Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Beruf & Karriere >

Jobs

Anzeige
Filter

Gebäude-: 3 Jobs in Gronau (Leine)

Berufsfeld
  • Gebäude-
Branche
  • Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung 1
  • Nahrungs- & Genussmittel 1
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 3
  • Ohne Berufserfahrung 3
Arbeitszeit
  • Vollzeit 3
  • Teilzeit 1
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 3
Gebäude-

Meister/Techniker (m/w/d) SHK

Fr. 12.08.2022
Halle
Die international agierende Storck Gruppe zählt zu den größten Unternehmen im weltweiten Markt der Schokoladen- und Zuckerwaren. Schon heute sind unsere großen Marken in über 100 Ländern erfolgreich. Jeden Tag stellen sich unsere mehr als 7.000 Mitarbeiter kompetent und voller Leidenschaft der Aufgabe, die Welt ein wenig süßer zu machen. Wir freuen uns auf Kolleginnen und Kollegen, die mit uns und unseren Marken weiter wachsen wollen. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir für die Abteilung Zentrale Verfahrenstechnik/Versorgungstechnik am Standort Halle (Westf.) einen fachlich und menschlich überzeugenden Meister/Techniker (m/w/d) SHKUmsetzung von verfahrens- und versorgungstechnischen Maßnahmen (Heizung, Sanitär, Dampf- und Kondensattechnik) einschließlich Wartung und InstandhaltungArbeitsplanung und -vorbereitungAuslegung von versorgungstechnischen Anlagenkomponenten, Bauteilen und RohrnetzenMitwirkung bei der Kostenplanung und -verfolgungKoordination des Einsatzes von FremdfirmenQualitätskontrolle und Abnahme von Werk- und DienstleistungenAbstimmung und Kontrolle von TerminplänenSicherstellung der Arbeitssicherheit und Einhaltung der HygienevorschriftenEine abgeschlossene technische Berufsausbildung mit einer erfolgreich abgeschlossenen Weiterbildung zum Meister (m/w/d) oder Techniker (m/w/d) Fachbereich Versorgungstechnik, vorzugsweise mit dem Schwerpunkt Heizungstechnik/RohrleitungsbauKenntnisse im Bereich der Anlagenplanung, d. h. Auslegung und Berechnung von versorgungstechnischen AggregatenFähigkeit zur eigenverantwortlichen und selbstständigen Arbeit innerhalb eines TeamsReisebereitschaft, bezogen auf unsere deutschen StandorteVon individueller Förderung mit vielseitigen Weiterbildungsmöglichkeiten bis hin zu einer Vielzahl von Angeboten zum Thema Gesundheit und Freizeitgestaltung erwartet Sie bei Storck das wertschätzende Arbeitsumfeld eines inhabergeführten Familienunternehmens. Über eine attraktive, leistungsgerechte Vergütung hinaus profitieren Sie von finanziellen Vorteilen wie einer betrieblichen Altersvorsorge und der Möglichkeit einer Mitarbeiterbeteiligung.
Zum Stellenangebot

Meister*in/Techniker*in m/w/d für Instandhaltung und Objektsicherung (im Schichtdienst)

Mi. 10.08.2022
Grohnde
Radioaktive Abfälle bis zu ihrer Endlagerung nach höchsten Sicherheitsstandards aufzubewahren – das ist unser Auftrag. Wir verstehen uns als Kompetenzzentrum Deutschlands für den Umgang mit radioaktiven Abfällen und leisten einen wesentlichen Beitrag für die nachhaltige nukleare Entsorgung in unserem Land. Neben bewährter und solider Technik sind es vor allem unsere weit über 500 Mitarbeiter*innen, die dies gewährleisten. Übernehmen auch Sie Verantwortung und werden Teil unseres wachsenden Teams. Für unsere Organisationseinheit Betrieb an unserem Standort Grohnde suchen wir zum 01.01.2023 eine*n Meister*in/Techniker*in m/w/d für Instandhaltung und Objektsicherung (im Schichtdienst) Warten und Instandhalten aller elektro-, leit-, maschinen- und bautechnischen Einrichtungen Schützen der Anlage vor Störmaßnahmen oder sonstigem Einwirken Dritter Ständiges Vertreten der Betreibergesellschaft vor Ort Vertreten des des*der Objektsicherungsbeauftragten Kontrollieren und Überwachen des Objektsicherungsdienstes bezüglich des Einhaltens der Bewachungsaufgaben Entscheiden in Notfallsituationen inklusive Einleiten von Sofortmaßnahmen (inkl. IT-Sicherheit) Wahrnehmen des Hausrechts Einweisen der Feuerwehr im Anforderungsfall (auch Kontrollbereiche) Sicherstellen der Arbeitssicherheit Präventions-, Kontroll- und Kurierfahrten Organisieren des Schichtdienstes (24h Dienst) Übernehmen von Sonderfunktionen bei Erfordernis Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Meister*in oder Techniker*in in einem technischen Bereich, als Meister*in für Schutz und Sicherheit oder ein vergleichbarer Abschluss Kenntnisse in den Bereichen Strahlenschutz, Arbeitssicherheit und Brandschutz sowie Waffensachkunde von Vorteil Kran- und Staplerfahrerberechtigung wünschenswert Kontrollbereichstauglichkeit sowie Tauglichkeit für Schichtdienst und schweren Atemschutz Gültiger Führerschein der Klasse B Eigenverantwortliche, effiziente und strukturierte Arbeitsweise Hohes Engagement und Verantwortungsbewusstsein sowie ausgeprägte Teamfähigkeit Übersicht und Organisationsfähigkeit Zukunftssicherheit durch Arbeitsplatzgarantie Individuelle Arbeitszeitmodelle und die Möglichkeit zum ortsflexiblen Arbeiten 30 Urlaubstage und 6 Brückentage Vergütung nach GWE-Tarif, inkl. Weihnachts- und Urlaubsgeld Arbeitgeberfinanzierte Altersvorsorge und weitere Benefits im Bereich des betrieblichen Gesundheitsmanagements Individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten Förderung von Diversität und Gewährleistung der Chancengleichheit aller Mitarbeiter*innen
Zum Stellenangebot

Energieelektronikerinnen/ Energieelektroniker (m/w/d) Fachrichtung Anlagentechnik

Di. 09.08.2022
Hann. Münden, Edertal, Rotenburg an der Fulda, Höxter, Hameln
Die Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes ist für die Unterhaltung, den Ausbau und den Neubau von Bundeswasserstraßen zuständig. Sie sorgt als Strompolizei- und Bauaufsichtsbehörde dafür, dass die Wasserstraßen befahrbar und die bundeseigenen Schifffahrtsanlagen und die Wasserstraßen sicher sind. Als Schifffahrtspolizeibehörde sorgt sie dafür, dass durch den Verkehr oder sonstige Nutzungen auf der Wasserstraße keine Gefahren für Mensch und Umwelt entstehen.  Das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Weser ist Teil eines 357.582 km² großen Karrierenetzwerks, bestehend aus über 40 Behörden mit rund 24.000 Beschäftigten. Das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Weser sucht für den Außenbezirk Hann. Münden – Werkstatt -  zum 01.09.2022 unbefristet zwei Energieelektronikerinnen/ Energieelektroniker (m/w/d) Fachrichtung Anlagentechnik Stationierung im Werkstattbereich des Außenbezirkes Hann. Münden, mit den amtsweiten Einsatzorten der ABz’e Edertal mit Stützpunkt Diemeltal, Rotenburg a. d. Fulda, Höxter und Hameln mit den dazugehörigen Anlagen und Bauwerken. Referenzcode der Ausschreibung 20221474_9339Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen folgende Tätigkeiten: Wahrnehmung der örtlichen Bauaufsicht bei elektrotechnischen Instandsetzungsarbeiten (Fremdfirmenüberwachung) Anlagen der elektrischen Energie- u. Beleuchtungstechnik installieren und prüfen Inbetriebnahme und Überwachung von Pegelanlagen Verantwortliches Prüfen elektrischer Anlagen und Betriebsmittel nach DIN VDE und DGUV Vorschrift 3 Wartungs- u. Instandsetzungsarbeiten an Schleusen, Wehren, Pegeln und Staumauern Wartung, Instandhaltung und Störungsbeseitigung von Elektro- und Steuerungsanlagen an Schleusen, Wehren, Pegeln und Staumauern Störungsbeseitigung im Rufbereitschaftsdienst Das sollten Sie unbedingt mitbringen: Abgeschlossene Ausbildung im oben genannten Berufsfeld oder in einem artverwandten Beruf Das wäre wünschenswert: Führerscheinklasse B (ehemals Klasse III) Sichere Deutschkenntnisse in Wort und Schrift Bereitschaft zum Führen von Dienstkraftfahrzeugen Bereitschaft zur weiteren Qualifizierung und Fortbildung Gute Kenntnisse in speicherprogrammierbaren Steuerungen (SPS) vorzugsweise Siemens S7 und LOGO Gute Kenntnisse in MS-Office Belastbarkeit, Teamfähigkeit und Verantwortungsbewusstsein Schwimmzeugnis/bzw. -nachweis Bereitschaft zur Durchführung von Dienstreisen Gesundheitliche Eignung zur Ausführung der dem Berufsbild entsprechenden Tätigkeiten, insbesondere Tauglichkeit zum Arbeiten in Höhen und engen Räumen Die Eingruppierung erfolgt bei Erfüllung der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 6 der Entgeltordnung Bund zum TVöD. Besondere Hinweise: Die Probezeit beträgt sechs Monate. Der ausgeschriebene Dienstposten ist grundsätzlich zur Teilzeitbesetzung geeignet. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt derzeit 39 Stunden. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen nach Maßgabe des § 8BGleiG bevorzugt berücksichtigt. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher fachlicher Eignung bevorzugt eingestellt. Es wird nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt. Wir begrüßen die Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten. Die deutsche Sprache muss beherrscht werden. Die Auswahl erfolgt durch eine Kommission.
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: