Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Heilerziehungspfleger: 2 Jobs in Dormagen

Berufsfeld
  • Heilerziehungspfleger
Branche
  • Gesundheit & Soziale Dienste 2
  • Bildung & Training 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 2
  • Ohne Berufserfahrung 2
Arbeitszeit
  • Teilzeit 1
  • Vollzeit 1
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 2
Heilerziehungspfleger

Heilerziehungspfleger / Altenpfleger / Gesundheits- und Krankenpfleger / Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger (m/w/d)

Di. 13.10.2020
Bedburg, Erft, Kleve, Niederrhein, Kranenburg, Niederrhein
Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen Heilerziehungspflegerin/Heilerziehungspfleger (m/w/d) Altenpflegerin/Altenpfleger (m/w/d) Gesundheits- und Krankenpflegerin/ Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d) Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin/Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger (m/w/d) für den LVR-Verbund Heilpädagogischer Hilfen, LVR-Wohnverbünde und LVR-BeWo-Teams in Bedburg-Hau, Kleve und Kranenburg. Stelleninformationen Standort: Nordkreis Kleve Befristung: unbefristet Arbeitszeit: Teilzeit (bis 19,5 Std./Woche) Vergütung: S 8b TVöD Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) arbeitet als Kommunalverband mit rund 19.000 Beschäftigten für die 9,7 Millionen Menschen im Rheinland. Mit seinen 41 Schulen, zehn Kliniken, 20 Museen und Kultureinrichtungen, drei Heilpädagogischen Netzen, vier Jugendhilfeeinrichtungen und dem Landesjugendamt erfüllt er Aufgaben, die rheinlandweit wahrgenommen werden. Der LVR ist Deutschlands größter Leistungsträger für Menschen mit Behinderungen und engagiert sich für Inklusion in allen Lebensbereichen. „Qualität für Menschen“ ist sein Leitgedanke. Die 13 kreisfreien Städte und die zwölf Kreise im Rheinland sowie die StädteRegion Aachen sind die Mitgliedskörperschaften des LVR. In der Landschaftsversammlung Rheinland gestalten gewählte Mitglieder aus den rheinischen Kommunen die Arbeit des Verbandes. Der LVR-Verbund Heilpädagogischer Hilfen (LVR-Verbund HPH) zählt zu den größten Dienstleistern für Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung im Rheinland. Er bietet differenzierte Unterstützung, Begleitung und Förderung in besonderen Wohnformen und im Ambulant Betreuten Wohnen sowie Leistungen zur Teilhabe am gesellschaftlichen Leben. Auch Menschen mit autistischer Behinderung und hohem sozialen Integrationsbedarf erhalten professionelle Unterstützung. Ganzheitliche Unterstützung und Lebensbegleitung von Menschen mit geistiger Behinderung Beteiligung an der Erstellung und Umsetzung der Individuellen Hilfeplanung Erstellung die EDV-gestützte Dokumentation der erbrachten Dienstleistungen Eine gut abgeschlossene Ausbildung zur Heilerziehungspflegerin/zum Heilerziehungspfleger, zur Altenpflegerin/zum Altenpfleger bzw. in der Gesundheits- und Krankenpflege Zielorientiertes, eigenverantwortliches Arbeiten – ausgerichtet an unserem Leitbild Dienstleistungsorientiertes Handeln Kommunikative Kompetenz und Teamfähigkeit Durchsetzungs- sowie Konfliktfähigkeit Führerschein B/BE bzw. Kl. 3 Bereitschaft zur Arbeit im Schichtdienst Sie sind bereit, flexibel zu arbeiten Wünschenswert sind: Sie verfügen über Erfahrungen in der Arbeit mit Menschen mit einer geistigen oder mehrfachen Behinderung Die Prinzipien der Personenzentrierung, Individualisierung, Inklusion und Selbstbestimmung sind Ihnen vertraut Respekt und Vertrauen sind die Basis Ihres professionellen Umgangs mit unseren Kund*innen Sie handeln als Dienstleister*in für Menschen mit einer geistigen Behinderung Professionelle Weiterentwicklung durch zielbezogene Teilnahme an Fort- und Weiterbildungen sind für Sie eine Selbstverständlichkeit Moderne, attraktive und familienfreundliche Arbeitsbedingungen zur Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf Die üblichen Sozialleistungen für den öffentlichen Dienst Ein umfangreiches Fortbildungsangebot Freier Eintritt in die LVR-Museen Vielfältige Aufgaben Gute Entwicklungsperspektiven Ein Beschäftigungsumfeld, das durch einen kooperativen Arbeitsstil geprägt ist Flexible Gestaltung der (Lebens-) Arbeitszeit Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Zum Stellenangebot

Gruppenleitung Industrieservice in der Behindertenhilfe (w/m/d)

Mo. 12.10.2020
Köln
Herz zeigen, Reinknien, Wertschätzen – in der Abteilung Industrieservice CariLog in Köln-Ossendorf. Das Geschäftsfeld Teilhabe besteht aus drei strategischen Bereichen. Die Caritas Wertarbeit beschäftigt 900 Menschen mit Behinderungen auf attraktiven und abwechslungsreichen Arbeitsplätzen innerhalb und außerhalb der Werkstätten. Dies geschieht in verschiedenen industriellen, handwerklichen und kaufmännischen Arbeitsfeldern mit vielfältigen Qualifizierungsmöglichkeiten sowie ergänzenden Angeboten im Bereich Sport- und Gesundheitsförderung. Sind Sie dabei? Dann unterstützen Sie uns ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt - unbefristet und mit 39 Std./Wo. – als Gruppenleitung Industrieservice in der Behindertenhilfe (w/m/d) Anleitung und Förderung von Menschen mit Behinderung in einer Arbeitsgruppe In Ihrer Rolle als Gruppenleitung gestalten Sie das Arbeitsleben von Menschen mit geistiger und psychischer Beeinträchtigung in einer von unseren neun Gruppen. Die Basis hierfür ist derzeit unser Verpackungsauftrag unseres Kunden Ford. Die fachliche sowie pädagogische Anleitung der Werkstattbeschäftigten wissen wir bei Ihnen in den besten Händen. Sie fördern die Gesamtpersönlichkeit der Beschäftigten unter Berücksichtigung ihrer individuellen Beeinträchtigung. Darüber hinaus unterstützen Sie uns bei der Planung und Ausführung der Aufträge unserer gewerblichen Kunden. Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung in den Bereichen Handwerk, Industrie, Arbeitserziehung, Ergotherapie, Heilerziehungspflege oder eine vergleichbare Qualifikation Freude im Umgang mit und in der Entwicklung von Menschen mit Beeinträchtigung inklusive der Erstellung von Kompetenzprofilen und der Festlegung von Bildungszielen EDV-Kenntnisse Kenntnisse im Bereich Methodik und Didaktik wären wünschenswert Verantwortungsbewusstsein, Kundenorientierung (intern und extern), kombiniert mit Empathie, Flexibilität, Humor sowie Reflexions- und Konfliktlösefähigkeit Identifikation mit den Aufgaben, Zielen und Werten des Caritasverbands Köln Hinschauen, wo andere wegsehen. Stark sein, wenn andere aufgeben. Das ist unser Verständnis von Nächstenliebe. Wir sind anders, wir sind ehrlich – auch zu unseren Mitarbeitenden. Das fängt mit einer fundierten Einarbeitung an und geht damit weiter, dass wir auf Ihren Input zählen. Das bringt uns weiter. Deshalb lassen wir Gestaltungsspielraum für Ihre Ideen, öffnen Türen für Ihre Fort- und Weiterbildung, helfen mit bei ihrem nächsten Entwicklungsschritt. Eine tarifliche Vergütung mit Betriebsrente, Weihnachtsgeld und umfangreichen, attraktiven Extras bilden die Basis dafür.
Zum Stellenangebot


shopping-portal