Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Justiziariat: 86 Jobs in Alfter

Berufsfeld
  • Justiziariat
Branche
  • Unternehmensberatg. 23
  • Wirtschaftsprüfg. 23
  • Recht 23
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 17
  • Versicherungen 9
  • It & Internet 6
  • Verlage) 4
  • Finanzdienstleister 4
  • Funk 4
  • Medien (Film 4
  • Sonstige Dienstleistungen 4
  • Tv 4
  • Banken 3
  • Gesundheit & Soziale Dienste 3
  • Fahrzeugbau/-Zulieferer 2
  • Sonstige Branchen 2
  • Agentur 1
  • Baugewerbe/-Industrie 1
  • Bildung & Training 1
  • Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 78
  • Ohne Berufserfahrung 48
  • Mit Personalverantwortung 3
Arbeitszeit
  • Vollzeit 77
  • Home Office möglich 34
  • Teilzeit 21
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 70
  • Befristeter Vertrag 10
  • Studentenjobs, Werkstudent 4
  • Referendariat 2
  • Ausbildung, Studium 1
Justiziariat

Volljuristinnen und Volljuristen (w/m/d) im Geschäftsbereich Versicherungsaufsicht

Sa. 16.10.2021
Bonn
Als eine der führenden Allfinanzaufsichtsbehörden Europas ist die BaFin Deutschlands staatliche Instanz zur Kontrolle und Überwachung des Finanz- und Kapitalmarkts. Die Bundesbehörde beaufsichtigt Kreditinstitute, Versicherer, Finanzdienstleister und den Wertpapierhandel. Im Ernstfall wickelt sie Unternehmen ab. Die BaFin geht präventiv gegen Geldwäsche und Terrorismusfinan­zierung vor. Zudem wirkt sie an der Entwicklung globaler und europäischer Aufsichtsstandards mit. Die rund 2.800 Beschäftigten der BaFin arbeiten dafür, Bankkundinnen/-kunden, Versicherte, Anleger/innen und Verbraucher/innen vor unangemessenen Finanzrisiken zu schützen. Die BaFin sorgt auf diese Weise für Finanzstabilität und sichert die Funktions- und Wettbewerbsfähigkeit sowie Integrität des deutschen Finanzplatzes. Sie leistet damit einen gesellschaftlichen Beitrag zur Stärkung der deutschen und europäischen Wirtschaft. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt mehrere Volljuristinnen und Volljuristen (w/m/d) im Geschäftsbereich Versicherungsaufsichtals Referentinnen/Referenten für unbefristete oder auf zwei Jahre befristete Tätigkeiten in Vollzeit oder Teilzeit an unserem Dienstsitz Bonn. Die Kolleginnen und Kollegen im Geschäftsbereich Versicherungsaufsicht sorgen dafür, dass die Versicherungsunternehmen und Einrichtungen der betrieblichen Altersversorgung in Deutschland ihre volkswirtschaftlichenen Funktionen erfüllen können. Sie achten auf die ausreichende Wahrung der Belange der Versicherten, die dauernde Erfüllbarkeit der Verpflichtungen aus den Versicherungen und die ordnungsgemäße Durchführung des Geschäftsbetriebs und Einhaltung der Gesetze. Zentrale Grundlage der Versicherungaufsicht ist das Versicherungsaufsichtsgesetz (VAG). Die meisten Versicherungsunternehmen werden nach dem europäischen Aufsichtsregime Solvency II beaufsichtigt.Innerhalb des Geschäftsbereichs Versicherungsaufsicht gibt es drei mögliche Einsatzbereiche für Ihren Einstieg als Referentin/Referent: Grundsatzreferate, Objektreferate und Kompetenzreferate. Dabei spielt interdisziplinäre Teamarbeit in den Objektreferaten eine prägende Rolle. Die dort anstehenden aufsichtlichen Fragen erfordern regelmäßig eine Betrachtung unter juristischen, ökonomischen und mathematischen Gesichtspunkten. Vertreter/innen dieser Fakultäten arbeiten somit Hand in Hand. Je nach Einsatzgebiet arbeiten Sie sowohl auf nationaler als auch auf europäischer Ebene an interessanten Fragestellungen der Regulierung oder der Weiterentwicklung des Aufsichtsrechts mit. Im Rahmen der operativen Aufsicht nehmen Sie auch an Aufsichtsgesprächen oder Vor-Ort-Prüfungen teil. Daneben gibt es noch vielfältige anderweitige Aufgaben innerhalb des Geschäfts­bereichs, die z.B. die Aufsichtsorganisation betreffen.  Die Qualifikation als Volljuristin/Volljurist mit mindestens „befriedigend“ in beiden (Staats-)PrüfungenDie Einstellung, als Aufseher/in aktiv Missständen entgegenzuwirken und erkannte Verstöße aufzuklärenKolleginnen und Kollegen sowie Externe schätzen Sie aufgrund Ihres wertschätzenden Umgangs sowie Ihrer klar auf die Sache ausgerichteten VorgehensweiseSie können sich sehr gut schriftlich und mündlich ausdrücken, d.h. Ideen und Standpunkte adressatengerecht vermitteln bzw. vertretenSie besitzen die digitalen Kompetenzen, um in einem durch Digitalisierung geprägten Umfeld neue Entwicklungen zu verstehen und einzuordnenSie verfügen über sehr gute Kenntnisse der englischen Sprache; das ermöglicht Ihnen, sicher auf internationaler Ebene zu agierenVon Vorteil sind: Berufserfahrung im Versicherungsbereich, insbesondere bei einem Versicherungsunternehmen oder anderem Finanzdienstleister oder in der öffentlichen Verwaltung; Bewerbungen von Berufseinsteigenden sind ebenfalls ausdrücklich erwünschtWir setzen voraus, dass Sie bereit sind, Dienstreisen zu unternehmen. Dienstreisen können auch mehrere Tage dauern, sind aber in der Regel planbar.Eine teamorientierte Arbeitsatmosphäre mit ständigem WissensaustauschDie Möglichkeit innerhalb Ihres Aufgabenbereichs eigenverantwortlich zu agierenEine umfassende Einarbeitung und individuelle QualifizierungsmöglichkeitenFlexible und familienfreundliche Arbeitszeitgestaltung und -bedingungen (durch Teilzeit, Gleitzeit, Home Office)Umfangreiche Sozialleistungen und Benefits (u.a. eigene Kindertagesstätte, vergünstigtes Jobticket, Kantine, kostenlose Parkplätze)Die grundsätzliche Möglichkeit einer Verbeamtung bei unbefristeter Einstellung nach zunächst sechs Monaten Probezeit als Tarifbeschäftigte/r im öffentlichen Dienst nach Entgeltgruppe 13 TVöD – zuzüglich einer Stellenzulage; Ihre bisherige Berufserfahrung wird bei der Vergütung berücksichtigt. Es können sich auch Beamte/innen des höheren Dienstes bis Besoldungsgruppe A 14 BBesO bewerbenDie Möglichkeit einer vorübergehenden Verwendung außerhalb der BaFin auf nationaler oder europäischer Ebene, z.B. beim BMF oder den Europäischen Aufsichtsbehörden und Institutionen
Zum Stellenangebot

Volljuristinnen und Volljuristen (w/m/d) im Geschäftsbereich Bankenaufsicht

Sa. 16.10.2021
Bonn
Als eine der führenden Allfinanzaufsichtsbehörden Europas ist die BaFin Deutschlands staatliche Instanz zur Kontrolle und Überwachung des Finanz- und Kapitalmarkts. Die Bundesbehörde beaufsichtigt Kreditinstitute, Versicherer, Finanzdienstleister und den Wertpapierhandel. Im Ernstfall wickelt sie Unternehmen ab. Die BaFin geht präventiv gegen Geldwäsche und Terrorismus­finanzierung vor. Zudem wirkt sie an der Entwicklung globaler und europäischer Aufsichtsstandards mit. Die rund 2.800 Beschäftigten der BaFin arbeiten dafür, Bankkundinnen/-kunden, Versicherte, Anleger/innen und Verbraucher/innen vor unangemessenen Finanzrisiken zu schützen. Die BaFin sorgt auf diese Weise für Finanzstabilität und sichert die Funktions- und Wettbewerbsfähigkeit sowie Integrität des deutschen Finanzplatzes. Sie leistet damit einen gesellschaftlichen Beitrag zur Stärkung der deutschen und europäischen Wirtschaft. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt mehrereVolljuristinnen und Volljuristen (w/m/d)im Geschäftsbereich Bankenaufsichtals Referentinnen/Referenten für unbefristete oder auf zwei Jahre befristete Tätigkeiten in Vollzeit oder Teilzeit an unserem Dienstsitz Bonn. Die Kolleginnen und Kollegen im Geschäftsbereich Bankenaufsicht sorgen, gemeinsam mit der Deutschen Bundesbank und der Europäischen Zentralbank, dafür, dass das Bankwesen in Deutschland seine volkswirtschaftliche Funktion erfüllen kann. Innerhalb des Geschäftsbereichs Bankenaufsicht gibt es drei Aufgabengebiete für Ihren möglichen Einsatz: Grundsatz, Operative Bankenaufsicht und Querschnitt.  Je nach Einsatzgebiet arbeiten Sie sowohl auf nationaler als auch auf europäischer Ebene an interessanten Fragestellungen der Bankenregulierung oder der Weiterentwicklung des Aufsichtsrechts mit, im Rahmen der operativen Aufsicht nehmen Sie auch an Aufsichtsgesprächen oder vereinzelt an Sonderprüfungen teil oder wirken bei vielfältigen Querschnittsaufgaben innerhalb des Geschäftsbereichs Bankenaufsicht mit.Die Qualifikation als Volljuristin/Volljurist mit mindestens „befriedigend“ in beiden (Staats-)PrüfungenDie Einstellung, als Aufseher/in proaktiv Missständen entgegenzuwirken und erkannte Verstöße aufzuklärenKolleginnen und Kollegen sowie Externe schätzen Sie aufgrund Ihres wertschätzenden Umgangs sowie Ihrer klar auf die Sache ausgerichteten Vorgehensweise Sie können sich sehr gut schriftlich und mündlich ausdrücken, d.h. Ideen und Standpunkte adressatengerecht vermitteln bzw. vertretenSie besitzen die digitalen Kompetenzen, um in einem durch Digitalisierung geprägten Umfeld neue Entwicklungen zu verstehen und einzuordnenSie verfügen über sehr gute Kenntnisse der englischen Sprache; das ermöglicht Ihnen, sicher auf internationaler Ebene zu agierenVon Vorteil sind:Berufserfahrung im Finanzsektor, insbesondere bei einem Kreditinstitut oder anderem Finanzdienstleister oder in der öffentlichen Verwaltung; Bewerbungen von Berufseinsteigenden sind ebenfalls ausdrücklich erwünschtWir setzen voraus, dass Sie bereit sind, Dienstreisen zu unternehmen. Dienstreisen können auch mehrere Tage dauern, sind aber in der Regel planbar.Eine teamorientierte Arbeitsatmosphäre mit ständigem WissensaustauschDie Möglichkeit innerhalb Ihres Aufgabenbereichs eigenverantwortlich zu agieren Eine intensive Einarbeitung, abgestellt auf individuelle Erfahrungen und Kenntnisse, die Sie sukzessive an größere Verantwortung heranführtFlexible und familienfreundliche Arbeitszeitgestaltung und -bedingungen (durch Teilzeit, Gleitzeit, Home Office)Umfangreiche Sozialleistungen und Benefits (u. a. eigene Kindertagesstätte, vergünstigtes Jobticket, Kantine, kostenlose Parkplätze)Die Möglichkeit einer vorübergehenden Verwendung außerhalb der BaFin auf nationaler oder europäischer Ebene, z. B. beim BMF, der EZB oder den Europäischen Aufsichtsbehörden und InstitutionenDie grundsätzliche Möglichkeit einer Verbeamtung bei unbefristeter Einstellung nach zunächst sechs Monaten Probezeit als Tarifbeschäftigte/r im öffentlichen Dienst nach Entgeltgruppe 13 TVöD – zuzüglich einer Stellenzulage; Ihre bisherige Berufserfahrung wird bei der Vergütung berücksichtigt. Es können sich auch Beamte/innen des höheren Dienstes bis Besoldungsgruppe A 14 BBesO bewerben
Zum Stellenangebot

Volljuristinnen und Volljuristen (w/m/d)

Sa. 16.10.2021
Bonn
Die BaFin trägt als deutsche Allfinanzaufsicht Verantwortung für einen der weltweit bedeutendsten Finanz- und Kapitalmärkte. Ihre Kernaufgaben sind die Aufsicht über Kredit- und Finanzdienstleistungsinstitute, Versicherungsunternehmen und den Wertpapierhandel sowie die Abwicklung von Instituten.Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt mehrereVolljuristinnen und Volljuristen (w/m/d)als Referentinnen/Referenten für unbefristete oder auf zwei Jahre befristete Tätigkeiten in Vollzeit oder Teilzeit an unserem Dienstsitz Bonn.Laufende Aufsicht über Kreditinstitute oder Versicherungsunternehmen, je nach konkreter Zuständigkeit auch mit internationalem Bezug. Abhängig von Ihrer Qualifikation ist auch ein Einsatz im Grundsatzbereich möglich Bekämpfung von Geldwäsche und TerrorismusfinanzierungVerfolgung unerlaubter Geschäfte, insbesondere in Zusammenarbeit mit nationalen und ausländischen StrafverfolgungsbehördenBearbeitung von Beschwerden der Kundinnen und Kunden von Banken und Versicherungsunternehmen im Rahmen des kollektiven VerbraucherschutzesZentrale Rechtsabteilung mit Zuständigkeit für juristische Grundsatzfragen und verwaltungsgerichtliche Prozessführung für die gesamte BaFinDie Qualifikation als Volljuristin/Volljurist mit mindestens „befriedigend“ in beiden (Staats-)PrüfungenKolleginnen und Kollegen sowie Externe schätzen Sie aufgrund Ihres wertschätzenden Umgangs sowie Ihrer klar auf die Sache ausgerichteten Vorgehensweise Sie können sich sehr gut schriftlich und mündlich ausdrücken, d.h. Ideen und Standpunkte adressatengerecht vermitteln bzw. vertretenSie besitzen die digitalen Kompetenzen, um in einem durch Digitalisierung geprägten Umfeld neue Entwicklungen zu verstehen und einzuordnenSie verfügen über sehr gute Kenntnisse der englischen Sprache; das ermöglicht Ihnen, sicher auf internationaler Ebene zu agierenVon Vorteil sind:Berufserfahrung im Finanzsektor oder in der öffentlichen Verwaltung, auch z.B. in Form einer einschlägigen BerufsausbildungErfahrungen in der Bearbeitung von regulatorischen Fragen und Themen mit Bezug zur FinanzwirtschaftWir setzen voraus, dass Sie bereit sind, Dienstreisen zu unternehmen. Dienstreisen können auch mehrere Tage dauern, sind aber in der Regel planbar.Eine teamorientierte Arbeitsatmosphäre mit ständigem WissensaustauschDie Möglichkeit innerhalb Ihres Aufgabenbereichs eigenverantwortlich zu agieren Eine intensive Einarbeitung, abgestellt auf individuelle Erfahrungen und Kenntnisse, die Sie sukzessive an größere Verantwortung heranführtFlexible und familienfreundliche Arbeitszeitgestaltung und -bedingungen (durch Teilzeit, Gleitzeit, Home Office)Umfangreiche Sozialleistungen und Benefits (u.a. eigene Kindertagesstätte, vergünstigtes Jobticket, Kantine, kostenlose Parkplätze)Die Möglichkeit einer vorübergehenden Verwendung außerhalb der BaFin auf nationaler oder europäischer Ebene, z.B. beim BMF, der EZB oder den Europäischen Aufsichtsbehörden und InstitutionenDie grundsätzliche Möglichkeit einer Verbeamtung nach zunächst sechs Monaten Probezeit als Tarifbeschäftigte/r im öffentlichen Dienst nach Entgeltgruppe 13 TVöD – zuzüglich einer Stellenzulage und Weihnachtsgeld; Ihre bisherige Berufserfahrung wird bei der Vergütung berücksichtigt. Es können sich auch Beamte/innen des höheren Dienstes bis Besoldungsgruppe A 14 BBesO bewerben
Zum Stellenangebot

Rechtsanwalt (w/m/d) Energierecht

Sa. 16.10.2021
Köln
Für unser Energieteam in Köln suchen wir Sie als Rechtsanwalt (w/m/d) Energierecht Rödl & Partner ist der agile Kümmerer für mittel­ständisch geprägte Welt­markt­führer. Als Rechtsanwälte, Steuerberater, Unternehmens- und IT-Berater und Wirt­schafts­prüfer sind wir an 109 eigenen Stand­orten in 49 Ländern vertreten. Unsere Mandanten vertrauen weltweit unseren 5.100 Kolleg:innen. Der gemeinsame Erfolg und das Versprechen „Made in Germany“ treiben sie an.Sie kennen Ihre Stärken und Ihre Ziele. Sie besitzen Mann­schafts­geist und kümmern sich gern um Ihre Mandanten. Sie denken unter­nehme­risch und inter­diszi­plinär. Sie geben für den gemein­samen Erfolg Ihr Bestes. Wir freuen uns auf Sie und Ihre Ideen. Sie wollen etwas bewegen – hier ist Raum für Ihre Ideen! Mit unserem Energieteam arbeiten wir täglich an der Infrastruktur von morgen. Klimaschutz, nachhaltiges Wirtschaften und die digitale Transformation erfordern in den Sektoren Energie, Telekommunikation und Mobilität ein neues Denken. Wir begleiten die Akteure – unsere Mandanten – bei der Gestaltung dieser Zukunftsaufgaben. Wir freuen uns auf Sie! Sie beraten Kommunen, Energie­ver­sorgungs­unter­nehmen sowie Projekt­entwickler in energie- und allge­meinen infra­struktur­recht­lichen Frage­stellungen. In inter­diszi­plinären Projekt­teams klären Sie Rechts­fragen, gestal­ten bzw. verhan­deln Ver­träge und beglei­ten unsere Man­danten bei gericht­lichen sowie behörd­lichen Ver­fahren. Sie beraten bei der Um­setzung neuer Ge­schäfts­modelle sowie Trans­aktionen im Kontext von Energie­wende und Digi­talisie­rung. Für unsere Mandanten sind Sie Ansprech­part­ner:in und pflegen eine enge sowie ver­trauens­volle Zusammen­arbeit. Sie ver­fassen Fach­publi­kationen, bringen sich bei unseren Veran­stal­tungen mit ein und machen sich so einen Namen. Sie sind gerne Jurist:in und haben Interesse am Energie- sowie Infra­struktur­recht. Sie sind Berufs­einsteiger:in oder haben bereits erste Erfahrungen gesammelt. Sie haben Freude an der Zusammen­arbeit mit Kolleg:innen aus anderen Fach­diszi­plinen. Sie sind kommuni­kativ und geben für den gemein­samen Erfolg Ihr Bestes. Sie werden Teil eines dynamischen, erfolgreichen und kommuni­kativen Teams mit inter­diszipli­närer Aus­richtung. Durch unmittelbare Ein­bindung in Projekte erleben Sie täglich, was Ihr Können bewirkt. Wir bringen Persönlich­keiten sowie Talente zusammen und legen Wert darauf, dass in unseren Teams auch die Energie stimmt. Sie sollen sich bei uns nicht nur heraus­gefordert, sondern auch wert­geschätzt und motiviert fühlen. Wir legen Wert auf Ihre fachliche und persön­liche Weiter­bildung – wählen Sie aus zahlreichen Kurs­angeboten, sowohl in unserem eigenen Rödl-Campus als auch extern. Flexibles und mobiles Arbeiten sind für uns ebenso selbst­ver­ständlich wie die Nutzung modernster Kommuni­kations­mittel und Tools, die Zuzahlung zu öffent­lichen Verkehrs­mitteln, Bike­leasing sowie Gesundheits- und Sport­angebote.
Zum Stellenangebot

Volljurist/ Syndikusrechtsanwalt* Kapitalanlagen

Fr. 15.10.2021
Köln
Als einer der größten deutschen Versicherungsvereine auf Gegenseitigkeit verbinden wir seit über 200 Jahren Tradition mit Innovation. Wir setzen auf ein gesundes Wachstum und bauen unsere Stärken als zuverlässiger Partner für unsere Kunden, Partner und Mitarbeiter* konsequent weiter aus. Dafür setzen wir auf veränderungsfähige Teams und konsequente Digitalisierung auf einer Basis aus finanzieller Stärke und mit einem starken Fokus auf Nachhaltigkeit. Als Teil des Gothaer Konzerns ist die Gothaer Asset Management AG für die Kapitalanlage des Gothaer-Konzerns verantwortlich. Darüber hinaus bieten wir privaten und institutionellen Kunden ein hochwertiges, klar strukturiertes Fondsangebot an. Die Themen Environmental, Social und Governance (ESG) sind uns wichtig und ein Kern unserer Kapitalanlagepolitik. Mit Ihrem Know-how wirken Sie in zentraler Funktion an der gesamten Wertschöpfungskette der Kapitalanlage mit. In unserem Team der Rechtsabteilung verstehen wir uns als proaktiver Begleiter der Geschäftsleitung und internen Fachabteilungen für das Finanzdienstleistungsgeschäft. Eigenverantwortliches Arbeiten mit einem tiefen Verständnis für wirtschaftliche Zusammenhänge prägt dabei das vertrauensvolle und freundschaftliche Miteinander im Team. Gestalten Sie mit uns die Zukunft der Gothaer und kommen Sie in unser Team! Bei der Zulassung als Syndikusrechtsanwält*in unterstützen wir Sie gerne! Sie bearbeiten vielschichtige Fragestellungen des Bank- und Kapitalmarktrechts, des Wertpapier- und Versicherungsaufsichtsrechts sowie des Gesellschaftsrechts Sie beraten den Vorstand und unterstützen die Fachabteilungen in allen Bereichen des Finanzdienstleistungsgeschäftes und damit zusammenhängenden rechtlichen Fragestellungen Sie erstellen und verhandeln Verträge der Kapitalanlageprodukte, insbesondere aus den Bereichen Real Estate, Private Capital und Infrastruktur Sie prüfen Verträge und Fondsdokumente für Spezial- und Publikumsinvestmentvermögen Sie überwachen das regulatorische Umfeld und setzen gesetzliche Regelungen innerhalb der Gesellschaft um Sie haben Ihr 1. und 2. juristisches Staatsexamen erfolgreich abgeschlossen Mit idealerweise mehrjähriger Berufserfahrung in den genannten Rechtsgebieten, erworben bei einem Wertpapierinstitut, einer Kapitalverwaltungsgesellschaft oder einer wirtschaftsberatenden Kanzlei, bringen Sie fundiertes Fachwissen mit Eine analytische Denkweise, Verbindlichkeit und hohe Eigeninitiative zeichnen Sie aus Sie drücken sich sprachlich gewandt aus und verfügen über verhandlungssichere Englischkenntnisse Die Freude an aktiver Mitgestaltung auch fachübergreifender Themen runden Ihr Profil ebenso ab wie Ihre Fähigkeit, strukturiert und lösungsorientiert sowohl allein als auch im Team zu agieren Wir respektieren und wertschätzen jede einzelne Person und wollen vielfältiger werden – werden Sie Teil davon und erleben Sie die Kraft unserer Gemeinschaft! *Bei uns zählt der Mensch, nicht das Geschlecht – daher nutzen wir im Text verschiedene Formulierungen.   Alle Bewerbungen werden von unserem Partnerunternehmen upo bearbeitet. Gothaer-Mindset leben - Verantwortung beflügelt, Konsequenz stärkt, Kompetenz entscheidet, gemeinsam gewinnt und Zukunft begeistert Flexibel arbeiten - Homeoffice-Möglichkeit mit flexibler Arbeitszeit, 30 Urlaubstage, individuelle Unterstützungsmodelle für Familien (z.B. KiTa-Kooperation, Ferienbetreuung) Individuell entwickeln - Persönliche und fachliche Weiterbildungsangebote sowie maßgeschneiderte Entwicklungsprogramme Gut versorgt - Catering, (Online-)Sport- und Präventionsangebote, ausgezeichnetes Gesundheitsmanagement Alltag leicht gemacht - zentrale Lage und gute Einkaufsmöglichkeiten, Packstation, Wäscheservice Nachhaltiger arbeiten und leben - aktive Mitgestaltungsmöglichkeiten im Nachhaltigkeitsmanagement sowie Bike-Leasing, Jobticket, E-Tankstellen, Car-Sharing-Parkplätze, CO2-Neutralität am Standort Köln
Zum Stellenangebot

Rechtsreferendar / Juristischer Mitarbeiter Gesellschaftsrecht / M&A / Venture Capital (w/m/d)

Fr. 15.10.2021
Köln, Leipzig, München, Nürnberg, Osnabrück, Stuttgart
Du hast Talent. Wir sind ein internationales Netzwerk aus 276.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die ihr Wissen, ihre Erfahrungen und ihre Ideen miteinander teilen. Du suchst einen herausfordernden, spannenden Job. Wir bieten dir als weltweit führende Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft ein Maximum an Möglichkeiten für einen Karriereweg nach deinen Vorstellungen. Du möchtest Verantwortung für deine Ergebnisse übernehmen, Lösungen gemeinsam mit dem Kunden entwickeln und einen Arbeitgeber mit passenden Werten. Unser Denken und Handeln orientiert sich an Grundsätzen, die von Vertrauen, Respekt, Weitsicht und Wertschätzung geprägt sind. nullPraktische Einblicke – Du wirkst mit bei der Beratung unserer Mandanten hinsichtlich Strukturierung und Durchführung nationaler sowie grenzüberschreitender Unternehmenskäufe (Mergers & Acquisitions), konzerninterner Restrukturierungen und Umstrukturierungen. Darüber hinaus lernst du auch die logistischen und projektplanerischen Themen kennen, die sich im Zusammenhang mit großen M&A Projekten ergeben.Abwechslungsreiche Aufgaben – Neben der Mitwirkung an M&A-Transaktionen und Restrukturierungen umfasst dein Aufgabenspektrum Recherchen zu komplexen gesellschaftsrechtlichen Themen, die Erstellung von Gutachten und Vermerken sowie die Mitarbeit bei wissenschaftlichen Ausarbeitungen zum Gesellschafts- und Unternehmenskaufrecht. Daneben hilfst du bei der Steuerung großer, internationaler Projekte und bekommst Einblicke in Prozessmanagementtechniken. Im Schwerpunkt Venture Capital unterstützt du Finanzierungsrunden sowie unsere übrigen Beratungstätigkeiten im Startup-Ökosystem.Multidisziplinäres Arbeiten – In unserem internationalen Anwaltsnetzwerk arbeitest du mit Steuer- und Finanzexperten und -expertinnen zusammen. Das Arbeiten im internationalen Kontext ist im Bereich Gesellschaftsrecht/M&A/Venture Capital besonders ausgeprägt.Mandantenkontakt – Gemeinsam mit unseren Anwälten/Anwältinnen erlebst du den direkten Mandantenkontakt bei Besprechungen, in Verhandlungen und am Telefon.Vielfältige Möglichkeiten – Unterstütze uns während deiner Anwalts- oder Wahlstation oder als juristischer Mitarbeiter auf Stundenbasis nach dem 1. oder 2. Staatsexamen, z.B. während der Wartezeit bis zum Beginn deines Referendariats.Netzwerk aufbauen – Nutze die vielfältigen Seminare und Networking-Events unseres KIT Programms (Keep in Touch) z.B. die Teilnahme an unserem inhouse Repetitorium.Du hast dein erstes juristisches Staatsexamen mit einem mindestens befriedigenden Ergebnis abgeschlossen.Durch relevante Studienschwerpunkte und/oder einschlägige Praktika in den Bereichen Gesellschaftsrecht/M&A hast du erste Fachkenntnisse erlangt.Für den Schwerpunkt Venture Capital bringst du idealerweise erste praktische Erfahrungen oder eine Affinität zum Unternehmertum, Startupökosystem, Venture Capital o.ä. mit.Im Kontakt mit unseren Mandanten kannst du auf sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse zurückgreifen. Zudem bringst du grundlegende Office-Kenntnisse mit.Dank deiner kooperativen Art findest du dich schnell ins Team ein. Deine Neugier und dein Engagement helfen dir dabei, dich in neue Themen einzuarbeiten.Zudem hast du Spaß an der Koordination von komplexen Prozessen.Bitte gib den gewünschten Zeitraum und die möglichen Standorte in deiner Bewerbung an. Den Schwerpunkt Venture Capital bieten wir an den Standorten Berlin, Nürnberg, Köln und Stuttgart an.Überstundenausgleich Bei PwC werden alle Überstunden ausgeglichen – entweder als Freizeitausgleich oder als zusätzliche Vergütung. Du hast die Wahl!Standortbezogene Extras Bei PwC profitierst du von einer ganzen Reihe an Vorteilen - angefangen bei gesunden Mahlzeiten in den Casinos vor Ort, Vergünstigungen in Restaurants und im Einzelhandel über Jobtickets bis hin zu kostenlosen Betriebssportangeboten wie Yoga oder HIIT Workouts.Die abgebildeten Leistungen können je nach Position, Geschäftsbereich und Standort leicht variieren.
Zum Stellenangebot

(Junior) Legal Counsel (m/w/d) mit Schwerpunkt IT-Recht / Vertragsrecht / Datenschutz

Fr. 15.10.2021
Heidelberg, Köln
tts ist ein Full-Service-Anbieter für HR & Talent Management Consulting, Performance Support und Corporate Learning und bietet innovative Lösungen im IT- und SAP Umfeld. Um die führende Marktposition der tts weiter auszubauen, suchen wir Dich: (Junior) Legal Counsel (m/w/d) mit Schwerpunkt IT-Recht / Vertragsrecht / DatenschutzDiese Position erfordert ein hohes Maß an Urteilsvermögen und die Fähigkeit, auch bei komplexen Fragestellungen und ambivalenten Sachverhalten pragmatische Lösungen zu finden. Liegen Deine Stärken in der schriftlichen und mündlichen Kommunikation und hast Du Verständnis für wirtschaftliche Zusammenhänge? Dann freuen wir uns auf Deine Bewerbung! Zu Deinen Aufgaben gehört die eigenständige Rechtsberatung zu einer Vielzahl von Themen: Im Bereich des IT-Rechts bearbeitest Du vor allem Fragestellungen zu IT-Softwareprojekten, IT-Services und Outsourcing Im Bereich des Datenschutzrechts liegt Dein Aufgabenbereich in der Ausarbeitung und Gestaltung von Auftragsverarbeitungsvereinbarungen, Kunden-Audits und in der Beratung der Marketing- und Softwareabteilungen von tts Im Bereich des IP-Rechts liegen die Schwerpunkte Deiner Tätigkeit in der Sicherstellung der Compliance von Lizenzen. Auch im Bereich von Cloud Services, Open Source und Reselling Im Bereich des Vertriebsrechts liegen Deine Aufgaben in der Unterstützung und Rechtsberatung des Innen- und Außendienstes (D-A-CH und RoW) bei Vertragsverhandlungen mit Kund:innen und IT-Vertriebspartner:innen Beratung der Geschäftsführung in allen rechtlichen Fragestellungen Diplomjurist/ Volljurist/ Wirtschaftsjurist (m/w/d) Idealerweise 1 bis 2 Jahre Berufserfahrung, u.a. in einer internationalen Anwaltskanzlei oder in-house Erfahrung in einem internationalen Unternehmen (idealerweise Software- und Beratungshaus) Ein Hohes Maß an wirtschaftlichem Verständnis Hohes Maß an Unabhängigkeit, Eigeninitiative und Entschlossenheit, Spaß an neuen Herausforderungen und Neugier über den Tellerrand zu schauen Ausgezeichnete zwischenmenschliche und kommunikative Fähigkeiten Fähigkeit, Projekte in einem dynamischen Umfeld zu priorisieren und diese zeitgerecht zu einem Ergebnis zu führen Ausgezeichnete Englisch- und Deutschkenntnisse, einschließlich der Fähigkeit, englischsprachige Verträge zu entwerfen und schriftlich sowie mündlich auszuhandeln. Die Beherrschung einer weiteren Fremdsprache ist von Vorteil. Sonstige Kompetenzen: Die Fähigkeit, eine große Anzahl und Vielfalt von Projekten eigenständig zu koordinieren und zu leiten Wir suchen einen Teamplayer (m/w/d) mit einem guten Sinn für Humor, der effektiv und effizient arbeiten sowie Beziehungen zu Anwält:innen und Geschäftskund:nnen auf allen Ebenen der Organisation aufbauen kann Berufliche Integrität Flexible Arbeitszeiten und Homeoffice Einzahlung in das zuständige Versorgungswerk für Rechtsanwälte möglich Regelmäßige Events (Sommerfest, Weihnachtsfeier, Ski-Fahrt usw.) und gemeinsame Aktivitäten Gratis Getränke, Obst und gemeinsames Mittagessen in unseren tts Offices jeden Freitag Spaß an der Arbeit und nette Kolleg:innen Zentrale schöne Bürogebäude in 12 europäischen Städten Flache Hierarchien mit der Chance, schnell Verantwortung zu übernehmen
Zum Stellenangebot

Volljurist/in oder Wirtschaftsjurist/in (m/w/d) für die Rolle als Project Manager Legal Compliance

Fr. 15.10.2021
Großwallstadt, Köln, Leipzig
Martin Mantz Compliance Solutions ist ein nach New Work organisiertes und international ausgerichtetes Unternehmen und seit über 20 Jahren zuverlässiger Partner in Compliance Management und digitaler Compliance Organisation. Unser Expertenteam ist auf die professionelle Aufbereitung juristisch anspruchsvoller Handlungsgrundlagen und den Aufbau gerichtsfester Organisationen spezialisiert. Vorschriften aus Gesetzen, Normen und internen Richtlinien werden in konkrete Aufgaben mit Detailtext übersetzt und in unserer Software GEORG Compliance Management System® (GEORG) unternehmensspezifisch bereitgestellt. Als agile Organisation legen wir Wert auf dynamische Prozesse sowie selbstorganisierte Mitarbeitende und Teams, die mit ihren individuellen Stärken und Ideen eigenständig zur Leistung und Entwicklung unseres Unternehmens beitragen. Wir sind „Great Place To Work“ und bieten neben Mentoring, ein professionelles Onboarding sowie regelmäßige Erfolgsreflexionen. Dabei ist es uns wichtig, gemeinsam als Organisation zu wachsen und „New Work“ zu leben, um die Arbeit im digitalen Zeitalter proaktiv mitzugestalten.Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Volljurist/in oder Wirtschaftsjurist/in (m/w/d) für die Rolle als Project Manager Legal Compliance an unseren Standorten Großwallstadt (Nähe Aschaffenburg), Köln und Leipzig. Erfassen von Compliance Anforderungen in produzierenden Unternehmen Formulierung rechtlicher Vorschriften in praktische und verständliche Handlungsanweisungen Implementierung des Compliance-Managementsystems bei den Unternehmen Fortlaufende Kundenbetreuung und Unterstützung der Unternehmen bei compliancerelevanten Fragen Abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften als Volljurist/in oder Wirtschaftsjurist/in Idealerweise verfügen Sie bereits über Berufserfahrung oder haben Aufgaben im Bereich Compliance in einem mittleren oder großen Unternehmen übernommen Sie bringen Interesse und bestenfalls Vorkenntnisse zu Management- und Informationssystemen mit Sie arbeiten gerne selbstständig, strukturiert und teamorientiert Ein selbstbewusstes, kommunikatives und freundliches Auftreten setzen wir voraus Sie sind bereit für regelmäßige Dienstreisen innerhalb Deutschlands Spannende Projekte in einem anspruchsvollen Arbeitsfeld bekannter Großunternehmen Freundliches Arbeitsklima und ein nach New Work organisiertes, dynamisches Team Attraktive leistungsgerechte Vergütung Selbstorganisation und viel Raum für Eigeninitiative, auch im Homeoffice Regelmäßige Teamevents und ein besonderes Augenmerk auf die Work-Life-Balance Feel Good Management: Modernes Büro und Arbeitsplätze auf hohem Standard Strukturierte Einarbeitung und Betreuung durch Mentoren sowie Weiterbildungsangebote Mitarbeiter-Coachings und teambildende Maßnahmen Unterstützung durch unsere starken Teams Kundenentwicklung und Marketing
Zum Stellenangebot

Referent (m/w/d) im Sekretariat der Deutschen Bischofskonferenz

Fr. 15.10.2021
Bonn
Im Verband der Diözesen Deutschlands als Rechtsträger der Deutschen Bischofskonferenz sind die 27 rechtlich und wirtschaftlich selbstständigen (Erz-)Diözesen zusammengeschlossen. Für das Büro für Fragen sexuellen Missbrauchs an Minderjährigen im Bereich der katholischen Kirche im Sekretariat der Deutschen Bischofskonferenz in Bonn suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Referent (m/w/d) im Sekretariat der Deutschen Bischofskonferenz.Kennziffer KG/16/21 Die Stelle ist auf 2 Jahre befristet. Sie übernehmen die Geschäftsführung von Arbeitsgruppen zur Weiterentwicklung von Regelwerken und Dokumenten der Deutschen Bischofskonferenz zu Fragen sexuellen Missbrauchs. Sie bereiten fachspezifische Informationen, Stellungnahmen und Redenentwürfe vor und begleiten die überdiözesanen Gremien in den Bereichen Prävention, Aufarbeitung und Intervention. Sie kooperieren mit den zuständigen Stellen in den Bistümern und Ordensgemeinschaften, mit kirchlichen und gesellschaftspolitischen Akteuren sowie mit Stellen im politischen Bereich. Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium, vorzugsweise in Rechtswissenschaften, Psychologie, Theologie oder Sozialpädagogik, und haben Kenntnisse der einschlägigen fachlichen Diskussion zum sexuellen Missbrauch. Sie besitzen vertiefte institutionelle Kenntnisse der katholischen Kirche. Erfahrungen im Umgang mit politischen Institutionen sowie im Aufbau von Netzwerken sind von Vorteil. Sie weisen ein hohes Maß an Organisationsfähigkeit, eine selbstständige Arbeitsweise sowie eine kommunikative Kompetenz auf und zeichnen sich durch ein ausgezeichnetes schriftliches und mündliches Ausdrucksvermögen aus.
Zum Stellenangebot

Jurist*in / Doktorand*in / Referendar*in

Fr. 15.10.2021
Bonn
Der Bundesverband Alternative Investments e.V. (BAI) ist die zentrale Interessenvertretung der Alternative-Investments-Branche in Deutschland. Wir vertreten rund 250 renommierte in- und ausländische Mitglieder, die sich aus allen Bereichen des professionellen Alternative-Investments-Geschäfts (Infrastruktur, Private Debt, Hedgefonds, Private Equity, Rohstoffe, etc.) rekrutieren: Asset Manager, Fondsgesellschaften, Banken, Administratoren, Verwahrstellen sowie weitere Branchen-Dienstleister.Wir setzen uns dafür ein, dass deutsche institutionelle bzw. professionelle Investoren ihre Kapitalanlage im Hinblick auf Alternative Investments, insbesondere mit Augenmerk auf die langfristige Sicherung der deutschen Altersvorsorge, einfacher und besser diversifizieren können. Wir setzen uns dafür ein, dass deutsche institutionelle bzw. professionelle Investoren ihre Kapitalanlage im Hinblick auf Alternative Investments, insbesondere mit Augenmerk auf die langfristige Sicherung der deutschen Altersvorsorge, einfacher und besser diversifizieren können. Für unsere Geschäftsstelle am Verbandssitz Bonn suchen wir zum frühestmöglichen Zeitpunkt: Jurist*in / Doktorand*in / Referendar*in in Vollzeit oder Teilzeit (mind. 20 Wochenstunden) Eigenverantwortliche Analyse und Begleitung von Gesetzes- und Regulierungsvorhaben auf nationaler und europäischer Ebene sowie Erstellung von Positionspapieren für Politik, Aufsichts- und Steuerbehörden, insbesondere in den Bereichen Fonds- und Finanzmarktregulierung, Sustainable Finance, Digital Finance, Investmentbesteuerung, Investorenaufsichtsrecht, Analyse, Strukturierung und Aufbereitung von Rechtsthemen für Verbandsmitglieder, Branche, Investoren und Öffentlichkeit, Vorbereitung und Koordination von Ausschusssitzungen, Treffen mit Aufsicht und Politik auf nationaler und europäischer Ebene und weiteren Verbandsveranstaltungen zu Rechts- und Aufsichtsthemen, Erstellung von und Mitwirkung bei Fach- und Newsletterbeiträgen sowie Vorträgen, Unterstützung bei dem weiteren Ausbau der BAI-Repräsentanz in Brüssel, Übernahme von Sonderprojekten. erfolgreich absolvierte Erste/Zweite Juristische Staatsprüfung (mindestens mit der Note befriedigend) idealerweise erste Erfahrungen in bzw. ausgeprägtes Interesse an den Bereichen Finanz- und Kapitalmarktrecht und Regulierung, Sustainable Finance oder Digital Finance, gutes analytisches und konzeptionelles Denkvermögen und sehr gute kommunikative Fähigkeiten, auch in Bezug auf komplexe Sachverhalte und deren Darstellung in Texten, hohe Eigeninitiative, Belastbarkeit, aber auch gute Teamfähigkeit und verbindliches Auftreten, verhandlungssicheres Englisch, Kenntnisse von weiteren Fremdsprachen sind wünschenswert, sichere Kenntnisse und Fähigkeiten bei der Nutzung der gängigen MS Office-Anwendungen (Word, Excel, Power Point). Der BAI bietet Ihnen ein interessantes Arbeitsgebiet in einem Interessenverband mit abwechslungsreichen Tätigkeiten auf nationaler und europäischer Ebene und vielfältigen Entwicklungsmöglichkeiten. Sie arbeiten in einem kleinen Team, bei dem Sie sich bei der Lösung vielfältiger Fragestellungen im Finanz- und Investmentbereich, insbesondere auch im Hinblick auf nachhaltige und digitale Transformationsprozesse in der Branche, einbringen und die weitere dynamische Entwicklung des Verbands mitgestalten können. Wenn Sie diese Aufgabe reizt, sollten wir uns schnell kennen lernen.
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: