Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

justiziariat: 88 Jobs in Darmstadt

Berufsfeld
  • Justiziariat
Branche
  • Unternehmensberatg. 22
  • Wirtschaftsprüfg. 22
  • Recht 22
  • Banken 14
  • Transport & Logistik 10
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 6
  • Finanzdienstleister 5
  • Sonstige Dienstleistungen 5
  • Sonstige Branchen 4
  • Versicherungen 4
  • Luft- und Raumfahrt 3
  • Immobilien 3
  • Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung 3
  • It & Internet 2
  • Maschinen- und Anlagenbau 2
  • Nahrungs- & Genussmittel 2
  • Pharmaindustrie 2
  • Baugewerbe/-Industrie 1
  • Fahrzeugbau/-Zulieferer 1
  • Gesundheit & Soziale Dienste 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Städte
  • Frankfurt am Main 77
  • Hamburg 10
  • München 10
  • Berlin 8
  • Düsseldorf 7
  • Stuttgart 6
  • Darmstadt 6
  • Nürnberg 5
  • Köln 4
  • Neu-Isenburg 2
  • Dresden 2
  • Hannover 2
  • Bielefeld 1
  • Bonn 1
  • Erfurt 1
  • Essen, Ruhr 1
  • Heilbronn (Neckar) 1
  • Karlsruhe (Baden) 1
  • Kerpen, Rheinland 1
  • Langen (Hessen) 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 76
  • Ohne Berufserfahrung 48
Arbeitszeit
  • Vollzeit 84
  • Teilzeit 9
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 67
  • Referendariat 13
  • Befristeter Vertrag 4
  • Arbeitnehmerüberlassung 1
  • Ausbildung, Studium 1
  • Berufseinstieg/Trainee 1
  • Praktikum 1
  • Studentenjobs, Werkstudent 1
Justiziariat

Volljurist*Volljuristin

Fr. 28.02.2020
Frankfurt am Main
Die Deutsche Bundesbank ist integraler Bestandteil des ESZB und arbeitet als eine der weltweit größten Notenbanken im öffentlichen Interesse. Unsere Aufgaben sind Geldpolitik, Bankenaufsicht, Finanzstabilität, Bargeld und unbarer Zahlungsverkehr. Wir suchen für den Bereich Recht in unserer Zentrale in Frankfurt am Main eine*n Volljuristen*VolljuristinSie übernehmen Aufgaben aus den Bereichen des Beamten-, Arbeits- und Sozialversicherungs- sowie Arbeitnehmerüberlassungsrechts. Dabei beraten Sie den Personalbereich der Deutschen Bundesbank rechtlich und bearbeiten Rechtsstreitigkeiten auf diesen Gebieten. Erstes und zweites juristisches Staatsexamen, vorrangig beide mit Prädikat (mind. „vollbefriedigend“) oder ausnahmsweise eines mit mind. „vollbefriedigend“, das andere mit mind. gehobenem „befriedigend“ (mind. 8 Punkten) und zusätzlichen Qualifikationen wie z. B. Berufserfahrung, Promotion oder Auslandserfahrung Fundierte Kenntnisse des privaten und öffentlichen Rechts sowie des Rechts der Europäischen Union Gutes Verständnis für wirtschaftliche Zusammenhänge Interesse an der Mitarbeit in nationalen und internationalen Expertengruppen Hohe Eigeninitiative und Selbstständigkeit sowie ausgeprägte Teamfähigkeit Sichere Beherrschung der deutschen und englischen Sprache in Wort und Schrift; Kenntnisse weiterer Amtssprachen der EU sind von Vorteil Neben anspruchsvollen Aufgaben bieten wir Ihnen attraktive Beschäftigungsbedingungen (z.B. kostenloses Rhein-Main Jobticket). Darüber hinaus erwarten Sie bei uns eine strukturierte Einarbeitung, ein umfangreiches Weiterbildungsangebot sowie Programme zur persönlichen Entwicklung. Wir fördern durch vielfältige Maßnahmen zudem die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Sie erhalten eine Vergütung in Anlehnung an den TVöD zzgl. einer Bankzulage. Abhängig von Ihrer Leistung besteht die Möglichkeit einer zeitnahen Verbeamtung. Ein bereits bestehendes Beamtenverhältnis kann grundsätzlich fortgeführt werden. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich. Die Deutsche Bundesbank fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Daher begrüßen wir besonders Bewerbungen von Frauen.
Zum Stellenangebot

Volljurist / Wirtschaftsjurist (all genders)

Fr. 28.02.2020
Frankfurt am Main
Deine Persönlichkeit und Individualität machen den Unterschied. Im Team von Accenture steigern wir die unternehmerische Leistungsfähigkeit unserer Kunden und weisen ihnen den Weg ins digitale Zeitalter. Unsere interne Organisation sorgt dabei maßgeblich für reibungslose Prozesse. Hier setzt du frische Impulse in unserer Rechtsabteilung – als Teil eines Teams, das unsere Kundenverträge aus juristischer Sicht gestaltet.   Das ist genau dein Ding? Dann lebe deine Leidenschaft in einer Position, in der du komplexe IT- Projekte zu hochaktuellen Themen im direkten Austausch mit dem Kunden und in enger Abstimmung mit unserem Management und internen Stellen betreust. Du interessierst dich für die neuesten IT-Lösungen? Dann freuen wir uns schon auf deine Fach- und Beratungskompetenz.   Make Accenture More You Du vertrittst unsere Interessen im Dialog mit den Rechts- und Verhandlungsteams des Kunden und entwickelst mit den Führungskräften der Accenture-Fachbereiche Verhandlungsstrategien. Dabei berätst und unterstützt Du unsere Führungskräfte bei der Interpretation, Strukturierung sowie Erstellung von Vertragsdokumenten im Zuge von Projektbahnungen. Deine Zukunftsperspektive: Neben den zuvor genannten Aufgaben wirst Du mit zunehmender Erfahrung auch Trainings zu allgemeinen Rechts- und Risikomanagementthemen durchführen. Nicht zuletzt entwickelst Du interne Guidelines, Instrumentarien und Wissenspakete für verschiedene Rechts- und Businessthemen. So etablierst Du dich als gefragter Experte in einem oder mehreren Rechts- und Geschäftsbereichen. Das bieten wir dir Innovationsführer: Accenture ist immer am Puls der Zeit. Wir gestalten die Digitalisierung aktiv mit, sind strategischer Vordenker und technologischer Vorreiter. So stärken wir Unternehmen und ganze Branchen. Weiterbildung und Karriere: Unser Trainingsangebot reicht von Online-Kursen über virtuelle Trainings bis hin zu Classroom-Seminaren. Wir investieren jährlich über 800 Millionen US-Dollar in Mitarbeiterbildung. Aufgabenvielfalt:Mehr Vielfalt geht kaum: Wir begleiten Kunden aus 40 Industrien über den gesamten Lösungsprozess - von der Strategieentwicklung über die digitale Transformation bis zur operativen Durchführung. Flexibles Arbeiten:Bei der Planung unserer Projekte berücksichtigen wir die Lebenssituation unserer Mitarbeiter. Modernste Technologien ermöglichen ein ortsunabhängiges und flexibles Arbeiten. Unternehmenskultur: Unsere Kultur ist geprägt von Innovationskraft und Teamgeist sowie vom intensiven Wissens- und Erfahrungsaustausch innerhalb unseres globalen Netzwerks. Markterfolg:Wir arbeiten für mehr als 4.000 Kunden in über 120 Ländern, viele davon sind die erfolgreichsten und namhaftesten Unternehmen ihrer Branche. Darunter 29 der DAX-30-Unternehmen. Frauen bei Accenture: Schon heute arbeiten bei Accenture mehr als 145.000 Frauen. Doch wir wollen ihren Anteil bei Neueinstellungen weiter steigern - und das weltweit. Frauen profitieren von speziellen Trainings, Mentorings und Netzwerken. Gesellschaftliche Verantwortung:Unser gesellschaftliches Engagement als Unternehmen ist in unseren Grundwerten verankert. Gemeinsam mit unseren Mitarbeitern wollen wir einen nachhaltigen, messbaren Beitrag für die Gesellschaft leisten. Deine Persönlichkeit und Individualität machen den Unterschied. Im Team von Accenture steigern wir die unternehmerische Leistungsfähigkeit unserer Kunden und weisen ihnen den Weg ins digitale Zeitalter. Unsere interne Organisation sorgt dabei maßgeblich für reibungslose Prozesse. Hier setzt du frische Impulse in unserer Rechtsabteilung – als Teil eines Teams, das unsere Kundenverträge aus juristischer Sicht gestaltet.   Das ist genau dein Ding? Dann lebe deine Leidenschaft in einer Position, in der du komplexe IT- Projekte zu hochaktuellen Themen im direkten Austausch mit dem Kunden und in enger Abstimmung mit unserem Management und internen Stellen betreust. Du interessierst dich für die neuesten IT-Lösungen? Dann freuen wir uns schon auf deine Fach- und Beratungskompetenz.   Make Accenture More You Du vertrittst unsere Interessen im Dialog mit den Rechts- und Verhandlungsteams des Kunden und entwickelst mit den Führungskräften der Accenture-Fachbereiche Verhandlungsstrategien. Dabei berätst und unterstützt Du unsere Führungskräfte bei der Interpretation, Strukturierung sowie Erstellung von Vertragsdokumenten im Zuge von Projektbahnungen. Deine Zukunftsperspektive: Neben den zuvor genannten Aufgaben wirst Du mit zunehmender Erfahrung auch Trainings zu allgemeinen Rechts- und Risikomanagementthemen durchführen. Nicht zuletzt entwickelst Du interne Guidelines, Instrumentarien und Wissenspakete für verschiedene Rechts- und Businessthemen. So etablierst Du dich als gefragter Experte in einem oder mehreren Rechts- und Geschäftsbereichen. Hiermit kommst du bei uns an Volljurist oder Wirtschaftsjurist Berufserfahrung (ca. 3 Jahre) in der Gestaltung von Verträgen Lösungsorientierte Gestaltung und Beratung mit gutem Verständnis der konkret im Einzelfall relevanten wirtschaftlichen und technischen Projektparameter und -risiken Mündliche und schriftliche Kommunikationsstärke in Deutsch und Englisch   Dein Kontakt Du hast Fragen? Dann wende dich an unser Recruiting Team per E-Mail an recruiting.germany@accenture.com oder telefonisch unter 00800 45045045.   Wir freuen uns auf deine Bewerbung über unser Online-Formular. Wir suchen Menschen mit eigenem Lebensentwurf und ungewönlichem Lebenslauf. Individuell statt uniform. Vielfalt statt Norm. Diversität ist unsere Stärke und eine wesentliche Komponente der Unternehmenskultur von Accenture. Wir fördern ein integratives und offenes Arbeitsumfeld, in dem sich jeder so zeigen kann, wie er ist. Bei Accenture ist jeder Bewerber willkommen;: unabhängig von Herkunft, Nationalität, Glaube, Behinderung, Alter, Famlilienstand, Partnerschaftsstatus, sexueller Orientierung, Geschlecht und anderen gesetzlich geschützten Gründen.
Zum Stellenangebot

Jurist – Talenteprogramm (m/w/divers)

Fr. 28.02.2020
Frankfurt am Main
Die Commerzbank ist mit rund 49.000 Mitarbeitern eine führende, international agierende Geschäftsbank mit Standorten in knapp 50 Ländern. Mit den beiden Geschäftsbereichen Privat- und Unternehmerkunden sowie Firmenkunden bietet sie ein umfassendes Portfolio an Finanzdienstleistungen an. Im Rahmen einer erstklassigen Mannschaft bieten wir ein vielfältiges, inspirierendes Arbeitsumfeld und hervorragende Entwicklungschancen. Work Life Balance genießt bei uns einen hohen Stellenwert. Und natürlich wissen wir, dass zu einem guten Job auch eine attraktive Bezahlung gehört.Herausforderungen haben wir genug – und jetzt brauchen wir Sie, um sie anzugehen!Juristische Herausforderungen spornen Sie an? Den digitalen Wandel möchten Sie nicht nur erleben, sondern auch aktiv mitgestalten? Sie möchten von Profis lernen und von Anfang an tatkräftig mit dabei sein? Dann nutzen Sie das Talenteprogramm in der Rechtsabteilung der Commerzbank: In den ersten 18 Monaten arbeiten Sie in verschiedenen Bereichen der Rechtsabteilung und zwar von Anfang an in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis nach einer üblichen Probezeit. Sie lernen unterschiedliche Unternehmensbereiche der Commerzbank und die wichtigsten Bankprodukte kennen. Von Tag eins an werden Sie direkt in interessante Projekte, Transaktionen und die laufende Beratung der Unternehmensbereiche eingebunden und werden dabei von erfahrenen Experten unterstützt und begleitet. Sie haben außerdem die Möglichkeit, Erfahrungen bei den betreuten Unternehmensbereiche sowie in ausländischen Standorten (z.B. London, New York, Singapur) der Rechtsabteilung zu sammeln. Und so geht’s weiter: Nach dem Talenteprogramm bietet Ihnen die Rechtsabteilung der Commerzbank vielfältige Möglichkeiten, Ihre juristische Karriere zu gestalten. Wir bilden Sie zum Experten mit mindestens zwei Spezialisierungen aus und ebnen Ihnen damit den Weg für weitere Karrierechancen in der Rechtsabteilung und der gesamten Commerzbank. Sie haben Ihre beiden juristischen Staatsexamen mit überdurchschnittlichen Ergebnissen bestanden Sie legen Wert auf Internationalität und sind offen für neue Herausforderungen Sie sind neugierig auf neue Technologien Sie verfügen über hervorragende kommunikative Fähigkeiten sowohl in deutscher als auch in englischer Sprache Sie bringen sich gerne mit neuen Ideen und Eigeninitiative ein und sind ein echter Teamplayer Betriebliche AltersvorsorgeVermögenswirksame LeistungenMitarbeiterkonditionenFlexibel arbeitenGesundheits- und FitnessangebotePersonalentwicklungInternational arbeiten30 Tage Urlaub
Zum Stellenangebot

Jurist (m/w/d) Steuerberatung – Transfer Pricing

Do. 27.02.2020
Düsseldorf, München, Frankfurt am Main, Berlin, Hamburg, Stuttgart, Mannheim, Nürnberg
Jurist (m/w/d) Steuerberatung – Transfer Pricing Job Nummer: 787 Standort: Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München, Stuttgart, Berlin, Mannheim, Nürnberg Making an impact that matters. Unser Anspruch ist, jeden Tag das zu tun, was wirklich zählt. Mit unserem breiten Leistungsspektrum – von Audit & Assurance, Risk Advisory über Tax & Legal bis Financial Advisory und Consulting – unterstützen wir Kunden auf einzigartige Weise. Wir setzen neue Maßstäbe, liefern innovative Denkansätze und ermöglichen nachhaltiges Wachstum. Wir fördern unsere hochqualifizierten Mitarbeiter mit ihren verschiedensten Talenten, sodass sie mit uns mehr erreichen. Unsere Service Line Transfer Pricing ist weltweit Marktführer auf ihrem Gebiet. Hier konzentrieren wir unsere ökonomische und steuerliche Expertise zu sämtlichen Themenstellungen der Verrechnungspreisberatung. Das Leistungsspektrum umfasst Aspekte der Strategie-, Prozess- und Steuerberatung. Für unsere Teams an den Standorten Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Mannheim, Stuttgart, Nürnberg und München suchen wir engagierte Verstärkung. Spannende Aufgaben erwarten Sie Betreuung von internationalen Mandanten auf dem Gebiet der Verrechnungspreise und Identifizierung von Optimierungspotenzialen Beratung multinationaler Unternehmen bei der Neu- oder Umgestaltung ihrer Wertschöpfungskette und anderen Umstrukturierungen Planung, Implementierung, Dokumentation und Verteidigung von Verrechnungspreissystemen Durchführung von betriebswirtschaftlichen und steuerlichen Analysen und Erstellung von steuerlichen Gutachten zu Verrechnungspreisen bzw. zum internationalen Steuerrecht Enges Agieren mit Deloitte-Büros im In- und Ausland im Rahmen der Bearbeitung von grenzüberschreitenden Sachverhalten Verteidigung von Verrechnungspreissystemen in steuerlichen Außenprüfungen sowie im gerichtlichen wie außergerichtlichen Verfahren gegenüber dem Bundeszentralamt für Steuern Entwicklung von Konzepten für die Umsetzung des „Authorized OECD Approach“ im Hinblick auf die Gewinnabgrenzung zwischen Stammhaus und Betriebsstätten Darin sind Sie Spezialist Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften und Referendariat oder vergleichbare Berufserfahrung Anstreben einer abwechslungsreichen Aufgabe in einer internationalen Beratungsgesellschaft Grundkenntnisse auf dem Gebiet des Steuerrechts Sehr gute Englischkenntnisse, die Sie ggf. im Ausland vertieft haben oder Interesse, Ihre guten Englischkenntnisse auszubauen – gerne auch weitere Sprachkenntnisse Beherrschung der gängigen Software (MS Office) Systematische und lösungsorientierte Arbeitsweise sowie Engagement und Teamgeist Was Sie von uns erwarten können Neben einem sicheren Arbeitsplatz in einer angenehmen, kollegialen Atmosphäre bieten wir Ihnen ein chancenreiches, internationales Arbeitsumfeld. Hier warten vielfältige Projekte bei Kunden unterschiedlicher Branchen auf Sie. Bei uns gelten flache Hierarchien und ein Prinzip der offenen Tür. Ein weiterer Pluspunkt: Dank einer Vielzahl maßgeschneiderter Weiterbildungsprogramme bringen wir Sie in Ihrer beruflichen und persönlichen Entwicklung einen großen Schritt nach vorn. Ihr Berufsexamen rückt näher? Um Sie bestmöglich zu entlasten, unterstützen wir Sie dabei gerne zeitlich und finanziell. Sie sind interessiert? Wir freuen uns auf Sie! Bitte richten Sie Ihre Bewerbung an das Deloitte-Recruiting-Team. Die Inklusion von Menschen mit Behinderung entspricht unserem Selbstverständnis und wir begrüßen daher Ihre Bewerbung. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir aufgrund der geltenden Datenschutzgrundverordnung ausschließlich Online-Bewerbungen über unser Recruiting-Management-System entgegennehmen können. Bei Fragen rund um das Thema Bewerbung bei Deloitte helfen Ihnen unsere FAQs schnell weiter. Unsere Bewerbungshinweise geben Ihnen konkrete Ratschläge zur erfolgreichen Bewerbung über unser Online-Portal: › FAQs › Bewerbungshinweise What impact will you make? Online bewerben bei deloitte.de Mehr über uns und Ihre Karrieremöglichkeiten bei Deloitte finden Sie auf unserer Website unter www.deloitte.com/careers Melden Sie sich in unserer Stay-In-Touch-Community an und erhalten Sie regelmäßig Karriere-Informationen über Deloitte. Treffen Sie uns auf: Facebook
Zum Stellenangebot

Personaljuristen*in in Teilzeit (0,5)

Do. 27.02.2020
Frankfurt am Main
Die Deutsche Bundesbank ist integraler Bestandteil des ESZB und arbeitet als eine der weltweit größten Notenbanken im öffentlichen Interesse. Unsere Aufgaben sind Geldpolitik, Bankenaufsicht, Finanzstabilität, Bargeld und unbarer Zahlungsverkehr. Wir suchen für den Bereich Personal in unserer Zentrale in Frankfurt am Main eine*n Personaljuristen*in in Teilzeit (0,5)Sie bearbeiten arbeits- und beamtenrechtliche Einzelfälle sowie Widerspruchsverfahren und befassen sich mit Fragen rund um das personalwirtschaftliche Instrumentarium in unserem Haus. Darüber hinaus begleiten Sie arbeits- und verwaltungsgerichtliche Verfahren in Zusammenarbeit mit unserer Rechtsabteilung. Ferner beraten Sie den Personalbereich in rechtlichen Fragestellungen und übernehmen Sonderaufträge Erstes und zweites juristisches Staatsexamen, beide mindestens mit „befriedigend“ abgeschlossen Sehr gute Kenntnisse des öffentlichen Rechts Gute Kenntnisse des Beamten- bzw. Arbeitsrechts sind von Vorteil Möglichst Berufserfahrung im Personalwesen (Erfahrung im öffentlichen Dienst ist von Vorteil) Sehr gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen Fähigkeit, komplexe Regelungszusammenhänge adressatengerecht darzustellen und deren Folgen einzuschätzen Selbständige Arbeitsweise Hohes Engagement Neben einzigartigen Aufgaben in einem internationalen Umfeld bieten wir Ihnen attraktive Beschäftigungsbedingungen (z. B. kostenloses Rhein-Main Jobticket). Wir fördern durch vielfältige Maßnahmen Ihre zielgerichtete Weiterbildung und die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Sie erhalten eine Vergütung in Anlehnung an den TVöD auf Basis der Entgeltgruppe 13. Abhängig von Ihrer Leistung besteht die Möglichkeit einer Verbeamtung. Ein bestehendes Beamtenverhältnis im höheren Dienst (A 13 bis A 15) kann fortgeführt werden.
Zum Stellenangebot

Rechtsfachwirt (m/w/d)

Do. 27.02.2020
Düsseldorf, Frankfurt am Main, München
Wir suchen ab sofort einen Rechtsfachwirt (m/w/d) Bird & Bird ist eine internationale Anwaltssozietät mit über 1.300 Anwälten in 30 Büros in Europa, dem Nahen Osten, dem Asien-Pazifik-Raum und Nordamerika. In Deutschland sind wir mit mehr als 200 Anwälten in Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg und München vertreten und verfügen außerdem über eine Präsenz in Berlin. Wir decken die gesamte Bandbreite des Wirtschafts- und Unternehmensrechts ab, insbesondere in Bereichen, in denen Technologie, Regulierung und gewerblicher Rechtsschutz eine besondere Rolle spielen. Durchsicht mandatsrelevanter Post inkl. beA Nachrichten, Emails, Telefaxe und Kuriersendungen auf Fristen nach der ZPO und in Marken- und Patentangelegenheiten Fristennotierung und Fristenüberwachung mittels elektronischem Fristenprogramm Verwaltung und Notierung der (Gerichts-)termine Erstellung von Abrechnungen nach dem RVG Entwurf von Stellungnahmen zu kosten- und prozessrechtlichen Fragestellungen fachliche Unterstützung bei der gerichtlichen Kostenfestsetzung Anmeldungen von Forderungen zur Insolvenztabelle Durchführung von Mahn- und Zwangsvollstreckungsverfahren Möglichkeit zur Übernahme von Schulungstätigkeiten, Projektarbeiten und weiteren Zusatzaufgaben eine Stelle mit einem Arbeitsumfang zwischen 80 - 100% sowie flexibler Ortswahl (wahlweise in einem unserer Büros in Düsseldorf, Frankfurt oder München) eine abgeschlossene Ausbildung zum/zur geprüften Rechtsfachwirt/in sehr gute praktische Kenntnisse im Umgang mit Fristen sehr gute Deutschkenntnisse und gute Kenntnisse der englischen Sprache Flexibilität sowie ausgeprägtes Team- und Dienstleistungsverhalten strukturierte und sorgfältige Arbeitsweise hohe Kommunikationsbereitschaft Fähigkeit der Priorisierung von Arbeitsaufträgen sicherer Umgang in der Anwendung von IT-Systemen
Zum Stellenangebot

Volljuristinnen / Volljuristen (m/w/d) für die Durchführung von Planrechtsverfahren (Planfeststellung)

Do. 27.02.2020
Bonn, Berlin, Dresden, Essen, Ruhr, Köln, Frankfurt am Main, Saarbrücken, Hamburg, Schwerin, Mecklenburg, Karlsruhe (Baden)
Das Eisenbahn-Bundesamt ist die für die Eisenbahnen des Bundes in Deutschland zuständige Aufsichts- und Genehmigungsbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI). Ihm angegliedert sind die Benannte Stelle Eisenbahn-Cert (EBC) sowie das Deutsche Zentrum für Schienenverkehrsforschung (DZSF). Das Eisenbahn-Bundesamt (EBA) sucht für die Abteilung 5 im Bereich „Planfeststellung“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt, unbefristet, mehrere Volljuristinnen / Volljuristen (m/w/d) für die Durchführung von Planrechtsverfahren (Planfeststellung)Der Dienstort ist wahlweise Bonn, Berlin, Dresden, Essen, Köln, Frankfurt am Main, Saarbrücken, Hamburg, Schwerin, Karlsruhe, Stuttgart, München oder Nürnberg.Referenzcode der Ausschreibung 20200032_9339In die Zuständigkeit der Abteilung 5 fällt die Durchführung von Planfeststellungsverfahren nach dem Allgemeinen Eisenbahngesetz. Ab dem 6. Dezember 2020 zählt dazu auch die Durchführung des Anhörungsverfahrens. Das Aufgabengebiet umfasst unter anderem die Prüfung von Anträgen und dazugehöriger Antragsunterlagen über den Bau oder die Änderung von Eisenbahnbetriebsanlagen, die Beratung der Vorhabenträger, die Beteiligung von Betroffenen, Behörden und Vereinigungen sowie die Aus- und Bewertung von Einwendungen und Stellungnahmen, die Durchführung von Erörterungsterminen sowie die Erstellung von Planrechtsentscheidungen. Als juristische Referentin / juristischer Referent (m/w/d) der Abteilung 5 sind Sie für die Wahrnehmung der Aufgaben der Planfeststellungsbehörde für die Eisenbahnen des Bundes zuständig. Zu Ihren Aufgaben gehören insbesondere: Durchführung von Anhörungs- und Planfeststellungsverfahren für Betriebsanlagen der Eisenbahnen des Bundes Erlass sonstiger Verwaltungsakte (Duldungsanordnung, vorläufige Anordnung, Vorbehaltsauflösung etc.), die bei der Wahrnehmung der Tätigkeit als Anhörungs- und Planfeststellungsbehörde erforderlich werden Bearbeitung von Rechtsfragen der Eisenbahnfachplanung Durchführung von Widerspruchsverfahren und Verwaltungsstreitverfahren Vertretung des Amtes gegenüber Vorhabenträgern, Behörden und Dritten Festsetzung der Kosten für Amtshandlungen des Sachbereich 1 Vollzugskontrolle Zwingende Anforderungskriterien Abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften mit Befähigung zum Richteramt und ein zweites juristisches Staatsexamen mit mindestens der Note „befriedigend“ Wichtige Anforderungskriterien Einschlägige Kenntnisse im öffentlichen Recht, insbesondere im allgemeinen Verwaltungsrecht und Verwaltungsprozessrecht Vertiefte Kenntnisse im Bereich des Fachplanungsrechts, bevorzugt im Allgemeinen Eisenbahnrecht, und der für Planungsverfahren einschlägigen Fachgesetze sowie ggf. im besonderen Verwaltungsrecht (insbes. Umwelt- und Naturschutzrecht) sind von Vorteil Erfahrungen in der Durchführung von Verwaltungsverfahren mit Öffentlichkeitsbeteiligung oder im Umgang und mit der Steuerung von Versammlungen (Moderationsfähigkeiten, Mediationsfähigkeiten) sind von Vorteil Bereitschaft zur Führung von Verwaltungsverfahren und Rechtsstreitigkeiten Befähigung zu eigenverantwortlichem und selbständigem Handeln sowie ein hohes Maß an Entscheidungsvermögen Fähigkeit, komplexe Sachverhalte und differenzierte Lösungen schriftlich und mündlich strukturiert und klar zu formulieren Hohes Verhandlungsgeschick und Kooperationsfähigkeit mit der Befähigung, Konflikte zu erkennen und sachgerecht zu lösen Fähigkeit zur Organisation und Leitung von zum Teil auch mehrtägigen Erörterungsterminen Sicheres und souveränes Auftreten sowie eine hohe Belastbarkeit Freude an der Arbeit im interdisziplinären Team Ausgeprägte Kreativität, Kontaktfreude, Kommunikationsfähigkeit sowie Improvisationsvermögen Vertrautheit im Umgang mit modernen elektronischen Kommunikations- und Datenverarbeitungssystemen Fahrerlaubnis der Klasse B sowie die Bereitschaft zu ganz-/mehrtägigen Dienstreisen Gleistauglichkeit (analog G25-Untersuchung) wird vorausgesetzt (Prüfung durch Arbeitgeber) Bewerbungsberechtigt sind bei Erfüllen der o.g. Anforderungen Beamtinnen und Beamte des höheren nichttechnischen Dienstes der BesGr A 13h und A 14 sowie Tarifbeschäftigte und Personen, die ein tarifliches Arbeitsverhältnis anstreben. Bewerbungsberechtigt sind auch alle Beamtinnen und Beamte, die über den Abschluss als Volljuristin/Volljurist mit Befähigung zum Richteramt und einem Abschluss in der zweiten Staatsprüfung mit mindestens der Note „befriedigend“ verfügen (§ 24 BLV).Der Dienstposten ist nach A 13h/A 14 BBesO bzw. E 14 TVöD bewertet. Die Eingruppierung von Tarifbeschäftigten erfolgt unter Berücksichtigung der persönlichen Voraussetzungen und vorbehaltlich der Bestätigung der tariflichen Bewertung durch die BAV in Aurich höchstens in die Entgeltgruppe E 14 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD). Wir bieten Ihnen: einen unbefristeten Arbeitsplatz in der modernen Verwaltung, einheitliche Bezahlung nach BBesO oder TVöD des Bundes, eine interessante und abwechslungsreiche Beschäftigung, die Möglichkeit der Verbeamtung bei Erfüllen der beamtenrechtlichen Voraussetzungen, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten und flexible Arbeitszeiten (Gleitzeit) sowie mobiles Arbeiten. Besondere Hinweise:Das Eisenbahn-Bundesamt fördert die Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf. Der Dienstposten ist grundsätzlich für die Besetzung mit Teilzeitkräften geeignet. Beim Eisenbahn-Bundesamt besteht bei Erfüllung der geltenden Voraussetzungen die Möglichkeit des mobilen Arbeitens. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen nach Maßgabe des § 8 BGleiG bevorzugt berücksichtigt. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher fachlicher Eignung bevorzugt eingestellt. Es wird nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt. Wir begrüßen die Bewerbung von Menschen aller Nationalitäten. Die deutsche Sprache muss verhandlungssicher beherrscht werden. Die Auswahl erfolgt durch eine Kommission. Nähere Informationen über das Eisenbahn-Bundesamt als Arbeitgeber finden Sie unter http://www.eisenbahn-bundesamt.de/arbeitgeber
Zum Stellenangebot

Rechtsanwalt / Rechtsanwältin für Medizinrecht oder als Berufseinsteiger/in

Do. 27.02.2020
Darmstadt
Wir sind eine in Darmstadt ansässige Partnerschaftsgesellschaft mit elf Rechtsanwälten, von denen fünf auch Notare sind. Derzeit beschäftigen wir ca. 25 Mitarbeiter. Der fachliche Schwerpunkt unseres Büros, dessen Gründung auf das Jahr 1925 zurückgeht, liegt auf dem Zivil-, Wirtschafts-, Gesellschafts- und Verwaltungsrecht. Sieben der Anwälte sind Fachanwälte für Arbeitsrecht, Bau- und Architektenrecht, Erbrecht, Familienrecht, Gewerblichen Rechtsschutz, Handels- und Gesellschaftsrecht, Medizinrecht, Miet- und Wohnungseigentumsrecht, Steuerrecht und Verwaltungsrecht. Hinzu kommen zahlreiche individuelle Arbeitsfelder. Ein Partner ist etwa als Mediator tätig und unsere fünf Anwaltsnotare beschäftigen sich in erheblichem Umfang insbesondere mit dem Gesellschafts- und dem Immobilienrecht. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ab sofort einen Rechtsanwalt oder eine Rechtsanwältin.Es erwarten Sie eine abwechslungsreiche Tätigkeit im beratenden und forensischen Bereich, interessante Mandate und von Beginn an eigenverantwortliches Arbeiten. Bei entsprechender Vorqualifikation kommt die zeitnahe Übernahme unseres gut eingeführten medizinrechtlichen Dezernats in Betracht.Interesse am und Erfahrungen im Medizinrecht sind uns ebenso wie eine Promotion willkommen, aber keine Einstellungsbedingung. Wir freuen uns ebenso über Bewerbungen qualifizierter Berufseinsteiger/innen. Mindestens ein Prädikatsexamen, ein sicheres Auftreten und anwaltliches Engagement setzen wir voraus.Wir bieten Ihnen ein gutes Gehalt, eine fundierte Einarbeitung und Begleitung beim Berufsstart sowie Weiterbildungsmöglichkeiten zum Erwerb des Fachanwalts für Medizinrecht und/oder auf einem anderen Gebiet. Wir streben eine langfristige Zusammenarbeit mit Aussicht auf eine Partnerschaft an. Wir freuen uns, Sie kennen zu lernen.
Zum Stellenangebot

Referent/-in Konzern-Justitiariat im Bereich IT- und allgemeines Vertragsrecht (m/w/divers)

Do. 27.02.2020
Frankfurt am Main
Die Deutsche Lufthansa AG ist ein weltweit operierender Luftverkehrskonzern. Im Geschäftsjahr 2018 erzielte sie mit durchschnittlich 134.440 Mitarbeitern einen Jahresumsatz von 35,8 Mrd. EUR. Die Deutsche Lufthansa AG ist in den Geschäftsfeldern Network Airlines, Point-to-Point Airlines, dem Bereich Aviation Services mit den Geschäftsfeldern Logistik, Technik und Catering sowie den weiteren Gesellschaften und Konzernfunktionen organisiert.Die Entwicklung von strategischen Konzepten, Beratung und Unterstützung der Fachbereiche in speziellen IT-rechtlichen Fragestellungen sowie im allgemeinen Vertragsrecht gehört zu Ihren Aufgaben sowie: Vorbereitung und Ausarbeitung des rechtlichen Teils von Verträgen sowie die Erstellung von Gutachten im IT- Einkaufs- & Vertriebsumfeld Sie begleiten streitige Verfahren mit hoher Kritikalität im IT-Umfeld und sind für die zeitgerechte Bereitstellung aller erforderlichen Unterlagen zuständig Sie unterstützen bei der Verhandlung von Verträgen und beraten bei Entscheidungen von konzernweiten Großprojekten im IT-Umfeld Übergreifende Koordination von Projekten bis zur Überführung in die Linie Simulationen und Modellierungen zur Entscheidungsunterstützung und Prozessoptimierung; Analyse bestehender Prozesse; Entwicklung kurz- und langfristiger Verbesserungsprozesse; Entwicklung von Konzepten zur Qualitätssicherung Eine Dienstreisebereitschaft ist notwendig, da der Einsatz sowohl in Frankfurt als auch an anderen deutschen Standorten je nach Bedarf gewünscht ist. Abitur, Hochschulstudium der Rechtswissenschaften (Volljurist/-in) langjährige Berufserfahrung im Bereich des IT- und allgemeinen Vertragsrechts, sowie rechtliche Kenntnisse im Bereich Zivil- und Urheberrecht Unternehmerisches Denken; analytisches und konzeptionelles Denkvermögen; strategisches Verständnis; Verhandlungsgeschick; Fähigkeit zu interdisziplinärem Arbeiten; Konflikt- und Kompromissfähigkeit; Kreativität bei der Erarbeitung von Problemlösungen; Fähigkeit komplexe Sachverhalte präzise darzustellen verhandlungssichere Englischkenntnisse in Wort und Schrift Bereitschaft zur Zulassung als Syndikusrechtsanwalt/Syndikusrechtsanwältin Altersvorsorge / Betriebsrente Kostenloses Parken Lufthansa Aktien Flugvergünstigungen Kantine (bezuschusst vom Arbeitgeber) Jobticket Arbeiten von zu Hause
Zum Stellenangebot

Volljurist/in (m/w/d) mit Schwerpunkt Arbeitsrecht

Mi. 26.02.2020
Darmstadt
Alnatura ist ein inhabergeführtes Handelsunternehmen für biologische Lebensmittel und Naturwaren. Die Wertekultur von Alnatura ist auf ganzheitliches Denken, kundenorientiertes Handeln und Selbstverantwortung ausgerichtet. Für unser Team Arbeitsrecht in Darmstadt suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Volljurist/in (m/w/d) mit Schwerpunkt Arbeitsrecht in Teilzeit (20 - 30 Std. / Woche) Sie bearbeiten alle arbeitsrechtlichen Fragestellungen Sie beraten telefonisch, schriftlich und persönlich Führungskräfte aller Bereiche, zu allen arbeitsrechtlichen Fragestellungen praxisnah, alltagstauglich und lösungsorientiert Sie vertreten Alnatura in arbeitsgerichtlichen Verfahren Sie erstellen unter anderem Konzepte, Vereinbarungen und Informationen zu Themen mit arbeitsrechtlichem Bezug Sie stimmen sich hierbei eng mit den Fachabteilungen ab und betrachten das Thema in einem rechtlichen und zugleich wirtschaftlichen Bezug Sie versorgen anfallende rechtlich-administrative Aufgaben mit Sie arbeiten bei Bedarf mit den uns regelmäßig beratenden externen Fachkanzleien zusammen Sie schulen Führungskräfte zu arbeitsrechtlichen Inhalten Sie sind Volljurist/in mit mehrjähriger Berufserfahrung im Arbeitsrecht Sie denken praktisch und lebensnah und verstehen sich als Dienstleister/in im Unternehmen Sie haben Beratungskompetenz Sie sind sehr organisiert, strukturiert und lösungsorientiert Sie sind IT-affin und können sich schnell in neue Programme und Systeme einarbeiten Sie können rechtliche Zusammenhänge in einfacher und klarer Sprache, auch für Nichtjuristen verständlich und auf die Erfahrungswelt Ihrer jeweiligen Gesprächspartner bezogen, darstellen Sie bringen Grundkenntnisse im Lohnsteuer- und Sozialversicherungsrecht mit oder sind bereit sich einzuarbeiten Sie zeichnen sich durch eine gleichermaßen diskrete wie akribische, beharrliche sowie selbstständige und sehr zuverlässige Arbeitsweise aus Sie sind neugierig auf das Arbeitsfeld Einzelhandel oder haben bereits erste Erfahrung Mitarbeit an einer sinnvollen Aufgabe eine Arbeitsatmosphäre zum Wohlfühlen an unserem modernen Alnatura Campus offenen Umgang miteinander und kurze Entscheidungswege die Möglichkeit, Ihre Freude an der Arbeit zu entfalten und eigeninitiativ zu handeln Beitrag zur betrieblichen Altersvorsorge und vermögenswirksamen Leistungen ein nachhaltiges Mobilitätskonzept vielseitige Weiterbildungsprogramme und Möglichkeiten zur Persönlichkeitsentwicklung
Zum Stellenangebot


shopping-portal