Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Justiziariat: 62 Jobs in Filderstadt

Berufsfeld
  • Justiziariat
Branche
  • Recht 16
  • Unternehmensberatg. 16
  • Wirtschaftsprüfg. 16
  • Fahrzeugbau/-Zulieferer 16
  • Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung 8
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 5
  • Banken 4
  • Sonstige Dienstleistungen 3
  • Versicherungen 3
  • It & Internet 2
  • Baugewerbe/-Industrie 2
  • Feinmechanik & Optik 2
  • Elektrotechnik 2
  • Bekleidung & Lederwaren 1
  • Bildung & Training 1
  • Groß- & Einzelhandel 1
  • Immobilien 1
  • Maschinen- und Anlagenbau 1
  • Medizintechnik 1
  • Textilien 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 55
  • Ohne Berufserfahrung 27
Arbeitszeit
  • Vollzeit 59
  • Home Office 14
  • Teilzeit 9
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 50
  • Befristeter Vertrag 4
  • Praktikum 4
  • Referendariat 4
  • Berufseinstieg/Trainee 1
  • Freie Mitarbeit/Projektmitarbeit 1
  • Promotion/Habilitation 1
Justiziariat

Volljurist (m/w/d) Aufsichtsrecht Kapitalanlagen

Fr. 07.08.2020
Stuttgart
Wir suchen für unsere Hauptabteilung Kapitalanlagen Marktfolge in Stuttgart einen engagierten Volljuristen (m/w/d) Aufsichtsrecht Kapitalanlagen Der Konzern mit rund 5.000 Mitarbeitern und mehreren Stand­orten ist Teil der Spar­kassen-Finanz­gruppe und bietet alle Arten von Ver­siche­rungen. Mit inno­va­tiven Produkten sind wir am Markt bestens posi­tioniert. Bei uns steht der Kunde im Mittel­punkt, doch auch Nach­haltig­keit und soziales Engage­ment sind uns wichtig. Sie bearbeiten aufsichts­recht­liche Frage­stel­lungen und Grund­satz­themen inner­halb der Ab­tei­lung Kapital­anlagen Markt­folge – Backoffice in einem dynamischen regulatorischen Umfeld unter Solvency II Sie prüfen neue Investments hin­sicht­lich der auf­sichts­recht­lichen Quali­fikation Sie optimieren bestehende Kapital­anlagen in Bezug auf das Ver­siche­rungs­auf­sichts­recht, Gesell­schafts­recht und all­ge­meine Ver­trags­recht Sie nehmen Aufgaben im Rahmen spezieller Abwick­lungs- und KYC-Prozesse wahr Hierbei arbeiten Sie inter­disziplinär mit anderen Stabs- und Fach­ab­tei­lungen sowie externen Kanz­leien und Spezia­listen zusammen Ein juristisches Staatsexamen sowie mehrjährige Berufs­erfahrung in der Versicherungs­wirt­schaft, idealer­weise im Finanz­bereich bringen Sie mit Sie verstehen und interes­sieren sich für aufsichts­rechtliche Zusammen­hänge, können praxis­gerechte und gleich­zeitig rechts­sichere Lösungen auch unter engen zeit­lichen Vor­gaben erar­beiten und umsetzen Sie sind bereit, sich der Heraus­forderung ständig wechselnder Rechts­frage­stellungen in einem dyna­mischen Kapital­anlage­umfeld zu stellen Sichere Englischkenntnisse in Wort und Schrift setzen wir voraus Einen sicheren Arbeitsplatz mit attraktiven Rahmen­bedingungen durch eine leistungs­gerechte Vergütung und außer­gewöhnliche Sozial­leistungen in einem erfolg­reichen und großen Ver­sicherungs­unter­nehmen. Sie können Ihr Potenzial durch eine eigen­ständige, ver­ant­wortungs­volle und gleich­zeitig abwechslungs­reiche Tätig­keit inner­halb eines engagierten, kom­petenten und kolle­gialen Spezialisten­teams ent­falten.
Zum Stellenangebot

Expert (w/m/d) Criminal Law

Do. 06.08.2020
Stuttgart
Die Daimler AG ist eines der erfolgreichsten Automobilunternehmen der Welt. Mit den Geschäftsfeldern Mercedes-Benz Cars, Daimler Trucks, Mercedes-Benz Vans, Daimler Buses und Daimler Mobility gehört der Fahrzeughersteller zu den größten Anbietern von Premium-Pkw und ist der größte weltweit aufgestellte Nutzfahrzeug-Hersteller.Job-ID: 236584Sie suchen: Eine interessante, herausfordernde, nie langweilige Tätigkeit? Mitarbeit in einem ehrgeizigen, sehr engagierten und hochmotivierten aber auch lockeren und sympathischen Team? dann sind Sie hier genau richtig! Die Abteilung Integrity Legal/Compliance Criminal Law berät innerhalb der Complianceabteilung des Daimler Konzerns die weltweite strafrechtlich relevante Fragestellungen, insbesondere strafrechtliche Risikoerkennung und -minimierung sowie strafrechtliche Schadenswiedergutmachung. Diese Herausforderungen kommen auf Sie zu: Beratung zu straf- und strafprozessualen Fragestellungen Empfehlungen zur strafrechtlichen Risikominimierung Strafrechtliche Fragestellungen im Zusammenhang mit Cybercrime sowie neuen Technologien (z.B. Autonomes Fahren) Wahrung der Rechtsbelange des Daimler Konzerns bei Maßnahmen der Strafverfolgungsbehörden Kommunikation mit den Strafverfolgungsbehörden Klärung von Rechtsfragen i.Zshg. mit Befugnissen von Ermittlungsbehörden bei datenrelevanten Themen (z.B. Ortungsanfragen, Auslesung von Kfz.-Steuergeräten) Mitarbeit im Krisenstab der Daimler AGFachliche Qualifikationen: Sie haben: Das 1. und 2. juristische Staatsexamen (möglichst 1 Prädikatsexamen) erfolgreich, absolviert Ca. 2 Jahre Berufserfahrung, idealerweise im strafrechtlichen Bereich Erste praktische Erfahrungen im Umgang mit Strafverfolgungsbehörden Fremdsprachenkenntnisse (mind. Englisch verhandlungssicher) Sehr gute Kenntnisse in MS Office (v.a. PowerPoint) Persönliche Kompetenzen: Auslandsaufenthalt/interkulturelle Kompetenz Kommunikative Fähigkeiten Freude an der Mitarbeit in einem engagierten Team, sind belastbar und haben Freude, sich auch mit neuen Fragestellungen inhaltlich zu beschäftigen ...dann sollten wir uns kennenlernen.Die Tätigkeit ist in VollzeitGanz ohne Formalitäten geht es natürlich auch bei uns nicht. Daher bitten wir Sie sich ausschließlich online zu bewerben und Ihrer Bewerbung einen Lebenslauf, ein Anschreiben im Motivationsfeld des Online-Formulars und Zeugnisse beizufügen (max. Gesamtgröße der Anhänge 6 MB). Wir freuen uns insbesondere über Onlinebewerbungen schwerbehinderter und ihnen gleichgestellter behinderter Menschen direkt auf diese Ausschreibung. Bei Fragen können Sie sich unter sbv-zentrale@daimler.com zudem an die Schwerbehindertenvertretung des Standorts wenden, die Sie gerne nach Ihrer Bewerbung im weiteren Bewerbungsprozess unterstützt. Ansprechpartner Personal: HR Services, Tel.: 0711/17-99533. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir keine Papierbewerbungen mehr entgegennehmen und es keinen Anspruch auf Rückversand gibt.
Zum Stellenangebot

Volljurist / Syndikusrechtsanwalt / Rechtsanwalt (m/w/d) Elternzeitvertretung

Do. 06.08.2020
Stuttgart
Der vbw e.V. ist ein genossenschaftlicher Prüfungs- und Interessenverband mit Sitz in Stuttgart. Unsere rd. 300 Mitglieds­unter­nehmen sind Wohnungs­genossenschaften und Wohnungsbaugesellschaften, die von Kommunen und Kreisen getragen werden. Wir vertreten die Interessen dieser Unternehmen gegenüber Politik und Verwaltung und bieten darüber hinaus umfangreiche Dienstleistungen im Rahmen der Wirtschaftsprüfung, der betriebs­wirt­schaftlichen sowie steuerlichen Beratung und der Rechtsberatung an. Die Rechtsabteilung des vbw e.V. betreut und berät die Mitglieder außergerichtlich, rechtsgestaltend und prozess­verhütend in allen Bereichen „rund um die Immobilie“. Zur Unterstützung unseres motivierten und kollegialen Teams suchen wir als Elternzeitvertretung (befristet) ab sofort einen: Volljuristen oder Syndikusrechtsanwalt / Rechtsanwalt (m/w/d) die selbständige und eigen­verantwortliche, telefonische und schriftliche Beratung unserer Mitglieds­unter­neh­men insbesondere in gesell­schafts­recht­lichen und gemein­de­wirt­schafts­recht­lichen Fragestellungen sowie im Beihilferecht die Ausarbeitung von gut­ach­ter­lichen Stellung­nah­men für unsere Mitglieds­unter­neh­men in den vor­genannten Themen­bereichen die Auswertung und Umsetzung von Gesetzen, Verordnungen, etc. die Unterstützung unserer Prüfungsabteilung und der Interessenvertretung in allen rechtlichen Fragen Sie verfügen über Berufs­er­fahrung und haben idealer­weise auch vertiefte Kennt­nisse in weiteren wohnungs­wirt­schaftlichen Rechts­gebieten (z.B. Mietrecht) Sie haben eine schnelle Auf­fassungsgabe und Freude an einer eigen­ver­ant­wort­lichen Tätigkeit Ihr Auftreten ist freundlich und souverän Sie sind ein Teamplayer, meistern Herausforderungen mit Engagement und brin­gen Einsatzbereitschaft sowie Kommu­ni­ka­tions­fähig­keit gegenüber unseren Man­danten und Mitglieds­unter­nehmen mit Sie beherrschen den Umgang mit MS Office-Programmen ein interessantes berufliches Umfeld in einer spannenden Branche mit breitem Tätig­keits­spektrum und an­spruchs­vollen Aufgaben ein angenehmes Betriebs­klima mit einer offenen Gesprächskultur ein attraktives Arbeits­zeit­modell mit der Möglichkeit mobil zu arbeiten eine leistungsgerechte Ver­gütung und gute Sozial­leis­tungen, wie z.B. Fahrt­kos­ten­zulagen für den ÖPNV kostenfreie Park­mög­lich­keiten direkt am Haus Wertschätzung sowie eine vertrauensvolle Zusammen­arbeit warten auf Sie.
Zum Stellenangebot

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) | Referendar (m/w/d) im Bereich Energie-, allgemeines Zivil- und Handelsrecht

Do. 06.08.2020
Fellbach
Die TOTAL Energie Gas GmbH ist ein junges, erfolgreiches Unternehmen im deutschen Energiemarkt. In diesem sehr spannenden und herausfordernden Umfeld expandieren wir schnell und zielgerichtet. Wir beliefern Kunden bundesweit mit Strom und Gas und entwickeln innovative, marktorientierte und maßgeschneiderte Lösungen für die Energieversorgung industrieller und gewerblicher Kunden. Zur Unterstützung der Fachabteilungen an den Standorten Fellbach bei Stuttgart und Berlin suchen wir ab sofort einen Wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d) | Referendar (m/w/d) auf Honorarbasis nebenberuflich, z.B. neben dem Referendariat, als Station im Referendariat oder begleitend zur Promotion Arbeitsort: Home Office sowie an den Standorten nach Erforderlichkeit Unterstützung der Fachabteilungen in den Bereichen allgemeines Zivilrecht, Handelsrecht, Energierecht bei der Erarbeitung wissenschaftlich fundierter Praxislösungen Enge Zusammenarbeit mit der für die Gesellschaft zuständigen Justiziarin der Muttergesellschaft mit Dienstsitz in Berlin Recherche von Literatur und Rechtsprechung inklusive sorgfältiger Aufbereitung der Ergebnisse Mitarbeit beim Entwerfen juristischer Dokumente, insbesondere Vertragsgestaltung Eigenverantwortliche Bearbeitung abgrenzbarer juristischer Aufgabengebiete in Zusammenarbeit mit der jeweiligen Fachabteilung Überdurchschnittlich abgeschlossenes erstes juristisches Staatsexamen Gute Kenntnisse im Zivilrecht Fundierte Kenntnisse im Energierecht sind erforderlich Kenntnisse im Handelsrecht sind von Vorteil Selbstständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise Fundierte Englischkenntnisse sind von Vorteil Spannendes und abwechslungsreiches Arbeitsumfeld Aktive Einbeziehung in das juristische Tagesgeschäft des Unternehmens Chance, juristisch Sachverhalte aktiv mitzugestalten Flexible Einsatzzeiten mit Rücksicht auf Verfügbarkeit bei fest zugesichertem Stundenkontingent   Reisekostenerstattung
Zum Stellenangebot

Referendariat (Wahlstation) im Bereich Arbeits-und Sozialrecht ab Oktober 2020

Do. 06.08.2020
Stuttgart
Die Daimler AG ist eines der erfolgreichsten Automobilunternehmen der Welt. Mit den Geschäftsfeldern Mercedes-Benz Cars, Daimler Trucks, Mercedes-Benz Vans, Daimler Buses und Daimler Mobility gehört der Fahrzeughersteller zu den größten Anbietern von Premium-Pkw und ist der größte weltweit aufgestellte Nutzfahrzeug-Hersteller.Job-ID: 142564Im Rahmen Ihrer Tätigkeit unterstützen Sie die Juristen im Bereich durch die Erstellung von Gutachten zu verschiedenen Rechtsfragen oder durch gezielte Recherche zu verschiedenen Problemstellungen. Es besteht die Möglichkeit, an Verhandlungen vor den Arbeitsgerichten, firmeninternen Vorträgen etc. teilzunehmen. Wenn Sie die Möglichkeit nutzen möchten, erste Einblicke in das Tagesgeschäft eines internationalen Konzerns zu gewinnen, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.Studiengang: Sie haben das erste juristische Staatsexamen erfolgreich absolviert und verfügen zumindest über Grundkenntnisse im Arbeitsrecht IT-Kenntnisse: MS Office Kenntnisse Sprachkenntnisse: Deutsch und Englisch in Wort und Schrift Sonstige Kenntnisse: kontaktfreudig, engagiert, ausgeprägte soziale Kompetenz, selbständiges juristisches ArbeitenDie Tätigkeit ist in VollzeitSie haben Interesse? Dann bewerben Sie sich bitte ausschließlich online über unsere Homepage mit Ihren vollständigen Unterlagen als Anhang (Lebenslauf mit Angabe der Staatsangehörigkeit, Immatrikulationsbescheinigung, aktueller Notenspiegel, relevante Zeugnisse, ggf. Pflichtpraktikumsnachweis und Nachweis über die Regelstudienzeit). Angehörige von Staaten außerhalb des europäischen Wirtschaftsraums schicken ggf. bitte Ihre Aufenthalts-/Arbeitsgenehmigung mit. Fragen zur Stelle beantwortet Ihnen gerne Frau Tezcan, aus dem Fachbereich, unter der Telefonnummer +49 711-1753942. Fragen zum Bewerbungsprozess beantwortet Ihnen gerne HR Services unter der Telefonnummer +49 711/17-99544.
Zum Stellenangebot

Volljurist (m/w/d) Stabsstelle Recht

Do. 06.08.2020
Sindelfingen
Der Klinikverbund Südwest ist einer der größten und leistungsfähigsten kommunalen Krankenhausverbünde in Baden-Württemberg und verfügt über mehr als 1.500 Planbetten. Unsere rund 5.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter versorgen an sechs Standorten jährlich über 76.000 Patienten stationär und annähernd 300.000 ambulant. Wir planen derzeit zukunftsweisende Klinikneubauten und Modernisierungen mit Investitionen von rund 800 Mio. € in den Landkreisen Böblingen und Calw und setzen unser verbundweites Medizinkonzept um. Die Klinikverbund Südwest GmbH sucht zur Unterstützung unserer Stabsstelle Recht am Standort Sindelfingen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Volljuristen (m/w/d) in Voll- oder Teilzeit. Beratung der Gesellschaften des Konzerns in allen rechtlichen Belangen, insbesondere in krankenhaus- und medizinrechtlichen Fragestellungen Rechtliche Vertretung gegenüber Behörden und vor Gericht Bearbeitung und Ausarbeitung von Verträgen sowie die Beantwortung gebührenrechtlicher Fragestellungen einschließlich der Durchsetzung unserer Forderungen gegenüber Krankenkassen Begleitung des Genehmigungsverfahrens bei klinischen Studien Compliance Enge Zusammenarbeit mit der Geschäftsführung, den Regionaldirektoren, den Chefärzten und dem Medizin­controlling Erfolgreicher Abschluss des 2. Staatsexamens (Volljurist) Idealerweise mehrjährige Berufserfahrung – speziell im Bereich Medizinrecht und / oder Sozialrecht Bereitschaft und Fähigkeit, sich in unterschiedlichste juristische Aufgabenstellungen eines Klinikverbundes einzuarbeiten Vertiefte Kenntnisse in den Bereichen Medizin- und Sozialrecht wünschenswert Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit und Beratungskompetenz Zuverlässiger, sorgfältiger und präziser Arbeitsstil Sicheres und überzeugtes Auftreten Eine spannende und verantwortungsvolle Tätigkeit mit umfangreichem Gestaltungs- und Handlungsspielraum in einem der TOP 20 Klinikverbünde Deutschlands Entfaltungsmöglichkeiten Ihrer strategischen und operativen Kompetenz bei der Umsetzung innovativer Versorgungskonzepte und der diversen Neubauprojekte Ein leistungsstarkes, motiviertes und gut eingespieltes Team Eine attraktive Vergütung mit leistungsorientierten Bestandteilen Betriebliche Altersvorsorge Zielgerichtetes Fort- und Weiterbildungsangebot und flexible Arbeitszeitmodelle Unterstützung des Lebenspartners bei der Karriereplanung im Rahmen des „Dual Career“-Programms der Wirtschaftsförderung der Region Stuttgart
Zum Stellenangebot

Syndikusrechtsanwalt (w/m/d) mit den Schwerpunkten Gesellschaftsrecht/M&A und Zivilrecht

Do. 06.08.2020
Hamburg, Karlsruhe (Baden), Stuttgart
Gemeinsam packen wir Dinge an, die uns auch morgen begleiten. Wir entwickeln intelligente Energieprodukte, machen unsere Städte nachhaltiger und treiben den Ausbau erneuerbarer Energien voran. Hier bei EnBW gibt es Raum für Gestaltung und Entfaltung. Über den Bereich Im Bereich Recht Erzeugung als zentraler Rechtsberatungseinheit des EnBW-Konzerns für alle Energieerzeugungsanlagen und -arten gestalten Sie die Energiewende unmittelbar mit. Das Geschäftsfeld Wind Offshore hat in den letzten Jahren immer stärker an Bedeutung gewonnen und wächst national und international weiter.  Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir frischen Wind an einem unserer Standorte in Karlsruhe, Hamburg oder Stuttgart!Sie betreuen in der zentralen Rechtsabteilung des Konzerns komplexe Fragestellungen an der Schnittstelle zwischen Gesellschaftsrecht / M&A und Zivilrecht im Rahmen unserer Wind Offshore-Aktivitäten – eines der größten Wachstumsfelder des EnBW-Konzerns. Dazu zählen unter anderem: Beratung von M&A-Projekten im nationalen und internationalen Umfeld Umfassende Beratung der im Bereich Wind Offshore aktiven Geschäftsbereichen bei der Gestaltung von Kooperationsverträgen sowie Beratung in allgemeinen zivilrechtlichen Fragestellungen  Erschließung des Rechtsrahmens in fremden Jurisdiktionen unter eigenverantwortlicher Steuerung externer Kanzleien Frühzeitige Identifikation und Minimierung von rechtlichen Risiken sowie Sicherstellung des Informationsflusses zwischen den relevanten Einheiten u.a. durch die Teilnahme an Jour Fixen und durch eine enge Abstimmung mit den Projektteams Syndikusrechtsanwalt mit möglichst zwei Prädikatsexamina, mehrjähriger Berufserfahrung und vertieften Kenntnissen im Gesellschaftsrecht und Zivilrecht in einem international ausgerichteten Unternehmen oder einer vergleichbaren Anwaltskanzlei Erfahrung in der Beratung von großen Infrastrukturprojekten, idealerweise von Wind Offshore-Projekten Verhandlungssichere Deutsch- und möglichst im Ausland erworbene, verhandlungssichere Englischkenntnisse, idealerweise gute Kenntnisse einer weiteren Fremdsprache (z. B. Französisch, Spanisch) Hohe Leistungsbereitschaft, Selbständigkeit, Durchsetzungsvermögen, strategisches und unternehmerisches Denken als Basis für erfolgreiche Verhandlungen mit internen und externen Ansprechpartnern  Ausgeprägte Kommunikationsstärke sowie hohe Einsatzbereitschaft und Teamfähigkeit Bereitschaft zu Dienstreisen Spannende Aufgaben eröffnen vielfältige Perspektiven zur persönlichen Entwicklung Kollegiale Zusammenarbeit im Team und moderne Arbeitsplätze zeichnen uns aus Flexible Arbeitszeitmodelle ermöglichen die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben Attraktive Mitarbeiterangebote zählen zu unseren Stärken
Zum Stellenangebot

Legal Counsel mit Schwerpunkt Commercial & Corporate (m/w/d)

Do. 06.08.2020
Stuttgart, München, Berlin
Als Engineering-Dienstleister und Technologieberater unterstützt AKKA seine Kunden dabei, den wachsenden Herausforderungen gerecht zu werden und ihre Großprojekte umzusetzen - über den gesamten Produktentwicklungsprozess hinweg. Mit mehr als 21.000 qualifizierten Mitarbeitern und einer soliden Präsenz in Europa, Asien und Amerika zählt die AKKA Group zu den führenden europäischen Entwicklungspartnern und nimmt eine Schlüsselrolle auf dem Weltmarkt, im systemtechnischen Prozess- und Projektmanagement, ein. Angetrieben durch Innovationsfreude und Leidenschaft für Technologien, kombiniert die AKKA Group Unternehmergeist mit visionärer Stärke. Umfassende Beratung der Kollegen sowie der Fach- und Führungskräfte zu rechtlichen Fragestellungen des operativen Tagesgeschäfts mit Schwerpunkt Vertrieb Selbstständige Unterstützung, Gestaltung, Verhandlung und Prüfung unseres Projektgeschäfts, im Sinne der Akquise, Angebotsphase, Projektdurchführung und des Forderungsmanagements Prüfung sowie Bewertung von Haftungsrisiken aller Art und Erarbeitung adäquater Lösungen Unterstützung bei gesellschaftsrechtlichen und strategischen Themen, z.B. gruppeninterne Vereinbarungen und Gesellschafterbeschlüsse Erstellung, Umsetzung und Pflege von nationalen und internationalen Standardverträgen, Vertragsmodulen und allgemeinen Geschäftsbedingungen, inkl. interner Schulungen Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften oder vergleichbare Qualifikation Mehrjährige Berufserfahrung als Jurist in einer Kanzlei oder einem internationalen Wirtschaftsunternehmen als generalistischer Dienstleister bzw. mit fundierten Kenntnissen im Vertragsrecht Sehr gutes Kommunikations- und Verhandlungsgeschick mit Freude an der Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Fachbereichen Zuverlässige, strukturierte, selbstständige und ergebnisorientierte Arbeitsweise Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse; Französischkenntnisse von Vorteil
Zum Stellenangebot

Praktikum für das Hinweisgebersystem im Bereich Business Practices Office ab September 2020

Do. 06.08.2020
Stuttgart
Die Daimler AG ist eines der erfolgreichsten Automobilunternehmen der Welt. Mit den Geschäftsfeldern Mercedes-Benz Cars, Daimler Trucks, Mercedes-Benz Vans, Daimler Buses und Daimler Mobility gehört der Fahrzeughersteller zu den größten Anbietern von Premium-Pkw und ist der größte weltweit aufgestellte Nutzfahrzeug-Hersteller.Job-ID: 237050Das Business Practices Office (BPO) ist das Hinweisgebersystem des Daimler Konzerns und ist im Vorstandsressort Integrität und Recht angesiedelt. Ein faires Hinweisgebersystem ist ein wichtiges Instrument der guten Unternehmensführung. Es hilft, Rechts- und Regelverstöße schnell aufzudecken, diese ohne Verzögerung zu untersuchen und bewiesenes Fehlverhalten zu beenden. Denn Verstöße gegen Gesetze und Richtlinien können dem Unternehmen, seinen Mitarbeiter und Geschäftspartnern, aber auch der Allgemeinheit schweren Schaden zufügen. Das BPO führt eine rechtliche Risikobewertung von eingehenden Hinweisen aus aller Welt durch und prüft diese auf Fehlverhalten von internen Mitarbeitern und Führungskräften. Bei Sachverhalten, die ein hohes Risiko beinhalten, nimmt das BPO eine umfassende rechtliche Bewertung der möglichen Rechts- und Regelverstöße vor. Anschließend beauftragt und koordiniert das BPO die interne Untersuchung. Dabei sind die unterschiedlichen Interessen der Beteiligten (Schutz des Hinweisgebers und der vom Vorwurf betroffenen Personen sowie des Unternehmensinteresses) zu berücksichtigen und der Grundsatz der Verhältnismäßigkeit zu wahren. Ihre Aufgaben im Einzelnen: Sie lernen den gesamten Prozess zur Bearbeitung von Hinweisen eines weltweiten agierenden Konzerns kennen und erhalten Einblick in verschiedene Rechtsgebiete sowie das interne Regelungswerk Sie erfassen gemeldete Sachverhalte und führen eine rechtliche Bewertung im Hinblick auf das potentielle Fehlverhalten und das damit verbundene Risiko für das Unternehmen durch - dabei führen Sie die Kommunikation mit den Hinweisgebern Bei potentiellem Fehlverhalten mit einem hohen Risiko für das Unternehmen koordinieren Sie eine interne Untersuchung bzw. die Aufklärung des Sachverhalts mit anderen Abteilungen Zudem pflegen Sie eigenverantwortlich alle wesentlichen Informationen zu den von Ihnen bearbeiteten Hinweisen in der BPO-DatenbankStudiengang: Rechtswissenschaften, Wirtschaftsrecht oder Betriebswirtschaft mit juristischen Kenntnissen Sprachkenntnisse: Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift IT-Kenntnisse: Sehr gute MS Office Kenntnisse (Word, PowerPoint, Excel, Outlook) Persönliche Kompetenzen: Selbständige und strukturierte Arbeitsweise, gute Kommunikationsfähigkeit, Engagement und Teamfähigkeit sowie die Bereitschaft, sich in komplexe Sachverhalte einzuarbeitenDie Tätigkeit ist in VollzeitGanz ohne Formalitäten geht es natürlich auch bei uns nicht. Daher bitten wir Sie sich ausschließlich online zu bewerben und Ihrer Bewerbung einen Lebenslauf, aktuelle Immatrikulationsbescheinigung mit Angabe des Fachsemesters, aktueller Notenspiegel, relevante Zeugnisse, ggf. Pflichtpraktikumsnachweis und Nachweis über die Regelstudienzeit (max. Gesamtgröße der Anhänge 6 MB) beizufügen. Weiterführende Informationen zu den Einstellkriterien finden Sie hier. Angehörige von Staaten außerhalb des europäischen Wirtschaftsraums schicken ggf. bitte Ihre Aufenthalts-/Arbeitsgenehmigung mit. Wir freuen uns insbesondere über Onlinebewerbungen schwerbehinderter und ihnen gleichgestellter behinderter Menschen. Bei Fragen können Sie sich unter sbv-zentrale@daimler.com zudem an die Schwerbehindertenvertretung des Standorts wenden, die Sie gerne nach Ihrer Bewerbung im weiteren Bewerbungsprozess unterstützt.   Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir keine Papierbewerbungen mehr entgegennehmen und es keinen Anspruch auf Rückversand gibt.   Fragen zur Stelle beantwortet Ihnen gerne Frau Kerler,Maria-Theresia aus dem Fachbereich, unter der Telefonnummer +49 711 17 77674. Fragen zum Bewerbungsprozess beantwortet Ihnen gerne HR Services unter der Telefonnummer +49 711/17-99544.
Zum Stellenangebot

Fachreferent (m/w/d) Arbeitsbeziehungen

Do. 06.08.2020
Zuffenhausen
Unser Erfolgsgeheimnis: einfach mal die Hierarchien tieferlegen. Kennziffer: PAG-D-2271549-E-2Einstiegsart: ProfessionalsGesellschaft: Porsche AG „Am Anfang schaute ich mich um, konnte aber den Wagen, von dem ich träumte, nicht finden. Also beschloss ich, ihn mir selbst zu bauen.“ Dieser Satz von Ferdinand Porsche bringt alles auf den Punkt, was Porsche ausmacht. Als Marke, als Unternehmen, als Automobilhersteller, als Arbeitgeber. Die „Idee Porsche“ hat so einzigartige Sportwagen wie den Porsche 356 oder den 911 hervorgebracht. Durch die Kombination von Tradition und Innovation mit den Porsche typischen, manchmal etwas unkonventionellen Denkweisen unserer Mitarbeiter, lassen wir automobile Träume wahr werden und haben so immer das „Etwas-mehr“ im Blick. Porsche ist allerdings viel mehr als "nur" ein exklusiver Sportwagenhersteller. Denn auch als Arbeitgeber hat Porsche viel zu bieten: vielfältige Einstiegs- und Karrieremöglichkeiten, Maßnahmen zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie sowie flexible Arbeitszeitmodelle. Selbständige, lösungsorientierte Bearbeitung komplexer arbeitsrechtlicher Fragestellungen, insbesondere aus dem Bereich des kollektiven Arbeitsrechts, und Bewertung von Schnittstellenfragen zum Steuer- und Sozialversicherungsrecht Steuerung und Durchführung von arbeitsrechtlichen Projekten Erarbeitung und Verhandlung von Betriebsvereinbarungen im Rahmen des zu betreuenden Aufgabengebiets Durchführung arbeitsrechtlicher Streitigkeiten (gerichtlich und außergerichtlich) Vertrauensvolle Zusammenarbeit mit der Arbeitnehmervertretung Praxisnahe Beratung und Unterstützung der Fachbereiche Rechtsanwalt/Syndikusrechtsanwalt mit besonderer Vertiefung der Kenntnisse im (kollektivem) Arbeits-, Steuer- und Sozialversicherungsrecht, idealerweise nachgewiesen durch den Fachanwalt für Arbeitsrecht und/oder einschlägige Promotion Einschlägige, sehr lange arbeitsrechtliche Berufserfahrung (≥ 6 Jahre) in einer Kanzlei, einem Unternehmen oder einem Verband Idealerweise Erfahrungen mit betrieblichen Vergütungsstrukturen/-systemen (insbesondere in der Metall- und Elektro-Industrie) Gute MS Office Kenntnisse, idealerweise zusätzlich SAP Kenntnisse Teamplayer mit hoher sozialer Kompetenz und ausgeprägter Kommunikationsfähigkeit, eventuell nachgewiesen durch entsprechende Zertifikate, Weiterbildungen etc. (z.B. Mediation) Persönlichkeit mit hohem persönlichen Engagement, Pragmatismus und Überzeugungskraft Unabhängig von dem, was andere tun, sind wir stets bestrebt, unsere Grenzen ständig neu zu definieren und Maßstäbe zu setzen. Das können wir heute und in Zukunft aber nur mit Mitarbeitern und Führungskräften erreichen, die immer das „Etwas-mehr“ im Blick haben. Wie das aussehen kann? Lernen Sie Ihre Kollegen von morgen kennen.     Exklusive Einblicke in die Porsche Arbeitswelt erhalten Sie auch auf unseren Jobs & Karriere Profilen in den sozialen Netzwerken: „Jobs & Karriere bei Porsche" bei Instagram
Zum Stellenangebot


shopping-portal