Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Geschäftsführung: 11 Jobs in Mülheim an der Ruhr

Berufsfeld
  • Geschäftsführung
Branche
  • Bildung & Training 2
  • Gesundheit & Soziale Dienste 2
  • Groß- & Einzelhandel 2
  • Sonstige Dienstleistungen 2
  • Verkauf und Handel 2
  • Wissenschaft & Forschung 2
  • Sonstiges Produzierendes Gewerbe 1
  • Transport & Logistik 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 11
  • Mit Personalverantwortung 11
Arbeitszeit
  • Vollzeit 11
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 10
  • Befristeter Vertrag 1
Geschäftsführung

Geschäftsführung (m/w/d) Online-Landesportal für Studium und Lehre

Di. 24.11.2020
Bochum
Wir wollen in Nordrhein-Westfalen das Prinzip offener Bildungsressourcen sowie die Möglichkeiten digital unterstützten Lehren und Lernens an den Hochschulen befördern. Hierzu richten die Hochschulen unter dem Dach der Digitalen Hochschule NRW (DH.NRW) das landesweite Online-Portal Open Resources Campus NRW (ORCA.nrw) mit Sitz der Geschäftsstelle an der Ruhr-Universität Bochum ein. In dem Portal sollen Lehr-/Lernmaterialien zum gegenseitigen Austausch und zur Bearbeitung zur Verfügung gestellt sowie hochschulübergreifende Services und Informationen zum E-Learning sichtbar und zugänglich gemacht werden. Wir suchen daher nach einer Persönlichkeit, die engagiert, innovativ und fachlich fundiert ORCA.nrw als ein wegweisendes und zukunftsträchtiges Online-Portal im größten deutschen Hochschulraum aufbaut und die Themen „Digitalisierung“ und „freie Bildungsmaterialien“ gemeinsam mit anderen hochschulübergreifenden Projekten in NRW vorantreibt. Wir besetzen für ORCA.nrw zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet und in Vollzeit (39,83 Std./Wo. = 100%) die Geschäftsführung (E15 TV-L/A15) (m/w/d). Sie bauen die Landesportal-Geschäftsstelle an der RUB auf und führen das Geschäftsstellen-Team mit ca. 19 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Mit Ihrem Team verantworten Sie die Koordination aller Aktivitäten rund um das Landesportal sowie in unmittelbarer Zuständigkeit Aufbau und IT-Betrieb des Portals, Öffentlichkeitsarbeit, Qualitätsmanagement sowie Pflege und Weiterentwicklung von Lehr-/Lernmaterialien. Sie koordinieren die Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Partnerinnen und Partnern des Portals sowie vielfältige Vernetzungsaktivitäten zum E-Learning an den nordrhein-westfälischen Hochschulen und weiteren Landesinitiativen. Sie vertreten das Landesportal gegenüber unterschiedlichen Gremien sowie auf Veranstaltungen innerhalb und außerhalb von NRW. Sie kooperieren mit der Geschäftsstelle der DH.NRW bei projektübergreifenden Fragestellungen in Nordrhein-Westfalen. abgeschlossenes Hochschulstudium, mehrjährige Berufserfahrung im E-Learning oder im Bereich Digitalisierung an Hochschulen, mehrjährige Führungserfahrung einschließlich ausgeprägter analytischer und konzeptioneller Fähigkeiten sowie Erfahrungen im Projektmanagement, idealerweise an Hochschulen, hervorragende kommunikative Fähigkeiten und diplomatisches Geschick, ausgeprägter Wille zur Zusammenarbeit und umfangreiche Erfahrungen in der Moderation von Gruppen, Kenntnisse zu Theorie und Praxis von Lehr- und Lernprozessen an Hochschulen sowie zu den Strukturbedingungen hochschulischer Bildung, intrinsische Motivation für die Verbreitung offener Bildungsressourcen und Offenheit für technische Innovationen, sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift. In einem Umfeld mit vielen unterschiedlichen Akteurinnen und Akteuren zeichnen Sie eine hohe Dienstleistungs- und Zielorientierung, pragmatisches Vorgehen und vernetztes Arbeiten aus. Sie sichern dem Online-Landesportal auf diese Weise breite Akzeptanz in den nordrhein-westfälischen Hochschulen und leisten so einen entscheidenden Beitrag dazu, das Potential offener Bildungsressourcen und digitaler Lehr-/Lernformate an den Hochschulen in Nordrhein-Westfalen zu fördern sowie die hochschulübergreifende Zusammenarbeit zu stärken.Wir bieten Ihnen eine verantwortungsvolle Tätigkeit mit vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten, für die wir auch persönliche Fort- und Weiterbildungsanliegen unterstützen. Flexible Arbeitszeiten und familiengerechtes Arbeiten sind für uns selbstverständlich. Ihr Arbeitsplatz ist mit der Ruhr-Universität Bochum eine der in Forschung und Lehre deutschlandweit führenden Universitäten, die sich durch eine hohe Dynamik, gerade auch im Bereich Digitalisierung, und eine sehr große Aufgeschlossenheit für neue Wege auszeichnet. Vergütung: Die Eingruppierung erfolgt bei Erfüllung der persönlichen bzw. tariflichen Voraussetzungen nach Entgeltgruppe 15 TV-L oder bei Vorliegen der beamtenrechtlichen Voraussetzungen in A15. Zielgruppe: Diese Ausschreibung richtet sich auch an befristet bzw. unbefristet beschäftigtes Personal der Ruhr-Universität Bochum.
Zum Stellenangebot

Finance Manager (CFO) (m/w/d)

Sa. 21.11.2020
Bochum
Loomis zählt als Dienstleister in der Wert­logistik zu den erfolgreichsten Anbietern weltweit mit über 400 Filialen in über 22 Ländern mit mehr als 26‘000 Mitarbeitende. Wir bieten Lösungen im Cash Handling. Als Spezialist in der Gestaltung von effizientem Cash Management wissen wir genau wann und wie viel Bargeld benötigt wird. Wir streben nach Qualität, Wachstum und danach, die Erwartungen unserer Kunden zu übertreffen. Wir sind überzeugt, dass nachhaltiger Erfolg nur durch effektive, produktive und auf Werte basierende Zusammenarbeit möglich ist. Unsere flachen Hierarchiestrukturen erleichtern die Zusammenarbeit und fördern schnelle Entscheidungswege. Leitung und Weiterentwicklung des lokalen Finanzteams Verantwortung für eine korrekte und ordnungsgemässe Buchführung. Weiterentwicklung von Buchhaltungsrichtlinien, die mit den allgemein anerkannten Buchhaltungsprinzipien, den Steueranforderungen und den Anforderungen an die Managementberichterstattung übereinstimmen bzw. diese erfüllen. Verantwortung für die Koordination mit Wirtschaftsprüfer, Steuerberater und Steuerbehörden. Erstellung zeitnaher und genauer Finanz- und Managementberichte auf konsistenter Basis für das lokale Management und die Konzernmutter. Interpretieren Sie Betriebsergebnisse so, wie sie sich auf die finanziellen Aspekte der Organisation auswirken, und geben Sie spezifische Empfehlungen zur Kostensenkung und/oder Gewinnverbesserung ab. Vorantreiben des Budget-/Prognoseprozess. Kontrolle der Buchhaltung, um sicherzustellen, dass die budgetierten Ausgaben die ohne ordnungsgemäße Genehmigung autorisierten Beträge nicht überschreiten. Kassenführung: Gewährleistung einer angemessenen Liquidität für den Bedarf an Betriebskapital. Verwaltung von konzerninternen Barmitteln, einschließlich konzerninterner Darlehen und Dividenden. Beziehungen mit den lokalen Banken verwalten. Investitionsmanagement:Gewährleistung der Rentabilität von Vermögensanlagen: Ausarbeitung und Follow-up des Investitionsbudgets. Erstellung und Analyse von Geschäftsfällen. Einführung formaler interner Kontrollrichtlinien und -verfahren. Aktive Unterstützung des Country President in allen finanziellen Entscheidungen sowie Weiterentwicklung der Kalkulation zur Bestimmung von optimalen Verkaufspreisen. Mindestens 3 Jahre Erfahrung in einer ähnlichen Position Management- und Führungserfahrungen IFRS- und HGB-Kenntnisse Deutsch und Englisch (verhandlungssicher in Wort und Schrift) Excel-Kenntnisse Navision- und andere IT-Kenntnisse sind ein Plus Unser Arbeitsstil ist hands-on, geradlinig aber in einer kollegialen Atmosphäre. Spaß bei der Arbeit ist uns wichtig. Unser Management nimmt Herausforderungen an und arbeitet Hand in Hand, um gemeinsame Ziele zu erreichen. Es wird erwartet, dass jeder Manager aktiv zu unserem Erfolg beiträgt. Bei Bedarf gehen wir einen Schritt weiter, um die Erwartungen unserer Kunden zu erfüllen.
Zum Stellenangebot

Juristischer Vorstand (m/w/d)

Fr. 20.11.2020
Düsseldorf
Das Diakonische Werk Rheinland-Westfalen-Lippe e.V. ist der evangelische Wohlfahrtsverband der drei Landeskirchen Rheinland, Westfalen und Lippe. Als größter diakonischer Landesverband bildet er einen der größten Spitzenverbände der Freien Wohlfahrtspflege in Deutschland. Ziel und Aufgabe der Diakonie RWL ist es seit jeher, die Lebensverhältnisse von Menschen zu verbessern, die arm, krank, ausgegrenzt, benachteiligt oder behindert sind.  Im Rahmen einer strukturierten Nachfolgeplanung sucht conQuaesso® JOBS am Dienstsitz in Düsseldorf zum IV. Quartal 2021 einen Juristischen Vorstand(m/w/d). Über die Diakonie RWL: Die Diakonie RWL repräsentiert im Verbandsgebiet rund 5.000 evangelische Sozialeinrichtungen, in denen mehr als 140.000 Mitarbeitende hauptamtlich und etwa 200.000 Menschen ehrenamtlich tätig sind. In diversen Geschäftsfeldern und Zentren berät der Verband seine Mitglieder aus sämtlichen Arbeitsfeldern der Gesundheits- und Sozialwirtschaft. Gesamtgeschäftsführung des Verbandes in kollegialer und vertrauensvoller Zusammenarbeit mit dem Vorstandskollegen Vertretung der Mitglieder und ihrer Interessen in Gesellschaft und Politik Wirtschaftliche Verantwortung für den Verband, verbunden mit einer stetigen Organisationsentwicklung Inhaltliche Fokussierung auf die Zentren Recht und Freiwilligendienste sowie auf die Bereiche Finanzsteuerung, Rechnungswesen und Controlling  Volljurist*in mit ausgewiesener Expertise in sozialrechtlichen Themenstellungen der Sozialwirtschaft Mehrjährige Führungserfahrung in verbandlichen Strukturen sowie ausgeprägte Fähigkeiten im managen von Komplexität Integrierende, gewinnende und diplomatisch agierende Persönlichkeit Freude am Dialog mit Mitgliedern, Mitarbeitenden, Kirche und Politik
Zum Stellenangebot

Geschäftsführer*in (m/w/d)

Do. 19.11.2020
Düsseldorf
Die Aidshilfe Düsseldorf e.V. sucht in Vollzeit ab dem 01. April 2021 eine*n Geschäftsführer*in (m/w/d) als Nachfolger*in für den langjährigen Geschäftsführer, der zum 31.5.2021 ausscheiden wird. In unserem Netzwerk verbundener Organisationen und Projekte in den Bereichen der HIV-/Aids­prä­vention und –beratung, der Wohnungslosenhilfe, des Ambulant Betreuten Woh­nens sowie der Beratungs-, Alten- und Jugendarbeit für LSBTIQ+ unterstützen wir Menschen in allen Lebensphasen bei der Entwicklung und Umsetzung von Perspektiven für ein selbst­bestimmtes Leben in bestmöglicher Lebensqualität.Sie führen die Geschäfte der Aidshilfe Düsseldorf e.V., der Care24 Soziale Dienste gGmbH und der Schwul-lesbischen Jugendarbeit Düsseldorf e.V. in enger Zusammenarbeit mit dem hauptamtlichen Leitungsteam und dem ehrenamtlichen Vorstand verantworten Sie die fachlich-strategische, wirtschaftliche und strukturelle Entwicklung.Aufgrund Ihrer langjährigen Leitungserfahrung im Sozialwesen erfassen Sie die relevanten gesell­schaft­lichen und kommunal wichtigen Trends und nutzen sie zur Gestaltung und Weiter­ent­wick­lung der Aidshilfe Düsseldorf und der mit ihr im Netzwerk verbundenen Organisationen. Mit Diplomatie, Begeisterungsfähigkeit und Durchsetzungsvermögen führen Sie begonnene Veränderungsprozesse fort und initiieren neue. Ein besonderes Anliegen ist es Ihnen, die Zentrierung auf die Bedarfe unserer Zielgruppen zu verbinden mit den gegebenen ökonomischen Grenzen, die Sie mit intensiver Einwerbung privater und öffentlicher Gelder ausweiten. Sie sind leidenschaftliche*r Netzwerker*in, geübt in der Politikberatung und vertraut mit der LSBTIQ+-Community. Sie streiten leidenschaftlich für Vielfalt, sexuelle Selbstbestimmung und gleiche Teilhabechancen aller Menschen. Mit Ihren Ideen und Ihrem Gespür für Menschen tragen Sie zur Weiterentwicklung einer positiven Unternehmenskultur bei. Die partizipative Einbindung der Mitarbeitenden in die wesent­lichen Entscheidungsprozesse ist für Sie selbstverständlich. Ein Hochschulstudium und einschlägige Zusatzqualifikationen runden Ihr Profil ab.Eine anspruchsvolle und vielseitige Tätigkeit in unserem Netzwerk, das als politische Instanz und sozialpolitischer Akteur zur Gestaltung einer diskriminierungsfreien Gesellschaft agiert. Sie haben große, kreative Gestaltungsmöglichkeiten, um mit engagierten, divers zusammen­ge­setzten Teams professionell und ehrenamtlich Mitarbeitender, Menschen aus der Selbsthilfe und aus der Selbstorganisation zukunftsorientierte, auf die Communities zugeschnittene Angebote für eine moderne Stadtgesellschaft zu entwickeln.
Zum Stellenangebot

Geschäftsführerin / Geschäftsführer (m/w/d)

Mi. 18.11.2020
Wuppertal
Das Hochschul-Sozialwerk Wuppertal (HSW) ist ein öffentlich-rechtliches Dienstleistungsunternehmen mit kaufmännischer Wirtschaftsführung. Es ist ein wesentlicher Träger der sozialen Infrastruktur für den Hochschulstandort Wuppertal und erbringt mit knapp 200 Beschäftigten Leistungen für die wirtschaftliche und soziale Förderung der etwa 24.000 Studierenden der Bergischen Universität Wuppertal sowie der örtlichen Hochschule für Musik. Zu den Einrichtungen des HSW gehören 10 Mensen und Cafeterien, in denen jährlich zuletzt über 670 Tsd Essen produziert und ausgegeben werden sowie 21 Wohnheime mit aktuell 1.217 Plätzen. Das HSW ist außerdem zuständig für die Durchführung des BAFöG, vergibt Studiendarlehen und Überbrückungshilfen und fördert die internationale Begegnung sowie kulturelle Aktivitäten auf dem Campus. Wuppertal ist wirtschaftliches und kulturelles Zentrum des Bergischen Lands und bietet mit seiner landschaftlich reizvollen Umgebung und seiner Nähe zu anderen NRW-Großstädten eine hohe Wohn- und Lebensqualität. Das Hochschul-Sozialwerk Wuppertal sucht zum 01.01.2022 am Standort Wuppertal: Geschäftsführerin / Geschäftsführer (m/w/d) Wegen Eintritts in den Ruhestand ist die Position neu zu besetzen.Die Geschäftsführerin oder der Geschäftsführer leitet das HSW, führt dessen Geschäfte nach wirtschaftlichen Grundsätzen unter Berücksichtigung gemeinwohlorientierter Kriterien und vertritt es nach außen. Zu den vordringlichen Aufgaben der Geschäftsführung gehört die kontinuierliche Weiterentwicklung des HSW als wesentlicher Bestandteil der sozialen Infrastruktur des Hochschulstandortes - in enger Verbindung mit den Hochschulleitungen und den Studierendenvertretungen. Das HSW, Anstalt des öffentlichen Rechts, ist ein Studierendenwerk im Sinne des StWG NRW. Seine Aufsichtsbehörde ist das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen, seine Organe sind die Geschäftsführung und der Verwaltungsrat.Wir suchen eine Persönlichkeit, deren Qualifizierungs- und Berufsweg zu den besonderen Anforderungen des HSW als öffentliches Dienstleistungsunternehmen passt, das nach wirtschaftlichen und sozialen Grundsätzen tätig ist. Bewerber*innen müssen ein abgeschlossenes Hochschulstudium vorweisen, vorzugsweise mit betriebswirtschaftlichem Profil. Bewerber*innen müssen ferner über eine mehrjährige Berufspraxis verfügen, in der sie in einem fachlich vergleichbaren Aufgabenbereich auch bereits herausgehobene Leitungs- und Führungsverantwortung erfolgreich getragen haben. Wir erwarten die Fähigkeit, die Aufgaben der Geschäftsführung mit hohem Engagement, Durchsetzungsvermögen und Innovationsbereitschaft wahrzunehmen. Dies erfordert im Inneren eine dichte, vertrauensvolle und vorbildhafte Zusammenarbeit mit den Beschäftigten und Führungskräften. Nach außen sind die kontinuierliche Verbindung mit den Gremien und Verantwortlichen der Universität sowie darüber hinaus mit Partnern in Politik, Verwaltung, Wirtschaft und Gesellschaft von besonderer Bedeutung.Wir bieten auf der Basis eines auf 5 Jahre befristeten Arbeitsvertrags eine Position mit einem hohen Maß an Führungs- und Gestaltungsverantwortung in einem Unternehmen, das wirtschaftlich, personell und infrastrukturell gut aufgestellt ist und über viele Jahre hinweg eine starke Leistungsbilanz aufweist. Die Vergütung basiert auf der Gehaltsstruktur des öffentlichen Dienstes.
Zum Stellenangebot

Wissenschaftlicher Geschäftsführer (d/m/w)

Mi. 18.11.2020
Düsseldorf
Die VDEh-Betriebsforschungsinstitut GmbH (BFI) ist eines der europaweit führenden privatwirtschaftlichen Institute für anwendungsnahe Forschung. Mit kreativen Ideen und hoher fachlicher Kompetenz erarbeitet das Institut für Industriekunden breit gefächerte Praxislösungen, Innovationen sowie Beratungs- und Entwicklungsleistungen auf hohem Niveau. Das Institut verfügt über eine hervorragende Reputation und besondere Alleinstellungsmerkmale. Die Finanzierung der Organisation erfolgt im Wesentlichen aus Drittmitteln, deshalb haben Außendarstellung und Akquise eine besondere Bedeutung. Das BFI beschäftigt rund 100 hochqualifizierte Mitarbeiter in Düsseldorf und hat als gemeinnützige GmbH einen Jahresumsatz von knapp 14 Mio. Euro. Im Rahmen einer mittelfristigen Nachfolgeregelung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen neuen Wissenschaftlichen Geschäftsführer (d/m/w).Als einer von zwei Geschäftsführern wird der neue Stelleninhaber (m/w/d) vorrangig die wissenschaftliche Arbeit des Institutes verantworten. Die Hauptaufgaben liegen neben der Vertretung des Institutes gegenüber Forschungspartnern und -kunden, Zuwendungsgebern und innerhalb der europäischen Forschungslandschaft in der Identifikation von Forschungsthemen, der thematischen Ausrichtung des Institutes, Vorgabe der Forschungsziele, Koordination aller Forschungsaktivitäten inklusive Qualitätssicherung der F&E-Anträge und Forschungsergebnisse sowie in der Koordination der fachlichen Zusammenarbeit der Abteilungen. Ein wichtiger Schwerpunkt wird die Außendarstellung und intensive Mittel-Akquisition sein. Der Geschäftsführer (m/w/d) agiert hierbei als „Türöffner“ auf höchster Ebene (Vorstände, Geschäftsführer, Leiter F&E).Für diese herausgehobene Position suchen wir einen promovierten F&E Manager (m/w/d) mit einem Hochschulstudium im Bereich Ingenieurwesen oder Naturwissenschaften. Der Idealkandidat (m/w/d) ist wissenschaftlich international hervorragend ausgewiesen in mindestens einem Themengebiet, das auch für die Stahlforschung von Bedeutung ist, z. B. durch eine Lehrtätigkeit oder Veröffentlichungen. Zur Wahrnehmung der Aufgaben ist eine ausgezeichnete Expertise in mindestens einem der technologischen Arbeitsfelder des Institutes ebenso unerlässlich wie sehr gute Kenntnisse der Prozesse der Stahlproduktion sowie ihrer aktuellen technologischen Herausforderungen. Weiterhin werden fundiertes Know-how der Forschungsförderung sowie Erfahrungen in der Beantragung und Durchführung von öffentlich geförderten Forschungsprojekten vorausgesetzt. Eine mindestens fünfjährige Führungserfahrung in einer vergleichbaren Managementposition sowie eine gute Vernetzung in die deutsche und europäische Stahlindustrie runden das Profil ab. Gesucht wird eine Persönlichkeit, die als Wissenschaftler und als Manager gleichermaßen überzeugt. Umsetzungsstärke und Diplomatie werden für diese Position vorausgesetzt. Verhandlungssichere englische Sprachkenntnisse sind unabdingbar.
Zum Stellenangebot

Geschäftsführung (w/m/d)

Mo. 16.11.2020
Bochum
Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungsuniversitäten in Deutschland. Als reformorientierte Campusuniversität vereint sie in einzigartiger Weise die gesamte Spannbreite der großen Wissenschaftsbereiche an einem Ort. Das dynamische Miteinander von Fächern und Fä­cherkulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleichermaßen besondere Chancen zur interdisziplinären Zusammenarbeit. In der Fakultät für Bau- und Umweltingenieurwissenschaften ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet die Stelle der Geschäftsführung (w/m/d) zu besetzen. In der ebenso anspruchsvollen wie abwechslungsreichen Tätigkeit der Geschäftsführung koordinieren Sie die lehrstuhlübergreifenden Verwaltungsprozesse der Fakultät. Gemeinsam mit Ihrem Team schaffen Sie die Voraussetzungen für den reibungslosen Lehr- und Forschungsbetrieb an der Fakultät und arbeiten eng und vertrauensvoll mit anderen Einrichtungen der Universität sowie der zentralen Universitätsverwaltung zusammen. Sofern die fachlichen Voraussetzungen vorliegen, haben Sie die Möglichkeit, eigene Lehrveranstaltungen im Rahmen der Studiengänge der Fakultät anzubieten. Leitung des Dekanats mit den Einrichtungen Prüfungsamt, Studienberatung und Öffentlichkeitsarbeit Unterstützung des Dekans und der Prodekane bei der strategischen Struktur- und Entwicklungsplanung der Studiengangsplanung Berufungsverfahren Strategische Verwaltung der Fakultätsressourcen Schnittstelle zu Universitätsverwaltung und Gremien der Universität sowie externen Kooperationspartnern Gremienmanagement der Fakultät und Umsetzung der Beschlüsse Organisatorische Verantwortung für den Lehrbetrieb einschließlich Fortbildungsmaßnahmen Abgeschlossenes Hochschulstudium in einer ingenieur- oder naturwissenschaftlichen Fachrichtung, vorzugsweise mit Promotion Berufserfahrung im Wissenschaftsmanagement und/oder mit den Verwaltungsabläufen einer Universität Mehrjährige Führungserfahrung Erfahrung mit digitalen Organisationsabläufen Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse Sehr gutes Planungs- und Organisationsvermögen Selbständiger, verantwortungsbewusster und lösungsorientierter Arbeitsstil Souveränes und freundliches Auftreten sowie Kommunikationsstärke und Verhandlungsgeschick Hohe Eigeninitiative, Aufgeschlossenheit und Spaß an der Arbeit im Team
Zum Stellenangebot

Kaufmännischer Leiter (w/m/d) Position mit Gestaltungsraum für zupackende Führungskraft

Fr. 13.11.2020
Düsseldorf
Sie lieben es Dinge zu bewegen und Ihre Mitarbeiter zu begeistern. Sie wollen in einem familiären, kollegialen Umfeld arbeiten, in dem Ihre Impulse und Erfahrungen zählen. Sie haben ein Faible dafür, Prozesse und Abläufe zu organisieren und optimieren, um Ihr Unternehmen voranzubringen. Wenn Sie sich in diesen Zeilen wiederfinden, dann sollten wir ins Gespräch kommen. Denn zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir Sie als   Kaufmännischer Leiter (w/m/d) Position mit Gestaltungsraum für zupackende Führungskraft Unser Mandant ist ein überregional tätiges Sanitätshaus im Großraum Köln-Düsseldorf-Aachen. Es ist anerkannter Partner für Arztpraxen, Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen sowie für Patienten und Kostenträger. Das Leistungsspektrum deckt alle Facetten des Geschäftsfeldes ab, inklusive z. B. der Anpassung und Fertigung anspruchsvoller orthopädischer Produkte. Unser Mandant hat in seiner Region eine gute Markt-Position und will diese weiter auf- und ausbauen. Hierfür bietet die mittelständische, kollegiale Struktur eine gute Basis. Führung des kaufmännischen Bereiches (Einkauf/Warenwirtschaft, Controlling, Abrechnung, IT und Buchhaltung)  Optimierung von Abläufen und Prozessen in den verantworteten Bereichen (Weiter-)Entwicklung und Einsatz einer kennzahlenorientierten Steuerung Mitarbeiter- und Team-Entwicklung Mitwirkung an der strategischen Ausrichtung des Unternehmens Initiierung und Umsetzung kaufmännischer unternehmensübergreifender Projekte Eine wirtschaftswissenschaftliche oder technische akademische Ausbildung. Alternativ fachlich-praktische Erfahrung mit nachgewiesenen Erfolgen Ca. fünf Jahre Berufserfahrung in der Sanitätshaus-Branche, alternativ im Medizinprodukt-Umfeld oder dem klinischen Bereich oder derselben Branche oder Unternehmen vor- oder nachgelagerter Branchen Alternativ ähnlich langjährige Erfahrungen im Medizinprodukt-Umfeld, dem klinischen Bereich und/oder aus anderen regulierten Branchen mit Warenwirtschaft Erfahrungen in den o. g. Zuständigkeitsbereichen Nachgewiesene Führungserfahrung aus Projekt oder Linie Wichtiger jedoch als alle Häkchen, die Sie setzen können, sind Ihre Persönlichkeit und Ihre Einstellung. Sie sind eine proaktive, zupackende Führungskraft. Sie verfügen über Weitblick und die erforderliche Umsetzungsstärke.  Sie verstehen es, Ihre Mannschaft zu motivieren und mit gutem Beispiel zu entwickeln und zu führen. Vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten und Freiräume in Ihrem Verantwortungsbereich Kurze Entscheidungswege und schnelle Umsetzung Die Tätigkeit in einem gesunden Unternehmen in einer guten Marktposition Ein langfristig orientiertes, kollegiales und familiär geprägtes Umfeld Ein leistungsgerechtes, attraktives Vergütungspaket (Fixgehalt + Bonus) sowie weitere Benefits (z. B. Firmen-Kfz) Viele Möglichkeiten, das Unternehmen aktiv voranzubringen und nachhaltig zu prägen
Zum Stellenangebot

/ Alleingeschäftsführer (w/m/d) Kleinserie- / Mittelserienproduktion // / Technisches General Management  im Mittelstand //

Do. 12.11.2020
Düsseldorf
Unser Kunde ist ein erfolgreich etabliertes mittelständisches Unternehmen, das mit rund 180 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern unterschiedlichste POS-Materialien (Verkaufs-Displays, Aufsteller, Regale etc.) herstellt. Die Endprodukte sind insbesondere aus Metall und Kunststoff, aber auch aus Glas und Holz - zumeist eine Kombination unterschiedlicher Werkstoffe. Kunden sind allseits bekannte Markenartikel- und Handelskonzerne, mit denen das Key Account Management-Team unseres Kunden sehr nachhaltige und langjährige Kundenbeziehungen pflegt. Gemeinsam werden immer wieder neue Konzepte und Ideen für den Point of Sale entwickelt. Die Konzeptideen werden im Musterbau weiterentwickelt und in Kleinserien-/Mittelserienfertigung (Stückzahlen < 5.000) realisiert - mit bewusst hoher Fertigungstiefe, um den Kunden größtmögliche Flexibilität zu bieten. Im vielseitigen Maschinenpark liegt der Schwerpunkt vor allem auf der Metall- und Kunststoffbearbeitung inklusive Oberflächenveredelung, ergänzt durch Holzbearbeitung. Wichtiges Kernstück der Produktion ist die Montage. Da die Endprodukte sehr unterschiedlich und oft auch einmalig sind, ist eine effiziente und zügige Umsetzung in der Montage erfolgskritisch. Im Rahmen einer Nachbesetzung suchen wir Sie als Geschäftsführer (w/m/d) für das Unternehmen mit Sitz im Großraum Düsseldorf/Köln. /ALLEINGESCHÄFTSFÜHRER (w/m/d) KLEINSERIE- / MITTELSERIENPRODUKTION // / TECHNISCHES GENERAL MANAGEMENT IM MITTELSTAND // Verantwortung für sämtliche Unternehmensbereiche, Weiterentwicklung und Umsetzung der Unternehmensstrategie Übergeordnete Verantwortung für die Produktion und die Umsetzung der Aufträge, Sicherstellung der Verbesserung der Effizienz in der Fertigung Ausbau der internationalen Wertschöpfungskette, Identifikation neuer Marktpotenziale, Evaluierung neuer Technologien und Verfahren, um die Fertigung zu rationalisieren Systematische Weiterentwicklung der Unternehmensorganisation (Strukturen, Prozesse, Standards), Koordination der Zusammenarbeit der einzelnen Unternehmensbereiche Coaching und Weiterentwicklung der Führungskräfte und Mitarbeiter, Sicherstellung der Einhaltung/Umsetzung der Firmenstandards und Compliance Richtlinien Mitwirkung beim Einkauf, Vertragsmanagement und Personalmanagement Regelmäßiger Austausch mit den Anteilseignern Abgeschlossenes Studium (Ingenieur/in, Wirtschaftsingenieur/in, Betriebswirt/in etc.) und technisch geprägte (General) Managementerfahrung aus dem Mittelstand Profunde Produktionserfahrungen in der Kleinserien-/Mittelserienfertigung sind ein Muss - als Geschäftsführer oder Werkleiter (w/m/d) o.ä. Erfahrungen mit verschiedenen Produktionsverfahren (Kunststoff-, Metall-, Glas-, Holzverarbeitung etc.) und Werkstoffen Erfahren in der ergebnisverantwortlichen Führung eines Unternehmens oder eines Bereiches, Führungserfahrung und Motivationsstärke Sehr gutes technisches Verständnis kombiniert mit betriebswirtschaftlichem Denken, strukturierter prozessorientierter Arbeitsstil Idealerweise auch Beschaffungserfahrungen in internationalen Märkten (insbesondere Europa und Asien), Verhandlunggeschick Unternehmerisch geprägt, Hands-on Mentalität, Pragmatismus verbunden mit analytischen und konzeptionellen Stärken Kommunikationsstärke, souveränes Auftreten, hohe Flexibilität, Dynamik, belastbar, geradlinig, umsetzungsstark Sichere Beherrschung der deutschen und englischen Sprache Sehr vielseitige technisch geprägte Managementaufgabe Vielfältige Fertigungsverfahren, erfahrene Teams und höchste Kundenorientierung Positives Betriebsklima, wirtschaftlich sehr stabiles Umfeld mit weiterem Wachstumspotenzial Viel Spielraum für Ihre Ideen und die Umsetzung der von Ihnen entwickelten Pläne und Maßnahmen Sehr attraktives Einkommenspaket plus Firmenwagen Option, sich am Unternehmen zu beteiligen
Zum Stellenangebot

Geschäftsführer (m/w/d)

Mi. 11.11.2020
Düsseldorf
Kennziffer NH631.01| Branche Technische Dienstleistungen  | Region Raum Düsseldorf Unser Auftraggeber mit Sitz im Raum Düsseldorf ist ein seit Jahrzehnten erfolgreiches, technisches Dienstleistungsunternehmen mit mehr als 120 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, das seinen Kunden aus der Großindustrie (u.a. Energie, Chemie, Stahl) seit Jahrzehnten eine zuverlässige Zusammenarbeit bietet. Das Unternehmen ist Teil einer mittelständischen, familiengeführten Unternehmensgruppe. Im Rahmen einer Altersnachfolge suchen wir Sie als Geschäftsführer (m/w/d) Verantwortung übernehmen für einen mittelständischen, technischen Dienstleister der Großindustrie (u.a. Energie, Chemie, Stahl) Operative und strategische Geschäftsführung des wirtschaftlich starken Familienunternehmens in einem wettbewerbsintensiven Umfeld Führungsverantwortung für rund 70 festangestellte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie für >50 projektorientiert beschäftigte Leiharbeitnehmer plus einige Subunternehmen Proaktive Betreuung der bestehenden Kunden aus der Großindustrie (u.a. Chemie, Energie, Stahl) inklusive Trouble Shooting Gewinnung von Neuaufträgen, die in der Regel als mehrjährige Rahmenverträge oder zum Teil auch projektorientiert ausgeschrieben werden Entwicklung von neuen Geschäftsfeldern Wirtschaftliche Beurteilung des bestehenden Geschäftes einschließlich der Analyse des monatlichen Reportings und der Ableitung von entsprechenden Maßnahmen Ständige Optimierung der betrieblichen Prozesse und Vertragswerke im Hinblick auf bestmögliche Termintreue und Qualität sowie Reduzierung von Risiken und Kosten Sicherstellen der Arbeitssicherheit mit einem besonders hohen Stellenwert Sicherstellen und permanente Weiterentwicklung des Qualitätswesens Auf- und Ausbau eines Netzwerkes in der Branche Nach erfolgreicher Einarbeitung Übernahme der Einzel-Vertretungsberechtigung des Unternehmens Berichtsweg an die Holding-Geschäftsführung Abgeschlossene technische Berufsausbildung ergänzt durch eine Weiterbildung zum Techniker oder (Wirtschafts-)Ingenieur Mehrjährige Vertriebs- und Führungserfahrung in einem technischen Dienstleistungsunternehmen für die Großindustrie (zum Beispiel Anlagenbau, Rohrleitungsbau, Technische Gebäudeausrüstung (TGA), Technisches Gebäudemanagement (TGM), Facility Management usw.) Fundierte Kenntnisse in der Verhandlung und Gestaltung von technisch detaillierten Lieferverträgen, insbesondere von mehrjährigen Rahmenverträgen Sichere Kenntnisse im Umgang mit einem ERP-System und einer Management-Plattform „Unternehmergene“, Gespür für die Marktmechanismen und -chancen Verantwortungsbereitschaft, Gestaltungswille, Verhandlungsstärke und Umsetzungsstärke Überzeugendes Auftreten, offene, klare Kommunikation und Freude an Teamarbeit Fähigkeit, belastbare Kundenbeziehungen aufzubauen und zu unterhalten Eine intensive Einarbeitung mit einer langfristigen Beschäftigungsperspektive Eine offene Zusammenarbeit in einer familiengeführten, wirtschaftlich gesunden Unternehmensgruppe Eine angemessene, leistungsgerechte Vergütung inkl. Dienstwagen
Zum Stellenangebot
12


shopping-portal