Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Geowissenschaften: 8 Jobs in Nordrhein-Westfalen

Berufsfeld
  • Geowissenschaften
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 3
  • Baugewerbe/-Industrie 2
  • It & Internet 2
  • Sonstige Dienstleistungen 2
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 7
  • Ohne Berufserfahrung 7
Arbeitszeit
  • Vollzeit 8
  • Teilzeit 3
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 4
  • Befristeter Vertrag 3
  • Praktikum 1
Geowissenschaften

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Master / Uni-Diplom) (m/w/d) aus den Fachgebieten Umweltwissenschaft oder Geowissenschaften oder Meteorologie oder Physik oder vergleichbarer Fachrichtungen

Mo. 30.11.2020
Bergisch Gladbach
Sie sind interessiert an Menschen, Technik, Straßen und Umwelt? Sie denken, das bekommt niemand unter einen Hut? Dann lernen Sie das vielfältige Aufgabenspektrum der Forschungseinrichtung Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) kennen. Die BASt sucht ab sofort für das Referat „Umweltschutz“ zunächst befristet für zwei Jahre in Vollzeit eine/einen Wissenschaftliche Mitarbeiterin/Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Master / Uni-Diplom) (m/w/d) aus den Fachgebieten Umweltwissenschaft oder Geowissenschaften oder Meteorologie oder Physik oder vergleichbarer FachrichtungenDer Dienstort ist Bergisch Gladbach.Referenzcode der Ausschreibung 20202212_9339Im Sachgebiet Luftqualität wird das BMVI-geförderte Projektes „MesSBAR – Automatisierte luftgestützte Messung der Schadstoff-Belastung in der erdnahen Atmosphäre in urbanen Räumen“ im Zusammenwirken mit weiteren Konsortialpartnern bearbeitet. In dem Projekt sollen hochautomatisierte Drohnen entwickelt werden, um die Verteilung der wichtigsten Parameter zur Beschreibung der Luftqualität (Feinstaub, Ruß, Ozon, Stickoxide, Meteorologie) bis in eine Höhe von 1 km zu erfassen. Zeitgleich werden zwei SMPS-Systeme zur Aufnahme der urltrafeinen Partikelfraktion für den Feldeinsatz vorbereitet sowie ein Messfahrzeug zur Erfassung von Luftschadstoffen an unterschiedlichen Orten und im fließenden Verkehr konzipiert und zur Validierung der drohnengestützten Messungen eingesetzt. Ein weiteres Aufgabengebiet umfasst die Erfassung und Bewertung von Klimaschutz-Wirkungen von Maßnahmen zur direkten Beeinflussung von Verkehr und zur Umsetzung und Gewährleistung von Mobilitätsanforderungen. Die Aufgaben in diesen Bereichen umfassen dabei insbesondere: Mitwirkung an der Ausarbeitung von Missionen unter typischen und extremen Einsatzbedingungen im Feld sowie Erarbeitung von Beispielszenarien für Simulationsrechnungen Konzeption, Planung, Durchführung von Vergleichsmessungen an stationären Messeinrichtungen, mit Messfahrzeugen und auf Coptern und Gegenüberstellung der Ergebnisse Konzeption, Planung, Durchführung und Auswertung von Untersuchungen zur Auswirkung von Bauwerken, Verkehr, Verkehrstechnik sowie verschiedener (Minderungs-)Maßnahmen auf die Luftqualität sowie auf klimarelevanter Gas an Verkehrswegen Aufbereitung, Auswertung, Interpretation und Bewertung der erhobenen Messdaten Erstellung von wissenschaftlichen Berichten, Stellungnahmen und Veröffentlichungen über Forschungsergebnisse Fachbetreuung und Auswertung von Forschungsprojekten Zwingende Anforderungskriterien: Abgeschlossenes Hochschulstudium mit technischem / naturwissenschaftlichem Fachgebiet (Umweltwissenschaften, Geowissenschaften, Meteorologie, Physik oder vergleichbare Fachrichtung) Wichtige Anforderungskriterien: Sehr gute Kenntnisse und praktische Erfahrungen im Umgang mit Messgeräten zur Aufnahme von relevanten Luftschadstoffimmissionen (Stickoxide, Ozon, Feinstaub, Ruß, Ultrafeine Partikel) und meteorologischen Parametern Sehr gute Kenntnisse und praktische Erfahrungen auf den Gebieten des Immissionsschutzes, der Luftschadstoffausbreitung und des Luftschadstofftransportes in der Umwelt, der Wirkung von Luftschadstoffen auf die menschliche Gesundheit, die Vegetation, Böden und Gewässer sowie der Durchführung von Messungen (Planung, Vorbereitung, qualitätssichernde Maßnahmen, Messung, Dokumentation, Interpretation) Sehr gute Kenntnisse über die Zusammenhänge der langfristigen Klimaentwicklung. Praktische Erfahrungen in der Durchführung von Forschungsarbeiten sowie Erfahrungen in der Beantragung, Organisation und Abwicklung von Forschungsprojekten Erfahrung in der interdisziplinären Zusammenarbeit und der Moderation fachübergreifender Arbeitsgruppen Hohe Kooperations- und Teamfähigkeit Gute englische Sprachkenntnisse Bereitschaft zu mehrtägigen Reisen und zu Arbeiten im Feld Bereitschaft zum Führen eines Dienstfahrzeuges Führerschein Klasse B Die Eingruppierung erfolgt unter Berücksichtigung der persönlichen Voraussetzungen in die Entgeltgruppe 13 TVöD. Ihre Berufserfahrung wird bei der Stufenzuordnung berücksichtigt. Beamte werden in Ihrem bisherigen Amt (max. Besoldungsgruppe A13) abgeordnet; eine dauerhafte Versetzung ist nicht vorgesehen. Wir bieten familienfreundliche und flexible Arbeitsbedingungen, mobiles Arbeiten, Teil- und Gleitzeit. Ihre kontinuierliche Aus- und Fortbildung ist für uns selbstverständlich. Besondere HinweiseDer Dienstposten ist grundsätzlich zur Besetzung mit Teilzeitkräften geeignet. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher fachlicher Eignung bevorzugt eingestellt. Es wird nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt. Die Stelle ist zunächst befristet nach dem Gesetz über Teilzeitarbeit und befristete Arbeitsverträge (TzBfG) für die Dauer von zwei Jahren. Der Erwerb wissenschaftlicher Kompetenzen wird durch ein umfassendes Fortbildungsangebot begleitet. Promotionsvorhaben werden unterstützt. Wir begrüßen die Bewerbung von Menschen aller Nationalitäten. Die Auswahl erfolgt durch eine Kommission.
Zum Stellenangebot

Experte (w/m/d) Umweltbaubegleitung / Ökologische Baubegleitung / Bodenkundliche Baubegleitung

Sa. 28.11.2020
Berlin, Darmstadt, Halle (Saale), Köln, Leipzig
Arcadis ist das führende globale Planungs- und Beratungsunter­nehmen für Immobilien, Umwelt, Infrastruktur und Wasser. Wir kombinieren fundierte Marktkennt­nisse mit Design-, Beratungs-, Ingenieur-, Projekt- und Manage­mentleistungen, um in Partnerschaft mit unseren Kunden herausragende und nachhaltige Ergebnisse während des gesamten Lebens­zyklus ihrer natürlichen Güter und gebauten Vermögenswerte zu erzielen. Mit unseren 28.000 Mitarbeiter*innen in mehr als 70 Ländern erwirtschaften wir einen Umsatz von 3,5 Milliarden Euro. Wir unterstützen UN-Habitat, das Zentrum der Vereinten Nationen für menschliche Siedlungen, mit Wissen und Know-how, um die Lebensqualität in schnell wachsenden Städten auf der ganzen Welt zu verbessern.Zur Verstärkung unseres Teams im Bereich Umwelt an unseren deutschland­weiten Standorten – vorzugsweise in Berlin, Darmstadt, Halle (Saale), Köln und Leipzig – suchen wir Sie alsExperte (w/m/d) Umweltbaubegleitung / Ökologische Baubegleitung / Bodenkundliche BaubegleitungUmweltbaubegleitung bzw. Ökologische Baubegleitung für Projekte insbesondere im Bereich der Energiewende (Freileitungen, Erdkabel)Bodenkundliche Baubegleitung (wünschenswert)Erarbeitung von UVP-Berichten, Unterlagen zur UVP-Vorprüfung und Landschaftspflegerischen Begleitplänen für Projekte u.a. in den Bereichen Infrastruktur und IndustrieErarbeitung von FFH-Verträglichkeitsstudien und Unterlagen zur FFH-Vorprüfung sowie Studien zum ArtenschutzBetreuung und Beratung unserer Kunden zu den oben genannten sowie zu verwandten ThemenStudienabschluss im Bereich Landschafts- / Umweltplanung bzw. natur- oder geowissenschaftlicher Studienabschluss oder vergleichbare AusbildungKenntnisse des Naturschutz- und UmweltrechtsMehrjährige Berufserfahrung sowie die einschlägigen Zertifikate zur Umweltbaubegleitung / Ökologischen Baubegleitung / Bodenkundlichen Baubegleitung sind wünschenswertZielorientiertes und selbstständiges Arbeiten, Teamfähigkeit und Kommuni­kations­stärkeSicheres Auftreten gegenüber Kunden und BehördenKenntnisse von Geografischen Informationssystemen (GIS, bevorzugt ArcGIS) sind vorteilhaftVerhandlungssichere DeutschkenntnisseEnglischkenntnisse sind wünschenswertFührerschein Klasse BEigenverantwortliches Arbeiten in einem wertschätzenden, teamorientierten Umfeld mit anspruchsvollen Projekten und herausfordernden AufgabenEin ausgeprägtes Umwelt- und Sozialbewusstsein sowie ein Engagement für Nachhaltigkeit und die Verbesserung der LebensqualitätFachliche und persönliche Entwicklungsmöglichkeiten sowie individuelle Förderung durch interne Arcadis-Programme (Expedition DNA, Quest, Global Shapers)Flexible Arbeitszeitgestaltung, mobiles Arbeiten und 30 Tage UrlaubZusatzleistungen wie ein Zuschuss zum ÖPNV-Ticket und die Möglichkeit eines Dienstfahrrad-Leasings oder auch das Angebot von attraktiven Lösungen zur betrieblichen Altersversorgung und vermögenswirksamen LeistungenModerne und ergonomische Arbeitsplätze in tageslichtdurchfluteten Büros und günstiger InfrastrukturlageRegelmäßige Teamevents sowie gemeinsame Sportveranstaltungen
Zum Stellenangebot

(Senior) Projektleiter / Consultant (w/m/d) Landschaftsplanung und Umweltplanung

Sa. 28.11.2020
Berlin, Darmstadt, Köln, Leipzig, Halle (Saale)
Arcadis ist das führende globale Planungs- und Beratungsunter­nehmen für Immobilien, Umwelt, Infrastruktur und Wasser. Wir kombinieren fundierte Markt­kennt­nisse mit Design-, Beratungs-, Ingenieur-, Projekt- und Manage­mentleistungen, um in Partnerschaft mit unseren Kunden herausragende und nachhaltige Ergebnisse während des gesamten Lebens­zyklus ihrer natürlichen Güter und gebauten Vermögenswerte zu erzielen. Mit unseren 28.000 Mitarbeiter*innen in mehr als 70 Ländern erwirtschaften wir einen Umsatz von 3,5 Milliarden Euro. Wir unterstützen UN-Habitat, das Zentrum der Vereinten Nationen für menschliche Siedlungen, mit Wissen und Know-how, um die Lebensqualität in schnell wachsenden Städten auf der ganzen Welt zu verbessern.Zur Verstärkung unseres Teams im Bereich Umwelt an unseren deutschland­weiten Standorten – vorzugsweise in Berlin, Darmstadt, Köln, Leipzig und Halle (Saale) – suchen wir Sie als(Senior) Projektleiter / Consultant (w/m/d) Landschaftsplanung und UmweltplanungErarbeitung von Umweltplanungen für Infrastrukturanlagen, insbesondere für Energieleitungen (Freileitungen und Erdkabel)Erarbeitung von UVP-Berichten, Unterlagen zur UVP-Vorprüfung und Landschaftspflegerischen Begleitplänen für Projekte u.a. in den Bereichen Infrastruktur und IndustrieErarbeitung von FFH-Verträglichkeitsstudien und Unterlagen zur FFH-Vorprüfung sowie Studien zum ArtenschutzBetreuung und Beratung unserer Kunden zu den oben genannten sowie zu verwandten ThemenBei entsprechender Erfahrung: Fachliche und wirtschaftliche Leitung von Projekten mit den oben genannten AufgabenbereichenStudienabschluss im Bereich Landschafts- / Umweltplanung bzw. natur- oder geowissenschaftlicher Studienabschluss oder vergleichbare AusbildungKenntnisse des Naturschutz- und UmweltrechtsMehrjährige Berufserfahrung ist wünschenswertZielorientiertes und selbstständiges Arbeiten, TeamfähigkeitKenntnisse von Geografischen Informationssystemen (GIS, bevorzugt ArcGIS) sind vorteilhaftVerhandlungssichere DeutschkenntnisseEnglischkenntnisse sind wünschenswertEigenverantwortliches Arbeiten in einem wertschätzenden, teamorientierten Umfeld mit anspruchsvollen Projekten und herausfordernden AufgabenEin ausgeprägtes Umwelt- und Sozialbewusstsein sowie ein Engagement für Nachhaltigkeit und die Verbesserung der LebensqualitätFachliche und persönliche Entwicklungsmöglichkeiten sowie individuelle Förderung durch interne Arcadis-Programme (Expedition DNA, Quest, Global Shapers)Flexible Arbeitszeitgestaltung, mobiles Arbeiten und 30 Tage UrlaubZusatzleistungen wie ein Zuschuss zum ÖPNV-Ticket und die Möglichkeit eines Dienstfahrrad-Leasings oder auch das Angebot von attraktiven Lösungen zur betrieblichen Altersversorgung und vermögenswirksamen LeistungenModerne und ergonomische Arbeitsplätze in tageslichtdurchfluteten Büros und günstiger InfrastrukturlageRegelmäßige Teamevents sowie gemeinsame Sportveranstaltungen
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter*in (w/m/d) in den Fachrichtungen Verkehrsplanung, Geographie, Verwaltungs- oder Wirtschaftsinformatik

Fr. 27.11.2020
Bonn
Das Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) im Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung (BBR) berät die Bundesregierung auf nationaler sowie europäischer Ebene bei Aufgaben der Stadt- und Raumentwicklung sowie des Wohnungs-, Immobilien- und des Bauwesens. Das BBSR sucht für das Referat I 5 „Digitale Stadt, Risikovorsorge und Verkehr“ für das Kompetenzzentrum für ländliche Mobilität (KoLMo) zum nächstmöglichen Zeitpunkt, befristet bis zum 31.12.2022, mit der Option einer Verlängerung, eine*n: Sachbearbeiter*in (w/m/d) (FH-Diplom/Bachelor) in den Fachrichtungen Verkehrsplanung, Geographie, Verwaltungs- oder Wirtschaftsinformatik Der Dienstort ist Bonn. Kennziffer 327-20 Die Abteilung I „Raumordnung und Städtebau“ erfüllt Informations-, Forschungs- und fachliche Beratungsaufgaben für das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat und andere Bundesressorts in den Politikbereichen Städtebau/Stadtentwicklung und Raumordnung/Raumentwicklung. Innerhalb dieser Abteilung ist Ihr Aufgabengebiet im Referat I 5 „Digitale Stadt, Risikovorsorge und Verkehr“ angesiedelt. Dort unterstützen Sie im „Kompetenzzentrum für Ländliche Mobilität“ (KoLMo) die Beratung zum Aufbau von Landesnetzwerken im Bereich der Mobilität. Das KoLMo erarbeitet fachliche mobilitätsbezogene Unterstützungs- und Beratungsleistungen im Bereich ländliche Mobilität und Mobilitätsmanagement und entwickelt hierfür Empfehlungen, Strategien und Dienstleistungen für den Aufbau und die Beratung von Landesnetzwerken. Sie bearbeiten u. a. folgende Aufgaben: Sie sind verantwortlich für die fachadministrative Betreuung des Online-Nachschlagewerks Mobilikon. Die Website Mobilikon wird in einem Content-Management-System (Drupal) umgesetzt. Sie sind zuständig für die kontinuierliche Pflege der Inhalte von Mobilikon und die Betreuung externer Nutzer der Website. Sie werten eigenverantwortlich amtliche und nichtamtliche Struktur- und Verkehrsdaten aus. Sie sind verantwortlich für die eigenständige Erarbeitung und Durchführung von Erreichbarkeitsanalysen. Sie arbeiten fachlich bei der Zusammenstellung von Maßnahmen und planerischen, rechtlichen und finanziellen Instrumenten zur Verbesserung des Mobilitätsangebotes in ländlichen Räumen mit. Sie sind zuständig für die Vor- und Nachbereitung von Fachveranstaltungen zur Koordinierung von Ergebnissen und Produkten mit Ländern und kommunalen Spitzenverbänden. Sie wirken fachlich bei der Betreuung von Pilotprojekten und deren Evaluation mit. Vorausgesetzt werden: abgeschlossenes wissenschaftliches (Fach-)Hochschulstudium (FH-Diplom/Bachelor) in den Fachrichtungen Verkehrsplanung, Geographie oder Wirtschaftsinformatik oder ein vergleichbarer Abschluss erste Berufserfahrung im Bereich der Fachadministration von Datenbanken/Content-Management-Systemen erste Berufserfahrung in den Bereichen nachhaltiger Stadt- und Regionalverkehr und ÖPNV nachgewiesene Kenntnisse in der Anwendung von GIS und Excel zur Erstellung von Karten hohes Interesse an Zukunftsfragen der Mobilität, insbesondere im ländlichen Raum Eigenständigkeit, Zuverlässigkeit, Flexibilität und Teamfähigkeit  eine abwechslungsreiche Tätigkeit mit Eigenverantwortung und Gestaltungsspielraum in einem kollegialen Umfeld interessante Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten umfangreiche Sozialleistungen  Vereinbarkeit von Familie und Beruf, z. B. durch flexible Arbeitszeitgestaltung. Auch Teilzeitarbeit ist grundsätzlich möglich. Wir wurden als besonders familienfreundlich zertifiziert. Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Website im Bereich „Das BBR als Arbeitgeber“. Bezahlung Die Eingruppierung erfolgt in Entgeltgruppe 10 TV EntgO des Bundes, soweit die persönlichen Anforderungen erfüllt sind. Besondere Hinweise Externe Beamt*innen und Tarifbeschäftigte werden darauf hingewiesen, dass die Besetzung nur im Rahmen einer Abordnung erfolgen kann. Das BBR gewährleistet die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und fördert die Vielfalt unter den Mitarbeitenden. Der Dienstposten ist grundsätzlich zur Besetzung mit Teilzeitkräften geeignet. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher fachlicher Eignung bevorzugt eingestellt. Es wird nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt. Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten werden begrüßt. Die Kenntnisse mit GIS und Excel werden im Rahmen eines praktischen Tests hinterfragt.
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter*in (w/m/d) in den Fachrichtungen Verkehrsplanung oder Geographie

Fr. 27.11.2020
Bonn
Das Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) im Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung (BBR) berät die Bundesregierung auf nationaler sowie europäischer Ebene bei Aufgaben der Stadt- und Raumentwicklung sowie des Wohnungs-, Immobilien- und des Bauwesens. Das BBSR sucht für das Referat I 5 „Digitale Stadt, Risikovorsorge und Verkehr“ für das Kompetenzzentrum für ländliche Mobilität (KoLMo) zum nächstmöglichen Zeitpunkt, befristet bis zum 31.12.2022, mit der Option einer Verlängerung, eine*n: Sachbearbeiter*in (w/m/d) (FH-Diplom/Bachelor) in den Fachrichtungen Verkehrsplanung, Geographie oder ein vergleichbarer Abschluss Der Dienstort ist Bonn. Kennziffer 326-20Die Abteilung I „Raumordnung und Städtebau“ erfüllt Informations-, Forschungs- und fachliche Beratungsaufgaben für das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat und andere Bundesressorts in den Politikbereichen Städtebau/Stadtentwicklung und Raumordnung/Raumentwicklung. Innerhalb dieser Abteilung ist Ihr Aufgabengebiet im Referat I 5 „Digitale Stadt, Risikovorsorge und Verkehr“ angesiedelt. Dort unterstützen Sie im „Kompetenzzentrum für Ländliche Mobilität“ (KoLMo) die Beratung zum Aufbau von Landesnetzwerken im Bereich der Mobilität. Das KoLMo erarbeitet fachliche mobilitätsbezogene Unterstützungs- und Beratungsleistungen im Bereich ländliche Mobilität und Mobilitätsmanagement und entwickelt hierfür Empfehlungen, Strategien und Dienstleistungen für den Aufbau und die Beratung von Landesnetzwerken. Sie bearbeiten u. a. folgende Aufgaben: Sie arbeiten fachlich mit bei der Zusammenstellung von Maßnahmen sowie planerischen, rechtlichen und finanziellen Instrumenten zur Verbesserung des Mobilitätsangebotes in ländlichen Räumen. Sie sind verantwortlich für die graphische Aufarbeitung von Weiterbildungsmaterialien, Präsentationen, Flyern und Materialien für Fachveranstaltungen sowie des Webauftritts. Sie sind diesbezüglich für die Erstellung von Grafiken, Diagrammen und Tabellen und für die Bildbearbeitung zuständig. Sie sind verantwortlich für das Erstellen druckfähiger PDF-Dateien. Sie sind maßgeblich bei der redaktionellen Bearbeitung von Materialen des KoLMo involviert. Sie unterstützen die Vor- und Nachbereitung von Fachveranstaltungen. Vorausgesetzt werden: abgeschlossenes wissenschaftliches (Fach-)Hochschulstudium (FH-Diplom/Bachelor) in den Fachrichtungen Verkehrsplanung, Geographie oder ein vergleichbarer Abschluss erste Berufserfahrung in den Bereichen nachhaltiger Stadt- und Regionalverkehr erste Erfahrung im Veranstaltungs- und Projektmanagement hohes Interesse an Zukunftsfragen der Mobilität, insbesondere im ländlichen Raum Eigenständigkeit, Zuverlässigkeit, Flexibilität und Teamfähigkeit Wünschenswert sind: Kenntnisse in der Anwendung von Adobe Illustrator, Adobe InDesign, Adobe Photoshop sowie in der Erstellung druckfähiger PDF-Dateien eine abwechslungsreiche Tätigkeit mit Eigenverantwortung und Gestaltungsspielraum in einem kollegialen Umfeld interessante Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten umfangreiche Sozialleistungen  Vereinbarkeit von Familie und Beruf, z. B. durch flexible Arbeitszeitgestaltung. Auch Teilzeitarbeit ist grundsätzlich möglich. Wir wurden als besonders familienfreundlich zertifiziert. Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Website im Bereich „Das BBR als Arbeitgeber“. Bezahlung Die Eingruppierung erfolgt in Entgeltgruppe 11 TV EntgO des Bundes, soweit die persönlichen Anforderungen erfüllt sind. Besondere Hinweise Externe Beamt*innen und Tarifbeschäftigte werden darauf hingewiesen, dass die Besetzung nur im Rahmen einer Abordnung erfolgen kann. Das BBR gewährleistet die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und fördert die Vielfalt unter den Mitarbeitenden. Der Dienstposten ist grundsätzlich zur Besetzung mit Teilzeitkräften geeignet. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher fachlicher Eignung bevorzugt eingestellt. Es wird nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt. Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten werden begrüßt.
Zum Stellenangebot

Praktikant im Digital Enabling Service – Beratungsfeld NG&A | GeoInfo (m/w/d)

Fr. 27.11.2020
Bonn
Als IT-Systemhaus der Bundeswehr und IT-Dienstleister des Bundes bieten wir umfassende IT-Services aus einer Hand. Mit über 5.000 Mitarbeiter*innen zählen wir zu den zehn größten IT-Service-Providern Deutschlands. Wir suchen authentische IT-Liebhaber*innen, die ihre Leidenschaft mit uns teilen wollen, auf der Suche nach anspruchsvollen IT-Herausforderungen sind und Deutschlands IT gestalten möchten. Sorge gemeinsam mit uns für die digitale Zukunftsfähigkeit unseres Landes. Praktikant im Digital Enabling Service – Beratungsfeld NG&A | GeoInfo (m/w/d) in Bonn. Das Consulting der BWI denkt ganzheitlich und agiert als vertrauensvoller und etablierter Berater im öffentlichen Sektor. Als Vordenker gestalten wir IT-Strategien und begleiten Digitalisierungsvorhaben bei unseren Kunden in allen Bereichen: etwa beim Bau des größten deutschen Kriegsschiffs oder der Digitalisierung der Streitkräfte. Im Beratungsfeld Nachrichtengewinnung und Aufklärung | GeoInfo stehen die Themen Nachrichtengewinnung, militärisches Geoinformationswesen und Informationsoperationen im Mittelpunkt. Verstärke unser Team und helfe mit, die Weiterentwicklung der Bundeswehr in diesem spannenden Umfeld voranzutreiben. Bei uns profitierst du von einem jungen Team mit flachen Hierarchien und vielfältigen Möglichkeiten der beruflichen Weiterentwicklung. Das Beratungsfeld ist spezialisiert auf die Erstellung von Konzepten und Studien sowie der Projektunterstützung zur Optimierung von Führung, Aufklärung, Unterstützung bis hin zur Wirkung des BMVg und der Streitkräfte im einsatzbezogenen Kontext. Du arbeitest in Projekten, die für die Streitkräfte und insbesondere für Soldatinnen und Soldaten der Bundeswehr höchste Relevanz haben – Wir unterstützen unseren Kunden dabei die Grundlagen für erfolgreiche Einsätze zu schaffen Du bringst deine Erfahrungen und Fähigkeiten sowie Wissen und Ideen zur fachlichen und inhaltlichen Weiterentwicklung unserer Projekte ein Du gestaltest aktiv die Entwicklung des Bereichs sowie deine Karriere durch anspruchsvolle Aufgaben und abwechselnde Themen Du hast die Bereitschaft zur spezifischen Weiterbildung durch ein großes und breites Seminarangebot. Profitiere dabei von erfahrenen Beraterinnen/Beratern und Mentorinnen/Mentoren an deiner Seite Du bringst dich in ein stark wachsendes, junges und hochmotiviertes Beraterteam ein und übernimmst Verantwortung für deine Ergebnisse Eingeschriebene/r Student/in der Geowissenschaften (Geoinformatik, Geographie, Geophysik, oder verwandte Studiengänge) Sichere Anwendung der gängigen Office Produkte Kenntnisse in geographischen Informationssystemen Kreative und selbstständige Arbeitsweise Team-, Kommunikations-, und Präsentationsfähigkeiten Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift Neugier auf gesellschaftlich relevante IT Projekte Interesse an außen- und sicherheitspolitischen Fragestellungen Grundsätzliche Kenntnisse im Bereich Big Data Analytics wünschenswert Spannende und abwechslungsreiche Aufgaben in einem innovativen und bedeutsamen Umfeld Vertrauensarbeitszeit. Je nach Aufgabenfeld sind mobiles Arbeiten und flexible Arbeitszeitmodelle möglich Ein attraktives Vergütungspaket 
Zum Stellenangebot

Vermessungsingenieur (m/w/d)

Mo. 23.11.2020
Frankfurt am Main, Karlsruhe (Baden), München, Berlin, Dortmund, Osnabrück, Köln, Leipzig, Stuttgart, Leiferde, Kreis Gifhorn, Unna
Gemeinsam mit den Planungspiloten findest du deinen Traumjob! Wir stehen dir im kompletten Bewerbungsprozess partnerschaftlich zu Seite. Mit einer Bewerbung bei den Planungspiloten steht dir unser bundesweites Netz an wertschätzenden Arbeitgebern offen - und du selbst entscheidest, mit welchem Arbeitgeber du Kontakt haben möchtest. Wir arbeiten ausschließlich mit Unternehmen zusammen, deren Arbeitsbedingungen wir vorher überprüft haben. Einmal beworben - schon warten mehrere vielversprechende Angebote auf dich! Lust auf spannende und abwechslungsreiche Jobinhalte? Die Planungspiloten haben deinen Traumjob! Die Planungspiloten suchen Unterstützung durch motivierte Vermessungsingenieure (m/w/d) für unser Team! interessante und abwechslungsreiche Tätigkeiten angemessenes Gehalt für dein Engagement flexible Arbeitszeiten Möglichkeiten zur Verantwortungsübernahme stetige Weiterbildung und Entwicklung Selbständige Planung, Vorbereitung und Durchführung der Messungen innerhalb von Bauprojekten im Hoch-, Tief- bzw. Ingenieurbau kommunaler, staatlicher und privater Auftraggeber Vorbereitung, Auswertung und Dokumentation von Vermessungsdaten im Ingenieur- und Katasterwesen Begleitung der Vermessungsaufgaben sowohl im Innen- als auch Außendienst Ein anspruchsvolles und vielfältiges Aufgabengebiet, bei dem deine eigenen Ideen und Lösungen gefragt sind Abstimmung und Koordinierung im Team Du hast ein abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Vermessung / Geodäsie oder eine vergleichbare Qualifikation Das konstruktive Arbeiten in einem Team liegt dir Du verfügst über eine strukturierte, projekt- und zielorientierte Arbeitsweise Auch Berufseinsteigern (m/w/d) bieten wir Einstiegsmöglichkeiten Du bist verantwortungsbewusst, freundlich und begeisterungsfähig Beschäftigung in einem mittelständischen Unternehmen mit vertrauensvollem und wertschätzendem Arbeitsklima Ausgewogene Work-Life Balance durch eine flexible Arbeitszeitregelung (Voll-/Teilzeit möglich) Arbeit in einer modernen und angenehmen Arbeitsumgebung Faire Bezahlung für die geleistete Arbeit Zukunftsorientierte und persönliche Weiterentwicklungsmöglichkeiten
Zum Stellenangebot

GIS-Spezialist (m/w/x)

Sa. 21.11.2020
Borken, Westfalen, Monheim am Rhein, Saarlouis
Wir haben Großes vor und wollen das Land durch zukunftssichere Glasfasernetze für Internet, Telefonie und Fernsehen digitalisieren. Für unsere Mission brauchen wir Köpfe mit revolutionären Ideen und Macher, die anpacken. Wir suchen für unseren Standort in Borken, Monheim am Rhein oder Saarlouis (Vollzeit, unbefristet): GIS-Spezialist (m/w/x) Technisches Verständnis, eine schnelle Auffassungsgabe und Interesse an der Weiterentwicklung von Prozessen gehören zu Deinen Stärken? Außerdem besitzt Du Erfahrung im Umgang mit GIS- und CAD-Software sowie Datenbanken? Dann bist Du bei uns genau richtig - bewirb dich jetzt Verwaltung, Prüfung und Pflege von GIS- und CAD-Daten (Daten- und Qualitätsmanagement) Pflege der Service- und Support-Verträge sowie technische Umsetzung mit Vertragspartnern und Lieferanten Mitwirkung bei internen Verbesserungsprozessen in den Bereichen Innovation, Bau und Modifikation der GIS-Systeme Tracking, Protokollierung und Archivierung von Netzwerkkonfiguration Implementierung neuer Technologien in unserer Systemlandschaft Support, Knowledge Engineering und Durchführung von Schulungen für Generalunternehmer, den Field-Service und Monteure Erfolgreich abgeschlossene technische Aus-bildung (z.B. technischer Zeichner, Geomatiker, o.ä.) oder ein abgeschlossenes fachbezogenes Studium (Geografie, Geowissenschaften, Kartografie, Geoinformatik, Ingenieurwesen, Telekommunikation) Erfahrungen in der Anwendung von GIS- und CAD-Software, Grundkenntnisse in der Anwendung von Datenbanken, idealerweise in der Automatisierung von Arbeitsschritten z.B. mit Python oder SQL Interesse an der Einarbeitung in neue Anwendungen und Systeme Selbständige Arbeitsweise, Zuverlässigkeit und Belastbarkeit sowie gute Kommunikations- und Teamfähigkeit Freundliches und sicheres Auftreten gegenüber Lieferanten und Mitarbeitern Sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
Zum Stellenangebot


shopping-portal