Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Forschung: 11 Jobs in Zolling

Berufsfeld
  • Forschung
Branche
  • Wissenschaft & Forschung 3
  • Bildung & Training 2
  • Pharmaindustrie 2
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 2
  • Druck- 1
  • Konsumgüter/Gebrauchsgüter 1
  • Nahrungs- & Genussmittel 1
  • Papier- und Verpackungsindustrie 1
  • Sonstige Dienstleistungen 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 10
  • Ohne Berufserfahrung 6
  • Mit Personalverantwortung 2
Arbeitszeit
  • Vollzeit 11
  • Teilzeit 2
Anstellungsart
  • Befristeter Vertrag 5
  • Feste Anstellung 5
  • Ausbildung, Studium 1
Forschung

Referent/in für Gentechnik / Biologische Sicherheit / Arbeitssicherheit (m/w/d)

Fr. 15.01.2021
Garching bei München
Das Hochschulreferat 6 - Gesundheit, Sicherheit, Strahlenschutz am Standort Garching sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Referenten / eine Referentin für Gentechnik / Biologische Sicherheit und Arbeitssicherheit. Wir sind eine der größten Technischen Universitäten in Deutschland mit einem breit gefächerten Forschungs- und Lehrangebot an den vier Standorten München, Garching, Freising und Straubing. die eigenverantwortliche Unterstützung der Antragsteller bei der Vorbereitung und Einreichung des Antrags sowie der administrativen Begleitung von Genehmigungsverfahren nach Gentechnikrecht, die fachliche Prüfung der Unterlagen und Vorbereitung der Bestellung von Beauftragten für die Biologische Sicherheit (BBS), die zentrale Erfassung aller gentechnischen Anlagen sowie der zuständigen Funktionsträger und die Pflege des Anlagenregisters, die rechtsverbindliche Entgegennahme des Gentechnik-Schriftverkehrs der Behörden, Organisation der Begehungen der Gentechnikbereiche durch die Aufsichtsbehörden und Teilnahme an den Begehungen, Entgegennahme der BBS-Berichte, Kontrolle auf gravierende Sicherheitsmängel und Mängelbeseitigung die standortübergreifende Entwicklung von Sicherheitskonzepten und -strategien, die Durchführung von Risiko- und Gefährdungsanalysen mit Beurteilung von Sicherheitsrisiken und Gefahrenquellen unter Beachtung der umfangreichen rechtlichen Rahmenbedingungen für alle Einrichtungen der Hochschule und die Implementierung, Optimierung und Fortentwicklung von Sicherheitsstandards den Aufbau und die Fortentwicklung eines innovativen (online) Schulungskonzepts zur Vermittlung dezentraler Fachkunde und das selbständige Entwickeln der Inhalte und das Anbieten von Vorträgen, Seminaren und Schulungen, die standortübergreifende Beratung zu Fragen des Gentechnikrechts, der Arbeitssicherheit und verwandter Sicherheitsbereiche sowie die Dokumentation und Stellungnahme gegenüber dem Hochschulpräsidium die Unterstützung des Leiters des Hochschulreferat 6 bei der Optimierung interner Abläufe sowie dem weiteren Aufbau der rechtssicheren Organisation im Arbeits- und Gesundheitsschutz, insbesondere auch in Abstimmung mit den internen und externen Akteuren die Wahrnehmung der Aufgaben nach §6 Arbeitssicherheitsgesetz Eingebunden in das Team der Fachkräfte für Arbeitssicherheit und der Betriebsärzte entwickeln Sie hochschulweit anwendbare Sicherheitsstandards für die komplexen Arbeitsplätze eines dynamischen Wissenschaftsbetriebs, die auf einer modernen online-Plattform dokumentiert und in Form regelmäßiger Schulungs- und Fortbildungsveranstaltungen kommuniziert werden.Sie verfügen über ein ingenieur- oder naturwissenschaftliches Hochschulstudium mit Promotion, praktische Laborerfahrung mit gentechnischen Arbeiten mindestens der Sicherheitsstufe S2, die sicherheitstechnische Fachkunde nach ASiG und eine mindestens zweijährige einschlägige Berufserfahrung im betrieblichen Arbeits- und Gesundheitsschutz. Ein Erwerb dieser Kenntnisse in einer Hochschule, Erfahrung im Umgang mit Gefahrstoffen sowie ergänzende Kenntnisse aus benachbarten Bereichen (z.B. Strahlenschutz, Gefahrgutrecht) sind von Vorteil. Ein berufsbegleitender Erwerb der sicherheitstechnischen Fachkunde nach ASiG ist unter bestimmten Voraussetzungen möglich. Fundierte IT-Kenntnisse und praktische Erfahrung bei der Erstellung von Gefährdungsbeurteilungen werden vorausgesetzt. Sie zeichnen sich durch Eigeninitiative, Einsatzbereitschaft, Flexibilität, Fortbildungsbereitschaft und Teamfähigkeit aus und sind in der Lage, problembezogen Wissen und Methoden aus verschiedenen Fachdisziplinen zu vernetzen.Die Beschäftigung erfolgt unbefristet in Vollzeit mit einer Vergütung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L, bis zu E14). Teilzeitbeschäftigung ist möglich, sofern sich mehrere entsprechend qualifizierte Teilzeitkräfte bewerben und diese sich passend ergänzen. Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Die TUM strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an, Bewerbungen von Frauen werden daher ausdrücklich begrüßt.
Zum Stellenangebot

Koordinator (m/w/d) Quantenwissenschaft

Mo. 11.01.2021
Garching bei München
Das „Munich Quantum Valley“ ist eine Initiative der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU), der Technischen Universität München (TUM), der Max-Planck-Gesellschaft (MPG), der Fraunhofer Gesellschaft (FhG) und der Bayerischen Akademie der Wissenschaften (BADW) und wird von der Bayerischen Staats­regierung unterstützt. Es soll als Knoten­punkt zwischen Forschung, Industrie, Geldgebern und Öffentlich­keit unter anderem dazu beitragen, einen konkurrenz­fähigen Quanten­computer in Bayern zu bauen. Die zukünftige Geschäfts­stelle, die zunächst eng an das Exzellenzcluster „Munich Center for Quantum Science and Technology“ (MCQST) angebunden sein wird, sucht zum nächst­möglichen Zeitpunkt einen Koordinator (m/w/d) (Vollzeit) Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet. Koordination der beteiligten Akteure, Umsetzung der Beschlüsse des Vorstands und Vernetzung mit Wissenschaftlern, Industriepartnern und Investoren Zielgruppenspezifische Kommunikation mit Personen aus der Forschung, der Industrie, der öffentlichen Verwaltung, der Presse und der breiten Öffentlichkeit sowie Einrichtung einer Kontakt­stelle für alle Interessens­gruppen Konzeption einer Ausbildungsstrategie sowie Planung, Organisation und Durchführung von Schulungen zur Stärkung einer „Quantum Workforce“ in enger Kooperation mit Partnern aus Wissenschaft und Industrie Koordination der redaktionellen Prozesse bei Ausschreibungen, Jahres­berichten und Newslettern Repräsentation der Geschäfts­stelle in Gremien und Veranstaltungen Konzeption, Einrichtung und Pflege des Internet­auftritts und der Social-Media-Präsenz der Geschäfts­stelle Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium (Master / Diplom), möglichst mit Schwer­punkt im MINT-Bereich, eine Promotion im Bereich der Quanten­wissen­schaften ist wünschenswert Erfahrung und Interesse in der Presse- und Öffentlich­keitsarbeit, bevorzugt im Bereich der Wissenschafts­kommunikation Exzellente Englischkenntnisse in Wort und Schrift Sehr gute Kenntnisse in MS-Office-Anwendungen und Erfahrung im Umgang mit Content-Management-Systemen und Datenbanken Organisationsfähigkeit, hohe Eigen­motivation, eine selbstständige Arbeitsweise und Team­fähigkeit Vergütung erfolgt entsprechend Befähigung und fachlicher Eignung bis max. EG 14; Sozial­leistungen entsprechen den Regelungen des öffentlichen Dienstes (Bundesdienst) zusätzliche Alters­versorgung durch die Versorgungs­anstalt des Bundes und der Länder Ihr Arbeitsplatz befindet sich in zentraler Lage in München und ist sehr gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen Wir bieten Ihnen eine interessante und verantwortungs­volle Tätigkeit mit guten Weiterbildungs- und Entwicklungs­möglichkeiten Die Max-Planck-Gesellschaft strebt nach Geschlechter­gerechtigkeit und Vielfalt. Wir begrüßen Bewerbungen jeden Hintergrunds. Die Max-Planck-Gesellschaft ist bemüht, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen Schwerbehinderter sind ausdrücklich erwünscht. Die Bewerbung von Frauen wird begrüßt.
Zum Stellenangebot

Laborant Forschung & Entwicklung Kosmetik (m/w/d)

Do. 07.01.2021
Unterföhring
Zu der BHI Beauty & Health Investment Group gehören die M. Asam GmbH, ASAMBEAUTY GmbH, 4EVERYOUNG GmbH, ahuhu GmbH, Inno Beauty GmbH, sowie die Asam Betriebs-GmbH.   Wir bieten Dir einen spannenden Mix aus Familienunternehmen und der Zugehörigkeit zu einem globalen Konzern. Seit über 50 Jahren entwickeln und produzieren wir hochwertige Pflegeprodukte für höchste Ansprüche. Du verantwortest die Entwicklung von kosmetischen Neuprodukten und Optimierung von bestehenden Produkten. Du bist zuständig für die Auswahl und den Einsatz von kosmetischen Rohstoffen und Wirkstoffkombinationen zur Erstellung von innovativen Produktkonzepten in Abstimmung mit der Abteilungsleitung, dem Product Marketing und dem Vertrieb. Du stehst in engen Kontakt zu Rohstofflieferanten zur Evaluierung von neuen Rohstoff- und Technologien. Zu Deiner Aufgabe gehört die Sicherstellung, dass Formulierungen den internen Restriktionen sowie aktuellen und zukünftig zu erwartenden Regulierungsanforderungen (mit Unterstützung des Bereiches Regulatory Affairs) entsprechen. Du dokumentierst Rezepturen in NAV und erstellst Herstellanweisungen für die Produktion. Du steuerst die Umsetzung der Rezepturen im Labormaßstab bzw. Anweisung des Laborpersonals zur Umsetzung. Du legst Prüfspezifikationen fest. Du führst Stabilitätsprüfung der Füllgüter durch sowie Dokumentation der Ergebnisse. Du gibst Produktionsversuche frei und begleitest Scale-ups in der Produktion vor Ort nach Bedarf. Idealerweise Berufserfahrung im Bereich der kosmetischen Produktentwicklung. Abgeschlossenes Studium der Kosmetik, Chemie oder vergleichbare Qualifikation. Alternativ: Abgeschlossene Ausbildung als Laborant oder eine vergleichbare Qualifikation. Selbständiges, strukturiertes und zielorientiertes Arbeiten. Sicherer Umgang mit dem PC und MS-Office. Ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit. Gute Englischkenntnisse. Du wirst ein Teammitglied in einem aufstrebenden Familienunternehmen mit einem tollen, stetig wachsenden Portfolio und trägst zu unserem langfristigen Erfolg und Wachstum bei Eine leistungsgerechte Vergütung mit vielen anderen Benefits wie z.B. Zuschuss zum MVV-Ticket, Parkplätze Ein abwechslungsreiches Aufgabengebiet mit überproportionalen Entwicklungschancen Flache Hierarchien mit viel Raum für Eigeninitiative, neuen Ideen und selbständiges Arbeiten Es erwartet Dich ein kompetentes, motiviertes und dynamisches Team mit vielen innovativen Ideen und spannenden Projekten Für eine angenehme Arbeitsatmosphäre mit guter Work-Life-Balance ist mit unseren neuen, modernen Büros und unserer freundlichen und kollaborativen Kultur stets gesorgt Diverse Teamevents wie z.B. Oktoberfest, Fasching und das monatliche Get-Together in der Asam Bar Freie Getränke und frisches Obst
Zum Stellenangebot

Teamleiter im Prüflabor für Elektrische Sicherheit in der Medizintechnik (w/m/d)

Do. 07.01.2021
Garching bei München
Seit 1866 gilt unsere Leidenschaft der Technik und der Sicherheit. Innovationen beeinflussen unser Leben in vielfältiger Weise. Für die Sicherheit von Menschen und der Gesellschaft setzen wir uns jeden Tag aufs Neue ein und schaffen Vertrauen in neue Technologien. Wir sind Teil des Fortschritts. Wir beraten, wir prüfen, wir zertifizieren. Wir handeln aus Überzeugung, gestalten schon heute die Welt von morgen – setzen Zeichen. Wir nehmen die Zukunft in die Hand. Wir sind TÜV SÜD – 25.000 Mitarbeiter an weltweit 1.000 Standorten. Die TÜV SÜD Product Service GmbH ist weltweit tätig bei der Prüfung, Begutachtung und Zertifizierung von Konsumgütern, Industrie- und Medizinprodukten in Bezug auf Risiken, Qualität und Gebrauchstauglichkeit. Das Unternehmen gehört zu den führenden deutschen Prüfunternehmen in seiner Branche und ist ein wesentlicher Bestandteil des globalen Netzwerks der Product Service Division des TÜV SÜD Konzerns. Wenn Sie die Zukunft mit uns gestalten wollen, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Organisatorische sowie disziplinarische Führung des Testing Teams für Prüfungen der Elektrischen Sicherheit in der Produktkategorie Aktive chirurgische Geräte Leitung von und Mitarbeit an übergreifenden Projekten zur Entwicklung bzw. Verbesserung der abteilungsrelevanten Prozesse und Abläufe Erstellung und Pflege einer Preisliste sowie Überprüfung und Freigabe von Angeboten Erstellung von Zertifikatsentwürfen sowie Bewertung technischer Berichte Verantwortungsvolle Strukturierung des aktuellen Produktportfolios sowie Definition neuer Dienstleistungen im Bereich Testing im Hinblick auf das Wachstum des Bereichs Einbindung der Service Line Labs der TÜV SÜD GmbH in Produktprüfungen Eigenständige Betreuung nationaler und internationaler Kunden und Kollegen Ansprechpartner für Sales-Mitarbeiter im Bereich Testing sowie Support bei der Akquise von Prüfprojekten Unterstützung des Prüflabors bei Akkreditierungs-/Anerkennungsverfahren sowie bei internen und externen Audits Erfolgreich abgeschlossenes Studium (Bachelor/Master/Diplom) im Bereich Medizintechnik, Elektrotechnik bzw. Physik oder vergleichbarer Fachrichtung Idealerweise erste Führungserfahrung eines Teams sowie Erfahrung in der Produktprüfung elektrischer Geräte der Produktkategorie Aktive chirurgische Geräte gemäß der entsprechenden produktbezogenen IEC-Normenreihen Erfahrung im Qualitätsmanagement eines Prüflabors nach ISO 17025 Fundierte Kenntnisse in den Bereichen Elektronik, Messtechnik, Medizintechnik und Risikoanalyse Selbstständiges Arbeiten, korrekte und genaue Arbeitsweis sowie Empathie im Kontakt mit Kunden Begeisterungsfähigkeit, Teamorientierung und Flexibilität gepaart mit überzeugendem Auftreten Fließende Deutsch- und Englischkenntnisse Routinierter Umgang mit den MS Office-Anwendungen Pkw-Führerschein Es erwartet Sie eine unbefristete Anstellung in einem dynamischen Team, in dem Sie eigenverantwortlich und mit viel Handlungsspielraum tätig werden können. Wir bieten spannende Aufgaben sowie professionelle Unterstützung zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Eine kontinuierliche Weiterbildung unserer Mitarbeiter, flexible Arbeitszeitmodelle, betriebliche Altersvorsorge sowie Hilfe bei der Organisation der Kinderbetreuung sind bei uns selbstverständlich. Der besseren Verständlichkeit halber verwenden wir durchgängig – grammatikalisch – männliche Bezeichnungen, adressieren dabei aber Personen aller Geschlechter gleichermaßen. Themen wie die berufliche Gleichstellung aller Menschen haben bei TÜV SÜD einen hohen Stellenwert.
Zum Stellenangebot

CTA / Chemielaborant/in (m/w/d) für die Untersuchung von Lebensmittelproben

Do. 07.01.2021
Oberschleißheim
Gesund leben können – dazu gehören gesunde Lebens­mittel, sichere Produkte und der Schutz vor Krankheit. Das Bayerische Landes­amt für Gesund­heit und Lebens­mittel­sicher­heit (LGL) unter­sucht als wissen­schaftliche Fach­behörde Lebens­mittel und Produkte und entwickelt Fach­konzepte zur Bekämpfung der Ursachen und Folgen von Erkrankungen. Das LGL informiert und klärt auf, damit die Menschen auf einer zuverlässigen Grund­lage ihre eigenen gesund­heits­bezogenen Ent­scheidungen treffen können. Das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittel­sicherheit (LGL) sucht für das Sachgebiet LH5 „Zentrale Analytik LH“ in Oberschleißheim zum nächst­möglichen Zeitpunkt eine/n CTA oder Chemielaboranten / -in (m/w/d) Kennziffer 20149 Im Sachgebiet LH5 „Zentrale Analytik LH“ des Landes­instituts für Lebensmittel, Lebensmittel­hygiene und Kosmetische Mittel“ (LH) unterstützen wir die Fachlabore des Landes­institutes mit speziellen chemischen Unter­suchungen und in der Proben­logistik. Neben den klassischen Analysen­verfahren kommen auch hochmoderne Geräte und Labor­roboter zum Einsatz. Aufgrund der ständigen Innovationen und der Weiter­entwicklung in der analytischen Chemie gehören neben der Routine­analytik die Entwicklung und Optimierung von Untersuchungs­methoden zu unseren Aufgaben. Sie führen eigenständig chemisch-physikalische Unter­suchungen von Lebens­mittel­proben mittels chromatographischer und photometrischer Methoden (z.B. HPLC, UV-VIS, NIR) durch. Dabei sind Sie zusammen mit dem Team in einem unserer Labore zuständig für den gesamten Proben­durchlauf. Dieser beginnt bei der Proben­vorbereitung und Messung reicht von der Auswertung der Rohdaten, Berechnung der Ergebnisse und die Plausibilitäts­prüfung bis zur Eingabe und Freigabe der Labor­ergebnisse im Labor­informations- und Management­system (LIMS). Sie sind zuständig für die Wartung und technische Betreuung der Laborgeräte inklusive der Fehleranalyse, Kalibrierung und Über­prüfung der Leistungsdaten. Allgemeine Labor­tätigkeiten zählen ebenfalls zu Ihren Aufgaben. Bei der Qualitäts­sicherung in Ihrem Laborbereich erstellen Sie QS-Arbeits­anweisungen, führen Gerätebücher und QS-Regelkarten. Sie sind im Labor Ansprech­partner/in (m/w/d) bei Eignungs­prüfungen. Sie unterstützen die Kollegen bei der Proben­aufbereitung und dem Versand von Futter­mittelproben Sie haben eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als CTA (m/w/d) bzw. Chemie­laborant/in (m/w/d) oder einer vergleichbaren naturwissen­schaftlichen Ausbildungs­richtung. Sie besitzen praktische Erfahrung mit chromatographischen und spektroskopischen Untersuchungs­verfahren (z.B. LC, IC, Nachsäulen­derivatisierung, UV-VIS). In der Vergangenheit konnten Sie umfassende Erfahrung in der chemischen Analytik, der Validierung von Untersuchungs­methoden sowie mit Qualitäts­sicherungs­maßnahmen nach DIN EN ISO 17025 sammeln. Eigeninitiative, Organisations­talent, hohe Belast­barkeit und Freude an selbst­ständigem Arbeiten zeichnen Sie aus. Sie sind bereit, in Krisenfällen auch außerhalb der üblichen Arbeits­zeiten Dienstaufgaben zu übernehmen. Sie zeigen Interesse an wissen­schaftlichen und methodischen Frage­stellungen (z.B. Erarbeitung und Einführung innovativer Unter­suchungs­methoden). Sehr gute Deutsch­kenntnisse (vergleichbar dem Level B2 des GeR) und Englisch­kenntnisse (vergleichbar dem Level A2 des GeR) in Wort und Schrift werden voraus­gesetzt. Sehr gute EDV-Kenntnisse und Erfahrung mit einem LIMS runden Ihr Profil ab. Flexible Arbeitszeit Betriebliches Gesundheitsmanagement Vereinbarkeit von Familie und Beruf 30 Tage Urlaub plus Heilig­abend und Silvester arbeits­frei Betriebliche Altersvorsorge Jahressonderzahlung Vermögenswirksame Leistungen Kantine vor Ort bzw. in der Nähe Kostenfreie Parkmöglichkeit Arbeitskleidung im Laborbereich
Zum Stellenangebot

Laboringenieur oder -techniker (m/w/d)

Mi. 06.01.2021
Garching bei München
Die Technische Universität München betreibt mit der Forschungs-Neutronenquelle Heinz Maier-Leibnitz (FRM II) in Garching bei München eine der leistungsfähigsten und modernsten Neutronenquellen weltweit. Als Serviceeinrichtung für die Wissenschaft und Dienstleister für die Industrie nehmen wir eine Spitzenstellung im Bereich der Forschung mit Neutronen und deren technischer Nutzung ein. Der FRM II richtet für sein Programm zur Umrüstung auf Brennstoffe mit niedrigerer Uran-Anreicherung ein Thermohydraulik-Labor ein. In diesem Labor finden Experimente zur Validierung von CFD-Simulationen (Computational Fluid Dynamics) von Kühlkanälen möglicher neuer Brennelement-Geometrien statt. Zur Unterstützung bei Aufbau und Betrieb dieses Labors suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit (40,1 Std./Woche) eine/n Laboringenieur oder Techniker (m/w/d). Als Verantwortlicher für das Thermohydraulik-Labor sorgen Sie für den reibungslosen Betrieb des Labors. Sie konstruieren Messaufbauten und unterstützen Wissenschaftler und Studierende bei Aufbau und Durchführung wissenschaftlicher Experimente. Zu Ihren Aufgaben gehören darüber hinaus die technische Dokumentation sowie die Beschaffung von Komponenten. Sie haben ein abgeschlossenes naturwissenschaftlich-technisches Studium (FH / Univ.), bzw. einen Abschluss als staatlich geprüfte/r Techniker/in im Bereich Maschinenbau, Mechatronik oder Elektrotechnik, sowie mehrere Jahre Berufserfahrung im Bereich Fluidtechnik. Sie verfügen über Grundkenntnisse in der Konstruktion mechanischer Komponenten in moderner CAD-Software sowie in Elektrotechnik. Gute handwerkliche Fähigkeiten werden ebenso vorausgesetzt wie Selbständigkeit, Zuverlässigkeit, Kommunikationsfähigkeit, Teamfähigkeit und das Interesse, im universitären Bereich zu arbeiten. Der hohe Sicherheitsstandard unserer Einrichtung erfordert die atomrechtliche Zuverlässigkeit der Beschäftigten. Dazu werden entsprechende Überprüfungen durchgeführt.Am FRM II gilt ein flexibles Arbeitszeitmodell mit elektronischer Zeiterfassung, in dem Mehrarbeit voll ausgeglichen wird. Weitere Vorzüge sind die betriebliche Altersvorsorge und neben 30 Urlaubstagen noch zwei weitere freie Tage (24.12. & 31.12.), sowie ein unterstützender Personalrat. Als Mitarbeiter*in des FRM II können Sie von vielen weiteren Angeboten der TUM profitieren, wie den Gesundheitsangeboten der TUM den Sprachkursen in 11 verschiedenen Sprachen und weiteren TUM-internen Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten Kinderbetreuung der TUM (nach Verfügbarkeit) der Vergünstigung für das MVV Jobticket Die Stelle wird nach TV-L vergütet und ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Schwerbehinderte werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Die TUM strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an. Bewerbungen von Frauen werden daher ausdrücklich begrüßt.
Zum Stellenangebot

Laboratory Technician/Laborant (m/w/d) - befristet auf 2 Jahre -

Di. 05.01.2021
Pfaffenhofen an der Ilm
Daiichi Sankyo entwickelt und vermarktet mit 15.000 Mitarbeitern in über 20 Ländern innovative Therapien für Patienten. Wir verfügen nicht nur über ein starkes Portfolio von Arzneimitteln gegen kardiovaskuläre Erkrankungen, sondern haben die Vision, bis 2025 als „Global Pharma Innovator“ weltweit führende Innovationen in der Pharmaindustrie zu entwickeln, um Wettbewerbsvorteile in der Onkologie zu erzielen. Daiichi Sankyo konzentriert sich vor allem darauf, Patienten Zugang zu neuen Therapien in der Onkologie zugänglich zu machen. Unsere Europazentrale befindet sich in München und wir haben Tochtergesellschaften in 13 Ländern Europas einschließlich Dänemark, wo Kopenhagen als Zentrale für die nordischen Länder fungiert. Ab sofort suchen wir für unsere Produktionsstätte in Pfaffenhofen/Ilm eine/n engagierte/n  Laboratory Technician/Laborant (m/w/d) - befristet auf 2 Jahre - Durchführung von Analysen (nasschemisch und mittels instrumenteller Analytik) im Rahmen der analytischen Kontrolle von Rohstoffen und Primärpackmitteln Auswertung analytischer Daten unter Verwendung spezifischer Software (z.B. Tiamo ®) Dokumentation aller Vorgänge unter GMP (reguliertes Labor) Durchführung von Wartungs- und Qualifizierungsarbeiten an Geräten Erstellung und Pflege von Prüfanweisungen Mitarbeit bei der Entwicklung und Validierung analytischer Methoden entsprechend regulatorischer Vorgaben mit entsprechender Dokumentation Bedienung von Standardsoftware wie MS Office und gerätespezifischer Software Allgemeine Labortätigkeiten Abgeschlossene Ausbildung als CTA, Chemielaborant, PTA, BTA oder gleichwertige Qualifikation Idealerweise 2 - 5 Jahre Berufserfahrung in einem vergleichbaren Aufgabengebiet Kommunikationsfähigkeit in deutscher und englischer Sprache Zuverlässigkeit, Verantwortungsbewusstsein, selbständige und genaue Arbeitsweise Hands-on-Mentalität und vor allem Freude an der Arbeit im Team Interesse an technologischen Methoden und Fragestellungen Als internationaler Arbeitgeber in einem Zukunftsmarkt sind uns ein attraktives und facettenreiches Angebot an Leistungen über das Gehalt hinaus wichtig. Wir bieten Ihnen neben einem leistungsgerechten Einkommen vielfältige weitere Benefits wie z.B. eine betriebliche Altersvorsorge, flexible Arbeitszeiten, ein zeitgemäßes Mobility Angebot, diverse Sportangebote u.v.m.
Zum Stellenangebot

Ausbildung zum Chemielaboranten (m/w/d) ab 01.09.2021

Mo. 04.01.2021
Kirchheim bei München
Die hubergroup ist eines der führenden Unternehmen für Druckfarben, Lacke und Druckhilfsmittel mit zahlreichen Tochtergesellschaften im In- und Ausland. Mit unseren qualitativ hochwertigen Produkten sind wir weltweit erfolgreich. Zur Verstärkung unseres Standorts in Kirchheim bei München suchen wir eine fachlich versierte und menschlich überzeugende Persönlichkeit für eine Ausbildung zum Chemielaboranten (m/w/d)ab 01.09.2021Die Durchführung von Versuchen mit Reagenzglas und Chemiebrille ist für dich eine spannende Beschäftigung? Als Chemielaborant (m/w/d) bietet sich die Gelegenheit, neue chemische Stoffe mit professionellen Experimenten zu entwickeln. Folgende Aufgaben erwarten dich: Untersuchung von Produkten und chemischer Prozesse Herstellung und Optimierung chemischer Stoffe Planung und Durchführung von Versuchen Qualitätssicherung von Produkten Qualifizierender Hauptschulabschluss Gute Leistungsbewertung in den Fächern Chemie, Physik, Mathematik und Biologie Interesse für Chemie, Physik, Mathematik und Biologie sowie handwerkliches Geschick und technisches Verständnis Sicherer Umgang mit MS Word und MS Excel erwünscht Sorgfältige Arbeitsweise, schnelles Reaktionsvermögen, Lernbereitschaft und Verantwortungsbewusstsein
Zum Stellenangebot

Qualified Person / Laborleiter Quality Control (m/w/d)

Sa. 02.01.2021
Pfaffenhofen an der Ilm
Daiichi Sankyo entwickelt und vermarktet mit 15.000 Mitarbeitern in über 20 Ländern innovative Therapien für Patienten. Wir verfügen nicht nur über ein starkes Portfolio von Arzneimitteln gegen kardiovaskuläre Erkrankungen, sondern haben die Vision, bis 2025 als „Global Pharma Innovator“ weltweit führende Innovationen in der Pharmaindustrie zu entwickeln, um Wettbewerbsvorteile in der Onkologie zu erzielen. Daiichi Sankyo konzentriert sich vor allem darauf, Patienten Zugang zu neuen Therapien in der Onkologie zugänglich zu machen. Unsere Europazentrale befindet sich in München und wir haben Tochtergesellschaften in 13 Ländern Europas einschließlich Dänemark, wo Kopenhagen als Zentrale für die nordischen Länder fungiert. Ab sofort suchen wir für unsere Produktionsstätte in Pfaffenhofen/Ilm eine/n motivierte/n Qualified Person / Laborleiter Quality Control (m/w/d) Zertifizierung / Freigabe von Chargen als Qualified Person nach EU GMP Guideline Annex 16 In Vertretung Führung und Leitung von drei Laborgruppen (u.a. Salben) Aufgaben als QM Beauftragter: Pflege und Weiterentwicklung des etablierten Qualitätsmanagementsystems (abteilungsintern/-übergreifend), Übernahme der Funktion als QM-Beauftragter QC Erstellung und Pflege von Anweisungen Koordination, Überwachung und Dokumentation von Change-Control-Verfahren und Abweichungsuntersuchungen (incl. in diesem Rahmen festgelegter Korrektur- und Präventivmaßnahmen) Planung, Durchführung und Dokumentation von GMP-Audits und Selbstinspektionen Vorstellung eigener Verantwortungsbereiche im Rahmen von Kundenaudits und Behördeninspektionen  Koordination und inhaltliche Mitarbeit bei der Erstellung von Quality Reviews (PQR u.a.) Bearbeitung, Koordination, fachliche Beurteilung und Beantwortung von pharmazeutisch-technischen Kundenreklamationen Mitarbeit bei der Erstellung pharmazeutischer Verantwortungsabgrenzungsverträge (VAV) und Quality Agreements (QAG) Pflege und Überwachung des abteilungsinternen Schulungssystems, Übernahme der Funktion als Schulungsbeauftragter QC Organisation und Überwachung des abteilungsinternen Dokumentationssystems sowie der Lagerung von Referenz- und Rückstellmustern Mitwirkung bei der Pflege und Weiterentwicklung von SAP-Funktionalitäten im Bereich „Qualitätsmanagement“  Führung einer Gruppe von Mitarbeitern im Bereich Dokumentation/SAP (Vorgaben und Spezifikationsmanagement) Hochschulstudium (Pharmazie), Promotion wünschenswert Pharmazeutische Approbation oder vergleichbare Ausbildung zur Erlangung der Zertifizierung zur Qualified Person nach EU GMP Guideline Annex 16 „Generalist“ (breites, fachübergreifendes Wissen) mit vertieften Kenntnissen in pharmazeutischer Analytik und Qualitätsmanagement/GMP Genau und überlegt arbeitend, zielorientiert und entscheidungssicher Eigeninitiative, gepaart mit hoher Leistungsbereitschaft  Kreativität und Problemlösungskompetenz  Kommunikationsfähigkeit Belastbar, anpassungs- und teamfähig, zuverlässig Als internationaler Arbeitgeber in einem Zukunftsmarkt sind uns ein attraktives und facettenreiches Angebot an Leistungen über das Gehalt hinaus wichtig. Wir bieten Ihnen neben einem leistungsgerechten Einkommen vielfältige weitere Benefits wie z.B. eine betriebliche Altersvorsorge, flexible Arbeitszeiten, ein zeitgemäßes Mobility Angebot, diverse Sportangebote u.v.m.
Zum Stellenangebot

Sensory Specialist (m/w/d)

Sa. 02.01.2021
Freising
Echte Marken brauchen große Ideen: Als internationales Familienunternehmen mit über 24.000 Mitarbeitern haben wir den Markt für Molkerei- und Feinkostprodukte ganz entscheidend geprägt. Unsere kundennahen Services rund um Verpackung oder Logistik machen uns dabei unabhängig und krisensicher. Wir wollen auch in Zukunft ganz vorn dabei sein: mit Top-Qualität und mit Innovationen, die langfristig Perspektiven bieten.Deshalb suchen wir Menschen, die mehr bewegen wollen. Die Impulse geben in unserer Konzernzentrale. Hier laufen die strategischen Fäden aus den Fachabteilungen zusammen – hier definieren wir den Rahmen für nachhaltig erfolgreiches Wirtschaften. Sichern Sie sich auf der Basis von Vertrauen bei uns Ihren Freiraum für persönliches und fachliches Weiterkommen in Freising. Sensory Specialist (m/w/d) - befristet: 2 JahreAnf.-Kennung 32801 Sie gehören dem Sensorikteam der Forschung- & Entwicklungsabteilung an und schulen bzw. betreuen unsere analytischen und hedonischen Sensorik-Panels. Sie managen eigenständig Sensorik-Projekte und sind verantwortlich für deren Organisation, Durchführung und statistische Auswertung. Weiterhin verfassen Sie Sensorik-Reports und formulieren Handlungsempfehlungen in deutscher und/oder englischer Sprache. Bei der Rekrutierung und Ausbildung neuer Prüfpersonen wirken sie maßgeblich mit und nehmen selbst regelmäßig an internen Verkostungen teil. Die aktive Mitarbeit bei der Planung, Konzeption und Durchführung interner Schulungen und die Unterstützung bei strategischen Sensorik-Themen runden Ihr Aufgabenprofil ab. Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Ökotrophologie, Ernährungswissenschaften, Lebensmitteltechnologie oder -chemie und  bringen bereits mindestens 3 Jahre Berufs­erfahrung im Bereich Sensorik mit. Der souveräne Umgang mit allen gängigen MS Office Anwendungen, v.a. Excel, PowerPoint sowie Teams, ist für Sie selbstverständlich, darüber hinaus können Sie Kenntnisse in der Sensorik-Software Fizz aufweisen und haben ein fundiertes Verständnis statistischer Methodik. Eine organisierte, eigenständige und strukturierte Arbeitsweise zeichnet Sie ebenso aus wie Präsentations- und Kommunikationsstärke. Sie verfügen über sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift und bringen die Bereitschaft mit, gelegentlich auch den Standort Aretsried zu besuchen. Spannende Aufgaben sind schön und gut. Noch besser: Ein sicherer Arbeitsplatz mit Zukunftsperspektive und vielseitigen Entwicklungsmöglichkeiten – und zwar gruppenweit. Darüber hinaus bieten wir Ihnen handfeste Zusatzleistungen: Flexibilität bei Arbeitszeit und Arbeitsort: Gestalten Sie Ihre Arbeitszeit innerhalb unserer Kernarbeitszeiten so, wie es in Ihr Leben passt. In mehreren Bereichen lassen sich Aufgaben auch mobil erledigen – zum Beispiel von zu Hause aus. Unsere Kantinen-Teams freuen sich auf Sie: Es gibt eine Auswahl köstlicher bezuschusster Mahlzeiten. Für zu Hause gibt es unsere Markenprodukte in den Werksverkäufen an den Standorten mit sattem Mitarbeiterrabatt. Sicher und bequem von A nach B: An allen Standorten stehen kostenlose Parkplätze zur Verfügung. Wir bieten Ihnen außerdem gerne unser Fahrrad- oder PKW-Leasing zur privaten Nutzung an. Ein angenehmes, wertschätzendes Umfeld ist für uns die Grundlage für Spaß an Leistung: Menschliches Miteinander im Team, die passenden fachlichen Qualifikationen und das Arbeiten an einem gemeinsamen Ziel sorgen für einen starken Zusammenhalt in der ganzen Unternehmensgruppe Theo Müller.
Zum Stellenangebot
12


shopping-portal