Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Geowissenschaften: 1 Job in Dortmund

Berufsfeld
  • Geowissenschaften
Branche
  • Transport & Logistik 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 1
Arbeitszeit
  • Home Office 1
  • Vollzeit 1
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 1
Geowissenschaften

Verkehrs- oder Raumplaner / Geograph / Verkehrsökonom o.ä. als Referent (m/w/d) für das Mobilitätsmanagement und Mobilitätskonzepte

Do. 22.07.2021
Gelsenkirchen
Der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) ist einer der größten Verkehrsverbünde Europas und präsentiert sich als moderner und wirtschaftlich agierender Mobilitätsdienstleister. Modern sind wir auch als Arbeitgeber. Fairness, Respekt und Toleranz prägen unser Denken und Handeln. Gemeinsam mit unseren rund 200 Mitarbeitern und mit den weiteren Nahverkehrsakteuren bewältigen wir die anspruchsvolle Aufgabe, in einer heterogenen Metropolregion mit über acht Millionen Einwohnerinnen und Einwohnern, für eine hochwertige öffentliche Mobilität zu sorgen. Werden Sie innerhalb unserer Abteilung "ÖPNV-Management/ Einnahmenaufteilung" Teil unseres Teams in Gelsenkirchen als Verkehrs- oder Raumplaner / Geograph / Verkehrsökonom o.ä. als Referent (m/w/d) für das Mobilitätsmanagement und Mobilitätskonzepte Ziel dieser anspruchsvollen und abwechslungsreichen Tätigkeit ist die planerische und konzeptionelle Begleitung von Mitgliedskommunen des Zukunftsnetz Mobilität NRW (ZNM) im Zuständigkeitsbereich der Koordinierungsstelle Rhein-Ruhr bei ihrem Weg zur Stärkung einer nachhaltigen Mobilität in der eigenen Kommune Beratung und Begleitung der Mitgliedskommunen bei der Implementierung und Verstetigung eines kommunalen Mobilitätsmanagements Recherche, Auswertung und Analyse zu Grundsatzfragen der Mobilität unter Berücksichtigung verschiedener Räume, Bevölkerung, Wirtschaft, ÖPNV-Struktur, Verkehrsnetz, Verkehrssituation etc. Planerische und konzeptionelle Begleitung von Mitgliedskommunen bei der Entwicklung eines verkehrsmittelübergreifenden Mobilitätskonzepts Fachliche Unterstützung der Mitgliedskommunen bei der Entwicklung und Umsetzung von Maßnahmen zur Förderung eines nachhaltigen Mobilitätsverhaltens, z. B. durch Unterstützung der kommunalen Mobilitätsmanager, Vernetzung der Mitgliedskommunen, Einrichtung und Betreuung von Arbeitsgruppen Entwickeln von Strategien zur Förderung einer nachhaltigen Mobilität unter Berücksichtigung von Umweltfaktoren, Trends und Entwicklungen, politischen und rechtlichen Vorgaben, volks- und betriebswirtschaftlichen Aspekten, demografischen Faktoren sowie Ausarbeiten von Maßnahmen Konzeptentwicklung und Umsetzungsberatung (Erstberatung) als Experte (m/w/d) für das Betriebliche Mobilitätsmanagement und Güterverkehr in Städten und Gemeinden, z. B. Etablierung des Betrieblichen Mobilitätsmanagements in Kommunalverwaltungen, Unterstützung bei der Konzeption eines BMM-Programms auf kommunaler Ebene etc. Leitung des Landesfachausschusses „Wirtschaft und Betriebe“, d.h. Organisation des Informations- und Erfahrungsaustauschs auf NRW-Ebene sowie konzeptionelle und strategische Weiterentwicklung von Angeboten des ZNM zum Betrieblichen Mobilitätsmanagement und der nachhaltigen Abwicklung von Lieferverkehren der letzten Meile Abgeschlossenes wissenschaftliches Studium (Diplom/Master) im Bereich Verkehrs- oder Raumplanung, Geographie oder vergleichbar mit dem Schwerpunkt Mobilität sowie für die Stelle relevante praktische Berufserfahrung im Bereich Mobilitätsmanagement Kenntnisse über den organisatorischen Aufbau und Abläufe von kommunalen Verwaltungen, deren politische Strukturen und Förderkulissen sowie Erfahrungswissen im Umgang mit dem politischen Umfeld Kenntnissen in Moderations- und Präsentationstechniken sowie Projektmanagementkenntnissen  Betriebs- und volkswirtschaftliche Kenntnisse sowie idealerweise Kenntnis des Ordnungsrechtes NRW mit Mobilitätsbezug Analytischen Kompetenz und Fähigkeit zur Erarbeitung und Umsetzung strategischer Konzepte  Sehr gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen Eigeninitiative, Durchsetzungsvermögen, Kommunikations- und Verhandlungsgeschick sowie ein hohes Maß an Engagement und Organisationsgeschick Bereitschaft zur Fortbildung und Dienstreisen Tarifliche Entgeltleistungen nach TVöD-V (VKA), Entgeltgruppe 13. Dies entspricht einem Einstiegsgehalt von 52.400 - 61.500 EUR p.a. inkl. Einmalzahlungen - je nach Qualifikation und Erfahrungsumfang Sehr flexible Arbeitszeiten (Arbeitszeitkonto) ermöglichen die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben, Arbeiten von zu Hause sowie mobiles Arbeiten möglich Betriebliche Altersvorsorge (Betriebsrente), Job-Ticket und viele weitere arbeitnehmerfreundliche Zusatzleistungen Modern ausgestatteter Arbeitsplatz, angenehme Arbeitsatmosphäre, Diensthandy und Laptop Großzügige Weiterbildungsmöglichkeiten (auch Studiengänge mit Abschluss werden bezuschusst) Angebote aus dem Betrieblichen Gesundheitsmanagement (Gesundheitstage, Gesundheitskurse, Büromassage, diverse Betriebssportgruppen) Vergünstigte Einkaufsmöglichkeiten für die Mitarbeiter Bistro
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: