Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Justiziariat: 20 Jobs in Emst

Berufsfeld
  • Justiziariat
Branche
  • Elektrotechnik 2
  • Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung 2
  • Feinmechanik & Optik 2
  • Konsumgüter/Gebrauchsgüter 2
  • Maschinen- und Anlagenbau 2
  • Recht 2
  • Unternehmensberatg. 2
  • Versicherungen 2
  • Wirtschaftsprüfg. 2
  • Bildung & Training 1
  • Banken 1
  • Freizeit 1
  • Gesundheit & Soziale Dienste 1
  • It & Internet 1
  • Kultur & Sport 1
  • Medizintechnik 1
  • Metallindustrie 1
  • Pharmaindustrie 1
  • Sonstiges Produzierendes Gewerbe 1
  • Touristik 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 20
  • Ohne Berufserfahrung 10
  • Mit Personalverantwortung 1
Arbeitszeit
  • Vollzeit 19
  • Home Office möglich 5
  • Teilzeit 4
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 18
  • Arbeitnehmerüberlassung 1
  • Befristeter Vertrag 1
Justiziariat

Legal Counsel M&A (m/w/d)

Fr. 22.10.2021
Dortmund
Willkommen bei Deutschlands No. 1. Mit über 700 Fachgeschäften und rund 2.500 Mitarbeitern ist die Sonova Retail Deutschland GmbH Deutschlands größtes Unternehmen in der Hörakustikbranche - und als Tochter der Sonova AG mit Sitz in der Schweiz Teil des weltweit größten Hörgeräte-Netzwerkes. Wir verfolgen die Vision, dass alle Menschen die Freude des Hörens und damit ein Leben ohne Einschränkungen genießen können. Werde Teil unseres dynamischen Teams, gestalte mit uns die Zukunft der Marke GEERS weiter aus. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir schnellstmöglich für unseren Headquarter Dortmund einen Legal Counsel M&A (m/w/d). Du steuerst und berätst zu rechtlichen Aspekten beim Zukauf weiterer Fachgeschäftsstandorte / M&A-Transaktionen (Share- und Asset Deal) Du übernimmst die Durchführung der rechtlichen Due Diligence Du entwirfst und verhandelst die entsprechenden Vertragswerke Du steuerst M&A Teilprojekte selbstständig Du standardisierst Prozesse, erstellst und aktualisierst Vertragstemplates Du berätst zu gesellschafts- und vertragsrechtlichen Fragestellungen Du kooperierst mit internen und externen rechtlichen Interessenvertretern in diesen Bereichen Zwei erfolgreich abgeschlossene juristische Staatsexamina (Volljurist / Volljuristin) Mindestens 2 Jahre in einer vergleichbaren Inhouse-Position in einem Wirtschaftsunternehmen oder einer Rechtsanwaltskanzlei Breite juristische Expertise mit den Schwerpunkten Gesellschaftsrecht und M&A, Vertragsrecht Sichere Kommunikationsfähigkeit und Interaktion mit allen Hierarchieebenen Praxis- und zielorientierte und wirtschaftliche Denkweise Fähigkeit Verantwortung zu übernehmen und mit hohem Maß an Eigeninitiative juristisch saubere Lösungen zu erarbeiten und komplexe juristische Sachverhalte verständlich darzustellen Bereitschaft sich in andere Rechtsgebiete einzuarbeiten Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift Sicherer Umgang mit MS Office Modernes Unternehmen mit flachen Hierarchien Sicherer Arbeitsplatz in einer zukunftsorientierten Branche – selbstverständlich unbefristet Attraktives Gehaltspaket Angenehme Arbeitsatmosphäre durch ein gelebtes Miteinander, Teamevents und Duz-Kultur Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch flexibles Gleitzeitmodell Verkehrsfreundlicher Standort – gute Anbindung an die Autobahn Corporate Benefits bei über 500 Partnerunternehmen Abteilungsübergreifende Einarbeitung und Kennenlernen des Unternehmens Modernes Bistro mit Hello Fresh Kühlschrank privat und beruflich mobil – Fahrradleasing mit JobRad
Zum Stellenangebot

Senior Legal Counsel (m/w/d)

Do. 21.10.2021
Remscheid
Die Vaillant Group ist einer der weltweiten Markt- und Technologieführer in den Bereichen Heiz-, Lüftungs- und Klimatechnik. Werden auch Sie einer von 15.000 Kollegen aus mehr als 70 Nationen, die täglich an der Vision eines besseren Klimas arbeiten – für die Menschen zu Hause und die Umwelt. In großen, innovativen und strategischen Projekten. Und mit kleinen Gesten, die jeder im Alltag dazu beitragen kann. Handeln Sie global, arbeiten Sie global. Und werden Sie Teil eines globalen Teams, denn wir vertreiben unsere Produkte in rund 60 Ländern und verfügen über 10 Produktions- und Entwicklungsstandorte in sechs europäischen Ländern und China. Bei uns übernehmen Sie spürbar die Verantwortung für die Zukunft – Ihre eigene und die unseres Planeten. Wir bieten Ihnen dafür hervorragende Bedingungen. Senior Legal Counsel (m/w/d) Vaillant GmbH | Remscheid | Deutschland Sie betreuen verschiedene Landesgesellschaften einer Region (z. B. Osteuropa) und Gruppenbereiche (z. B. den Bereich Group Real Estate) der Vaillant Group in allen rechtlichen Angelegenheiten (außer Arbeits-, Steuer- und Patentrecht) und beraten dabei das Senior und Executive Management Sie steuern federführend größere Rechtsstreitigkeiten mit Dritten bzw. unterstützen dabei die lokalen Legal Counsel Sie übernehmen die disziplinarische und fachliche Führung des gesamten Legal-Personals einer Region (z. B. Osteuropa) Sie implementieren Corporate-Governance-Standards und unterstützen in der Gestaltung der Unternehmensstrukturen in einer Region  Sie beraten aus rechtlicher Sicht zu regionsspezifischen Strategien und Businessmodellen Die Prüfung, Ausarbeitung und Verhandlung von Verträgen sowie die Durchführung und Leitung von Projekten gehören ebenso zu Ihrem Tagesgeschäft wie die Beobachtung und ggf. Berücksichtigung von Gesetzesänderungen Sie haben Ihr Studium der Rechtswissenschaften mit dem zweiten Staatsexamen abgeschlossen, davon mindestens eines mit überdurchschnittlichen Leistungen  Sie können auf mehrjährige Erfahrung in einer renommierten (idealerweise internationalen) Anwaltskanzlei oder einem multinationalen Unternehmen zurückgreifen (Erfahrungen im Bereich Litigation sind von Vorteil) Durch Ihre sehr guten Deutsch- und Englischkenntnisse sowie Ihr Kommunikations- und Verhandlungsgeschick agieren Sie sicher auf allen Ebenen; die Beherrschung einer osteuropäischen Sprache ist ein Pluspunkt Ihre guten organisatorischen Fähigkeiten, das Verständnis von Geschäftsprozessen sowie unternehmerischer Gestaltungswille zeichnen Sie aus  Sorgfältige und gewissenhafte Arbeitsweise und ausgeprägtes Durchhaltevermögen sowie Spaß und Bereitschaft zur Führung von Mitarbeitern/-innen runden Ihr Profil ab Wir sind Teil der Lösung. Denn unsere hocheffizienten, umweltfreundlichen Technologien schonen Ressourcen und reduzieren langfristig CO2-Emissionen Jeder Mitarbeiter organisiert seine Stunden individuell in Abstimmung mit seinen Kollegen. So lassen sich Familie und Beruf flexibel aufeinander abstimmen Unsere Kantine und das betriebliche Gesundheitsmanagement sind eine Selbstverständlichkeit für uns (Sportangebote, Fitnesskurse, Betriebsarzt)
Zum Stellenangebot

Datenschutzexperte (m/w/d)

Do. 21.10.2021
Dortmund
Für unser Team Service Strategie, Standort Dortmund (ggf. auch andere wohnortnahe Westnetz-Standorte möglich), suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt engagierte Verstärkung.Die Westnetz GmbH, eine 100-prozentige Tochter der Westenergie AG, ist einer der größten Verteilnetzbetreiber Deutschlands. Mit 5.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern stellen wir die zuverlässige Versorgung unserer Kundinnen und Kunden sicher - rund um die Uhr, an 365 Tagen im Jahr. Werden Sie Teil eines dynamischen Unternehmens mit einer offenen Unternehmenskultur, das die intelligente Energielandschaft von morgen aktiv mitgestaltet. Sie prüfen prozessuale und technische Anforderungen auf die Einhaltung der Datenschutzprinzipien nach DSGVO und entwickeln eigene Lösungsansätze Sie konzeptionieren und optimieren eigenständig Prozesse im Datenschutzbereich und unterstützen den Datenschutzbeauftragten in seinen Kontrollpflichten Mit Ihrer Datenschutzexpertise begleiten Sie kaufmännische und technische Projekte Sie erfüllen die in der DSGVO geforderten Dokumentationspflichten und erstellen Berichte für Managementebenen und den Konzerndatenschutz Sie bearbeiten Kundenanfragen zum Datenschutz und sind zudem verantwortlich für die Analyse von Datenschutzvorfällen Sie planen, konzipieren und koordinieren Datenschutzschulungen und unterstützen die Kollegen aktiv bei jeglichen Fragestellungen zum Thema Datenschutz Sie haben Ihr technisch oder juristisch orientiertes Masterstudium erfolgreich abgeschlossen und überzeugen uns mit mehr als 5-jähriger Berufserfahrung Sie besitzen langjährige Erfahrung als Datenschutzbeauftragter oder Datenschutzexperte, sind sicher bei der Anwendung der Datenschutzprinzipien der DSGVO und des BDSG-neu und sind idealerweise als Datenschutzbeauftragter (TÜV, GDD, o. a.) zertifiziert Sie können Informationen empfängerorientiert aufbereiten und präsentieren Sie sind kreativ beim Aufspüren neuer Wege und Lösungen im Sinne des Unternehmens Sie sind mit hohem Engagement und Energie dabei, um Ihre Aufgaben zu erfüllen Sie bieten Ihren Kunden nutzbringende Hilfestellungen an Sie können Kompromisse verhandeln, ohne dabei Ihr eigenes Ziel aufzugeben Ein dynamisches Umfeld mit hoher Veränderungs- und Innovationsbereitschaft Eine selbständige und eigenverantwortliche Aufgabengestaltung und -bearbeitung in einem interessanten Umfeld Individuelle Angebote zur persönlichen und fachlichen Weiterentwicklung Zielgerichtete Einarbeitung, begleitet von einem Mentor bzw. Coach aus dem Team Flexibles Arbeiten im Sinne der Vereinbarkeit von Familie und Beruf
Zum Stellenangebot

Patentanwalt (m/w/d)

Do. 21.10.2021
Dortmund
KHS ist ein Tochterunternehmen der Salzgitter AG. Als einer der weltweit führenden Hersteller von Abfüll- und Verpackungsanlagen in den Bereichen Getränke und flüssige Lebensmittel spielen wir in der Weltklasse. Seit über 150 Jahren vertrauen unsere Kunden auf unseren leidenschaftlichen Pioniergeist und unsere erstklassigen Technologien. Doch Weltklasse bleiben wir nur, wenn wir immer wieder Mitarbeitende finden, die genauso hohe Anforderungen an sich und die Qualität ihrer Arbeit stellen wie unsere Kunden an KHS. Sind Sie einer davon?Patentanwalt (m/w/d)Standort: Dortmund Mitarbeit in unserer Hauptabteilung „Compliance & Recht“ zur Unterstützung der Abteilung „Gewerbliche Schutzrechte“ Ausarbeitung von Schutzrechtsanmeldungen im In- und Ausland sowie Verfahrensführung vor den Patentämtern Ausarbeitung von Einsprüchen gegen deutsche und europäische Patente Einschaltung und Koordination externer Kanzleien Steuerung unserer Korrespondenzanwälte im In- und Ausland, insbesondere in Anmelde- und Einspruchsverfahren Qualitätssicherung der nach extern beauftragten Arbeiten Überwachung, Auswertung und Begutachtung von Fremdschutzrechten Bewertung von Erfindungsmeldungen und Steuerung der Arbeitnehmererfindungsvergütung Interne Beratung und Mitwirkung hinsichtlich aller Fragen des gewerblichen Rechtsschutzes sowie im Rahmen der Vertragsprüfung Informationsmanagement inklusive Durchführung von Schulungen Abgeschlossenes technisches oder naturwissenschaftliches Studium Qualifikation zum Patentanwalt (m/w/d) und/oder European Patent Attorney Versiertheit in MS Office (Word, Excel), in der Patentrecherche beim DPMA und EPA und/oder anderen Recherchedienstleistern sowie in der Nutzung von Patentverwaltungssoftware Verhandlungssichere Englischkenntnisse in Wort und Schrift Gute sprachliche Ausdrucksweise und Fähigkeit, komplexe technische Zusammenhänge textlich darzulegen Wirtschafts- und zielorientiertes Denken Sehr gute analytische Fähigkeiten, Einsatzbereitschaft und Engagement Bei KHS arbeiten Sie in einer zukunftsträchtigen Wachstumsbranche. Denn unser Markt spielt eine entscheidende Rolle bei der Versorgung der weltweit wachsenden Bevölkerung. In unserem global agierenden Unternehmen erwartet Sie in ein spannendes, internationales Umfeld mit einem Team aus verschiedensten Kulturen. Darüber hinaus bieten wir viele Arbeitnehmervorteile, wie eine gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Gesundheits- und Altersvorsorge, individuelle Entwicklungsmöglichkeiten und Trainings sowie natürlich auch eine attraktive Vergütung.
Zum Stellenangebot

Justiziar*in / Juristisch-administrative/n Mitarbeiter*in (m/w/d) der Geschäftsführung

Mi. 20.10.2021
Bochum
Die Kultur Ruhr GmbH zeichnet sich durch die Produktion und Vermittlung zeitgenössischer und spartenübergreifender Kunst in der gesamten Kulturmetropole Ruhr aus. Sie besteht derzeit aus vier eigenständigen Programmsäulen: Ruhrtriennale, CHORWERK RUHR, Urbane Künste Ruhr und Tanzlandschaft Ruhr. Für jede Säule der Kultur Ruhr GmbH wird eine eigene künstlerische Leitung bestellt. Somit erhält jeder Bereich eine inhaltliche Eigenständigkeit, die auch nach außen sichtbar wird. Gesellschafter der als gemeinnützig anerkannten GmbH sind das Land Nordrhein-Westfalen und der Regionalverband Ruhr. Zur Unterstützung unserer Rechtsabteilung suchen wir eine*n motivierte*n und dynamische*n Justiziar*in mit einem stark ausgeprägten Interesse für kulturelle Themen. Stellenausschreibung Position: Die Kultur Ruhr GmbH sucht eine*n Justiziar*in / Juristisch-administrative/n Mitarbeiter*in (m/w/d) der Geschäftsführung (Voll- oder Teilzeit nach Absprache) Zeitraum: Eine Einstellung ist zum nächstmöglichen Termin bzw. nach Absprache möglich. Die Stelle ist zunächst bis zum 31.12.2023 befristet. Eine darüberhinausgehende Anstellung ist gewünscht. Sicherstellung der Einhaltung sämtlicher Rechtsvorschriften (u.a. Vergabe-, Urheber-, Arbeitsrecht) Erstellung und Verhandlung von Verträgen (u.a. Koproduktions- und Kooperationsverträge, Mietverträge, Aufführungs- und Lizenzverträge) mit Künstler*innen, Agenturen, Spielstätten, etc. Unterstützung bei der Erstellung und kontinuierlichen Aktualisierung von Musterverträgen Erstellung von Vergabeunterlagen und rechtliche Begleitung von Vergabeverfahren (u.a. für den künstlerischen Produktionsbetrieb) Rechtliche Begleitung der datenschutzrechtlichen Themen innerhalb der Gesellschaft Bearbeitung rechtlicher Fragestellungen der Gesellschaft, insbesondere Beratung aller Abteilungen (Intendanz, Marketing, Technik/Ausstattung, Presse, Dramaturgie, Künstlerisches Betriebsbüro etc.) Die Aufgabengebiete können zwischen den Justiziar*innen nach Absprache aufgeteilt werden.Gesucht wird grds. ein/e Volljurist*in (2. Staatsexamen), darüber hinaus werden auch gerne Bewerbungen von Wirtschaftsjurist*innen angenommen. Sie können zudem mit den folgenden Qualifikationen punkten: Ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit Lösungsorientiertes Arbeiten Begeisterungsfähigkeit und Einsatzbereitschaft Fähigkeit und Wille, sich in neue Rechtsgebiete einzuarbeiten Sehr gute Englischkenntnisse Vorausgesetzt wird ein hohes Interesse an der juristischen Arbeit im Bereich Kultur. Wünschenswert – aber nicht vorausgesetzt – sind daneben bereits erste Erfahrungen in den oben genannten Aufgabenbereichen. Verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeiten Teamorientierte Arbeitsatmosphäre mit offener Kommunikationskultur Leistungsgerechte Vergütung Weiterbildungsmöglichkeiten für Ihre berufliche Entwicklung Flexible Arbeitszeitgestaltung Innovative und urbane Kulturproduktionen Moderne und zentrale Büro-Umgebung direkt am Westpark
Zum Stellenangebot

Volljurist (w/m/*) für Geldwäsche und Compliance - Abteilung

Sa. 16.10.2021
Wuppertal
Die 1949 gegründete GEFA BANK ist mit rund 700 Mitarbeitern ein führender Anbieter von Kredit-, Leasing- und Mietkauflösungen für den deutschen Mittelstand. Als 100%ige Tochter der weltweit tätigen Bankengruppe Societe Generale bieten wir darüber hinaus auch Anlageprodukte für Privat- und Firmenkunden an. Für die GEFA BANK als Arbeitgeber sind Werte wie Verantwortung und Nachhaltigkeit ebenso wichtig wie Innovationskraft und Weiterentwicklung. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Volljuristen (w/m/*) für unsere Zentrale in Wuppertal. Beratung von internen Abteilungen bei Fragestellungen zu den Themen Compliance und Geldwäscheprävention Identifizierung, Bewertung, Steuerung und Überwachung von compliance-relevanten Risiken und Ableitung geeigneter Maßnahmen zur Risikominimierung Durchführung interner Compliance-Prüfungen einschließlich entsprechender Dokumentation Trefferbearbeitung aus Monitoringsystemen Entwicklung von Richtlinien und Anweisungen inkl. Schulungsmaßnahmen Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes juristisches Studium Erste Berufspraxis im Bereich Geldwäsche-, TF- und Betrugsprävention, Compliance oder Recht bringen Sie mit Sie erfassen schnell komplexe Sachverhalte und können sie verständlich darstellen und analysieren Gute Problemlösungskompetenz, Kommunikationsstärke und eine sorgfältige Arbeitsweise zeichnet Sie aus Sie verfügen über gute Englischkenntnisse und können sie in der Praxis anwenden Ein vertrauensvolles und sympathisches Auftreten runden Ihr Profil ab Eine interessante und vielseitige Position in einer kollegialen Atmosphäre, kombiniert mit flexiblen Arbeitszeiten und mobilem Arbeiten   Eine attraktive Vergütung mit fixen und leistungsabhängigen Vergütungskomponenten, ergänzt um attraktive Sozialleistungen, z.B. Job-Rad, betriebliche Altersversorgung und Belegschaftsaktienprogramm Mehrtägiges Einführungsseminar, umfangreiche Einarbeitung, Förderung von Weiterbildung und vieles mehr Eine zentrale Lage in Wuppertal mit unmittelbarer Schwebebahn- und Busanbindung sowie der S-Bahn (S8/5, S9) in fußläufiger Entfernung
Zum Stellenangebot

Jurist (m/w/d) Arbeitsrecht & Datenrecht

Fr. 15.10.2021
Wuppertal
Wir von WuXi Biologics, eines der drei weltweit größten Unternehmen für Auftrags­entwicklung und -herstellung für Bio­pharma­zeutika, bieten unseren Kunden eine weltweit führende Open-Access-Techno­logie­plattform. Wir ermöglichen unseren Auftrag­gebern Arznei­mittel von der Konzept­phase bis zur kommerziellen Herstel­lung zu erforschen, zu entwickeln und herzustellen. Durch unsere umfassenden End-to-End-Services befähigen wir unsere globalen Kunden innovative und lebens­rettende Lösungen voran­zu­treiben. Unsere Vision lautet: „Jedes Medikament kann her­gestellt werden und jede Krankheit kann behandelt werden.“ Für WuXi Biologics Germany GmbH in Wuppertal suchen wir qualifizierte und motivierte Mitarbeiter (m/w/d) verschiedener Fach­richtungen für die Inbetrieb­nahme und kommerzielle Produktion in der hoch­modernen Anlage in Wuppertal-Elberfeld.Jurist (m/w/d) Arbeits- und DatenrechtStandort: Wuppertal Abteilung: Corporate Governance Beschäftigungsart: unbefristetes Arbeitsverhältnis in Vollzeit Kurzprofil:Der Jurist (Corporate Counsel) fungiert als Unter­nehmens­berater in recht­lichen Anliegen und betreut rechtliche und regula­to­rische Auflagen am deutschen Standort. Beratung und Konsultation zur Daten­konformität hinsichtlich der GDPR und deutscher Daten­schutz­bestim­mungen und -vorschriften Beratung und Unterstützung in Fragen des deutschen Arbeits­rechts in Kooperation mit der Personal­abteilung Entwicklung und Implementierung von Konzepten zur Einhaltung aller geltenden Daten­sicher­heits- und Daten­schutz­regeln, -vorschriften und -standards, einschließlich deutschem Recht Überwachung der Konformität mit den Daten­schutz­bestimmungen, -vorschriften und -praktiken sowie den internen Daten­schut­zricht­linien, einschließlich der Durch­führung regel­mäßiger interner Maßnahmen zur Gewähr­leistung der Konformität und entsprechende Weiter­bildungs­maßnahmen Ansprechpartner für alle Stakeholder­gruppen, wie der Personal­abteilung, der IT-Abteilung und der internen Rechnungs­prüfung, in Bezug auf die Erfüllung aller in Deutschland und der EU geltenden Auflagen Identifizierung juristischer Risiken und Konzeption juristischer Strategien und Lösungen zur Optimierung der Geschäfts­entwicklung in Deutschland und Europa Adäquate Evaluierung recht­licher Gefahren und Potentiale für das Unter­nehmen, den lokalen Wirtschafts­raum und das Rechts­umfeld in verschiedenen Regionen sowie Unter­breitung von Handlungs­vorschlägen zur Risiko­minderung und Aus­schöpfung von Chancen Vertretung der Interessen des Unter­nehmens in Gerichts­verfahren, Rechts­streitig­keiten oder anderen Verfahren zur Beilegung von Unstimmig­keiten Überwachung und Koordination der Aktivitäten externer Rechts­berater Erfolgreich abgeschlossenes juristisches Studium (Rechtswissenschaften oder Wirtschaftsrecht) Fließende Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch Verlässliche Kompetenzen auf dem Gebiet der Daten-Compliance und des deutschen Arbeitsrechts Bevorzugte Kenntnisse, Fähigkeiten und Kompetenzen:  Umfangreiches Level an relevanter Berufs­erfahrung: Praktische Erfolge in Unter­nehmen mit einem stark regulierten Umfeld oder in einer hoch­rangigen Rechts­anwalts­kanzlei, die Mandanten aus den Branchen der Chemie, des Gesundheits­wesens und der Techno­logie vertritt Fundierte Fachkompetenz bei der Implemen­tierung und Entwicklung von Compliance-Programmen und die Fähig­keit, anspruchs­volle Rechtsthemen zu analysieren Ausgeprägte verbale und formale Kommuni­ka­tions­stärke mit ausgezeichneter Fähigkeit zur Über­zeugung und Verhandlung Nachweisbare Kompetenz im Umgang mit hohem Zeitdruck und anspruchs­vollen Kunden Durch unsere PROUD-Kultur (Passion-Reward-Ownership-United and Determined) fördern wir lebens­langes Lernen, Inte­gration, Flexi­bilität, Ehrlich­keit und Zuver­lässigkeit. Außerdem haben wir uns dazu ver­pflichtet, unserer Gemein­schaft und Gesell­schaft etwas zurückzugeben. Ein branchenübliches attrak­tives Entgelt sowie weitere Zusatz­leistungen sind für uns selbst­verständlich.
Zum Stellenangebot

Volljurist / Justiziar (m/w/d)

Do. 14.10.2021
Hagen (Westfalen)
Unser Mandant ist ein produzierendes mittelständisches Familienunternehmen der metallverarbeitenden Industrie mit Sitz in Südwestfalen. Das Unternehmen baut seine führende nationale und internationale Präsenz weiter aus. Seine besonderen Stärken liegen in der Entwicklung innovativer Branchenlösungen für den nationalen und internationalen Markt. Im Zuge der konsequenten Umsetzung der eingeschlagenen Wachstumsstrategie - mit Fokus auf der weiteren Internationalisierung und Ausbau der bedeutenden Marktstellung - sucht unser Mandant zum nächstmöglichen Eintrittstermin eine überzeugende Persönlichkeit als Volljurist / Justiziar (m/w/d) Sie sind Dreh- und Angelpunkt für alle rechtlichen Aufgabenstellungen des Unternehmens. Dabei legen Sie großen Wert auf Wirtschaftlichkeit und Transparenz und unterstützen die Geschäftsführung in allen Rechtsfragen. Sie berichten in dieser Funktion unmittelbar an die Geschäftsführung. Unterstützung der Geschäftsführung in allen Rechtsfragen mit Schwerpunkten im (Internationalen) Wirtschafts- und Unternehmensrecht Beratung der Fachabteilungen in Fragestellungen insbesondere des Vertragsrechts (Intercompany-Verträge, Rahmenverträge, Vertriebsverträge etc.) Aufbau und Fortentwicklung von Compliance- und Governance-Strukturen Ansprechpartner für nationale und internationale Konzernunternehmen bei rechtlichen Fragestellungen Beratung und Unterstützung bei Vertragsverhandlungen (z.B. bei Unternehmenskäufen) Ansprechpartner für externe Rechtsberater Sie haben Freude an dienstleistungsorientierter Arbeit und an der aktiven Gestaltung der Entwicklung der Unternehmensgruppe. Sie stellen hohe Ansprüche an die eigene Leistung. Sie denken und handeln unternehmerisch. Sie können ein erfolgreich abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften, des Wirtschaftsrechts oder eine vergleichbare (ausländische) Qualifikation vorweisen. Sie haben beide Staatsexamen mit Erfolg bestanden. Idealerweise haben Sie eine Zulassung als Rechtsanwalt (m/w/d) und verfügen bereits über juristische Erfahrung in der Unternehmenspraxis. Sie verfügen über verhandlungssichere Englisch-Kenntnisse in Wort und Schrift. Zu Ihren persönlichen Kompetenzen gehören: Lösungsorientiertes Denken, zielorientierte, effiziente sowie zuverlässige Arbeitsweise Ausgeprägter Teamgeist Verständnis für wirtschaftliche Zusammenhänge und ausgezeichnete analytische Fähigkeiten Vertrauenswürdige Persönlichkeit, sicheres und überzeugendes Auftreten Selbständigkeit, Eigeninitiative mit hoher Belastbarkeit
Zum Stellenangebot

Volljurist Bereich Wirtschaftsrecht (w/m/d)

Do. 14.10.2021
Dortmund, Frankfurt am Main, Hamburg
Bei DB Schenker sind Sie Teil eines globalen Logistiknetzwerks, das die Welt verbindet. Ein Netzwerk, das es Ihnen ermöglicht, Ihre Karriere aktiv mitzugestalten und Sie dazu anspornt neue Wege zu gehen. Mit mehr als 76.000 Kolleginnen und Kollegen weltweit heißen wir Vielfalt willkommen und wachsen mit den Erfahrungen, Perspektiven und Fähigkeiten jedes Einzelnen. Gemeinsam sind wir hier, um zu bewegen.Für unsere Zentralabteilung Legal suchen wir deutschlandweit zum nächstmöglichen Termin einen Volljurist Bereich Wirtschaftsrecht (w/m/d) - Schwerpunkt Transport- und LogistikrechtIhre Aufgaben:Selbständige und eigenverantwortliche Betreuung unserer Zentraleinheiten, Geschäftsstellen und Landesgesellschaften in allen wirtschaftsrechtlichen BereichenPrüfung, Gestaltung und Verhandlung von deutsch- und englischsprachigen VertragswerkenKlärung konkreter rechtlicher Streitfälle im Wege der außergerichtlichen EinigungKoordination gerichtlicher Verfahren mit externen Anwälten Unsere Anforderungen:Zwei erfolgreich abgeschlossene Staatsexamen; Fachanwalt Transport-und SpeditionsrechtMindestens drei Jahre Berufserfahrung in einer vergleichbaren PositionFundierte Erfahrung im Bereich Wirtschaftsrecht sowie Transport-und Speditionsrecht Konzernerfahrung wünschenswertVerhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und SchriftTeamfähigkeit und Kommunikations- und DurchsetzungsstärkeHohe Serviceorientierung, verbunden mit einer überdurchschnittlichen EinsatzbereitschaftWir sind uns bewusst, dass unsere Angestellten unser größtes Kapital sind. Aus diesem Grund verpflichten wir uns ihnen attraktive Arbeitsbedingungen zu schaffen, von konkurrenzfähigen Gehältern bis hin zu optimalen Angeboten zur Gesundheitsfürsorge sowie bezahltem Urlaub.
Zum Stellenangebot

Referentin / Referent (m/w/d) für den Bereich Grundsatzfragen

Mi. 13.10.2021
Heidelberg, Mainz, Bochum, Langenhagen, Hannover
Die Berufsgenossenschaft Rohstoffe und chemische Industrie (BG RCI) ist ein Teil der deutschen Sozialversicherung. Wir sind ein gesetzlicher Unfallversicherungsträger und zuständig für bundesweit rd. 35.000 Mitgliedsunternehmen, bei denen ca. 1,6 Millionen Menschen arbeiten. Wir beraten und betreuen unsere Mitgliedsunternehmen in allen Fragen rund um den Arbeits- und Gesundheitsschutz. Im Falle eines Arbeitsunfalls oder einer Berufskrankheit helfen wir den Versicherten mit einer umfassenden Heilbehandlung und Rehabilitation und tragen damit zur bestmöglichen Wiedereingliederung in das Erwerbsleben und in das Leben in der Gemeinschaft bei.Für die Abteilung Mitgliedschaft und Beitrag suchen wir an einem unserer Standorte Heidelberg, Mainz, Bochum oder Langenhageneine Referentin/einen Referenten (m/w/d)für den Bereich Grundsatzfragen die Bearbeitung von juristischen Frage­stellungen und Grund­satz­fragen aus dem Bereich Mitgliedschaft und Beitrag, ins­besondere in Satzungs- und Gefahr­tarif­angelegenheiten, die Mitwirkung bei der Erstellung von Gefahr­tarif­statistik und Gefahr­tarif, die juristische Beratung der Abteilungs­leitung und der Sach­bearbeitung, die Bearbeitung von juristisch komplexen Verwaltungs­verfahren sowie von Rechts­behelfs- und Rechts­mittel­verfahren einschließlich Vortrag in der Sitzung des Widerspruchs­ausschusses sowie die Vertretung der BG RCI in gerichtlichen und außer­gerichtlichen Angelegenheiten, die Mitwirkung in internen und externen Gremien und Projekten. ein Hochschul­studium im Bereich Rechts­wissen­schaften mit zwei juristischen Staats­prüfungen, jeweils mit mindestens befriedigendem Ergebnis, abgeschlossen haben oder eine vergleich­bare Qualifikation (Befähigung für die Lauf­bahn des höheren nicht-technischen Verwaltungs­dienstes) nach­weisen könnenund über eine mindestens zwei­jährige für die Tätigkeit förderliche berufs­praktische Erfahrung, vorzugs­weise bei einem Träger der Sozial­versicherung, insbesondere bei einem Träger der gesetzlichen Unfall­versicherung verfügen*.Wir erwarten von Ihnenein ausgeprägtes analytisches Urteils- und Denk­vermögen sowie eine planvolle und ziel­gerichtete Aufgaben­erledigung,eine hohe Ziel- und Ergebnis­orientierung sowie die Fähigkeit, sich schnell in unterschiedliche Themen­gebiete ein­arbeiten zu können,die sichere Beherrschung der deutschen Sprache, ein gutes Formulierungs- und Sprach­gefühl,ein ausgeprägtes Kommunikations­geschick sowie einen freundlichen und wert­schätzenden Umgang mit den Beteiligten,die Fähigkeit, Entscheidungen im eigenen Handlungs- und Ermessens­spielraum zu treffen,Team- und Kooperations­fähigkeit,Kenntnisse im Umgang mit Standard­systemen der Informations- und Kommunikations­technik (z. B. MS-Office),die Bereitschaft, das eigene Wissen und Können fortlaufend zu erweitern,die Bereitschaft zu gelegentlichen Dienst­reisen. ein unbefristetes Beschäftigungs­verhältnis in einer modernen und dienstleistungs­orientierten Verwaltung, eine sehr anspruchs- und verantwortungs­volle sowie abwechslungs­reiche Aufgabe in einem attraktiven und außer­ordentlich vielfältigen Arbeits­umfeld, eine angemessene Vergütung nach Entgelt­gruppe 14 des Tarif­vertrags der Berufs­genossenschaften (BG-AT vglb. TVöD) bzw. bei Vorliegen der DO- und laufbahn­rechtlichen Voraus­setzungen eine Besoldung nach Besoldungs­gruppe A 14 BBesO *, die guten Rahmen­bedingungen des öffentlichen Dienstes verbunden mit viel­fältigen Möglich­keiten, Familie, Pflege und Beruf in Einklang zu bringen (z. B. flexible Arbeits­zeiten, Möglichkeit der alternierenden Tele­arbeit bei Vorliegen der Bedingungen, Eltern-Kind-Büro), eine begleitende gründliche Ein­arbeitung sowie die Möglichkeit der späteren bedarfs­orientierten Weiter­bildung,
Zum Stellenangebot
12


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: