Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Geowissenschaften: 9 Jobs in Potsdam

Berufsfeld
  • Geowissenschaften
Branche
  • Sonstige Dienstleistungen 3
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 2
  • Baugewerbe/-Industrie 1
  • Recht 1
  • Sonstige Branchen 1
  • Unternehmensberatg. 1
  • Wirtschaftsprüfg. 1
  • Wissenschaft & Forschung 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 8
  • Ohne Berufserfahrung 5
Arbeitszeit
  • Vollzeit 8
  • Teilzeit 3
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 6
  • Befristeter Vertrag 2
  • Praktikum 1
Geowissenschaften

Vermessungsingenieur / Vermessungstechniker (m/w/d)

Do. 03.12.2020
München, Stuttgart, Frankfurt am Main, Köln, Dortmund, Bremen, Mannheim, Hamburg, Berlin, Leipzig, Nürnberg
Als junges Jobportal haben wir uns auf das Ingenieur- und Vermessungswesen spezialisiert. Aus unserem bundesweiten Partnernetz ergeben sich vielversprechende Möglichkeiten bei wertschätzenden und erfolgreichen Arbeitgebern der Branche. Im Gegensatz zur herkömmlichen Stellensuche bewirbst du dich bei uns nur einmal – und eröffnest dir dadurch eine Vielzahl an Möglichkeiten. Dabei unterstützen wir dich im gesamten Prozess. Bereit? Beantworte uns lediglich 10 Fragen und schon kann es losgehen! Selbständige Planung, Vorbereitung und Durchführung der Messungen innerhalb von Bauprojekten im Hoch-, Tief- bzw. Ingenieurbau kommunaler, staatlicher und privater Auftraggeber Vorbereitung, Auswertung und Dokumentation von Vermessungsdaten im Ingenieur- und Katasterwesen Begleitung der Vermessungsaufgaben sowohl im Innen- als auch Außendienst Ein anspruchsvolles und vielfältiges Aufgabengebiet, bei dem deine eigenen Ideen und Lösungen gefragt sind Abstimmung und Koordinierung im Team Du hast ein abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Vermessung / Geodäsie oder eine vergleichbare Qualifikation Das konstruktive Arbeiten in einem Team liegt dir Du verfügst über eine strukturierte, projekt- und zielorientierte Arbeitsweise Auch Berufseinsteigern (m/w/d) bieten wir Einstiegsmöglichkeiten Du bist verantwortungsbewusst, freundlich und begeisterungsfähig Beschäftigung in einem mittelständischen Unternehmen mit vertrauensvollem und wertschätzendem Arbeitsklima Die Möglichkeit, ohne großen Aufwand geprüfte Firmen und alle wichtigen Details kennenzulernen Vollständige Unterstützung im gesamten Bewerbungsprozess; direkte und schnelle Weiterleitung deiner Unterlagen direkt zum Personalentscheider Arbeit in einer modernen und angenehmen Arbeitsumgebung Faire Bezahlung für die geleistete Arbeit Zukunftsorientierte und persönliche Weiterentwicklungsmöglichkeiten Gehalt: 38.000 – 60.000 Euro
Zum Stellenangebot

Referent (w/m/d) Technologietransfer / Innovationsmanagement

Mi. 02.12.2020
Potsdam
Das Helmholtz-Zentrum Potsdam – Deutsches GeoForschungsZentrum GFZ ist das nationale Zentrum zur Erforschung der Geosphäre. Als Mitglied der Helmholtz-Gemeinschaft sind wir Teil der größten deutschen Wissenschaftsorganisation. Mit rund 1.300 Beschäftigten (einschließlich unserer Gäste) entwickeln wir ein fundiertes System- und Prozessverständnis der festen Erde sowie Strategien und Handlungsoptionen, um dem globalen Wandel und seinen regionalen Auswirkungen zu begegnen, Naturgefahren zu verstehen und damit verbundene Risiken zu mindern sowie den Einfluss der Menschen auf das System Erde zu bewerten. Im Wissenschaftlichen Vorstandsbereich (WVB) ist die folgende Stelle zu besetzen: Referent (w/m/d) Technologietransfer / Innovationsmanagement Kennziffer 4614 Mitarbeit im Technologietransfer-Team (TTO) des GFZ mit besonderer Verantwortung für die Aufgabenfelder Innovationsmanagement, Softwareverwertung und Gründungsberatung Durchführung des Innovationsmanagements für verschiedene transferrelevante Projekte inkl. Entwicklung software- und datenbasierter Geschäftsmodelle Unterstützung bei der Softwareverwertung, z. B. durch Bewertung des kommerziellen Potentials von Software- und Modellentwicklungen des GFZ, Entwicklung von Geschäftsmodellen wie „Software as a Service“, Lizenzmanagement für open source und proprietäre Software Kommunikation mit und Unterstützung von Gründungsinteressierten am GFZ, insbesondere Beratungstätigkeiten bei der Geschäftsmodellentwicklung, bei Markt- und Konkurrenzanalysen, zur Produktentwicklung und Preisgestaltung und bei Fragen der Unternehmensfinanzierung inkl. Gründungsförderung; Ansprechpartner*in für Entrepreneurship Education, Gründungsnetzwerke, Acceleratoren, Inkubatoren und Investoren Aktivitäten zum Aufbau von Kooperationen mit Unternehmen und im Bereich Auftragsforschung und Services für die Wirtschaft und öffentliche Auftraggeber Mitwirkung beim flächendeckenden Technologiescreening, v. a. im Bereich Software, Daten und Modelle Mitarbeit in weiteren zentralen Prozessen im Bereich Technologietransfer abgeschlossenes Hochschulstudium, vorzugsweise in den Bereichen Geowissenschaften, Naturwissenschaften, Ingenieurwissenschaften, (Wirtschafts-)Informatik, Betriebswirtschaftslehre, Wirtschaftsingenieurwesen oder in einem vergleichbaren Studiengang Berufserfahrung in den Bereichen Gründungsberatung, Technologietransfer, Innovationsmanagement, Softwareentwicklung/-vertrieb, Entrepreneurship Education, Unternehmenskooperationen, Projektentwicklung und/oder Vertrieb, idealerweise in den Bereichen Geodäsie, Fernerkundung, Geologie, Geoenergien, Geophysik, Geochemie oder softwareorientierten Unternehmen eigene Gründungserfahrungen oder Erfahrungen als Geschäftsführer*in, im Beteiligungsmanagement, im Venture-Capital-Bereich, im Business Development und in der Forschungsförderung sind vorteilhaft ergebnisorientierte, selbstständige, strukturierte, zielgerichtete und interdisziplinär angelegte Arbeitsweise, Überzeugungsvermögen und interkulturelle Sensibilität ausgeprägte Fähigkeit zu konzeptionellem und strategischem Denken großes Interesse an technischen und wirtschaftlichen Zusammenhängen sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit sowie verhandlungssichere Englischkenntnisse in Wort und Schrift soziale Kompetenz, insbesondere Team- und Konfliktfähigkeit, Eigeninitiative und eine hohe Belastbarkeit sowie Reisebereitschaft anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben in einem dynamischen und internationalen Forschungsumfeld modernste Ausstattung der Arbeitsplätze Zusatzleistungen des öffentlichen Dienstes umfangreiche Weiterbildungsmöglichkeiten eine flexible Arbeitszeit- und Arbeitsplatzgestaltung Unterstützung zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben durch benefit@work eine Betriebskindertagesstätte auf dem Forschungsgelände einen Arbeitsplatz im Wissenschaftspark Albert Einstein auf dem Potsdamer Telegrafenberg  eine gute Erreichbarkeit zum nahegelegenen Potsdamer Hauptbahnhof, sowohl fußläufig als auch mit Shuttlebus Startdatum: 1.Februar 2021 Befristung: 2 Jahre Vergütung: Die Eingruppierung erfolgt nach den tariflichen Bestimmungen des TVöD Bund (Tarifgebiet Ost) und den entsprechenden persönlichen Voraussetzungen. Arbeitszeit: Teilzeit 50 % (derzeit 19,5 h/Woche) Ort: Potsdam
Zum Stellenangebot

Experte (w/m/d) Umweltbaubegleitung / Ökologische Baubegleitung / Bodenkundliche Baubegleitung

Sa. 28.11.2020
Berlin, Darmstadt, Halle (Saale), Köln, Leipzig
Arcadis ist das führende globale Planungs- und Beratungsunter­nehmen für Immobilien, Umwelt, Infrastruktur und Wasser. Wir kombinieren fundierte Marktkennt­nisse mit Design-, Beratungs-, Ingenieur-, Projekt- und Manage­mentleistungen, um in Partnerschaft mit unseren Kunden herausragende und nachhaltige Ergebnisse während des gesamten Lebens­zyklus ihrer natürlichen Güter und gebauten Vermögenswerte zu erzielen. Mit unseren 28.000 Mitarbeiter*innen in mehr als 70 Ländern erwirtschaften wir einen Umsatz von 3,5 Milliarden Euro. Wir unterstützen UN-Habitat, das Zentrum der Vereinten Nationen für menschliche Siedlungen, mit Wissen und Know-how, um die Lebensqualität in schnell wachsenden Städten auf der ganzen Welt zu verbessern.Zur Verstärkung unseres Teams im Bereich Umwelt an unseren deutschland­weiten Standorten – vorzugsweise in Berlin, Darmstadt, Halle (Saale), Köln und Leipzig – suchen wir Sie alsExperte (w/m/d) Umweltbaubegleitung / Ökologische Baubegleitung / Bodenkundliche BaubegleitungUmweltbaubegleitung bzw. Ökologische Baubegleitung für Projekte insbesondere im Bereich der Energiewende (Freileitungen, Erdkabel)Bodenkundliche Baubegleitung (wünschenswert)Erarbeitung von UVP-Berichten, Unterlagen zur UVP-Vorprüfung und Landschaftspflegerischen Begleitplänen für Projekte u.a. in den Bereichen Infrastruktur und IndustrieErarbeitung von FFH-Verträglichkeitsstudien und Unterlagen zur FFH-Vorprüfung sowie Studien zum ArtenschutzBetreuung und Beratung unserer Kunden zu den oben genannten sowie zu verwandten ThemenStudienabschluss im Bereich Landschafts- / Umweltplanung bzw. natur- oder geowissenschaftlicher Studienabschluss oder vergleichbare AusbildungKenntnisse des Naturschutz- und UmweltrechtsMehrjährige Berufserfahrung sowie die einschlägigen Zertifikate zur Umweltbaubegleitung / Ökologischen Baubegleitung / Bodenkundlichen Baubegleitung sind wünschenswertZielorientiertes und selbstständiges Arbeiten, Teamfähigkeit und Kommuni­kations­stärkeSicheres Auftreten gegenüber Kunden und BehördenKenntnisse von Geografischen Informationssystemen (GIS, bevorzugt ArcGIS) sind vorteilhaftVerhandlungssichere DeutschkenntnisseEnglischkenntnisse sind wünschenswertFührerschein Klasse BEigenverantwortliches Arbeiten in einem wertschätzenden, teamorientierten Umfeld mit anspruchsvollen Projekten und herausfordernden AufgabenEin ausgeprägtes Umwelt- und Sozialbewusstsein sowie ein Engagement für Nachhaltigkeit und die Verbesserung der LebensqualitätFachliche und persönliche Entwicklungsmöglichkeiten sowie individuelle Förderung durch interne Arcadis-Programme (Expedition DNA, Quest, Global Shapers)Flexible Arbeitszeitgestaltung, mobiles Arbeiten und 30 Tage UrlaubZusatzleistungen wie ein Zuschuss zum ÖPNV-Ticket und die Möglichkeit eines Dienstfahrrad-Leasings oder auch das Angebot von attraktiven Lösungen zur betrieblichen Altersversorgung und vermögenswirksamen LeistungenModerne und ergonomische Arbeitsplätze in tageslichtdurchfluteten Büros und günstiger InfrastrukturlageRegelmäßige Teamevents sowie gemeinsame Sportveranstaltungen
Zum Stellenangebot

(Senior) Projektleiter / Consultant (w/m/d) Landschaftsplanung und Umweltplanung

Sa. 28.11.2020
Berlin, Darmstadt, Köln, Leipzig, Halle (Saale)
Arcadis ist das führende globale Planungs- und Beratungsunter­nehmen für Immobilien, Umwelt, Infrastruktur und Wasser. Wir kombinieren fundierte Markt­kennt­nisse mit Design-, Beratungs-, Ingenieur-, Projekt- und Manage­mentleistungen, um in Partnerschaft mit unseren Kunden herausragende und nachhaltige Ergebnisse während des gesamten Lebens­zyklus ihrer natürlichen Güter und gebauten Vermögenswerte zu erzielen. Mit unseren 28.000 Mitarbeiter*innen in mehr als 70 Ländern erwirtschaften wir einen Umsatz von 3,5 Milliarden Euro. Wir unterstützen UN-Habitat, das Zentrum der Vereinten Nationen für menschliche Siedlungen, mit Wissen und Know-how, um die Lebensqualität in schnell wachsenden Städten auf der ganzen Welt zu verbessern.Zur Verstärkung unseres Teams im Bereich Umwelt an unseren deutschland­weiten Standorten – vorzugsweise in Berlin, Darmstadt, Köln, Leipzig und Halle (Saale) – suchen wir Sie als(Senior) Projektleiter / Consultant (w/m/d) Landschaftsplanung und UmweltplanungErarbeitung von Umweltplanungen für Infrastrukturanlagen, insbesondere für Energieleitungen (Freileitungen und Erdkabel)Erarbeitung von UVP-Berichten, Unterlagen zur UVP-Vorprüfung und Landschaftspflegerischen Begleitplänen für Projekte u.a. in den Bereichen Infrastruktur und IndustrieErarbeitung von FFH-Verträglichkeitsstudien und Unterlagen zur FFH-Vorprüfung sowie Studien zum ArtenschutzBetreuung und Beratung unserer Kunden zu den oben genannten sowie zu verwandten ThemenBei entsprechender Erfahrung: Fachliche und wirtschaftliche Leitung von Projekten mit den oben genannten AufgabenbereichenStudienabschluss im Bereich Landschafts- / Umweltplanung bzw. natur- oder geowissenschaftlicher Studienabschluss oder vergleichbare AusbildungKenntnisse des Naturschutz- und UmweltrechtsMehrjährige Berufserfahrung ist wünschenswertZielorientiertes und selbstständiges Arbeiten, TeamfähigkeitKenntnisse von Geografischen Informationssystemen (GIS, bevorzugt ArcGIS) sind vorteilhaftVerhandlungssichere DeutschkenntnisseEnglischkenntnisse sind wünschenswertEigenverantwortliches Arbeiten in einem wertschätzenden, teamorientierten Umfeld mit anspruchsvollen Projekten und herausfordernden AufgabenEin ausgeprägtes Umwelt- und Sozialbewusstsein sowie ein Engagement für Nachhaltigkeit und die Verbesserung der LebensqualitätFachliche und persönliche Entwicklungsmöglichkeiten sowie individuelle Förderung durch interne Arcadis-Programme (Expedition DNA, Quest, Global Shapers)Flexible Arbeitszeitgestaltung, mobiles Arbeiten und 30 Tage UrlaubZusatzleistungen wie ein Zuschuss zum ÖPNV-Ticket und die Möglichkeit eines Dienstfahrrad-Leasings oder auch das Angebot von attraktiven Lösungen zur betrieblichen Altersversorgung und vermögenswirksamen LeistungenModerne und ergonomische Arbeitsplätze in tageslichtdurchfluteten Büros und günstiger InfrastrukturlageRegelmäßige Teamevents sowie gemeinsame Sportveranstaltungen
Zum Stellenangebot

Senior GIS-Manager für Windparkplanung (m/w/d)

Do. 26.11.2020
Potsdam
International tätiger mittelständischer Projektinitiator für Wind- und Solarenergie mit mehr als 150 Mitarbeitern und 20 Jahren Markterfahrung sucht ab sofort in Vollzeit für seinen Hauptsitz in Potsdam einen Senior GIS-Manager für Windparkplanung (m/w/d) Sie planen und koordinieren den Einsatz von GIS im Unternehmen. Sie erstellen Vorgaben für Prozesse, Datenmanagement, Darstellungen usw. Sie sichern ein hohes Qualitätsniveau bei den GIS-Anwendern. Dafür leiten Sie die Mitarbeiter im Hauptsitz und in den Regional- und Auslandsbüros an. Sie erfassen den Bedarf im Unternehmen und entwickeln Ideen für GIS-Anwendungen in den Abteilungen und Spezialteams. Sie verzahnen die GIS-Anwendungen der Abteilungen und Spezialteams. Sie verfolgen aktuelle Entwicklungen auf dem Markt und bringen den Mehrwert ins Unternehmen ein. Sie erstellen wirtschaftliche Vorschläge hinsichtlich Daten und Software im GIS-Bereich. Sie haben ein erfolgreich abgeschlossenes Studium der Geoinformatik, Informatik oder einer vergleichbaren Studienrichtung. Sie verfügen über mindestens 5 Jahre Berufserfahrung im GIS-Bereich. Sie verfügen über eine sehr gute Kommunikationsfähigkeit auf Deutsch und Englisch. Sie sind sehr neugierig, flexibel im Denken, handeln eigenverantwortlich, zuverlässig und unternehmerisch. Sie sind an komplexen Aufgaben interessiert und gestalten gern. Sie überzeugen mit pragmatischen Lösungen, Qualitätsbewusstsein, Organisationstalent und einem sicheren Auftreten. Sie sind ein Teamplayer und bringen ein hohes Maß an Engagement und Belastbarkeit mit. einen verantwortungsvollen Aufgabenbereich mit viel Raum zur eigenen Gestaltung, ein spannendes Umfeld der Erneuerbaren Energien in einem familiär geführten Unternehmen mit flachen Hierarchien, einen vielseitigen und abwechslungsreichen Arbeitsplatz mit kurzen Entscheidungswegen, eine offene Unternehmenskultur in einem hochmotivierten Team.
Zum Stellenangebot

Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter - Koordination Recyclingplattform

Mi. 25.11.2020
Berlin
Die Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR) ist eine wissenschaftlich-technische Oberbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi). Als Ressortforschungseinrichtung berät und informiert sie die Bundesregierung, die deutsche Wirtschaft und die Öffentlichkeit in allen geowissenschaftlichen und rohstoffwirtschaftlichen Fragen. Die BGR ist der nationale Geologische Dienst Deutschlands und in dieser Funktion geowissenschaftliches Daten- und Informationszentrum. Die BUNDESANSTALT FÜR GEOWISSENSCHAFTEN UND ROHSTOFFE (BGR) sucht Sie zum frühestmöglichen Zeitpunkt befristet für 2 Jahre als wissenschaftliche Mitarbeiterin / wissenschaftlichen Mitarbeiter Mit der Fortschreibung der Rohstoffstrategie der Bundesregierung im Januar 2020 wurde festgeschrieben, eine Dialogplattform zum Thema Recycling auf nationaler Ebene zu etablieren. Um den Beitrag von Sekundärrohstoffen für die Versorgungssicherheit von Industriemineralen und metallischen Rohstoffen zu stärken, wird daher die Bundesregierung mit der betroffenen Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung in einen Dialog eintreten. Als Ergebnis dieses Dialogs sollen Maßnahmen erarbeitet werden, die Hürden zur Schließung von Rohstoffkreisläufen abbauen und den Beitrag der Sekundärrohstoffe zur Rohstoffversorgung zukünftig weiter erhöhen. Die Deutsche Rohstoffagentur (DERA) wurde vom Bundeswirtschaftsministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) beauftragt, eine entsprechende Dialogplattform aufzubauen. Fachliche und organisatorische Unterstützung der Projektleitung bei der DERA zur Einrichtung der nationalen Dialogplattform Recycling Kommunikation mit Experten aus Politik, Fachbehörden, Wirtschaft und Zivilgesellschaft sowie unterstützende Koordination der nationalen Dialogplattform Mitarbeit bei der Kommunikation mit dem BMWi als Auftraggeber Mitarbeit bei der fachlichen Konzeption der Themen und Einrichtung von Arbeitsgruppen mit Experten Kommunikation mit einer Medienagentur zur Erstellung eines Webauftrittes sowie Konzipierung des Webauftrittes und regelmäßige Aktualisierung der Inhalte Unterstützung bei der Erstellung des fachlichen Abschlussberichts mit Handlungsempfehlungen an Politik, Wirtschaft und Gesellschaft Medienarbeit mit Kurzbeiträgen zu den laufenden Arbeiten der nationalen Dialogplattform Organisation von Fachveranstaltungen zur nationalen Dialogplattform Sie haben ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Master oder gleichwertig) im Bereich der Geo-, Material- und Umweltwissenschaften oder ein vergleichbares Hochschulstudium mit Bezug zum Thema Recycling. Das erwarten wir von Ihnen: Erfahrung in der Koordination von fachlichen Aufgaben mit mehreren Partnern Erfahrung in der Mitarbeit bei der Organisation von Veranstaltungen Sehr gute Kenntnisse im Bereich der Recyclingwirtschaft Sehr gute Kenntnisse im Verfassen von fachlichen Texten (z. B. Pressemitteilungen, Webinhalte, Medientexte) Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse (vergleichbar Level C1 GeR) Team- und Kommunikationsfähigkeit Freundliches und sicheres Auftreten in der externen Kommunikation und Verhandlungsgeschick Hohe Motivationsfähigkeit Hohe Auffassungsgabe, eigenständige und sorgfältige Arbeitsweise Idealerweise bringen Sie mit: Nachgewiesene Arbeiten als Netzwerker/in im Bereich Kreislaufwirtschaft/Ressourcenmanagement Verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeiten am Standort Berlin Eingruppierung, nach Entgeltgruppe 13 TV EntgO Bund Einen Arbeitsplatz, der auch teilzeitgeeignet ist Ein kontinuierliches Angebot an Fort- und Weiterbildung Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten, unabhängig von ihrer Herkunft, Geschlecht, ihrer Religion oder Weltanschauung, einer Behinderung, ihres Alters oder sexuellen Identität sind willkommen. Kommunikationssprache ist Deutsch. Die BGR verfolgt zudem das Ziel der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern. Bewerbungen von Frauen begrüßen wir daher besonders. Weiterhin ist die BGR bestrebt, den Anteil schwerbehinderter Menschen zu erhöhen, sie werden daher bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Personen, die bereits in einem Beschäftigungsverhältnis mit der Bundesrepublik standen und stehen, können nicht berücksichtigt werden.
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter/in Geographisches Informationssystem (m/w/d)

Fr. 20.11.2020
Kleinmachnow
In der Gemeinde Kleinmachnow ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle als Sachbearbeiter/in Geographisches Informationssystem (m/w/d) unbefristet zu besetzen. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 40 Stunden. Die Beschäftigung in Teilzeit ist unter Berücksichtigung dienstlicher Erfordernisse grundsätzlich möglich. Die Vergütung erfolgt nach der Entgeltgruppe 10 des TVöD. Die Probezeit beträgt 6 Monate. Südwestlich von Berlin, im Land Brandenburg - Landkreis Potsdam-Mittelmark, liegt die familienfreundliche Gemeinde Kleinmachnow. In unserer Gemeinde leben derzeit 20.500 Einwohner. Das Ortsbild, geprägt durch viel Grün, besteht hauptsächlich aus Ein- und Zweifamilienhäusern. Steuerung, Organisation und Weiterentwicklung der Geodateninfrastruktur der Gemeinde Kleinmachnow  Administration der ArcGIS Plattform inkl. ArcGIS Server und ArcGIS Client  Administration des VertiGIS WebOffice Geoportals: Definition und Implementierung neuer Fachschalen  Weiterentwicklung des Geoportals  Zentraler Ansprechpartner für alle Anwender von GIS Programmen (ArcGIS, QGIS)  Geodatenmanagement /Pflege der Fachkataster der Gemeinde, Datenprüfung, - analyse und –aufbereitung) Koordinierung von Geodaten-bezogenen Fachanwendungen Zentraler Ansprechpartner für alle Anwender von Geodaten-bezogenen Fachanwendungen Einführung neuer geodaten-bezogenen Fachanwendungen Administration und Pflege der Anwendungen: Archikart, VertiGIS ProOffice und WebOffice Module Fachadministration von IT-Anwendungen der Gemeinde  Administration und Pflege der Einwohnermeldeamts-Software MESO / GESO  Mitarbeit beim Ausbau der eGovernment-Angebote  Mitarbeiterbetreuung/-schulung ein abgeschlossenes (Fach)Hochschulstudium im Bereich Geoinformatik bzw. Geoinformation oder vergleichbar gründliche und umfassende Kenntnisse und Erfahrungen in der Arbeit mit Geographischen Informations Systemen (ArcGIS, QGIS), dem Aufbau und Betrieb einer Geodateninfrastruktur und Geodatenbanken (ArcSDE, PostgreSQL/PostGIS) gute Kenntnisse im Bereich Geodatenmanagement und Koordinatensystemen, sowie der aktuell gültigen Normen und Standards im GIS Bereich (insbesondere Xlanung, ALKIS) Programmierkenntnisse sind von Vorteil ausgeprägte Fähigkeit zum selbstständigen und lösungsorientierten Arbeiten sowie zum interdisziplinären und strategischen Denken PKW-Führerschein Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 40 Stunden. Die Beschäftigung in Teilzeit ist unter Berücksichtigung dienstlicher Erfordernisse grundsätzlich möglich. Die Vergütung erfolgt nach der Entgeltgruppe 10 des TVöD. Die Probezeit beträgt 6 Monate. 
Zum Stellenangebot

Praktikant / Werkstudent Digitale Infrastrukturen (w/m/d)

Fr. 20.11.2020
Düsseldorf, Berlin
Du hast Talent. Wir sind ein internationales Netzwerk aus 284.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die ihr Wissen, ihre Erfahrungen und ihre Ideen miteinander teilen. Du suchst einen herausfordernden, spannenden Job. Wir bieten dir als weltweit führende Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft ein Maximum an Möglichkeiten für einen Karriereweg nach deinen Vorstellungen. Du möchtest Verantwortung für deine Ergebnisse übernehmen, Lösungen gemeinsam mit dem Kunden entwickeln und einen Arbeitgeber mit passenden Werten. Unser Denken und Handeln orientiert sich an Grundsätzen, die von Vertrauen, Respekt, Weitsicht und Wertschätzung geprägt sind. In unserem Geschäftsbereich Advisory (Consulting / Deals) verknüpfen wir fundierte Beratungskompetenz mit spezifischen Branchenkenntnissen. Als Teil unseres Teams gestaltest du Prozesse, Organisationen oder IT-Systeme und berätst namhafte Unternehmen zu betriebs- und finanzwirtschaftlichen sowie regulatorischen Themen. Oder du begleitest den gesamten Transaktionsprozess und machst Unternehmen fit für die Zukunft. In allen Bereichen bieten wir unseren Kunden einzigartige Lösungen – von der Strategie bis zur Umsetzung.Spannende Beratungsprojekte – Als Teil unseres interdisziplinären Beraterteams wirkst du bei der Durchführung von Standortanalysen für Telekommunikationsprojekte mit. Zudem unterstützt du Unternehmen bei deren Ausbaustrategien und in Kostenrechnungsfragen. Wirtschaftlichkeitsanalyse – Du arbeitest bei der Planung und Durchführung von Wirtschaftlichkeitsberechnungen im Rahmen von Infrastrukturprojekten aktiv mit.Plausibilitätsprüfung – Weiterhin unterstützt du unser Beraterteam bei der Plausibilisierung von Geschäftsmodellen und Businessplänen.Individuelle Förderung – Als Praktikant profitierst du neben spannenden Aufgaben und der Zusammenarbeit mit erfahrenen Beratern zudem von Angeboten aus unserem Praktikantenprogramm KIT (Keep in Touch). Du studierst Wirtschaftswissenschaften, -informatik, -ingenieurswesen, Geographie oder einen vergleichbaren Studiengang und hast dein bisheriges Studium erfolgreich absolviert.Idealerweise hast du bereits erste Fachkenntnisse durch einschlägige Praktika oder relevante Studienschwerpunkte erlangt.Darüber hinaus verfügst du über eine schnelle Auffassungsgabe und gute analytische Fähigkeiten.Du hast Spaß an der Teamarbeit und zeigst gerne Eigeninitiative.Gute Kenntnisse in den gängigen MS Office Anwendungen (insb. MS-Excel) runden dein Profil ab. Kenntnisse in Geoinformationssystemen (z. B. ArcGIS und QGIS) sind wünschenswert.Du stehst für eine Praktikumsdauer von 3 Monaten zur Verfügung.Keep in Touch: Auch nach dem Praktikum bleiben wir mit dir in Kontakt und bieten dir in unserem Praktikanten-Programm viele Vorzüge – wie etwa Einladungen zu exklusiven Seminaren und Workshops oder umfassende Infos zu deinen Einstiegsmöglichkeiten. Überstundenausgleich: Bei PwC werden alle Überstunden mit Freizeit ausgeglichen. FlexWork: Kernarbeitszeiten gibt es bei uns nicht – du teilst dir deine Arbeitszeit selbst nach deinen eigenen Bedürfnissen ein. Mentoring: Bei PwC profitierst du von einem persönlichen Mentor, der dir sowohl in fachlicher als auch persönlicher Hinsicht mit Rat und Tat zur Seite steht.
Zum Stellenangebot

Fachkraft (m/w/d) Geoinformatik / Kartografie / Vermessung

Mo. 16.11.2020
Berlin
Die ECB GEO PROJECT GmbH ist bundesweit als unabhängiger Ingenieurdienstleister überall dort aktiv, wo es um die Planung von Pipeline- und Kabelprojekten geht. Mit unseren Spezialisten realisieren wir Jahr für Jahr eine Vielzahl an Leitungsprojekten und Planungen zur Errichtung von Anlagen zur Erzeugung, Lagerung und Fortleitung biogener Brenn- und Treibstoffe. Durch unsere speziellen Erfahrungen können wir u. a. auf mehr als 6.800 km realisierte Leitungsprojekte verweisen. Zur Verstärkung unseres CAD-, Kartografie- und Vermessungsbereiches suchen wir ab sofort am Standort unseres Firmensitzes eine Fachkraft (m/w/d) im Fachgebiet Geoinformatik / Kartografie / Vermessung Bearbeitung des kartografischen Planwerkes mit CAD-Software Anfertigung von Detail-, Sonder- und Übersichtsplänen Auswertung von Daten und Erstellung von Dokumentationen Aktive Mitwirkung in der täglichen Projektarbeit Realisierung von Vermessungsaufgaben Fachorientierte Kommunikation mit Auftraggebern und Dritten Abgeschlossene Berufsausbildung bzw. Ausbildung als Bachelor oder vergleichbar Fachkenntnisse und Erfahrungen in mindestens einem der drei Fachgebiete Kenntnisse in der Anwendung von CAD-Software wie MicroStation oder AutoCAD Geduld und Ausdauer zur Bewältigung großer und komplexer Arbeitsaufträge Selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten Organisationstalent und einen Blick für sich stellende Aufgaben Teamfähigkeit, Sorgfältigkeit und Einsatzfreude Verantwortungsbewusst und flexibel Einen modernen Arbeitsplatz mit einer fairen sowie attraktiven Vergütung Wirkungsumfeld bei einem Ingenieurdienstleister für die Umsetzung der Energiewende Eine sichere Perspektive mit langfristiger Bindung in einer angenehmen und kollegialen Arbeitsatmosphäre mit kurzen Entscheidungswegen Die Möglichkeit, Ihre fachlichen und auch menschlichen Stärken einzubringen und zu entwickeln Eingliederung in eine interessante und anspruchsvolle Arbeit mit einer intensiven und begleitenden Einarbeitungsphase Kreativer Freiraum und jede Menge Herausforderungen Individuelle, regelmäßige und unternehmensfinanzierte Weiterbildung Unterstützung in der Altersvorsorge Verkehrsgünstig gelegener Arbeitsort mit Tiefgarage sowie eine gute Anbindung zu öffentlichen Verkehrsmitteln Außergewöhnliche und jährliche Team-Events, kostenlose Getränke und Snacks
Zum Stellenangebot


shopping-portal