Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Geschäftsführung: 9 Jobs in Strassen II

Berufsfeld
  • Geschäftsführung
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 5
  • Sonstige Dienstleistungen 2
  • Funk 1
  • Medien (Film 1
  • Sonstige Branchen 1
  • Tv 1
  • Verlage) 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 9
  • Mit Personalverantwortung 7
  • Ohne Berufserfahrung 1
Arbeitszeit
  • Vollzeit 9
  • Home Office möglich 2
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 9
Geschäftsführung

Leitung des Instituts (m/w/d)

Fr. 15.10.2021
Köln
Für unser Institut für Kalk- und Mörtelforschung e.V. (IKM) am Standort Köln, suchen wir möglichst zum 01.12.2021 eine Leitung des Instituts (m/w/d) Das IKM ist ein eingetragener Verein, dessen Mitglieder Kalk- und Kalksteinwerke aus Deutschland, Österreich und der Schweiz sind. Das IKM ist anerkannte Prüfstelle für die Untersuchung von Baukalk, Düngekalk, Kalksteinmehl und Werkmörtel im Rahmen der Fremd- und Eigenüberwachung und des Güteschutzes nach DIN- und RAL-Vorschriften. Das IKM prüft Gesteinsmehle für den Straßen- und Betonbau im Rahmen des Güteschutzes. Das IKM bearbeitet Kundenaufträge für Mitgliedswerke und Dritte. Das IKM erfüllt für alle akkreditierten Prüfverfahren, die allgemeinen Anforderungen an die Kompetenz von Prüf- und Kalibrierlaboratorien nach DIN EN ISO/IEC 17025. Disziplinarische und strategische Leitung der Abteilungen Personal- und Teamleitung (20 Angestellte) Weiterentwicklungen der Prüfungen und damit zusammenhängend aktive Mitarbeit in relevanten Gremien der FGSV, des DIN und des CEN Kalkulation von Kosten und Preisangeboten Regelmäßige Qualitätskontrolle mit dazugehöriger Dokumentation Übernahme der Qualitätssicherung und -management Mittel- bis langfristig: Erweiterung der Kompetenz und des Scopes des Labors Abgeschlossenes natur- oder ingenieurwissenschaftliches Studium, vorzugsweise in den Bereichen Geowissenschaften, Chemie oder im Bauingenieurwesen Selbstständige und strukturierte Arbeitsweise sowie Neugier, sich neue Kenntnisse anzueignen Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse, gute Kommunikationsfähigkeit, Durchsetzungsvermögen und Freude an Teamwork Sichere Anwendung von MC Office, inkl. Access Selbstständige Arbeitsweise Reisebereitschaft (10 – 20 %) Ihr Profil, Wünschenswert Erfahrung in der Prüfung von Gesteinskörnungen und Füller für den Einsatz im Straßenbau Weitere Fremdsprachenkenntnisse Ihren Kenntnissen entsprechende Vergütung, inkl. Dienstwagen, Diensthandy, 13. Gehalt, Urlaubsgeld und vermögenswirksamen Leistungen Spannenden und abwechslungsreiche Aufgaben in tollen Projekten Möglichkeiten zur fachlichen und persönlichen Weiterbildung Eine langfristige berufliche Perspektive in einer der beständigsten Industrien Deutschlands Ein eigenes Büro mit guter Ausstattung Ein familiäres Umfeld und offene Zusammenarbeit mit Kollegen aus den unterschiedlichsten Abteilungen
Zum Stellenangebot

Geschäftsführer/Partner (m/w/d) für Business Coaching

Di. 12.10.2021
Köln
Für unseren Mandanten ActionCOACH, die weltweite Nr. 1 im Business Coaching Franchise*, suchen wir bundesweit Geschäftsführer/Partner (m/w/d) für Business Coaching ActionCOACH Deutschland sucht erfahrene Führungskräfte, die aus einer leitenden Position kommen und als selbstständige Unternehmer auf die Sicherheit eines bewährten Geschäftsmodells setzen wollen. Auch als Quereinsteiger in die Coaching Branche, können Sie bei ActionCOACH sehr erfolgreich werden. Als Partner bei ActionCOACH begleiten Sie Inhaber als Mentor und Trainer beim strukturierten Wachstum des Unternehmens. ActionCOACH ist das weltweit größte und erfolgreichste Franchise-Unternehmen für Business Coaching für den Mittelstand. Über 1.000 Coaches betreuen über 20.000 Kunden in mehr als 90 Ländern. Das von Brad Sugars gegründete Unternehmen bietet ein System von langjährig erprobten Methoden zur Unterstützung und Weiterentwicklung von Unternehmensinhabern. Die Coachings finden in Form von Einzel-Coaching, Gruppen-Coaching und Workshops statt. Zielkunden sind Inhaber von kleinen und mittelständischen Firmen. Für den Einstieg in dieses System benötigen Sie Eigenkapital in Höhe von ca. 25.000 Euro. Coaching von Unternehmensinhabern, damit diese mehr Umsatz, Zeit und Zufriedenheit erreichen Aufbau Ihres Standorts mit angestellten Coaches Anwendung des erfolgreichen ActionCOACH Konzepts Teilnahme an Trainings und Schulungen Führungserfahrung, gerne auch Quereinsteiger aus anderen Branchen Leidenschaft, anderen Menschen zu helfen Fähigkeit, Menschen zu begeistern Unternehmerisches Denken und Handeln Willen, ein eigenes Unternehmen aufzubauen Ca. 25.000,- Euro Eigenkapital Befriedigende Aufgabe, die für viele Unternehmen große Unterschiede bewirkt Über 20 erprobte Produkte für Unternehmensinhaber (digital und offline) Flexible Zeiteinteilung und unternehmerische Freiheit Umfassendes Start-Training & intensives Start-Coaching im ersten Jahr Starke Community Niedrige Fixkosten durch die Möglichkeit, aus dem Home-Office zu arbeiten Festes Gebiet, das wiederverkauft werden kann Passives Einkommen durch Aufbau eines Standortes mit angestellten Coaches Möglichkeit, aus dem Home-Office zu arbeiten
Zum Stellenangebot

Stellvertretende Leitung der KAN-Geschäftsstelle (m/w/d)

Mo. 11.10.2021
Sankt Augustin
Die KAN ist seit über 25 Jahren An­sprechpartnerin für fachliche und poli­tische Aspekte des Arbeitsschutzes im Zusammenspiel mit der Normung und dem Regelwerk. In ihr treffen sich die Vertreter der Arbeitgeber, der Arbeit­nehmer, des Bundes, der Länder, der gesetzlichen Unfallversicherung und DIN. Der Verein zur Förderung der Arbeits­sicherheit in Europa e.V. (VFA) trägt das Projekt KAN und wird finanziell durch das Bundesministerium für Arbeit und So­ziales (BMAS) unterstützt. Mitglieder des VFA sind die gewerblichen Berufsge­nossenschaften und die Unfallversi­che­rungsträger der öffentlichen Hand. Die Arbeit der KAN wird durch eine Geschäfts­stelle mit derzeit 24 Mitarbeitenden unterstützt. Für die Geschäftsstelle der Kommission Arbeitsschutz und Normung (KAN) in Sankt Augustin bei Bonn bieten wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet in Vollzeit (39 h) folgende Stelle an: Stellvertretende Leitung der KAN-Geschäftsstelle (m/w/d) Stellvertretung der Leitung der Geschäftsstelle und Stellvertretung der Geschäftsführung des KAN-Projektes in allen Belangen Konzeptionelle Weiterentwicklung der Arbeitsmethoden der Geschäftsstelle zur Umsetzung der Ziele der KAN Steuerung der Bereiche der KAN-Geschäftsstelle Vertretung der KAN in nationalen, europäischen und internationalen Netzwerken und Gremien Wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom oder Master) vorzugsweise in Ingenieur-, Natur- oder Rechtswissenschaften oder gleichwertige Kenntnisse und Erfahrungen Freude an und Erfahrung mit der Führung von Menschen Mehrjährige Berufserfahrung, idealerweise im Arbeitsschutz und/oder in der Normung und Regelsetzung Ausgeprägte Kommunikationsstärke, Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsstärke Sensibilität für normungs- und sozialpolitische Sachverhalte und die damit verbundenen Interessenlagen der betroffenen Kreise Gute deutsche und englische Sprachkenntnisse Bereitschaft zu nationalen, europäischen und teilweise auch internationalen Dienstreisen Außertarifliche Vergütung Vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten in abwechslungsreichen und zukunfts­weisenden Themen im Bereich Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit mit dem Fokus Normung und Regelsetzung Arbeiten mit einem innovativen, hochqualifizierten Team Familienfreundliche Rahmenbedingungen einschließlich flexibler Arbeitszeiten Attraktive betriebliche Altersversorgung (VBLU)
Zum Stellenangebot

Geschäftsführer / Cluster Manager Umwelt (m/w/d)

Sa. 09.10.2021
Tübingen, Freiberg, Sachsen, Wesseling, Rheinland
Eurofins ist ein internationales Life-Science-Unternehmen, das Kunden aus verschiedenen Branchen ein einzigartiges Angebot an Analytik-Dienstleistungen anbietet, um das Leben und unsere Umwelt sicherer, gesünder und nachhaltiger zu machen. Von den Lebensmitteln, die Sie essen, über das Wasser, das Sie trinken, bis hin zu den Medikamenten, auf die Sie sich verlassen, arbeitet Eurofins mit den größten Unternehmen der Welt zusammen, um zu gewährleisten, dass die gelieferten Produkte sicher sind, ihre Inhaltsstoffe authentisch sind und die Kennzeichnung korrekt ist. Das Unternehmen ist ein weltweit führender Anbieter von Analytik für Lebensmittel, Umwelt, pharmazeutische und kosmetische Produkte sowie von agrarwissenschaftlichen Auftragsforschungs-Dienstleistungen (CRO). Im Jahr 2020 erzielte Eurofins einen Gesamtumsatz von 5,4 Milliarden Euro und zählt in den letzten 20 Jahren zu einer der Aktien mit der besten Wertentwicklung in Europa.Der Geschäftsführer / Cluster Manager Umwelt (m/w/d) bei Eurofins Umwelt Deutschland ist für drei Gesellschaften, einem Team von 450 Mitarbeitern und mehreren Laboren zuständig. Sie übernehmen die Gesamtverantwortung für die Entwicklung und die Wettbewerbsfähigkeit der Labore sowie für das Budget und die EBIT-Erreichung. Zudem sind Sie für den Produktionsbereich hinsichtlich Personal, Qualität, Quantität, Termine und Kosten und die Gewährleistung optimierter Produktionsabläufe inklusive permanenter Weiterentwicklung der Standards nach LEAN-Methoden zuständig. Mit der Besetzung verfolgt Eurofins das Ziel eine Unternehmer- und Führungspersönlichkeit mit klaren Macherqualitäten zu gewinnen, die mit dem Management Team ein Cluster für Speziallabors für Umweltanalytik durch die Erschließung von neuen Kunden und Ausbau der Bestandskunden erfolgreich und nachhaltig im Markt positioniert. Kaufmännische Cluster Gesamtverantwortung inklusive kompletter P&L Zuständigkeit Strategische Führung und Entwicklung der unterstellten Gesellschaften Weiterentwicklung des Unternehmens in Bezug auf alle operativen Fragen in enger Zusammenarbeit mit den anderen Geschäftsführern, den Führungskräften und den Teams Einführung Lean Thinking und Lean Management mit dem Ziel der Herstellkostenreduktion Optimierung der Produktion und den Prozessen des Unternehmens in Bezug auf Kosten, Qualität und Pünktlichkeit Kontinuierliche Verbesserung und Entwicklung der Betriebsabläufe zu einer Best-Practice-Organisation Vorantreiben einer stetigen Produktentwicklung und Produktweiterentwicklung Systematischer Ausbau des Kundenportfolios, sowie eine enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit langjährigen Schlüsselkunden Regelmäßiger Austausch mit dem Qualitätsmanagement auf Kundenseite hinsichtlich der Erschließung weiterer Geschäftspotentiale Sicherstellung der optimalen zeitlichen und qualitativen Bearbeitung von Kundenprojekten durch Priorisierung, einen optimalen Ressourceneinsatz und Management der internen Schnittstellen Führung, Motivation und Weiterentwicklung der Teams anhand von klar definierten Zielvereinbarungen und Kompetenzprofilen Mitarbeit im standortübergreifenden Eurofins Team zur Betreuung nationaler Großkunden Identifikation und Umsetzung von M&A Projekten Mindestens 3 Jahre Erfahrung in der Unternehmensführung mit voller P&L Verantwortung und nachweislichem finanziellen Erfolg, vorzugsweise im Bereich der Unternehmensdienstleistungen oder in einem kleinen/mittleren Unternehmen, das in einem sehr wettbewerbsintensiven Sektor mit niedrigen Gewinnspannen tätig ist Sie haben 10+ Jahre Erfahrung in einem anspruchsvollen industriellen Umfeld und 5+ Jahre Erfahrung in einer Führungsposition des oberen Managements Langjährige Erfahrung in Bezug auf Produktion, Lean- und Supply-Chain-Management Als Persönlichkeit überzeugen Sie nicht nur durch eine hohe Umsetzungskraft und Kommunikationsstärke, sondern auch durch unternehmerisches Denken und Handeln sowie durch eine pragmatische und ergebnisorientierte Herangehensweise Exzellente Führungsfähigkeiten, insbesondere die Fähigkeit, Teammitglieder auf allen Ebenen zu inspirieren und motivieren und fördern Technische Kompetenzen, um das eigene Methodenportfolio sowie das Gruppenportfolio innerhalb der Eurofins Gesellschaften und nach extern zu vertreten Erfahrung sich in Berichtsstrukturen zu bewegen und das Vertrauen der Organisation in die Leistungsstärke des eigenen Verantwortungsbereichs zu gewinnen Grundlegende Rechtsregelungskenntnisse über Vertragstypen und Prinzipien des Wirtschaftsrechts Sie haben ein abgeschlossenes Studium in den Bereichen Wirtschafts-Ingenieurwesen, Logistik, Chemie oder ähnlichen Sehr gute in Wort und Schrift Englischkenntnisse runden Ihr Profil ab Langfristige und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem globalen Unternehmen Offene Unternehmenskultur mit flachen Hierarchien und kurzen Entscheidungswegen Vorzüge wie Gympass, JobRad und Corporate Benefits exklusiv für Eurofins-Mitarbeiter Kollegiales Betriebsklima Und vieles mehr….
Zum Stellenangebot

Hauptgeschäftsführerin / Hauptgeschäftsführer (w/m/d)

Fr. 08.10.2021
Bonn
Der Deutsche Journalisten-Verband (DJV) ist die Gewerkschaft und der Berufsverband für hauptberufliche Journalist:innen. Der DJV sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen Hauptgeschäftsführerin/Hauptgeschäftsführer (w/m/d) Die Leitung der Geschäftsstelle mit ihren beiden Standorten in Berlin und Bonn Die inhaltliche Zuarbeit für Bundesvorstand und Gesamtvorstand Die Vertretung des DJV bei Behörden, Parlamenten und Institutionen auf nationaler und europäischer Ebene Die Koordination der Zusammenarbeit mit den DJV-Landesverbänden Das Führen von Tarifverhandlungen und die Koordination der Tarifarbeit mit dem Schwerpunkt Printmedien Die Vertretung des DJV als Trägerorganisation u.a. im Deutschen Presserat und im Versorgungswerk der Presse Sie sind Volljurist:in. Sie sind mit den die Medien und den Journalismus berührenden politischen Themen und Rechtsfragen vertraut und vertreten berufsverbandliche und gewerkschaftliche Interessen mit Überzeugung. Berufserfahrung im Bereich Gewerkschaften/NGO ist von Vorteil. Führungskompetenz und Teamfähigkeit, ausgeprägtes Kommunikationsvermögen und eine hohe Motivation, sich in neue Themen einzuarbeiten, zeichnen Sie aus. Sie beherrschen die englische Sprache verhandlungssicher. Die souveräne Anwendung gängiger Software (u.a. MS-Office), der Umgang mit Internet und Social Media sind für Sie ebenso selbstverständlich wie der Umgang mit digitalen Akten. Sie sind zur Reisetätigkeit im Bundesgebiet und an Standorte der europäischen Politik bereit. Dienstsitze sind Bonn und Berlin, die temporäre Anwesenheit hier und dort wird vorausgesetzt. Bei uns führen Sie ein kreatives, leistungsstarkes und kooperativ arbeitendes Team, das sich für die Interessen von Journalist:innen und die Pressefreiheit einsetzt. Dazu beobach­ten wir die aktuelle Gesetzgebung, nehmen dazu Stellung und pflegen den Kontakt zu politischen Akteuren. Außerdem verstehen wir uns als zentrale Service-Einrichtung für die DJV-Landesverbände und alle DJV-Mitglieder, beraten Personal- und Betriebsräte und verhandeln Tarifverträge. Die rapiden Veränderungen in der Medienbranche brauchen kreative Antworten. Menschen, die etwas bewegen und ihre Ideen einbringen wollen, sind bei uns deshalb genau richtig. Ihre Vergütung und die übrigen Leistungen erfolgen in Anlehnung an die Tarifverträge für Tageszeitungsredakteur:innen. Wir schätzen Vielfalt und begrüßen alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.
Zum Stellenangebot

Geschäftsführung (m/w/d)

Do. 07.10.2021
Berlin, Köln
Die Arbeitsgemeinschaft industrieller Forschungsvereinigungen "Otto von Guericke" e.V. (AiF) ist das Netzwerk zur Förderung von Forschung, Transfer und Innovation im Mittelstand. Als Dach von rund 100 gemeinnützigen Forschungsvereinigungen mit 50.000 eingebundenen Unternehmen und 1.200 beteiligten Forschungseinrichtungen verfügt die AiF über eine einzigartige Infrastruktur, um Wirtschaft und Wissenschaft in Forschung und Entwicklung wirksam zu verknüpfen und für gute Rahmenbedingungen auch durch öffentliche Förderung zu sorgen. In ihrer einzigartigen Organisationsform leistet die AiF einen bedeutenden Beitrag zur Stärkung des industriellen Mittelstands und seiner Zukunfts- und Wettbewerbsfähigkeit. Die Geschäfte der AiF werden von Berlin und Köln ausgeführt. Der aktuelle Hauptgeschäftsführer scheidet altersbedingt im ersten Halbjahr 2023 aus. Für seine Nachfolge suchen wir Sie als Geschäftsführung (m/w/d). Kraftvolle forschungspolitische Vertretung der AiF und insbesondere der Industriellen Gemeinschaftsforschung (IGF) mit ihren breiten Netzwerken aus forschenden mittelständischen Unternehmen und der Wissenschaft auf nationaler und internationaler Ebene Strategische und organisatorische Weiterentwicklung der AiF; Konzeption und Umsetzung eines entsprechenden Change Prozesses in enger Abstimmung mit dem Präsidium Vorausschauende Steuerung des Bereichs Forschungspolitik, Identifizierung und Bewertung der für die AiF und ihre Forschungsvereinigungen relevanten forschungs- und innovationspolitischen Initiativen und Entwicklungen sowie Erarbeitung von Handlungsempfehlungen; strategische Weiterentwicklung und Positionierung der IGF als Eigeninitiative der überwiegend mittelständischen Industrie; Initiierung von neuen Programmen und Förderlinien auf nationaler wie europäischer Ebene Unterrichtung und Beratung der Organe und Gremien der AiF und ihrer Mitglieder über aktuelle forschungs- und innovationspolitische Entwicklungen Leitung der Geschäftsstellen und vollumfängliche Wahrnehmung der Führungsverantwortung für den AiF e.V. in personeller und betriebswirtschaftlicher Sicht; konsequente Digitalisierung und Verschlankung der internen und externen Geschäfts- und Kommunikationsprozesse Abgeschlossenes Hochschulstudium, bevorzugt der Natur- oder Ingenieurwissenschaften; Promotion wünschenswert Hervorragende Deutsch- und verhandlungssichere Englischkenntnisse Langjährige Erfahrung in einer vergleichbaren Führungsposition in Forschungseinrichtungen, Hochschulen, Verbänden forschender Unternehmen, Wissenschafts-, Innovations- oder Wirtschaftsministerien Industrieaffinität; berufliche Station in einem forschenden Industrieunternehmen ist von Vorteil Ausgeprägtes Verständnis wissenschafts- und innovationspolitischer Zusammenhänge und Abläufe und entsprechende Vernetzung im wissenschafts- und innovationspolitischen Umfeld Erfahrung in der Steuerung komplexer Mitgliederorganisationen sowie im Zusammenwirken von Haupt- und Ehrenamt Operative Managementerfahrung auch in Change- und Digitalisierungsprozessen sowie in der Steuerung von Budgets
Zum Stellenangebot

Geschäftsführung (m/w/d) der Zusatzversorgungskasse und der Beihilfekasse der Stadt Köln sowie Dienststellenleitung der Dienststelle 1100 Zusatzversorgung und Beihilfe

Di. 05.10.2021
Köln
Bei der Stadt Köln ist ab sofort die Stelle der Geschäftsführung (m/w/d) der Zusatzversorgungskasse und der Beihilfekasse der Stadt Köln sowie Dienststellenleitung der Dienststelle 1100 Zusatzversorgung und Beihilfe zu besetzen. Köln ist als größte Stadt in Nordrhein-Westfalen und viertgrößte Stadt Deutschlands eine moderne und zukunftsorientierte Metropole mit überregionaler Bedeutung. Die Stadtverwaltung mit ihren über 20.000 Mitarbeiter*innen muss den Anforderungen der wachsenden Stadt und Demographischen Herausforderungen, auch ihrer Beschäftigten, gerecht werden. Die Zusatzversorgungskasse der Stadt Köln (ZVK) mit perspektivisch rund 30 Mitarbeitenden hat die Aufgabe, den Beschäftigten ihrer Mitglieder eine zusätzliche Alters-, Erwerbsminderungs- und Hinterbliebenenversorgung zu gewähren. Die Kasse betreut derzeit etwa 100.000 Personen und rund 40 kommunale Arbeitgeber*innen des Konzerns Stadt Köln als Mitglieder. Die Stadt Köln ist das kassentragende Mitglied. Die ZVK ist ein rechtlich unselbständiges Sondervermögen der Stadt Köln. Zum Aufbau eines Kapitalstocks für die Anwartschaften in Höhe von aktuell 3 Milliarden Euro erhebt die Kasse einen Zusatzbeitrag. Das stetig wachsende Gesamtvermögen der ZVK beträgt derzeit etwa 1,5 Milliarden Euro und soll bis zum Jahr 2030 auf 2 Milliarden Euro anwachsen. Das Vermögen erfordert eine qualifizierte Anlage des Vermögens am Kapitalmarkt in einer angemessenen nachhaltigen Anlagestrategie und ein Risikomanagement nach den Regelungen des Versicherungsaufsichtsgesetz (VAG) und der Aufsichtsrechtliche Mindestanforderungen an die Geschäftsorganisation von Versicherungsunternehmen (MaGO). Die Kasse ist im Verband der kommunalen und kirchlichen Zusatzversorgungskasse sowie in der Gemeinschaft der öffentlich-rechtlichen Kapitalanleger*innen sehr gut vernetzt. Zudem arbeitet die Kasse auf Basis einer vollständig digitalisierten Akte und strebt weitere Digitalisierungsschritte an. Die Beihilfekasse der Stadt Köln ist eine der modernsten und größten kommunalen Beihilfestellen des Landes Nordrhein-Westfalen und wird als städtisches Sondervermögen mit einem jährlichen Geschäftsvolumen von rund 57 Millionen Euro geführt. Die Aufgabe der Beihilfekasse ist es, mit perspektivisch rund 45 Mitarbeitenden über 23.500 Kund*innen zu betreuen und im Rahmen der Fürsorgepflicht als Dienstherrin beziehungsweise Arbeitgeberin auf Antrag einen Teil der Kosten im Geburtsfall, Krankheitsfall, Pflegefall und Todesfall zu erstatten. Zur Aufgabenerledigung nutzt die Stadt Köln ein vom Land Nordrhein-Westfalen entwickeltes elektronisches Datenverarbeitungsverfahren mit einer vollständig digitalisierten Akte. Weitere Digitalisierungsschritte werden derzeit in Kooperation mit dem Land NRW erarbeitet. Aktuell werden mit dem voll digitalisierten Verfahren jährlich über 100.000 Beihilfebescheide erteilt. Leitung der Dienststelle 1100 inklusive Personal- und Prozessverantwortung Geschäftsführung für zwei fachlich unterschiedlich ausgerichtete, rechtlich unselbständige Sondervermögen der Stadt Köln, das der Beihilfekasse (BHK) und das der Zusatzversorgungskasse (ZVK) mit der Pflichtversicherung und der Freiwilligen Versicherung. Verantwortung für die genannten Sondervermögen mit jeweils eigener Wirtschaftsführung nach HGB (Wirtschaftsplan, Jahresabschluss, Geschäftsbericht, Lagebericht) die Entwicklung und Umsetzung der strategischen Anlagepolitik zur Anlage des Vermögens von 1,5 Mrd. Euro der ZVK das Risikomanagement in der Kapitalanlage der ZVK die Weiterentwicklung der ZVK und der BHK, zum Beispiel in der Digitalisierung Arbeitsschutzangelegenheiten im Aufgabengebiet Vertretung der Dienststelle in den kasseninternen Gremien (Anlageausschüsse, Kassenausschuss), den Ratsgremien, externen Anlageausschüssen sowie inländischen und ausländischen Gesellschafterversammlungen und Vertretung der ZVK und der BHK gegenüber den Mitgliedsunternehmen sowie der ZVK in der Arbeitsgemeinschaft der kommunalen und kirchlichen Zusatzversorgungskassen Sie sind eine innovative und leistungsstarke Führungspersönlichkeit, die mit exzellenten Fachkenntnissen und Erfahrungen, guter Kommunikationsfähigkeit, großem Verantwortungsbewusstsein und Verhandlungsgeschick die Herausforderungen der Aufgabe aktiv wahrnimmt. Veränderungsprozesse gestalten Sie beteiligungsorientiert und bringen diese zielgerichtet voran. Das zu besetzende Aufgabengebiet erfordert: ein erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Universitäts-Diplom oder Master) der Wirtschaftswissenschaften (Betriebswirtschaft, Volkswirtschaft, Wirtschaftsingenieurwesen oder Master of Business Administration) oder der Mathematik, Wirtschafts- oder Finanzmathematik oder eines vergleichbaren wissenschaftlichen Hochschulstudiums sowie eine mindestens 5-jährige Berufserfahrung in einem vergleichbaren Aufgabengebiet bei Beamt*innen zusätzlich zu o. g. Voraussetzungen die erlangte Befähigung für die Ämtergruppe des zweiten Einstiegsamtes der Laufbahngruppe 2 (ehemals höherer Dienst). Hierüber sollten Sie verfügen: nachgewiesene, mehrjährige Führungserfahrung in einer Institution der betrieblichen Altersversorgung, Versicherung oder ähnlichen Einrichtung Kenntnisse betriebswirtschaftlicher und volkswirtschaftlicher Zusammenhänge sowie versicherungsmathematisches Verständnis. Kenntnis finanzwirtschaftlich einschlägiger Gesetze und Verlautbarungen (u.a. Versicherungsaufsichtsgesetz, Anlagenverordnung, BaFin-Rundschreiben, Investitionsgesetz, Mindestanforderungen an das Risikomanagement) Fähigkeit, sich schnell in Fragestellungen aus den verschiedenen Rechtsgebieten einzuarbeiten mündliche und schriftliche Verhandlungssicherheit in der englischen Sprache Bereitschaft zur Durchführung von Dienstreisen eine überdurchschnittliche Führungskompetenz sowie eine besondere Bereitschaft, sich der Belange der Beschäftigten anzunehmen (zum Beispiel die Ziele der Inklusionsvereinbarung der Stadt Köln zu forcieren), eine ausgeprägte Fähigkeit, komplexe Sachverhalte strukturiert, service- und managementorientiert in internen und externen (Entscheidungs-) Gremien zu präsentieren ein besonderes Verantwortungsbewusstsein und eine hohe Identifikation mit dieser anspruchsvollen Aufgabe, ausgeprägte analytische und konzeptionelle Fähigkeiten, Verhandlungsgeschick und vernetztes Denken, hohe Sozialkompetenz im Umgang mit Mitarbeiter*innen, Vorgesetzten und Externen, sowie Genderkompetenz, sicheres Auftreten und sehr ausgeprägte Kooperations-, Kommunikations- und Integrationsfähigkeiten in der Zusammenarbeit mit Internen und Externen, eine sehr große Leistungsbereitschaft, Einsatzfreude und die Bereitschaft, die Arbeitszeit entsprechend der herausgehobenen Funktion flexibel zu gestalten. Die Stelle ist bewertet nach Besoldungsgruppe B2 LBesG NRW (Landesbesoldungsgesetz für das Land Nordrhein-Westfalen) beziehungsweise AT 8.532,85 EUR (Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst). Die Eingruppierung erfolgt gemäß den tariflichen Regelungen. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt bei Beamt*innen 41 beziehungsweise bei Beschäftigten 39 Stunden. Sie sind Teil einer wichtigen Tätigkeit mit großer Bedeutung. Viele Gründe, die für uns als Arbeitgeberin sprechen finden Sie unter: www.stadt-koeln.de/benefits
Zum Stellenangebot

Dipl. Kaufmann / Dipl. Betriebswirt als Geschäftsführer (m/w/d)

Sa. 02.10.2021
Köln
Der ASB Köln und seine Tochtergesellschaften verstehen sich als moderne, kundenorientierte soziale Dienstleistungsunternehmen. Wir sind Partner der öffentlichen Hand sowie privater Unternehmen und betreuen über 30.000 Kundinnen und Kunden in Köln, Deutschland und deutschsprachigen europäischen Nachbarländern. Über 700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter engagieren sich in Köln für die Ziele unserer Unternehmen, für unsere Partner und die Belange unserer Kundinnen und Kunden. Unser langjähriger Geschäftsführer wechselt in den nächsten Monaten in den Ruhestand. Mit Blick auf die anstehende Nachbesetzung suchen wir eine erfahrene Führungspersönlichkeit, die eine Periode der erfolgreichen Entwicklung weiterführt. Geschäftsführer (m/w/d) Dipl. Kaufmann (m/w/d), Dipl. Betriebswirt (m/w/d)oder vergleichbarer Studienabschluss Alleingeschäftsführung ASB Köln e. V., ASB Alten- und Pflegeheime Köln GmbH u.a. Sie berichten direkt an Vorstand, Aufsichtsrat und Gesellschafterversammlung organisatorische und wirtschaftliche Weiterentwicklung der Unternehmen und Geschäftsbereiche Pflege und Ausbau der Geschäftsbeziehungen zu Kunden und Partnern Zusammenarbeit mit Behörden und anderen Organisationen wirtschaftliche Gesamtverantwortung und Steuerung der Organisation und der verschiedenen Geschäftsbereiche Verhandlungsführung mit Kunden, Kostenträgern und Lieferanten Steuerung von Bauvorhaben Förderung von ehrenamtlichem und sozialem Engagement Weiterentwicklung der Geschäftsprozesse einen adäquaten, für die Aufgabe passenden Studienabschluss mehrjährige Führungsverantwortung in einer vergleichbaren Position ausgewiesene Kenntnisse in den Bereichen Personalführung, Controlling und Marketing soziale Kompetenz, Sensibilität für das Geschäftsfeld und Verhandlungsstärke ein gut aufgestelltes mittelständisch orientiertes Dienstleistungsunternehmen hoher Gestaltungsspielraum ein Arbeitsplatz in einer mehr als attraktiven Stadt Beschäftigung in Vollzeit eine der Position angemessene Ausgestaltung der Rahmenbedingungen
Zum Stellenangebot

Geschäftsführer (m/w/d) für komplexe, öffentliche Bauprojektentwicklungsvorhaben

Fr. 01.10.2021
Leverkusen
Aufbau einer Stadt-/Projektentwicklungsgesellschaft Unser Klient arbeitet für eine neu gegründete Stadt-/Projektentwicklungsgesellschaft - Eigentümer mit 100 % ist die Stadt Leverkusen, die Dauer der Gesellschaft ist nicht begrenzt. In der Gesellschaft sollen bauliche Projekte in Stadtteilen planerisch weiterentwickelt und umgesetzt werden. Für den Aufbau der Gesellschaft und die Projektentwicklung verschiedenster Bauvorhaben wird ein Geschäftsführer (m/w/d) gesucht.Projektierung/Projektentwicklung verschiedenster Bauprojekte Aufbau und Weiterentwicklung der Gesellschaft Verantwortliche Leitung für die Projektentwicklung und Revitalisierung verschiedenster Bauprojekte Betreuung und Steuerung externer Dienstleister Initiierung, Begleitung und Entwicklung von Verhandlungen, Untersuchungen, Konzepten, Strukturanalysen und Gutachten Akquisitionen, Wirtschaftlichkeitsberechungen und Vermarktung anspruchsvoller und komplexer Wohn- und Gewerbeimmobilien Prüfung und Steuerung planungs- und baurechtlicher Kriterien sowie Umsetzbarkeit im Konzept mit unterschiedlichsten Anteilseignern Umsetzung projektspezifischer Verträge und Bauvorhaben Aufbau eines kommunalen Netzwerkes sowie enge Abstimmung mit den Abteilungen und Gremien der Stadt Leverkusen Unternehmerische Persönlichkeit aus der Bauprojektentwicklung Mehrjährige Berufserfahrung als Führungskraft oder als Senior Projektleiter (m/w/d) Erfahrung in der Steuerung, Projektierung und Verhandlung von komplexen Immobilienentwicklungsprojekten Regelmäßiger Umgang mit verschiedensten Baubeteiligten und Dienstleistern Solide Kenntnisse relevanter Rechtsgebiete, der Finanzierung und Strukturierung von Entwicklungsprojekten Ausgeprägte Kenntnisse in der Baudurchführung in gestalterischer, qualitativer, terminlicher und ökonomischer Sicht Freude am Netzwerken, der Ideenfindung und der Entwicklung von Strategien und Konzepten Gutes Organisationsvermögen, Durchsetzungsstärke, Verhandlungsgeschick und Überzeugungskraft
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: