Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Geowissenschaften: 1 Job in Barsinghausen

Berufsfeld
  • Geowissenschaften
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 1
  • Ohne Berufserfahrung 1
Arbeitszeit
  • Teilzeit 1
  • Vollzeit 1
Anstellungsart
  • Befristeter Vertrag 1
Geowissenschaften

Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlichen Mitarbeiter TZ Bodenkunde Kamerun

Do. 24.09.2020
Hannover
Die Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR) ist eine wissenschaftlich-technische Oberbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi). Als Ressortforschungseinrichtung berät und informiert sie die Bundesregierung, die deutsche Wirtschaft und die Öffentlichkeit in allen geowissenschaftlichen und rohstoffwirtschaftlichen Fragen. Die BGR ist der nationale Geologische Dienst Deutschlands und in dieser Funktion geowissenschaftliches Daten- und Informationszentrum. Die Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR) ist eine wissenschaftlich-technische Oberbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi). Als Ressort­forschungseinrichtung berät und informiert sie die Bundesregierung, die deutsche Wirtschaft und die Öffentlichkeit in allen geowissenschaftlichen und rohstoffwirtschaftlichen Fragen. Die BGR ist der nationale Geologische Dienst Deutschlands und in dieser Funktion geowissenschaftliches Daten- und Informationszentrum. Die BUNDESANSTALT FÜR GEOWISSENSCHAFTEN UND ROHSTOFFE (BGR) sucht Sie zum frühestmöglichen Zeitpunkt befristet bis zum 30.06.2023 als wissenschaftliche Mitarbeiterin / wissenschaftlichen Mitarbeiter Mitarbeit im TZ-Projekt „Boden-Informationen für eine nachhaltige Bodennutzung in Kamerun" Fachliche Planung und Unterstützung der Partner bei der Organisation von Feldkampagnen und Probenahmen in den kamerunischen Regionen Nord und Adamaoua sowie bei bodenkundlichen Laborarbeiten Qualitätssicherung, Auswertung und Interpretation erhobener boden­kundlicher Feld- und Labordaten sowie bestehender geowissen­schaft­licher Daten gemeinsam mit den Partnern Konzeption und Durchführung von Fortbildungen zu bodenkundlicher Feld- und Laborarbeit sowie zur Verwendung von digitalen Bodendaten inklusive Erstellung von Schulungsmaterialien Fachliche Begleitung der Aufbereitung und Weitergabe von Bodendaten für die Raumplanung Erstellung gemeinsamer Fachberichte mit den Partnern Mitarbeit bei der Definition, Vorbereitung, Begleitung und Abnahme von technisch-wissenschaftlichen Leistungen aus Vergaben Mitorganisation und Unterstützung der Durchführung öffentlichkeits­wirksamer Workshops und Präsentationen Sie haben ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Master oder gleich­wertig) in einer geowissenschaftlichen Fach­richtung, alternativ Agrar-, Forst- oder Ingenieurwissenschaften oder vergleichbar, alle mit Schwerpunkt Boden­kunde. Das erwarten wir von Ihnen: Sehr gute Kenntnisse der allgemeinen Bodenkunde und boden­bildenden Prozesse Erfahrung in der Organisation und Koordination bodenkundlicher Gelände- und/oder Laborarbeiten Kenntnisse des internationalen Bodenklassifikationssystems WRB Kenntnisse in bodenchemischer und/oder bodenphysikalischer Laboranalytik Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse (vergleichbar Level C1 GeR) Französischkenntnisse (vergleichbar Level A2 GeR) Fähigkeit zu interdisziplinärer Teamarbeit und interkultureller Zusammenarbeit Gute kommunikative und didaktische Fähigkeiten Organisationsfähigkeit Bereitschaft und Befähigung zu Geländearbeiten (Geländetauglichkeit) Bereitschaft zum Einsatz in Afrika und Tropentauglichkeit Idealerweise bringen Sie mit: Gute Kenntnisse der tropischen Böden Erfahrung in internationalen, vorzugsweise, außereuropäischen Teams Angewandte Kenntnisse von Geographischen Informationssystemen Erfahrung mit Datenbanksystemen Kenntnisse über Verfahren der Raumplanung Verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeiten Eingruppierung erfolgt nach Entgeltgruppe 13 des TV EntgO Bund, zzgl. Auslandszuschlag Einen Arbeitsplatz, der auch teilzeitgeeignet ist Flexible Arbeitszeitmodelle Ein kontinuierliches Angebot an Fort- und Weiterbildung Sie werden nach einer Vorbereitungszeit in Hannover und nach Erfordernis in der Akademie für Internationale Zusammenarbeit in Bonn-Röttgen dauerhaft in Yaoundé, Kamerun eingesetzt. Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten, unabhängig von ihrer Herkunft, Geschlecht, ihrer Religion oder Weltanschauung, einer Behin­derung, ihres Alters oder sexuellen Identität sind willkommen. Kommuni­kationssprache ist Deutsch. Die BGR verfolgt zudem das Ziel der beruf­lichen Gleichstellung von Frauen und Männern. Bewerbungen von Frauen begrüßen wir daher besonders. Weiterhin ist die BGR bestrebt, den Anteil schwerbehinderter Menschen zu erhöhen, sie werden daher bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Zum Stellenangebot


shopping-portal