Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Geowissenschaften: 5 Jobs in Lindenhorst

Berufsfeld
  • Geowissenschaften
Branche
  • Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung 2
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 2
  • Baugewerbe/-Industrie 1
Berufserfahrung
  • Ohne Berufserfahrung 5
  • Mit Berufserfahrung 4
Arbeitszeit
  • Vollzeit 5
  • Teilzeit 3
  • Home Office 2
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 4
  • Befristeter Vertrag 1
  • Berufseinstieg/Trainee 1
Geowissenschaften

Trainee Geodatenmanagement (m/w/d)

Mi. 06.01.2021
Dortmund
Sie stehen gerade kurz vor Abschluss des Studiums oder haben diesen bereits in der Tasche? Sie brennen für die Energiewirtschaft und möchten nun Ihre Karriere im Rahmen eines abwechslungsreichen 18-monatigen Traineeprogramms starten? Dann sind Sie bei der Thyssengas GmbH genau richtig!Mit einem 4.200 Kilometer langen unterirdischen Leitungsnetz zählt die Thyssengas GmbH zu den führenden deutschen Erdgastransportnetzgesellschaften. Unsere rund 380 Experten* aus den unterschiedlichsten Fachbereichen verantworten die Sicherheit und Verlässlichkeit unserer Anlagen und Leitungen in Nordrhein-Westfalen. Wir entwickeln das Netz nach den Bedürfnissen der Märkte und unserer Kunden effizient weiter – und das seit Jahrzehnten in gewohnt hoher Qualität. Darüber hinaus ist es unser Anspruch, die Energiewelt von morgen klimaschonend mitzugestalten. Wir suchen engagierte Kollegen, die diese Aufgaben mit uns gemeinsam angehen.Starten Sie am 15. April 2021 als Trainee in der Gaswirtschaft durch, werden Sie Experte im Geodatenmanagement und lernen Sie die gesamte Thyssengas GmbH kennen!Unser technisches Traineeprogramm zielt darauf ab, Ihre im Studium erworbenen Kenntnisse und Kompetenzen in der Praxis zu vertiefen und gezielt weiterzuentwickeln. Ihr Zielbereich ist Ihr Heimathafen: Schwerpunktmäßig werden Sie in Ihrem Zielbereich „Netzbetrieb und HSE“ im Team „Dokumentation/Netzauskunft“ eingesetzt. Dort lernen Sie nicht nur die Ansprechpartner und Themenfelder Ihrer Abteilung kennen, sondern bearbeiten auch eigene Aufgaben und Projekte, während Sie in Ihrer Zielposition eingearbeitet werden. Ihre Tätigkeit umfasst dort unter anderem:Sie wirken proaktiv in Projekten des Netzdatenmanagements, bei Datenalaysen wie auch -bereitstellungen mit und betreuen unsere geografischen Informationssysteme (GIS) hinsichtlich Upgrades, Releasemanagement sowie bezüglich Funktions- und Integrationsszenarien.Außerdem werden Sie in den Bereich der Anlagendokumentation für Stationen und Verdichter eingearbeitet. Dabei erweitern und aktualisieren Sie zum Beispiel das technische Planwerk "Regel und Instrumenten (R&I) Schema" oder die Ex-Zonenpläne.Die Qualitätssicherung der Vermessung und der Netzdokumentation gehört ebenfalls zu Ihren Aufgaben.Sie ermitteln und bewerten prozessbezogene Kennzahlen, unter anderem zur Vollständigkeit oder Lagegenauigkeit der GIS Daten sowie deren Integrität zu weiteren Datenbeständen (SAP PM, Dokumentenmanagementsystem etc.). Dazu greifen Sie unter anderem auf das amtliche Liegenschaftskataster (ALKIS) zurück.Außerdem steuern Sie unsere Dienstleistungsfirmen in der Netzdokumentation und verantworten die Abrechnung von maßnahmenbezogenen Dienstleistungen.In Abstimmmung mit weiteren Fachabteilungen übernehmen Sie die Integration der Fremdprojektplanung sowie die technische und rechtliche Bewertung der Auswirkungen auf den Leitungsbestand. Sie erfahren, wie unser gesamtes Unternehmen „tickt“, indem Sie unsere Fachbereiche durchlaufen. Hierzu werden Sie in kürzeren Stationen in den technischen Fachbereichen Gastransport sowie Netzentwicklung und Assetmanagement eingesetzt. Einen Einblick in die Unternehmensstrategie und die Arbeit an innovativen Themen der Energiewirtschaft gewinnen Sie in unserem Kompetenz-Zentrum. Durch kurze Einsätze in den kaufmännischen Abteilungen, wie zum Beispiel Einkauf, Finanzen und Vertrieb, runden Sie ihr Gesamtverständnis für unsere Organisation ab.Unabhängig davon, wo Sie eingesetzt sind, werden Sie stets von engagierten Fachexperten betreut. Zusätzlich begleitet Sie ein persönlicher Mentor von Anfang an und steht Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.Wir unterstützen Sie in Ihrer fachlichen und persönlichen Entwicklung: Unser begleitendes Seminar Curriculum wurde speziell für Sie als Berufseinsteiger konzipiert und unterstützt Ihre individuelle Entwicklung.Teamarbeit und Netzwerken ist das A und O: Im Rahmen von regelmäßigen Trainee-Treffen bauen Sie ein Netzwerk mit den anderen Trainees auf. In dieser Gruppe arbeiten Sie während der gesamten Traineezeit an einer bereichsübergreifenden Aufgabe. Zudem führen Sie im Rahmen unserer Corporate Responsibility Aktivitäten ein soziales Projekt durch.Sie haben kürzlich Ihr Studium in der Fachrichtung Geoinformatik, Geoinformation, Geodäsie, Geowissenschaften, Vermessungstechnik, Vermessungswesen oder in einer vergleichbaren Fachrichtung erfolgreich abgeschlossen.Sie konnten bereits erste Praxiserfahrung in einem technischen Tätigkeitsfeld sammeln, beispielsweise durch ein Praktikum, eine Werkstudententätigkeit oder eine Ausbildung.Idealerweise verfügen Sie über Kenntnisse zum amtlichen Liegenschaftskataster (ALKIS).Ihr Interesse an der Energiewirtschaft, geografischen Informationssystemen sowie an IT-Projekten ist groß.Sie sind mobil und gespannt darauf, die wichtigen Standorte in unserem Netzgebiet kennenzulernen (Führerschein der Klasse B).Sie zeichnen sich durch Ihre ausgeprägten analytischen Kompetenzen aus, arbeiten gerne mit unterschiedlichsten IT-Systemen und sind fit im Umgang mit MS Office.Als echter Teamplayer verfügen Sie über sehr gute kommunikative Fähigkeiten und haben Spaß am Netzwerken.Ihre guten Englischkenntnisse runden Ihr Profil ab.Sie sind von Anfang an Teil des Teams und werden nicht nur bei spannenden, zukunftsweisenden Projekten mitwirken, sondern können auch auf unser angenehmes Arbeitsklima und unser tolles Miteinander bauen.Bei uns gelingt Ihre Balance zwischen Beruf und Privatleben – zum Beispiel durch unsere flexiblen Arbeitszeitmodelle oder auch durch die Möglichkeit, Zuhause zu arbeiten.Finanzielle Absicherung ist immer wichtig: Bereits während der Traineezeit erhalten Sie bei uns ein überdurchschnittliches Jahreseinkommen. Zudem profitieren Sie nach Ihrer Übernahme von einem Gesamtpaket mit vielen Extras – Thyssengas finanziert Ihnen beispielsweise eine attraktive Betriebsrente.Sie werden unsere wertvollste Ressource. Deshalb unterstützen und fördern wir Sie bei Ihrer Gesundheitsvorsorge. Hier helfen die Angebote unseres Betrieblichen Gesundheitsmanagements, wie zum Beispiel Vorsorgeuntersuchungen, die Teilnahme an Aktionstagen und Schutzimpfungen – vielleicht bedienen Sie sich aber auch einfach nur an unseren frischen Obstkörben.
Zum Stellenangebot

Technische*r Sachbearbeiter*in – Ermittlung bergbaulicher Verhältnisse

Di. 05.01.2021
Dortmund
Die Bezirksregierung Arnsberg ist die Vertretung der Landesregierung Nordrhein-Westfalen im Regierungsbezirk Arnsberg. Mit rund 1.800 Beschäftigten an verschiedenen Standorten nehmen wir vielfältige Fachaufgaben in den Bereichen Gesundheit und Sozialwesen, Regionale Entwicklung und Wirtschaft, Bildung, Umwelt und Arbeitsschutz sowie Bergbau und Energie wahr. Wir verstehen uns als verantwortungsvolle Dienstleister*innen, die staatliche, kommunale sowie verbandliche Interessen zusammenführen. Im Mittelpunkt unseres Handelns stehen die nachhaltige Weiterentwicklung von Südwestfalen und dem östlichen Ruhrgebiet sowie die Lebensqualität der auf 8.000 Quadratkilometern lebenden 3,5 Millionen Menschen. Sie wollen einen aufregenden Beruf mit vielfältigen Einsatzmöglichkeiten? Dann werden auch Sie Teil unseres Teams! Die Bezirksregierung Arnsberg sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das Dezernat 63 am Dienstort Dortmund eine / einen Technische*n Sachbearbeiter*in (Entgeltgruppe 10 TV-L) Die ausgeschriebene Stelle ist unbefristet. Die Einstellung im Tarifbeschäftigungsverhältnis erfolgt in der EG 10 der EGO zum TV-L. Bewerber*innen, die bereits in der EG 11 der EGO TV-L bei einem öffentlichen Arbeitgeber eingruppiert sind, können mit dieser Entgeltgruppe übernommen werden. Bei Vorliegen der entsprechenden beamtenrechtlichen Voraussetzungen ist eine Berufung in das Beamtenverhältnis möglich. Bereits verbeamtete Bewerber*innen können bis zur Besoldungsgruppe A 11 LBesO A NRW statusgleich übernommen werden. Das Dezernat 63 – Nachbergbau betreibt das Risikomanagement Altbergbau und zeichnet außerdem verantwortlich für die Abwehr von Gefahren aus verlassenen Grubenbauen, die nicht mehr der Bergaufsicht unterliegen. Darüber hinaus sind hier die betriebsplanmäßige Abwicklung der Stilllegung und Wiedernutzbarmachung von Bergwerksbetrieben sowie des Grubenwasseranstiegs angesiedelt. Komplettiert wird das Portfolio durch den Bergbau Alt- und Verdachtsflächenkatalog (BAV-Kat) sowie Besucherbergwerke und -höhlen. Ermittlung der bergbaulichen Verhältnisse (Grundlagenermittlung) aus den Unterlagen, die für die Bergbehörde NRW verfügbar sind. Hierzu sind u. a. Grubenbilder verschiedener Bergbauepochen, Berechtsams- und Betriebsakten sowie historische Kartenwerke auszuwerten, Festlegung der Lage von verlassenen Tagesöffnungen des Bergbaus wie z. B. Schächte oder Stollen sowie von Bereichen, auf die bruch- oder senkungsauslösender Bergbau einwirkt, Ablage der Basisinformationen für das Risikomanagement Altbergbau der Bergbehörde NRW in verschiedenen Datenbanken. Die v. g. Aufgaben sind überwiegend im Innendienst wahrzunehmen. In Einzelfällen sind im Außendienst Gefahren- oder Gefährdungsstellen (Tagesbrüche oder die Lage von verlassenen Tagesöffnungen des Bergbaus) zu erkunden und einzumessen. Bewerber*innen müssen über folgende Voraussetzung verfügen: Abgeschlossenes Fachhochschul- oder Hochschulstudium (mindestens Diplom (FH) oder Bachelor) im Studiengang bzw. in der Fachrichtung Markscheidewesen, Geodäsie, Rohstoffingenieurwesen, Energie- und Rohstoffversorgungstechnik, Geotechnik und Angewandte Geologie, Geoingenieurwesen und Nachbergbau oder in einem vergleichbaren Studiengang bzw. in einer vergleichbaren Fachrichtung oder Befähigung für die Laufbahn besonderer Fachrichtungen (Laufbahngruppe 2, erstes Einstiegsamt). Wünschenswert wäre darüber hinaus: Berufliche Erfahrungen aus dem Bereich der (Berg-)Vermessung sowie der Lagerstättenkonstruktion, Kenntnisse auf dem Gebiet der Georeferenzierung alter risslicher Unterlagen, die Fähigkeit alte Schriften (z. B. Kurrent, Sütterlin) zu transkribieren, ein sicherer Umgang mit MS Office- und ESRI-Anwendungen (u. a. ArcGIS) sowie die Bereitschaft für den Erwerb von Zusatzqualifikationen in diesem Bereich. Ihr persönliches Profil Die Wahrnehmung der vorgenannten Aufgaben erfordert neben einer hohen Einsatzbereitschaft, Organisationsgeschick, Kooperations- und Verantwortungsbereitschaft, Kommunikations- und Teamfähigkeit, bürgerfreundliches Auftreten, ein hohes Maß an Eigeninitiative, Belastbarkeit, die Bereitschaft zur Fortbildung sowie die Fähigkeit Arbeitsergebnisse in Wort und Schrift überzeugend darstellen und vertreten zu können. Die Tätigkeit ist z. T. mit Außendienst unter schwierigen (Gelände-)Bedingungen in allen Jahreszeiten verbunden (abseits von befestigten Wegen, bspw. auf forst- oder landwirtschaftlichen Flächen). Erforderlich ist der Führerschein Klasse B (bzw. Fahrdienst durch eine Fahrassistenz im Sinne des SGB IX). Spannende Themen! Landesweite Zuständigkeit für Nachbergbau, Altbergbau u. v. m. Vereinbarkeit von Privatleben und Beruf! Sie können Privates und Berufliches durch flexible Arbeitszeitmodelle und Home-Office in ein ausgewogenes und gesundes Gleichgewicht bringen. Individuelle Entwicklung! Sie profitieren von einem umfangreichen Fortbildungsangebot mit jährlich über 1000 Seminaren u. a. in der Fortbildungsakademie des Landes NRW. Gesundes Arbeiten! Sie fördern Ihre Gesundheit durch die attraktiven Angebote unseres betrieblichen Gesundheitsmanagements. Arbeiten inmitten der Metropolregion Rhein-Ruhr! Dortmund als Dienstort.
Zum Stellenangebot

eine/n Geoinformatiker/-in für die Entwicklung im Bereich Geoinformationssysteme (m/w/d)

Mo. 04.01.2021
Recklinghausen
Der Zweckverband Gemeinsame Kommunale Datenzentrale Recklinghausen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Geoinformatiker/-in für die Entwicklung im Bereich Geoinformationssysteme (m/w/d) Die GKD Recklinghausen ist als öffentlich-rechtlicher Zweckverband kommunaler IT-Dienstleister für den Kreis Recklinghausen und acht Städte des Kreises Recklinghausen. Wir sehen es als unsere Aufgabe an, den weiteren Strukturwandel unserer Region durch Digitalisierungslösungen zu unterstützen. Im Rahmen eines dreijährigen Migrationsprojekts soll ein bestehendes Geoinformationssystem mit QGIS unter Berücksichtigung von fachlichen Anforderungen der Verwaltungen im Kreis Recklinghausen neu aufgebaut und eingeführt werden. Unterstützung des Projektleiters im Projektmanagement Realisierung der Aufgabenstellungen aus der Projektarbeitsgruppe Konzeption, Entwicklung, Dokumentation, Pflege und Weiterentwicklung von neuen und innovativen Prozessabläufen und GIS-Programmen (QGIS) Implementierung und Test von QGIS-Plug-Ins und Fachanwendungen Konzepterstellung für die Migration der vorhandenen Geodaten und MapInfo- Arbeitsbereiche Die Integration von Geobasisdaten und Geofachdaten in das neue Geoinformationssystem (GIS) unter QGIS Laufende Beratung und Unterstützung der projektteilnehmenden Kommunen bei der Umstellung auf die neue Desktop-GIS Strategie inkl. Anbindung und Aufbau einer Geodateninfrastruktur (GDI) Durchführung von Schulungen sowie Installation und Konfiguration von Desktop-GIS und GDI-Komponenten Laufende Betreuung des produktiven Betriebes der neuen Desktop-GIS und GDI-Komponenten, inkl. Problemanalysen, deren Behebung und Dokumentation Mitarbeit im Team Geoinformationssysteme Ein abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium im Bereich der Geoinformatik oder Vermessungswesen/Geodäsie mit dem Schwerpunkt Geoinformatik oder Informatik mit dem Schwerpunkt Geoinformatik oder eine vergleichbare Qualifikation Erfahrung und fundierte Kenntnisse in der Anwendung von Geoinformationssystemen (vorzugsweise QGIS, MapInfo) Programmierkenntnisse zur Entwicklung von QGIS-Plugins mit Python Im Idealfall verfügen Sie bereits über Erfahrungen in der Entwicklung mit folgenden Technologien: PyQT, QGIS-Core, PostGIS, WebServices, OWS-Servern, Leaflet. Ein hohes Maß an Kundenorientierung sowie Einsatzbereitschaft, Belastbarkeit, Teamfähigkeit und Eigeninitiative Aufgeschlossenheit für neue Themen und Technologien Mobilität zur Kundenbetreuung vor Ort, Führerschein Klasse B Ein anspruchsvolles und abwechslungsreiches Aufgabengebiet, in welchem Entwicklungen gestaltet und Veränderungsprozesse beeinflusst werden können Das interessante Umfeld eines modernen kommunalen Gemeinschaftsunternehmens Ein umfangreiches und bedarfsorientiertes Fort- und Weiterbildungsangebot Einen sicheren Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst Flexible Arbeitszeiten zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf Die Möglichkeit zeitweise im Home-Office zu arbeiten Eine der Aufgabe angemessene Bezahlung nach dem TVöD
Zum Stellenangebot

Ingenieur (m/w/d) Geodatenmanagement

So. 03.01.2021
Dortmund
Die DONETZ (Dortmunder Netz GmbH) ist der Netzbetreiber in Dortmund und eine 100-prozentige Tochter von DEW21. Bei uns sorgen Sie mit für den technisch einwandfreien Fluss von Strom, Gas und Wasser durch unser 11.000 km langes Versorgungsnetz. Freuen Sie sich dabei auf jede Menge Freiraum, Verantwortung und ein kollegiales Arbeitsklima. Bewegen Sie jetzt mit Ihrer Energie mehr: In Dortmund, für die Region, für die Menschen. Ingenieur (m/w/d) Geodatenmanagement Bereich: TechnikBeschäftigungsart: VollzeitBefristung: unbefristetDatum: sofort Unser Herz pocht regional.Dort, wo die Energiewende lebt und wo sich fast 600.000 Menschen zu Hause fühlen, sind auch wir zu Hause: die DEW21. Wir sind das Dortmunder Energie- und Wasserversorgungs­unter­nehmen. Besonders gut sind wir darin, zukunftsweisende Dienst­leistungen mit dem Wissen eines erfahrenen Versorgers zu ver­binden, alte Strukturen aufzubrechen und mit Neuem zu kombi­nieren. So gestalten wir die Energiewende. Gestalten Sie mit! Weiterentwicklung der Smallworld GIS Fachapplikationen für interne Anwender und externe Kunden im Kontext mit der digitalen Transformation in enger Zusammenarbeit mit dem IT-Projektleiter Entwicklung von Schnittstellen zwischen GIS und verschiedenen anderen Fachsystemen (SAP, Geograph, Lovion, NAVA, Sincal,…) sowie die Entwicklung und der Betrieb von Web-GIS Anwendungen Kontinuierliches Analysieren und Optimieren von Prozessen im Zusammenhang mit Geodaten inklusive deren Schnittstellen Unterstützen und Leiten von zukunftsgerichteten Projekten zur Digitalisierung und Prozessoptimierung mit Bezug zum Thema GIS und Geoinformation, einschließlich des Projektcontrollings Aufbereiten, Konvertieren sowie der Im- und Export von Geobasis- und Fachdaten unterschiedlicher Datenformate (z. B. Shape, DWG/DXF) Analysieren und Auswerten der Geodaten nach Vorgaben der Bundesnetzagentur und der Verbände mit einem erfolgreich abgeschlossenen Studium der Geoinformatik, Informatik oder Vermessungswesen bzw. einer vergleichbaren Qualifikation durch Erfahrung im Umgang mit GI-Systemen, idealerweise Smallworld GIS. Darüber hinaus sind Ihnen die Geodatenverarbeitung sowie Präsentationen nicht fremd. Idealerweise verfügen sie auch über Kenntnisse mit QGIS. Geo-Daten der kommunalen Infrastruktur mit und ohne Bezug zu Energienetzen (z. B.: ALKIS, Wasser/Abwasser, Strom/Gas) sowie aktuelle Themen der Digitalisierung (Glasfaserausbau/Breitband) sind ihnen ein Begriff. durch Ihr sicheres Auftreten und wirtschaftliches Denken und Handeln. Es macht Ihnen Spaß, sich in neue Themenfelder einzuarbeiten und Sie besitzen eine Affinität zu IT-Themen im Allgemeinen sowie zu aktuellen Technologien im Bereich GIS im Besonderen. als Vordenker, der unermüdlich nach neuen Technologien und Applikationen sucht, mit denen sich die Anforderungen des Unternehmens an Daten und Prozesse besser lösen lassen als Teamplayer, der es versteht, mit Kollegen unterschiedlicher Fachbereiche zu kommunizieren. Eine analytische, konzeptionelle und strukturierte Arbeitsweise sowie Ihre schnelle Auffassungsgabe zeichnen Sie aus. mit Zuverlässigkeit, Durchsetzungsvermögen und Ihrer guten Kommunikationsfähigkeit. Sie sind engagiert, flexibel und belastbar. Flexible Arbeitszeiten Mobiles Arbeiten Entwicklungs­möglichkeiten Leistungsprämie
Zum Stellenangebot

Vermessungsingenieur / Vermessungstechniker (m/w/d)

Sa. 02.01.2021
München, Stuttgart, Frankfurt am Main, Köln, Dortmund, Bremen, Mannheim, Hamburg, Berlin, Leipzig, Nürnberg
Als junges Jobportal haben wir uns auf das Ingenieur- und Vermessungswesen spezialisiert. Aus unserem bundesweiten Partnernetz ergeben sich vielversprechende Möglichkeiten bei wertschätzenden und erfolgreichen Arbeitgebern der Branche. Im Gegensatz zur herkömmlichen Stellensuche bewirbst du dich bei uns nur einmal – und eröffnest dir dadurch eine Vielzahl an Möglichkeiten. Dabei unterstützen wir dich im gesamten Prozess. Bereit? Beantworte uns lediglich 10 Fragen und schon kann es losgehen! Selbständige Planung, Vorbereitung und Durchführung der Messungen innerhalb von Bauprojekten im Hoch-, Tief- bzw. Ingenieurbau kommunaler, staatlicher und privater Auftraggeber Vorbereitung, Auswertung und Dokumentation von Vermessungsdaten im Ingenieur- und Katasterwesen Begleitung der Vermessungsaufgaben sowohl im Innen- als auch Außendienst Ein anspruchsvolles und vielfältiges Aufgabengebiet, bei dem deine eigenen Ideen und Lösungen gefragt sind Abstimmung und Koordinierung im Team Du hast ein abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Vermessung / Geodäsie oder eine vergleichbare Qualifikation Alternativ hast du eine Ausbildung zum Vermessungstechniker (m/w/d) abgeschlossen Das konstruktive Arbeiten in einem Team liegt dir Du verfügst über eine strukturierte, projekt- und zielorientierte Arbeitsweise Auch Berufseinsteigern (m/w/d) bieten wir Einstiegsmöglichkeiten Du bist verantwortungsbewusst, freundlich und begeisterungsfähig Beschäftigung in einem mittelständischen Unternehmen mit vertrauensvollem und wertschätzendem Arbeitsklima Die Möglichkeit, ohne großen Aufwand geprüfte Firmen und alle wichtigen Details kennenzulernen Vollständige Unterstützung im gesamten Bewerbungsprozess; direkte und schnelle Weiterleitung deiner Unterlagen direkt zum Personalentscheider Arbeit in einer modernen und angenehmen Arbeitsumgebung Faire Bezahlung für die geleistete Arbeit Zukunftsorientierte und persönliche Weiterentwicklungsmöglichkeiten Gehalt: 38.000 – 60.000 Euro
Zum Stellenangebot


shopping-portal