Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Justiziariat: 157 Jobs in Brandenburg

Berufsfeld
  • Justiziariat
Branche
  • Unternehmensberatg. 55
  • Wirtschaftsprüfg. 55
  • Recht 55
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 22
  • It & Internet 16
  • Immobilien 10
  • Groß- & Einzelhandel 8
  • Verkauf und Handel 8
  • Verlage) 7
  • Funk 7
  • Medien (Film 7
  • Tv 7
  • Sonstige Dienstleistungen 7
  • Gesundheit & Soziale Dienste 6
  • Versicherungen 6
  • Finanzdienstleister 5
  • Personaldienstleistungen 4
  • Pharmaindustrie 4
  • Banken 3
  • Elektrotechnik 3
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 144
  • Ohne Berufserfahrung 96
  • Mit Personalverantwortung 2
Arbeitszeit
  • Vollzeit 144
  • Home Office möglich 58
  • Teilzeit 34
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 128
  • Befristeter Vertrag 13
  • Referendariat 9
  • Studentenjobs, Werkstudent 8
  • Berufseinstieg/Trainee 1
  • Praktikum 1
Justiziariat

Jurist:in Projektentwicklung (m/w/d)

Di. 30.11.2021
Potsdam, Frankfurt (Oder)
Die Verbraucherzentrale Brandenburg e.V. ist die wichtigste Interessenvertretung der Brandenburger Verbraucher:innen gegenüber Wirtschaft und Politik. Sie bietet Verbraucherberatung, -information und -bildung auf hohem Niveau. Ihre Themen reichen von Markt & Recht, Reise & Freizeit, Finanzen & Versicherungen, Lebensmittel & Ernährung, Medien & Telefon bis Energie, Bauen & Wohnen. Zudem berät sie zu deutsch-polnischem Verbraucherrecht. Darüber hinaus mahnt die Verbraucherzentrale Brandenburg Unternehmen ab, die zu Ungunsten von Verbraucher:innen gegen geltendes Recht verstoßen und klärt die Öffentlichkeit über Verbraucherrechte, Abzockmaschen und Spartipps auf. Zur Stärkung unserer strategischen Arbeit suchen wir ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt zentral an einem unserer größeren Standorte Potsdam bzw. Frankfurt (Oder) für bis zu 40 Wochenstunden und zunächst befristet auf zwei Jahre eine:n Jurist:in Projektentwicklung Eingebettet in den Bereich Recht/Verbraucherschutz und zusammen mit unserem Team Kommunikation sorgen Sie landesweit für ein Mehr an Verbraucherschutz. Grundsatzbearbeitung des Themenbereichs allgemeines Verbraucherrecht Anwendung von Instrumenten kollektiver Rechtsdurchsetzung vorausschauende Themenplanung und -setzung Konzipierung und Umsetzung strategischer Maßnahmen zur Verbesserung des Verbraucherschutzes, z.B. über Legal-Tech-Tools Entwicklung von Kampagnen bzw. Projekten sowie Kommunikation abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften nachgewiesene Erfolge mit Projekten oder Kampagnen  Erfahrungen in der Medienarbeit und die Fähigkeit, komplexe Sachverhalte einfach herunterzubrechen rechtliche Kenntnisse der Schwerpunkte Klima und Nachhaltigkeit wünschenswert Sie verfügen darüber hinaus über folgende Kompetenzen: verbraucherpolitisches Interesse und Engagement Innovationsfähigkeit sowie Spaß an der Mitgestaltung digitaler Beratungs- und Informationskanäle analytisches, konzeptionelles und vernetztes Denken Offenheit für Feedback sowie Motivation, sich ständig fortzubilden Teamgeist, Kontaktfreude, Belastbarkeit und zeitliche Flexibilität Dabei setzen wir die Bereitschaft zu gelegentlichen Dienstreisen vor allem innerhalb des Landes Brandenburg voraus. eine abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit in einem Team von 50 engagierten Verbraucherschützer:innen, in dem Mitgestaltung gewünscht ist Unternehmenskultur mit flachen Hierarchien und schnellen Kommunikationswegen die Möglichkeit zu Mobilem Arbeiten einen Büroplatz jeweils in modernen Räumlichkeiten direkt am Hauptbahnhof Potsdam bzw. zentral in Frankfurt (Oder) mit guten Kaffeemaschinen und höhenverstellbaren Schreibtischen Vergütung der Stelle nach TV-L bis EG 13 einen insgesamt auch in Pandemiezeiten sicheren Arbeitsplatz, bei dem die Kolleg:innen das Impfen umsichtig begrüßen   Diese neue Position ist zunächst auf zwei Jahre begrenzt, soll aber bei Erfolg entfristet werden.
Zum Stellenangebot

Wirtschaftsjurist IT-Recht/Datenschutz - EY Law (w/m/d)

Di. 30.11.2021
Berlin, Frankfurt am Main, Hannover, München
Bei EY hast du die Chance auf eine einzigartige Karriere. Unser weltweites Netzwerk und unsere offene Unternehmenskultur sowie neueste Technologien unterstützen dich dabei, dein Potenzial voll auszuschöpfen. Bringe deine persönlichen Erfahrungen und Ideen mit ein, um zu der kontinuierlichen Weiterentwicklung von EY beizutragen. Werde Teil der EY Law, starte eine außergewöhnliche Karriere in unserer umfassenden und individuellen Rechtsberatung und gestalte eine „better working world" für uns alle. „It's yours to build." In unseren Law Services in Berlin, Frankfurt/Main, Hannover oder München berätst du nationale und internationale Unternehmen zu IT- und datenschutzrechtlichen Fragestellungen.Deine Aufgaben Unterstützung der/des Datenschutzbeauftragten unserer Mandant:innen als kompetente Ansprechperson insbesondere im Bereich Datenschutz Erstellung von Stellungnahmen zu neuen Datenverarbeitungen, Identifizierung und Analyse der Datenschutzrisiken von neuen Projekten Bewertung von Chancen und Risiken eines Projekts und Lösung vielfältiger Fragen gemeinsam mit deinem Team Internationale und multidisziplinäre Arbeit im Team mit Expert:innen auch aus anderen Servicebereichen auf herausfordernden Mandaten Möglichkeit eines Aufenthalts an einem ausländischen EY-Standort und ein attraktives Gehaltspaket Diplom-Jurist:in, Wirtschaftsjurist:in (Bachelor of Law / Master of Law) mit überdurchschnittlichem Abschluss Idealerweise Vorkenntnisse im Bereich IT- oder Datenschutzrecht Das zeichnet dich aus - Eigenschaften für deinen Erfolg Analytische Fähigkeiten und präzise Arbeitsweise Teamplayer:in mit Engagement, unternehmerischer Denkweise und hohem Verantwortungsbewusstsein Sehr gute Kommunikationsfähigkeiten in Deutsch und Englisch Spannende Aufgaben bei unterschiedlichen Mandant:innen, agile Arbeitsmethoden und Raum für die Umsetzung innovativer Ideen Erstklassige Karrierechancen durch eine individuelle Förderung, ein starkes globales EY-Netzwerk und anspruchsvolle Projektarbeit unter der Verwendung von zukunftsweisenden Technologien Leistungsstarke, vernetzte und diverse Teams, in denen unser einzigartiger EY-Spirit gelebt wird Find out more here about the many benefits to which you are entitled as employee at EY.
Zum Stellenangebot

Justiziar (m/w/d)

Di. 30.11.2021
Berlin
In der Iden Gruppe denken wir Handel weiter! Aus der Erfahrung eines traditionsreichen, mittelständischen Berliner Großhandelsunternehmens hat sich das Unternehmen zu einem der führenden Handelshäuser für Papier-, Büro- und Schreibwarensortimente (PBS) sowie Schule, Spielwaren und Saisonartikel entwickelt. Mit über 70.000 Artikeln und leistungsstarken Logistikzentren in bedeutenden Metropolregionen Deutschlands sind wir ein starker Partner des stationären Handels und zuverlässiger Dienstleister der führenden Online-Plattformen. Für unseren Standort in Berlin-Südkreuz suchen wir ab sofort in Vollzeit oder Teilzeit einen: Justiziar (m/w/d) Bearbeitung von Rechtsangelegenheiten aus allen Fachgebieten der Zentrale für unsere Unternehmensgruppe Durchführung von Vertragsprüfung, -erstellung und -gestaltung interne Rechtsberatung verschiedener Managementebenen und Fachabteilungen bezüglich aller geschäftlichen Aktivitäten inhaltliche Überprüfung von relevanten Vorhaben mit Bezug auf staatliche Fördermöglichkeiten Führen von Schriftverkehr mit externen Rechtsanwaltskanzleien, Gerichten und Geschäftspartnern Aktenverwaltung Abgeschlossenes juristisches Hochschulstudium mit bestandenem 1. und 2. Staatsexamen. Mehrjährige Berufserfahrung Klares Ausdrucksvermögen in Wort und Schrift (deutsch und englisch) Affinität zu technischen und digitalen Sachverhalten und deren rechtlicher Einordnung Überzeugende Persönlichkeit mit hoher kommunikativer Kompetenz, Verhandlungsstärke sowie ausgeprägter Organisations- und Durchsetzungsfähigkeit Einen krisensicheren Arbeitsplatz in einem zukunftsorientierten Unternehmen mit Tradition Eine ausführliche Einarbeitung, verbunden mit dem Kennenlernen der Standorte der Iden Gruppe Agile Arbeitsatmosphäre und kurze Entscheidungswege in einer offenen und direkten Kommunikationskultur Ein motiviertes Team mit großen Zielen und Begeisterung für die Weiterentwicklung des Handels Einen modernen Büroarbeitsplatz mit guter technischer Ausstattung und idealer Verkehrsanbindung zum Bahnhof Berlin Südkreuz Ein attraktives und marktgerechtes Einkommen Personalrabatt zu Großhandelspreisen und ein Zuschuss zum BVG-Firmenticket Freie Parkmöglichkeiten für motorisierte Mitarbeiter Öffentliches Restaurant mit leichter Küche im Unternehmen
Zum Stellenangebot

Volljurist/in als juristische/n Mitarbeiter/in (m/w/d), gerne Berufsanfänger/in

Di. 30.11.2021
Berlin
Die Kammer für Psychologische Psychotherapeut:innen und Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut:innen im Land Berlin (PTK Berlin) – Körperschaft des öffentlichen Rechts – ist die berufsständische Vertretung von ca. 5.500 Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten im Land Berlin. Sie nimmt deren beruflichen und berufspolitische Belange wahr, vertritt die Interessen ihrer Mitglieder sowie deren Patientinnen und Patienten in Politik und Gesellschaft und regelt die Grundsätze der Berufsausübung. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen/eine   Volljurist/in als juristische/n Mitarbeiter/in (m/w/d), gerne Berufsanfänger/in (20 Stunden/Woche, unbefristet) Im Rahmen des Aufbaus eines neuen Bereichs „Weiterbildung“ suchen wir Sie als Verstärkung unseres Teams. In direkter und fachlicher Zuordnung zur Justiziarin betreuen Sie im Team ein inhaltlich anspruchsvolles Spektrum von Aufgaben, von der Beratung der Mitglieder über das Erstellen von Satzungen und die Bearbeitung von Verwaltungsvorgängen mit dem Schwerpunkt Weiterbildung. Beratung von Mitgliedern in Fragen der Weiterbildung und Fortbildung Erstellen von Satzungen Erarbeitung von Stellungnahmen in Gesetzgebungsverfahren Protokollführung und rechtliche Begleitung von Abläufen und Regularien bei Sitzungen Bearbeiten von Widersprüchen Terminwahrnehmung/Vertretung vor Gerichten und Behörden Vertretung der Justiziarin Examina in beiden juristischen Staatsprüfungen Gute Kenntnisse im Öffentlichen Recht Kenntnisse im Recht der gesetzlichen Krankenversicherung (SGB V), im sonstigen Medizinrecht und praktische Erfahrung in Körperschaften des Öffentlichen Rechts oder in Verbänden sind von Vorteil Sie können sich schnell und gut in komplexe Themen einarbeiten. Sie können sehr gut organisieren und kommunizieren. Sie haben einen routinierten Umgang mit moderner Bürokommunikationstechnik (insbes. Office-Anwendungen). Sie passen gut zu uns, wenn es Ihnen leichtfällt, komplexe rechtliche Sachverhalte adressatengerecht darzustellen, strukturiert zu arbeiten und entscheidungsfähig sind. Ferner runden Flexibilität, Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit Ihr Profil ab. Eine teamorientierte und wertschätzende Arbeitsatmosphäre mit flachen Hierarchien Eine interessante, abwechslungsreiche und sinnstiftende Tätigkeit  Die Chance, vorhandenes Wissen zu erweitern und sich beruflich weiter zu entwickeln Die Möglichkeit am Aufbau einer neuen Abteilung gestaltend mitzuwirken Einen modernen Arbeitsplatz in zentraler Lage Flexible familienfreundliche Arbeitszeiten
Zum Stellenangebot

Junior Legal Counsel (m/w/d)

Mo. 29.11.2021
Berlin
Wir, die Sirius Facilities GmbH entwickeln aus ehemaligen Industrieflächen innovative Business Parks mit einer hoch flexiblen Nutzungsvielfalt für klein- und mittelständische Unternehmen. Zurzeit entwickeln und betreiben wir deutschlandweit über 60 Business Parks und beschäftigen 250 Mitarbeiter. Unser Service und die Gewerbeflächen sind genau auf die Bedürfnisse der Mieter zugeschnitten. Genau das macht Sirius in der Landschaft der deutschen Gewerbeparks so einzigartig. Aktuell suchen wir für unser Legal Team Unterstützung. Betreuung und Bearbeitung aller deutschlandweiten Mietminderungsprozesse Juristische Einschätzung der verschiedenen Fälle Vorbereitung von Entscheidungsvorlagen für den Head of Yield & Analytics und die Geschäftsführung Überblick über die Außenstände von Mietminderungsfällen und anschließende Versendung von Zahlungserinnerungen Schriftliche und telefonische Korrespondenz mit den Mietern Erstellung des Rent Protection Reports Bearbeitung von Schadensersatzfällen, die mit Mietminderungen in Zusammenhang stehen Sie haben eine erfolgreich abgeschlossene juristische Ausbildung, möglichst mit dem/den Schwerpunkt/en Immobilienrecht und/oder Vertragsrecht Idealerweise besitzen Sie erste Berufserfahrungen in einer vergleichbaren Position Sie verfügen über Kenntnisse im aktuellen Gewerberaummietrecht und zeichnen sich durch eine überzeugende Kommunikationsfähigkeit aus Wünschenswert wären erste Kenntnisse im privaten Bau- und Architektenrecht Sie zeichnen sich durch eine selbstständige Arbeitsweise und Organisationsfähigkeit aus und verfügen über ein hohes Maß an Eigenmotivation Im Umgang mit den MS-Office-Programmen Word, Excel und Outlook sind Sie sicher Sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse Unterstützung bei der Betriebliche Altersvorsorge durch Sirius Sie arbeiten in einem innovativen, jungen Team mit flachen Hierarchien und schnellen Entscheidungswegen Du Kultur auf allen Ebenen Eine offene Unternehmenskultur mit Gestaltungsspielräumen und Entfaltungsmöglichkeiten Einen Buddy/ Paten für die ersten 4 Monate Sie haben die Möglichkeit, das Angebot unserer Sirius Academy zu nutzen sowie die Teilnahme an regelmäßigen Sales Trainings (intern & extern) Teilnahme an jährlichen Firmenfeiern und Teamevents
Zum Stellenangebot

Volljurist im Bereich öffentliche Förderprogramme (w/m/d)

Mo. 29.11.2021
Berlin, Düsseldorf, Hamburg
Du hast Talent. Wir sind ein internationales Netzwerk aus 276.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die ihr Wissen, ihre Erfahrungen und ihre Ideen miteinander teilen. Du suchst einen herausfordernden, spannenden Job. Wir bieten dir als weltweit führende Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft ein Maximum an Möglichkeiten für einen Karriereweg nach deinen Vorstellungen. Du möchtest Verantwortung für deine Ergebnisse übernehmen, Lösungen gemeinsam mit dem Kunden entwickeln und einen Arbeitgeber mit passenden Werten. Unser Denken und Handeln orientiert sich an Grundsätzen, die von Vertrauen, Respekt, Weitsicht und Wertschätzung geprägt sind. In unserem Geschäftsbereich Advisory (Consulting / Deals) verknüpfen wir fundierte Beratungskompetenz mit spezifischen Branchenkenntnissen. Als Teil unseres Teams gestaltest du Prozesse, Organisationen oder IT-Systeme und berätst namhafte Unternehmen zu betriebs- und finanzwirtschaftlichen sowie regulatorischen Themen. Oder du begleitest den gesamten Transaktionsprozess und machst Unternehmen fit für die Zukunft. In allen Bereichen bieten wir unseren Kunden einzigartige Lösungen – von der Strategie bis zur Umsetzung.Spannende Projektarbeit – Du berätst im Rahmen des Managements und der Abwicklung von Förderprogrammen sowie weiteren Beratungsprojekten insbesondere im Bereich Film und Medien in unseren standortübergreifenden Projektteams.Fachliche Expertise – Zu deinen Aufgaben zählen insbesondere wirtschaftliche Analysen sowie die Prüfung der zweckgebundenen Mittelverwendung. Dies beinhaltet auch die Analyse von rechtlichen Strukturen der Projekte wie Rechteketten und Lizenzverträge. Die Beurteilung insolvenzrechtlicher Sachverhalte gehören ebenfalls zu deinem Aufgabenfeld. Darüber hinaus führst du Analysen und Evaluierungen bei verschiedenen Projekten durch und unterstützt bei der Erstellung von Angeboten, Studien und Präsentationen. Weiterhin unterstützt du aktiv bei der Digitalisierung und Automatisierung von bestehenden Prozessen unserer Mandanten.Verantwortung übernehmen – Die Projekte verantwortest du bereits nach kurzer Einstiegszeit selbstständig und dokumentierst die Ergebnisse in gutachterlichen Stellungnahmen und Berichten.Du hast dein Studium der Rechtswissenschaften oder vergleichbarer Ausrichtung erfolgreich abgeschlossen.Durch relevante praktische Erfahrung hast du idealerweise bereits Einblicke in das Management und die Abwicklung von Förderprogrammen sammeln können.Dein Interesse gilt aktuellen Themen der Film- und Medienbranche sowie Wirtschafts- und Kulturförderprogrammen der öffentlichen Hand.Du bist eine teamfähige und kommunikationsstarke Persönlichkeit mit einer Affinität zu Zahlen.Darüber hinaus zählen prozessorientiertes Denken, eine schnelle Auffassungsgabe und starke analytische Fähigkeiten zu deinen Stärken.Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift, gute Kenntnisse in MS-Office sowie Erfahrungen mit den Tools der Google Suite runden dein Profil ab.Die Position ist ab sofort zu besetzen. Weitere Standorte können auf Wunsch besprochen werden.Überstundenausgleich Bei PwC werden alle Überstunden ausgeglichen – entweder als Freizeitausgleich oder als zusätzliche Vergütung. Du hast die Wahl!Standortbezogene Extras Bei PwC profitierst du von einer ganzen Reihe an Vorteilen - angefangen bei gesunden Mahlzeiten in den Casinos vor Ort, Vergünstigungen in Restaurants und im Einzelhandel über Jobtickets bis hin zu kostenlosen Betriebssportangeboten wie Yoga oder HIIT Workouts.Die abgebildeten Leistungen können je nach Position, Geschäftsbereich und Standort leicht variieren.
Zum Stellenangebot

Volljurist - Zentrale Rechtsabteilung - Litigation (w/m/d)

Mo. 29.11.2021
Frankfurt am Main, Berlin, Stuttgart, Hamburg, München
Bei EY hast du die Chance auf eine einzigartige Karriere. Unser weltweites Netzwerk und unsere offene Unternehmenskultur sowie neueste Technologien unterstützen dich dabei, dein Potenzial voll auszuschöpfen. Bringe deine persönlichen Erfahrungen und Ideen mit ein, um zu der kontinuierlichen Weiterentwicklung von EY beizutragen. Werde Teil unseres Unternehmens, starte eine außergewöhnliche Karriere und gestalte eine „better working world" für uns alle. In unseren Core Business Services bietest du unseren Mitarbeitenden und Partner:innen eine Vielzahl interner Dienstleistungen an und trägst somit dazu bei, unsere weltweite Unternehmensstrategie umzusetzen. Entfalte bei uns in interdisziplinären und multikulturellen Teams deine individuellen Fähigkeiten und gestalte mit uns deinen Karriereweg! „It's yours to build." Als Teil der zentralen Rechtsabteilung der Ernst & Young-Gesellschaften in Stuttgart, München, Hamburg, Frankfurt/Main oder Berlin, die von „Legal 500" als eine der Top-Inhouse-Rechtsabteilungen ausgezeichnet wurde, verstärkst du das Team.Deine Aufgaben Beratung der EY-Fachbereiche in zivil-, wirtschafts- und berufsrechtlichen Fragen mit dem Schwerpunktbereich „Litigation" Bearbeitung und Beantwortung komplexer zivil-, wirtschafts- und berufsrechtlicher Fragestellungen (insbesondere im Bereich des Haftungs- und Berufsrechts der Wirtschaftsprüfer:innen, Steuerberater:innen und Rechtsanwält:innen) Enge, teamorientiere Zusammenarbeit mit Kolleg:innen aus der (inter-)nationalen Rechtsabteilung und den verschiedenen EY-Fachbereichen, externen Rechtsanwält:innen sowie unseren Ansprechpersonen bei den Berufshaftpflichtversicherungsunternehmen Begleitung sowie Koordination von und Mitwirkung bei fachübergreifenden internationalen Projekten Mitwirkung im Rahmen strategischer Abläufe und Managemententscheidungen sowie Unterstützung bei der Konzeption und Koordination der strategischen Abläufe des Litigationbereichs der Rechtsabteilung Mindestens sieben Jahre Berufserfahrung in der Rechtsabteilung eines international ausgerichteten Unternehmens, einer international ausgerichteten Anwaltskanzlei oder in der juristischen Sach-/Fallbearbeitung von bei einem Versicherungsunternehmen Abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften mit überdurchschnittlichen Examina Vertiefte Kenntnisse und gefestigte praktische Erfahrungen bei der rechtlichen Beratung komplexer zivil-, wirtschafts- und berufsrechtlicher Fragestellungen (insbesondere im Bereich des Haftungs- und Berufsrechts der Wirtschaftsprüfer:innen, Steuerberater:innen und Rechtsanwält:innen), in der (außer)gerichtlichen zivilrechtlichen Fallbearbeitung, der sicheren Verhandlungsführung, Projektkoordination sowie in der Kommunikation mit staatlichen Behörden und Versicherungen Das zeichnet dich aus - Eigenschaften für deinen Erfolg Analytische Fähigkeiten und präzise Arbeitsweise Teamplayer:in mit Engagement, ausgeprägtem Verantwortungsbewusstsein und großer Einsatzbereitschaft Sehr gute Kommunikationsfähigkeiten in Deutsch und Englisch sowie sehr gute EDV-Kenntnisse Leistungsstarke, vernetzte und diverse Teams, in denen unser einzigartiger EY-Spirit gelebt wird Individuelle Karriereförderung und vielfältige Trainingsangebote, die dich unter Nutzung modernster Technologien jeden Tag aufs Neue herausfordern Inspiration und individuelle Förderung durch deine Vorgesetzten Find out more here about the many benefits to which you are entitled as employee at EY.
Zum Stellenangebot

Jurist*in im Bereich Gewerblicher Rechtsschutz und Vertragsrecht (w/m/d)

Mo. 29.11.2021
Berlin
Die Mission des Berlin Institute of Health (BIH) ist die medizinische Translation: Erkenntnisse aus der biomedizinischen Forschung werden in neue Ansätze zur personalisierten Vorhersage, Prävention, Diagnostik und Therapie übertragen, umgekehrt führen Beobachtungen im klinischen Alltag zu neuen Forschungsideen. Ziel ist es, einen relevanten medizinischen Nutzen für Patient*innen und Bürger*innen zu erreichen. Dazu etabliert das BIH als Translationsforschungsbereich in der Charité ein umfassendes translationales Ökosystem, setzt auf ein organübergreifendes Verständnis von Gesundheit und Krankheit und fördert einen translationalen Kulturwandel in der biomedizinischen Forschung. Das BIH wurde 2013 gegründet und wird zu 90 Prozent vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und zu zehn Prozent vom Land Berlin gefördert. Die Gründungsinstitutionen Charité – Universitätsmedizin Berlin und Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin in der Helmholtz-Gemeinschaft (MDC) waren bis 2020 eigenständige Gliedkörperschaften im BIH. Seit 2021 ist das BIH als dritte Säule in die Charité integriert, als Translationsforschungsbereich der Charité; das MDC ist privilegierter Partner des BIH. Für Charité BIH Innovation suchen wir ab sofort unbefristet eine*n Jurist*in im Bereich Gewerblicher Rechtsschutz und Vertragsrecht (w/m/d) Das BIH sucht für die Unterstützung des gemeinsamen Technologietransfers von Charité und BIH - Charité BIH Innovation - zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Jurist*in (f/m/d). Aufgabe von Charité BIH Innovation ist es, Wissenschaftler*innen bei der Überführung ihrer Forschungsergebnisse in eine Anwendung zu unterstützen. Schwerpunkte der ausgeschriebenen Position sind der gewerbliche Rechtsschutz und das Vertragsrecht. Identifizierung und Prüfung von Sachverhalten bzw. Vertragsanfragen, die Regelungen zu geistigem Eigentum des BIH bzw. der Charité und zu schützenswerten Arbeitsergebnissen notwendig machen, Juristische Begleitung von Verhandlungen von Lizenz- und Kaufverträgen mit Industriepartnern, Ausarbeitung von Verwertungsverträgen bzw. entsprechenden Vertragsklauseln sowie die Abstimmung von Vertragsänderungen oder -anpassungen mit nationalen und internationalen Partnern des BIH bzw. der Charité, Beratung von Forschenden zu Fragen von Schutzrechten und Verträgen mit wirtschaftlichen Aspekten, Enge Zusammenarbeit mit der Rechtsabteilung und dem Vertragsmanagement der Charité Organisation der Vertragsüberwachung, Unterstützung der Leitung bei juristischen Fragestellungen Erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Rechtswissenschaften (2. Juristisches Staatsexamen), Einschlägige Berufserfahrung im Zusammenhang mit Lizenz- und Verwertungsverträgen, idealerweise im Bereich Lebenswissenschaften/Gesundheit, Fundierte Kenntnisse relevanter Gesetze, Richtlinien und Bestimmungen im Vertragswesen und Wettbewerbsrecht (insbesondere EU-Beihilferecht), Grundverständnis der Strukturen einer öffentlichen Einrichtung und wirtschaftlicher Prozesse, Sehr hohes Maß an Verhandlungskompetenz verbunden mit einem sicheren Auftreten, Hohe Belastbarkeit, Sachlichkeit und Verbindlichkeit in komplexen von Interessenskonflikten geprägten Verhandlungssituationen, kundenorientierte Reaktivität in der Kommunikation, Sehr gute Deutsch- und verhandlungssichere Englisch-Kenntnisse Eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem zukunftsweisenden Forschungsinstitut, Eine unbefristete Vollzeitstelle (39h/Woche), Eine angemessene Vergütung im höheren Dienst nach dem TVöD VKA-K entsprechend der persönlichen Voraussetzungen, Zusätzliche im öffentlichen Dienst übliche Leistungen (u.a. Jahressonderzahlung, VBL), 30 Urlaubstage pro Jahr (bei einer Fünf-Tage-Woche) sowie bis zu 24 Gleittage pro Jahr und Flexible Arbeitszeiten und Homeoffice-Möglichkeit zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben Das BIH fordert qualifizierte Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber sowie ihnen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Referent (gn) im Team Politik Deutschland

Mo. 29.11.2021
Berlin
Referent (gn) im Team Politik Deutschland Wann: ab sofortWo: Berlin Der Bankenverband mit Sitz in Berlin ist einer der großen Wirtschaftsverbände Deutschlands. Er vertritt die Interessen der in Deutschland tätigen privaten Banken und FinTechs auf nationaler und internationaler Ebene. Es handelt sich um eine befristete Vollzeit-Stelle (39 Stunden pro Woche), die auch in Teilzeit mit mindestens 25 Stunden pro Woche ausgeübt werden kann. Aufgrund einer Elternzeitvertretung ist die Stelle zunächst bis zum 31. Dezember 2022 befristet. Der Arbeitsort ist in Berlin. Das Team Politik Deutschland verantwortet die Kontakte insbesondere zu den Mitgliedern des Deutschen Bundestags und deren Mitarbeitern sowie weiteren Akteuren der Bundespolitik und koordiniert die Aktivitäten des Bankenverbandes gegenüber Deutschen Bundestag, Bundesrat, den Landesregierungen sowie gegenüber dem Bundeskanzleramt und den Leitungsbereichen der Bundesministerien. Unterstützung der Teamleitung Politik Deutschland in allen Aufgaben und Fragen, u. a. durch, Vor- und Nachbereitung von Terminen, Veranstaltungen und anderen Kommunikationsanlässen, Herstellung und Halten relevanter Kontakte zu Mitgliedern des Deutschen Bundestags, deren Mitarbeitenden, den Fraktionsmitarbeitenden und in die Leitungsbereiche der Bundesministerien, Aktive Mitarbeit am Planungsprozess und der Kampagnensteuerung des Bankenverbandes in Zusammenarbeit mit dem Stab und dem Bereich Kommunikation. Sie haben ein Studium, idealerweise mit Schwerpunkt Wirtschaftswissenschaften, Kommunikationswissenschaften, Politikwissenschaften oder Recht, erfolgreich abgeschlossen und verfügen Kenntnisse oder Erfahrungen aus dem politischen Bereich in Deutschland oder Europa, Anerkennung der Prinzipien des politischen Lobbyings des Bankenverbandes und Bereitschaft, dies zur Grundlage des eigenen Arbeitens zu machen, Hohe Eigeninitiative, Engagement sowie zeitliche Belastbarkeit und ein der Aufgabe angemessenes Auftreten, Fähigkeit und Bereitschaft, wechselnde Themen aus der gesamten Breite der Arbeit des Bankenverbandes zu verstehen und zu kommunizieren, Starkes politisches Interesse sowie Verständnis für Politik und deren Abläufe, Sehr gute Fähigkeit zur Kommunikation und politischen Analyse sowie zum methodischen und strukturierten Vorgehen, Sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksform in Deutsch und möglichst auch in Fremdsprachen wie Englisch oder Französisch. Interessante und vielseitige Aufgaben im Kern des politischen Lobbyings und der Verbandssteuerung, eigenen Gestaltungsspielraum und die Möglichkeit des eigenverantwortlichen und selbstständigen Agierens auf hohem Niveau, eine leistungs- und anforderungsgerechte Vergütung, Kompetenzentwicklung, Einbindung in ein engagiertes Team und eine wertschätzende Unternehmenskultur, familienfreundliche Arbeitsbedingungen (flexibles und ortsunabhängiges Arbeiten, Eltern-Kind-Büro, Kinder-Notbetreuung, gleitende Arbeitszeiten), jährlich 30 Tage Urlaub, betriebliche Altersversorgung und vermögenswirksame Leistungen, einen Arbeitsplatz in attraktiver Lage in Berlin-Mitte mit guter Anbindung an die öffentlichen Verkehrsmittel, täglich frisches Obst, Kaffee und Tee. Zur besseren Lesbarkeit wird im Rahmen dieser Stellenausschreibung unabhängig vom Geschlecht (gn = geschlechtsneutral) nur die männliche Formulierungsform gewählt. Damit soll jedes Geschlecht (m, w, d) ausdrücklich mit einbezogen sein.
Zum Stellenangebot

Referatsleiter*in für das Rechtsreferat, Volljurist*in (m/w/d)

Mo. 29.11.2021
Berlin
Die Bundesvereinigung Lebenshilfe setzt sich seit 1958 als Selbsthilfevereinigung, Eltern- und Fachverband für Menschen mit geistiger Behinderung und ihre Familien ein. In fast 500 Orts- und Kreisvereinigungen, 16 Landesverbänden und mehr als 4.300 Einrichtungen der Lebenshilfe sind mehr als 120.000 Mitglieder aktiv. Die Ziele der Lebenshilfe sind umfassende Teilhabe und Inklusion sowie die Umsetzung der Behindertenrechtskonvention der Vereinten Nationen in Deutschland. Ab dem 15. Februar 2022 suchen wir für unsere Geschäftsstelle in Berlin eine*nReferatsleiter*in für das Rechtsreferat, Volljurist*in (m/w/d)Vollzeit (39 Std/Woche)Das Rechtsreferat besteht aus fünf Jurist*innen und einer Assistentin und ist in der Abteilung Konzepte und Recht angesiedelt. Es begleitet die rechtlichen und sozialpolitischen Entwick­lungen im Bereich der Behindertenhilfe, bewertet sie und leitet Handlungsstrategien für unsere Interessenvertretung und unsere Mitglieder ab. Ziel unserer Arbeit ist die Verbesserung der Rahmenbedingungen für Selbstbestimmung, Teilhabe und Inklusion in allen Lebensbereichen für Menschen mit Behinderung. Ein wesentlicher Teil der Referatsarbeit ist die Erstellung von Stellungnahmen in Gesetzgebungsverfahren und deren Vertretung bei Anhörungen. Überdies erstellt das Referat einmal im Quartal die Fachzeitschrift „Rechtsdienst der Lebenshilfe“ sowie andere Publikationen, z. B. das Buch „Recht auf Teilhabe“. Es informiert Mitglieder und die Fachöffentlichkeit u. a. durch unsere Webseite und beantwortet Rechtsfragen der Mitglieder.die fachliche und personelle Leitung des RechtsreferatsKooperation in der Abteilung / Weiterentwicklung der interdisziplinären ZusammenarbeitBearbeitung von sozialrechtlichen Fragestellungen mit Bezug zu Menschen mit Behinderung, überwiegend aus dem Bereich des SGB VIII, SGB IX und SGB XIIErarbeitung von Stellungnahmen für den Gesetzgeber sowie Arbeitshilfen für Menschen mit Behinderung, Angehörige und LeistungserbringerVerfassen von zielgruppenspezifischen Beiträgen für Online / PrintMitarbeit in Gremien / Arbeitsgruppen und Vertretung der Lebenshilfe bei AnhörungenPräsentationen und FachvorträgeLeitungskompetenz (sehr guter fachlicher Überblick, klare Kommunikation, Fähigkeit zu priorisieren und Orientierung zu geben, Interesse an strategischer, verbandlicher und organisatorischer Planung)eine juristische Qualifikation, die möglichst durch überdurchschnittliche Ergebnisse in beiden Staatsprüfungen nachgewiesen ist sowie ausgewiesene Kenntnisse in den oben beschrie­benen Rechtsgebietenidealerweise praktische Erfahrungen und Leitungserfahrunghohe Sprachkompetenz (mündlich wie schriftlich)Fähigkeit, komplexe Sachverhalte zielgruppenspezifisch darzustellenideenreiches, eigenverantwortliches und sorgfältiges Arbeitenteamorientiert, offen und kommunikationsstarkdigitale Kompetenz und Affinität zu sozialen MedienBereitschaft zu Dienstreisenanspruchsvolle und vielseitige Aufgaben mit großem Gestaltungsspielraum eigenverantwortliches und selbstständiges Arbeiten in einem engagierten Teameine leistungsgerechte Vergütung nach TVöD, Entgeltgruppe 14 (Bund)einen modernen Arbeitsplatz mit attraktiven Rahmenbedingungen, wie betrieblicher Altersvorsorge sowie Fort- und Weiterbildungsmöglichkeitengroße Flexibilität bei der Gestaltung von Arbeitszeit und -ort, insbesondere die Möglichkeit zum mobilen Arbeiten
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: