Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Geowissenschaften: 4 Jobs in Berghofen

Berufsfeld
  • Geowissenschaften
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 2
  • Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung 1
  • Sonstige Dienstleistungen 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 3
  • Ohne Berufserfahrung 3
Arbeitszeit
  • Vollzeit 4
  • Teilzeit 1
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 3
  • Ausbildung, Studium 1
Geowissenschaften

Mitarbeiterin / Mitarbeiter im Aufgabenbereich Kommunale Geodaten / Kartographie (m/w/d)

Mi. 15.09.2021
Hamm (Westfalen)
Für die Stadt Hamm zu arbeiten heißt, für die Menschen in Hamm zu arbeiten – mehr gestalten, mehr bewirken. So wird jede Aufgabe zu etwas wirklich Besonderem. Alles, was bei uns in den verschiedenen Bereichen geleistet wird, kommt den Bür­ger­in­nen und Bürgern einer ganzen Stadt zugute. Dieser Bedeutung sind wir uns als Arbeitgeber bewusst, der Verant­wor­tung für unsere Mitarbeitenden auch. Sie haben Lust, mit dabei zu sein? Das freut uns sehr. Die Stadt Hamm sucht zum nächstmöglichen Termin für ihr Vermessungs- und Katasteramt eine/-n Mitarbeiterin / Mitarbeiter im Aufgabenbereich Kommunale Geodaten / Kartographie (m/w/d) Die regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 bzw. für Beamtinnen / Beamte 41 Stunden. die Entwicklung und Führung der Stadtgrundkarte (SGK) und Mitarbeit bei der Fortführung der Amtlichen Basiskarte (ABK) Beschaffung von Befliegungsdaten mit der Vergabe und Abwicklung von Aufträgen sowie Aufstellung von Leistungs­ver­zeich­nis­sen und Testung der Probedaten die aktive Mitarbeit bei Aufbau und Fortführung der Geodaten des Kommunalen raumbezogenen Informationssystems (KRIS) / Umweltinformationssystems (UIS) Beratung, Betreuung und Schulung der ArcGIS/QGIS-Anwender*innen in der Gesamtverwaltung Mitarbeit bei der Führung der Metadaten für den raumbezogenen Datenbestand ein abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium (Dipl., Bachelor, Master) mit naturwissen­schaftlicher und technischer Ausrichtung insbesondere der Geowissenschaften (Kartographie / Geomatik / Geographie / Vermessungswesen oder gleichwertig) eine mehrjährige praktische Berufserfahrung in der alphanumerischen und graphischen Datenverarbeitung, wünschenswert sind Kenntnisse in ArcGIS (3A-Editor), QGIS, Stereo-Analyst und in den MS Office-Anwendungen die Fähigkeit zur selbstständigen Arbeit und Eigeninitiative Flexibilität, Einsatzbereitschaft und Teamfähigkeit eine große Zielstrebigkeit und hohe Leistungsbereitschaft ausgeprägte Lernbereitschaft und Lernfähigkeit einen sicheren Arbeitsplatz mit einem unbefristeten Arbeitsvertrag bzw. Fortsetzung des bestehenden Beamtenverhältnisses im Wege der Versetzung eine Bezahlung nach Entgeltgruppe 11 des TVöD bzw. Besoldungsgruppe A 11 LBesG NRW mit Berücksichtigung Ihrer bisherigen Berufserfahrung eine weitgehend vom Arbeitgeber finanzierte Zusatzversorgung / Betriebsrente (bei Tarifbeschäftigten) flexible Arbeitszeiten sowie Möglichkeiten zur Vereinbarkeit von Familie, Beruf und Privatem Verantwortung innerhalb des Aufgabenbereiches eine qualifizierte Personalentwicklung vielseitige Fortbildungsangebote im modernen stadteigenen Fortbildungszentrum Ahsepark eine engagierte Einarbeitung bzw. Unterstützung durch ein erfahrenes Team ein vergünstigtes Ticket für den Personennahverkehr ein modernes Arbeitsumfeld in unmittelbarer Bahnhofsnähe Eine Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich. Die Stadt Hamm möchte den Frauenanteil in diesem Arbeitsgebiet erhöhen und ist deshalb besonders an der Bewerbung von Frauen interessiert. Die Stelle ist – je nach Art der Behinderung – auch für Schwerbehinderte geeignet. Bürgerorientierung und Förderung von bürgerschaftlichem Engagement sind wichtige Ziele der Stadtverwaltung. Sofern Sie also ehrenamtlich tätig sind oder waren, sollten Sie in Ihren Bewerbungsunterlagen darauf hinweisen.
Zum Stellenangebot

Ausbildung als Geomatiker*in

Mo. 13.09.2021
Essen, Ruhr, Hagen (Westfalen)
Referenznummer: 1377/21   Wir, der Regionalverband Ruhr (RVR), sind der Repräsentant der Metropole Ruhr, die aus 11 kreisfreien Städten und 4 Kreisen mit mehr als 5 Millionen Menschen besteht. Als moderne Körperschaft des öffentlichen Rechts sind wir im Rahmen unserer gesetzlichen Aufgaben ein innovativer Ideengeber, Planer, Motor, Koordinator und Dienstleister des Ruhrgebietes.    Der Regionalverband Ruhr (RVR) sucht zum 01.08.2022 Auszubildende für den Beruf als Geomatiker*inWann waren Sie zuletzt mit einem Navigationsgerät unterwegs? Wussten Sie, dass hierfür Geodaten benötigt werden? Diese Daten werden durch Vermessungen oder in Form von Karten, Grafiken, Plänen oder Webanwendungen mit verschiedenen Software-Programmen gewonnen, aufbereitet, analysiert und als Planungsgrundlage genutzt. Als Geomatiker*in lernen Sie Grundlagen der Geoinformationssysteme und den Umgang mit Geodaten kennen. Sie wirken praxisnah an der Erstellung regionaler Geodatenprodukte wie dem Stadtplanwerk oder den Luftbildern mit.   Die praktische Ausbildung findet beim RVR in Essen statt. Für die theoretische Ausbildung besuchen Sie ein- bis zweimal pro Woche das Berufskolleg Cuno II in Hagen.   Fachoberschulreife Gute Kenntnisse in den Fächern Deutsch, Englisch, Mathematik, Erdkunde, Physik und Informatik Interesse an der Arbeit mit neuen Technologien und Computerprogrammen Interesse an grafischer/kreativer Arbeit Gutes räumliches Vorstellungsvermögen Technisches Verständnis Sorgfalt und strukturiertes Vorgehen Flexibilität und Teamfähigkeit   Bewerbungsunterlagen: Aussagekräftiges Bewerbungsanschreiben Tabellarischer Lebenslauf Kopie der letzten beiden Schulzeugnisse Ausländische Bewerbungen und/oder Leistungsnachweise können nur berücksichtigt werden, wenn diese vergleichbar und ins Deutsche übersetzt vorliegen. Über die Gleichstellung mit einem deutschen Schulabschluss entscheiden die Zeugnisanerkennungsstellen der Länder. Eine zeitgemäße Arbeitsumgebung mit modernen Technologien Ausbildungsvergütung nach Tarifvertrag (TVAöD) in Höhe von 1.068,26 - 1.164,02 Euro brutto monatlich Eine jährliche Sonderzahlung, sogenanntes Weihnachtsgeld (90% des Ausbildungsentgelts) Einen jährlichen Lernmittelzuschuss (50 Euro) Vermögenswirksame Leistungen (13,29 Euro monatlich) 30 Tage Jahresurlaub plus 5 Tage Prüfungsurlaub zur Vorbereitung auf die Abschlussprüfung Eine Prämie in Höhe von 400 Euro, wenn Sie die Abschlussprüfung im ersten Versuch erfolgreich bestehen Neben einem jährlichen Potenzialgespräch gibt es die Chance, nach erfolgreicher Beendigung der Ausbildung ein weiteres Jahr Berufserfahrung zu sammeln
Zum Stellenangebot

Verkehrsplaner (m/w/d) Schwerpunkte Parkraumkonzepte, Radverkehrskonzepte, Nachhaltige Mobilitätskonzepte

Mi. 08.09.2021
Dortmund
Ideen entwickeln für eine zukunftsfähige Mobilität. Perspektiven und Chancen erkennen, integriert mit Bürgerinnen und Bürgern planen, für unsere Kunden höchste Qualität bieten. Die Planersocietät steht für Beratung aus Begeisterung. Mit viel Leidenschaft und Überzeugung haben wir uns zu einem der führenden Planungsbüros in der Verkehrsplanung entwickelt. Wir stehen für eine Verkehrswende und für mehr Lebensqualität im öffentlichen Raum. Dafür haben wir über Jahre ein besonderes Team aufgebaut. Zur Verstärkung unseres Planungsteams in unserem Dortmunder Büro suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt Zwei Verkehrsplaner (m/w/d) Schwerpunkte Parkraumkonzepte, Radverkehrskonzepte, Nachhaltige Mobilitätskonzepte Mitarbeit an unterschiedlichen strategischen und verkehrsplanerischen Beratungsprojekten Mitarbeit an Parkraum-, Fußverkehrs- und Radverkehrskonzepten sowie Modellvorhaben Erarbeitung von regionalen und kommunalen Mobilitätskonzepten und -strategien Mitgestaltung der Verkehrswende in unterschiedlichen verkehrsplanerischen Beratungsansätzen (inkl. Elektromobilität, Digitalisierung) Prozessberatung von Kommunen und selbständige Durchführung von Beteiligungsprozessen erfolgreich abgeschlossenes Studium der Verkehrsplanung, Raumplanung, Stadtplanung, Geografie oder eines vergleichbaren Ansatzes Kenntnisse oder möglichst Berufserfahrung in der Stadt-, Mobilitätsplanung oder der Verkehrswirtschaft Begeisterungsfähigkeit für interdisziplinäres Arbeiten an Zukunftsaufgaben der Stadt- und Verkehrsplanung sowie eine hohe Affinität zur nachhaltigen Mobilität analytische Problemlösungsfähigkeiten, strukturierte Arbeitsweise und Kommunikationstalent hohes Maß an Eigeninitiative, Freude am Umgang mit Menschen sowie Kundenorientierung Kenntnisse in den Bereichen integrierte Verkehrsplanung, neue Mobilität, Nahmobilität Erfahrung im Umgang mit branchenüblicher Software … eine abwechslungsreiche, eigenverantwortliche Tätigkeit in einem motivierten Team mit flexiblen Arbeitszeiten sowie einer leistungsgerechten Vergütung und weiteren Benefits (u.a. Kita-Zuschuss, Jobticket-Zuschuss, JobRad). Als Büro besitzen wir kurze Entscheidungswege, individuell angepasste Fortbildungsmöglichkeiten sowie eine langfristige Entwicklungsperspektive.
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter*in Geodatenmanagement

Mo. 06.09.2021
Bochum
Die Stadtwerke Bochum Netz GmbH ist ein modernes und kundenorientiertes Dienstleistungsunternehmen im Herzen des Ruhrgebietes. Das Unternehmen bündelt alle netzbezogenen Funktionen innerhalb der Stadtwerke Bochum Gruppe. Die zentralen Aufgaben der Stadtwerke Bochum Netz GmbH liegen im Betrieb, der Unterhaltung und dem bedarfsgerechten Ausbau der regionalen Netze und Verteilungsanlagen für Strom, Erdgas und Wasser. Für unsere Abteilung Planung / Netzinformation, Gruppe NIS Datenproduktion, suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Sachbearbeiter*in Geodatenmanagement Eigenständige Fortführung und Prüfung der Leitungsdaten in der Sparte Strom auf Basis von Vermessungsdaten und Feldbüchern mit dem Geoinformationssystem Smallworld Zuständigkeit für die Richtigkeit und Vollständigkeit der mit SAP gekoppelten GIS-Daten Eigenständige Bearbeitung von Fortführungsprojekten und Klärung von Widersprüchen mit den Projektverantwortlichen Engagierte Mitarbeit an der Weiterentwicklung von fachbereichsspezifischen Arbeitsprozessen und Workflows in der Dokumentation Eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung als Geomatiker*in, Vermessungstechniker*in, Technische/r Zeichner*in, Systemplaner*in oder eine gleichwertige fachliche Ausbildung Berufserfahrung im Umgang mit Geoinformationssystemen (vorzugsweise Smallworld) und ERP-Systemen (vorzugsweise SAP) Kenntnisse in der Dokumentation und Digitalisierung von Versorgungsnetzen, idealerweise in der Sparte Strom Gute EDV-Kenntnisse und sicherer Umgang mit den MS Office-Anwendungen Hohe Eigeninitiative, sowie eine eigenständige und lösungsorientierte Arbeitsweise Wir bieten eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem modernen und innovativen Dienstleistungsunternehmen. Das Gehalt entspricht der Bedeutung der Position in Verbindung mit leistungsorientierten Vergütungskomponenten, besonderen Sozialleistungen und betrieblicher Altersvorsorge auf Grundlage des Tarifvertrages für Versorgungsbetriebe (TV-V). Flexible Arbeitszeitmodelle sowie eine attraktive Brückentags-Regelung gehören bei uns zum Standard. Auch unterstützen wir dich bei deiner persönlichen Entwicklung.
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: