Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Beruf & Karriere >

Jobs

Anzeige
Filter

Geowissenschaften: 5 Jobs in Rhein-erft-kreis

Berufsfeld
  • Geowissenschaften
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 2
  • Bildung & Training 1
  • Groß- & Einzelhandel 1
  • Sonstige Dienstleistungen 1
  • Verkauf und Handel 1
  • Wissenschaft & Forschung 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 5
  • Ohne Berufserfahrung 5
Arbeitszeit
  • Vollzeit 5
  • Home Office möglich 3
  • Teilzeit 1
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 4
  • Befristeter Vertrag 1
Geowissenschaften

Geoinformatiker (w/m/d)

Di. 17.05.2022
Bornheim, Rheinland
Wetter ist mehr Rund 160 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sorgen weltweit bei WetterOnline nicht nur für eine besonders präzise Wettervorhersage, sondern auch für ein gutes Arbeitsklima. Bei WetterOnline sind kreative Köpfe, die kurze Entscheidungswege, ein kollegiales Miteinander und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf schätzen, willkommen. Es erwartet dich ein engagiertes Team mit einem vielschichtigen Aufgabenbereich und eigenem Entwicklungsspielraum.WO bist du! Die Weiterentwicklung unserer Suchfunktionalität mit intelligenten Suchvorschlägen klingt für dich nach einer spannenden Aufgabe? Du möchtest an der kontinuierlichen Optimierung und Erweiterung einer umfangreichen Geodatenbank mitarbeiten? Das Verantworten der programmtechnischen Aufbereitung sowie die Bereitstellung und Visualisierung von raumbezogenen Daten liegt dir? Du möchtest produktorientierte, geoaffine Prozesse unter Linux entwickeln? Um mit uns erfolgreich zu sein, brauchst du: ein erfolgreich abgeschlossenes Studium der Geoinformatik/Informatik oder ein naturwissenschaftliches Studium. fundierte Kenntnisse in einer Programmiersprache (idealerweise C++). analytisches Denkvermögen und ein ausgeprägtes Verständnis geographischer Zusammenhänge. wünschenswerterweise Erfahrung mit Datenbanken und Geoinformationssoftware. Das bieten wir dir: Eine gute Work-Life-Balance (flexible Arbeitszeiten, flexible Pausengestaltung, ...) Moderne Ausstattung Subventioniertes Mittagessen Obst und Getränke for free Interne und externe Weiterbildungen Firmenwagen und/oder Jobrad Betriebliche Altersvorsorge Urban Sportsclub Mitgliedschaft Kein Dresscode
Zum Stellenangebot

Geoinformatiker*in (m/w/d) im Fachbereich Datenverarbeitung beim Amt für Landschaftspflege und Grünflächen bei der Stadt Köln

Do. 12.05.2022
Köln
Pulsierendes Leben, 2000-jährige Geschichte, Weltkulturerbe Kölner Dom, bedeutender Standort für Industrie, Handel, Wissenschaft und Forschung. Verkehrsknoten, Sportmetropole, Weltoffenheit und Internationalität, mehr als 180 Nationen. Internet- und Medienstadt, ein reichhaltiges Kulturangebot. All das steht für Kölns Attraktivität. Und es prägt die Tätigkeit der rund 20.000 Beschäftigten der Stadtverwaltung. In einer Vielzahl von Berufsfeldern mit großen Entwicklungsmöglichkeiten tragen kompetente Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dazu bei, das öffentliche Leben in unserer Stadt zu gestalten. Geoinformatiker*in (m/w/d) im Fachbereich Datenverarbeitung beim Amt für Landschaftspflege und Grünflächen bei der Stadt KölnMach Köln digitaler! Das Amt für Landschaftspflege und Grünflächen kümmert sich um die Pflege, den Erhalt und die Verschönerung von Parkanlagen, Grünflächen und Friedhöfen. Ab sofort suchen wir für das Sachgebiet Datenverarbeitung und Kommunikation eine*n Mitarbeiter*in als Geodatenverantwortliche*r für das Amt.SIE... bauen die amtsspezifische IT-Infrastruktur beziehungsweise insbesondere die amtsspezifische Geodateninfrastruktur (GDI) auf und pflegen diese koordinieren und übernehmen die strategische Planung von GIS-Projekten unter Berücksichtigung der gesamtstädtischen Dateninfrastruktur erarbeiten Konzepte zur Aufbereitung, Anpassung, Transformation und Modellierung von georeferenzierten Daten unter Verwendung der erforderlichen Softwaresysteme sowie FME zur Datenkonvertierung für große GIS Projekte (zum Beispiel Baumkataster, Spielgerätekataster, Grünflächenkataster) betreuen die Anwender*innen methodisch, beratend und konzeptionell und geben fachspezifische Schulungen für diese erstellen, pflegen und stellen WMS/ WFS-Dienste zu unterschiedlichen Fachthemen des Amtes bereit Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium in einer der Aufgabenwahrnehmung dienlichen Fachrichtung (zum Beispiel Informatik mit dem Schwerpunkt Geoinformatik) oder über nachgewiesene gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen im IT-Bereich. WAS UNS NOCH WICHTIG IST: SIE... verfügen über einschlägige Erfahrungen in der Anwendung von modernen Geoinformationssystemen (ArcGIS, QGIS) und deren Geodatenbanken haben erste Erfahrungen im GIS- Projektmanagement besitzen vertiefte Kenntnisse in der Applikationsprogrammierung mit ArcGIS ModelBuilder bzw. FME und/oder in der Programmierung von Python-Skripten für Geoinformationssysteme bringen die Bereitschaft mit, sich auch in vollkommen neue Themengebiete einzuarbeiten Ein zukunftssicheres und unbefristetes Beschäftigungsverhältnis mit all den Vorzügen des öffentlichen Dienstes bei einer geregelten wöchentlichen Arbeitszeit von 39 Stunden für Beschäftigte beziehungsweise 41 Stunden bei Verbeamtung. Die Beschäftigung ist in Teilzeit und Vollzeit möglich. Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 11 TVöD (Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst). Die Gehaltsspanne liegt in Entgeltgruppe 11 (TVöD-IKT) monatlich zwischen 3.622,16 EUR (Erfahrungsstufe 1) und 5.463,69 EUR (Erfahrungsstufe 6). Ihre Berufserfahrung wird bei der Zuordnung zur Erfahrungsstufe innerhalb der Entgeltgruppe, soweit tarifrechtlich möglich, gerne berücksichtigt. Die Vergütung erfolgt bei Beamt*innen nach Besoldungsgruppe A 11 Laufbahngruppe 2 LBesG NRW (Landesbesoldungsgesetz für das Land Nordrhein-Westfalen, ehemals gehobener Dienst). Darüber hinaus bieten wir als attraktive Arbeitgeberin: eine attraktive Betriebsrente und regelmäßige Tariferhöhungen zusätzlich zur tariflichen Jahressonderzahlung eine jährliche leistungsorientierte Bezahlung Vermögenswirksame Leistungen interne Karriere- und Aufstiegsmöglichkeiten ein strukturiertes Onboarding flexible Arbeitszeiten, Möglichkeiten zum Home Office und mobilem Arbeiten nach Absprache, gesunde Work-Life-Balance nicht nur finanzielle Zukunftssicherheit, auch in schwierigeren Zeiten diverse Fortbildungen sowie 30 Tage Jahresurlaub Betriebssport und Gesundheitsmanagement auf Wunsch ein Jobticket
Zum Stellenangebot

Koordinator:in (w/m/d) KPA "Intelligent Systems for Earth System Sciences"

Mi. 11.05.2022
Köln
Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät Koordinator:in (w/m/d) Key Profile Area - Forschungsprofil der UzK Die Universität zu Köln ist eine der größten und forschungsstärksten Hochschulen Deutschlands mit einem vielfältigen Fächerangebot. Sie bietet mit ihren sechs Fakultäten und ihren interfakultären Zentren ein breites Spektrum wissenschaftlicher Disziplinen und international herausragender Profilbereiche, die die Verwaltung mit ihrer Dienstleistung unterstützt. „Intelligent Systems for Earth System Sciences“ ist eines der acht Forschungsprofilbereiche (KPA) der UzK. Es zielt darauf unser Verständnis des Erdsystems durch die interdisziplinäre Zusammenarbeit zwischen den Geowissenschaften sowie der Mathematik und Informatik auf ein neues Niveau zu heben. Um dieses Profil langfristig zu etablieren, bedarf es einer Kollaboration der verschiedenen Disziplinen in Grundlagenforschung und der Anwendung für gesellschaftlich relevante Fragen sowie übergreifenden Aktivitäten im Bereich Lehre und Wissenschaftstransfer auch zusammen mit regionalen Partnern. eigenständige und zuverlässige Organisation, Gestaltung und Unterstützung bei der Weiterentwicklung des KPA „Intelligent Systems for Earth System Sciences“ in Absprache mit der Leitung Unterstützung bei der Entwicklung von Schwerpunkten in der Forschung Unterstützung der Einwerbung von Drittmitteln vorzugsweise koordinierter Programme Projektmanagement, Controlling, Qualitätsmanagement und regelmäßige Berichterstattung Organisation, Sicherstellung und ggfls. Begleitung von Veranstaltungen (d.h. Fortbildungen, Schulungen, interne/ externe wissenschaftliche Tagungen und Projekttreffen) Presse- und Medienarbeit abgeschlossenes, wissenschaftliches Hochschulstudium im Bereich Geowissenschaften, Computer/IT-basierter Ausbildungen oder vergleichbaren Qualifikationen, Promotion erwünscht selbstständige, proaktive und strukturierte Arbeitsweise und eine ausgeprägte Hands-on-Mentalität Interesse, nach Möglichkeit Erfahrung, in Wissenschaftsmanagement und -administration sehr gute schriftliche und mündliche Kommunikationsfähigkeit in Deutsch und Englisch engagiert, flexibel, teamorientiert sowie zuverlässig und fortbildungsinteressiert Freude an innovativer und kreativer Gestaltung und Weiterentwicklung Ihres Arbeitsfeldes hohe organisatorische Kompetenz, sowie hohe Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit abwechslungsreiche und anspruchsvolle Aufgaben in einem interdisziplinären Tätigkeitsbereich ein vielfältiges und chancengerechtes Arbeitsumfeld Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie flexible Arbeitszeitmodelle, teilbare Vollzeitstellen umfangreiches Weiterbildungsangebot Angebote im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements Teilnahme am Großkundenticket der KVB Möglichkeit zur mobilen Arbeit Die Stelle ist ab sofort in Vollzeit (39,83 Wochenstunden) zu besetzen. Sie ist bis zum 31.12.2025 befristet. Sofern die entsprechenden tariflichen und persönlichen Voraussetzungen vorliegen, richtet sich die Vergütung nach der Entgeltgruppe 13 TV-L. Die Universität zu Köln fördert Chancengerechtigkeit und Vielfalt. Frauen sind besonders zur Bewerbung eingeladen und werden nach Maßgabe des LGG NRW bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung und ihnen Gleichgestellten sind ebenfalls ausdrücklich erwünscht.
Zum Stellenangebot

Standortgutachter International (m/w/d)

Mi. 04.05.2022
Köln
Ort: 50668 Köln | Vertragsart: Vollzeit, unbefristet | Job-ID: 507441    Was wir zusammen vorhaben:Der Bereich Standorte und Netze beschäftigt sich mit Fragen zur Expansion und Netzentwicklung der REWE Group im europäischen Ausland. Als Mitglied eines Teams begutachten Sie geplante Expansionsvorhaben und Standorte im Rahmen von Merger & Acquisition-Projekten. Das Team der Standortbegutachtung International beobachtet kontinuierlich die Umsatzentwicklung von Neueröffnungen, leitet daraus Empfehlungen für die Expansion ab und erarbeitet standörtliche Erfolgsfaktoren für die Optimierung der Filialnetze. Sie erhalten die Möglichkeit, eine abwechslungs- und einflussreiche Inhouse-Consultant-Rolle innerhalb der REWE Group mit Auslandsreisen einzunehmen.  Was Sie bei uns bewegen:Sie lieben es, Standortplanungen genau unter die Lupe zu nehmen und zu bewerten, ohne dabei den Blick auf die ökonomische Machbarkeit zu verlieren? Die Analyse unterschiedlicher Datenquellen sowie das Ableiten von Expansionsempfehlungen bereiten Ihnen hierbei besondere Freude? – Dann finden Sie im Funktionsbereich der Standortbegutachtung International jede Menge spannende Aufgaben: Stets den Blick in die Zukunft: Erstellung von Standortgutachten und Umsatzschätzungen für die Vertriebslinien International sowie Prüfen der Rentabilität von Expansionsvorhaben anhand von Wirtschaftlichkeitsrechnungen. Immer ein Auge auf die Zahlen: Analyse der Umsatzentwicklung – Eigenständig führen Sie Soll-/Ist-Vergleiche bzgl. Standortqualität und Performance-Erwartungen im Zuge eines regelmäßigen Monitorings durch.  Sie wissen woran es liegt: "Lessons Learned" – Sie erarbeiten eigenverantwortlich Studien zu Erfolgsfaktoren und stellen diese Erkenntnisse für die zukünftige Expansionsarbeit den Teams in den entsprechenden Ländern vor. Mitarbeit an Filialnetz- und Suchraumanalysen für eine nachhaltige Netzentwicklung. Sie sind für die Kollegen da: Als Ansprechpartner (m/w/d) für Standortgutachten stehen Sie anderen Funktionsbereichen bei Expansions- und Netzfragen zur Verfügung und nehmen eine beratende Rolle hinsichtlich standortbezogener Themen gegenüber anderen strategischen Geschäftseinheiten ein. Sie führen zusätzlich Trainings und Schulungen für die Expansionsteams im Ausland durch.  Auch mal rauskommen: Im Rahmen der Standortbewertungen führen Sie regelmäßig Standortbesichtigungen vor Ort durch. Allgemeine administrative Aufgaben sowie das Bearbeiten von Ad-hoc Anfragen vervollständigen Ihr Aufgabengebiet.  Was uns überzeugt: Zuallererst: Ihre Persönlichkeit! Ihre hohe Kontaktfreude und Kooperationsfähigkeit sowie Ihre argumentative Stärke. Auch in Konfliktsituationen sind Sie empathisch und lösungsorientiert. Vor allem aber Ihre analytische Kompetenz gepaart mit Ihrer gewissenhaften Arbeitsweise und Ihrem hohen Maß an Eigenverantwortung sowie Ihrer Bereitschaft zu regelmäßigen Reisen in die Länder der REWE Group. Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium in der Fachrichtung (Wirtschafts-) Geographie, Raumplanung, Stadt- und Regionalplanung, Wirtschaftswissenschaften oder einen vergleichbaren Abschluss. Sie besitzen erste Berufserfahrung und idealtypisch Kenntnisse in der Expansion oder im filialisierten Einzelhandel. Ihre Englischkenntnisse in Wort und Schrift sind fließend. Sie beherrschen die gängigen MS Office Anwendungen wie Word, Excel, PowerPoint. Wünschenswert sind Grundkenntnisse in MS Access und in der Nutzung von Geoinformationssystemen. Sie besitzen einen Führerschein der Klasse B.   Was wir bieten: Die REWE Group als einer der größten Handels- und Touristikkonzerne Europas bietet einzigartige Voraussetzungen für alle, die etwas bewegen wollen. Entdecken Sie einen lebensnahen Arbeitgeber, der Ihnen Vertrauen schenkt, Gestaltungsfreiräume ermöglicht und durch flexible Strukturen Innovationen und frische Ideen fördert. Wer bei uns arbeitet und viel bewegt, darf auch viel erwarten: Attraktive Vergütung: Mit vermögenswirksamen Leistungen, betrieblicher Altersvorsorge, Zuschüssen für Kantine und Jobticket sowie Vorteilen beim Fahrrad-Leasing. Internationale Karrieremöglichkeiten: Ein globales Netzwerk mit umfassenden Seminarangeboten und fachspezifischen Akademien. Mitarbeiterrabatte: Bei REWE, PENNY, toom Baumarkt und DER Touristik. Work-Life-Balance: Mit flexibler Arbeitszeit ohne Kernzeiten, Homeoffice, Auszeitmodellen, Betriebskindergärten, Unterstützung bei der Suche nach Kinderbetreuung und Pflege. Gesundheitsmanagement: Mit Vorsorgeuntersuchungen, Sport-, Gesundheits- und Kochkursen.   Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Website unter www.rewe-group.com/karriere.   Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit Angabe Ihrer Verfügbarkeit und Gehaltsvorstellung. Bitte nutzen Sie unser Onlineformular, so erreicht Ihre Bewerbung direkt den richtigen Ansprechpartner in unserem Recruiting Center. Bewerbungsunterlagen in Papierform können wir leider nicht zurücksenden.   Für Rückfragen zu dieser Position (Job-ID: 507441) steht Ihnen unser Bewerber-Servicetelefon unter 0221 149-7110 zur Verfügung.   Um Ihnen den Lesefluss zu erleichtern, beschränken wir uns im Textverlauf auf männliche Bezeichnungen. Wir betonen ausdrücklich, dass bei uns alle Menschen - unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung - gleichermaßen willkommen sind.
Zum Stellenangebot

Satelliten- und Luftbildauswerter und -auswerterinnen (m/w/d)

Mi. 04.05.2022
Köln, Bonn
Mehr als nur ein Job - der Bundesnachrichtendienst sucht nicht einfach nur Bewerber/innen, sondern einzigartige Persönlichkeiten. Wir suchen für den Dienstort im Raum Köln/Bonn mehrere Satelliten- und Luftbildauswerter und -auswerterinnen (m/w/d) Bewerbungsschluss: 30.06.2022 Unsere Aufgabe ist: Informationen von außen- und sicherheitspolitischer Bedeutung zu beschaffen, auszuwerten und der Bundesregierung in Form von Meldungen, Analysen und Briefings zur Verfügung zu stellen. Multi-Sensor-Auswertung von Bildmaterial: Auswählen und Aufbereiten von Bild- und Kartenmaterial Erfassen, Erschließen und Auswerten von Bildinhalten Berichterstattung Dokumentation Erstellung von georeferenzierten Produkten in Abstimmung mit den Bedarfsträgern fachbezogene Zusammenarbeit und Erfahrungsaustausch mit internen und externen Stellen. Wir setzen grundsätzlich die Bereitschaft voraus, sich schnell und eigenständig in neue Fachbereiche und Aufgabenstellungen einzuarbeiten.  Mitarbeit bei einem besonderen Arbeitgeber mit äußerst vielfältigen, sinnstiftenden Tätigkeitsfeldern Einstellung im vergleichbar gehobenen Dienst nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD Bund) in der Entgeltgruppe E10 bzw. Übernahme von (technischen) Beamten/Beamtinnen (m/w/d) bis zur Besoldungsgruppe A11 bei Vorliegen der laufbahnrechtlichen Voraussetzungen und nach Einzelfallprüfung möglich Einstellung in ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis mit der Möglichkeit einer späteren Verbeamtung nach Einzelfallprüfung, d. h. bei Vorliegen der laufbahnrechtlichen Voraussetzungen sowie Erfüllung der im BND gültigen sonstigen Kriterien Zahlung einer behördenspezifischen Zulage jährliche tarifliche Sonderzahlung 30 Tage Urlaub 24.12. und 31.12. als arbeitsfreie Tage betriebliche Altersversorgung über die Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL) kollegiales, von Teamarbeit geprägtes Arbeitsumfeld Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch flexible Arbeitszeitgestaltung und die grundsätzliche Möglichkeit, unbezahlten Urlaub zu nehmen umfangreiche Qualifizierungs- und Fortbildungsmöglichkeiten anspruchsvolle, eigenverantwortliche und abwechslungsreiche Tätigkeit am Puls der Zeit für Bewerber und Bewerberinnen (m/w/d) zwingend zu erfüllende Voraussetzungen: ein abgeschlossenes Fachhochschul- oder Bachelorstudium aus dem Studienbereich der Geowissenschaften (Kartografie, Geodäsie, Geografie, Geoinformatik, Geomatik etc.); Bewerbungen sind bereits 12 Monate vor dem voraussichtlichen Abschluss des Studiums möglich die deutsche Staatsangehörigkeit die Bereitschaft, sich einer Sicherheitsüberprüfung auf Grundlage des Sicherheitsüberprüfungsgesetzes (SÜG) zu unterziehen. Darüber hinaus wünschenswert und von Vorteil sind: fundierte Kenntnisse und Erfahrungen, vorrangig im Bereich der Satelliten- und Luftbildauswertung/Fernerkundung auf Grundlage von elektrooptischen und SAR- Daten detaillierte Anwenderkenntnisse zu handelsüblichen Geoinformationssystemen (GIS) gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift ausgeprägte Fähigkeit zum konzeptionellen und analytischen Arbeiten Verantwortungsbewusstsein, Durchsetzungsvermögen, Gewissenhaftigkeit und Zuverlässigkeit ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit Bereitschaft zur stetigen Fort- und Weiterbildung.
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: