Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Justiziariat: 15 Jobs in Sachsen

Berufsfeld
  • Justiziariat
Branche
  • Recht 10
  • Unternehmensberatg. 10
  • Wirtschaftsprüfg. 10
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 2
  • Groß- & Einzelhandel 1
  • Sonstige Branchen 1
  • Sonstige Dienstleistungen 1
  • Verkauf und Handel 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 13
  • Ohne Berufserfahrung 9
Arbeitszeit
  • Vollzeit 14
  • Home Office möglich 3
  • Teilzeit 3
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 10
  • Befristeter Vertrag 2
  • Referendariat 2
  • Studentenjobs, Werkstudent 1
Justiziariat

Senior Legal Counsel / Syndikusrechtsanwalt Arbeitsrecht (m/w/d)

Fr. 26.11.2021
Berlin, Hamburg, Hannover, Leipzig, Frankfurt am Main
Zalando ist Europas führende Online-Plattform für Mode und verbindet Kunden, Marken und Partner in 17 Ländern. Wir fördern die Entwicklung digitaler Lösungen für Mode, Logistik, Werbung und Forschung und versorgen mehr als 34 Millionen aktive Kunden von Kopf bis Fuß mit der neuesten Mode, mit Hilfe eines Teams, das durch unterschiedlichste Talente, Interessen und Sprachen geprägt ist.Als Teil unseres Arbeitsrechts-Teams unterstützt du als Experte (m/w/d) für das individuelle und kollektive Arbeitsrecht. Unterstütze Zalandos rasantes Wachstum und betreue sämtliche individual- und kollektivarbeitsrechtlichen Fragestellungen der gesamten Zalando-Gruppe Gestalte als direkter Ansprechpartner (w/m/d) für die Personalbereiche selbständig u.a. unterschiedlichste arbeitsrechtliche Vereinbarungen in englischer und deutscher Sprache und übernehme die Betreuung von Rechtsstreitigkeiten sowie deren Prozessvertretung Arbeite mit verschiedenen Fachbereichen und den Mitarbeitervertretungen zu mitbestimmungsrechtlichen Themen eng zusammen Unterstütze selbständig bei komplexen nationalen und internationalen Transaktionen, Neugründungen und Umstrukturierungen von arbeitsrechtlicher Seite Erfolgreich abgeschlossene Staatsexamina, vorzugsweise mit der Note „vollbefriedigend“, zeichnen dich als exzellenten Volljuristen (w/m/d) aus Mindestens 5 Jahre relevante Berufserfahrung im Arbeitsrecht, z.B. in einer großen international tätigen Kanzlei oder in einem international agierenden Unternehmen  Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit Mitarbeitervertretungen  Exzellente Englischkenntnisse Schnelle Denkweise, proaktives Handeln und in einem sehr dynamischen Umfeld am Ball bleiben Eine auf Vertrauen, Förderung und Feedback basierende Arbeitsumgebung; positive, inspirierende Arbeitsatmosphäre. Leistungsgerechte Vergütung, Mitarbeiterbeteiligungsprogramm, 40 % Zalando Einkaufsrabatt, Rabatte bei externen Partnern, Büros an zentralen Standorten, Rabatte für den öffentlichen Nahverkehr, soziale Dienstleistungen, großartige IT-Ausstattung, flexible Arbeitszeiten, zusätzliche Urlaubstage und Freistellungsmöglichkeit für ehrenamtliche Tätigkeiten, kostenlose Getränke und Früchte, diverse Sport- und Gesundheitsangebote Mentoring und persönliche Entwicklungsmöglichkeiten durch ein internationales Team von Experten Umzugsbetreuung für internationale Mitarbeiter und Eltern- und Kindräume* (*nur an ausgewählten Standorten)   Wir leben Vielfalt. In unseren Teams bringen wir Menschen mit unterschiedlichen Hintergründen, Perspektiven und Fähigkeiten zusammen. Jede Personalentscheidung wird auf der Grundlage von Qualifikationen, Leistung und den Anforderungen des Unternehmens getroffen.
Zum Stellenangebot

Erfahrener Rechtsanwalt / Volljurist Energierecht Teilzeit/Vollzeit (w/m/d)

Mi. 24.11.2021
Berlin, Düsseldorf, Erfurt, Frankfurt (Oder), Hamburg, Hannover, Leipzig, München, Stuttgart
Du hast Talent. Wir sind ein internationales Netzwerk aus 276.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die ihr Wissen, ihre Erfahrungen und ihre Ideen miteinander teilen. Du suchst einen herausfordernden, spannenden Job. Wir bieten dir als weltweit führende Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft ein Maximum an Möglichkeiten für einen Karriereweg nach deinen Vorstellungen. Du möchtest Verantwortung für deine Ergebnisse übernehmen, Lösungen gemeinsam mit dem Kunden entwickeln und einen Arbeitgeber mit passenden Werten. Unser Denken und Handeln orientiert sich an Grundsätzen, die von Vertrauen, Respekt, Weitsicht und Wertschätzung geprägt sind. nullSpannendes Aufgabenfeld – Als einschlägig erfahrener (Rechts-)Anwalt / Anwältin berätst du als Teil eines interdisziplinären Teams Energieversorgungsunternehmen, die öffentliche Hand, energieintensive Unternehmen und die Immobilienwirtschaft zu aktuellen energierechtlichen Themen. Du verfügst über Mandatskontakte und baust diese für die weitere energierechtliche Beratung aus.Vielfältige Tätigkeiten – Die Beratung in allen nationalen und europarechtlichen Fragen des Energierechts fällt in deinen Aufgabenbereich. Dies betrifft vor allem Erzeugung und Handel, Vertragsgestaltung, Regulierung von Erzeugung und Netz, Konzessionen, Energievertrieb, E-Mobility und den sonstigen Fragen rund um die Energiewende.Interdisziplinäre Kontakte – Bei PwC arbeitest du in ständiger Kooperation mit Ingenieuren, Steuerberatern, Betriebswirten und Wirtschaftsprüfern, führst Verhandlungen und präsentierst mandatsnahe Lösungen.Dein Studium der Rechtswissenschaft hast du mit mindestens zwei befriedigenden Examina abgeschlossen und bist (Rechts-)Anwalt / Anwältin.Du verfügst als Rechtsberater_in, sei es als (Rechts-)Anwalt / Anwältin oder als Justiziar_in, über eine zwei- bis sechsjährige Berufserfahrung in der energierechtlichen Beratung von Unternehmen oder der öffentlichen Hand. Dein analytisches Denkvermögen sowie deine Kommunikationsstärke und deine sehr gute Auffassungsgabe zählen zu deinen Stärken.Im Kontakt mit unseren Mandanten kannst du auf sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse zurückgreifen.Du bist interessiert daran, dich mit unserer Unterstützung fachlich und persönlich regelmäßig weiterzuentwickeln.Du arbeitest gerne im Team, meisterst Herausforderungen mit Engagement und Organisationstalent und bringst Einsatzbereitschaft sowie Motivation in deine neuen Aufgaben ein.Überstundenausgleich Bei PwC werden alle Überstunden ausgeglichen – entweder als Freizeitausgleich oder als zusätzliche Vergütung. Du hast die Wahl!Standortbezogene Extras Bei PwC profitierst du von einer ganzen Reihe an Vorteilen - angefangen bei gesunden Mahlzeiten in den Casinos vor Ort, Vergünstigungen in Restaurants und im Einzelhandel über Jobtickets bis hin zu kostenlosen Betriebssportangeboten wie Yoga oder HIIT Workouts.Die abgebildeten Leistungen können je nach Position, Geschäftsbereich und Standort leicht variieren.
Zum Stellenangebot

Erfahrener Rechtsanwalt / Volljurist im Bereich Öffentliches Wirtschaftsrecht Teilzeit/Vollzeit (w/m/d)

Mi. 24.11.2021
Berlin, Düsseldorf, Erfurt, Frankfurt am Main, Hamburg, Hannover, Leipzig, Mannheim, München, Saarbrücken, Stuttgart
Du hast Talent. Wir sind ein internationales Netzwerk aus 276.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die ihr Wissen, ihre Erfahrungen und ihre Ideen miteinander teilen. Du suchst einen herausfordernden, spannenden Job. Wir bieten dir als weltweit führende Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft ein Maximum an Möglichkeiten für einen Karriereweg nach deinen Vorstellungen. Du möchtest Verantwortung für deine Ergebnisse übernehmen, Lösungen gemeinsam mit dem Kunden entwickeln und einen Arbeitgeber mit passenden Werten. Unser Denken und Handeln orientiert sich an Grundsätzen, die von Vertrauen, Respekt, Weitsicht und Wertschätzung geprägt sind. nullMandant:innen beraten: Als Mitglied eines interdisziplinären Teams Kommunen und kommunale und privatwirtschaftliche Unternehmen in deinem angestammten Rechtsgebiet innerhalb des öffentlichen Wirtschaftsrechts: dem Verwaltungsrecht, Kommunal- und Kommunalabgabenrecht, Vergabe- und Beihilfenrecht, Regulierungs- und Energierecht, Gesundheits- und Medizinrecht, Kartellrecht oder Umwelt- und Planungsrecht.Verantwortung übernehmen: Du erstellst Verträge, führst Verhandlungen, trittst vor Behörden und Gerichten auf und präsentierst mandatsnahe Lösungen. Darüber hinaus pflegst du die Beziehungen zu bestehenden Mandant:innen und baust die Kontakte aus.Interdisziplinär zusammenarbeiten: Bei uns arbeitest du kooperativ und interdisziplinär mit Ingenieur:innen, Steuerberater:innen, Betriebswirt:innen und Wirtschaftsprüfer:innen zusammen.Studium: abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaft mit mindestens zwei befriedigenden ExaminaSchwerpunkte: in mindestens einem der Bereiche Verwaltungsrecht, Kommunal- und Kommunalabgabenrecht, Vergabe- und Beihilfenrecht, Regulierungs- und Energierecht, Gesundheits- und Medizinrecht, Kartellrecht oder Umwelt- und PlanungsrechtErfahrungen: mehrjährige Berufs- und FührungserfahrungSoft Skills: Präzises Formulieren, strukturiertes Denken und gut darin, Dinge schnell zu erfassen. Dazu professioneller Umgang mit Mandant:innen und ein hohes Maß an Einsatzbereitschaft, Motivation und Spaß an verantwortungsvoller Arbeit im Team.Sprachen: sehr gute Beherrschung der deutschen und englischen SpracheÜberstundenausgleich Bei PwC werden alle Überstunden ausgeglichen – entweder als Freizeitausgleich oder als zusätzliche Vergütung. Du hast die Wahl!Standortbezogene Extras Bei PwC profitierst du von einer ganzen Reihe an Vorteilen - angefangen bei gesunden Mahlzeiten in den Casinos vor Ort, Vergünstigungen in Restaurants und im Einzelhandel über Jobtickets bis hin zu kostenlosen Betriebssportangeboten wie Yoga oder HIIT Workouts.Die abgebildeten Leistungen können je nach Position, Geschäftsbereich und Standort leicht variieren.
Zum Stellenangebot

Rechtsanwalt / Volljurist Öffentliches Wirtschaftsrecht Teilzeit/Vollzeit (w/m/d)

Mi. 24.11.2021
Berlin, Bielefeld, Düsseldorf, Erfurt, Hamburg, Hannover, Leipzig
Du hast Talent. Wir sind ein internationales Netzwerk aus 276.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die ihr Wissen, ihre Erfahrungen und ihre Ideen miteinander teilen. Du suchst einen herausfordernden, spannenden Job. Wir bieten dir als weltweit führende Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft ein Maximum an Möglichkeiten für einen Karriereweg nach deinen Vorstellungen. Du möchtest Verantwortung für deine Ergebnisse übernehmen, Lösungen gemeinsam mit dem Kunden entwickeln und einen Arbeitgeber mit passenden Werten. Unser Denken und Handeln orientiert sich an Grundsätzen, die von Vertrauen, Respekt, Weitsicht und Wertschätzung geprägt sind. nullSpannende Beratungsarbeit - Von Beginn an bist du für die rechtliche Beratung von Gebietskörperschaften (Bund, Länder, Kommunen), kommunalen Unternehmen und privatwirtschaftlichen Unternehmen zuständig. Du bist insbesondere in dem Bereich Öffentliches Wirtschaftsrecht tätig sowie bei der rechtlichen Mitwirkung bei der Neuorganisation unserer Mandanten.Vielfältige Schwerpunkte - Im Öffentlichen Wirtschaftsrecht kannst du einen der folgenden Schwerpunkte setzen: Beihilfenrecht, Energierecht, Gesundheits-/Medizinrecht, Kartellrecht, Öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV), Telekommunikationsrecht/Digitalisierung, Umwelt- und Planungsrecht, Vergaberecht, Kommunalrecht, Gebühren- und Abgabenrecht sowie öffentliches Sachenrecht.Digitalisierung - Zudem kannst du in der Gestaltung des digitalen Wandels unterstützen. Du berätst als Teile eines interdisziplinären Teams die öffentliche Hand in Fragen der Digitalisierung, z.B. Breitbandausbau, Smart Cities, eGovernment, etc.Teamarbeit - Du arbeitest in einem Team mit erfahrenen Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten an anspruchsvollen Projekten und Mandaten.Dein Studium der Rechtswissenschaften hast du mit mindestens zwei befriedigenden Examina abgeschlossen und verfügst im Idealfall bereits über erste Berufserfahrung in den oben genannten Rechtsgebieten. Für den Schwerpunkt Digitalisierung hast du alternativ einen LL.M. in Wettbewerbs- und Regulierungsrecht (idealerweise mit Schwerpunkt Digitale Wirtschaft) abgeschlossen.Deine Fähigkeit zum präzisen Formulieren und strukturierten Denken überzeugt uns ebenso wie deine gute Auffassungsgabe. Ein professioneller Umgang mit Mandanten sowie ein hohes Maß an Einsatzbereitschaft sind für dich selbstverständlich. Im Kontakt mit unseren Mandanten kannst du auf sehr gute Deutsch-und Englischkenntnisse zurückgreifen.Weiterhin bist du souverän im Umgang mit MS Office-Anwendungen.Bitte gib bei deiner Bewerbung einen oder mehrere der genannten Schwerpunkte an, in denen du tätig sein möchtest.Überstundenausgleich Bei PwC werden alle Überstunden ausgeglichen – entweder als Freizeitausgleich oder als zusätzliche Vergütung. Du hast die Wahl!Standortbezogene Extras Bei PwC profitierst du von einer ganzen Reihe an Vorteilen - angefangen bei gesunden Mahlzeiten in den Casinos vor Ort, Vergünstigungen in Restaurants und im Einzelhandel über Jobtickets bis hin zu kostenlosen Betriebssportangeboten wie Yoga oder HIIT Workouts.Die abgebildeten Leistungen können je nach Position, Geschäftsbereich und Standort leicht variieren.
Zum Stellenangebot

Rechtsanwalt (m/w/d) Litigation

Di. 23.11.2021
Leipzig, Hannover, Berlin, Düsseldorf, Essen, Ruhr, Frankfurt am Main, Köln, Hamburg, München, Stuttgart
Sie wollen Zukunft mitgestalten, Ihren Mut beweisen und die Regie für Ihre Karriere führen. Bei Luther haben Sie Gelegenheit dazu. Hier spielt die Förderung Ihrer Talente und die Entfaltung Ihrer Potentiale die Hauptrolle – bei punktgenauen Lösungen für unsere Mandanten und Ihre Karriere. Steigen Sie ein und bewerben Sie sich jetzt! Mit 420 hoch spezialisierten Rechtsanwälten und Steuerberatern an zehn Standorten in Deutschland und zehn internationalen Büros ist die Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH eine der führenden deutschen Wirtschaftskanzleien. Wir suchen vorrangig für die Standorte Leipzig und Hannover, gerne aber auch in Berlin, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Köln, Hamburg, München und Stuttgart und für die Gerichtsbezirke Dresden und Erfurt. Bewerben Sie sich jetzt als Rechtsanwalt (w/m/d) LitigationSie haben Spaß an der juristischen Arbeit und der Ausarbeitung überzeugender Schriftsätze? Sie möchten die Richter in der mündlichen Verhandlung mit guten Argumenten, Wortwitz und Charme überzeugen? Dann möchten wir Sie gerne in einem persönlichen Gespräch kennenlernen. Im Rahmen eines Großmandats im Bereich Litigation gehören zu Ihren Aufgaben die Vorbereitung & Ausfertigung von Schriftsätzen sowie die Prozessvertretung und Verhandlungsführung vor Gericht.Ob Berufseinsteiger oder mit Berufserfahrung - wichtig ist uns, dass Sie neben Ihren abgeschlossenen Examina auch Interesse an unternehmerischen Zusammenhängen mitbringen.Wir bieten Ihnen einen attraktiven Arbeitsplatz in einer der Top Wirtschaftskanzleien Deutschlands mit viel Freiraum und Flexibilität für unternehmerisches Handeln und Ihre Karriere. Profitieren Sie außerdem von unserem mehrfach ausgezeichneten Weiterbildungsangebot in der Luther.academy. Die Stelle ist zunächst auf ein Jahr befristet und kann in Voll- oder Teilzeit ausgeübt werden.
Zum Stellenangebot

Rechtsreferendar (w/m/d) im Bereich Steuerberatung

Di. 23.11.2021
Augsburg, Frankfurt am Main, Berlin, Hamburg, München, Köln, Düsseldorf, Stuttgart, Leipzig, Hannover
Es gibt gute Gründe für eine Karriere bei KPMG: In unseren Teams arbeiten rund 12.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an 26 Standorten in Deutschland. Dabei stehen wir für Vielfalt und eine Kultur der gegenseitigen Wertschätzung. Aufgrund dieser diversen und vielschichtigen Kompetenzen in unseren Teams können wir interdisziplinär an innovativen Themen arbeiten und gemeinsam auch große Projekte stemmen. Du begleitest mit uns unsere Mandantinnen und Mandanten in den Bereichen Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung und Consulting, oder agierst hinter den Kulissen in Central Services. Wir suchen Talente, die gemeinsam mit uns die Herausforderungen von morgen angehen wollen. Schon gewusst? Wir stellen nicht nur Absolventinnen und Absolventen aus dem Bereich Wirtschaftswissenschaften ein. Auch motivierte Absolventinnen und Absolventen und (Young) Professionals mit naturwissenschaftlichem Hintergrund (Mathematik, Physik oder Informatik) erwarten bei uns spannende Projekte.Als Rechtsreferendar/Rechtsreferendarin im Bereich Steuerberatung übernimmst du von Beginn an Verantwortung in der Mandats- und Projektarbeit und wirst zusammen mit erfahrenen Rechtsanwälten / Rechtsanwältinnen und Steuerberatern / Steuerberaterinnen unsere Mandanten und Mandantinnen zu verschiedensten Steuerthemen beraten. Dadurch erhältst Du tiefgreifende Einblicke in die Tätigkeit unterschiedlicher Branchen und kannst Dein Netzwerk aufbauen. Du bist angehender Steuer-Profi und willst im Rahmen der Wahlstation Dein juristisches Profil schärfen? Hier kannst Du Dich einbringen: Du wirkst bei der Vorbereitung und Anfertigung von gutachterlichen Stellungnahmen zu ausgewählten Steuerrechtsfragen mit. Du erstellst Gutachten zu umfangreichen Sachverhalten und steuerlichen Einzelfragen. Zudem wird die Bearbeitung von konkreten Fragestellungen im Rahmen des Steuer-, Handels- und Gesellschaftsrechts zu Deinen Aufgaben gehören. Gemeinsam mit Deinen Kolleginnen und Kollegen erarbeitest Du steuerliche Konzepte und wirkst bei der laufenden steuerlichen Betreuung mit. Für das Rechtsreferendariat im Bereich Steuerberatung bringst Du einen überdurchschnittlichen Abschluss des ersten juristischen Staatsexamens mit. Idealerweise bringst Du schon Know-how im Handels-, Gesellschafts- oder Steuerrecht mit oder hast Interesse, Dich in diesen Bereichen weiterzuentwickeln. Deine Arbeitsweise zeichnet sich durch eine hohe Eigenverantwortlichkeit und juristische Fundiertheit aus. Deutsch und Englisch beherrschst Du auf C1-Niveau. Du bringst Reisebereitschaft mit, um unsere Mandant:innen auch vor Ort beraten zu können. Willkommen im Team Damit Du von Beginn an voll bei uns durchstarten kannst, begleiten wir Dich mit strukturierten Onboarding-Maßnahmen während der gesamten Orientierungsphase. Zudem fördert Deine Führungskraft gezielt Deine fachliche und persönliche Integration ins Team. Vielfältige Karriereperspektiven Wir legen Wert auf die individuelle Entwicklung Deiner fachlichen und persönlichen Stärken: Deine eigenen Ambitionen reflektieren wir in strukturierten Entwicklungsgesprächen. Systematische und regelmäßige Feedback-Gespräche unterstützen Dich beim Erreichen dieser Ziele. Als Teil des weltweiten KPMG-Netzwerks bieten wir Dir interessante Karrieremöglichkeiten im In- und Ausland und somit wertvolle Einblicke in die Vielfalt unserer Tätigkeitsbereiche. Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben Wir sind überzeugt, dass es vor allem Vielfalt und Flexibilität braucht, um Innovationen zu fördern und langfristige Erfolge zu sichern. Nur so können wir die besten Ideen entwickeln und wirklich innovative Lösungen finden. Mit flexiblen Arbeitszeiten, Home-Working, Zeitkonten und Auszeiten schaffen wir Räume, um Privat- und Berufsleben miteinander zu vereinbaren. Darüber hinaus unterstützen wir Dich monatlich mit bis zu vier Stunden Freistellung für Dein soziales Engagement. Fort- & Weiterbildung Durch regelmäßige Trainings, Workshops und Weiterbildungen entwickelst Du Dich stetig weiter. Zudem fördern wir Berufsexamina sowie berufsbegleitende Master-Studiengänge. Mit unseren Rotationsprogrammen ermöglichen wir Deinen fachübergreifenden Einsatz. Diese Einblicke in die vielfältigen Aufgabenfelder bei KPMG erweitern Deinen Horizont und fördern Synergien in der Zusammenarbeit. Die abgebildeten Leistungen können je nach Position und Standort leicht variieren.
Zum Stellenangebot

Rechtsreferendar / Juristischer Mitarbeiter Öffentliches Wirtschaftsrecht (w/m/d)

Mo. 22.11.2021
Berlin, Frankfurt (Oder), Leipzig, Mannheim, München, Stuttgart
Du hast Talent. Wir sind ein internationales Netzwerk aus 276.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die ihr Wissen, ihre Erfahrungen und ihre Ideen miteinander teilen. Du suchst einen herausfordernden, spannenden Job. Wir bieten dir als weltweit führende Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft ein Maximum an Möglichkeiten für einen Karriereweg nach deinen Vorstellungen. Du möchtest Verantwortung für deine Ergebnisse übernehmen, Lösungen gemeinsam mit dem Kunden entwickeln und einen Arbeitgeber mit passenden Werten. Unser Denken und Handeln orientiert sich an Grundsätzen, die von Vertrauen, Respekt, Weitsicht und Wertschätzung geprägt sind. nullSpannende Projekte - Wir bieten dir eine praxisorientierte Tätigkeit im öffentlichen Wirtschaftsrecht, stets eng eingebunden in Teams mit konkreten Ansprechpartnern. Von Beginn an wirst du in die Mandats- und Projektarbeit eingebunden.Vielfältige Schwerpunkte - Du unterstützt unsere Anwälte in einem der verschiedenen Rechtsgebiete im Öffentlichen Recht: Energierecht, Vergaberecht, ÖPNV/Verkehrsrecht, Beihilferecht, Gesundheits- und Pharmarecht, Medizinrecht, Kartellrecht oder Telekommunikationsrecht.Abwechslungsreiche Aufgaben - Du bearbeitest rechtliche Fragestellungen, arbeitest an der Erstellung von Gutachten, Vermerken sowie wissenschaftlichen Ausarbeitungen mit und begleitest Verhandlungen. Die abteilungsübergreifende Zusammenarbeit macht die Arbeit im Team vielfältig und abwechslungsreich.Vielfältige Möglichkeiten – Unterstütze uns während deiner Anwalts- oder Wahlstation oder als juristischer Mitarbeiter auf Stundenbasis nach dem 1. oder 2. Staatsexamen, z.B. während der Wartezeit bis zum Beginn deines Referendariats.Netzwerk aufbauen - Nutze die vielfältigen Seminare und Networking-Events unseres KIT Programms (Keep in Touch) z.B. die Teilnahme an unserem inhouse Repetitorium. Wir sind daran interessiert Talente nach einem erfolgreich absolvierten Referendariat zu übernehmen.Du hast dein erstes juristisches Staatsexamen mit einem mindestens befriedigenden Ergebnis abgeschlossen. Du hast Interesse am öffentlichen Wirtschaftsrecht und idealerweise bereits erste Erfahrungen in den bereits genannten Rechtsgebieten.Du bist eine kommunikationsstarke Persönlichkeit, arbeitest gerne im Team und zeigst Eigeninitiative und Engagement.Du besitzt die Fähigkeit juristische Sachverhalte schnell zu erfassen, darzustellen und zu analysierenIm Kontakt mit unseren Mandanten kannst du auf sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse zurückgreifen. Zudem bringst du grundlegende Office-Kenntnisse mit. Bitte gib den Zeitraum, die möglichen Standorte und die präferierten Rechtsgebiete in deiner Bewerbung an.Überstundenausgleich Bei PwC werden alle Überstunden ausgeglichen – entweder als Freizeitausgleich oder als zusätzliche Vergütung. Du hast die Wahl!Standortbezogene Extras Bei PwC profitierst du von einer ganzen Reihe an Vorteilen - angefangen bei gesunden Mahlzeiten in den Casinos vor Ort, Vergünstigungen in Restaurants und im Einzelhandel über Jobtickets bis hin zu kostenlosen Betriebssportangeboten wie Yoga oder HIIT Workouts.Die abgebildeten Leistungen können je nach Position, Geschäftsbereich und Standort leicht variieren.
Zum Stellenangebot

Referenten Recht – Schwerpunkt: Gesundheit und Pflege (m/w/d) in der Geschäftsstelle Leipzig

Sa. 20.11.2021
Leipzig
Die Verbraucherzentrale Sachsen ist eine anbieterunabhängige, überwiegend öffentlich finanzierte, gemeinnützige Organisation. Ziel ihrer Arbeit ist es, Verbraucher*innen in Fragen des privaten Konsums zu informieren, zu beraten und zu unterstützen. Wir verschaffen Überblick bei unübersichtlichen Angebotsmärkten und Durchblick bei komplexen Marktbedingungen.Auchwir benennen Gesundheits- oder Umweltaspekte, die Kaufentscheidungen beeinflussen können. Über eine halbe Million Verbraucher*innen setzen jährlich auf den qualifizierten Rat unserer Fachleute in 13 Beratungseinrichtungen Sachsens, an unserem Beratungstelefon oder im Internet. Aufdecken, anklagen, ändern. Egal ob Patientenrechte verletzt werden, Pflegekosten explodieren, die Digitalisierung im Gesundheitswesen Verbraucherrechte außer Acht lässt, dubiose Gesundheitsprodukte oder unseriöse Heilversprechen von Verbrauchern und Patienten leichtgläubig beansprucht werden: wenn Verbraucher- und Patientenrechte verletzt werden, brauchen Betroffene einen starken Partner, der öffentlichkeitswirksam und schlagkräftig für Unterlassung, Beseitigung und Veränderung sorgt. Sie möchten für starke Patienten- und Verbraucherrechte kämpfen und aufklären? Dann sind Sie bei uns genau richtig! Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Beobachtung und Bewertung von Versorgungsstrukturen sowie deren Transparenz und Auswirkungen  der zunehmenden Marktorientierung im Pflege- und Gesundheitswesen Recherche und Ermittlung von Handlungsbedarfen rund um das Thema Kranken- und Pflegeversicherungssysteme Erarbeitung von gesundheits- und pflegerelevanten verbraucherpolitischen Themen Beobachtung und Bewertung der Digitalisierung im Gesundheits- und Pflegebereich Beurteilung der Versorgungsqualität im Patienten- und Pflegebereich  Durchführung von Abmahnungen und Klagen (einschließlich Musterfeststellungsklagen) Beauftragung und Kontrolle von Rechtsanwält*innen Beantwortung von Medienanfragen Medieninterviews zu Fachthemen rechtliche Prüfung von Medieninformationen Mitwirkung bei der Vertretung der Verbraucherinteressen gegenüber Politik und Wirtschaft Teilnahme am fachlichen Austausch mit anderen Verbraucherzentralen Mitwirkung bei der fachlichen Weiterbildung der Beratungskräfte Beantwortung von Anfragen der Verbraucher sowie der Beratungskräfte abgeschlossenes juristisches Hochschulstudium (Volljurist mit 2. Staatsexamen) Kenntnisse und praktische Erfahrungen im Gesundheits-, Medizin-, Pflege-, Wettbewerbs- und Verbraucherrecht hohe IT- und Internetaffinität sichere Beherrschung von Office-Software und Internetrecherchetechniken Kreativität und Integrationsfähigkeit. die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) in der Entgeltgruppe 11  (Einschlägige Berufserfahrung kann bei der Einstufung berücksichtigt werden) eine abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit mit hoher Eigenverantwortung in einer teamorientierten Arbeitsatmosphäre eine kooperative Organisationskultur in einem politisch spannenden Umfeld regelmäßige Teilnahme an Fortbildungen Jahressonderzahlung 30 Tage Urlaub bei einer 5-Tage-Woche-betriebliche Altersvorsorge Zuschuss vermögenwirksame Leistungen
Zum Stellenangebot

Justiziar:in (m/w/d)

Mi. 17.11.2021
Leipzig
Das Studentenwerk Leipzig ist als gemeinnützige Anstalt des öffentlichen Rechts mit gut 330 Beschäftigten zuständig für die soziale, wirtschaftliche, gesundheitliche und kulturelle Betreuung und Förderung der rund 39.000 Studierenden an acht Leipziger Hochschulen. Zu unseren Leistungen gehören die preisgünstige Verpflegung in unseren Mensen und Cafeterien ebenso wie die Unterbringung in unseren Studentenwohnheimen, die Studienfinanzierung, die Kinderbetreuung sowie zahlreiche Service- und Beratungsangebote. Für unser Sachgebiet Interne Revision/Betriebsorganisation/Verwaltungs- und Vertragsrecht suchen wir eine:n Justiziar:in (m/w/d) zum nächstmöglichen Zeitpunkt, in Vollzeit Eigenverantwortliche Beratung und Unterstützung der Geschäftsführung sowie der Fachabteilungen in Rechtsangelegenheiten sowie Klärung rechtlicher Fragestellungen Prozessvertretung in Gerichts-, Verwaltungs- und Mahnverfahren jeglicher Art Beratung und Bearbeitung von Beschwerde- und Widerspruchsfällen Konflikt- und Forderungsmanagement in Streitfällen Selbstständige Einleitung, Bearbeitung und Überwachung von Ordnungswidrigkeitsverfahren sowie Zwangsgeld- und Strafverfahren Erteilung von Rechtsberatungen und Rechtsinformationen an Studierende Verhandlung und Verwaltung von Versicherungsangelegenheiten sowie der damit verbundenen Abwicklung von Schadens- bzw. Versicherungsfällen erfolgreich abgeschlossenes Studium als Volljurist:in mehrjährige Berufserfahrung, vorzugsweise in einer öffentlichen Verwaltung Bereitschaft, sich in neue Rechtsgebiete einzuarbeiten sowie stets auf dem aktuellen Stand der Rechtsgebiete zu bleiben sehr gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen sowie die Fähigkeit zur klaren und verbindlichen Kommunikation eigenständige, engagierte und ergebnisorientierte Arbeitsweise sowie Teamfähigkeit und Gewissenhaftigkeit Entgeltgruppe 13 nach TV-L mit Jahressonderzahlung familienfreundliche Arbeitszeiten (Gleitzeit) betriebliche Altersvorsorge (VBL) Fortbildungsmöglichkeiten Jobticket Verpflegung in unseren Mensen zu vergünstigten Preisen
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter (m/w/d) Recht / Justitiariat

Di. 16.11.2021
Leipzig
Mit der Reform der Auftragsverwaltung werden seit dem 01.01.2021 die Bundesautobahnen nicht mehr in der Auftragsverwaltung, sondern in der Bundesverwaltung geführt. Mit dem Fernstraßen-Bundesamt (FBA) ist eine neue Bundesoberbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) zum 01.10.2018 errichtet worden, welche im hoheitlichen Bereich der Bundesfernstraßenverwaltung eng mit dem BMVI, der ebenfalls neu gegründeten Autobahn GmbH und mit den Ländern zusammenarbeitet. Das FBA hat seinen Hauptsitz in Leipzig sowie drei Standorte in Bonn, Gießen und Hannover. Das Fernstraßen-Bundesamt (FBA) ist die für die Bundesfernstraßenverwaltung zuständige Bundesoberbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI). Das Fernstraßen-Bundesamt (FBA) ist Teil eines 357.582 km² großen Karrierenetzwerks, bestehend aus über 40 Behörden mit rund 24.000 Beschäftigten. Das FBA sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das Referat Z5 – „Recht“, unbefristet, eine / einen Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter (m/w/d) Recht / Justitiariat Der Dienstort ist Leipzig. Referenzcode der Ausschreibung 20212239_9339Als Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter (m/w/d) im Referat Z5 – „Recht“ erwarten Sie im Wesentlichen folgende Aufgaben: Bereich Umweltinformationsgesetz (UIG), Informationsfreiheitsgesetz (IFG) und Akteneinsicht Bearbeitung von Anfragen nach dem UIG/IFG Selbstständige Entscheidung zu Schutzgüterabwägungen im jeweiligen Einzelfall zwischen spezifischem Informationsbekanntgabeinteresse eines Antrags und entgegenstehender schutzwürdiger Interessen des Staates bzw. privater Betroffener Bearbeitung von Widerspruchsverfahren und abschließende Entscheidung in allen Verfahren auf Informationszugang sowie diesbezüglicher Kostenentscheidungen Koordinierung und Bearbeitung von sonstigen Anfragen an der Zuständigkeitsschnittstelle von FBA und Autobahn GmbH Vergaberecht sowie nationale und europaweite Vergabeverfahren Innerhalb laufender Vergabeverfahren mit einem geschätzten Auftragswert von unter 25.000 Euro netto: Selbstständige Bearbeitung und Prüfung vergaberechtlicher Fragestellungen und rechtliche Unterstützung des das Vergabeverfahren führenden Referates Bei Vergabeverfahren ab einem geschätzten Auftragswert von über 25.000 Euro netto: Einleitung, Durchführung und Dokumentation von Vergabeverfahren Selbstständige Ausarbeitung der Vergabeunterlagen Beantwortung von Bieteranfragen, ggf. unter Einbezug des Bedarfsträgers Angebotsöffnung, Prüfung und Wertung der Angebote, Erstellung des abschließenden Vergabevermerks und Erteilung des Zuschlags Allgemeines Verwaltungsrecht, Vertragsrecht, Zwangsvollstreckungsrecht Fertigung von Rechtsgutachten und Stellungnahmen Einleitung von Verwaltungszwangsmaßnahmen einschließlich der Vollstreckung Vertragserstellung Geltendmachung von Ansprüchen Erstellung von Gutachten und Stellungnahmen zu komplexen Sachverhalten Fertigung von Schriftsätzen im Rahmen von Klageverfahren und Auswertung von Gerichtsverfahren Erstellung von Vergleichen Bearbeitung von Widersprüchen Selbstständige Prüfung und Beurteilung tatbestandrelevanter Sachverhalte mit gesteigerter Schwierigkeit im Widerspruchsverfahren Eigenverantwortliche Erstellung von Widerspruchsbescheiden oder Zurückweisung an die zuständigen Referate zum Erlass von Abhilfebescheiden Fachliche Stellungnahmen zu Widerspruchsverfahren Erstellung und (Weiter-)Entwicklung einheitlicher Vorgaben zur Bearbeitung von Widersprüchen Selbstständige Beantwortung von Bürgeranfragen und Beschwerden Abstimmung mit anderen Referaten in Einzelfragen zu Widerspruchsverfahren und Beschwerdeverfahren Zwingende Anforderungskriterien: Sie verfügen über eine abgeschlossene Hochschulausbildung (Bachelor/FH-Diplom) der Fachrichtung Allgemeine bzw. Öffentliche Verwaltung, Wirtschaftsrecht oder einer vergleichbaren Fachrichtung oder Sie sind Beamtin/ Beamter (m/w/d) mit der Befähigung für den gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienst in vergleichbarer Fachrichtung. Wichtige Anforderungskriterien: Sie verfügen außerdem insbesondere über die folgenden Fähigkeiten und Kompetenzen und sind bereit, diese zur Anwendung zu bringen: Fähigkeit, auch in ungewohnten Situationen und unter Berücksichtigung von Beteiligten in einem größeren Verantwortungsbereich vollständige sowie fehlerfreie und praktisch nutzbare Arbeitsergebnisse zu entwickeln Fähigkeit, Personengruppen situationsgerecht Unterstützung anzubieten und als Ansprechperson aktiv Verantwortung zu übernehmen Fähigkeit, Gruppen aufmerksam zuzuhören, ihre persönlichen und sachlichen Anliegen angemessen zu interpretieren und aktiv in das eigene Handeln einzubinden Fähigkeit, sich aktiv und flexibel auf geänderte Vorgaben und organisatorische Rahmenbedingungen einzustellen und in ungewohnten Situationen konstruktiv und aktiv auf geänderte Aufgaben einzugehen Fähigkeit, sich selbstständig in neue Arbeitsgebiete eines größeren Verantwortungsbereiches einzuarbeiten und das eigene Verhalten sowie die eigenen Leistungen kritisch zu reflektieren, um Entwicklungspotenziale zu erkennen Fähigkeit, auch bei Sachverhalten außerhalb des gewohnten Arbeitskontextes, schnell die wesentlichen Aspekte zu erkennen und zielgerichtet nach fehlenden Informationen zu suchen Belastbarkeit und Leistungsmotivation für die besonderen Belange und Herausforderungen beim Aufbau einer neuen Behörde Fähigkeit, die Chancen und Risiken, die sich aus der Digitalisierung für einen größeren Verantwortungsbereich ergeben, zu erkennen und sich aktiv mit diesen auseinanderzusetzen Bereitschaft und Fähigkeit zur Einarbeitung in Aufgaben des Datenschutzes sowie der Informations- und Kommunikationstechnik Fachkenntnisse oder Erfahrungen im Bereich Informationssicherheit wünschenswert Mehrjährige, einschlägige Berufserfahrung in der öffentlichen Verwaltung ist von Vorteil Der Dienstposten ist nach Entgeltgruppe 10, Teil I der Anlage 1 des Tarifvertrags über die Entgeltordnung des Bundes bewertet. Bei Vorliegen der persönlichen und haushaltsrechtlichen Voraussetzungen ist eine Verbeamtung möglich. Beamtinnen und Beamte (m/w/d) werden in ihrem bisherigen Amt (max. Besoldungsgruppe A 11) nach einer vorhergehenden Abordnung versetzt. Bei Vorliegen der persönlichen und haushaltsrechtlichen Voraussetzungen ist eine Beförderung bis zur Besoldungsgruppe A 11 möglich. Besondere Hinweise: Von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern (m/w/d) im Geschäftsbereich des BMVI wird eine ausgeprägte Antidiskriminierungs- und Gleichstellungsorientierung erwartet. Das Fernstraßen-Bundesamt unterstützt die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Wir bieten unseren Beschäftigten individuelle Arbeitszeitmodelle im Rahmen der geltenden Dienstvereinbarung sowie Teil- und Gleitzeit und bei Bedarf mobiles Arbeiten mit entsprechender technischer Ausstattung. Je nach individuell festgestelltem Bedarf erfolgt eine zielgerichtete Fortbildung. Der Dienstposten ist grundsätzlich zur Besetzung mit Teilzeitbeschäftigten geeignet. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen nach Maßgabe des § 8 BGleiG bevorzugt berücksichtigt. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher fachlicher Eignung bevorzugt eingestellt. Es wird nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt. Wir begrüßen die Bewerbung von Menschen aller Nationalitäten. Die Auswahl erfolgt durch eine Kommission. Für Tarifbeschäftigte des BMVI und seines Geschäftsbereichs werden zur Durchführung eines Leistungsvergleichs vom Personalreferat des FBA ggf. Leistungseinschätzungen eingeholt, die sich verfahrensmäßig an den jeweils im Geschäftsbereich geltenden Richtlinien für die beamtenrechtliche Beurteilung orientieren. Die betreffenden Tarifbeschäftigten des BMVI bzw. seines Geschäftsbereichs erklären mit ihrer Bewerbung ihr Einverständnis zur Durchführung dieser Maßnahme.
Zum Stellenangebot
12


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: