Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Geowissenschaften: 10 Jobs in Vilich

Berufsfeld
  • Geowissenschaften
Branche
  • It & Internet 4
  • Sonstige Branchen 2
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 2
  • Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung 1
  • Wissenschaft & Forschung 1
Berufserfahrung
  • Ohne Berufserfahrung 9
  • Mit Berufserfahrung 7
Arbeitszeit
  • Vollzeit 9
  • Home Office möglich 4
  • Teilzeit 4
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 6
  • Studentenjobs, Werkstudent 3
  • Berufseinstieg/Trainee 1
  • Praktikum 1
Geowissenschaften

Praktikant/Werkstudent/studentische Aushilfe (m/w/d) - Image Processing & 3D Computer Vision

Do. 21.10.2021
Bonn
#see the unseen Wir von DeepUp sind ein Deep-Tech Startup aus Bonn und verfolgen die Vision, die gesamte unterirdische Netzinfrastruktur als 3D-Basis für Smart City Anwendungen digital zu revolutionieren. Hierfür setzen wir disruptive Schlüsseltechnologien von Morgen ein. Aktuell sind wir auf der Suche nach weiteren, talentierten und hoch motivierten Mitstreitern, mit denen wir DeepUp zum weltweit führenden SaaS-Anbieter für Smart City Lösungen hin entwickeln.  Begleitung, Konzeption und Implementierung neuer Verfahren zur automatisierten 3D Kartierung der Umgebung. Validierung neuer Verfahren durch Implementierung von Benchmarking-Tools. Umsetzung der Lösungen im Rahmen praktischer Anwendungsszenarien und iterative Optimierung. MINT Studium in den Bereichen den Bereichen Geodäsie, Robotik, Mathematik, Physik oder ähnliches. Mindestens ein Jahr praktische Erfahrung in der Programmierung mit Python. Sehr gute Kenntnisse in der Sensordatenverarbeitung, bevorzugt im Bereich der Bildverarbeitung. Idealerweise erste Erfahrungen im Bereich Computer Vision mit Kenntnissen in den Bereichen 3D Geometrie, Structure-from-Motion, SLAM oder Bündelausgleichung. Begeisterung für Bildverarbeitung und 3D Computer Vision. Attraktive Vergütung und herausragende Karriereaussichten. Flache Hierarchien und lockere Startup-Atmosphäre. Flexible Arbeitszeiten.
Zum Stellenangebot

Wissenschaftliche Sachbearbeitung (w/m/d) Geoinformation / Kartographie

Di. 19.10.2021
Bonn
Das Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) im Bundesamt für Bauwesen und Raum­ordnung (BBR) ist eine Ressort­forschungs­einrichtung im Geschäftsbereich des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat (BM). Das BBSR arbeitet an der Schnittstelle von Politik, Forschung und Praxis. Seine wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unterstützen das Ministerium in den Politikfeldern Stadt- und Raumentwicklung, Wohnungs- und Immobilienwesen sowie Bauwesen. Das BBSR sucht für das Referat RS 6 „Stadt-, Umwelt- und Raumbeobachtung“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt auf Dauer eine: Wissenschaftliche Sachbearbeitung (w/m/d) Geoinformation / Kartographie Der Dienstort ist Bonn. Kennziffer: 376-21 Die Abteilung RS „Raum- und Stadtent­wicklung“ erfüllt Informations-, Forschungs- und fachliche Beratungs­aufgaben für das Bundes­ministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI) und andere Bundes­ressorts in den Politik­bereichen Städtebau / Stadt­entwicklung und Raum­ordnung / Raument­wicklung. Die ausgeschriebene Stelle ist im Referat RS 6 „Stadt-, Umwelt- und Raum­beobachtung“ angesiedelt. Das Referat RS 6 führt ein Räumliches Informations­system zur Beobachtung, Analyse und Dokumentation der regionalen Lebens­bedingungen. Hierzu werden Geodaten aus verschiedenen Quellen ausgewertet und für die kontinu­ierliche Bericht­erstattung auf­bereitet. Ihre Aufgaben umfassen u.a.: Sie unterstützen den Betrieb, den Aufbau und die Weiter­entwicklung von GIS- / WebGIS-Anwendungen im Rahmen der Raumbe­obachtung des BBSR. Sie pflegen, entwickeln und erweitern eigen­ständig Inhalte und Struktur des GIS-Daten­bestandes. Sie wirken an der Beschaffung und Verar­beitung von Geodaten und beim Geodaten­management einschließlich der Qualitäts­sicherung und Pflege von Metadaten mit. Sie bearbeiten und pflegen Arbeits­hilfen, wie z.B. Layout­vorlagen und Gestaltungs­richtlinien sowie Anwender­handbücher, Nutzer­leitfäden und Dokumen­tationen. Sie arbeiten bei der Konzeption und Ent­wicklung von Anwendungen zur Präsentation, Auswertung, Verar­beitung und Visuali­sierung von Geodaten mit. Sie leisten Unterstützung bei der Konzeption und dem Ausbau der Geo-Informations­technik und der Softwareeinführung. Sie informieren über Anwendungen und unter­stützen bei der Schulung und Fach­beratung der Anwender. Voraus­gesetzt werden: abgeschlossenes (Fach-)Hochschul­studium (FH-Diplom / Bachelor) in der Fach­richtung Geomatik, Geomedien­technik, Geo­graphie (mit Schwer­punkt GIS), Kartographie oder ein vergleich­barer Abschluss mit dem Schwerpunkt GIS sehr gute Kenntnisse von Geoinformations­systemen mit praktischen Erfahrungen im Bereich WebGIS und Desktop-GIS, mindestens aktuelle Anwendungs­kenntnisse der ESRI-ArcGIS-Plattform (ArcGIS Pro, ArcGIS Enterprise / Online) umfangreiche Kenntnisse im Geodaten­management sowie der bedarfs­gerechten Auf­bereitung und Visuali­sierung von Geo­information in Print- und Online-Medien Programmiergrundkenntnisse, z.B. in Python, JavaScript, HTML Teamfähigkeit und Bereitschaft zu inter­disziplinärer Zusammen­arbeit inklusive hoher Kommunikations­kompetenz und Dienstleistungs­orientierung Fähigkeit zum konzeptionellen und analy­tischen Denken sowie eine eigenverant­wortliche und strukturierte Arbeits­weise gutes schriftliches und mündliches Ausdrucks­vermögen in deutscher Sprache Wünschenswert sind: Kenntnisse von Datenbanken­systemen, wie z.B. Oracle, SQL-Server, PostgreSQL Erfahrung im Aufbau von Geodaten­infrastrukturen und mit OGC-Standards (Geodaten, Metadaten, Webdienste) Grundkenntnisse der englischen Sprache Bezahlung Die Eingruppierung erfolgt in Entgelt­gruppe 11 TVEntgO des Bundes, soweit die persön­lichen An­forderungen erfüllt sind. eine abwechslungs­reiche Tätigkeit mit Eigen­verantwortung und Gestaltungs­spielraum in einem kollegialen Umfeld interessante Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten umfangreiche Sozialleistungen Vereinbarkeit von Familie und Beruf, z.B. durch flexible Arbeits­zeit­gestaltung. Auch Teil­zeit ist grund­sätzlich möglich. Wir wurden als besonders familien­freundlich zerti­fiziert. Weitere Informa­tionen erhalten Sie auf unserer Website im Bereich „Das BBR als Arbeit­geber“. Besondere Hinweise Bewerbungsberechtigt sind Beamte/-innen bis zur Besoldungs­gruppe A 11 BBesO oder Tarif­beschäftigte sowie Bewerber/innen, die nicht im öffent­lichen Dienst tätig sind. Das BBR gewährleistet die beruf­liche Gleich­stellung von Frauen und Männern und fördert die Vielfalt unter den Mit­arbeitenden. Bewerbungen von Menschen aller Nationali­täten und mit Migrations­hintergrund sind willkommen. Von schwerbehinderten Bewerberinnen / Bewerbern wird nur ein Mindestmaß an körper­licher Eignung verlangt, sie werden bei gleicher Eignung bevorzugt berück­sichtigt.
Zum Stellenangebot

Geologe - Hydrologe - Umweltwissenschaftler - Wasserwirtschaftler (m,w,d) - Bereichsleiter/Projektleiter Grundwassermonitoringsysteme GW-Base

Mo. 18.10.2021
Bornheim, Rheinland
Die ribeka GmbH entwickelt seit über 20 Jahren spezialisierte Softwarelösungen für die Bereiche Wasserwirtschaft und Umweltmonitoring. Weltweit vertrauen uns Wasserversorger, Umweltverwaltungen und Industriebetriebe ihr Grundwasser an und arbeiten mit unseren umfassenden, modularen Software-Systemlösungen. Das Softwarespektrum (GW-Base) umfasst dabei neben Desktop- und Serveranwendungen auch Weblösungen sowie Software für Mobilgeräte. Im Tätigkeitsfeld Wasserwirtschaft sind dies Lösungen zum Grund- und Oberflächenwassermanagement, zur Umweltdaten- und Wasserressourcenverwaltung sowie GIS- und Datenbanklösungen. Kooperationen mit führenden Herstellern von Hydrologischen Messsystemen ergänzen unser Tätigkeitsprofil zu einem Komplettanbieter für Wasser-Monitoringssysteme. Das nationale und internationale Kundenspektrum der ribeka GmbH reicht von der öffentlichen Verwaltung und Wasserversorgung bis hin zu Industrie, Universitäten und Bergbau. https://www.ribeka.com/ueber-ribeka/ Betreuung und unsere nationalen und internationalen Kunden beim Einsatz unserer Monitoringsysteme Betreuung und Begleitung unserer Bestandskunden, Bedarfsanalysen beim Kunden Fachliche und technische Beratung, Unterstützung und Support beim Einsatz unserer Wasser-Managements Systeme (z.B. GW-Base) Schulung unserer wasserwirtschaftlichen Software Gemeinsame Gestaltung von Strategien und Planung der Weiterentwicklungen unserer Software im Wasserbereich gemeinsam mit unseren Kunden Fachliche Unterstützung unserer Entwickler bei der kundenorientierten Weiterentwicklung  Teilnahme an nationalen und internationalen Fachmessen, Kongressen und Veranstaltungen Einen geowissenschaftlichen/naturwissenschaftlichen/umweltwissenschaftlichen Hintergrund Kenntnisse/Verständnis und Interesse im Bereich GEO-Software, Datenbanken, GIS Spaß am Austausch mit Kunden, Gespür für deren Bedürfnisse und den sich daraus ergebenden Vertriebspotentialen Initiative und Freude am Gespräch mit unseren Kunden Lernbereitschaft und die Fähigkeit komplexe Zusammenhänge zu erfassen und Lösungen abzuleiten Spaß an der Teamarbeit aber auch am eigenverantwortlichem Arbeiten Reisebereitschaft im Inland als auch gelegentlich international (sobald das wieder möglich ist) Unternehmerisches Denken Deutschkenntnisse auf muttersprachlichem Niveau und sicheres Englisch in Wort und Schrift Eine zukunftssichere Vollzeitstelle in einem kleinen und internationalen Team Flache Hierarchien und einen langjährigen, treuen Kundenstamm Ein kreatives Arbeitsumfeld in Bornheim b. Bonn(Rhein-Sieg-Kreis) Produkte die weltweit genutzt werden, Trinkwasser schützen und Klimafolgen erkennen lassen Intensive fachliche, methodische sowie persönliche Einarbeitung und Weiterbildung Nette Kollegen und Kolleginnen Sehr gutes Gehalt, Betr. Altersvorsorge, Jobticket, Firmenwagenoption Spannende Projekte vom Wasserwerk über Bergbau bis hin zu Universitäten und Wasser-Verwaltungen u.v.m.
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter (m/w/d) Bereich Citymanagement Raum Köln

Mi. 13.10.2021
Köln
Stadt + Handel steht für lebenswerte Innenstädte, Stadtquartiere und Handelsstandorte. Seit mehr als 15 Jahren schreiben wir bei Stadt + Handel die Erfolgsgeschichten der Stadt- und Standortentwicklung in Deutschland mit. Dabei beraten rund 70 Mitarbeiter an 4 Standorten öffentliche und private Auftraggeber in Fragestellungen rund um die Einzelhandels-, Zentren- und Nahversorgungsentwicklung: objektiv und transparent, individuell und out of the box. Stadt + Handel steht für zukunftsfähige Lösungen für Städte und Standorte. Citymanagement Bewohneraktivierung, Mitwirkung in Beteiligungsverfahren Planung und Umsetzung von Veranstaltungen und Aktionen Betreuung des medialen Auftritts (Website, Social-Media) Kommunikationsschnittstelle zu den relevanten Akteuren Allgemeine Verwaltungsarbeiten, Recherchen, Berichterstattung Ausbildung/Studium in Stadt- und Regionalplanung, Geographie, Sozialwissenschaften, Marketing oder Destinations-/Tourismusmanagement Erfahrungen im Marketing-, Veranstaltungs- oder Projektmanagement von Vorteil Ausgeprägtes Interesse an Beteiligungs- und Stadtentwicklungsprozessen Sicherer Umgang mit Online-Medien und dem MS-Office-Paket (Outlook, Word, Excel, Power Point) Hohe Motivation, sicheres Auftreten, Eigenverantwortung und Verlässlichkeit Sicheres und eigenständiges Arbeiten sowie gute Organisationsfähigkeit Beginn ab sofort Vielfältige Aufgabenbereiche in einem dynamischen Umfeld Unbefristetes Arbeitsverhältnis mit flexiblen Arbeitszeiten Attraktive Vergütung entsprechend Ihres Leistungsbildes Kollegiales, hilfsbereites und informelles Arbeitsumfeld Ein fundiertes Onboarding Möglichkeit für Home Office und mobiles Arbeiten Förderung Ihrer persönlichen Entwicklung durch qualifizierte Fortbildungsangebote
Zum Stellenangebot

GIS Administrator (m/w/d)

Mi. 13.10.2021
Siegburg
... an einem Ort, an dem Respekt, Ehrlichkeit, Verlässlichkeit und Zusammenarbeit gelebt werden – an jedem Tag. Wir sind Treiber der digitalen Transformation im Energiegeschäft. Wenn Sie der Teamplayer sind, der gerne mit anpackt, nicht die Geduld verliert, gleichzeitig Prozessmanager, Koordinator und Vermittler zwischen Business- und IT-Welt ist, dann suchen wir Sie für unsere Abteilung „Informationssysteme“ in Siegburg als GIS Administrator (m/w/d) Sie administrieren, optimieren und erweitern das vorhandene Geoinfor­mations­system und kommunizieren dabei eng mit dem Hersteller und den Fach­anwendern  Sie planen eigenständig Projekte zur Weiter­entwicklung unseres GIS und setzen diese um  Sie unterstützen bei anderen GIS-Projekten mit ihrem System-Knowhow  Sie betreuen die technischen Schnitt­stellen zwischen GIS und anderen Fach­an­wendungen oder führen diese ein  Sie verfolgen eigeninitiativ die technische Markt­ent­wicklung und bewerten diese hin­sichtlich eines Einsatzes im Unter­nehmen oder beim Kunden  Sie erstellen räumliche Analysen, thematische Karten und führen System­doku­menta­tionen durch  Sie führen Schulungen für unsere Mitarbeiter zur Nutzung von GIS durch  Sie leisten den Support für die internen User von GIS  Sie nehmen die Anforderungen der User für neue Projekte auf und priorisieren diese  Sie unterstützen unser Dienst­leitungs­geschäft bei der Betreuung unserer GIS-Kunden Sie haben Ihr Studium der Geoinfor­matik oder Geodäsie erfolg­reich abge­schlossen oder verfügen über eine vergleich­bare Qualifikation  Sie bringen Berufs­erfahrung als GIS-Spezialist, GIS-Admini­strator oder Ähnliches mit  Sie verfügen über praktische Erfahrung in der Administration gängiger Geo­informations­systeme (vorzugsweise GISMobil)  Sie haben sehr gute Kenntnisse in relationalen Daten­bank­systemen sowie in der SQ-Program­mierung und besitzen idealer­weise weitere Program­mier­kennt­nisse  Sie verfügen über die Methoden des klassischen sowie agilen Projekt­managements und haben diese bereits erfolg­reich in GIS-oder IT-Projekten angewandt  Sie verfügen über ausgeprägte analytische und konzeptionelle Fähig­keiten  Sie arbeiten gerne in ergebnis­orientierten Teams, sind kommuni­kations­stark, zeigen Eigen­initiative, hohes Engagement und Lern­be­reitschaft Anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben mit hoher Eigen­verantwortung und kurzen Entscheidungswegen. Bei uns können Sie sich fachlich und persönlich weiterent­wickeln. Eine intensive Einarbeitung ist für uns selbstverständlich. Wir zeichnen gute Leistungen und innovative Lösungen aus. Hinzu kommen eine leistungsgerechte Vergütung, umfassende Sozialleistungen, flexible Arbeitszeiten, ein umfangreiches Weiter­bildungsangebot, jährliche Mitarbeiter­events und Sonderurlaub (Karneval, Weihnachten, Silvester). Wir leben eine kooperative Arbeits­kultur und arbeiten in kleinen, dynamischen Teams. 1872 in Köln gegründet – zählt rhenag mit seinem äußerst attraktiven Standort im Süden von Köln zu den traditionsreichsten Energieunternehmen, die die Energiewende und zukunftsorientierte Energielösungen entlang der Wertschöpfungskette unserer Kunden entschlossen voranbringt.
Zum Stellenangebot

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (w/m/d) im Bereich Regionalentwicklung

Mi. 13.10.2021
Köln
Forschung für eine Gesell­schaft im Wandel: Das ist unser Antrieb im For­schungs­zen­trum Jülich. Als Mitglied der Helmholtz-Gemein­schaft stellen wir uns großen gesell­schaft­lichen Heraus­forde­rungen unserer Zeit und erfor­schen Optionen für die digi­talisierte Gesell­schaft, ein klima­schonendes Energie­system und res­sour­cen­schüt­zendes Wirt­schaften. Arbeiten Sie gemein­sam mit rund 6.800 Kolle­ginnen und Kolle­gen in einem der größten For­schungs­zen­tren Europas und gestalten Sie den Wandel mit uns! Als einer der führenden und viel­seitigsten Projekt­träger Deutsch­lands setzt der Projekt­träger Jülich Forschungs- und Innovations­förder­programme im Auftrag seiner Partner in Bund und Ländern sowie der Europäischen Kommission um. Unser Portfolio umfasst die strate­gische Beratung unserer Auftrag­geber, die Begut­achtung und fachliche sowie adminis­trative Begleitung von Förder­projekten wie auch innovations­begleitende Maßnahmen. Mit neuen Impulsen tragen wir zur Lösung gesellschaft­licher Heraus­forderungen bei. Für das Ministerium für Wirtschaft, Industrie, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen (MWIDE) betreuen wir im Fachbereich „Regionalentwicklung und Digitalisierung“ (ETN 4) unter anderem den Förderaufruf Regio.NRW und koordinieren die Aktivitäten des Geschäftsbereichs „Energie, Technologie, Nachhaltigkeit“ (ETN) im Hinblick auf den Strukturwandel im Rheinischen Revier. Verstärken Sie uns als Wissenschaftlicher Mitarbeiter (w/m/d) im Bereich Regionalentwicklung Beratung der Antrag­stellenden aus Wissenschaft und Wirtschaft zu fachlichen und förder­technischen Fragen im oben genannten Förder­programm Prüfung von Projekt­ideen und Anträgen vor dem Hinter­grund der förder­politischen Leit­linien und unter Berück­sichtigung aktueller technischer Entwicklungen Begutachtung der Umsetzungs­chancen der geplanten Vorhaben Einschätzung der fachlichen Exzellenz und der wirtschaftlichen Verwertungs­potenziale Vorbereitung der Förder­entscheidung Fachliche und förder­technische Begleitung der bewilligten Vorhaben während ihrer Laufzeit Beratung der Zuwendungs­empfängerinnen / Zuwendungs­empfänger Bewertung des Projekt­verlaufs, auch im Rahmen von Vor-Ort-Prüfungen Prüfung der fachlichen Voraus­setzungen zur Auszahlung der Förder­mittel Unterstützung bei der Verbreitung der erzielten Ergebnisse Unterstützung der Ministerien bei der Formulierung und Fort­schreibung wissen­schaft­licher Fach­programme und Strategie­papiere Abgeschlossenes wissenschaft­liches Hoch­schul­studium (Master oder Diplom [Univ.]), vorzugs­weise in den Bereichen Geografie, Wirt­schafts­wissen­schaften, Raum- oder Regional­wissen­schaften; eine Promotion ist wünschens­wert Erste Berufserfahrung und fundierte Kenntnisse im Projekt­management, idealer­weise im Rahmen öffentlich finanzierter Forschungs­vorhaben Kenntnisse über (wirtschafts-)politische Strukturen und Akteure in den Regionen des Landes Nordrhein-Westfalen Kenntnisse in Bewirtschaftungs­grund­sätzen des Landes, der Landes­haushalts­ordnung, den Verdingungs­ordnungen für die Vergabe von Aufträgen sowie den EU-Förder­rahmen­bedingungen Sicheres und gewandtes Auftreten gegenüber Vertretern von Wissenschaft, Wirtschaft und Politik Interesse an forschungs- und innovations­politischen Frage­stellungen Teamfähigkeit und Kooperations­bereitschaft sowie ein hohes Maß an Flexibilität und Belast­barkeit Deutschkenntnisse auf Mutter­sprachen­niveau in Wort und Schrift Bereitschaft zu Dienstreisen Vielseitige Aufgaben in einem dyna­mischen und zukunfts­orientierten Markt an der Schnitt­stelle zwischen Wissen­schaft, Wirtschaft und Politik Spannendes Arbeitsumfeld auf einem attraktiven Forschungs­campus, günstig gelegen im Städte­dreieck Köln-Düsseldorf-Aachen Weiterentwicklung Ihrer persönlichen Stärken in Verbindung mit einem sozial ausge­glichenen Arbeits­umfeld Umfangreiches Weiterbildungs­angebot Attraktive Gleitzeitgestaltung und viel­fältige Angebote zur Verein­barkeit von Beruf und Familie (z.B. keine Kernarbeitszeit, mobiles Arbeiten, Tele­arbeit) 30 Tage Urlaub sowie alle Brücken­tage und Tage zwischen Weihnachten und Neujahr immer dienst­frei Eine zunächst auf zwei Jahre be­fristete Beschäftigung mit der Möglich­keit einer länger­fristigen Perspektive Möglichkeit der vollzeitnahen Teilzeit­beschäftigung Vergütung und Sozial­leistungen nach dem Tarif­vertrag für den öffent­lichen Dienst (TVöD-Bund); in Abhängig­keit von den vor­handenen Qualifi­kationen und je nach Aufgaben­übertragung eine Ein­gruppierung im Bereich der Entgelt­gruppe 13 TVöD-Bund Vermögenswirksame Leistungen und eine betrieb­liche Alters­vorsorge Dienstort: Jülich
Zum Stellenangebot

wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d) im Sachgebiet „Berichte, Analysen und Umfragen“

Di. 12.10.2021
Köln
Im Amt für Stadtentwicklung und Statistik ist eine Stelle als wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d)im Sachgebiet „Berichte, Analysen und Umfragen“ unbefristet zu besetzen.   Das Amt für Stadtentwicklung und Statistik ist zuständig für übergeordnete strategische Konzepte und Programme für Köln auf Basis von gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und räumlichen Analysen. Dazu zählen sektorale Stadtentwicklungskonzepte für wichtige urbane Funktionsbereiche wie Wohnen, Wirtschaft und Einzelhandel sowie räumliche Entwicklungsplanungen, das strategische Stadtentwicklungskonzept Kölner Perspektiven 2030+ sowie integrierte Stadtentwicklungskonzepte für strukturschwache Stadtgebiete. Planungs- und steuerungsrelevante Grundlagendaten werden selbst erhoben, aufbereitet und der Politik und Verwaltung als Entscheidungshilfe zur Verfügung gestellt. Das Amt agiert handlungsorientiert über Impulse für eine nachhaltige und zukunftsfähige Stadtentwicklung. Aufgabe der Abteilung Statistik und Informationsmanagement ist es, der Verwaltung, Politik und Öffentlichkeit empirische Daten zur Verfügung zu stellen. Diese dienen als Planungsgrundlage für die gesamte Stadtverwaltung. Dazu zählen wissenschaftliche Analysen und deren Berichtlegung zu den Themen Bauen und Wohnen, Bevölkerung und Haushalte, Wirtschaft und Arbeitsmarkt, Wahlen und vielen weiteren Aspekten der Lebensbedingungen in Köln. Eigenständige Ausarbeitung wissenschaftlicher Analysen und regelmäßiger Berichte vornehmlich zu den Themen „Wohnungsbau“, „Wohnungs- und Immobilienmarkt“, „Flächenentwicklung beziehungsweise -nutzung" Datenaufbereitung und Analyse mit Blick auf Aussagefähigkeit, Repräsentativität und kleinräumige Darstellbarkeit Konzeptionelle Weiterentwicklung der Erhebungs- und Auswertungsinstrumentarien sowie innovativer digitaler Darstellungs- und Berichtsformate unter Beachtung der Forschungslandschaft sowie interkommunaler Vergleichsmöglichkeiten Betreuung der fachlichen Kontakte „Wohnungsbau und Wohnungsmarkt“ zu überregionalen Institutionen wie NRW-Bank, Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) Beantwortung politischer Anfragen und Präsentation von Analyseergebnissen in der Verwaltung, der Öffentlichkeit und in den politischen Gremien Wir erwarten von Ihnen den erfolgreichen Abschluss eines wissenschaftlichen Hochschulstudiums der Fachrichtungen Sozialwissenschaften oder Geographie mit dem Studienschwerpunkt Methoden der empirischen Sozialforschung. Beamt*innen benötigen zusätzlich die Befähigung für die Ämtergruppe des zweiten Einstiegsamtes der Laufbahngruppe 2 (ehemals höherer Verwaltungsdienst). Was uns darüber hinaus wichtig ist: Sie… sind eine kommunikations- und kooperationsfähige Persönlichkeit und zeichnen sich durch Ihre Fähigkeit zur ergebnisorientierten und interdisziplinären Arbeit aus, haben im Studium und / oder in Ihrer bisherigen Beschäftigung im Schwerpunkt Raum- und Stadtbeobachtung (zum Beispiel Bauen, Wohnen, Immobilien, Büro und Gewerbe) beziehungsweise Stadtsoziologie, Stadtgeographie oder Stadtentwicklung gearbeitet, haben Erfahrung bei der Analyse komplexer Datensätze und können komplexe Themen und Fragestellungen für unterschiedliche Zielgruppen analysieren und darstellen, sind sicher im Umgang mit einschlägiger Statistiksoftware (R, Stata, SPSS) und bringen Grundkenntnisse in Skriptsprachen wie SQL oder Python mit, haben Grundkenntnisse in Planungsprozessen bei städtebaulichen Entwicklungen, Wohnungsbau oder Immobilienwirtschaft. Wünschenswert ist: Sie haben Erfahrungen bei der Erstellung von Publikationen für Öffentlichkeit, Verwaltung und Politik. ein kollegiales, wertschätzendes Arbeitsklima eine sorgfältige Einarbeitung eine unbefristete Stelle einen Arbeitsplatz im Herzen der Stadt Die Stelle ist bewertet nach Entgeltgruppe EG 14, Fg. 1 TVöD (Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst) beziehungsweise Besoldungsgruppe A 14 Laufbahngruppe 2, 2. Einstiegsamt LBesG NRW (Landesbesoldungsgesetz für das Land Nordrhein-Westfalen) (ehemals höherer Dienst). Die Eingruppierung erfolgt gemäß der tariflichen Regelungen. Ihre Berufserfahrung wird bei der Zuordnung zur Erfahrungsstufe innerhalb der Entgeltgruppe, soweit tarifrechtlich möglich, gerne berücksichtigt. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 beziehungsweise 41 Stunden. Bei einem Teilzeitwunsch vereinbaren Sie die Arbeitszeit individuell.
Zum Stellenangebot

Berufseinstieg für Absolventen der Geodäsie oder Geoinformationen (m/w/d) Netzplanung Telekommunikationsnetze

Di. 12.10.2021
Bonn
Wir von ORBIT bieten unseren Kunden eine zuverlässige Rundumbetreuung in allen IT-Fragen – von der Beratung über die gesamte Hard- und Software bis hin zu vielfältigen Services. In enger Partnerschaft mit ausgewählten Herstellern liefern wir alles aus einer Hand. Unverkennbar ORBIT sind wir für unsere Kunden durch den ausbalancierten Mix aus fachlichem Know-how, Offenheit, Integrität und Flexibilität. ORBIT ist ein selbstständiges wachstumsstarkes Unternehmen. Mit über 350 Teamplayern gehören wir zur Deutschen Telekom Gruppe. Wir suchen ab sofort in Bonn einen: BERUFSEINSTIEG FÜR ABSOLVENTEN DER GEODÄSIE ODER GEOINFORMATION (M/W/D) Nach einer Einarbeitung führen Sie eigenverantwortlich Projekte im Breitbandausbau durch Sie erstellen Netzplanungen für den Ausbau von glasfaserbasierten Telekommunikationsnetzen Sie führen GIS-Analysen durch und erstellen Karten im Rahmen von Projekten Bei dieser Stelle bieten wir die Möglichkeit, remote zu arbeiten Abgeschlossenes Studium der Geo-däsie, Geoinformation, Vermessung oder vergleichbare Ausbildung Idealerweise erste Erfahrung mit einem Geoinformationssystem (GIS) Ausgeprägte MS-Office Kenntnisse und die Lernbereitschaft für neue Anwendungssoftware Ausgezeichnete Deutschkenntnisse (mindestens C1) Eine offene Unternehmenskultur, die zu Eigenverantwortung animiert Flexible Arbeitszeiten Onboarding Coaching & Fortbildung Mitarbeiter-Events Mitarbeitervorteile des Telekom-Konzerns Vergünstiges Jobticket Gute Anbindung mit PKW und ÖPNV Kostenlose Getränke und frisches Obst Kostenloses Fitness-Training Gesundheitsvorsorge, z.B. Schutzimpfungen, Sehtests
Zum Stellenangebot

Techniker Geodäsie / Vermessungstechniker (m/w/d)

Mo. 11.10.2021
Bonn
Wir von ORBIT bieten unseren Kunden eine zuverlässige Rundumbetreuung in allen IT-Fragen – von der Beratung über die gesamte Hard- und Software bis hin zu vielfältigen Services. In enger Partnerschaft mit ausgewählten Herstellern liefern wir alles aus einer Hand. Unverkennbar ORBIT sind wir für unsere Kunden durch den ausbalancierten Mix aus fachlichem Know-how, Offenheit, Integrität und Flexibilität. ORBIT ist ein selbstständiges wachstumsstarkes Unternehmen. Mit über 350 Teamplayern gehören wir zur Deutschen Telekom Gruppe. Wir suchen ab sofort in Bonn einen: TECHNIKER GEODÄSIE / VERMESSUNGSTECHNIKER (M/W/D) Nach einer Einarbeitung führen Sie eigenverantwortlich Projekte im Breitbandausbau durch Sie erstellen Netzplanungen für den Ausbau von glasfaserbasierten Telekommunikationsnetzen Sie führen GIS-Analysen durch und erstellen Karten im Rahmen von Projekten Bei dieser Stelle bieten wir die Möglichkeit remote zu arbeiten Erfolgreich abgeschlossene Berufs-ausbildung als Vermessungstechniker oder vergleichbare Ausbildung mit Berufserfahrung im Bereich Geodäsie Idealerweise erste Erfahrung mit einem Geoinformationssystem (GIS) Ausgeprägte MS-Office Kenntnisse und die Lernbereitschaft für neue Anwendungssoftware Ausgezeichnete Deutschkenntnisse (mindestens C1) Eine offene Unternehmenskultur, die zu Eigenverantwortung animiert Flexible Arbeitszeiten Onboarding Coaching & Fortbildung Mitarbeiter-Events Mitarbeitervorteile des Telekom-Konzerns Vergünstiges Jobticket Gute Anbindung mit PKW und ÖPNV Kostenlose Getränke und frisches Obst Kostenloses Fitness-Training Gesundheitsvorsorge, z.B. Schutzimpfungen, Sehtests
Zum Stellenangebot

Studentische Hilfskraft Geodäsie oder Geoinformation (m/w/d)

Mo. 27.09.2021
Bonn
Wir von ORBIT bieten unseren Kunden eine zuverlässige Rundumbetreuung in allen IT-Fragen – von der Beratung über die gesamte Hard- und Software bis hin zu vielfältigen Services. In enger Partnerschaft mit ausgewählten Herstellern liefern wir alles aus einer Hand. Unverkennbar ORBIT sind wir für unsere Kunden durch den ausbalancierten Mix aus fachlichem Know-how, Offenheit, Integrität und Flexibilität. ORBIT ist ein selbstständiges wachstumsstarkes Unternehmen. Mit über 350 Teamplayern gehören wir zur Deutschen Telekom Gruppe. Wir suchen ab sofort in Bonn einen: STUDENTISCHE HILFSKRAFT GEODÄSIE ODER GEOINFORMATION (M/W/D) Nach einer Einarbeitung führen Sie Aufgaben im Breitbandausbau durch Sie erstellen Netzplanungen für den Ausbau von glasfaserbasierten Telekommunikationsnetzen Sie führen GIS-Analysen durch und erstellen Karten im Rahmen von Projekten Es besteht die Möglichkeit, die Arbeiten remote durchzuführen Student der Geodäsie, Geoinformation bzw. verwandter Disziplinen Sehr gute Kenntnisse der MS Excel Anwendung Idealerweise erste Erfahrung mit einem Geoinformationssystem (GIS) Ausgeprägte MS-Office Kenntnisse und die Lernbereitschaft für neue Anwendungssoftware Ausgezeichnete Deutschkenntnisse (mindestens C1) Eine offene Unternehmenskultur, die zu Eigenverantwortung animiert Flexible Arbeitszeiten Onboarding Coaching & Fortbildung Mitarbeiter-Events Mitarbeitervorteile des Telekom-Konzerns Vergünstiges Jobticket Gute Anbindung mit PKW und ÖPNV Kostenlose Getränke und frisches Obst Kostenloses Fitness-Training Gesundheitsvorsorge, z.B. Schutzimpfungen, Sehtests
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: