Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Justiziariat: 8 Jobs in Bremen

Berufsfeld
  • Justiziariat
Branche
  • Fahrzeugbau/-Zulieferer 3
  • Maschinen- und Anlagenbau 3
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 3
  • It & Internet 2
  • Pharmaindustrie 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 8
  • Ohne Berufserfahrung 3
Arbeitszeit
  • Vollzeit 8
  • Home Office 3
  • Teilzeit 1
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 7
  • Befristeter Vertrag 1
Justiziariat

Senior Legal Counsel (m/w/d)

So. 20.06.2021
Bremen
  WER WIR SINDDigitalisierung, Vernetzung, Cyber – die Division Electronic Solutions deckt die gesamte Wirkungskette im Systemverbund von den Sensoren über Vernetzung von Plattformen und Soldaten bis zur (teil-) automatisierten Anbindung von Effektoren ab. Ergänzt wird dies durch Lösungen für den Schutz im Cyberraum. Weitere Handlungsfelder dieser Rheinmetall-Division sind umfassende Trainings- und Simulationslösungen, in die das Unternehmen über 40 Jahre Erfahrung einbringt. Dazu kommen Betreiberlösungen für Luftfahrzeuge. Die Division gliedert sich in die Business Units Air Defence & Radar Systems, Integrated Electronic Systems und Technical Publications.Die börsennotierte Rheinmetall AG mit Sitz in Düsseldorf steht als integrierter Technologiekonzern für ein substanzstarkes, international erfolgreiches Unternehmen in den Märkten für umweltschonende Mobilität und bedrohungsgerechte Sicherheitstechnik. Rheinmetall nimmt eine weltweite Spitzenposition als Automobilzulieferer für Module und Systeme rund um den Motor ein. Des Weiteren ist Rheinmetall als führendes europäisches Systemhaus für Verteidigungs- und Sicherheitstechnik ein zuverlässiger Partner der Streitkräfte. Sie verantworten ein umfangreiches juristisches Tätigkeitsfeld in einem vielseitigen und spannenden Arbeitsumfeld Sie übernehmen eine beratende Funktion im operativen Geschäft Dabei stehen sie der Geschäftsführung und Führungskräften kompetent und beratend zur Seite Weiterhin sind Sie in diversen interdisziplinären Projekten im Konzern involviert Die Erstellung von Rechtsgutachten und Verträgen, auch im internationalen Rahmen, gehört zu Ihrer täglichen Arbeit Abgerundet wird Ihre Tätigkeit durch die Durchführung von Schulungen für Ihre Rheinmetall-Kollegen  Die Stelle ist am Standort Bremen zu besetzen. Sie sind Volljurist Als solcher bringen sie umfangreiche Berufserfahrung aus Industrieunternehmen oder Wirtschaftskanzleien mit Ihr juristischer Schwerpunkt liegt im Zivilrecht sowie im internationalen Wirtschafts- und Vertragsrecht Neben Ihren juristischen Kenntnissen zeichnet Sie ihr wirtschaftliches Interesse und Verständnis aus Weiterhin sind Sie in der Lage, komplexe Sachverhalte zu erfassen und präzise darzulegen Abgerundet wird Ihr Profil durch Ihre verhandlungssicheren Englischkenntnisse und Ihre Reisebereitschaft  Wir legen Wert auf Chancengleichheit und freuen uns über Bewerbungen von Menschen mit Behinderung.Wir bieten Ihnen einen herausfordernden Arbeitsplatz in einem spannenden und internationalen Zukunftsmarkt. Was Sie mitbringen sollten, sind ein hohes Maß an Eigenverantwortung und Leistungsbereitschaft. Sie finden bei Rheinmetall Anerkennung, eine attraktive Vergütung und eine sichere sowie langfristige Perspektive. Auf die Vereinbarkeit von Beruf und Familie legen wir großen Wert. Wir freuen uns auf Ihre Erfahrung und Ihre Expertise, um gemeinsam mit motivierten Kollegen die Zukunft von Mobilität und Sicherheit voranzutreiben. An unserem Standort in Bremen bieten wir Ihnen: Flexible Arbeitszeiten (Gleit- und Vertrauensarbeitszeit) Attraktive Vergütung und 30 Tage Urlaub pro Jahr Spannende, interdisziplinäre und internationale Projekte in einer Matrix-Organisation Eine Unternehmenskultur, die berufliche und persönliche Entwicklung fördert Mitarbeitervorteile eines Großkonzerns, z. B. betriebliche Altersvorsorge und Mitarbeiteraktienkaufprogramm Corporate Benefits Plattform Fitness- und Gesundheitsangebote sowie VIVA-Familien-Service Subventioniertes Betriebsrestaurant sowie kostenloses Wasser, Kaffee und Obst
Zum Stellenangebot

(Wirtschafts-) Jurist (m/w/d)

So. 20.06.2021
Bremen
Als noch keiner an die Digitalisierung der Logistik gedacht hat, wurde bei dbh Logistics IT AG bereits daran gearbeitet. Vor über 45 Jahren entstand mit uns das erste Port Community System der Welt in Bremen. Seitdem hat sich dbh zu einem führenden Anbieter von Logistiksoftware entwickelt. Damit wir weiterhin auf Erfolgskurs segeln, brauchen wir Dich. Wir suchen Menschen, die mit uns zusammen, die Herausforderungen unserer Kunden annehmen und bewältigen. Hast Du Lust mit Deinem Einsatz, Know-how und Deiner Kreativität unsere Erfolgsgeschichte weiterzuschreiben? Du entwirfst, prüfst und verhandelst Angebote und Verträge mit Kunden, Lieferanten und Partnern in enger Abstimmung mit unsere Vertrieb und Projektleitern Du begleitest Ausschreibungen juristisch Du entwirfst Musterverträge mit Gespür für wirtschaftliche sinnvolle Lösungen, entwickelst diese weiter und vermittelst sie unseren Mitarbeitenden Du begleitest die Projektdurchführung im Alltag lösungsorientiert und mit juristischem Sachverstand bis zu einer erfolgreichen Systemeinführung Du bist Wirtschafts- oder Volljurist und bringst gute Kenntnisse im Vertragsrecht und Grundkenntnisse im Softwarerecht mit  Du hast Berufserfahrung in den relevanten Bereichen und bringst Kenntnisse in unterschiedlichen Vertragsmodellen, wie SaaS und ASP, mit Du arbeitest vorausschauend, zeigst Initiative und bewahrst einen kühlen Kopf Du bringst eine hohe Affinität an IT-Themen mit Du kannst in deutscher und englischer Sprache Verhandlungen führen Ein vielfältiges und verantwortungsvolles Aufgabengebiet mit weitem Handlungs- und Gestaltungsspielraum Offene Türen auf allen Ebenen durch flache Hierarchien  Individuelle Angebote zur persönlichen und fachlichen Weiterentwicklung Flexible Arbeitszeiten Gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie (Homeoffice) Einen sicheren Arbeitsplatz in einem zukunftsorientierten Unternehmen mit gesundem Wachstum Vielseitige Anbindungen an den öffentlichen Verkehr Attraktiven Sozialleistungen (z.B. betriebliche Altersvorsorge, Fahrkartenzuschüsse, bis zu 31 Tage Urlaub) Benefits (z.B. Mitarbeiterrabatte, Gesundheits- und Sportprogramme)
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter/in (w/m/d) im Bereich Recht - Stabsstelle 4-1 (Programmbüro Themenfeld Familie & Kind) - 4-14

Fr. 18.06.2021
Bremen
Der Senator für Finanzen beabsichtigt, in der Stabsstelle 4-1 (Programmbüro „Themenfeld Familie & Kind“) zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zunächst befristet bis zum 31.12.2022 zu besetzen: Mitarbeiterin, Mitarbeiter (w/m/d) im Bereich Recht  mit der Besoldungsgruppe A 14 bzw. Entgeltgruppe 14 TV-LDie Stabsstelle „Programmbüro Themenfeld Familie & Kind“ nimmt bei der Digitalisierung der Verwaltung im Rahmen der Umsetzung des Onlinezugangsgesetzes (OZG) eine federführende und ressortübergreifende Rolle wahr. Sie haben hier die Chance, in einem neu zusammengestellten und motivierten Team an fachlichen, technischen, juristischen und organisatorischen Umsetzungsfragestellungen mitzuwirken und moderne Online-Dienste und digitale Angebote von Behörden maßgeblich mit zu entwickeln. Damit helfen Sie nicht nur mit, Behördenvorgänge von der Adoptionsanmeldung bis hin zur Beantragung des Elterngeldes für Familien in ganz Deutschland zu vereinfachen, sondern Sie gestalten auch die Zukunft der öffentlichen Verwaltung mit. Hintergründe zum Onlinezugangsgesetz finden Sie auf www.onlinezugangsgesetz.de. Die ausgeschriebene Stelle umfasst schwerpunktmäßig folgende Aufgaben: vollumfängliche rechtliche Begleitung und Beratung der Umsetzungsprojekte im Themenfeld „Familie & Kind“ Klärung grundsätzlicher rechtlicher Fragestellungen im Rahmen des Themenfelds „Familie & Kind“ sowie der OZG-Umsetzung Sicherstellung der Einhaltung von Richtlinien, Gesetzen, Compliance und sonstigen Vorgaben im gesamten Programmbüroumfeld. Sie verfügen über die Befähigung für die Laufbahngruppe 2, zweites Einstiegsamt, nachgewiesen durch ein abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften und die Befähigung zum Richteramt. Sie verfügen über Kenntnisse im öffentlichen Vergaberecht, Datenschutzrecht und/oder IT-Vertragsrecht. Kenntnisse und Erfahrungen hinsichtlich rechtlicher Fragestellungen im Zusammenhang mit der digitalen Umsetzung von Verwaltungsprozessen sind wünschenswert. Sie haben Erfahrungen in der Mitarbeit in interdisziplinären Projektteams. Sie können idealerweise Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit Behörden und Abstimmungsprozesse in Gremien auf Landes- oder Bundesebene und vorweisen. Sie haben eine beteiligungsorientierte Arbeitsweise und Talent für die Vermittlung zwischen Interessensgruppen.  Sie verfügen über hohe Selbstständigkeit bei ausgeprägtem Organisationstalent sowie Bereitschaft zur Verantwortungsübernahme und Freude an Innovationen. Sie denken strukturiert, handeln zielorientiert und arbeiten gerne im Team.
Zum Stellenangebot

Referent Vertragsrecht (w/m/d)

Di. 15.06.2021
Altenholz, Kiel, Bremen, Halle (Saale), Hamburg, Magdeburg, Rostock
Wo Sie als IT-Superheld, Weltverbesserer, Datenschützer oder Entwicklergenie ein berufliches Zuhause finden? Bei Dataport! Als größtes staatliches IT-Unternehmen laden wir Sie ein, die Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung mitzugestalten und unseren Traum von einer digitalen Zivilgesellschaft zu verwirklichen. Dazu entwickeln Sie mit uns z. B. maßgeschneiderte IT-Lösungen für das Bildungswesen, kämpfen gegen Cyberkriminalität oder machen Online-Behördengänge möglich. Machen Sie nicht irgendeinen Job - starten Sie jetzt Ihre Karriere bei Dataport! Digitalisierung ist die Aufgabe der Stunde! Wir wachsen weiter, auch in Krisenzeiten. Verstärken Sie unser Team in Altenholz/Kiel, Kiel-Friedrichsort, Bremen, Halle (Saale), Hamburg, Magdeburg oder Rostock als Referent Vertragsrecht (w/m/d) Ihre Expertise ist gefragt! Sie beraten kompetent Ihre Kollegen*innen sowie externe Kunden zum Vertragsrecht und minimieren juristische Risiken. Wenn es um die Revision, Fortschreibung und Sicherstellung des vertrieblichen Dataport-Vertragsregelwerks geht, übernehmen Sie die professionelle Rundum-Betreuung. Zuverlässig kümmern Sie sich um die Bewertung der juristischen Regelungsnotwendigkeiten und um die Darstellung des Änderungspotentials. Wir bauen auf Ihr Know-how: Sie entwickeln konkrete Umsetzungsmaßnahmen. Sie bewerten komplexe Verträge und beraten sowohl intern die Kollegen*innen als auch extern unsere Kunden. Wir legen die Verantwortung für die Minimierung von juristischen Risiken in Ihre kompetenten Hände. Abgeschlossenes 2. Staatsexamen oder vergleichbare Qualifikationen Mehrjährige Erfahrung in der juristischen Beratung und Vertragsverhandlung Erfahrung mit den Strukturen und dem Vertragsrecht der öffentlichen Verwaltung Hohe Eigenverantwortung, Teamfähigkeit, Durchsetzungsvermögen und Problemlösungskompetenz Faire Bezahlung dank unseres Haustarifvertrages Flexibilität durch mobiles Arbeiten und Gleitzeit Gute Work-Life-Balance: nur 38,7 Wochenstunden in Vollzeit 30 Tage Urlaub: zusätzlich arbeitsfrei an Heiligabend und Silvester Volle Rückendeckung für Familienmenschen und Unterstützungsangebote für alle Gemeinsam in die Zukunft: Altersvorsorge und unbefristete Zusammenarbeit Tolle Entwicklungschancen: vielfältige Weiterbildungen, Trainings und Workshops Ein Team, das zusammenhält und ein respektvolles Miteinander auf Augenhöhe lebt
Zum Stellenangebot

Referent/in (w/m/d) in der Stabstelle Controlling und Beteiligungsmanagement der Abteilung Häfen und Logistik

Sa. 12.06.2021
Bremen
Bei der Senatorin für Wissenschaft und Häfen ist  in der Stabsstelle Controlling und Beteiligungsmanagement der Abteilung Häfen und Logistik  zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Referentenstelle(w/m/d) Entgeltgruppe 14 TV-L/ Besoldungsgruppe A 14 (Kennziffer 3-1-2/2021) unbefristet mit voller Arbeitszeit zu besetzen. Die Stelle ist teilzeitgeeignet. Dem Ressort der Senatorin für Wissenschaft und Häfen obliegt ein breit gefächertes Aufgabenspektrum. Die Aufgabenwahrnehmung der Behörde erfolgt als Landesministerium unseres Zwei-Städte-Staates. In diesem Rahmen gestaltet das Ressort gemeinsam mit vielen unterschiedlichen Akteur*innen die Wissenschafts- und Forschungslandschaft des Landes sowie alle Belange der bremischen Häfen und des Verkehrsflughafen Bremen. Die maritime Wirtschaft und Logistik sind das Rückgrat der Wirtschaft in Bremen und Bremerhaven. Die bremischen Häfen gehören zu den bedeutendsten Drehscheiben für den internationalen Warenaustausch. Darüber hinaus ist das Ressort die oberste Luftfahrtbehörde des Landes und führt die Rechts- und Fachaufsicht über das Hansestadt Bremische Hafenamt sowie über die dem Geschäftsbereich der Senatorin für Wissenschaft und Häfen zugeordneten Gesellschaften. Betreuung der gesellschaftsrechtlichen Fragen der der Abteilung zugeordneten Beteiligungsgesellschaften wie u. a. bremenports GmbH & Co. KG, Flughafen Bremen GmbH, BLG Logistik Group Rechtliche Begleitung der Umstrukturierungsprozesse der zugeordneten Gesellschaften  Rechtliche Begleitung der Vertragsangelegenheiten im Zuständigkeitsbereich der Stabsstelle Rechtliche Beratung in Angelegenheiten des Beteiligungsmanagements Befähigung zum Richteramt Ausgewiesene Kenntnisse im Gesellschaftsrecht und Zivilrecht Ausgeprägtes Interesse an wirtschaftlichen Zusammenhängen Fähigkeit zu konzeptioneller Arbeit, strategischem Denken und Darstellung komplexer Sachverhalte  Hohe Belastbarkeit und Konfliktfähigkeit Erwartungen:  Berufserfahrung in den für die Aufgabenwahrnehmung relevanten Bereichen des Gesellschaftsrechts und Beteiligungsmanagements Ausgeprägte Teamfähigkeit verbunden mit guter Kommunikationsfähigkeit  Analytisches, strategisches Denken/Problemlösungsfähigkeit, Entscheidungsfreude Eigeninitiative, Verantwortungsbereitschaft und Loyalität Sicheres Auftreten Wünschenswert: Gute Kenntnisse des bremischen Beteiligungsmanagements  Ein interessantes und umfassendes Arbeitsgebiet Ein teamorientiertes und gutes Arbeitsklima Eine mitarbeiterinnen- und mitarbeiterorientierte Führung
Zum Stellenangebot

Volljurist / Legal Counsel (m/w/d)

Sa. 12.06.2021
Bremen
  WER WIR SINDDie Division Electronic Solutions der Defence Sparte des Rheinmetall Konzerns bietet als Partner der Streitkräfte und für den Bereich innere Sicherheit ein umfangreiches Portfolio an Flugabwehr-, Aufklärungs- und Feuerleitsystemen bis hin zu anspruchsvollen Simulatoren für die Ausbildung militärischer und ziviler Kunden. Das Spektrum umfasst darüber hinaus die Erstellung komplexer, technischer Publikationen.Die börsennotierte Rheinmetall Group mit Sitz in Düsseldorf ist der substanzstarke und international erfolgreiche Technologiekonzern für Sicherheit und Mobilität. Die Automotive Sparte nimmt eine weltweite Spitzenposition als Automobilzulieferer ein und ist ein zuverlässiger Entwicklungspartner und Hersteller von Komponenten für heutige und zukünftige Antriebssysteme. Die Defence-Sparte des Konzerns ist als führendes europäisches Systemhaus für Verteidigungstechnik ein zuverlässiger Partner der Streitkräfte. Praxisorientierte Beratung der Geschäftsführung und leitenden Mitarbeitern des operativen Geschäfts Bearbeitung eines breiten juristischen Tätigkeitsfeldes mit vielseitigen und anspruchsvollen Rechtsangelegenheiten Kompetente Gestaltung und Verhandlung von Verträgen Eigenständige Erstellung von Gutachten zu rechtlichen Fragen Enge Zusammenarbeit mit relevanten Fachbereichen Mitarbeit in interdisziplinären Projekten im Konzern Gestaltung und Durchführung von internen Schulungen Die Stelle ist am Standort Bremen zu besetzen. Abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften inkl. 1. und 2. Staatsexamen Einschlägige Berufserfahrung, z. B. erworben in einem Industrieunternehmen oder einer Wirtschaftskanzlei Praktische Erfahrungen im Zivil- und Gesellschaftsrecht sowie im Bereich des gewerblichen Rechtsschutz Interesse und Verständnis für die wirtschaftlichen Zusammenhänge in einem weltweit tätigen Konzern Sicheres Urteilsvermögen sowie die Fähigkeit, komplexe Sachverhalte präzise und verständlich darzustellen Ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit Verhandlungssichere Englischkenntnisse in Wort und Schrift (weitere Fremdsprache von Vorteil) Sicherer Umgang mit MS Office Weltweite Reisebereitschaft Wir legen Wert auf Chancengleichheit und freuen uns über Bewerbungen von Menschen mit Behinderung.Wir bieten Ihnen einen herausfordernden Arbeitsplatz in einem spannenden und internationalen Zukunftsmarkt. Was Sie mitbringen sollten, sind ein hohes Maß an Eigenverantwortung und Leistungsbereitschaft. Sie finden bei Rheinmetall Anerkennung, eine attraktive Vergütung und eine sichere sowie langfristige Perspektive. Auf die Vereinbarkeit von Beruf und Familie legen wir großen Wert. Wir freuen uns auf Ihre Erfahrung und Ihre Expertise, um gemeinsam mit motivierten Kollegen die Zukunft von Mobilität und Sicherheit voranzutreiben. An unserem Standort in Bremen bieten wir Ihnen: Attraktive Vergütung Mitarbeitererfolgsbeteiligung und -aktienkaufprogramm Flexible Arbeitszeitmodelle (z.B. Gleit- und Vertrauensarbeitszeit) Subventioniertes Betriebsrestaurant Gute infrastrukturelle Anbindung Betriebliche Altersvorsorge
Zum Stellenangebot

Juristin (w/m/d) als Compliance Officer & Legal Counsel Germany // Pharma / Life Science / Healthcare // Strategie und operative, gestaltende Beratung

Fr. 11.06.2021
Berlin, Hamburg, München, Köln, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Stuttgart, Bremen, Hannover
Erfolgreiches internationales Unternehmen Attraktive Großstadt / Homeoffice möglich Unser Kunde: Als forschungsorientiertes, internationales Unternehmen tragen wir mit unseren hochwertigen Produkten dazu bei, die Lebensqualität unserer Patienten weltweit entscheidend zu verbessern. Innovation, Teamgeist, Zuverlässigkeit und Qualitätsbewusstsein sind die Garanten für unseren Erfolg.Verantwortung übernehmen • Berichtsweg an Geschäftsführung & Corporate Strategie und operative, gestaltende Beratung Als Legal- und Compliance-Profi übernehmen Sie die Verantwortung für sämtliche Compliance-Themen im Unternehmen und agieren als Legal Counsel für das Management und die Fachabteilungen. Die Implementierung und Aufrechterhaltung eines funktionierenden Compliance-Management-Systems inklusive der dazugehörigen Überprüfung der bestehenden Richtlinien und Verfahren gehören ebenso zu Ihren Aufgaben wie die Implementierung und Weiterentwicklung von Datenschutzregelungen. Darüber hinaus bringen Sie Ihr juristisches Know-how bei allgemeinen Vertragsangelegenheiten, bei Datenschutzthemen – zusammen mit dem externen Datenschutzbeauftragten – und bei der Weiterentwicklung Compliance-konformer Veranstaltungen ein. In dieser Position sind Sie von der Berichtslinie sowohl lokal als auch international auf Managementlevel angebunden.Haben Sie ein Studium mit juristischer Qualifikation erfolgreich absolviert (z. B. Master of Laws, Diplom-Wirtschaftsjurist) oder sind Sie Volljurist? Verfügen Sie gar über Erfahrung in der Rechtsabteilung eines Pharma- oder Healthcare-Unternehmens bzw. in dessen kompetenter Beratung aus Kanzlei oder Verband? Sind Sie vertraut mit der permanenten Durchsetzung und Weiterentwicklung einer überzeugenden Healthcare-Compliance? Sind Sie ein guter Kommunikator – auf Deutsch und Englisch? Wenn Sie darüber hinaus Spaß daran haben, die juristische Vielfalt einer Landesgesellschaft zu verantworten und im richtigen Augenblick Corporate- und/oder externe Berater einzubinden, sollten wir miteinander sprechen.
Zum Stellenangebot

Contract Manager (m/w/d)

Do. 10.06.2021
Bremen
  WER WIR SINDDigitalisierung, Vernetzung, Cyber – die Division Electronic Solutions deckt die gesamte Wirkungskette im Systemverbund von den Sensoren über Vernetzung von Plattformen und Soldaten bis zur (teil-) automatisierten Anbindung von Effektoren ab. Ergänzt wird dies durch Lösungen für den Schutz im Cyberraum. Weitere Handlungsfelder dieser Rheinmetall-Division sind umfassende Trainings- und Simulationslösungen, in die das Unternehmen über 40 Jahre Erfahrung einbringt. Dazu kommen Betreiberlösungen für Luftfahrzeuge. Die Division gliedert sich in die Business Units Air Defence & Radar Systems, Integrated Electronic Systems und Technical Publications.Die börsennotierte Rheinmetall AG mit Sitz in Düsseldorf steht als integrierter Technologiekonzern für ein substanzstarkes, international erfolgreiches Unternehmen in den Märkten für umweltschonende Mobilität und bedrohungsgerechte Sicherheitstechnik. Rheinmetall nimmt eine weltweite Spitzenposition als Automobilzulieferer für Module und Systeme rund um den Motor ein. Des Weiteren ist Rheinmetall als führendes europäisches Systemhaus für Verteidigungs- und Sicherheitstechnik ein zuverlässiger Partner der Streitkräfte. Suchen Sie eine Tätigkeit mit Gestaltungsspielraum und Entwicklungsmöglichkeiten? Dann sind Sie bei uns genau richtig! Wir bieten Ihnen ein dynamisches Umfeld mit der Möglichkeit, sich einzubringen und einen Einblick in viele spannende Projekte zu bekommen. In ihrer Tätigkeit als Contract Manager (m/w/d) sind Sie für die Gestaltung, Erstellung, Verhandlung und Abschluss von Einzel- und Rahmenverträgen zuständig Sie verantworten die Analyse von Kundenverträgen und die Erstellung, Verhandlung und Abschluss von Lieferantenverträgen im Flow-Down-Prinzip Dabei sind Sie maßgebend an der Gestaltung, Erstellung, Verhandlung und Abschluss von Lizenz-, Kooperationsverträgen beteiligt Zudem sind Sie für die Unterstützung beim Claimmanagement verantwortlich Sie nehmen an den Anpassungen der Vertragstexte bezüglich neuer gesetzlicher Regelungen teil Sie nehmen aktiv an der Beratung und der Unterstützung der internen Kunden zu allen einkaufsrelevanten rechtlichen Fragestellungen und bereichsübergreifenden Sonderthemen sowie Schnittstelle zur Konzernabteilung teil Die Stelle ist am Standort Bremen zu besetzen. Abgeschlossenes Studium, vorzugsweise Wirtschaftsjurist oder Betriebswirt mit Schwerpunkt Recht Mehrjährige Berufserfahrung im relevanten Bereich Sehr gute Verhandlungs- und Gesprächsführungsfähigkeiten Verhandlungssichere Englischkenntnisse (in Wort und Schrift) Zielorientierte und selbständige Arbeitsweise sowie Fähigkeit zur Analyse und Lösung komplexer Situationen Weltweite Reisebereitschaft Wir legen Wert auf Chancengleichheit und freuen uns über Bewerbungen von Menschen mit Behinderung.Wir bieten Ihnen einen herausfordernden Arbeitsplatz in einem spannenden und internationalen Zukunftsmarkt. Was Sie mitbringen sollten, sind ein hohes Maß an Eigenverantwortung und Leistungsbereitschaft. Sie finden bei Rheinmetall Anerkennung, eine attraktive Vergütung und eine sichere sowie langfristige Perspektive. Auf die Vereinbarkeit von Beruf und Familie legen wir großen Wert. Wir freuen uns auf Ihre Erfahrung und Ihre Expertise, um gemeinsam mit motivierten Kollegen die Zukunft von Mobilität und Sicherheit voranzutreiben. An unserem Standort in Bremen bieten wir Ihnen: Flexible Arbeitszeiten (Gleit- und Vertrauensarbeitszeit) Attraktive Vergütung und 30 Tage Urlaub pro Jahr Spannende, interdisziplinäre und internationale Projekte in einer Matrix-Organisation Eine Unternehmenskultur, die berufliche und persönliche Entwicklung fördert Mitarbeitervorteile eines Großkonzerns, z. B. betriebliche Altersvorsorge und Mitarbeiteraktienkaufprogramm Corporate Benefits Plattform Fitness- und Gesundheitsangebote sowie VIVA-Familien-Service Subventioniertes Betriebsrestaurant sowie kostenloses Wasser, Kaffee und Obst
Zum Stellenangebot


shopping-portal