Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Geschäftsführung: 1 Job in Schöppenstedt

Berufsfeld
  • Geschäftsführung
Branche
  • Bildung & Training 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 1
  • Mit Personalverantwortung 1
Arbeitszeit
  • Vollzeit 1
Anstellungsart
  • Befristeter Vertrag 1
Geschäftsführung

Präsidentin*Präsident (m/w/d) Hochschule

Di. 16.02.2021
Braunschweig
Die HBK ist die einzige staatliche Kunsthochschule Niedersachsens. Ihr besonderes Profil entwickelt sie aus dem Potenzial von Freier Kunst, Design, Kunstwissenschaft, Medienwissenschaften und Lehrerbildung. Die HBK ist eine international orientierte, künstlerisch-wissenschaftliche Hochschule mit Promotions- und Habilitationsrecht. Zahlreiche Berufungsverfahren werden das Profil der Hochschule in den kommenden Jahren nachhaltig prägen. Mit rund 1000 Studierenden, 50 Professuren und 130 Beschäftigten sowie 13 Studiengängen und einem herausragenden Portfolio an Werkstätten gehört die HBK zu den großen Kunsthochschulen in Deutschland. Sie verschreibt sich aktiv den Zielen der Geschlechtergerechtigkeit sowie Diversitätsförderung und Nachhaltigkeit. Die Hochschule für Bildende Künste Braunschweig (HBK) sucht zum nächstmöglichen Termin eine Persönlichkeit für das Amt der/des Präsidentin*Präsidenten (m/w/d)Die/der Präsident*in vertritt die Hochschule nach außen, führt den Vorsitz im Präsidium und legt die Richtlinien für das Präsidium fest (§ 38 Abs. 1 NHG).Zur/zum Präsident*in kann gewählt werden, wer einen Hochschulabschluss besitzt und mindestens fünf Jahre in einer Stellung mit herausgehobener Verantwortung in Wissenschaft, Kultur, Wirtschaft, Verwaltung oder Rechtspflege tätig war (§ 38 Abs. 3 NHG). Gesucht wird eine Leitungs- und Führungspersönlichkeit, die mit strategisch-analytischem Blick die vielfältigen Potenziale der Hochschule in Forschung und Lehre erkennt, daraus Ziele ableitet, den Handlungsrahmen vorgibt und diesen in einem Transformationsprozess mit allen beteiligten Gruppen systematisch entwickelt. Dazu befähigt sie ein integrativer Führungsstil, Kommunikations- und Moderationsfähigkeit, Ausdauer für langfristige Entwicklungen und Begeisterung für die Kunst. Die Vertrautheit mit künstlerisch-wissenschaftlichen Hochschulen und Freude und Interesse an der Zusammenarbeit mit kreativen Studierenden und Lehrenden ist wünschenswert.Die Ernennung oder Bestellung erfolgt in ein Beamtenverhältnis auf Zeit für eine Amtsdauer von sechs Jahren oder in ein entsprechend befristetes Angestelltenverhältnis. Eine Wiederwahl für eine Amtszeit von 8 Jahren ist möglich (§ 38 Abs. 4 S. 1 NHG). Die Vergütung erfolgt nach Besoldungsgruppe W3. Die Gewährung von Funktions-Leistungsbezügen ist möglich. Aufgrund der Aufgabenvielfalt und zu wahrenden Kontinuität der Aufgabenerledigung ist die Stelle nicht teilzeitgeeignet. Die Universität beabsichtigt, den Frauenanteil in Führungspositionen zu erhöhen. Frauen werden daher ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Zum Stellenangebot


shopping-portal