Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Justiziariat: 8 Jobs in Brechten

Berufsfeld
  • Justiziariat
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 3
  • Recht 2
  • Unternehmensberatg. 2
  • Wirtschaftsprüfg. 2
  • Baugewerbe/-Industrie 1
  • Bildung & Training 1
  • Elektrotechnik 1
  • Feinmechanik & Optik 1
  • Transport & Logistik 1
  • Versicherungen 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 8
  • Ohne Berufserfahrung 4
  • Mit Personalverantwortung 1
Arbeitszeit
  • Vollzeit 7
  • Teilzeit 1
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 7
  • Befristeter Vertrag 1
  • Berufseinstieg/Trainee 1
Justiziariat

Diplom- oder Volljurist (m/w/d)* für Rechtsschutz-Schaden

Di. 26.05.2020
Dortmund
Als traditionsreicher Versicherungsverbund bietet die Continentale Sicherheit für Kunden und Sie als neuen Mitarbeiter. Mit einer zuverlässigen und kalkulierbaren Unternehmenspolitik schaffen wir solide Perspektiven für Ihre Zukunft. Volljurist (m/w/d)* für Rechtsschutz-Schadenam Standort DortmundNach umfassender Einarbeitung bearbeiten Sie als Spezialist eigenverantwortlich Schäden aus der Rechtsschutzversicherung von der Deckungs- und Erfolgsaussichtenprüfung bis zur Schadenzahlung und RegresseinleitungSie kommunizieren mit unseren Kunden, Anwälten und VertriebspartnernSie unterstützen unsere Kunden bei der Wahl der Interessenverfolgung (Anwaltsvertretung/telefonische Beratung/Mediation)Sie beschäftigen sich neben dem Versicherungsrecht mit dem gesamten Leistungsspektrum der Rechtsschutzversicherung. Dieses umfasst: Bußgeld- und StrafsachenSchadenersatzansprücheVertragsstreitigkeitenArbeitsrechtliche AuseinandersetzungenSteuer- und sozialrechtliche VerfahrenMiet- und GrundstücksstreitigkeitenVerwaltungsrechtliche Auseinandersetzungen​Sie sind Diplom- oder Volljurist, gerne auch BerufsanfängerSie bringen die Bereitschaft für eine intensive Einarbeitung sowie stetige Weiterbildungsbereitschaft mitSie zeichnen sich durch eine zielorientierte und strukturierte Arbeitsweise sowie Verhandlungsgeschick und eine hohe Kommunikationsfähigkeit ausUnsere Kunden und Vertriebspartner fühlen sich von Ihnen optimal betreut Einen sicheren Arbeitsplatz Ein angenehmes Betriebsklima in einem Spezialistenteam Flexible Arbeitszeiten im Rahmen einer 38-Stunden Woche Möglichkeit eines Heimarbeitsplatzes Attraktive soziale Leistungen Papierloses Arbeiten Interessante Sportangebote im Rahmen unserer Betriebssportgruppen Betriebliches Gesundheitsmanagement
Zum Stellenangebot

Volljurist*in

Sa. 23.05.2020
Herten, Westfalen
Die AGR Gruppe ist mit rund 950 Beschäftigten ein mittelständisch strukturiertes Unternehmen im Eigentum des Regionalverbandes Ruhr (RVR). Mit unseren fünf Geschäftsfeldern Kreislaufwirtschaft und Logistik, Thermische Behandlung, Deponiemanagement, Umweltdienstleistungen sowie Sekundärerzeugnisse leisten wir einen wichtigen Beitrag zur Entsorgungssicherheit in der Region. Dabei gewinnen wir aus den abfallwirtschaftlichen Aktivitäten Strom, Dampf, Fernwärme sowie Sekundärrohstoffe.Wir suchen für die AGR Abfallentsorgungs-Gesellschaft Ruhrgebiet mbH mit Standort in Herten zum nächstmöglichen Zeitpunkt in unbefristeter Festanstellung eine/n lösungsorientiert/eVolljurist*in(Referenz-Nr.: R196) Der Bereich Recht berät die Fachabteilungen der AGR und ihrer Tochtergesellschaften. Schwerpunkte sind das öffentliche Wirtschaftsrecht, Gesellschafts- und Vertragsrecht, ausgenommen ist das Immobilienrecht sowie das Planungs- und Genehmigungsrecht.Wir suchen Persönlichkeiten, die unser Team langfristig verstärken und mit Leidenschaft und Kollegialität unseren Unternehmens­erfolg mitgestalten wollen! Beratung unserer Fachabteilungen und Tochtergesellschaften in abwechslungsreichen zivil- und öffentlich-rechtlichen Fragestellungen Erarbeitung von unternehmerisch fokussierten, abgewogenen Lösungen im rechtlichen Kontext Qualifizierte Unterstützung der operativen Entscheidungsträger/innen bei Vertragsgestaltungen und -verhandlungen   Rechtliche Begleitung langfristiger Projekte, engagierte Mitarbeit in bereichsübergreifenden Teams    Betreuung von gerichtlichen und außergerichtlichen Auseinandersetzungen Kooperation mit externen Rechtsberatern Stetige Analyse und Bewertung der rechtlichen Rahmenbedingungen mit Auswirkung auf die AGR Gruppe Direkte Berichtslinie an die Bereichsleiterin Recht Volljurist*in mit mehrjährige Berufserfahrung in der Rechtsabteilung eines Unternehmens, im kommunalen Umfeld oder in einer Kanzlei mit einschlägigen Beratungsschwerpunkten Vertiefte Kenntnisse und praktische Erfahrungen in den oben genannten Aufgabenschwerpunkten unseres Bereichs Recht. Wünschenswert sind Kenntnisse im IT-Recht, im Energierecht und/oder Anlagenbaurecht. Sie haben Freude daran, unternehmerische Zusammenhänge und die externen Rahmenbedingungen der kommunalen Abfallwirtschaft zu verstehen. Sie verfügen über Einfühlungsvermögen für unser betriebliches und politisches Umfeld, Interesse. an Technik und Innovation und idealerweise berufliche Erfahrungen in der Abfall- oder Energiewirtschaft.   Wir legen Wert auf eine ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit mit Gesprächspartnern aller Ebenen. Sie verfügen über ein gutes sprachliches Ausdrucksvermögen und die Fähigkeit, auch komplexe Sachverhalte strukturiert, klar und allgemeinverständlich darzustellen und zu kommunizieren.  Es macht Ihnen Freude, neuen Fragestellungen zu begegnen und gemeinsam mit „Nicht-Juristen“ Lösungen zu finden. Sie sind authentisch! Sie arbeiten gerne mit Menschen zusammen, sind verantwortungsbewusst und begeisterungsfähig. Handfestes Mitwirken an Klima- und Umweltschutz in einer zukunftsträchtigen Branche Mittelständische Strukturen mit flachen Hierarchien, schnellen Entscheidungswegen und einem dynamischen Umfeld Eine offene, freundliche Arbeitsatmosphäre mit echtem Teamgeist nach unserem Motto „Miteinander – Füreinander“    Leistungsgerechte Vergütung sowie attraktive Sozialleistungen   
Zum Stellenangebot

Rechtsanwaltsfachangestellte (m/w/d)

Fr. 22.05.2020
Dortmund
Aderhold ist eine deutschlandweit aufgestellte Wirtschaftskanzlei mit über 50 Rechtsanwälten, Steuerberatern und Notaren. Wir verbinden höchste Ansprüche an die Qualität unserer Arbeit mit einem persönlichen Beratungsstil, der die Grundlage schafft für das Vertrauen unserer Mandanten. Für unser Sekretariat am Standort Dortmund suchen wir in Vollzeit zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Rechtsanwaltsfachangestellte (m/w/d) Erledigung der Korrespondenz, Aktenführung Telefonkontakt und Korrespondenz mit unseren Mandanten Terminmanagement Fristen- / Wiedervorlagenkontrolle Sonstige administrative Aufgaben eines Anwaltssekretariats Sie verfügen bestmöglich über eine gute abgeschlossene Ausbildung zur Rechtsanwaltsfachangestellten (w/m/d) und über eine mehrjährige Berufserfahrung Sie sind eine Persönlichkeit, die mitdenkt und pro aktiv mit den Kollegen zusammenarbeitet Sie arbeiten überdies selbständig, sind freundlich, flexibel und serviceorientiert Sie sind bestens mit dem MS-Office-Paket vertraut Diskretion und hohe Leistungsbereitschaft sind für Sie selbstverständlich Sie arbeiten gerne im Team und meistern stressige Situationen mit Engagement und Organisationstalent Wir bieten Ihnen neben einem leistungsgerechten, überdurchschnittlichen Einkommen die Möglichkeit, sich fachlich und persönlich weiterzuentwickeln. Wenn Sie eine interessante abwechslungsreiche Tätigkeit an einem modernen Arbeitsplatz in einem wachstumsorientierten Kanzleiumfeld reizt, dann sollten wir uns kennenlernen.
Zum Stellenangebot

Volljurist/Rechtsanwalt (m/w/d) Zivilrecht / Luftfahrtrecht

Fr. 22.05.2020
Frankfurt am Main, Berlin, Hamburg, München, Köln, Dortmund
Oracle Solicitors ist ein etablierter Full-Service Rechtsdienstleiter mit Offices in London, Belfast, Birmingham, Edinburgh, Manchester und Addis Abeba. Expertisen in allen wesentlichen Rechtsgebieten, so wie eine starke Ausrichtung auf internationale Fragestellungen zeichnen uns aus. Für unser stetig wachsendes Aviation-Team suchen wir derzeit Volljuristen für verschiedene Standorte in Deutschland. Wir vertreten einige der beliebtesten europäischen Fluggesellschaften und liefern Rechtsdienstleistungen von höchster Qualität, wobei Kundenorientierung und Liebe zum Detail an oberster Stelle unserer Prioritäten stehen.Sie sind für die Erfüllung Ihrer Zielvorgaben und aller Aufgaben in dem Ihnen zugeordneten Kompetenzbereich verantwortlich. Dazu gehören: Bearbeitung von Rechtsfraggestellungen mit kontinuierlichem Reporting an die Abteilungsleitung/Direktion Die Teilnahme an regelmäßigen Qualitätsmanagementmeetings an der Basis in Frankfurt/Main Unterstützung der Abteilungsleitung und Führung von Mitarbeitern Entwerfen und Einbringen von Schriftsätzen bei Gerichten Eigenständige Wahrnehmung von Gerichtsverfahren Recherche und Analyse hinsichtlich relevanter Rechtsprechungen, um eine passgenaue Rechtsberatung zu garantieren Stetiges Informieren hinsichtlich etwaiger Neuerungen in allen relevanten Spezialgebieten zur kontinuierlichen Gewährleistung der Servicequalität Weitere administrative Tätigkeiten wie Abrechnungen, Zeiterfassung, Prozesszusammenfassungen, Erfassung/Ordnung von Aussagen etc. Zwei erfolgreich bestandene Staatsexamen, gerne motivierte Berufsanfänger Bereitschaft einige Wochen Einarbeitungszeit in Frankfurt/Main zu absolvieren Gute Kenntnisse des Zivilprozessrechts Interesse an europarechtlichen Fragestellungen sowie internationalen Abkommen des Luftverkehrsrechts Erfahrung im Bereich des Luftfahrtrechts sowie prozessrechtliche Erfahrung sind von Vorteil aber kein Muss Neben perfekten Deutschkenntnissen in Wort und Schrift sind sehr gute Englischkenntnisse erwünscht Selbstständiges Arbeiten, Priorisierung und eigenständige Fristenkontrolle sind zwingend erforderlich Sie sind ein Teamplayer mit stetigem Interesse an Weiterentwicklung
Zum Stellenangebot

Leiter der Rechtsabteilung (w/m/d)

Mi. 20.05.2020
Hamm (Westfalen)
Im September 2018 wurde die Autobahn GmbH des Bundes, mit der Bundesrepublik Deutschland als alleiniger Gesellschafterin, gegründet. Der Hauptsitz der Gesellschaft befindet sich in Berlin. Die Aufgaben des Unternehmens umfassen die Planung, den Bau und Betrieb, die Erhaltung und Finanzierung sowie die vermögensmäßige Verwaltung des ca. 13.000 km langen Bundesautobahnnetzes in Deutschland. Bis zum planmäßigen Betriebsbeginn am 1. Januar 2021 wird die Gesellschaft in ihrer Zielstruktur insgesamt ca. 15.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigen. Das Ziel der Gesellschaft ist die Bereitstellung einer leistungsfähigen und sicheren Infrastruktur mit einheitlichen Qualitätsstandards sowie ein effizienter Betrieb und Erhalt des Bundesautobahnnetzes. Für die Niederlassung Westfalen mit Sitz in Hamm suchen wir zum 01.10.2020 einen Leiter der Rechtsabteilung (w/m/d). Ihre Aufgaben im Bereich der Niederlassung Westfalen mit den zugeordneten Außenstellen und Autobahnmeistereien umfassen die Leitung der Abteilung Recht im Geschäftsbereich Personal & Recht mit den Aufgabengebieten Rechtsberatung/Prozessführung, Anbau, Sondernutzung und Versicherungen eigenständige Prozessführung und Prozessbegleitung, interne Beratung der Fachabteilungen, Mediation sowie Erstellung von komplexen rechtlichen Gutachten eigenverantwortliche Bearbeitung v. Spezialthemen aus den verschiedenen Rechtsgebieten (Bau-, Schadens-, Zivil- und Strafrecht; Steuerrecht; Eisenbahnkreuzungsrecht; Telekommunikationsrecht sowie Verkehrs- und Straßenrecht) Abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften und Befähigung zum Richteramt mit zwei Prädikatsexamina oder auf andere Weise nachgewiesener hoher Qualifikation Verwaltungserfahrung von Vorteil Fundierte Kenntnisse des Bau-, Zivil- und Verwaltungsrechts Gute schriftliche Ausdrucksfähigkeit und die Fähigkeit, komplexe Zusammenhänge verständlich auf den Punkt zu bringen Kommunikations- und Teamfähigkeit, Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit Überzeugungskraft, sicheres Auftreten und ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit Verantwortungsbewusstsein sowie Lösungsorientierung Führerschein Klasse B und Bereitschaft zu Dienstreisen mit dem PKW im Gebiet der Niederlassungen und vereinzelt auch bundesweit Mitwirken an der Neugestaltung der Zukunft der Autobahnen in Deutschland Einen attraktiven Arbeitgeber in 100%-Bundeseigentum Gute Vereinbarkeit von Familie, Beruf und Privatleben Ein hochdynamisches Arbeitsumfeld in einer neu gegründeten Gesellschaft Ein motiviertes, schnell wachsendes Team Eine wöchentliche Arbeitszeit von 39 Stunden
Zum Stellenangebot

Volljurist bzw. Syndikusanwalt (w/m/d)

Di. 19.05.2020
Dortmund
Der Fachverband des Tischlerhandwerks NRW vertritt als zentrale Organisation des nordrhein-westfälischen Tischlerhandwerks mit Sitz in Dortmund die Interessen von 3.600 Handwerksbetrieben gegenüber Auftraggebern, Mitbewerbern, Zulieferern, Politik und Verwaltung. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Volljuristen bzw. Syndikusanwalt (w/m/d) in Vollzeit. Juristische Beratung unserer Mitgliedsbetriebe, u.a. im Individualarbeits- und Tarifrecht einschließlich Berufsbildungsrecht, privatem Baurecht, Grundzügen des Handels-, Handwerks- und Gewerberechts sowie des allgemeinen Zivilrechts Teilnahme an Verbandstagungen, Gremiensitzungen und Messen auf Landes- und Bundesebene Betreuung von Ausschüssen Praxisgerechte und verständliche Darstellung einschlägiger Rechtsthemen in unseren Verbandsmedien sowie im Rahmen von Vorträgen und Referaten Abschluss als Volljuristin /-jurist Fachkenntnisse in den benannten Rechtsgebieten Möglichst Berufserfahrungen in einem Verband, Unternehmen oder als Anwalt Überdurchschnittliche Einsatzbereitschaft, Kooperations- und Teamfähigkeiten Hohe Kunden- und Dienstleistungsorientierung Positive und freundliche Ausstrahlung verbunden mit einem gewandten und kommunikativen Auftreten Hohes Maß an Sorgfalt, Loyalität und Diskretion Versierte Kenntnisse im Umgang mit MS Office Führerschein Klasse B und Reisebereitschaft Wir bieten eine herausfordernde Tätigkeit mit attraktiver Vergütung, ein angenehmes Betriebsklima und einen modernen Arbeitsplatz im Dortmunder Kreuzviertel in unmittelbarer Nähe zur A40 und zu Öffentlichen Verkehrsmitteln.
Zum Stellenangebot

wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in im Bereich Kommunales Verwaltungsrecht (w/m/d)

Di. 19.05.2020
Recklinghausen
Die Westfälische Hochschule gehört mit ca. 9.000 Studierenden und ca. 700 Beschäftigten zu den großen Fach­hochschulen in Deutschland. Das International Office unterstützt und berät Studierende in ihren Auslandsvorhaben, betreut ausländische Studierende und verwaltet und organisiert Partnerschaften, Projekte und Förderprogramme mit internationalem Bezug. An der Westfälischen Hochschule Gelsenkirchen Bocholt Recklinghausen ist am Standort Recklinghausen zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle als wissenschaftliche/-r Mitarbeiter/-in im Bereich Kommunales Verwaltungsrecht (w/m/d) (Kennziffer: 34/2020/26) mit 50 % der durchschnittlichen regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit (z. Zt. 19 Stunden 55 Minuten) befristet bis zum 31.12.2021 zu besetzen. Das Verbundprojekt GeoSmartChange beschäftigt sich mit der digitalen Transformation der Kommunalverwaltung durch die Nutzung georeferenzierter Bilddaten und wird zusammen mit den Städten Bottrop, Gelsenkirchen und dem Kreis Recklinghausen durchgeführt. Der Fachbereich Wirtschaftsrecht der Westfälischen Hochschule steuert sein Know-how für eine rechtssichere Nutzung neuer digitaler Lösungen in den unterschiedlichen Fachverfahren der Verwaltungen bei. Der Aufgabenschwerpunkt der ausgeschriebenen Stelle liegt in der Prüfung und Aufbereitung verschiedener Sachverhalte vor allem im Bereich des Verwaltungs- und Datenschutzrechts: juristische Prüfung auftretender Fragestellungen im Rahmen der Implementierung des o. g. Projektes allgemeine wissenschaftliche Unterstützung der projektleitenden Professoren Kooperation mit Projektpartnern abgeschlossenes Hochschulstudium als Volljurist/-in, Diplom-Wirtschaftsjurist/-in, LL.M.-Abschluss eines wirtschaftsjuristischen Studiengangs oder Diplom-Jurist/-in mit zusätzlichem LL.M.-Abschluss besondere Kenntnisse im Bereich des (kommunalen) Verwaltungsrechts und des Datenschutzrechts erste Berufserfahrungen in Projekten an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Wirtschaft wünschenswert strukturierte, selbstständige Arbeitsweise Kommunikationsstärke, Kreativität, Teamorientierung und Organisationsgeschick Da wir in unseren Projekten eng mit unseren Partnern zusammenarbeiten, um praktisch umsetzbare und über­trag­bare Lösungen zu entwickeln, erfordert die Tätigkeit ein hohes Maß an Selbstständigkeit, schnelle Auffassungsgabe, Moderationsgeschick, sehr gute deutsche Sprachkenntnisse in Wort und Schrift sowie die Fähigkeit, Arbeits­ergebnisse in mündlicher und schriftlicher Form überzeugend aufzubereiten und zu präsentieren. Erste Berufs­erfahrungen nach Studienabschluss sind erwünscht, jedoch keine Voraussetzung. Wir bieten eine anspruchsvolle, eigenverantwortliche und abwechslungsreiche Tätigkeit. Eine Promotionsabsicht oder ein laufendes Promotionsvorhaben unterstützen wir gern und ermöglichen die dafür notwendigen Freiräume. Die Vergütung erfolgt gemäß der geltenden tariflichen Bestimmungen bis EG 13 des TV-L.
Zum Stellenangebot

Jurist / Legal Counsel (m/w/d)

Do. 14.05.2020
Dortmund
Wenn es um Menschen mit Hörminderung geht, kommt das Gespräch schnell auf Sonova Retail Deutschland – mit über 800 Fachgeschäften der Marken GEERS und Vitakustik und rund 2.600 Mitarbeitenden sind wir eines der größten Unternehmen der Hörakustikbranche in Europa. Wir gehören zur Sonova-Gruppe, der börsennotierte Hersteller von High Tech Hörlösungen mit über 15.000 Mitarbeitern weltweit. Wir bilden eine tolle Gemeinschaft und verfolgen das Ziel eine Welt zu schaffen, in der jeder Mensch die Freude des Hörens und damit ein Leben ohne Einschränkungen genießen kann. Jurist / Legal Counsel (m/w/d) Für unseren Standort: Sonova Support Center Dortmund Start: Juli 2020 Unterstützung des deutschen Retail-Business in täglichen geschäftsbezogenen Rechtsthemen, direkte Zusammenarbeit mit der Geschäftsführung Beratung aller Managementebenen sowie aller Mitarbeiter zu einem breiten Spektrum an Rechtsthemen Begleitung und Steuerung von Akquisitionen (z. B. Legal Due Diligence) Bearbeitung von Fragestellungen mit gesellschafts- und handelsrechtlichem Hintergrund, insbesondere Themen wie Wettbewerbsrecht, Arbeitsrecht Zusammenarbeit mit und Koordination von externen Rechtsberatern Abschluss in deutschem Recht (zusätzlicher Abschluss MBA von Vorteil) Deutsche Anwaltsprüfung erfolgreich bestanden („Volljurist“) Mehrjährige Berufserfahrung in einer Anwaltskanzlei und/oder einem multinationalen Unternehmen Breite juristische Expertise mit Schwerpunkten Gesellschaftsrecht, Vertragsrecht, Wettbewerbsrecht Hilfsbereitschaft sowie praxis-, ziel- und geschäftsorientiertes Handeln Sichere Kommunikationsfähigkeit und Interaktion mit allen Hierarchieebenen Fähigkeit Verantwortung zu übernehmen und fokussierte, zielorientierte Lösungen zu erarbeiten und präsentieren Exzellente Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift Sicherer Umgang mit MS Office Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch flexibles Gleitzeitmodell Sehr attraktives Gehaltspaket Modernes Unternehmen mit flachen Hierarchien Sicherer Arbeitsplatz in einer zukunftsorientierten Branche – selbstverständlich unbefristet Familiäre Arbeitsatmosphäre durch gelebte Duz-Kultur Intensive und persönliche Einarbeitung Bistrobereich mit Kickertisch Gute Anbindung zur Autobahn Corporate Benefits bei über 500 Partnerunternehmen
Zum Stellenangebot


shopping-portal