Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Geowissenschaften: 8 Jobs in Ronnenberg

Berufsfeld
  • Geowissenschaften
Branche
  • Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung 3
  • Baugewerbe/-Industrie 2
  • Elektrotechnik 2
  • Feinmechanik & Optik 2
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 2
  • Maschinen- und Anlagenbau 1
  • Sonstige Dienstleistungen 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 8
  • Ohne Berufserfahrung 3
Arbeitszeit
  • Vollzeit 7
  • Teilzeit 3
  • Home Office 2
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 7
  • Befristeter Vertrag 1
Geowissenschaften

wissenschaftliche Mitarbeiterin/wissenschaftlichen Mitarbeiter Grundwassermodellierung in Jordanien

Fr. 24.09.2021
Hannover
Die BUNDESANSTALT FÜR GEOWISSENSCHAFTEN UND ROHSTOFFE (BGR) sucht Sie zum frühestmöglichen Zeitpunkt befristet bis zum 31.07.2024 mit 50% der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit als wissenschaftliche Mitarbeiterin/wissenschaftlichen MitarbeiterDie BUNDESANSTALT FÜR GEOWISSENSCHAFTEN UND ROHSTOFFE (BGR) ist die zentrale geowissenschaftliche Beratungseinrichtung der Bundesregierung mit Sitz in Hannover. Als geowissenschaftliches Kompetenzzentrum berät und informiert sie die Bundesregierung und die deutsche Wirtschaft in allen geowissenschaftlichen und rohstoffwirtschaftlichen Fragen. Zu Ihren Aufgaben gehört die fachliche Ausgestaltung des Projektes "Bewirtschaftung des Grundwassers in Jordanien" im Rahmen einer Technischen Zusammenarbeit. Das BGR-Vorhaben stärkt das Ministerium für Wasser und Bewässerung (MWI) und die beteiligten Institutionen bei der Verbesserung im Management von Trinkwasserbrunnen, der Bewertung von Kosten der Grundwasserentnahme, der Einführung eines landesweiten Grundwasserqualitätsmonitorings und der Veröffentlichung von Daten zur Grundwassersituation. Entwicklung von numerischen Modellen auf geologischer und hydraulischer Grundlage in enger Zusammenarbeit mit dem Partner und weiteren Mitarbeitenden im Projektteam Durchführung der Modellkalibrierung sowie von Modellrechnungen mit Parameterstudien und Sensitivitätsanalysen einschließlich Auswertung, Interpretation und Ergebnisdarstellung Mitwirkung bei Szenarien-Entwicklung und Durchführung von Szenarien-Analysen zum Systemverhalten und Wassermanagement Mitwirkung bei der Ableitung von Empfehlungen zum nachhaltigen Wassermanagement Durchführung von Trainingsmaßnahmen Verbreitung und Darstellung der Projektergebnisse in englischer Sprache Erstellung von Informationsmaterial, Berichten und Präsentationen  Sie haben ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Master oder gleichwertig) der Geowissenschaften oder Bauingenieurwesen oder ein anderes Studium mit Schwerpunkt in Hydrogeologie. Idealerweise erüllen Sie auch folgende Anforderungen Gute Kenntnisse und mehrjährige Erfahrung in numerischer Grundwasser-modellierung (bevorzugt GMS-Modflow) Kenntnisse und Erfahrung in quantitativen Methoden der Hydrogeologie, Grundwassermanagement und Wasserwirtschaft Erfahrungen in der Durchführung von Kursen zur Grundwasserhydraulik Deutschkenntnisse vergleichbar Level B2 GeR Englischkenntnisse vergleichbar Level C1 GeR  Fähigkeit zu interdisziplinärer Teamarbeit und interkultureller Zusammenarbeit, idealerweise mit Erfahrung in Jordanien Bereitschaft zu Dienstreisen nach Jordanien (bis zu 2 Mal pro Jahr, je 2-3 Wochen) Tropentauglichkeit Idealerweise bringen Sie mit: Berufserfahrung bei einer (Bundes-)Behörde oder einer Ressortforschungseinrichtung des Bundes Erfahrung in der Modellierung mit WEAP Regionalerfahrung in Jordanien oder im Nahen Osten Arabische Sprachkenntnisse Verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeiten am Standort Hannover  Eingruppierung, je nach persönlichen Voraussetzungen, bis Entgeltgruppe 14 TV EntgO Bund  Flexible Arbeitszeitmodelle  Ein kontinuierliches Angebot an Fort- und Weiterbildung Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten, unabhängig von ihrer Herkunft, ihrem Geschlecht, ihrer Religion oder Weltanschauung, einer Behinderung, ihres Alters oder ihrer sexuellen Identität sind willkommen. Kommunikationssprache ist Deutsch. Die BGR verfolgt zudem das Ziel der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern. Bewerbungen von Frauen begrüßen wir daher besonders. Weiterhin ist die BGR bestrebt, den Anteil schwerbehinderter Menschen zu erhöhen, sie werden daher bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Fachexperte GIS / Geodatenbank für Baugrund (m/w/d)

Do. 23.09.2021
Hannover
Jacobs wurde als zentraler Dienstleister für das SuedLink Gesamtvorhaben ausgewählt. Im Zuge dieses Infrastrukturprojektes wird das größte Erdstromkabel der Welt geplant, entworfen und gebaut. Die Gleichstromtrasse wird eine Wegstrecke von 700 km umfassen und verbindet Offshore-Windanlagen im Norden und Solarparks im Süden von Deutschland, um auch zukünftig eine stabile Stromversorgung zu gewährleisten. Dies stellt einen Meilenstein in der deutschen Energiewende dar. Das einzigartige Vorhaben bietet spannende Herausforderungen und außergewöhnliche Entwicklungsmöglichkeiten.Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für unseren Projektstandort in Hannover einen Fachexperten GIS / Geodatenbank für Baugrund (m/w/d). Bewerben Sie sich bei Jacobs und setzen Sie Ihre Karriere in einem Unternehmen fort, dass Ihnen die Möglichkeit gibt sich zu entwickeln, Ihre Bestleistungen hervorzubringen und die Zukunft zu gestalten. Ihre Aufgaben: · Definieren einer umsetzbaren Strategie, um die ganzheitliche digitale Governance der Baugrund- und Wärmeleitfähigkeitsuntersuchung Daten für den SuedLink zu ermöglichen · Konsolidieren die Anforderungen an die Datenaufnahme zu einem gesamtheitlichen Datenmodell · Bestimmen der IT-Anforderungen und Datenschnittstellen zwischen den Beteiligten der Baugrund- und Wärmeleitfähigkeitsuntersuchung · Unterstützen der Funktion „Digitale Planen und Bauen“ bei der IT-Implementierung im Rahmen der Sprint-Methode (Agile) · Übernehmen die Abnahme und der Tests der Prozesse, Datenmodelle und Applikationen (GIS und Geodatenbank) · Überwachen der Qualitätssicherung der Datenaufnahme der Ergebnisse der Baugrund- und Wärmeleitfähigkeitsuntersuchungen in das GIS und die Geodatenbank · Auswerten der Daten aus Baugrund- und Wärmeleitfähigkeitsuntersuchungen sowie Verarbeiten dieser Daten und Sicherstellen der Visualisierung der Ergebnisse im GIS · Planen, Organisieren sowie Durchführen von Workshops und Trainings für die Anwender (GIS und Geodatenbank)· Erfolgreich abgeschlossenes Studium in Bereich Geologie, Geophysik oder eine vergleichbare Qualifikation · Mehrjährige Berufserfahrung in der Qualitätssicherung und Verarbeitung von Geodaten · Sehr gute Kenntnisse im Umgang mit GIS-Anwendungen (ESRI ArcGIS Produkte) · Sehr gute Microsoft Office Kenntnisse (Excel, PowerPoint & Word) · Verhandlungssichere Deutschkenntnisse in Wort und Schrift · Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift · Schnelle Auffassungsgabe sowie analytisches und konzeptionelles Denken · Selbstständige und organisierte Arbeitsweise· Unbefristete Festanstellung in einem nachhaltigen, zukunftsweisenden Projekt · Attraktive Trainingsangebote (z.B. Kooperation mit LinkedIn Learning) · Möglichkeiten der Karriereentwicklung innerhalb des Jacobs Career Network · Kostenfreie Getränke (Kaffee, Tee & Mineralwasser) · Geschäftliches Smartphone
Zum Stellenangebot

Fachexperte GIS / Geodatenbank für Baugrund (m/w/d)

Do. 16.09.2021
Hannover
Jacobs wurde als zentraler Dienstleister für das SuedLink Gesamtvorhaben ausgewählt. Im Zuge dieses Infrastrukturprojektes wird das größte Erdstromkabel der Welt geplant, entworfen und gebaut. Die Gleichstromtrasse wird eine Wegstrecke von 700 km umfassen und verbindet Offshore-Windanlagen im Norden und Solarparks im Süden von Deutschland, um auch zukünftig eine stabile Stromversorgung zu gewährleisten. Dies stellt einen Meilenstein in der deutschen Energiewende dar. Das einzigartige Vorhaben bietet spannende Herausforderungen und außergewöhnliche Entwicklungsmöglichkeiten.Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für unseren Projektstandort in Hannover einen Fachexperten GIS / Geodatenbank für Baugrund (m/w/d). Bewerben Sie sich bei Jacobs und setzen Sie Ihre Karriere in einem Unternehmen fort, dass Ihnen die Möglichkeit gibt sich zu entwickeln, Ihre Bestleistungen hervorzubringen und die Zukunft zu gestalten. Ihre Aufgaben: · Definieren einer umsetzbaren Strategie, um die ganzheitliche digitale Governance der Baugrund- und Wärmeleitfähigkeitsuntersuchung Daten für den SuedLink zu ermöglichen · Konsolidieren die Anforderungen an die Datenaufnahme zu einem gesamtheitlichen Datenmodell · Bestimmen der IT-Anforderungen und Datenschnittstellen zwischen den Beteiligten der Baugrund- und Wärmeleitfähigkeitsuntersuchung · Unterstützen der Funktion „Digitale Planen und Bauen“ bei der IT-Implementierung im Rahmen der Sprint-Methode (Agile) · Übernehmen die Abnahme und der Tests der Prozesse, Datenmodelle und Applikationen (GIS und Geodatenbank) · Überwachen der Qualitätssicherung der Datenaufnahme der Ergebnisse der Baugrund- und Wärmeleitfähigkeitsuntersuchungen in das GIS und die Geodatenbank · Auswerten der Daten aus Baugrund- und Wärmeleitfähigkeitsuntersuchungen sowie Verarbeiten dieser Daten und Sicherstellen der Visualisierung der Ergebnisse im GIS · Planen, Organisieren sowie Durchführen von Workshops und Trainings für die Anwender (GIS und Geodatenbank)· Erfolgreich abgeschlossenes Studium in Bereich Geologie, Geophysik oder eine vergleichbare Qualifikation · Mehrjährige Berufserfahrung in der Qualitätssicherung und Verarbeitung von Geodaten · Sehr gute Kenntnisse im Umgang mit GIS-Anwendungen (ESRI ArcGIS Produkte) · Sehr gute Microsoft Office Kenntnisse (Excel, PowerPoint & Word) · Verhandlungssichere Deutschkenntnisse in Wort und Schrift · Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift · Schnelle Auffassungsgabe sowie analytisches und konzeptionelles Denken · Selbstständige und organisierte Arbeitsweise· Unbefristete Festanstellung in einem nachhaltigen, zukunftsweisenden Projekt · Attraktive Trainingsangebote (z.B. Kooperation mit LinkedIn Learning) · Möglichkeiten der Karriereentwicklung innerhalb des Jacobs Career Network · Kostenfreie Getränke (Kaffee, Tee & Mineralwasser) · Geschäftliches Smartphone
Zum Stellenangebot

Ingenieurin / Ingenieur (Uni-Diplom/Master) (m/w/d) in der Fachrichtung Geodäsie bzw. Geoinformation

Mi. 15.09.2021
Hannover
Die Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes (WSV) ist für die Unterhaltung, den Ausbau und den Neubau von Bundeswasserstraßen zuständig. Sie sorgt als Strompolizei- und Bauaufsichts­behörde dafür, dass die Wasserstraßen befahrbar und die bundeseigenen Schifffahrts­anlagen und die Wasserstraßen sicher sind. Als Schifffahrts­polizeibehörde sorgt sie dafür, dass durch den Verkehr oder sonstige Nutzungen auf der Wasserstraße keine Gefahren für Mensch und Umwelt entstehen. Das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt (WSA) Mittellandkanal / Elbe-Seitenkanal ist Teil eines 357.582 km² großen Karrierenetzwerks, bestehend aus über 40 Behörden mit rund 24.000 Beschäftigten. Mehr unter damit-alles-läuft.de Das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Mittellandkanal / Elbe-Seitenkanal (WSA MLK/ESK) sucht für die Fachstelle für Geodäsie und Geoinformatik der WSV (FGeoWSV) zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet eine / einen Ingenieurin / Ingenieur (Uni-Diplom/Master) (m/w/d) in der Fachrichtung Geodäsie bzw. Geoinformation Der Dienstort ist Hannover. Referenzcode der Ausschreibung 20211557_9339 Die Fachstelle ist fachlicher Dienstleister und nimmt zentrale Aufgaben als Bündelungsstelle der Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt (GDWS) nachgeordneten Wasserstraßen- und Schifffahrtsämter wahr. Darüber hinaus ist die Fachstelle für Geodäsie und Geoinformatik konzeptionell und beratend im Bereich Vermessung, Kartographie, Hydrographie und Geodatenmanagement (VKPG) tätig.Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen folgende Tätigkeiten: Konzeption und Leitung der Erstellung Digitaler Geländemodelle Wasserlauf für den Rhein (DGM-W Rhein): Steuerung, Koordinierung der Erfassung und der Modellierung, Vergabe, Qualitätsmanagement, Termin- und Ressourcenmanagement Konzeption, Beauftragung, Steuerung und Qualitätsmanagement von Hoch- und Niedrigwasserbefliegungen Entwickeln, Erproben und Festlegen von Mess- und Rechenverfahren Zwingende Anforderungskriterien: Abgeschlossene wissenschaftliche Hochschulausbildung nach § 7 TV EntGO Bund als Master of Engineering (M.Eng.) / Master of Science (M.Sc.) mit der Fachrichtung Vermessungswesen / Geodäsie / Geoinformatik / Hydrographie oder gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen Wichtige Anforderungskriterien: Fachlich Vertiefte Kenntnisse in Geodäsie und Vermessungswesen und in bautechnischen Messungen Berufserfahrung als Vermessungsingenieur/in Kenntnisse im Projektmanagement Kenntnisse in Geoinformation und Geodatenmanagement Kenntnisse/Erfahrungen in flugzeuggestützten Erfassungstechniken Kenntnisse/Erfahrungen in der Hydrographie Kenntnisse im Verwaltungs- und Vergaberecht                                                             Kenntnisse zu Abläufen in der WSV Einschlägige Kenntnisse/Erfahrungen in der 3D-Modellierung Einschlägige Kenntnisse/Erfahrungen in Geoinformatik Erfahrungen in der Projektsteuerung Einschlägige fachliche IT-Kompetenz Kenntnisse/Erfahrungen im Vertragsrecht Grundkenntnisse der englischen Sprache Persönlich: Entscheidungskompetenz Führungskompetenz Verhandlungs- und Überzeugungsfähigkeit Planungs- und Organisationsvermögen (Prioritäten setzen können), ergebnisorientiertes Arbeiten Gutes mündliches und schriftliches Darstellungsvermögen in Deutsch Kommunikations-, Kooperations- und Teamfähigkeit Konfliktfähigkeit Fähigkeit zur Problemanalyse und kreativem Denken Bereitschaft zu regelmäßigen auch mehrtägigen Dienstreisen Der Dienstposten ist für Tarifbeschäftigte nach Entgeltgruppe 13 TVöD (Bund) bewertet. Es steht keine Planstelle zur Verfügung, so dass nur Beamtinnen und Beamte der WSV berücksichtigt werden können. Besondere Hinweise: Der Dienstposten ist grundsätzlich auch für die Besetzung mit Teilzeitkräften geeignet. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen nach Maßgabe des § 8 BGleiG bevorzugt berücksichtigt. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher fachlicher Eignung bevorzugt eingestellt. Es wird nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt. Wir begrüßen die Bewerbung von Menschen aller Nationalitäten. Die Auswahl erfolgt durch eine Kommission.
Zum Stellenangebot

Umweltschutztechniker/-in / Geotechniker/-in / Baustoffprüfer/-in (m/w/d)

Mi. 15.09.2021
Hildesheim
Das Unternehmen Dr. Pelzer und Partner ist ein unabhängiges Ingenieurbüro mit Sitz in Hildesheim, welches seit dem Jahr 1996 Dienstleistungen auf den Gebieten Geologie, Hydrogeologie und Ingenieurgeologie, dem Umweltschutz und Bauwesen sowie der Wasser‐ und Abfallwirtschaft anbietet. Wir sind Beratende Ingenieure und Sachverständige mit einem breiten Kundenstamm. Wir sind vor allem in der Metropolregion Hannover-Braunschweig-Göttingen-Wolfsburg in den Bereichen Baugrund, Altlasten sowie Hydrogeologie und Monitoring tätig. Hinzu kommen Projekte im weiteren Inland sowie Ausland. Wir suchen eine/n Umweltschutztechniker/-in oder Geotechniker/-in oder Baustoffprüfer/-in (m/w/d) in Vollzeit zur Verstärkung unseres Teams. Probenahmen von Grundwasser, Boden, Abfall, Luft. Probenorganisation. Instandhaltung der technischen Geräte. Durchführen von Kleinrammbohrungen (z.B. mit einer Sondierraupe) zur Bodenprobenahme, Grundwassersondierungen zur Grundwasserprobenahme. Durchführen von geotechnischen Untersuchungen im Gelände (Rammsondierungen, Plattendruckversuche). Baustoffprüfungen im bodenphysikalischen Labor. Betreuung von Sanierungsanlagen. Techniker/in - Umweltschutz oder Techniker/in Geologietechnik oder Baustoffprüfer/in - Boden. Erweiterte Kenntnisse in der Probenahme. Ein gutes technisches Verständnis. Selbstständiges, eigenverantwortliches und strukturiertes Arbeiten. Führerschein Klasse B (möglichst auch BE oder B96; Anhänger) sowie eine gewisse körperliche Robustheit (Außendienst) sind Voraussetzung. Interesse an der Arbeit im Freien. PC-Kenntnisse (MS-Office). Eine Vollzeitstelle mit unbefristeter Anstellung. Eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Aufgabe. Kurze Entscheidungswege und viel Raum für Eigeninitiative. Eine fundierte Einarbeitung. Flache Hierarchien in einem dynamischen Team von rund 20 Mitarbeitern. Einen ausgeprägten Teamgeist. Urlaubs- und Weihnachtsgeld Parkplätze kostenfrei Gute Verkehrsanbindung Kostenlose Getränke/Kekse Firmenfeiern/Events
Zum Stellenangebot

Arbeitsbereichsverantwortliche*n Geoservices im Sachgebiet Generalplanung des Bereiches Planung und Bau Stellenwert: EG 12TVöD

Mi. 15.09.2021
Hannover
Die Landeshauptstadt Hannover sucht für den Eigenbetrieb Stadtentwässerung eine*n Arbeitsbereichsverantwortliche*n Geoservices Stellenwert: EG 12TVöD im Sachgebiet Generalplanungdes Bereiches Planung und Bau. Seit mehr als 120 Jahren sorgt die Stadtentwässerung Hannover, als Eigenbetrieb der Landeshauptstadt Hannover, auf hohem Niveau für Wasserqualität für derzeit rund 750.000 Menschen im Stadtgebiet der Landeshauptstadt Hannover und angeschlossenen Umlandgemeinden. Nach Hamburg und Berlin verfügt Hannover mit 2.542 Kilometern Länge über das drittlängste Kanalnetz in Deutschland sowie zwei Großklärwerke und ist damit einesder größten Entwässerungsunternehmen in Deutschland. Machen Sie Ihre Zukunft klar und verstärken Sie unser Team.Die Arbeitsgruppe Geoservices ist für die Erfassung, Bearbeitung, Verwaltung und Auskunft unserer geographischen Anlagen- und Kanalnetzdaten sowie für die siedlungswasserwirtschaftlichen Geodaten/Kartenmaterial zuständig. Wir arbeiten interdisziplinär strategisch mit weiteren Sachgebieten der Stadtentwässerung und der Stadtverwaltung zusammen um gute Datengrundlagen für Planung, Bau, Betrieb und unsere Bürger*innen zu erhalten und vorzuhalten. Die Arbeitsgruppe mit 10 Mitarbeitenden ist eine wichtige Schnittstelle und Ansprechpartnerin im Digitalisierungsprozess der Stadtentwässerung und wird jetzt strategisch neu aufgestellt.  Organisation und Betreuung der Arbeitsgruppe Geoservices Arbeitsgruppenleitung von interdisziplinären Projektteams aus den Bereichen Vermessung, Geoinformatik, Wasserwirtschaft und Datenmanagement. Selbstständige strategische Planung und Organisation des Aufgabenbereiches. Prüfung, Bewertung und Aufstellung von Entscheidungsgrundlagen. Fachliche Ausarbeitung und Begleitung des Digitalisierungsprozesses für Geoservices. Organisation und Betreuung eines Kanalinformationssystems Selbstständige strategische Planung und Organisation des Kanalinformationssystems. Konzepterstellung für Schnittstellen und Anwendungsanbindung zu anderen Programmen und Anwendern, Prüfung und Einführung neuer Anwendungssoftware. Selbstständige Anwendung und Betreuung des Kanalinformationssystems, Beratung und Einweisung der Nutzer Fachliche Vertretung der Sachgebietsleitung für die Fachthemen der Arbeitsgruppe Geoservices Ein abgeschlossenes Hochschulstudium – Fachhochschule bzw. University of Applied Sciences oder Universität bzw. TU – Ingenieurwesen der Fachrichtung Vermessung, Geoinformatik, bzw. einer der Aufgabenstellung entsprechenden Fachrichtung. Wünschenswert ist eine langjährige praktische Berufserfahrung in vergleichbaren Arbeitsbereichen. Alternativ kommen auch Bewerber*innen in Frage, die über gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen auf Fachhochschul-/Bachelor-Niveau sowie entsprechend langjährige Berufserfahrung verfügen. Erwartet werden Teamfähigkeit, Eigeninitiative, Verantwortungsbereitschaft und analytisches Denkvermögen. Gewünscht werden ein gutes Zeitmanagement sowie Verhandlungsgeschick und Entscheidungsbereitschaft. Für die Arbeit ist das sichere Beherrschen der deutschen Sprache in Wort und Schrift erforderlich. Fähigkeit zur Begehung von unwegsamen Gelände sowie gelegentlich unterirdischen Bauerwerken Wünschenswert ist eine Fahrerlaubnis der Klasse B (ehm. Klasse III) Abwechslungsreiche und spannende Tätigkeiten Professionelles, kollegiales Arbeitsklima und eine intensive Einarbeitung Flexible Arbeitszeiten und mobiles Arbeiten Berufliche Entwicklungschancen und regelmäßige Fortbildung Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben Zahlreiche Vorsorgemöglichkeiten und betriebliches Gesundheitsmanagement JobTicket
Zum Stellenangebot

Geoinformatiker m/w/d

Di. 14.09.2021
Lehrte bei Hannover
Als Spezialist für energietechnische Infrastruktur sucht die SPIE SAG GmbH für den Geschäftsbereich CityNetworks & Grids / CeGIT – Grid Engineering für das Servicebüro Hannover (Lehrte) zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen qualifizierten Geoinformatiker (m/w/d) Referenznummer: 127-21-0018 Bearbeitung verschiedener Arten von Geoinformation im Zusammenhang mit der Planung und Instandhaltung von Freileitungen (v.a. Hoch- und Mittelspannung) Programmierung und Ausführen von Datenbank- und GIS-Operationen sowie Qualitätssicherung und Analyse von Fernerkundungsdaten Erstellung und laufende Aktualisierung digitaler Planwerke und Berichte für Hochspannungsfreileitungen sowie Datenmanagement in Projekten mit Kunden, Partnern und Kollegen Durchführung seilmechanischer Berechnungen mit der Spezialsoftware FM-Profil Erfolgreich abgeschlossenes Studium im Bereich Geoinformation, Vermessungswesen, Kartografie oder vergleichbare Qualifikationen (Aus-/Weiterbildung, Studium) Einschlägige Berufserfahrung in der Arbeit mit Geoinformationssystemen (QGIS, GISMobil) und Geodatenbanken (PostgreSQL, PostGIS, MS-Access und ODBC) sowie ausgezeichnete Kenntnisse im Umgang mit Bild-, Vektor- und Laserdaten (z.B. mit GDAL) Erste Kenntnisse seilmechanischer Berechnungsprogramme (v.a. FM Profil) und CAD-Software (v.a. Microstation) sind wünschenswert; Praxiserfahrung in der Trassierung u. Vermessung von Hochspannungsleitungen vorteilhaft Sie haben einen eigenverantwortlichen, engagierten sowie verantwortungsbewussten Arbeitsstil mit hohem Qualitätsanspruch und zeichnen sich durch Flexibilität sowie Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit aus Ein interessantes und vielseitiges Aufgabenfeld in einem wachsenden Unternehmen Eine leistungsbezogene und faire Bezahlung nach IG Metall-Tarif (inkl. entsprechender Zusatzleistungen wie u.a. Urlaubs- und Weihnachtsgeld) sowie betriebliche Altersvorsorge Individuelle Weiterbildung und Entwicklungsprogramme sowie vielfältige Karrieremöglichkeiten Vereinbarkeit von Freizeit, Familie & Beruf, durch die vorwiegende Abwicklung von Projekten in der Region Verdienstausfallschutz mit Facharzt-Service
Zum Stellenangebot

Netzdokumentation - Vermessung

Sa. 11.09.2021
Hildesheim
Die EVI Energieversorgung Hildesheim zählt mit über 270 Mitarbeiter/-innen zu den großen Energiewirtschaftsunternehmen in Niedersachsen. Netzdokumentation - Vermessung Durchführung der Vermessungstätigkeiten auf den Baustellen im Außendienst mit Einsatz des GIS-integrierten Vermessungssystems Durchführung von Absteckungen, Trassenverläufen und Kontrollmessungen Plausibilisierung und Übergabe von Vermessungsdaten an das Fortführungssystem Betreuung und Aktualisierung der eingesetzten Systeme (Hard- und Software) Erstellung des Datenmodells und der Grundkarte für GIS-gestützte Vermessungssysteme Organisation und Pflege der Skizzendatenbank Organisation und Durchführung von Wartungsarbeiten an Messgeräten und Werkzeugen Einweisung von Baudienstleistern und Fremdfirmen in die Leitungslagen der EVI mit Übergabe von Bestandsplänen Abgeschlossene Berufsausbildung als Vermessungstechniker, Geomatiker, Technischer Zeichner oder vergleichbare Qualifikationen (w/m/d) Kenntnisse von Versorgungsnetzen Strom, Gas, Wasser, Fernwärme, Telekommunikation Erfahrung im Umgang mit GIS- und CAD-Systemen Kenntnisse in Vorschriften und Normen (z. B. DVGW, DIN, VDE AR) Führerscheinklasse B bzw. 3 Berufserfahrung 1 Jahr wünschenswert Analytisches Denken und Interesse an komplexen IT-Systemen Kommunikationsstärke und kundenorientierter Umgang Sorgfältige, eigenständige, systematische und strukturierte Arbeitsweise Gute Auffassungsgabe und Selbstorganisation Teamfähigkeit, Flexibilität, Belastbarkeit Einen zukunftssicheren Arbeitsplatz und regional verwurzelten Arbeitgeber Eine attraktive tarifliche Bezahlung und eine betriebliche Altersvorsorge Ein familienfreundliches Unternehmen mit flexiblen Arbeitszeitmodellen, die es Ihnen ermöglichen berufliche und private Herausforderungen erfolgreich miteinander in Einklang zu bringen, insbesondere auch durch die Möglichkeit des mobilen Arbeitens Berufliche Weiterbildungs- und Qualifizierungsmaßnahmen Herausfordernde und abwechslungsreiche Tätigkeit mit einem hohen Maß an Eigenverantwortung und flache Hierarchien
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: