Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Forschung: 44 Jobs in Weichs

Berufsfeld
  • Forschung
Branche
  • Wissenschaft & Forschung 11
  • Gesundheit & Soziale Dienste 10
  • Pharmaindustrie 6
  • Medizintechnik 4
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 4
  • Nahrungs- & Genussmittel 3
  • Druck- 2
  • Elektrotechnik 2
  • Feinmechanik & Optik 2
  • Papier- und Verpackungsindustrie 2
  • Sonstige Dienstleistungen 2
  • Bildung & Training 1
  • Chemie- und Erdölverarbeitende Industrie 1
  • Fahrzeugbau/-Zulieferer 1
  • Funk 1
  • Konsumgüter/Gebrauchsgüter 1
  • Medien (Film 1
  • Recht 1
  • Tv 1
  • Unternehmensberatg. 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 40
  • Ohne Berufserfahrung 34
  • Mit Personalverantwortung 1
Arbeitszeit
  • Vollzeit 38
  • Teilzeit 9
  • Home Office 6
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 32
  • Befristeter Vertrag 8
  • Studentenjobs, Werkstudent 3
  • Bachelor-/Master-/Diplom-Arbeiten 1
  • Berufseinstieg/Trainee 1
  • Praktikum 1
Forschung

Quality Manager Rohstoffspezifikation (m/w/d)

Fr. 18.06.2021
Freising
Echte Marken brauchen große Ideen: Als internationales Familienunternehmen mit über 24.000 Mitarbeitern haben wir den Markt für Molkerei- und Feinkostprodukte ganz entscheidend geprägt. Unsere kundennahen Services rund um Verpackung oder Logistik machen uns dabei unabhängig und sicher. Wir wollen auch in Zukunft ganz vorn dabei sein: mit Top-Qualität und mit Innovationen, die langfristig Perspektiven bieten.Deshalb suchen wir Menschen, die mehr bewegen wollen. Die Impulse geben in unserer Konzernzentrale. Hier laufen die stra­te­gi­schen Fäden aus den Fachabteilungen zusammen – hier definieren wir den Rahmen für nachhaltig erfolgreiches Wirtschaften. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir Sie in Freising (bei München). Quality Manager Rohstoffspezifikation (m/w/d)Anf.-Kennung 45684 Als Mitglied unseres erfahrenen Spezi­fi­ka­tions­management-Teams übernehmen Sie Ver­ant­wor­tung für die Erarbeitung, Pflege und Freigabe von Rohstoffspezifikationen. Sie steuern aktiv den Rohstoff­spezi­fi­ka­tions­pro­zess und arbeiten hierbei eng mit unter­schied­lichen unternehmensinternen Schnittstellen (z.B. Entwicklung, lokales Qualitätsmanagement, Supply Chain, Einkauf) aber auch mit externen Partnern (z.B. Lieferanten, Labore) zusammen. Dabei ermitteln Sie mögliche Risiken hinsichtlich Lebensmittelsicherheit und -qualität und küm­mern sich um eine lückenlose Dokumentation. In Ihrer täglichen Arbeit beschäftigen Sie sich mit der Festlegung und Abstimmung von spezifischen Anforderungen und Qualitätskriterien der jewei­li­gen Rohstoffe. Eigeninitiativ behalten Sie die kontinuierliche Verbesserung der eigenen Prozesse im Blick. Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium der Lebensmitteltechnologie/-chemie oder eines vergleichbaren Studienganges. Idealerweise bringen Sie bereits zwischen 3 und 5 Jahren Berufserfahrung in der Lebens­mittel­branche mit, bevorzugt mit dem Schwerpunkt Qualitätssicherung. Ihnen bot sich zudem bereits die Möglichkeit, Erfahrung als Projektleiter zu sammeln. Sie können auf sehr gute Deutsch- und ver­hand­lungssichere Englischkenntnisse zurückgreifen, darüber hinaus sind Grundkenntnisse der pol­ni­schen Sprache vorteilhaft. Eine selbständige, genaue und eigen­ver­ant­wort­liche Arbeitsweise, Kommunikationsstärke sowie ein sicheres Auftreten zeichnen Sie aus. Idealerweise bringen Sie bereits Kenntnisse in SAP (PLM / QM) mit. Sie leisten einen wertvollen Beitrag zu unserem Unternehmenserfolg. Deshalb unterstützen wir Sie selbstverständlich finanziell bei einem Umzug, fördern Sie gerne hinsichtlich Fort- und Weiter­bil­dungen und begleiten Sie bei Ihrer persönlichen beruflichen Entwicklung.Spannende Aufgaben sind schön und gut. Noch besser: Ein sicherer Arbeitsplatz mit Zukunftsperspektive und vielseitigen Entwicklungsmöglichkeiten – und zwar gruppenweit. Darüber hinaus bieten wir Ihnen handfeste Zusatzleistungen: Flexibilität bei Arbeitszeit und Arbeitsort: Gestalten Sie Ihre Arbeitszeit innerhalb unserer Kern­arbeits­zeiten so, wie es in Ihr Leben passt. In mehreren Bereichen lassen sich Aufgaben auch mobil erledigen – zum Beispiel von zu Hause aus. Unsere Kantinen-Teams freuen sich auf Sie: An vielen Standorten gibt es eine Auswahl köstlicher bezuschusster Mahlzeiten. Für zu Hause gibt es unsere Markenprodukte in den Werksverkäufen an den Standorten mit sattem Mitarbeiterrabatt. Sicher und bequem von A nach B: An vielen Standorten stehen kostenlose Parkplätze zur Verfügung. Wir bieten Ihnen außerdem gerne unser Fahrrad- oder PKW-Leasing zur privaten Nutzung an. Ein angenehmes, wertschätzendes Umfeld ist für uns die Grundlage für Spaß an Leistung: Mensch­li­ches Miteinander im Team, die passenden fachlichen Qualifikationen und das Arbeiten an einem gemein­samen Ziel sorgen für einen starken Zusammenhalt in der ganzen Unternehmensgruppe Theo Müller.
Zum Stellenangebot

Werkstudent (m/w/d) im Bereich klinischer Studien

Do. 17.06.2021
München
For over 125 years, Philips has been improving lives through sustainable innovation. Today, we are a leading health technology company focused on making life better for billions worldwide, starting with the lives of our own passionate, collaborative and remarkably diverse employees.We are always looking for like-minded people to join our team and create a healthier, more connected society with us while advancing their careers. Philips is an equal opportunity employer. All qualified applicants will receive consideration for employment without regard to race, color, religion, age, sex (including pregnancy), sexual orientation, gender identity, national origin, genetic information, creed, citizenship, disability, protected veteran or marital status.Job TitleWerkstudent (m/w/d) im Bereich klinischer Studien Job Description In dieser Position hast du die Möglichkeit,in einem fachübergreifenden, internationalen Team bei der Auswertung von hämodynamischen Messungen aus klinischen Studien mittels Datenanalyse zu unterstützen. Für folgende Themen bekommst du die Verantwortung Auswertung von aufgezeichneten invasiven und nicht-invasiven hämodynamischen Messungen aus klinischen Studien mit vorgegebenen Software-Tools Analyse von Messungen, Übernahme in Datenbanken und Feedback an die Zuständigen im Studienteam Mithilfe bei der Erstellung von wissenschaftlichen Publikationen Du bist Teil eines erfahrenen Teams aus Spezialist*innen in München, die zur Philips Medizin Systeme Böblingen GmbH gehören. Wir entwickeln und produzieren Patientenüberwachungssysteme für den weltweiten Markt. Diese kommen vor allem in der Notfall- und Intensivmedizin, der Schwangerschafts- und Neugeborenenüberwachung, bei Operationen und in der Anästhesie zum Einsatz. Um in dieser Position erfolgreich zu sein, benötigst du folgende Kenntnisse und Erfahrungen Aktuelles Studium im Bereich Medizin oder Biomedizintechnik Erfolgreiche erste Graduierung, zum Beispiel abgelegtes Physikum; eine zusätzliche Ausbildung als Fachkrankenpfleger*in Anästhesie und/oder Intensivmedizin ist von Vorteil Statistikkenntnisse (z.B. Regressions- und Korrelationsanalyse, Wilcoxon, Häufigkeits- und Wahrscheinlichkeitsverteilung, Bland-Altman-Analyse, etc.) Ausgeprägtes technisches Verständnis Gute Kenntnis von Windows 10 sowie MS Office Anwendungen Interesse an einschlägigen medizinischen Fachpublikationen, Literaturrecherche in Pubmed und im Internet Du hast Spaß an Teamarbeit und bist kommunikationsstark Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Einschlägige Erfahrung mit invasiven hämodynamischen Messungen in Anästhesie und/oder Intensivmedizin vorteilhaft Bitte bewirb dich mit deinen vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Immatrikulationsbescheinigung, aktueller Notenspiegel, Abschlusszeugnisse und Arbeitszeugnisse) sowie unter Angabe deines frühestmöglichen Einstiegsdatums. Das bieten wir dirDu hast die Möglichkeit während des Studiums konkrete Einblicke in die Prozesse eines weltweit operierenden Unternehmens zu erhalten und zugleich wichtige Schritte für deine spätere Karriereplanung zu gehen. Flexible Arbeitszeiten, ein attraktives Werkstudentengehalt sowie moderne Firmenräume, wenige Gehminuten von der S-Bahnstation Leuchtenbergring, runden unser Angebot ab. Warum solltest du zu uns kommen? Das Arbeiten bei Philips ist mehr als nur ein Job. Mit unserer Arbeit tragen wir dazu bei, eine gesündere Gesellschaft zu schaffen und durch innovative Lösungen über das gesamte Health Continuum die Lebensqualität von 2,5 Milliarden Menschen zu verbessern. Wie Leben und berufliche Tätigkeit unserer Mitarbeiter*innen auf sinnvolle Weise aufeinander treffen, erfährst du in diesem Video. Um mehr über das Arbeiten bei Philips zu erfahren, besuche „Philips als Arbeitgeber“ auf unserer Karriere-Website, wo du in unserem Mitarbeiter-Blog Berichte über den Arbeitsalltag bei Philips lesen kannst. Hier erfährst du auch mehr über unser Einstellungsverfahren und findest Antworten auf einige häufig gestellte Fragen. Philips fördert Chancengleichheit. Alle qualifizierten Bewerber*innen werden unabhängig von Hautfarbe, Religion, Alter, Geschlecht, sexueller Orientierung, nationaler Herkunft, Glaube, Staatsbürgerschaft, Behinderung oder Familienstand gleichermaßen in unserem Auswahlprozess berücksichtigt. Contact If you forgot your password, you can click the Forgot Password  button on the Sign In screen to reset it. Werkstudent (m/w/d) im Bereich klinischer Studien Munich Apply Here Job TitleWerkstudent (m/w/d) im Bereich klinischer StudienJob DescriptionIn dieser Position hast du die Möglichkeit,in einem fachübergreifenden, internationalen Team bei der Auswertung von hämodynamischen Messungen aus klinischen Studien mittels Datenanalyse zu unterstützen.Für folgende Themen bekommst du die VerantwortungAuswertung von aufgezeichneten invasiven und nicht-invasiven hämodynamischen Messungen aus klinischen Studien mit vorgegebenen Software-ToolsAnalyse von Messungen, Übernahme in Datenbanken und Feedback an die Zuständigen im StudienteamMithilfe bei der Erstellung von wissenschaftlichen PublikationenDu bist Teileines erfahrenen Teams aus Spezialist*innen in München, die zur Philips Medizin Systeme Böblingen GmbH gehören. Wir entwickeln und produzieren Patientenüberwachungssysteme für den weltweiten Markt. Diese kommen vor allem in der Notfall- und Intensivmedizin, der Schwangerschafts- und Neugeborenenüberwachung, bei Operationen und in der Anästhesie zum Einsatz.Um in dieser Position erfolgreich zu sein, benötigst du folgende Kenntnisse und ErfahrungenAktuelles Studium im Bereich Medizin oder BiomedizintechnikErfolgreiche erste Graduierung, zum Beispiel abgelegtes Physikum; eine zusätzliche Ausbildung als Fachkrankenpfleger*in Anästhesie und/oder Intensivmedizin ist von VorteilStatistikkenntnisse (z.B. Regressions- und Korrelationsanalyse, Wilcoxon, Häufigkeits- und Wahrscheinlichkeitsverteilung, Bland-Altman-Analyse, etc.)Ausgeprägtes technisches VerständnisGute Kenntnis von Windows 10 sowie MS Office AnwendungenInteresse an einschlägigen medizinischen Fachpublikationen, Literaturrecherche in Pubmed und im InternetDu hast Spaß an Teamarbeit und bist kommunikationsstarkGute Englischkenntnisse in Wort und SchriftEinschlägige Erfahrung mit invasiven hämodynamischen Messungen in Anästhesie und/oder Intensivmedizin vorteilhaftBitte bewirb dich mit deinen vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Immatrikulationsbescheinigung, aktueller Notenspiegel, Abschlusszeugnisse und Arbeitszeugnisse) sowie unter Angabe deines frühestmöglichen Einstiegsdatums.Das bieten wir dirDu hast die Möglichkeit während des Studiums konkrete Einblicke in die Prozesse eines weltweit operierenden Unternehmens zu erhalten und zugleich wichtige Schritte für deine spätere Karriereplanung zu gehen. Flexible Arbeitszeiten, ein attraktives Werkstudentengehalt sowie moderne Firmenräume, wenige Gehminuten von der S-Bahnstation Leuchtenbergring, runden unser Angebot ab.Warum solltest du zu uns kommen?Das Arbeiten bei Philips ist mehr als nur ein Job. Mit unserer Arbeit tragen wir dazu bei, eine gesündere Gesellschaft zu schaffen und durch innovative Lösungen über das gesamte Health Continuum die Lebensqualität von 2,5 Milliarden Menschen zu verbessern.Wie Leben und berufliche Tätigkeit unserer Mitarbeiter*innen auf sinnvolle Weise aufeinander treffen, erfährst du in diesem Video.Um mehr über das Arbeiten bei Philips zu erfahren, besuche „Philips als Arbeitgeber“ auf unserer Karriere-Website, wo du in unserem Mitarbeiter-Blog Berichte über den Arbeitsalltag bei Philips lesen kannst. Hier erfährst du auch mehr über unser Einstellungsverfahren und findest Antworten auf einige häufig gestellte Fragen.Philips fördert Chancengleichheit. Alle qualifizierten Bewerber*innen werden unabhängig von Hautfarbe, Religion, Alter, Geschlecht, sexueller Orientierung, nationaler Herkunft, Glaube, Staatsbürgerschaft, Behinderung oder Familienstand gleichermaßen in unserem Auswahlprozess berücksichtigt.ContactIf you forgot your password, you can click the Forgot Password  button on the Sign In screen to reset it. Apply Here For over 125 years, Philips has been improving lives through sustainable innovation. Today, we are a leading health technology company focused on making life better for billions worldwide, starting with the lives of our own passionate, collaborative and remarkably diverse employees.We are always looking for like-minded people to join our team and create a healthier, more connected society with us while advancing their careers. Philips is an equal opportunity employer. All qualified applicants will receive consideration for employment without regard to race, color, religion, age, sex (including pregnancy), sexual orientation, gender identity, national origin, genetic information, creed, citizenship, disability, protected veteran or marital status.
Zum Stellenangebot

Technischer Assistent/ Associate Scientist (m/w/d) – Protein Analytics

Do. 17.06.2021
Hallbergmoos
Pieris Pharmaceuticals (Nasdaq: PIRS) ist ein in der klinischen Phase befindliches Biotechnologieunternehmen mit Standorten in Deutschland und den USA. Pieris erforscht und entwickelt Anticalin® basierte Medikamente und adressiert validierte krankheitsrelevante Signalwege in einer einzigartigen und transformativen Weise. Unsere Pipeline umfasst inhalationsfähige Anticalin-Proteine zur Behandlung von Atemwegserkrankungen sowie immun-onkologische Multispezifika, die auf die Mikroumgebung des Tumors zugeschnitten sind.  Bei den Anticalin-Proteinen handelt es sich um eine neue Klasse von Therapeutika, die in der Klinik und durch Partnerschaften mit führenden Pharmaunternehmen entwickelt wurden. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, durch die innovative Kombination von Wissenschaft und Spitzentechnologien, lebensverändernde therapeutische Proteine für Patienten zu entwickeln, die an Krebs und Atemwegserkrankungen leiden. Planung, Durchführung und Auswertung von Ligand binding assays (ELISA, SPR, BLI, Luminex®, Gyrolab®), auch in Hochdurchsatzformaten  Evaluierung neuer Assay Technologien  Analyse von Proben aus Stabilitätsstudien   Entwicklung und Ausführung von bioanalytischen Assays (z.B. ELISA/ECLA) zur Analyse von präklinischen Proben und Biomarker Analysen  Dokumentation im elektronischen Laborjournal und selbstständige Datenanalyse   Wartung und Betreuung von Laborgeräten   Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung als BTA, CTA, MTA oder LTA, oder einen Hochschulabschluss (B.Sc./M.Sc.) in einer biologisch/chemischen Fachrichtung vorzugsweise mit erster Berufserfahrung Erfahrungen mit ELISA / ECLA Experimenten und / oder Techniken der Protein-Protein Interaktion wie SPR und BLI   Erfahrung mit Gyrolab®, Luminex® oder Automatisierungseinrichtungen sind von Vorteil  Fähigkeit zu präzisem und effizientem Arbeiten  Sie sind verlässlich und verfügen über eine ausgeprägte Organisationsfähigkeit  Sie arbeiten gerne teamorientiert und haben eine hohe Eigenmotivation zum Erlernen neuer Techniken und Methoden   Sicherer Umgang mit den gängigen Betriebssystemen und Office Anwendungen  Gute Englischkenntnisse Pieris ist ein schnell wachsendes Biotechnologieunternehmen mit ca. 130 Mitarbeitern an unseren Standorten in München, Deutschland, und Boston, USA. Wir arbeiten in flachen Hierarchien mit kurzen Entscheidungswegen und bieten ein Arbeitsumfeld, welches sich durch Zusammenarbeit und Innovation auszeichnet. Jeder Mitarbeiter nimmt an einem Bonusprogramm teil, das auf der Erreichung unserer Unternehmensziele basiert. Zusätzlich bieten wir jedem Mitarbeiter die Möglichkeit der Teilnahme an einem Aktiensparplan sowie einem Aktienoptionsprogramm, welches die Mitarbeiter direkt am Unternehmenserfolg teilhaben lässt.   Zahlreiche Sozialleistungen wie eine zusätzliche arbeitgeberfinanzierte Betriebskrankenversicherung, kostenlose Getränke etc. sowie ein helles, freundliches und hochmodernes Arbeitsumfeld mit exzellenter technischer Ausstattung an unseren beiden Standorten runden unser Gesamtpaket ab. Regelmäßig finden kreative Mitarbeiterveranstaltungen statt, da Zusammenhalt bei uns großgeschrieben wird.
Zum Stellenangebot

Associate Director (m/f/d) Selection Technologies / Project Leader

Do. 17.06.2021
Hallbergmoos
Pieris Pharmaceuticals (Nasdaq: PIRS) is a clinical-stage biotechnology company with operations in Germany and the United States. Pieris discovers and develops Anticalin® protein-based drugs to target validated disease pathways in a unique and transformative way. Our pipeline includes inhalable Anticalin proteins to treat respiratory diseases and immuno-oncology multi-specifics tailored for the tumor microenvironment. Proprietary to Pieris, Anticalin proteins are a novel class of therapeutics validated in the clinic and by partnerships with leading pharmaceutical companies. It is our mission to develop life-changing therapeutic proteins for patients suffering from cancer and respiratory  diseases through the innovative application of novel science and cutting-edge technologies.You will effectively lead a team of scientists and technical assistants in Selection Technologies: Planning, coordination and oversee execution of phage and yeast display campaigns of Anticalin proteins using Pieris’ Anticalin libraries Constantly drive optimization of selection processes Close collaboration with project leaders, other team leaders and department heads to coordinate and set priorities for your team Representation of your team in project meetings within Pieris and with our collaboration partners   In addition, you will have the opportunity leading a discovery project as Project Leader and taking over the following tasks: Responsibility to advance a proprietary or partnered early stage Anticalin project to a defined preclinical stage Within our matrix structure you will closely interact with functional area heads and lead scientists from the different R&D departments to guide the project from setting up the research plan over Anticalin selection and characterization towards preclinical development Critical review of scientific data and guide decision in close collaboration with functional area experts Communicate progression of project to internal and external stakeholders Identify and mitigate project risks and monitor project timelines, budget and resource allocation Ph.D.  or equivalent in life sciences or related field (e.g. biology, biochemistry, biotechnology) Several years of experience in working in an industrial environment Strong technical and theoretical background in phage and / or yeast display, high throughput          screening and protein biochemistry Strong experience in the setup of ELISA experiments and HTS campaigns Deep knowledge on the discovery of therapeutic proteins i.e. antibodies and / or scaffold Proteins Proven project and team leadership skills and experience in leading multidisciplinary project teams Background in Immuno-Oncology and / or Respiratory is advantageous Proven team player with strong interpersonal skills Ability to lead, guide, motivate, and develop team members Excellent oral and written communication skills (English) Excellent software knowledge for analysis of large amounts of data and profound knowledge in          operation of automation equipment Experience with data management systems and project management tools is highly desired Pieris is a fast-growing biotechnology company with approximately 130 employees across our sites in Munich, Germany and Boston, United States. We work in flat hierarchies with short decision-making paths and offer a working environment characterized by cooperation and innovation. Each of our employees participates in a bonus program based on the achievement of our company goals. In addition, we offer each employee the opportunity to participate in a stock purchase plan as well as a stock option program that allows Pieris employees to benefit directly from the our success. Numerous social benefits such as an additional employer-financed company health insurance, free drinks etc. as well as a bright, friendly and ultra-modern working environment with excellent technical equipment in both of our locations round off our overall package. Creative employee events take place several times a year, as we believe that a healthy spirit of collaboration is key to our success.
Zum Stellenangebot

Clinical Research Specialist (w/m/d)

Do. 17.06.2021
München
Wir gehören zu den weltweit führenden Unternehmen im Bereich Orthopädie, Arthroskopie, Sportmedizin und Orthobiologie. Getreu unserer Mission Helping Surgeons Treat Their Patients Better entwickeln wir seit 40 Jahren innovative Produkte und Operationsverfahren. Arthrex wurde 1981 in München gegründet - heute befindet sich unser Hauptsitz in Naples (Florida, USA) mit weiteren Niederlassungen in 21 Ländern. Unsere Firmenkultur ist geprägt von einer länderübergreifenden Zusammenarbeit sowie einem Austausch mit Kolleginnen und Kollegen unterschiedlicher Nationalitäten. Die Erschließung neuer Geschäftsfelder und die Erweiterung unserer Produktpalette tragen zu einem stetigen Wachstum bei und lassen uns auch in Zukunft federführend bei der Entwicklung qualitativ hochwertiger Produkte sein. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter tragen mit ihrem Engagement wesentlich zu diesem Erfolg bei. Dafür bieten wir ein motivierendes, wertschätzendes Arbeitsumfeld. Zur Unterstützung der Abteilung Orthopedic Research suchen wir ab sofort in München einen Clinical Research Specialist (w/m/d) Sie sind zuständig für die Planung und Koordination klinischer Studien mit Medizinprodukten Sie erstellen studienrelevante Dokumente und unterstützen Einreichungsverfahren bei Ethikkommissionen und Behörden Sie werten Studienergebnisse statistisch aus und fassen diese in Form von Präsentation und wissenschaftlichen Publikationen zusammen Sie pflegen den Kontakt zu Prüfzentren und arbeiten eng mit globalen Projektmitgliedern aus anderen Abteilungen zusammen Sie führen Literatur- und Datenrecherchen zu aktuellen Themen im Bereich der Orthopädie und Sportmedizin durch Sie sind zuständig für interne und externe studien- und prozessbezogene Schulungen Sie haben ein naturwissenschaftliches oder vergleichbares Studium erfolgreich abgeschlossen und verfügen über erste Berufserfahrung Sie haben bereits (erste) Erfahrungen im klinischen Projektmanagement oder einer koordinierenden Funktion in der Medizinprodukteindustrie oder klinischen Forschung Einschlägige Regularien, Normen und Leitlinien wie MDR, ISO 14155 oder Deklaration von Helsinki sind Ihnen bekannt Das Schreiben wissenschaftlicher Texte fällt Ihnen leicht Sie besitzen die Fähigkeit, technische Anleitungen und chirurgische Tätigkeiten zu interpretieren Sie wenden die gängigen MS-Office Programme sicher an und verfügen über gute Kenntnisse im Umgang mit JMP oder einer vergleichbaren statistischen Software Sie bringen sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift mit Sie sind kommunikationsstark, arbeiten selbständig und sind verantwortungsbewusst Sie sind bereit regelmäßig dienstlich zu reisen (ca. 10% auch international) Eine Tätigkeit in einem internationalen Umfeld Persönliches und wertschätzendes Miteinander Ein zukunftssicherer Arbeitsplatz Flexible Arbeitszeiten und in vielen Bereichen die Möglichkeit zur mobilen Arbeit Individuelle Einarbeitung, ergänzt durch umfangreiche Einführungsschulungen Betriebliche Altersvorsorge und eine kostenlose Krankenzusatzversicherung Von Montag bis Donnerstag kostenloses Mittagessen
Zum Stellenangebot

Pricing & Reimbursement Manager Oncology (m/w/d)

Do. 17.06.2021
München
Daiichi Sankyo entwickelt neue Modalitäten und innovative Medikamente. Wir nutzen unsere erstklassige Forschung und Technologie, um weltweit unseren Beitrag zu einer verbesserten Lebensqualität zu leisten. Zusätzlich zu unserem derzeitigen Portfolio von Medikamenten gegen Krebs sowie kardiovaskuläre Erkrankungen konzentriert sich Daiichi Sankyo insbesondere auf die Entwicklung neuer Therapien für Menschen mit Krebs und anderen Krankheiten mit hohem ungedecktem medizinischem Bedarf. Unsere starke Entwicklungspipeline baut auf einer über einhundertjährigen Forschungsgeschichte auf. 16.000 Mitarbeiter in über 20 Ländern tragen zu unserer Vision bei, bis 2030 ein innovatives globales Unternehmen im Gesundheitswesen zu werden, das zu einer nachhaltigen Entwicklung der Gesellschaft beiträgt. Ab sofort suchen wir bei der Daiichi Sankyo Deutschland GmbH eine/n engagierte/n Pricing & Reimbursement Manager Oncology (m/w/d) In Ihrer Funktion berichten Sie an den Head of Market Access Oncology und sind mit folgenden Hauptaufgaben betraut: Entwicklung von Business Case Szenarien und Marktzugangsstrategien für das Onkologie-Portfolio und damit verbundenen Vertragsoptionen im GKV-Bereich in enger Abstimmung mit Commercial sowie Market Access Europe Monitoring und Analyse von relevanten Nutzungsbewertungsverfahren und die daraus resultierenden Preisveränderungen mit dem Ziel Konsequenzen für die eigene Strategie abzuleiten Unterstützung des cross-funktionalen AMNOG-Teams bei der Erstellung der Dossiers zur Frühen Nutzenbewertung, insbesondere bzgl. der Kostenberechnungen Teil des Teams zur Verhandlung des Erstattungsbetrags mit dem GKV-SV Beobachten und analysieren von gesundheitspolitischen Rahmenbedingungen mit Einfluss auf Preisgestaltung und der Erstattungssituation Ansprechpartner/in als Teil eines wachsenden Teams für verschiedene Kundengruppen (z.B. Klinik-Einkaufsverbünde, Zytostatika-Hersteller und GKV-Vertreter) sowie proaktive Pflege von Geschäftsbeziehungen Vorbereitung und Umsetzung von Verhandlungsstrategien Business Case Berechnung und Vertragsmanagement inklusive Controlling, Umsatzreports sowie Erstellung von Bonusabrechnungen Auf- und Ausbau belastbarer Kundenbeziehungen mit dem Ziel der Bildung strategischer Partnerschaften und Unterstützung in der Entwicklung innovativer Payer-Partnering-Modelle in Zusammenarbeit mit Market Access und Commercial Monitoring und Analyse von regionalen Marktgegebenheiten (Access-Hürden, Opportunitäten, Wettbewerb) inklusive der Erarbeitung und Umsetzung einer regionalen Market Access Strategie sowie der Ableitung konkreter Handlungsempfehlungen für die Business Unit unter Berücksichtigung der Rahmenbedingungen, Brandpläne und Bedürfnisse der Stakeholder Abgeschlossenes gesundheitsökonomisches oder wirtschaftswissenschaftliches Studium, alternativ medizinisches oder naturwissenschaftliches Studium mit relevanter Zusatzausbildung oder Weiterbildung im Bereich Gesundheitsökonomie/-politik o. ä. Langjährige Erfahrung in der pharmazeutischen Industrie oder langjährige Berufserfahrung in einer vergleichbaren Position im Life Science Umfeld, Beratung, etc. Erfahrung in der Onkologie von Vorteil Sehr gute Kenntnisse der Versorgungsstrukturen und rechtlichen Rahmenbedingungen für die Erstattung von Arzneimitteln Erfahrung in der Umsetzung auch innovativer Versorgungslösungen und Versorgungsmodellen inklusive Vertragsmanagement Belastbare Kontakte zu relevanten regionalen und nationalen Stakeholdern von Vorteil Sehr gute Kenntnisse der aktuellen gesundheitspolitischen Rahmenbedingungen, der Player und Netzwerke sowie der gesundheitspolitischen Agenda Ausgeprägtes Verständnis für die Zusammenhänge und Auswirkungen hinsichtlich des Marktzugangs sowie regionaler und nationaler Steuerungen Sehr gute Kenntnisse im Projektmanagement Gute Englisch- und MS-Office Kenntnisse Persönliche Anforderungen: Hohe Kommunikationsfähigkeit, Kundenorientierung und Netzwerker mit belastbaren Kontakten Hohe Eigenmotivation und Zielorientierung Gute analytische Fähigkeiten und die Fähigkeit komplexe Zusammenhänge zielgruppengerecht darzustellen Kreatives und lösungsorientiertes Vorausdenken Reisebereitschaft "Hands on" Mentalität Als internationaler Arbeitgeber in einem Zukunftsmarkt sind uns ein attraktives und facettenreiches Angebot an Leistungen über das Gehalt hinaus wichtig. Wir bieten Ihnen neben einem leistungsgerechten Einkommen vielfältige weitere Benefits wie z.B. eine betriebliche Altersvorsorge, flexible Arbeitszeiten, ein zeitgemäßes Mobility Angebot, diverse Sportangebote u.v.m.
Zum Stellenangebot

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d)

Do. 17.06.2021
München
Im Bayerischen Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales (StMAS) ist demnächst der Dienst­posten einer/eines Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) in der Abteilung VI (Frauenpolitik, Gleichstellung und Prävention) neu zu besetzen. Am 22.07.2014 wurde der Familienpakt Bayern zwischen der Bayerischen Staats­regierung, der Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft, dem Bayerischen Industrie- und Handelskammer­tag und dem Bayerischen Handwerks­tag geschlossen, um die Vereinbarkeit von Familie und Beruf in Bayern gemein­sam kontinuierlich zu verbessern. Zuständig innerhalb der Staatsregierung ist das Referat „Familienpakt“. Die Umsetzung des Familienpakts erfolgt durch eine von PwC geführte Servicestelle, die vom Referat „Familienpakt“ zusammen mit den Paktpartnern gesteuert wird. Für den Aufgabenbereich Familienpakt in der Bayerischen Staatsregierung und das Controlling der Servicestelle sucht das Ministerium eine wissenschaftliche Mitarbeiterin / einen wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d). Die Einstellung erfolgt beim Staatsinstitut für Familienforschung an der Universität Bamberg (ifb) unter gleichzeitiger Abordnung an das StMAS. Die Stelle ist nach dem Wissenschaftszeitvertragsgesetz (WissZeitVG) zunächst bis zum 31.12.2022 befristet. Die Möglichkeit einer Verlängerung der Befristung besteht. Koordination der Paktpartner und der Ressorts Erstellung von Ministerrats­berichten und Antworten zu Landtags­anfragen und Eingaben Korrespondenz und Stellungnahmen Vorbereitung und Durch­führung von Terminen und Sitzungen, insbesondere auch für die Amtsspitze Planung und Durchführung zentraler Fach­veranstaltungen gemeinsam mit den Paktpartnern Kontrolle und Koordination der Umsetzung des Familienpakts Öffentlichkeits­arbeit für den Familienpakt Ansprechpartner (m/w/d) für die Service­stelle und Kontrolle ihrer Tätigkeiten haushaltsrechtliche Über­wachung der Servicestelle Koordination mit den Pakt­partnern in Bezug auf die Servicestelle, insbesondere Vor­bereitung von Terminen und Sitzungen der Steuergruppe Planung und Begleitung bei der Durchführung des Unternehmens­wettbewerbs „Erfolgreich. Familienfreundlich“ Ihr fachliches Profil Universitärer Abschluss (M.A., M.Sc., LL.M., Magister, 1. Jur. Staatsexamen [Dipl.-Jur.]) im Bereich der Wirtschafts- oder Rechtswissenschaften Erfahrung im Umgang mit juristischen Fragestellungen Sichere Anwendung der Standard-EDV (MS Office) Idealerweise digitale Fähigkeiten Kenntnisse im Haushalts­recht sowie Verwaltungs­erfahrung sind von Vorteil Ihr persönliches Profil Fähigkeit und Bereitschaft zum selbst­ständigen, gründlichen und konzeptionellen Arbeiten Gewandte mündliche und schrift­liche Ausdrucksfähigkeit Fähigkeit, fremde Sach­verhalte schnell und sicher zu erfassen Kontaktfreudigkeit Rasche Auffassungsgabe Problemlösungskompetenz Einsatzbereitschaft und zeit­liche Flexibilität Eigeninitiative und Entscheidungsfreude Teamfähigkeit Je nach Ihren persönlichen Voraus­setzungen eine Eingruppierung in Entgelt­gruppe 13 des TV-L (bitte informieren Sie sich z.B. auf der Homepage des öffent­lichen Dienstes über die Vergütung) Eine Zulage für die Tätigkeit an einer obersten Dienst­behörde (Ministerialzulage) Darüber hinaus bieten wir Ihnen alle Vorzüge des öffentlichen Dienstes, insbesondere die Vereinbar­keit von Familie und Beruf durch gleitende Arbeits­zeit und die Möglichkeit zum mobilen Arbeiten sowie u.a. betriebliche Alters­vorsorge und ein ver­günstigtes Ticket für den öffentlichen Nahverkehr Wir unterstützen Sie in Ihrem anspruchsvollen, abwechslungs­reichen, zukunftsorientierten Aufgaben­gebiet durch vielfältige Fortbildungs­möglichkeiten
Zum Stellenangebot

Technischen Beschäftigten für das Pflegelabor / Nursing Lab (m/w/d)

Mi. 16.06.2021
München
Die Hochschule München ist eine der größten Hochschulen für angewandte Wissenschaften in Deutschland. Wir sehen unsere Herausforderung und Verpflichtung in einer aktiven und innovativen Zukunftsgestaltung durch Lehre, Forschung und Transfer. Die Zusammenarbeit mit Partnern aus Wirtschaft und Gesellschaft ist für uns von zentraler Bedeutung. Die Fakultät für angewandte Sozialwissenschaften sucht zum 01.10.2021 einen Technischen Beschäftigten für das Pflegelabor / Nursing Lab (m/w/d) in Teilzeit mit 20,05 Std./Wo. Kennziffer: 11-03-21 Beschaffung und Implementierung, Pflege und Updates der Anlagen/​(Simulations-)​Geräte und der zugehörigen Software Kontaktpflege zu den entsprechenden Firmen, u. a. hinsichtlich Wartungs- und Lizenzverträgen Sicherheitseinweisung und Betreuung der Labornutzer/innen und der Teilnehmer/innen von (Lehr-)Veranstaltungen/Simulationstraining Administrative Aufgaben wie z. B. Laborbelegungsplanung, Beschaffung von Verbrauchsmaterial, Nutzungsabrechnung etc. Ausbildung als technische/r Assistent/in oder staatl. geprüfte/r Techniker/in im Bereich Medizin-/Labortechnik Alternativ ein abgeschlossenes Bachelorstudium im Fachgebiet Medizintechnik oder verwandten Gebieten mit langjähriger, einschlägiger Berufserfahrung (mind. 3 Jahre) Technische und methodische Kenntnisse in den Bereichen medizinische/pflegerische Simulationstechnologie und (innovative) Medizintechnik bzw. die Fähigkeit und Bereitschaft, sich diese anzueignen Erfahrung mit den Prozessen in der öffentlichen Verwaltung wünschenswert Zuverlässigkeit, Kollegialität und Eigeninitiative Einen unbefristeten Arbeitsvertrag Eine Vergütung in der Entgeltgruppe 9b TV-L Eine vielseitige und gestaltbare Aufgabe Ein nettes Team aus engagierten KollegInnen mit einem wertschätzenden Miteinander Einen modern ausgestatteten Arbeitsplatz in zentraler und verkehrsgünstiger Lage Münchens mit fexiblen Arbeitszeiten, vergünstigten JobTickets im ÖPNV sowie kostenfreier Nutzung unserer Tiefgarage Sozialleistungen entsprechend den Regelungen des öffentlichen Dienstes einschließlich zusätzlicher Altersversorgung Die Ausgestaltung des Arbeitsverhältnisses richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Die Hochschule München fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und strebt insbesondere im technischen Bereich eine Erhöhung des Frauenanteils an. Wir freuen uns daher ausdrücklich über Bewerbungen von Frauen. Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit, einen abweichenden Teilzeitanteil einzubringen. BewerberInnen mit Schwerbehinderung werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.
Zum Stellenangebot

MFA / Mitarbeiter (m/w/d) - im Bereich Probeneingang (in Voll- oder Teilzeit)

Mi. 16.06.2021
München
Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht die Verantwortung für Menschen mit einer Leukämieerkrankung. Wollen Sie uns dabei unterstützen? Das Münchner Leukämielabor stellt eine national wie international führende Institution im Bereich der Leukämiediagnostik und -forschung dar. Als stark wachsendes Unternehmen in einer hochinnovativen Branche messen wir der kontinuierlichen Weiterentwicklung unserer Mitarbeiter und unserer technologischen Konzepte höchste Bedeutung bei. Zur Verstärkung unseres engagierten Teams suchen wir ab sofort: MFA / Mitarbeiter (m/w/d) – im Bereich Probeneingang (in Voll- oder Teilzeit) Sie verarbeiten die eingehenden Proben im zentralen Probeneingang und stellen die Datenerfassung in der laboreigenen Datenbank sicher Sie bereiten die Proben im Rahmen der Routinediagnostik als auch innerhalb klinischer Studien zur weiteren Verarbeitung vor Sie führen Qualitätskontrollprüfungen des Probenmaterials durch Sie fungieren als Ansprechpartner für Einsender hinsichtlich des Probenmaterials und der Einsendemodalitäten Sie achten auf die ordnungsgemäße Datenpflege in der Datenbank und die Archivierung von Dokumenten und Materialien Die Abrechnung von Kassenpatienten liegt in Ihren Händen Sie führen interne und externe Telefonate und stellen dadurch einen reibungslosen Ablauf sowie die Zufriedenheit unserer Einsender sicher Sie haben eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung, idealerweise im medizinischen oder labortechnischen Bereich Sie verfügen über eine sorgfältige und verantwortungsbewusste Arbeitsweise Ein freundliches und serviceorientiertes Auftreten gegenüber internen und externen Ansprechpartnern zeichnet Sie aus Der sichere Umgang mit MS- Office Anwendungen ist für Sie selbstverständlich Einsatzfreude, Zuverlässigkeit und die Bereitschaft zur Übernahme von Samstagsund Feiertagsdiensten bringen Sie mit Sie verfügen über eine ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit Sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift runden Ihr Profil ab Ihre anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit erfolgt in enger Kooperation mit den laboreigenen Diagnostikbereichen.Ein Hospitationstag während der Bewerbungsphase. Ein unbefristeter Arbeitsplatz mit übertariflicher Vergütung, regelmäßigen Weiterbildungen und einer hervorragenden öffentlichen Anbindung. Sie erhalten eine intensive Einarbeitung in die Abläufe und Methoden und einen spannenden, herausfordernden und abwechslungsreichen Arbeitsplatz in einem der modernsten Diagnostiklabore. Sie arbeiten im Team mit flachen Hierarchien in einem dynamischen und freundlichen Umfeld und leisten einen wertvollen Beitrag.
Zum Stellenangebot

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in im Bereich der Fermentierten Lebensmittel

Di. 15.06.2021
Freising, Oberbayern
FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR VERFAHRENSTECHNIK UND VERPACKUNG IVV DAS FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR VERFAHRENSTECHNIK UND VERPACKUNG IN FREISING SUCHT FÜR DIE ABTEILUNG „VERFAHRENSENTWICKLUNG LEBENSMITTEL“ ZUM NÄCHSTMÖGLICHEN ZEITPUNKT EINE*N WISSENSCHAFTLER*IN IM BEREICH DER FERMENTIERTEN LEBENSMITTEL FÜR DIE AKQUISITION, LEITUNG UND BEARBEITUNG VON FORSCHUNGS- UND ENTWICKLUNGS­PROJEKTEN. WISSENSCHAFTLICHE*R MITARBEITER*IN IM BEREICH DER FERMENTIERTEN LEBENSMITTELSie leiten und bearbeiten Forschungs- und Entwicklungsvorhaben im Bereich der Fermentation pflanzlicher Rohstoffe sowie der Entwicklung von Milchproduktalternativen. Zu diesem Aufgabengebiet gehören neben der Planung und Durchführung von Arbeiten innerhalb verschiedener Projekte, die Betreuung von studentischen Arbeiten, der Betrieb und Instandhaltung von Geräten sowie die Akquisition von öffentlich geförderten und bilateralen industriellen Forschungs- und Entwicklungsprojekten in ihrem Fachbereich. Die Pflege bestehender Kontakte und die Knüpfung neuer Kontakte im Forschungs- und Industrieumfeld wird ebenso erwartet. Die Tätigkeiten umfassen dabei die Planung und Durchführung der Labor- und Technikumsarbeiten bis hin zur Ergebnisauswertung und -präsentation auf wissenschaftlichen Fach­tagungen sowie die Erstellung von Berichten an den Auftraggeber bzw. den Projektträger. Für diese Arbeiten sind fundierte Kenntnisse im Bereich Fermentation, Verfahrenstechnik, Mikrobiologie sowie der Biotechnologie erforderlich. Zudem sollten grundlegende Erfahrungen in der instrumentellen Analytik zur Charakterisierung funktioneller Produkteigenschaften vorhanden sein. Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium der Verfahrenstechnik, Lebensmittel­technologie, Lebensmittelwissenschaften, der Bioverfahrenstechnik bzw. Biotechnologie, des Chemieingenieurwesens oder einer vergleichbaren Disziplin wie der pharmazeutischen Technologie oder den Ernährungswissenschaften. In der Auswertung von wissenschaftlicher Literatur sowie der Recherche aktueller Methoden, sowie des aktuellen Standes der Technik sind sie geübt. Fundiertes Fachwissen im Bereich Fermentation, Lebensmitteltechnologie, Verfahrenstechnik, Biotechnologie und Lebensmittelchemie sowie in der Proteinanalytik sind von Vorteil. Vorteilhaft ist Erfahrung in der Akquisition und Durchführung öffentlich geförderter und industrieller Projekte. Sie fungieren gerne an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Wirtschaft Zu Ihren persönlichen Stärken zählen wissenschaftliches Arbeiten und großes Interesse, neue Forschungsfelder im Rahmen einer interdisziplinären Zusammenarbeit zu erschließen. Sie besitzen zudem die Fähigkeit, sich schnell und mit eigenen Ideen in neue Problemstellungen einzuarbeiten. Ein hoher wissenschaftlicher Anspruch bei der Auswertung, Dokumentation und Präsentation von Ergebnissen ist für Sie ebenso selbstverständlich wie die Arbeit in einem interdisziplinären Projektteam. Selbstständigkeit, Verantwortungsbewusstsein, Einsatzbereitschaft sowie gute deutsche und englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift runden Ihr Profil ab. Wir bieten Ihnen ein abwechslungsreiches, kreatives und interdisziplinäres Arbeitsumfeld in einem hoch motivierten Team eines innovationsorientierten Instituts der Fraunhofer-Gesellschaft. Neben einer persönlichen, lösungsorientierten Arbeitsatmosphäre geben wir Ihnen die Chance, sich beständig mithilfe von Weiterqualifizierungen individuell zu entwickeln. Sie arbeiten dabei im Gleitzeitmodell und in einem Team, in dem sich erfahrene Expert*innen und hoch motivierte Nachwuchskräfte unterstützen und verstärken. Darüber hinaus bestehen vielfältige Unterstützungsangebote zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Nicht zuletzt bekommen Sie die Möglichkeit, durch Ihre Arbeiten einen wichtigen Beitrag zur Steigerung der nachhaltigen Versorgung für die Ernährung des Menschen zu leisten. Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung. Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.
Zum Stellenangebot
12345


shopping-portal