Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Justiziariat: 21 Jobs in Speyer

Berufsfeld
  • Justiziariat
Branche
  • Recht 4
  • Unternehmensberatg. 4
  • Wirtschaftsprüfg. 4
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 3
  • Chemie- und Erdölverarbeitende Industrie 2
  • Freizeit 2
  • Konsumgüter/Gebrauchsgüter 2
  • Kultur & Sport 2
  • Touristik 2
  • Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung 1
  • Bildung & Training 1
  • Fahrzeugbau/-Zulieferer 1
  • Groß- & Einzelhandel 1
  • It & Internet 1
  • Medizintechnik 1
  • Personaldienstleistungen 1
  • Sonstige Branchen 1
  • Sonstige Dienstleistungen 1
  • Transport & Logistik 1
  • Verkauf und Handel 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 19
  • Ohne Berufserfahrung 13
Arbeitszeit
  • Vollzeit 19
  • Teilzeit 2
  • Home Office 1
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 15
  • Befristeter Vertrag 4
  • Referendariat 2
Justiziariat

Volljurist (m/w/d) mit Schwerpunkt Arbeitsrecht

Do. 01.10.2020
Ludwigshafen am Rhein
Der Arbeitgeberverband Chemie Rheinland-Pfalz e.V. vertritt die arbeitsrechtlichen, tarif- und sozialpolitischen Interessen von rund 150 Unternehmen der rheinland-pfälzischen Chemie-Industrie mit circa 70.000 Beschäftigten. Die Bandbreite unserer Mitglieder reicht dabei vom kleinen Unternehmen bis hin zum weltweit führenden Chemiekonzern. Als moderner Verband ist uns die Nähe zu unseren Mitgliedsunternehmen sehr wichtig. Dafür legen wir großen Wert auf einen offenen und vertrauensvollen Dialog mit unseren Ansprechpartnern. Der Arbeitgeberverband Chemie Rheinland-Pfalz e.V. bildet mit dem Verband der Chemischen Industrie e.V. , Landesverband Rheinland-Pfalz e.V., eine Bürogemeinschaft. Gemeinsam treten die Verbände als Chemieverbände Rheinland-Pfalz auf. Befristet bis Ende 2021 suchen wir als Elternzeitvertretung einen Volljuristen (w/m/d) mit Schwerpunkt Arbeitsrecht zur Unterstützung unserer Verbandsgeschäftsstelle in Ludwigshafen am Rhein.Sie beraten unsere überwiegend mittelständisch geprägten Mitgliedsunternehmen eigenständig in sämtlichen arbeitsrechtlichen Fragestellungen und übernehmen die arbeitsgerichtliche Prozessvertretung. Zudem verhandeln Sie mit Betriebsräten und Gewerkschaftsvertretern über Betriebsvereinbarungen und andere betriebliche Regelungen. Für die Tätigkeiten ist Ihre Bereitschaft zu Dienstreisen unerlässlich.Ihre juristische Ausbildung mit überdurchschnittlichen Ergebnissen abgeschlossen und verfügen über fundierte Kenntnisse im Individual- und Kollektivarbeitsrecht. Idealerweise sind oder waren Sie bereits forensisch und rechtsberatend auf arbeitsrechtlichem Gebiet als Assessor oder Syndikusrechtsanwalt in einem Arbeitgeberverband oder Unternehmen oder als Rechtsanwalt/Fachanwalt für Arbeitsrecht tätig. Praktische Erfahrungen im Verhandeln kollektivrechtlicher Verträge mit Betriebsräten oder Gewerkschaften sind von Vorteil. Sie arbeiten kundenorientiert, besitzen Verhandlungsgeschick, Überzeugungskraft und Verständnis für wirtschaftliche Zusammenhänge. Sie weisen ein hohes Maß an Teamfähigkeit, Einsatzbereitschaft und Verantwortungsbewusstsein auf und besitzen einen Führerschein Klasse B.einen herausfordernden und abwechslungsreichen Arbeitsplatz in einem kleinen Team von hochqualifizierten Juristinnen und Juristen mit einer der Aufgabe und Verantwortung angemessenen Vergütung.
Zum Stellenangebot

Wirtschaftsjurist / Ingenieur (m/w/d) für Contract & Claimsmanagement in Bau- & Anlagenbauprojekten

Mi. 30.09.2020
Stuttgart, Mannheim, Freiburg im Breisgau
THOST ist eines der führenden deutschen Unternehmen im Projektmanagement. Von unseren Standorten im In- und Ausland steuern wir komplexe Projekte in den Bereichen Immobilien, Mobilität, IT, Anlagenbau, Infrastruktur und Energie. Mit unserer breit gefächerten Expertise im Projektmanagement betreuen wir nationale und internationale Industriekunden sowie öffentliche und private Investoren. Projekte sind unsere Welt! Standort/e: Stuttgart, Mannheim, Freiburg Job-ID (Bitte unbedingt bei Ihrer Bewerbung angeben): HE2003 Mitwirken beim Gestalten von Verträgen und Führen von Verhandlungen Projektbegleitende Vertragsführung (Contract Administration) Technische Vertrags- und Risikoanalysen, Schnittstellenklärungen Entwicklung von Strategien und Konzepten zur Claimaufbereitung und -abwehr Mitwirkung bei der Erarbeitung und Abwehr von Claims Unterstützung / Beratung der Projektteams in Vertragsfragen Erfolgreich abgeschlossenes Studium (Ingenieurwissenschaften oder Wirtschaftsrecht) Vorzugsweise relevante Berufserfahrung im Vertrags- und/oder Projektmanagement Sehr gute Kenntnisse im Vertragsrecht (wie BGB, VOB, HOAI), vorzugsweise auch Kenntnisse internationaler Standardvertragsmuster wie z. B. FIDIC Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse sowie sicherer Umgang mit Software-Tools (MS Office) Reise- und Einsatzbereitschaft Gezielte Weiterentwicklung Ihres methodischen Toolsets und persönlicher Kompetenzen Laufbahnmodelle für fachliche Experten und Generalisten Attraktive Arbeitsplätze mit Getränken, Obst und Gesundheitsmanagement Ausgeprägte Team-Atmosphäre innerhalb unseres Familienunternehmens Mobiles Arbeiten mit Einblick in vielfältige Kundenorganisationen und führende Global Player
Zum Stellenangebot

Datenschutzbeauftragter *

Mi. 30.09.2020
Mannheim
Unternehmen verschiedenster Branchen suchen händeringend nach Fachkräften. Ohne die richtigen Spezialisten stehen Projekte, Roboter und Laptops still - und nichts geht mehr. Da kommen wir ins Spiel. Wir sind die weltweite Nr. 1 in der Rekrutierung von Spezialisten. Allein in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Dänemark unterstützen wir über 4500 Spitzenunternehmen, die richtigen Experten für die Realisierung ihrer Projekte zu finden. Als Vertriebsorganisation bieten wir Einstiegsmöglichkeiten im Sales und Recruiting oder unseren zentralen Fachabteilungen. In dieser Position bist Du Teil unseres Legal Teams. Dieser Bereich umfasst die umfassende Rechtsberatung mit Bezug zum operativen Geschäft sowie die Erstellung, den Versand und die Administration der kundenspezifischen Vertragsdokumente. Du fungierst als Datenschutzbeauftragter* für alle Hays Gesellschaften in Deutschland und bist Ansprechpartner* für Datenschutzanfragen unserer Gesellschaften in Deutschland, Österreich, der Schweiz und in Dänemark Du prüfst, beräts und unterstützt bei der Optimierung unserer Prozesse bezogen auf die EU-Datenschutz-Grundverordnung und weiteren regulatorischen Vorgaben mit Datenschutzbezug Du begleitest Projekte aus Sicht des Datenschutzes und der Datensicherheit Du koordinierst die Zusammenarbeit mit den zuständigen Aufsichtsbehörden und bist in die Prozesssteuerung bei Datenschutzverstößen und Betroffenenanfragen involviert Du schulst und sensibilisiert alle Bereiche im Kontext der relevanten Richtlinien und Gesetze Du arbeitest im engen Austausch mit der Rechtsabteilung, sowie mit den relevanten internationalen Kollegen im Hays Konzern zusammen Du verfügst über ein abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaft idealerweise mit Schwerpunkt IT-Recht bzw. Datenschutz Du bringst mehrjährige Berufserfahrung im Datenschutz- und/oder IT-Recht, insbesondere in der Umsetzung der EU-Datenschutz-Grundverordnung mit Du bist idealerweise zertifizierter Datenschutzbeauftragter oder hast eine Zertifizierung als Data Protection Risk Manager Du besitzt technische Affinität, unternehmerische Denkweise und schreckst auch vor komplexen Sachverhalten nicht zurück Mit deiner strukturierten und lösungsorientierten Arbeitsweise zeigst du, dass du selbständig, flexibel und eigeninitiativ arbeitest Deine Deutsch- und Englischkenntnisse sind verhandlungssicher Hays bietet Dir die Sicherheit eines global agierenden Konzerns, ist aber in kleineren Teams organisiert, sodass es immer jemanden gibt, den es interessiert, wie es Dir geht Ein flexibles Arbeitszeitmodell, Teamwork mit Mentoren gestützter Einarbeitung und professionellem Onboarding erwarten Dich Wir bieten Dir außerdem individuelle Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie systematische Feedback- und Entwicklungsgespräche Profitiere von unseren zahlreichen Mitarbeiterangeboten - wie z.B. Bezuschussung zum Jobticket und Mittagessen, betriebliche Altersvorsorge und Gesundheitsförderung, Kinderbetreuungskostenzuschuss, Sonderkonditionen für Fitnessstudio Mitgliedschaften, Mitarbeiterrabatte, Teamevents u.v.m. Darüber hinaus kannst Du Dich auf 30 Tage Urlaub freuen
Zum Stellenangebot

Rechtsanwalt / Volljurist Öffentliches Wirtschaftsrecht (w/m/d)

Di. 29.09.2020
Frankfurt am Main, Mannheim, München, Saarbrücken, Stuttgart
Du hast Talent. Wir sind ein internationales Netzwerk aus 276.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die ihr Wissen, ihre Erfahrungen und ihre Ideen miteinander teilen. Du suchst einen herausfordernden, spannenden Job. Wir bieten dir als weltweit führende Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft ein Maximum an Möglichkeiten für einen Karriereweg nach deinen Vorstellungen. Du möchtest Verantwortung für deine Ergebnisse übernehmen, Lösungen gemeinsam mit dem Kunden entwickeln und einen Arbeitgeber mit passenden Werten. Unser Denken und Handeln orientiert sich an Grundsätzen, die von Vertrauen, Respekt, Weitsicht und Wertschätzung geprägt sind. Spannende Beratungsarbeit - Von Beginn an bist du für die rechtliche Beratung von Gebietskörperschaften (Bund, Länder, Kommunen), kommunalen Unternehmen und privatwirtschaftlichen Unternehmen zuständig. Du bist insbesondere in dem Bereich Öffentliches Wirtschaftsrecht tätig sowie bei der rechtlichen Mitwirkung bei der Neuorganisation unserer Mandanten. Vielfältige Schwerpunkte - Im Öffentlichen Wirtschaftsrecht kannst du einen der folgenden Schwerpunkte setzen: Beihilfenrecht, Energierecht, Gesundheits-/Medizinrecht, Kartellrecht, Öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV), Telekommunikationsrecht/Digitalisierung, Umwelt- und Planungsrecht, Vergaberecht sowie Wasser-, Abfall- und Abwasserwirtschaft. Digitalisierung - Zudem kannst du in der Gestaltung des digitalen Wandels unterstützen. Du berätst als Teile eines interdisziplinären Teams die öffentliche Hand in Fragen der Digitalisierung, z.B. Breitbandausbau, Smart Cities, eGovernment, etc. Teamarbeit - Du arbeitest in einem Team mit erfahrenen Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten an anspruchsvollen Projekten und Mandaten. Dein Studium der Rechtswissenschaften hast du mit mindestens zwei befriedigenden Examina abgeschlossen und verfügst im Idealfall bereits über erste Berufserfahrung in den oben genannten Rechtsgebieten. Für den Schwerpunkt Digitalisierung hast du alternativ einen LL.M. in Wettbewerbs- und Regulierungsrecht (idealerweise mit Schwerpunkt Digitale Wirtschaft) abgeschlossen. Weiterhin bist du souverän im Umgang mit MS Office-Anwendungen. Bitte gib bei deiner Bewerbung einen oder mehrere der genannten Schwerpunkte an, in denen du tätig sein möchtest.Überstundenausgleich: Bei PwC werden alle Überstunden ausgeglichen – entweder als Freizeitausgleich oder als zusätzliche Vergütung. Du hast die Wahl! FlexWork: Kernarbeitszeiten gibt es bei uns nicht – du teilst dir deine Arbeitszeit selbst nach deinen eigenen Bedürfnissen ein und wählst deinen Arbeitsort dabei frei. Individuelle Fort- und Weiterbildungen: Du profitierst von zahlreichen Fachtrainings und Soft-Skills-Seminaren sowie einem persönlichen Mentor und wirst unterstützt, wenn du ein Berufsexamen anstrebst. Internationale Karrieremöglichkeiten: Bei uns stehen dir auch international alle Türen offen – wenn du möchtest, kannst du für eine gewisse Zeit in einer PwC Niederlassung weltweit arbeiten. Familienservice: PwC unterstützt dich dabei, Beruf und Familie unter einen Hut zu bringen – etwa mit Kita-Angeboten, Freizeit- und Ferienangeboten für Kinder oder der Vermittlung von Kinderbetreuungen. Die abgebildeten Leistungen können je nach Position und Standort leicht variieren.
Zum Stellenangebot

HR Generalist - Inhouse Legal Counsel (m/w/d)

Di. 29.09.2020
Mannheim
Strategy to Results. CAMELOT Management Consultants ist der weltweit führende Beratungsspezialist für Value Chain Management in der Prozess-, Konsumgüter- und Fertigungsindustrie. Als Spezialist stehen wir für wegweisende Expertise, innovative Konzepte und Lösungen sowie für Projektergebnisse in kompromissloser Qualität. HR Generalist - Inhouse Legal Counsel (m/w/d)  Die Prüfung, Gestaltung und Verhandlung von nationalen und internationalen Verträgen und juristischen Vorgängen mit Kunden und Mitarbeitern unter Anwendung unternehmensinterner Richtlinien und Prozesse gehören zu Ihrem Aufgabengebiet Hierbei beraten Sie die Geschäftsleitung und die Fachabteilungen in allen juristischen Fragestellungen und begleiten gesellschaftsrechliche Vorgänge Sie erstellen, bearbeiten und pflegen selbstständig Vertragsmuster und sonstige juristische Dokumente Als Schnittstelle zu unserem Vorstand und dem Human Resources Team arbeiten Sie themen- und bereichsübergreifend an internen Projekten Außerdem wirken Sie bei der Neu- und Weiterentwicklung von HR-Prozessen mit und initiieren Prozessverbesserungen, Konzeptionen und Lösungen Standort: Mannheim Sie haben Ihre zwei juristischen Examina oder einen Studienabschluss in Wirtschaftsrecht erfolgreich abgeschlossen Sie bringen Kenntnisse im Arbeitsrecht und Gesellschaftsrecht mit Ihr ausgeprägtes Verständnis und Interesse für betriebswirtschaftliche Zusammenhänge zeichnen Sie aus Eine strukturierte und sorgfältige Arbeitsweise sowie verhandlungssicheres Legal English sind für Sie selbstverständlich Kommunikationsstärke, eine proaktive Arbeitsweise sowie die unbedingte Bereitschaft im Team zu arbeiten runden Ihr Profil ab Innovation durch Kooperation – das ist unsere Mission. Dabei ist das Wissen unserer Mitarbeiter unser Schlüssel zum Erfolg. Aus diesem Grund schenken wir unseren Kollegen genauso viel Wertschätzung wie unseren Kunden. Gemeinsam entwickeln wir durch kontinuierliche Weiterbildung, Wachstum und Innovation, die Fähigkeit, unsere Visionen umzusetzen. Vom ersten Tag übernehmen unsere Kollegen Verantwortung. Unternehmergeist ist für uns genauso wichtig wie Teamwork, Wissenstransfer und soziale Verantwortung.
Zum Stellenangebot

Jurist*in (m/w/d) Schwerpunkt Zivil- und Arbeitsrecht

Di. 29.09.2020
Mannheim
Das Nationaltheater Mannheim ist eines der größten und ältesten kommunalen Repertoiretheater Deutschlands. Insbesondere das Wirken Schillers und die Verbindung zu Mozart prägen bis heute die Arbeit am NTM. Zahlreiche Uraufführungen und Deutsche Erstaufführungen in den vier Sparten Oper, Schauspiel, Tanz und Junges Nationaltheater sowie die 2012 gegründete Mannheimer Bürgerbühne, heute Mannheimer Stadtensemble, belegen beispielhaft die innovative und zeitgemäße Fortführung der Tradition. Hervorragende künstlerische Leistungen machen das NTM zum Flaggschiff der Stadt Mannheim und überregional zu einer der bedeutendsten Bühnen Deutschlands. Als eine große Arbeitgeberin der Metropolregion Rhein-Neckar bieten wir neben beruflicher Sicherheit und ausgeprägter Familienfreundlichkeit, ein produktives Arbeitsumfeld mit zuverlässigen Strukturen. Sie finden bei uns spannende und abwechslungsreiche Tätigkeiten sowie eine dialogorientierte Führungskultur vor. Flexible Arbeitszeit, individuelle Arbeits- und Teilzeitmodelle, ein Jobticket und Kantinen gehören dabei ebenso zu den Angeboten für unsere Beschäftigten wie gezielte qualifizierte Weiterbildungen, ein innovatives Gesundheitsmanagement und die Möglichkeit zur Kinderbetreuung im Stadtnest². Das Nationaltheater Mannheim hat sich zum Ziel gesetzt, die Vielfalt der Belegschaft zu erhöhen und die berufliche Gleichstellung zu fördern. Bewerbungen von Menschen mit Flucht- oder familiärer Migrationsgeschichte, Schwarzen Menschen und People of Color sind daher ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Eignung werden Frauen in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, sowie schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt. Die Stadt Mannheim fördert die Gleichstellung ihrer Mitarbeiter*innen und begrüßt deshalb Bewerbungen aller Fach-kräfte, unabhängig von Geschlecht, ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Leisten Sie gemeinsam mit uns einen Beitrag für alle Bürger*innen und gestalten Sie das vielfältige und bunte Zusammenleben in unserer Stadt in einer weltoffenen und zukunftsorientierten europäischen Metropolregion. Rechtliche Beratung und Unterstützung der Sparten und Abteilungen Vorprozessuale und prozessuale Begutachtungen und Bewertungen Vorbereitung und Durchführung von arbeitsrechtlichen Maßnahmen Rechtliche Beratung und Unterstützung der Sparten und Abteilungen des Nationaltheaters Erarbeitung und Ausarbeitung von Arbeitsanweisungen und Dienstvereinbarungen Rechtliche Beratung und Begleitung  von vergabe- und vertragsrechtlichen Vorgängen zur Vorbereitung, Ausgestaltung und Prüfung rechtskonformer Vergabeverfahren Sie verfügen über ein abgeschlossenes, wissenschaftliches Hochschulstudium - 1./2. Juristisches Staatsexamen oder Master of Laws (LL.M.), Sie besitzen fundierte Kenntnisse im Individual- und Kollektivarbeitsrecht, im Zivil- und privaten Baurecht, sowie Vergabe- und Architektenrecht Sicherer Umgang mit der deutschen Sprache in Wort und Schrift Hohe Serviceorientierung, Flexibilität, Organisationstalent, strukturierte Arbeitsweise, Teamfähigkeit, Sozialkompetenz sowie freundliches Auftreten Die Vergütung richtet sich nach Entgeltgruppe 13 TVöD. Die Stelle ist zunächst auf fünf Jahre befristet.
Zum Stellenangebot

Rechtsreferendar / Juristischer Mitarbeiter Öffentliches Wirtschaftsrecht (w/m/d)

So. 27.09.2020
Berlin, Frankfurt (Oder), Leipzig, Mannheim, München, Stuttgart
Du hast Talent. Wir sind ein internationales Netzwerk aus 276.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die ihr Wissen, ihre Erfahrungen und ihre Ideen miteinander teilen. Du suchst einen herausfordernden, spannenden Job. Wir bieten dir als weltweit führende Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft ein Maximum an Möglichkeiten für einen Karriereweg nach deinen Vorstellungen. Du möchtest Verantwortung für deine Ergebnisse übernehmen, Lösungen gemeinsam mit dem Kunden entwickeln und einen Arbeitgeber mit passenden Werten. Unser Denken und Handeln orientiert sich an Grundsätzen, die von Vertrauen, Respekt, Weitsicht und Wertschätzung geprägt sind. nullSpannende Projekte - Wir bieten dir eine praxisorientierte Tätigkeit im öffentlichen Wirtschaftsrecht, stets eng eingebunden in Teams mit konkreten Ansprechpartnern. Von Beginn an wirst du in die Mandats- und Projektarbeit eingebunden.Vielfältige Schwerpunkte - Du unterstützt unsere Anwälte in einen der verschiedenen Rechtsgebieten: Energie- und Umweltrecht, Vergaberecht, ÖPNV, Beihilferecht, Gesundheits- und Pharmarecht, Kartellrecht, Waste&Water.Abwechslungsreiche Aufgaben - Du bearbeitest rechtliche Fragestellungen, arbeitest an der Erstellung von Gutachten, Vermerken sowie wissenschaftlichen Ausarbeitungen mit und begleitest Verhandlungen. Die abteilungsübergreifende Zusammenarbeit macht die Arbeit im Team vielfältig und abwechslungsreich.Vielfältige Möglichkeiten – Unterstütze uns während deiner Anwalts- oder Wahlstation oder als juristischer Mitarbeiter auf Stundenbasis nach dem 1. oder 2. Staatsexamen, z.B. während der Wartezeit bis zum Beginn deines Referendariats.Netzwerk aufbauen - Nutze die vielfältigen Seminare und Networking-Events unseres KIT Programms (Keep in Touch) z.B. die Teilnahme an unserem inhouse Repetitorium. Wir sind daran interessiert Talente nach einem erfolgreich absolvierten Referendariat zu übernehmen.Du hast dein erstes juristisches Staatsexamen mit einem mindestens befriedigenden Ergebnis abgeschlossen. Du hast Interesse am öffentlichen Wirtschaftsrecht und idealerweise bereits erste Erfahrungen in den bereits genannten Rechtsgebieten.Du bist eine kommunikationsstarke Persönlichkeit, arbeitest gerne im Team und zeigst Eigeninitiative und Engagement.Du besitzt die Fähigkeit juristische Sachverhalte schnell zu erfassen, darzustellen und zu analysierenIm Kontakt mit unseren Mandanten kannst du auf sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse zurückgreifen. Zudem bringst du grundlegende Office-Kenntnisse mit. Bitte gib den Zeitraum, die möglichen Standorte und die präferierten Rechtsgebiete in deiner Bewerbung an.Überstundenausgleich: Bei PwC werden alle Überstunden ausgeglichen – entweder als Freizeitausgleich oder als zusätzliche Vergütung. Du hast die Wahl! FlexWork: Kernarbeitszeiten gibt es bei uns nicht – du teilst dir deine Arbeitszeit selbst nach deinen eigenen Bedürfnissen ein und wählst deinen Arbeitsort dabei frei. Individuelle Fort- und Weiterbildungen: Du profitierst von zahlreichen Fachtrainings und Soft-Skills-Seminaren sowie einem persönlichen Mentor und wirst unterstützt, wenn du ein Berufsexamen anstrebst. Internationale Karrieremöglichkeiten: Bei uns stehen dir auch international alle Türen offen – wenn du möchtest, kannst du für eine gewisse Zeit in einer PwC Niederlassung weltweit arbeiten. Familienservice: PwC unterstützt dich dabei, Beruf und Familie unter einen Hut zu bringen – etwa mit Kita-Angeboten, Freizeit- und Ferienangeboten für Kinder oder der Vermittlung von Kinderbetreuungen. Die abgebildeten Leistungen können je nach Position und Standort leicht variieren.
Zum Stellenangebot

( Erfahrener ) Rechtsanwalt / Volljurist Steuerrecht (w/m/d)

So. 27.09.2020
Berlin, Bielefeld, Düsseldorf, Frankfurt (Oder), Hamburg, Mannheim, München, Schwerin, Mecklenburg, Stuttgart
Du hast Talent. Wir sind ein internationales Netzwerk aus 276.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die ihr Wissen, ihre Erfahrungen und ihre Ideen miteinander teilen. Du suchst einen herausfordernden, spannenden Job. Wir bieten dir als weltweit führende Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft ein Maximum an Möglichkeiten für einen Karriereweg nach deinen Vorstellungen. Du möchtest Verantwortung für deine Ergebnisse übernehmen, Lösungen gemeinsam mit dem Kunden entwickeln und einen Arbeitgeber mit passenden Werten. Unser Denken und Handeln orientiert sich an Grundsätzen, die von Vertrauen, Respekt, Weitsicht und Wertschätzung geprägt sind. Erlebe in unserem Geschäftsbereich Tax, wie facettenreich Steuerberatung sein kann. Das Aufgabenspektrum reicht von der laufenden Steuerberatung und der steuerlichen Beratung bei Unternehmenstransaktionen über die Entwicklung nachhaltiger Steuer-, Finanz- und Anlagestrategien bis hin zur Unterstützung eines steueroptimierten Personalmanagements. Durch die Globalisierung stehen dabei zunehmend internationale Steuerfragen im Zentrum unserer Beratung. Hier arbeitest du eng mit den Steuerexperten unseres internationalen Netzwerks in 158 Ländern zusammen.Umfassende Beratung - Deine Aufgabe umfasst die laufende und projektbezogene Beratung in- und ausländischer Mandanten in allen steuerrechtlichen Fragestellungen.Prüfen von Steuerbescheiden - Darüber hinaus betreust du Betriebsprüfungen, erstellst Steuererklärungen und prüfst Steuerbescheide.Vielfältige Aufgaben - Du übernimmst zudem die Entwicklung von Steuerstrategien, die Optimierung des Konzernaufbaus, die Beratung bei Umstrukturierungen und die grenzüberschreitende Steuerplanung.Spannende Teamarbeit - Dabei arbeitest du eng und interdisziplinär mit Finanz- und Sanierungsexperten von PwC sowie PwC Legal zusammen.Einsatz von Fachwissen - Weiterhin wirkst du bei der Ermittlung und dem Review latenter Steuern mit.Begleitung von Verfahren - Das Führen von Einspruchsverfahren sowie gegebenenfalls Gerichtsverfahren in steuerlichen Angelegenheiten runden dein Aufgabenprofil ab.Du hast dein juristisches Studium idealerweise mit steuerlichem Fokus mit mindestens zwei befriedigenden Examina abgeschlossen und bist nun Rechtsanwalt / Rechtsanwältin.Darüber hinaus verfügst du über mehrjährige einschlägige praktische Erfahrung in der steuerlichen Beratung von Unternehmen.Auch Berufseinsteiger sind willkommen, wenn du als Studien- bzw. Interessenschwerpunkt Steuerrecht gewählt hast.Deine ausgeprägten analytischen Fähigkeiten ermöglichen dir die schnelle Aufbereitung komplexer Sachverhalte.Du überzeugst durch ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein und Einsatzbereitschaft und hast Spaß an der Arbeit im Team.Dank deiner guten Englischkenntnisse und ausgeprägten Kommunikationsfähigkeit bewegst du dich auch im internationalen Arbeitsumfeld sicher.Du bist souverän im Umgang mit MS-Office-Anwendungen.Überstundenausgleich: Bei PwC werden alle Überstunden ausgeglichen – entweder als Freizeitausgleich oder als zusätzliche Vergütung. Du hast die Wahl! FlexWork: Kernarbeitszeiten gibt es bei uns nicht – du teilst dir deine Arbeitszeit selbst nach deinen eigenen Bedürfnissen ein und wählst deinen Arbeitsort dabei frei. Individuelle Fort- und Weiterbildungen: Du profitierst von zahlreichen Fachtrainings und Soft-Skills-Seminaren sowie einem persönlichen Mentor und wirst unterstützt, wenn du ein Berufsexamen anstrebst. Internationale Karrieremöglichkeiten: Bei uns stehen dir auch international alle Türen offen – wenn du möchtest, kannst du für eine gewisse Zeit in einer PwC Niederlassung weltweit arbeiten. Familienservice: PwC unterstützt dich dabei, Beruf und Familie unter einen Hut zu bringen – etwa mit Kita-Angeboten, Freizeit- und Ferienangeboten für Kinder oder der Vermittlung von Kinderbetreuungen. Die abgebildeten Leistungen können je nach Position und Standort leicht variieren.
Zum Stellenangebot

Qualified Patent Counsel / Patentanwalt Diabetes Care (m/w/d)

So. 27.09.2020
Mannheim
Bei Roche leisten über 98.000 Menschen in mehr als 100 Ländern Pionierarbeit im Gesundheitswesen. Gemeinsam haben wir uns zu einem weltweit führenden, forschungsorientierten Healthcare-Konzern entwickelt. Unser Erfolg baut auf Innovation, Neugier und Vielfalt. Roche in Mannheim ist mit über 8.300 Mitarbeitenden drittgrößter Standort des Roche Konzerns. Mannheim ist Sitz des Geschäftsbereiches Diabetes Care, Drehscheibe des weltweiten Diagnostika-Geschäftes sowie Sitz des Vertriebes für Diagnostika-Produkte. Vom ersten Tag an werden Sie bei Roche von einem kollegialen Team aufgenommen und unterstützt. Neben zahlreichen Entwicklungsmöglichkeiten, flexiblen Arbeitszeitmodellen und einer attraktiven Vergütung erwarten Sie Angebote zum Thema Familie Beruf. Job-Fakten Job ID: 202008-120712 Standort: Mannheim Firma/ Division: Diabetes Care Diabetes Care bietet ein agiles und herausforderndes wirtschaftliches Umfeld, in dem eigene und fremde Patente oft einen entscheidenden Einfluss auf die Wettbewerbssituation haben. Die breite Palette der in Diabetes Care Produkten zum Einsatz kommenden Technologien (Maschinenbau, Chemie, Elektrotechnik, Software und Digitalisierung) macht es zu einem reizvollen und vielseitigen Arbeitsgebiet für Patentanwälte. In der Funktion als Qualified Patent Counsel in der globalen Patentabteilung Diabetes Care gestalten Sie die Patentaktivitäten aktiv und unterstützen die wirtschaftlichen Ziele der Geschäftseinheit auf der Patentebene. Ihr vielfältiges Aufgabengebiet beinhaltet: Sie stellen sicher, dass die relevanten IP-Aspekte für Projekte der Geschäftseinheit koordiniert, mit lokalen und globalen Führungsgremien sowie der jeweiligen Patentgeschäfte abgestimmt und konform mit den Geschäftsstrategien durchgeführt werden Sie untersuchen Roche Forschungs- und Entwicklungsergebnisse der Geschäftseinheit Diabetes Care auf Schutzfähigkeit und Wert eines erreichbaren Schutzes und verantworten deren Absicherung durch gewerbliche Schutzrechte Weiterhin stellen Sie sicher, dass Fremdschutzrechte auf ihren Schutzbereich und ihre Wirkung auf eventuelle Roche-Produkte hin untersucht ggf. patentrechtliche Schritte initiiert werden bzw. eine Lizenznahme oder Maßnahmen zur Projekt- bzw. Produktentwicklungsänderung mit der Leitung des jeweiligen Bereichs angestrebt oder Produktstrategien angepasst werden Sie tragen Sorge dafür, dass Verletzungshandlungen Dritter an Roche-Schutzrechten beurteilt und verfolgt und ggf. im Rahmen einer Lizenzstrategie berücksichtigt werden       Wer Sie sind: Ihr naturwissenschaftliches oder ingenieurwissenschaftliches Studium (Diplom, Master, nach Möglichkeit Promotion), haben Sie erfolgreich abgeschlossen Sie haben das Interesse und die Befähigung, sich sowohl mit technischen als auch mit rechtlichen Fragestellungen im Detail auseinander zu setzen und diese an unterschiedliche Empfängerkreise lösungsorientiert zu kommunizieren Darüber hinaus verfügen Sie über die Qualifikation zum European Patent Attorney oder zum Patentassessor/ Patentanwalt Ihre mehrjährige praktische Berufserfahrung haben Sie in der Patentabteilung eines Industrieunternehmens oder einer Patentanwaltskanzlei erworben Sie verfügen über Kenntnisse des deutschen Patentrechts, der wichtigsten nationalen Patentrechte (US, JP, CN) sowie der internationalen Übereinkommen wie EPÜ, PVÜ, PCT Idealerweise haben Sie bereits patentrechtliche Erfahrungen auf dem Gebiet der Medizinprodukte und der Computer-implementierten Erfindungen gesammelt Neben guten Kenntnissen in angrenzenden Rechtsgebieten (z.B. BGB, GG, ZPO) besitzen Sie Kenntnisse in Lizenz- und Vertragsrecht Ihre guten Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch ermöglichen Ihnen dabei einen verhandlungssicheren Umgang mit Gesprächspartnern auf allen Ebenen Ausgeprägte Ergebnisorientierung, Kommunikationsstärke, Genauigkeit und Verantwortungsbereitschaft zeichnen Sie aus Sie arbeiten gerne in globalen Teams, sehen im Wandel die Chance zur Verbesserung und Sie denken und handeln unternehmerisch Es besteht die Bereitschaft, Dienstreisen ins Ausland durchzuführen Bewerben Sie sich jetzt – wir freuen uns! Ansprechpartner für Bewerber Antworten auf technische Fragen bieten unsere FAQ. Bei inhaltlichen / Recruiting - spezifischen Fragen zur Stellenausschreibung, wenden Sie sich bitte an den zuständigen Recruiter (Britta Delker, 0621 759 73221). Bewerbungsunterlagen Für eine vollständige Bewerbung bitten wir Sie, einen aktuellen Lebenslauf, ein für die Stelle passendes Motivationsschreiben (beides auf Englisch) und relevante Zeugnisse hinzuzufügen. Bitte beachten Sie vor Absendung der Bewerbung, dass im Nachgang keine weiteren Dokumente hinzugefügt werden können. Roche is an equal opportunity employer.Legal, Legal > Licensing, Patents, Trademarks
Zum Stellenangebot

Jurist*in (m/w/d) Schwerpunkt Vergaberecht

Sa. 26.09.2020
Mannheim
Als eine große Arbeitgeberin der Metropolregion Rhein-Neckar bieten wir neben beruflicher Sicherheit und ausgeprägter Familienfreundlichkeit, ein produktives Arbeitsumfeld mit zuverlässigen Strukturen. Sie finden bei uns spannende und abwechslungsreiche Tätigkeiten sowie eine dialogorientierte Führungskultur vor. Flexible Arbeitszeit, individuelle Arbeits- und Teilzeitmodelle, ein Jobticket und Kantinen gehören dabei ebenso zu den Angeboten für unsere Beschäftigten wie gezielte qualifizierte Weiterbildungen, ein innovatives Gesundheitsmanagement und die Möglichkeit zur Kinderbetreuung im Stadtnest². Das Nationaltheater Mannheim hat sich zum Ziel gesetzt, die Vielfalt der Belegschaft zu erhöhen und die berufliche Gleichstellung zu fördern. Bewerbungen von Menschen mit Flucht- oder familiärer Migrationsgeschichte, Schwarzen Menschen und People of Color sind daher ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Eignung werden Frauen in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, sowie schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt. Die Stadt Mannheim fördert die Gleichstellung ihrer Mitarbeiter*innen und begrüßt deshalb Bewerbungen aller Fach-kräfte, unabhängig von Geschlecht, ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Leisten Sie gemeinsam mit uns einen Beitrag für alle Bürger*innen und gestalten Sie das vielfältige und bunte Zusammenleben in unserer Stadt in einer weltoffenen und zukunftsorientierten europäischen Metropolregion. Bearbeitung von Vergaben im Rahmen der Generalsanierung des Nationaltheaters, insbesondere eigenverantwortliche abschließende Prüfung, Bearbeitung und Erstellung von Vergaben und Verträgen (Vorbereitungs-, Publizitäts-, Angebots-, Prüfungs/Wertungs, Zuschlagsphase) Rechtliche Beratung und Begleitung  von vergabe- und vertragsrechtlichen Vorgängen zur Vorbereitung, Ausgestaltung und Prüfung rechtskonformer Vergabeverfahren (Teilnahme an Aufklärungs- und Verhandlungsgesprächen, rechtlich ordnungsgemäße Angebotsprüfung, Beantwortung von Bieterfragen und Rügen sowie rechtliche Begleitung vor den Rechtsmittelstellen Erstellung von Rechtsgutachten im Vergabe- und Vertragsrecht; Zusammenarbeit mit Fachkanzleien im Rahmen der Generalsanierung des Nationaltheaters Rechtliche Beratung und Unterstützung der Sparten und Abteilungen des Nationaltheaters Sie verfügen über ein abgeschlossenes, wissenschaftliches Hochschulstudium - 1./2. Juristisches Staatsexamen oder Master of Laws (LL.M.), vorzugsweise im Wettbewerbs & Regulierungsrecht) Sie besitzen fundierte Kenntnisse im Vertragsrecht, im Vergaberecht (GWB, SektVO, VgV, VOB, VOL, UVgO), im Zivil- und privaten Baurecht einschließlich Architektenrecht Sicherer Umgang mit der deutschen Sprache in Wort und Schrift Hohe Serviceorientierung, Flexibilität, Organisationstalent, strukturierte Arbeitsweise, Teamfähigkeit, Sozialkompetenz sowie freundliches Auftreten Die Vergütung richtet sich nach Entgeltgruppe 13 TVöD. Die Stelle ist zunächst auf fünf Jahre befristet.
Zum Stellenangebot
123


shopping-portal