Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Beruf & Karriere >

Jobs

Anzeige
Filter

Geowissenschaften: 7 Jobs in Richrath

Berufsfeld
  • Geowissenschaften
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 3
  • Baugewerbe/-Industrie 1
  • Chemie- und Erdölverarbeitende Industrie 1
  • Groß- & Einzelhandel 1
  • Recht 1
  • Sonstige Dienstleistungen 1
  • Unternehmensberatg. 1
  • Verkauf und Handel 1
  • Wirtschaftsprüfg. 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 6
  • Ohne Berufserfahrung 4
Arbeitszeit
  • Vollzeit 7
  • Home Office möglich 5
  • Teilzeit 4
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 5
  • Befristeter Vertrag 1
  • Praktikum 1
Geowissenschaften

Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter (m/w/d) für technische Aufgaben im Bereich Luftbildauswertung im Dezernat 22.5 - Kampfmittelbeseitigungsdienst - in Düsseldorf

Do. 30.06.2022
Düsseldorf
WIR SUCHEN zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Sachbearbeiterin/einen Sachbearbeiter (m/w/d) für technische Aufgaben im Bereich Luftbildauswertung im Dezernat 22.5 – Kampfmittelbeseitigungsdienst – in Düsseldorf ÜBER UNS Der Regierungsbezirk Düsseldorf ist mit rund 5,2 Millionen Einwohnern bei einer Fläche von 5.300 km² der dichtest besiedelte und einwohnerstärkste in Deutschland. In diesem besonderen Umfeld nimmt die Bezirksregierung Düsseldorf seit 200 Jahren als staatliche Mittelbehörde und allgemeine Vertretung der Landesregierung im Bezirk Aufgaben der unterschiedlichen Fachressorts wahr. Rund 2000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigen sich mit den unterschiedlichsten Themenbereichen vom Umwelt- und Arbeitsschutz, Schule, regionale Entwicklung, Verkehr, Gesundheit und Soziales bis zur Gefahrenabwehr. So erfolgt die Kampfmittelbeseitigung als Teil der Gefahrenabwehr in den Regierungsbezirken Düsseldorf und Köln im Dezernats 22. Etwas mehr als 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigen auch 75 Jahre nach Kriegsende mit den Hinterlassenschaften des II. Weltkriegs. Neben der Räumung von zufällig gefundener Weltkriegsmunition ist die vorbeugenden Kampfmittelbeseitigung, in der die Luftbildauswertung angesiedelt ist, eine Hauptaufgabe des Kampfmittelbeseitigungsdienstes.Baugrundstücke müssen zur Bebauung geeignet sein. Vor Erdeingriffen sind daher Baugrundstücke u.a. hinsichtlich der möglichen Existenz von Kampfmitteln zu untersuchen. Dazu stehen dem Kampfmittelbeseitigungsdienst des Landes NRW 300.000 Luftbilder aus dem II. Weltkrieg zur Verfügung. In der sogenannten Luftbildauswertung sind diese zu interpretieren, eine Gefährdungsanalyse durchzuführen und bei Bedarf weitere Schritte zur Kampfmittelräumung zu empfehlen. Dabei kommen photogrammetrische Methoden zum Einsatz. Die Aufgaben auf diesem Arbeitsplatz sind, aufgrund des existenten Gefahrenpotentials, geprägt durch die außergewöhnliche Sorgfalt, mit der die übertragenen Aufgaben auszuführen sind. Im Wesentlichen sind folgende Leistungen zu erbringen: Multitemporale, stereoskopische Interpretation von Luftbildern aus dem 2. Weltkrieg zur Bestimmung von Kampfmittelverdachtsflächen Luftbildorientierung Gefährdungsanalyse und Empfehlung weiterer Maßnahmen Ergebnisdokumentation im Geoinformationssystem ArcGIS Das sollten Sie auf fachlicher Ebene mitbringen Abgeschlossenes bzw. zum Einstellungszeitpunkt abgeschlossenes Studium als Dipl.-Ing. (FH) / Bachelor of Engineering oder Bachelor of Science der Fachrichtung Geodäsie, Vermessungswesen, Geomatik, Geographie oder anderer Geowissenschaft. Studieren Sie aktuell in einem Masterstudiengang, ist dessen Abschluss keine Einstellungsvoraussetzung. Bei einer Ausbildung als Dipl.-Ing. (FH) / Bachelor of Engineering oder Bachelor of Science in einem anderen mathematisch-naturwissenschaftlichen bzw. technischen Studiengangs ist zwingend eine mindestens halbjährige Berufserfahrung in der Auswertung bzw. Interpretation von Luftbildern oder in der Kampfmittelbeseitigung nachzuweisen. Wünschenswert sind Kenntnisse in einem modernen GIS in der Auswertung und Orientierung von Luft- oder Satellitenbildern im Umgang mit photogrammetrischer Software (z.B. ERDAS IMAGINE) Das macht Ihre Persönlichkeit aus: Sie sind ein Teamplayer, der sich auszeichnet durch Kooperationskompetenz (Team- und Konfliktfähigkeit) hohes persönliches Engagement und die ausgeprägte Bereitschaft und Fähigkeit zu außergewöhnlicher Sorgfalt und genauem Arbeiten hohes Maß an Selbständigkeit, Belastbarkeit und Flexibilität darüber hinaus: sowohl die uneingeschränkte Bildschirmtauglichkeit als auch die Fähigkeit zum stereoskopischen Sehen sind für die Aufgabenerfüllung zwingend erforderlich. ein vielfältiges und chancengerechtes Arbeitsumfeld einen sicheren Arbeitsplatz mit Entwicklungsperspektiven eine moderne, ergonomische Ausstattung der Büro-Arbeitsplätze Work-life-Balance durch flexible Arbeitszeitmodelle, u. a. eine großzügige Gleitzeitregelung und unterschiedliche Modelle zum mobilen Arbeiten Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie umfangreiches, breitgefächertes Weiterbildungsangebot zur Weiterentwicklung der fachlichen und persönlichen Kompetenzen vielfältige Angebote und Veranstaltungen im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements verbilligtes Firmenticket (Teilnahme am Großkundenabonnement des VRR) betriebliche Zusatzversorgung KONDITIONEN: Für die ausgeschriebene Stelle gilt folgendes: Die Stelle ist unbefristet und in Vollzeit zu besetzen. Eine Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich. Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L). Die Vergütung erfolgt bis zur Entgeltgruppe 11 des Tarifvertrages der Länder (TV-L). Weitere Informationen zur Vergütung finden Sie u.a. unter www.finanzverwaltung.nrw.de/bezuegetabellen. Die Stufenzuordnung erfolgt je nach spezifischer Berufserfahrung. DAS IST UNS WICHTIG: Die Bezirksregierung Düsseldorf tritt für ein wertschätzendes und vorurteilsfreies Arbeitsumfeld ein, das Talente auf Grund ihrer Leistungen schätzt - unabhängig von Alter, ethnischer Herkunft und Nationalität, Geschlecht und geschlechtlicher Identität, körperlichen und geistigen Fähigkeiten, Religion und Weltanschauung, sexueller Orientierung und sozialer Herkunft. Wir haben deshalb die charta der vielfalt unterzeichnet www.charta-der-vielfalt.de. Wir verfolgen offensiv das Ziel zur beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern. Als moderne Landesbehörde setzen wir auf qualifizierte Bewerberinnen und Bewerber, um gegenwärtig und in Zukunft einen ausgewogenen Anteil von Frauen und Männern in unserer Verwaltung sicherzustellen. Wir wollen weibliche und männliche Fachkräfte gleichermaßen ansprechen und ermutigen, sich zu bewerben. Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter und ihnen gleichgestellter behinderter Menschen sind erwünscht. Zur Berücksichtigung einer Schwerbehinderung oder Gleichstellung weisen Sie diese bitte durch geeignete Unterlagen nach. Die Ausschreibung wendet sich ausdrücklich auch an Menschen mit Migrationshintergrund.
Zum Stellenangebot

Wissenschaftliche Mitarbeiterin/ wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d)

Mi. 29.06.2022
Bergisch Gladbach
Sie sind interessiert an Menschen, Technik, Straßen und Umwelt? Sie denken, das bekommt niemand unter einen Hut? Dann lernen Sie das vielfältige Aufgabenspektrum der Forschungseinrichtung Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) kennen. Die BASt sucht für die Stabstelle AK „Akademie Nachhaltiges Straßenwesen“, die direkt der Hausleitung zugeordnet ist, eine/n „wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Mitarbeit im Projekt „Copernicus Netzwerkbüro Verkehr“. Wissenschaftliche Mitarbeiterin/ wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) befristet für 2 Jahre Der Dienstort ist Bergisch Gladbach. Referenzcode der Ausschreibung 20220827_9339 Copernicus, das Erdbeobachtungsprogramm der Europäischen Union, bietet Informationsdienste auf Grundlage satellitengestützter Erdbeobachtung und In-Situ-Daten an, die großes Potenzial für die zukunftsgewandte Forschung, Politik und Wirtschaft bieten. Um dieses Potenzial, insbesondere für Behörden und öffentliche Einrichtungen im Straßen- und Schienenwesen zu erschließen, baut die BASt ein Netzwerk relevanter Akteure auf. Die BASt sucht eine Persönlichkeit, die (befristet für 2 Jahre) das Projekt „Copernicus Netzwerkbüro Verkehr“ unterstützt und sich mit der Analyse der Potenziale von Satellitendaten und -diensten für das Straßen- und Schienenwesen befasst. Wissenschaftliche Mitarbeit bei der Konzeption, dem Aufbau und der Einrichtung des Copernicus Netzwerkbüros Verkehr Wissenschaftliche Analyse der Potenziale satellitengestützter Verkehrsanwendungen im Straßen- und Schienenwesen Bedarfsanalyse zu Fernerkundungsprodukten und -diensten im Straßen- und Schienenwesen Aufbau und Pflege eines nationalen Fachnetzwerkes von Fernerkundungsakteuren des Landverkehrs Beratung öffentlicher Einrichtungen zur Nutzung von Copernicus-Daten und -Diensten im Straßen- und Schienenwesen Organisation und Durchführung von Veranstaltungen (Bsp. Workshops) Präsentation der Aktivitäten und des Fortschritts des Netzwerkbüros, u. a. auf d-copernicus.de Vorstellung und Bekanntmachung von Ergebnissen auf Workshops und Konferenzen Erstellung von Berichten, wissenschaftlichen Veröffentlichungen, Newslettern, Informationsmaterial Das sollten Sie unbedingt mitbringen: Erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Bachelor oder FH-Diplom) Informatik, Geowissenschaft, Politikwissenschaft, oder gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen Das wäre wünschenswert: Vertiefte Kenntnisse der Fernerkundung Erste Erfahrungen im Aufbau von fachlichen Netzwerken von Vorteil Erfahrungen in der Befragung von Interessensgruppen, der Anwender- und Produktanalyse und der Informationsaufbereitung Praktische Erfahrungen im Bereich des Kommunikationsmanagements und der Öffentlichkeitsarbeit wünschenswert sicheres und souveränes Auftreten Kommunikations-/ Moderations-/ Informationsfähigkeit Strategiekompetenz Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse Die Eingruppierung erfolgt unter Berücksichtigung der persönlichen Voraussetzungen in die Entgeltgruppe 13 TVöD (befristet für 2 Jahre). Ihre Berufserfahrung wird bei der Stufenzuordnung berücksichtigt. Wir bieten familienfreundliche und flexible Arbeitsbedingungen in angenehmer Arbeitsatmosphäre, mobiles Arbeiten, Teil- und Gleitzeit sowie ein vergünstigtes Jobticket. Ihre kontinuierliche Aus- und Fortbildung ist für uns selbstverständlich. Die Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) versteht sich als familienfreundlicher Arbeitgeber und wurde entsprechend zertifiziert. Weitere Informationen finden Sie unter beruf-und-familie.de Besondere Hinweise Der Dienstposten ist grundsätzlich zur Besetzung mit Teilzeitkräften geeignet. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen nach Maßgabe des § 8 BGleiG bevorzugt berücksichtigt. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher fachlicher Eignung bevorzugt eingestellt. Es wird nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt. Die Stelle ist befristet. Wir begrüßen die Bewerbung von Menschen aller Nationalitäten. Die Auswahl erfolgt durch eine Kommission.
Zum Stellenangebot

Senior Remote Sensing Expert

Sa. 25.06.2022
Köln
Global Risk Assessment Services (GRAS) is an innovative company providing information to ecological and social sustainability. GRAS helps agricultural producers, processors, brand owners, traders, NGOs, scientists and investors to review sustainability risks for individual suppliers, sourcing areas or countries. In addition, GRAS supports certification systems, certification bodies and auditors in objective sustainability analysis and verification of land use change. At GRAS we are a close team of highly motivated, supportive and committed young professionals with a multitude of backgrounds. If you feel we are a fit, we are looking forward to welcoming you in our team in our Cologne office.Processing of satellite data Analysis of satellite imagery data on land use/land cover, change detection, time series analysisApplication of modular process chains for change detectionDevelop state of the art remote sensing methodsConduction of sustainability assessmentsProject management and communication with international partnersMaster’s  degree  or  equivalent  in  geography,  geoinformatics,  agriculture  and  forestry, agricultural economics, or similarProven work experience in remote sensing. Experience in radar data is of advantageExpertise in geodata processing software (e.g. QGIS, ArcGIS)Advanced knowledge in automated processing of satellite dataExperience in cloud computing of remote sensing data is of advantage (e.g. CREODIAS, Google Earth Engine)High degree of initiative and commitment combined with an independent working style and pragmatic, hands-on attitudeAbility to work in an international, multidisciplinary teamVery good written and spoken English skills are essential. German is a plusWillingness to contribute to the continuous improvement process and to drive changeCross-functional tasks  Employee events  Intensive training  Independent work  Flat hierachies  Intensive Onboarding  Attractive Payment  Flexible working times  Mobile working  Professional development opportunities  Free coffee, tea, water and fruits  Multidisciplinary team  Central & modern office  Team spirit  Public transport ticket
Zum Stellenangebot

Ingenieur*in (m/w/d) mit verkehrsplanerischen, raum- und regionalplanerischen Schwerpunkten im Fachbereich Lärmschutz, Planung, Vorsorge und Sanierung beim Umwelt- und Verbraucherschutzamt

Fr. 24.06.2022
Köln
Pulsierendes Leben, 2000-jährige Geschichte, Weltkulturerbe Kölner Dom, bedeutender Standort für Industrie, Handel, Wissenschaft und Forschung. Verkehrsknoten, Sportmetropole, Weltoffenheit und Internationalität, mehr als 180 Nationen. Internet- und Medienstadt, ein reichhaltiges Kulturangebot. All das steht für Kölns Attraktivität. Und es prägt die Tätigkeit der rund 20.000 Beschäftigten der Stadtverwaltung. In einer Vielzahl von Berufsfeldern mit großen Entwicklungsmöglichkeiten tragen kompetente Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dazu bei, das öffentliche Leben in unserer Stadt zu gestalten. Ingenieur*in (m/w/d) mit verkehrsplanerischen, raum- und regionalplanerischenSchwerpunkten im Fachbereich Lärmschutz, Planung, Vorsorge und Sanierungbeim Umwelt- und Verbraucherschutzamt der Stadt Köln Mach Köln – lebenswerter! WIR SUCHEN UMWELTSCHÜTZER*INNEN! Das UMWELT- UND VERBRAUCHERSCHUTZAMT mit Sitz im Stadthaus Deutz, kümmert sich um verschiedenste Belange des Umwelt-, Natur-, Tier-, und Verbraucherschutzes. Wir suchen im Fachbereich Lärmschutz, Planung, Vorsorge und Sanierung ab sofort eine*n Ingenieur*in (m/w/d) für die Umsetzung der Arbeiten nach der EU-Umgebungslärmrichtlinie. Die Aufgaben im Fachbereich umfassen die Lärmaktionsplanung und die Durchführung der strategischen Lärmkartierung nach den Paragraphen 47 a fortfolgende des Bundesimmissionsschutzgesetzes (BImSchG). Ein Schwerpunkt der Stelle ist die Lärmaktionsplanung nach § 47 d BImSchG.SIE… bereiten umfangreiches Lärmkartierungsmaterial auf und bewerten sowie klassifizieren, insbesondere durch Verkehrslärm betroffene Straßenabschnitte und klären welche Maßnahmen, besonders unter Beachtung der Straßenverkehrsordnung in Frage kommen erarbeiten teilräumliche Lösungsansätze, Maßnahmen und Strategien zur Lärmreduzierung und Lärmvermeidung und beschaffen sowie analysieren fachspezifische Daten entwickeln und planen Einzelmaßnahmen zur Lärmminderung vor dem Hintergrund des Lärmaktionsplans der Stadt Köln und unter Beobachtung der Situation vor Ort und kontrollieren durchgeführte Maßnahmen prüfen und klären Fördermöglichkeiten, erstellen Zeit- und Kostenpläne und führen die Koordination und Abstimmung der Planungen mit den zuständigen Fachdienststellen durch wirken bei der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie Bürgerbeteiligungen insbesondere in Form von Online Verfahren für die Umsetzung von Planungen im Rahmen der Lärmaktionsplanung mit tellen außerhalb der Lärmaktionsplanung umweltfachliche Stellungnahmen zu Planungsvorhaben innerhalb des Stadtgebiets zusammen, die nicht von der Stadt betrieben werden. Sie bringen ein abgeschlossenes natur- oder ingenieurwissenschaftliches Studium (mindestens Bachelor oder Fachhochschuldiplom) mit verkehrsplanerischen sowie raum- und regionalplanerischen Schwerpunkten mit. WAS UNS NOCH WICHTIG IST: SIE… bringen Kenntnisse im Lärmschutz, insbesondere im Bereich Straßenverkehr, in der Rechtsmaterie Verkehrslärm und Verkehrsrecht sowie im Planungsrecht, insbesondere Verkehrsplanungsrecht mit und Grundkenntnisse im Förderrecht verfügen über GIS-Kenntnisse beziehungsweise Berufserfahrung mit GIS-Systemen (ESRI-GIS/QGIS) zeichnen sich durch Eigeninitiative, Belastbarkeit, Leistungsbereitschaft sowie Teamorientierung und Kommunikationsfähigkeit aus besitzen die Fähigkeit zu selbstständigem und konzeptionellem Arbeiten verfügen über interkulturelle Kompetenz verfügen wünschenswerterweise über Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich derLärmaktionsplanung und im Umgang mit Medien und Bürgerschaft Wir bieten Ihnen einen finanziell zukunftssicheren Arbeitsplatz mit all den Vorzügen des öffentlichen Dienstes und eine geregelte wöchentliche Arbeitszeit von 39 Stunden für Beschäftigte. Die Stelle ist bewertet nach Entgeltgruppe 11 Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Die Gehaltsspanne liegt in Entgeltgruppe 11 (TVöD-VKA) zwischen 3.622,16 € (Erfahrungsstufe 1) und 5.463,69 € (Erfahrungsstufe 6). Ihre Berufserfahrung wird bei der Zuordnung zur Erfahrungsstufe innerhalb der Entgeltgruppe, soweit tarifrechtlich möglich, gerne berücksichtigt. Die Einstellung erfolgt unbefristet. Die Beschäftigung ist in Teilzeit und Vollzeit möglich. Sie sind Teil einer wichtigen Tätigkeit mit gesellschaftlicher Bedeutung. Wir bieten Ihnen flexible Arbeitszeiten, Zukunftssicherheit auch in schwierig(er)en Zeiten, Work-Life-Balance, strukturiertes Onboarding und Fortbildungsmöglichkeiten. Wir bieten Ihnen als attraktive Arbeitgeberin darüber hinaus 30 Tage Jahresurlaub, Tariferhöhungen, eine Jahressonderzahlung, eine jährliche leistungsorientierte Bezahlung sowie Möglichkeiten eines Jobtickets und einer attraktiven Betriebsrente.
Zum Stellenangebot

Ingenieur*in oder Naturwissenschaftler*in für Bodengutachten und Ausgangszustandsberichte (m/w/d)

Fr. 24.06.2022
Dormagen
CURRENTA ist der führende Dienstleister in der chemischen und chemienahen Industrie. Wir betreiben und managen den wohl attraktivsten Chemiepark in Europa: CHEMPARK mit Standorten in Leverkusen, Dormagen und Krefeld-Uerdingen. Hier bieten wir unseren Kunden optimale Bedingungen für Forschung, Entwicklung und Produktion. DORMAGEN | VOLLZEIT | UNBEFRISTET Erstellung und Koordination von Gutachten für Boden, Altlasten und Rückbauten Entwicklung von Entsorgungskonzepten Erstellung von Ausgangszustandsberichte für Boden und Grundwasser für Genehmigungsverfahren von IED-Anlagen Verhandlungen mit Bauherren, Bauabteilungen, Kunden, externen Gutachtern und Behörden Durchführung / Teilnahme an Baubesprechungen, Ortsterminen und Besichtigungen Studium (FH) Geologie / Chemie / Bautechnik oder vergleichbar Kenntnisse im Boden- und Abfallrecht Idealerweise Berufserfahrung in der Altlastenbegutachtung Führerschein Klasse B Flexible Arbeitszeit-/ Teilzeitmodelle Betriebliche Altersversorgung Weiterbildung Betriebsrestaurants Beteiligung am Unternehmenserfolg Unterstützung bei der Kinderbetreuung Attraktive Vergütung Betriebliches Gesundheitsmanagement 30 Urlaubstage Zusätzlich bieten wir unseren Mitarbeitern individuelle Leistungszahlungen, Sonderurlaub, Sozialberatung, Zuschuss bei Krankheiten, im Tarifbereich "Weihnachtsgeld" und Urlaubsgeld, aber auch Firmenevents und kostenfreien Internetzugang. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung als Ingenieur*in oder Naturwissenschaftler*in für Bodengutachten und Ausgangszustandsberichte (m/w/d)
Zum Stellenangebot

Standortgutachter International (m/w/d)

So. 19.06.2022
Köln
Ort: 50668 Köln | Vertragsart: Vollzeit, unbefristet | Job-ID: 507441    Was wir zusammen vorhaben:Der Bereich Standorte und Netze beschäftigt sich mit Fragen zur Expansion und Netzentwicklung der REWE Group im europäischen Ausland. Als Mitglied eines Teams begutachten Sie geplante Expansionsvorhaben und Standorte im Rahmen von Merger & Acquisition-Projekten. Das Team der Standortbegutachtung International beobachtet kontinuierlich die Umsatzentwicklung von Neueröffnungen, leitet daraus Empfehlungen für die Expansion ab und erarbeitet standörtliche Erfolgsfaktoren für die Optimierung der Filialnetze. Sie erhalten die Möglichkeit, eine abwechslungs- und einflussreiche Inhouse-Consultant-Rolle innerhalb der REWE Group mit Auslandsreisen einzunehmen.  Was Sie bei uns bewegen:Sie lieben es, Standortplanungen genau unter die Lupe zu nehmen und zu bewerten, ohne dabei den Blick auf die ökonomische Machbarkeit zu verlieren? Die Analyse unterschiedlicher Datenquellen sowie das Ableiten von Expansionsempfehlungen bereiten Ihnen hierbei besondere Freude? – Dann finden Sie im Funktionsbereich der Standortbegutachtung International jede Menge spannende Aufgaben: Stets den Blick in die Zukunft: Erstellung von Standortgutachten und Umsatzschätzungen für die Vertriebslinien International sowie Prüfen der Rentabilität von Expansionsvorhaben anhand von Wirtschaftlichkeitsrechnungen. Immer ein Auge auf die Zahlen: Analyse der Umsatzentwicklung – Eigenständig führen Sie Soll-/Ist-Vergleiche bzgl. Standortqualität und Performance-Erwartungen im Zuge eines regelmäßigen Monitorings durch.  Sie wissen woran es liegt: "Lessons Learned" – Sie erarbeiten eigenverantwortlich Studien zu Erfolgsfaktoren und stellen diese Erkenntnisse für die zukünftige Expansionsarbeit den Teams in den entsprechenden Ländern vor. Mitarbeit an Filialnetz- und Suchraumanalysen für eine nachhaltige Netzentwicklung. Sie sind für die Kollegen da: Als Ansprechpartner (m/w/d) für Standortgutachten stehen Sie anderen Funktionsbereichen bei Expansions- und Netzfragen zur Verfügung und nehmen eine beratende Rolle hinsichtlich standortbezogener Themen gegenüber anderen strategischen Geschäftseinheiten ein. Sie führen zusätzlich Trainings und Schulungen für die Expansionsteams im Ausland durch.  Auch mal rauskommen: Im Rahmen der Standortbewertungen führen Sie regelmäßig Standortbesichtigungen vor Ort durch. Allgemeine administrative Aufgaben sowie das Bearbeiten von Ad-hoc Anfragen vervollständigen Ihr Aufgabengebiet.  Was uns überzeugt: Zuallererst: Ihre Persönlichkeit! Ihre hohe Kontaktfreude und Kooperationsfähigkeit sowie Ihre argumentative Stärke. Auch in Konfliktsituationen sind Sie empathisch und lösungsorientiert. Vor allem aber Ihre analytische Kompetenz gepaart mit Ihrer gewissenhaften Arbeitsweise und Ihrem hohen Maß an Eigenverantwortung sowie Ihrer Bereitschaft zu regelmäßigen Reisen in die Länder der REWE Group. Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium in der Fachrichtung (Wirtschafts-) Geographie, Raumplanung, Stadt- und Regionalplanung, Wirtschaftswissenschaften oder einen vergleichbaren Abschluss. Sie besitzen erste Berufserfahrung und idealtypisch Kenntnisse in der Expansion oder im filialisierten Einzelhandel. Ihre Englischkenntnisse in Wort und Schrift sind fließend. Sie beherrschen die gängigen MS Office Anwendungen wie Word, Excel, PowerPoint. Wünschenswert sind Grundkenntnisse in MS Access und in der Nutzung von Geoinformationssystemen. Sie besitzen einen Führerschein der Klasse B.   Was wir bieten: Die REWE Group als einer der größten Handels- und Touristikkonzerne Europas bietet einzigartige Voraussetzungen für alle, die etwas bewegen wollen. Entdecken Sie einen lebensnahen Arbeitgeber, der Ihnen Vertrauen schenkt, Gestaltungsfreiräume ermöglicht und durch flexible Strukturen Innovationen und frische Ideen fördert. Wer bei uns arbeitet und viel bewegt, darf auch viel erwarten: Attraktive Vergütung: Mit vermögenswirksamen Leistungen, betrieblicher Altersvorsorge, Zuschüssen für Kantine und Jobticket sowie Vorteilen beim Fahrrad-Leasing. Internationale Karrieremöglichkeiten: Ein globales Netzwerk mit umfassenden Seminarangeboten und fachspezifischen Akademien. Mitarbeiterrabatte: Bei REWE, PENNY, toom Baumarkt und DER Touristik. Work-Life-Balance: Mit flexibler Arbeitszeit ohne Kernzeiten, Homeoffice, Auszeitmodellen, Betriebskindergärten, Unterstützung bei der Suche nach Kinderbetreuung und Pflege. Gesundheitsmanagement: Mit Vorsorgeuntersuchungen, Sport-, Gesundheits- und Kochkursen.   Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Website unter www.rewe-group.com/karriere.   Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit Angabe Ihrer Verfügbarkeit und Gehaltsvorstellung. Bitte nutzen Sie unser Onlineformular, so erreicht Ihre Bewerbung direkt den richtigen Ansprechpartner in unserem Recruiting Center. Bewerbungsunterlagen in Papierform können wir leider nicht zurücksenden.   Für Rückfragen zu dieser Position (Job-ID: 507441) steht Ihnen unser Bewerber-Servicetelefon unter 0221 149-7110 zur Verfügung.   Um Ihnen den Lesefluss zu erleichtern, beschränken wir uns im Textverlauf auf männliche Bezeichnungen. Wir betonen ausdrücklich, dass bei uns alle Menschen - unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung - gleichermaßen willkommen sind.
Zum Stellenangebot

Praktikant / Werkstudent Digitale Infrastrukturen (w/m/d)

Di. 07.06.2022
Düsseldorf, Berlin
Du hast Talent. Wir sind ein internationales Netzwerk aus 284.000 Mitarbeiter:innen, die ihr Wissen, ihre Erfahrungen und ihre Ideen miteinander teilen. Du suchst einen herausfordernden, spannenden Job. Wir bieten dir als weltweit führende Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft ein Maximum an Möglichkeiten für einen Karriereweg nach deinen Vorstellungen. Du möchtest Verantwortung für deine Ergebnisse übernehmen, Lösungen gemeinsam mit dem Kunden entwickeln, die digitale Transformation in Deutschland vorantreiben und einen Arbeitgeber mit passenden Werten. Unser Denken und Handeln orientiert sich an Grundsätzen, die von Vertrauen, Respekt, Weitsicht, Wertschätzung und Innovation geprägt sind. In unserem Geschäftsbereich Advisory (Consulting / Deals) verknüpfen wir fundierte Beratungskompetenz mit spezifischen Branchenkenntnissen. Als Teil unseres Teams gestaltest du Prozesse, Organisationen oder IT-Systeme und berätst namhafte Unternehmen zu betriebs- und finanzwirtschaftlichen sowie regulatorischen Themen. Oder du begleitest den gesamten Transaktionsprozess und machst Unternehmen fit für die Zukunft. In allen Bereichen bieten wir unseren Kunden einzigartige Lösungen – von der Strategie bis zur Umsetzung.Spannende Beratungsprojekte – Als Teil unseres interdisziplinären Beraterteams wirkst du bei der Durchführung von Standortanalysen für Telekommunikationsprojekte mit. Zudem unterstützt du Unternehmen bei deren Ausbaustrategien und in Kostenrechnungsfragen. Wirtschaftlichkeitsanalyse – Du arbeitest bei der Planung und Durchführung von Wirtschaftlichkeitsberechnungen im Rahmen von Infrastrukturprojekten aktiv mit.Plausibilitätsprüfung – Weiterhin unterstützt du unser Beraterteam bei der Plausibilisierung von Geschäftsmodellen und Businessplänen.Individuelle Förderung – Als Praktikant:in oder Werkstudent:in profitierst du neben spannenden Aufgaben und der Zusammenarbeit mit erfahrenen Berater:innen zudem von Angeboten aus unserem KIT-Programm (Keep in Touch). Du studierst Wirtschaftswissenschaften, -informatik, -ingenieurswesen, Geographie oder einen vergleichbaren Studiengang und hast dein bisheriges Studium erfolgreich absolviert.Idealerweise hast du bereits erste Fachkenntnisse durch einschlägige Praktika oder relevante Studienschwerpunkte erlangt.Darüber hinaus verfügst du über eine schnelle Auffassungsgabe und gute analytische Fähigkeiten.Du hast Spaß an der Teamarbeit und zeigst gerne Eigeninitiative.Gute Kenntnisse in den gängigen MS Office Anwendungen (insb. MS-Excel) runden dein Profil ab. Kenntnisse in Geoinformationssystemen (z. B. ArcGIS und QGIS) sind wünschenswert.Du stehst für eine Dauer von mindestens 3 Monaten zur Verfügung.Überstundenausgleich Bei PwC werden alle Überstunden mit Freizeit ausgeglichen.Mentoring Bei PwC profitierst du von einem persönlichen Mentor, der dir sowohl in fachlicher als auch persönlicher Hinsicht mit Rat und Tat zur Seite steht.Keep in Touch Auch nach dem Praktikum bleiben wir mit dir in Kontakt und bieten dir in unserem Praktikanten-Programm viele Vorzüge – wie etwa Einladungen zu exklusiven Seminaren und Workshops oder umfassende Infos zu deinen Einstiegsmöglichkeiten.Standortbezogene Extras Bei PwC profitierst du von einer ganzen Reihe an Vorteilen - angefangen bei gesunden Mahlzeiten in den Casinos vor Ort, Vergünstigungen in Restaurants und im Einzelhandel über Jobtickets bis hin zu kostenlosen Betriebssportangeboten wie Yoga oder HIIT Workouts.Optional[Die abgebildeten Leistungen können je nach Position, Geschäftsbereich und Standort leicht variieren.]
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: