Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Geowissenschaften: 84 Jobs

Berufsfeld
  • Geowissenschaften
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 26
  • Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung 19
  • Sonstige Dienstleistungen 13
  • It & Internet 7
  • Baugewerbe/-Industrie 4
  • Sonstige Branchen 4
  • Wissenschaft & Forschung 4
  • Bergbau 2
  • Versicherungen 2
  • Maschinen- und Anlagenbau 1
  • Pharmaindustrie 1
  • Recht 1
  • Telekommunikation 1
  • Transport & Logistik 1
  • Unternehmensberatg. 1
  • Wirtschaftsprüfg. 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 80
  • Ohne Berufserfahrung 48
  • Mit Personalverantwortung 3
Arbeitszeit
  • Vollzeit 79
  • Teilzeit 27
  • Home Office 8
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 66
  • Befristeter Vertrag 14
  • Ausbildung, Studium 2
  • Praktikum 2
  • Promotion/Habilitation 1
Geowissenschaften

Geophysiker (m/w/d)

Mi. 25.11.2020
Peine
Die Bundesgesellschaft für Endlagerung (BGE) sucht einen Standort für ein Endlager für hochradioaktive Abfälle und baut das Endlager Konrad für schwach- und mittelradioaktive Abfälle. Die BGE hält das Endlager Morsleben offen bis zur Stilllegung und plant die Rückholung der radioaktiven Abfälle aus der Schachtanlage Asse. Die BGE ist eine bundeseigene Gesellschaft im Geschäftsbereich des Bundesumweltministeriums. Peine zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet einen Geophysiker (m/w/d) Kennziffer: 7170_TEK-GI.4/1 Durchführung des seismischen Processings, der strukturellen und stratigraphischen Interpretation landseismischer und VSP-Daten Auswertung geophysikalischer Messungen zur Überwachung des grubennahen Gebirgsverhaltens und zur Erkundung einschließlich Erstellung von Auswerteverfahren und -algorithmen Mitwirkung bei Beschaffungen im Zusammenhang mit geophysikalischen Messungen (Ausschreibungen, Prüfungen/Abnahmen) und bei der Fachbauüberwachung geophysikalischer Messungen Konzeption, Erstellung und Prüfung von Ergebnis- und Dokumentationsberichten sowie fachtechnischen Auswerteberichten samt komplexer Analysen Entwicklung fachspezifischer Bearbeitungs- und Auswerteroutinen, Prüfschleifen und Dokumentationen Visualisierung geophysikalischer Daten und Ergebnisse Bewertung geophysikalischer Daten unter Berücksichtigung weiterer geotechnischer und geologischer Informationen Bearbeitung von geophysikalischen Sonderaufgaben Abgeschlossenes Hochschulstudium der Geophysik (Diplom/Master) Mehrjährige Erfahrung in der Planung, Durchführung, Auswertung und Interpretation geophysikalischer Daten (insbesondere Auswertung und Interpretation 3D-seismischer Daten) sowie Dokumentation und Berichtswesen Breites geophysikalisches Grundverständnis und gute Kenntnisse im Bereich aktive und passive Seismik/Seismologie und Radarverfahren Linux-Kenntnisse sowie Programmierkenntnisse (Shell-Skripte, Matlab, etc.) Anwenderkenntnisse in MS-Office Sehr gute Deutschkenntnisse und gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Eignung zur Durchführung untertägiger geophysikalischer Messungen, insbesondere Grubentauglichkeit gemäß KlimaBergV und Eignung als strahlenexponierte Person nach Kategorie B Zuverlässigkeitsprüfung nach § 12b AtG Führerschein Klasse B Erfahrung in Endlagerprojekten von Vorteil Damit überzeugen Sie uns: Selbstständige, umsichtige und gewissenhafte Arbeitsweise Fähigkeit komplexe Sachverhalte zu erfassen und verständlich darzustellen Hohes Maß an Engagement und Belastbarkeit Team- und Dialogfähigkeit Einsatzbereitschaft, Flexibilität Sicheres und gewandtes Auftreten Eine interessante und herausfordernde Tätigkeit Ein modernes und von Respekt geprägtes Arbeitsumfeld Hoher Stellenwert von Fort- und Weiterbildung Eine gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie Betriebliche Altersvorsorge Erhöhter AG-Anteil zur Rentenversicherung 30 Urlaubstage und ein 13. Gehalt + Urlaubsgeld
Zum Stellenangebot

Wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in Tiefbohrtechnik

Di. 24.11.2020
Bochum
FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR ENERGIEINFRASTRUKTUREN UND GEOTHERMIE IEG FORSCHEN FÜR DEN KLIMASCHUTZ: GEWINNUNG GEOTHERMISCHER ENERGIE AUS TIEFBOHRUNGEN, NUTZUNG DES UNTERGRUNDS ALS SPEICHER FÜR ENERGIETRÄGER IST DAS IHR THEMA? DANN BAUEN SIE GEMEINSAM MIT UNS DAS NEUE FRAUNHOFER IEG MIT SITZ IN BOCHUM AUF. WIR SUCHEN EINE*N WISSENSCHAFTLICHE*N MITARBEITER*IN TIEFBOHRTECHNIK STANDORT BOCHUM Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege. Das Fraunhofer-Institut für Energieinfrastrukturen und Geothermie IEG sucht kreative Köpfe mit Start-up-Mentalität, die sich beim Aufbau des Instituts engagieren und Gestaltungsspielräume nutzen wollen. In der Arbeitsgruppe Tiefbohrtechnik erbringt das Fraunhofer IEG technische Planungsleistungen für die Erstellung tiefer Geo­thermie­bohrungen und führt diese in Zusammenarbeit mit Industriepartnern aus. Weiterhin entwickelt und testet das Fraunhofer IEG in dem Bereich Tiefbohrtechnik Werkzeuge und Verfahren zur technischen und wirtschaftlichen Optimierung von Geo­thermie­projekten und forscht auf dem Feld der Integrität untertägiger Energiespeicher. Im Rahmen der Mitarbeit an praxisnahen und zukunftsweisenden Forschungsprojekten können Sie aktiv einen Beitrag leisten, diese Technologien für den Einsatz in Unternehmen anzuwenden und weiter­zu­entwickeln. Bewerben Sie sich jetzt! Technische Planung von Tiefbohrprojekten zur Geothermiegewinnung einschließlich der Erstellung von Betriebsplänen, Wasser­rechtsanträgen und Ausschreibungsunterlagen Betreuung von Forschungsprojekten im Bereich Tiefbohrtechnik Mitarbeit an Integritätsstudien zum Thema untertägige Wasserstoff- und Kohlendioxidspeicherung Durch Berufserfahrung in den Bereichen tiefe Geothermiegewinnung, Erdöl- und Erdgasproduktion oder untertägige Erdgass­peicherung konnten Sie bereits Kenntnisse im Bereich Tiefbohrtechnik entwickeln. Sie verfügen über ein wissenschaftliches Hochschulstudium im Bereich Ingenieurwissenschaften (Bergbau, Rohstoff­ingenieur­wesen, Erdöl- und Erdgastechnik oder vergleichbar) bzw. angewandter Geowissenschaften. Sie begeistern sich für den interdisziplinären Austausch. Sie stellen Ihre Arbeitsergebnisse in Präsentationen auf Englisch und Deutsch vor und lassen andere Teil an Ihrer Begeisterung für das Thema haben. Sie bauen mit Geschick Netzwerke und Kooperationen auf und aus. Sie bringen Eigeninitiative, Verantwortungsbewusstsein und Leistungsbereitschaft mit. Wir leben eine familienfreundliche Kultur: Manchmal geht die Familie vor – wir wissen das! Sie erhalten maßgeschneiderte Soft-Skill-Trainings und fachliche Weiterbildungen, um Ihr Potenzial bei uns aufzubauen und einzubringen. Unsere Führungskräfte machen Sie stark, damit Sie erfolgreich sind. Flexible Arbeitszeiten werden bei uns großgeschrieben, um individuelle Anliegen zu berücksichtigen. Sie haben die Möglichkeit, Ihren Arbeitsbereich selbst zu gestalten und Ihre Ideen einzubringen. In unserem Institut ist Diversity ein wichtiges strategisches Ziel: Wir setzen uns aktiv für Chancen­gleichheit ein. Corporate Benefits mit attraktiven Unternehmenspartnern Jobticket Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.
Zum Stellenangebot

Geologe/-in, Geowissenschaftler/-in (w/m/d) im Bereich Brunnenbau

Di. 24.11.2020
München
Wir sind ein inhabergeführtes Ingenieurbüro für Hydrogeologie und spezialisiert auf die Bereiche Trink- und Brauchwasserversorgung, Geothermie, sowie Brunnenbau. Seit mehr als 25 Jahren unterstützen wir unsere öffentlichen und privaten Kunden in ganz Süddeutschland. Wir sehen es als unsere Aufgabe, die Wasserversorgung auch in Zukunft in hoher Qualität sicherzustellen und benötigen für unser wachsendes Team fachkräftige Unterstützung. Zur Verstärkung unseres Teams (10 Mitarbeiter) suchen wir ab sofort eine/-n Geologe/-in, Geowissenschaftler/-in (w/m/d). Erstellung von wasserrechtlichen Anträgen Projektierung von Grundwassermessstellen und Brunnen Eigenverantwortliche Bauleitung Mitwirken bei öffentlichen Ausschreibungen Geländearbeiten wie z.B. Grundwasserprobenahmen und Stichtagsmessungen Unterstützung des Teams bei Grundwasserschutzgebietsverfahren Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium mit Schwerpunkt Geologie/ Geowissenschaften Sie haben idealerweise bereits Berufserfahrung gesammelt Sicherer Umgang mit MS-Office Anwendungen Sie verfügen über gute Kenntnisse in der Hydrogeologie und Grundwasserhydraulik Grundkenntnisse in der Geothermie (flach/tief) sind von Vorteil Kenntnisse mit fachspezifischen Programmen wie AutoCAD, FeFlow und ArcGIS sind von Vorteil Sie sind ein Teamplayer mit Reisebereitschaft und Spaß am bayernweiten Einsatz Sie verfügen über einen Führerschein der Klasse B Viele individuell auf Sie abgestimmte Gestaltungsmöglichkeiten des Aufgabenbereichs nach Ihrem persönlichen Interesse Wir sind ein in 2. Generation inhabergeführtes Unternehmen und gehen gerne gemeinsam auf Ihre Wünsche und Bedürfnisse ein Angenehme und freundliche Arbeitsatmosphäre in einem eingespielten kollegialen Team Vielseitige und herausfordernde Projekte mit abwechslungsreichen Aufgaben mit Kunden aus vielen unterschiedlichen Branchen (z.B. öffentliche Trinkwasserversorgung, Industrie, Lebensmittelproduktion, Brauereien etc.)   Gute öffentliche Anbindung (Bus im 5 Min-Takt) und kostenlose Parkplätze vor der Tür Attraktives Gehaltspaket und flexible Arbeitszeiten Gezielte Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen mit Förderung Ihres persönlichen Potentials
Zum Stellenangebot

Geologe/Geowissenschaftler/Umweltingenieur/Rohstoffingenieur (m/w/d) für das Genehmigungs- und Umweltmanagement

Di. 24.11.2020
Bad Berneck im Fichtelgebirge
Die Unternehmensgruppe Schicker ist ein modernes und erfolgreiches Familienunternehmen der Rohstoffindustrie mit mehreren Sparten und Standorten in Nordbayern. Wir stellen Produkte aus Naturstein, Sand, Kies und Ton her und bieten unseren Kunden die Möglichkeit zum Recycling und zur Entsorgung mineralischer Baustellenreststoffe. Mit ausgeprägter Kundenorientierung, Innovationskraft und hoher Produktqualität sind wir ein leistungsstarker Baustofflieferant und ein zuverlässiger Partner für unsere Kunden aus den Bereichen Asphalt- und Betonmischanlagen, Hoch- und Tiefbau, Gleisbau und Garten-/Landschaftsbau. Zur Erweiterung unseres Führungsteams suchen wir eine engagierte Persönlichkeit als Technischen Assistenten der Geschäftsleitung (m/w/d): Geologe/Geowissenschaftler/Umweltingenieur/Rohstoffingenieur (m/w/d) für das Genehmigungs- und Umweltmanagement Ihr Aufgabenspektrum ist breit gefächert und umfasst die eigenverantwortliche und fachlich souveräne Bearbeitung der genehmigungs- und rohstoffrelevanten Fragestellungen unserer Unternehmensgruppe - ein Mix aus operativ geprägten Tätigkeiten bis hin zum aktiven Mitwirken an der strategischen Weiterentwicklung. Mit ihrem Know-How und ihrer präzisen Arbeitsweise tragen Sie zu einer nachhaltigen Optimierung unserer Prozesse im Genehmigungs-, Umwelt- und Rohstoffmanagement bei: Schnittstelle zu Genehmigungsbehörden (Bergamt, LRA, WWA, Naturschutz) und externen Planungsbüros sowie zu Geschäftsleitung und Betriebsleitung der Standorte Erarbeitung und Verwaltung von Genehmigungsunterlagen und Koordination von Genehmigungsverfahren, Sicherstellung der Erfüllung der behördlichen Auflagen Mitwirkung bei lagerstättengeologischen Fragestellungen, z.B. Erarbeitung und Umsetzung von Nutzungskonzepten, Koordination geologischer und hydrogeologischer Erkundungen Überwachung und fachliche Mitwirkung bei der Verwertung und Entsorgung von mineralischen Reststoffen Mitwirkung bei Aufbau, Betrieb und Organisation eines Deponiebetriebs Umwelt- und Gewässerschutz; Koordination naturschutzfachlicher Planungen und wasserwirtschaftlicher Fragestellungen Grundstücksangelegenheiten der Rohstoffgewinnungsstätten, Geoinformationssystem Projektkoordination, Projektarbeit, Projektleitung Erstellung von Protokollen, Kurzberichten, Machbarkeitsstudien und Analysen Sie haben ein Studium im Bereich Geologie, Geowissenschaften, Umweltingenieurwesen, Rohstoffingenieurwesen bzw. einer nahestehenden Fachrichtung abgeschlossen. Gerne geben wir auch motivierten Berufseinsteigern oder Young Professionals eine Chance. Sie haben Interesse an der Natursteinindustrie und vielleicht bereits Kenntnisse in der Gewinnung und Aufbereitung sowie dem Genehmigungswesen mineralischer Rohstoffe oder der Verwertung und Entsorgung mineralischer Abfälle. Fachwissen bereitet Ihnen Freude. Sie haben die Bereitschaft, Ihren technischen Sachverstand durch fachliche Fortbildung in den Bereichen Naturstein und Entsorgung zu erweitern. Ebenso die Bereitschaft zur Aneignung von Kenntnissen des Umweltrechts (BBergG, BImSchG, WHG, DepV, usw.). Sie haben eine Affinität zu modernen Medien und einen routinierten Umgang mit IT-Software, z.B. GIS, MS Office Entscheidend für uns ist vor allem Ihre Persönlichkeit: Folgende Eigenschaften zeichnen Sie aus: Sympathische, engagierte Persönlichkeit Kompetenz, Zuverlässigkeit und Geradlinigkeit Konzeptionelles Denkvermögen und sehr gute mündliche/schriftliche Ausdrucksfähigkeit Teamgeist und teamorientierte Arbeitsweise Hohe Motivation, Flexibilität und Eigeninitiative Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen Hands-on-Mentalität und Freude an Projektarbeit Einsatzfreude, Fleiß, Ehrgeiz, Belastbarkeit Selbständige, strukturierte Arbeitsweise und schnelle Auffassungsgabe Sie handeln fokussiert aber pragmatisch und denken wirtschaftlich und zielorientiert. Sie argumentieren logisch und überzeugend. Sie behalten auch bei komplexen Projekten den Überblick. Mit Offenheit und Neugier lernen Sie die Besonderheiten unserer Branche kennen und verstehen. Sie haben Freude daran, sich unserer Fragestellungen und Projekte von A bis Z anzunehmen. eine interessante und sehr vielfältige Schnittstellenaufgabe, die Koordinations-, Organisations- und Kommunikationsvermögen erfordert Möglichkeit zur Mitarbeit in Arbeitskreisen und Ausschüssen des Industrieverbands Work-Life-Balance: 30 Urlaubstage, Vertrauensarbeitszeit, Vereinbarkeit von Berufs- und Privatleben Know-How: individuelle Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten Gestaltungsfreiheit: anspruchsvolles, interessantes und abwechslungsreiches Arbeitsumfeld Zukunftsperspektive: langfristig angelegtes Aufgabengebiet in einer zukunftssicheren Firmengruppe Wohlfühlfaktor: angenehmes Betriebsklima, eine partnerschaftliche Unternehmenskultur und flache Hierarchien in einem soliden Familienunternehmen Zusatzleistungen: betriebliche Altersvorsorge, Kantine Ein Arbeitsplatz in der Aktiv- und Genussregion Oberfranken: kulturelle Vielfalt & Kulinarik in den Freizeitregionen Fichtelgebirge und Fränkische Schweiz (oberfranken.de)
Zum Stellenangebot

Mitarbeiterin / Mitarbeiter im Bereich Geoinformatik

Di. 24.11.2020
Hannover
Die Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR) ist eine wissenschaftlich-technische Oberbehörde im Geschäfts­be­reich des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi). Als Ressort­forschungs­ein­rich­tung berät und informiert sie die Bundesregierung, die deutsche Wirt­schaft und die Öffentlichkeit in allen geowissenschaftlichen und rohstoff­wirtschaftlichen Fragen. Die BGR ist der nationale Geologische Dienst Deutschlands und in dieser Funktion geowissenschaftliches Daten- und Informa­tions­zen­trum. Die BUNDESANSTALT FÜR GEOWISSENSCHAFTEN UND ROHSTOFFE (BGR) sucht Sie zum frühestmöglichen Zeitpunkt unbefristet als Mitarbeiterin / Mitarbeiter im Bereich Geoinformatik Darstellung und Auswertung räumlicher Daten mit geographischen Informationssystemen Erstellung, Betreuung und Pflege von Datenbanken zur Ablage geologischer Daten Ablage, Darstellung und Bearbeitung geologischer 3D-Daten mit digitalen Werkzeugen Anwendungsprogrammierung zu den o. g. Tätigkeiten Aufbau, Betrieb und Pflege von Rechnernetzwerken Vermessungsarbeiten im Gelände Sie haben ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor oder gleichwertig) in der Geoinformatik oder einer vergleichbaren Fachrichtung. Das erwarten wir von Ihnen: Gute Kenntnisse in der Anwendung von geographischen Informationssystemen (GIS) Gute Kenntnisse in Aufbau und Pflege von Datenbanken Anwendungsorientierte Programmierkenntnisse, besonders zu GIS und Datenbanken Kenntnisse bezüglich Aufbau und Pflege von Rechnernetzwerken Gute Englischkenntnisse (vergleichbar Level B1 GeR) Ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit Eigeninitiative und Fähigkeit zu ergebnisorientierter Arbeit Bereitschaft zu Geländearbeiten und Geländetauglichkeit Idealerweise bringen Sie mit: Berufserfahrung bei einer (Bundes-)Behörde oder einer Ressortforschungseinrichtung des Bundes Grundkenntnisse in Natur-, besonders Geowissenschaften Führerschein Klasse B Verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeiten am Standort Hannover Eingruppierung, in Entgeltgruppe 10 TV EntgO Bund Beamtinnen und Beamte der Besoldungsgruppe A 10 BBesO können sich ebenfalls bewerben Einen Arbeitsplatz, der auch teilzeitgeeignet ist Flexible Arbeitszeitmodelle Ein kontinuierliches Angebot an Fort- und Weiterbildung Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten, unabhängig von ihrer Herkunft, Geschlecht, ihrer Religion oder Weltanschauung, einer Behinderung, ihres Alters oder sexuellen Identität sind willkommen. Kommunikationssprache ist Deutsch. Die BGR verfolgt zudem das Ziel der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern. Bewerbungen von Frauen begrüßen wir daher besonders. Weiterhin ist die BGR bestrebt, den Anteil schwerbehinderter Menschen zu erhöhen, sie werden daher bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Hydrographic Offshore Surveyor (m/w/d)

Di. 24.11.2020
Hannover
Die Atlas Titan ist der Partner im technischen Projektmanagement. Gegründet wurde sie mit dem Ziel, ein Beratungsunternehmen zu schaffen, das höchste Professionalität und Flexibilität mit den Werten Fairness, Transparenz, Verbindlichkeit und Verantwortung verbindet - die Atlas Titan Idee. Als Spezialist und Mitarbeiter verstärken Sie uns mit Ihrem Know-how und Ihren Ideen. Durch die Langfristigkeit unserer Projekte und unser speziell auf Sie abgestimmtes Weiterentwicklungs- und Gesundheitsförderungsprogramm bieten wir Ihnen eine sichere Zukunft.In dieser Position übernehmen Sie die Planung und Durchführung von Offshore Surveys zur Kampfmittelbeseitung, Vermessung und Standortuntersuchung, um so die Voraussetzungen für sichere Installationen von Offshore Seekabeln zu gewährleisten. Ausschreibung und technische Unterstützung bei der Vergabe und Verhandlungsführung für z.B. Kampfmittelräumungen Überwachung der Aktivitäten vor Ort als zentrale Ansprechperson und Client Representative Nachverfolgung und Bewertung des Projektstandes und bei Verzögerungen ggf. Erarbeitung von Gegenmaßnahmen Koordination der beteiligten Gewerke zur Einhaltung der Qualitäts- und Sicherheitsvorgaben Abgeschlossenes Studium als Geowissenschaftler (m/w/d), Geophysiker (m/w/d) oder Abschluss in einer vergleichbaren Fachrichtung wie z.B. Meeresgeoghraphie oder HydrographieMehrjährige Berufserfahrung in der Durchführung von Offshore Surveys sowie eine hohe internationale ReisebereitschaftGute Sprachkenntnisse auf Englisch und Deutsch Sicherer Umgang mit Geoinfomationssystemen wie beispielsweise ArcGIS Unbefristeter Arbeitsvertrag und 30 Tage UrlaubProfessionelle Betreuung durch feste AnsprechpartnerGezielte Weiterbildungsmöglichkeiten zur fachlichen und persönlichen WeiterqualifizierungUmfangreiches Gesundheitsförderungsprogramm (u.a. Firmenfitness und private Krankenzusatzversicherung) sowie eine betriebliche AltersvorsorgeRegelmäßige Mitarbeiterveranstaltungen zum Austausch von fachlichen Themen und Erfahrungen
Zum Stellenangebot

Vermessungsingenieur (m/w/d)

Mo. 23.11.2020
Frankfurt am Main, Karlsruhe (Baden), München, Berlin, Dortmund, Osnabrück, Köln, Leipzig, Stuttgart, Leiferde, Kreis Gifhorn, Unna
Gemeinsam mit den Planungspiloten findest du deinen Traumjob! Wir stehen dir im kompletten Bewerbungsprozess partnerschaftlich zu Seite. Mit einer Bewerbung bei den Planungspiloten steht dir unser bundesweites Netz an wertschätzenden Arbeitgebern offen - und du selbst entscheidest, mit welchem Arbeitgeber du Kontakt haben möchtest. Wir arbeiten ausschließlich mit Unternehmen zusammen, deren Arbeitsbedingungen wir vorher überprüft haben. Einmal beworben - schon warten mehrere vielversprechende Angebote auf dich! Lust auf spannende und abwechslungsreiche Jobinhalte? Die Planungspiloten haben deinen Traumjob! Die Planungspiloten suchen Unterstützung durch motivierte Vermessungsingenieure (m/w/d) für unser Team! interessante und abwechslungsreiche Tätigkeiten angemessenes Gehalt für dein Engagement flexible Arbeitszeiten Möglichkeiten zur Verantwortungsübernahme stetige Weiterbildung und Entwicklung Selbständige Planung, Vorbereitung und Durchführung der Messungen innerhalb von Bauprojekten im Hoch-, Tief- bzw. Ingenieurbau kommunaler, staatlicher und privater Auftraggeber Vorbereitung, Auswertung und Dokumentation von Vermessungsdaten im Ingenieur- und Katasterwesen Begleitung der Vermessungsaufgaben sowohl im Innen- als auch Außendienst Ein anspruchsvolles und vielfältiges Aufgabengebiet, bei dem deine eigenen Ideen und Lösungen gefragt sind Abstimmung und Koordinierung im Team Du hast ein abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Vermessung / Geodäsie oder eine vergleichbare Qualifikation Das konstruktive Arbeiten in einem Team liegt dir Du verfügst über eine strukturierte, projekt- und zielorientierte Arbeitsweise Auch Berufseinsteigern (m/w/d) bieten wir Einstiegsmöglichkeiten Du bist verantwortungsbewusst, freundlich und begeisterungsfähig Beschäftigung in einem mittelständischen Unternehmen mit vertrauensvollem und wertschätzendem Arbeitsklima Ausgewogene Work-Life Balance durch eine flexible Arbeitszeitregelung (Voll-/Teilzeit möglich) Arbeit in einer modernen und angenehmen Arbeitsumgebung Faire Bezahlung für die geleistete Arbeit Zukunftsorientierte und persönliche Weiterentwicklungsmöglichkeiten
Zum Stellenangebot

Geoinformatiker (w/m/d)

Mo. 23.11.2020
Karlsruhe (Baden)
Das Landeszentrum für Datenverarbeitung (LZfD) der Oberfinanzdirektion Karlsruhe ist das Steuerrechenzentrum und der zentrale IT-Dienstleister für die Finanzverwaltung in Baden-Württemberg. Mit rund 600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern erbringt das LZfD an den Standorten Karlsruhe, Stuttgart und Freiburg umfassende IT-Dienstleistungen von der Softwareentwicklung über das Scannen der Steuererklärungen, die Steuerberechnung bis hin zum Drucken der Bescheide und die technische Betreuung aller Finanzämter in Baden-Württemberg. Darüber hinaus agiert das LZfD auch als IT-Dienstleister für andere Behörden in Baden-Württemberg und weitere Bundesländer. Das Landeszentrum für Datenverarbeitung bei der Oberfinanzdirektion Karlsruhe sucht ab sofort am Standort Karlsruhe einen Geoinformatiker (w/m/d) Bearbeitung, Visualisierung, Modellierung und statistische Analyse von räumlichen Daten Beratung und Unterstützung der Fachbereiche bei Aufgaben und Problemstellungen im Zusammenhang mit Geodaten Zusammenarbeit mit anderen Behörden Beratung und Unterstützung der land- und forstwirtschaftlichen Sachverständigen bzw. deren Mitarbeiter beim Hard- und Software-Einsatz an den Finanzämtern Durchführung von Schulungen sowie Installation und Konfiguration von GIS-Produkten Aufbereitung externer und interner Geodaten Konzeption bzw. Implementierung von Schnittstellen insbesondere im Bereich Katasterdaten (ALKIS®-NBA – Normbasiertes Austauschverfahren) Konzeption, Entwicklung und Pflege der Geodateninfrastruktur Erstellen von Softwaredokumentationen - Entwicklung von Datenbank- bzw. GIS-Applikationen (Fachschale) Studium zum Bachelor of Science oder Master of Science der Fachrichtung Geoinformatik oder vergleichbarer Abschluss Kenntnisse und Erfahrungen in der Entwicklung und Verwaltung von Geodatenbeständen mit Datenbanksystemen sowie im Bereich der digitalen Katasterdaten (AL-KIS®) Erfahrungen in den Programmiersprachen wie, C#, Java, VB.NET und / oder Python Geübter Umgang mit XML-Anwendungen Kenntnisse der Amtlichen Bodenschätzung & Führerschein der Klasse B Sichere Umgang mit MS Office, WEB Anwendungen; FME Software und GIS Systemen Aufgeschlossenheit für neue Themen und Technologien Lernbereitschaft, Kreativität und Problemlösungskompetenz Fähigkeit zu analytischem Denken und strukturierter sowie gründlicher und selbständiger Arbeitsweise Teamfähigkeit und hohe Einsatzbereitschaft, Verantwortungsbewusstsein, Flexibilität und Eigeninitiative, Belastbarkeit, Kooperations- und Kommunikationsfähigkeit - Zustimmung zu einer Sicherheitsüberprüfung (SÜ1) nach dem Landessicherheitsüberprüfungsgesetz Von Vorteil sind vertiefte Kenntnisse von amtlichen Geodatenstrukturen, Liegenschaftskataster und Grundbuch. Eigenverantwortliches und selbständiges Arbeiten Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit Flexible Arbeitszeiten Mitarbeit in einem flexiblen, dynamischen Team Gründliche Einarbeitung in das künftige Aufgabengebiet Laufende Weiterbildung durch interne und externe Schulungen Zuschuss für den öffentlichen Nahverkehr (JobTicket BW) Die im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen Für das Beschäftigungsverhältnis gilt der Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Je nach Aufgabengebiet, Ausbildung und Berufserfahrung erfolgt die Eingruppierung in der Entgeltgruppe 9b oder 10 TV-L. Entwicklungsmöglichkeiten bis Entgeltgruppe 12 sind vorhanden. Bei Vorliegen der erforderlichen Voraussetzung besteht außerdem die Möglichkeit, Berufserfahrung bei der Einreihung in die Erfahrungsstufen zu berücksichtigen oder eine Zulage zu bezahlen. Ferner besteht bei Vorliegen der erforderlichen Voraussetzungen, die Möglichkeit einer Verbeamtung in der IT-Laufbahn des gehobenen Dienstes mit Entwicklungsmöglich­keiten bis Besoldungsgruppe A13. Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt. In Durchführung des Chancengleichheitsgesetzes werden Frauen ausdrücklich zur Bewerbung ermuntert. Ferner wird darauf hingewiesen, dass Vollzeitstellen grundsätzlich teilbar sind.
Zum Stellenangebot

Geowissenschaftler (m/w/d) Modellierung / Risikobewertung Naturgefahren – Rückversicherung

Mo. 23.11.2020
Wiesbaden
Der Austausch mit Kollegen (m/w/d) und Kunden (m/w/d) aus aller Welt reizt Sie? Willkommen bei der R+V Re – und damit in den Top 10 der in Europa ansässigen Rückversicherern in der Nicht-Leben-Sparte. Werden Sie Teil eines dynamisch wachsenden Unternehmens, das genossenschaftlich denkt, ganzheitlich handelt und seine Marktposition weltweit konsequent ausbaut. Lassen Sie uns gemeinsam neue Wege gehen! Denn genau das tun wir bei der R+V, einem der größten Versicherer Deutschlands. Geowissenschaftler (m/w/d) Modellierung / Risikobewertung Naturgefahren – Rückversicherung Standort: Wiesbaden · ab dem 01.02.2021 In Ihrer Rolle bewerten Sie (nicht-)proportionale Rückversicherungsanträge hinsichtlich ihres Naturgefahrenrisikos – insbesondere im Hinblick auf potenzielle Erdbeben. Ebenso sorgsam erfassen und bearbeiten Sie Portfoliodaten von Erstversicherungsunternehmen für die Gefahren Sturm, Erdbeben und Überschwemmung. Darüber hinaus entwickeln Sie die Methoden zur Unterstützung der technischen Bewertung von Naturgefahrenrisiken in Rückversicherungsverträgen kontinuierlich weiter. Auch hierbei legen Sie den Schwerpunkt auf die Wahrscheinlichkeit und Auswirkung von Erdbeben. Weiterhin auf Ihrer Agenda: das Durchführen von umfassenden Schadenschätzungen für das R+V Re-Portfolio nach Naturkatastrophenereignissen. Nicht zuletzt validieren Sie sowohl interne als auch externe Naturgefahrenmodelle und treiben vielschichtige Projekte sowie Arbeitskreise durch Ihre aktive Mitarbeit tatkräftig voran. Erfolgreiches Studium der Geowissenschaften mit Schwerpunkt Geophysik / Seismik Wünschenswert, aber kein Muss: Berufspraxis in der Modellierung von Naturgefahren und entsprechenden Empfindlichkeiten von Bauwerken sowie technischen Einrichtungen Ebenfalls von Vorteil: Programmierkenntnisse in VBA und SQL sowie praktische Erfahrung im Umgang mit Datenbanken bzw. großen Datenmengen Versiert in MS Office, insbesondere Excel Sehr gutes Englisch in Wort und Schrift, idealerweise ergänzt um weitere Fremdsprachenkenntnisse Unser ebenso motiviertes wie kollegiales Team von Geowissenschaftlerinnen und Geowissenschaftlern arbeitet mit lizensierter und eigens entwickelter Software zur Simulation von Naturgefahrenrisiken. Ferner entwickeln und nutzen wir Tools auf Basis von Excel-VBA und SQL (SQL-Server) für eine passgenaue, state-of-the-art-Bewertung von Naturgefahrenrisiken in Rückversicherungsverträgen. Zum Start Ihres Jobs machen wir Sie natürlich direkt und intensiv mit allen Details vertraut, schließlich ist eine fundierte Einarbeitung das A und O. Anschließend wartet eine mehr als spannende Aufgabe auf Sie, die auch tolle Perspektiven bereithält. Zum Beispiel können Sie die Bewertung von Land-Gefahr-Kombinationen im Rahmen von Marktzuständigkeiten übernehmen, sich auf markt- bzw. naturgefahrspezifische Fragestellungen spezialisieren oder eine Ausbildung zum "Certified Extreme Event Modeller" absolvieren. Benefits: Work-Life-Balance Entwicklungsperspektiven Job-Ticket Betriebsrestaurant Fitnessstudio Eltern-Kind-Büro Altersvorsorge
Zum Stellenangebot

GIS Planer/Koordinator (m/w/d) für Energietrassen

Mo. 23.11.2020
Gelsenkirchen
Wir sind Uniper, ein internationales Energieunternehmen mit rund 11.000 Mitarbeitern.Wir verfügen über eine ausgewogene Kombination von modernen Großanlagen und ausgezeichneten Technologie- und Marktkenntnissen.Dank unserer Anlagen und Kompetenzen können wir flexibel, präzise und schnell maßgeschneiderte Energieprodukte und -dienstleistungen zu marktfähigen Preisen anbieten.Werden Sie Teil dieses Teams und freuen Sie sich auf spannende Herausforderungen im Rahmen der Entwicklung der Erdgas- und Wasserstoffinfrastruktur sowie der Hochspannungsnetze. Zur weiteren Verstärkung unseres Teams „Engineering Gas Infrastructure" am Standort Gelsenkirchen suchen wir Sie! Entwicklung, Erstellung und Administration von GIS-Datenbanken Datenerfassungen und -eingaben um Datenbanken, Abdeckungen und Verknüpfungen zu verschiedenen GIS-Datenbanken zu erstellen, zu verwalten, anzuzeigen und zu aktualisieren Entwicklung und Pflege von GIS-Datenressourcen für den öffentlichen Zugriff auf geografische Daten Erstellung von genauen Karten und anderen Darstellungen von Daten für die öffentliche Nutzung und Feldarbeit sowie Beschaffung und Weiterverarbeitung von Geo-Informationen Dritter (z.B. Kataster- und Umweltdaten, Infrastruktur) Erstellung von Spezifikationen und Ausschreibungen für Vermessung, Felduntersuchungen und Remote-Sensing Trassierung und Optimierung von Routenvorschlägen für Energietrassen (Linienbauwerke wie z.B. Erdgas- und Wasserstoff-Pipelines, Hochspannungskabel) Mitarbeit an Angeboten und Koordinierung von Nachunternehmern Abgeschlossenes Studium der Geoinformationswissenschaften, Vermessung, Umweltingenieurwesen, o. ä. oder eine vergleichbare Ausbildung/Berufserfahrung Mind. 5 Jahre Erfahrung im Umgang mit Geo-Daten und GIS (vorzugsweise: ESRI ArcGIS) Erfahrung in der Trassenplanung und im Genehmigungsprozess von Energietrassen Teamplayer mit hoher Eigenmotivation und Kommunikationsstärke Programmierkenntnisse (Python) und AutoCAD Kenntnisse vorteilhaft Gute Englisch Kenntnisse in Wort und Schrift Bei Uniper legen wir Wert auf einen nachhaltigen Ausgleich für geleistete Arbeit. Daher bieten wir umfangreiche individuelle Vergütungspakete bestehend aus Grundgehalt, Betriebsrenten und Leistungsboni. Zugleich werden bei uns flexible Arbeitszeitmodelle inklusive Überstundenkompensation und Homeoffice Regelungen angewendet.
Zum Stellenangebot


shopping-portal