Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Justiziariat: 18 Jobs in Gäufelden

Berufsfeld
  • Justiziariat
Branche
  • Fahrzeugbau/-Zulieferer 9
  • Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung 2
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 2
  • Gesundheit & Soziale Dienste 1
  • It & Internet 1
  • Personaldienstleistungen 1
  • Recht 1
  • Telekommunikation 1
  • Unternehmensberatg. 1
  • Wirtschaftsprüfg. 1
  • Wissenschaft & Forschung 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 18
  • Ohne Berufserfahrung 12
Arbeitszeit
  • Vollzeit 17
  • Home Office 4
  • Teilzeit 3
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 17
  • Befristeter Vertrag 1
Justiziariat

Experte für Antitrust Compliance Program (ATCP) Consultation & Communication‘ für Daimler Trucks & Buses (m/w/d)

Mo. 27.09.2021
Leinfelden-Echterdingen
Daimler ist eines der erfolgreichsten Automobilunternehmen der Welt. Die Unternehmensfamilie mit den drei rechtlich selbstständigen Gesellschaften Mercedes-Benz AG, Daimler Truck AG und Daimler Mobility AG sichert ein hohes Maß an Agilität, Markt- und Kundennähe, Innovationskraft und Kapitalstärke.Job-ID: DAI0000HIVBei Truck Legal Governance and Compliance Systems (TL/GCP) verantworten und gestalten wir die globale Ausrichtung des Corporate Governance Ansatzes für die Daimler Truck AG, sowie die Ausgestaltung der Compliance Management Systeme in den kontrollierten Unternehmenseinheiten weltweit. Vor dem Hintergrund der bevorstehenden Abspaltung der Daimler Truck AG von der Daimler AG arbeiten wir mit Hochdruck an der Weiterentwicklung unseres bestehenden risikobasierten Antitrust Compliance Programms (ATCP). In unserem Team verantworten wir u.a. folgende Aufgaben: Wir beobachten und analysieren kontinuierlich alle weltweiten Märkte hinsichtlich rechtlicher Entwicklungen, Gesetzesänderungen sowie der Rechtsprechung im Bereich Wettbewerbs- und Kartellrecht. Wir erarbeiten Handlungsvorgaben zu Rechtsfragen hinsichtlich Wettbewerbs- und Kartellrecht unter Berücksichtigung aktueller Rechtsentwicklungen sowie der Rechtsprechung für unsere nationalen und internationalen Unternehmenseinheiten. Wir identifizieren die wettbewerbs- und kartellrechtlichen Themen, die konzernweite Relevanz haben und lassen diese in die Gestaltung der ATCP Prozesse einfließen. Wir entwickeln und erstellen Schulungsunterlagen für internationale konzernweite ATCP Trainings. Wir sind die Schnittstelle hinsichtlich Wettbewerbs- und Kartellrecht zu externen Anwaltskanzleien, zum Rechtsbereich und allen Gesellschaften in unserer weltweiten Organisation. Wir steuern unser weltweites ATCP Netzwerk und stellen den Kollegen in den lokalen Unternehmenseinheiten bei der Durchführung Ihrer operativen Aufgaben Handlungsempfehlungen zur Verfügung. Wir unterstützen, in enger Zusammenarbeit mit dem Rechts- und dem Kommunikationsbereich, die konzernweite Kommunikation von wettbewerbs- und kartellrechtlichen Compliance Themen. Wir verantworten die Durchführung des jährlichen Compliance Management Prozesses für das ATCP, in dem wir: die individuellen Risiken aller Einheiten im Konzern ermitteln, Maßnahmen für die identifizierten Schwachstellen einleiten und die Effektivität des ATCP für die Daimler Truck AG sicherstellen. Hierfür suchen wir Sie als engagierte*n und qualifizierte*n Mitarbeiter*in! Ihre Aufgaben sind: Analyse von komplexen Rechtsfragen und Entwicklungen zum Wettbewerbs- und Kartellrecht und selbstständige Ableitung von Handlungsbedarfen im Hinblick auf das ATCP. Unabhängige und eigenverantwortliche Beratung zu komplexen Rechtsfragen im Hinblick auf das Wettbewerbs- und Kartellrecht sowie Bewertung von Rechtsansprüchen. Selbstständige Gestaltung, Ausarbeitung und Prüfung unternehmensweiter/ betrieblicher Regelungen, z.B. interne Prozessabläufe, Richtlinien oder Leitfäden zu kartellrechtlicher Compliance. Übernahme der Schnittstellenfunktion zu externen Anwaltskanzleien, zum Rechtsbereich und allen Gesellschaften in unserer weltweiten Organisation. Eigenverantwortliche und selbstständige Unterstützung der nationalen und internationalen Unternehmenseinheiten der Daimler Truck AG hinsichtlich effizienter und rechts-konformer Durchführung des ATCP durch kontinuierlichen engen Austausch mit den jeweils zuständigen Rechtsanwälten der Unternehmenseinheiten. Initiieren und koordinieren von fachlichen Abstimmungen im Hinblick auf die weltweite Implementierung von Prozessweiterentwicklungen mit den in der weltweiten Organisation verankerten Subject Matter Experts. Eigenverantwortliche Erstellung von zielgruppenspezifischen- und risikoorientierten Trainingsunterlagen in Zusammenarbeit mit dem Rechts- und dem Trainingsbereich. Durchführung von nationalen und internationalen Trainings, sowohl digital als auch vor Ort. Aktive Mitwirkung bei der operativen Durchführung des jährlichen Compliance Management Prozesses für das ATCP. Selbstständige Durchführung und Koordination von Projekten im Zusammenhang mit Themen des ATCP sowie Mitwirkung in Projekten im fachspezifischen Umfeld. Wir wollen die Industriesparten unseres Konzerns – Pkw und Vans einerseits, Lkw und Busse andererseits – bis zum Ende des Jahres aufteilen und zwei schlagkräftige, unabhängige Unternehmen schaffen. Im Rahmen dieser Neuaufstellung wird die Stelle auf die Daimler Truck AG übergehen. Sollten Sie im Auswahlprozess für diese Stelle zum Zuge kommen, kann sich dies ggf. auf die Zuordnung Ihres Arbeitsverhältnisses zu einer anderen Zielgesellschaft auswirken. Sehr gut abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften (1. Staatsexamen) oder Wirtschaftsrecht (Master oder vergleichbarer Abschluss) Mehrjährige Berufserfahrung im Wettbewerbs- und Kartellrecht, idealerweise in der Automobilindustrie oder einer wirtschaftsberatenden Anwaltskanzlei Überdurchschnittliche Kommunikationsfähigkeiten, sicheres Auftreten sowie herausragende Beratungskompetenz Fähigkeit, juristische komplexe Sachverhalte zu erfassen und allgemeinverständlich darzustellen Verhandlungssichere (fachspezifische) Deutsch- und Englisch-Kenntnisse in Wort und Schrift Teamfähigkeit und interkulturelle Kompetenz, Entscheidungsfreude und Verantwortungsbewusstsein Konfliktfähigkeit und ausgeprägtes Durchsetzungsvermögen sowie Fähigkeit zwischen unterschiedlichen Interessen zu vermitteln und gemeinsame Lösungen zu erarbeiten Ausgeprägtes analytisches, konzeptionelles und strategisches Denkvermögen sowie Verständnis für betriebswirtschaftliche Zusammenhänge Sehr gute Kenntnisse in Microsoft Office Anwendungen Bereitschaft zu Reisetätigkeit Ganz ohne Formalitäten geht es natürlich auch bei uns nicht. Daher bitten wir Sie, sich ausschließlich online zu bewerben und Ihrer Bewerbung einen Lebenslauf, Anschreiben und Zeugnisse beizufügen (max. Gesamtgröße der Anhänge 5 MB). Wir freuen uns insbesondere über Onlinebewerbungen schwerbehinderter und ihnen gleichgestellter behinderter Menschen direkt auf diese Ausschreibung. Bei Fragen könne Sie sich unter sbv-zentrale@daimler.com zudem an die Schwerbehindertenvertretung des Standorts wenden, die Sie gerne nach Ihrer Bewerbung im weiteren Bewerbungsprozess unterstützt. Fragen zum Bewerbungsprozess beantwortet Ihnen gerne HR Services unter hrservices@daimler.com oder am Telefon unter 0711/17-99000. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir keine Papierbewerbungen mehr entgegennehmen und es keinen Anspruch auf Rückversand gibt.
Zum Stellenangebot

Volljurist/Syndikusrechtsanwalt Arbeits- und Sozialrecht (w/m/d)

Sa. 25.09.2021
Leinfelden-Echterdingen
Daimler ist eines der erfolgreichsten Automobilunternehmen der Welt. Die Unternehmensfamilie mit den drei rechtlich selbstständigen Gesellschaften Mercedes-Benz AG, Daimler Truck AG und Daimler Mobility AG sichert ein hohes Maß an Agilität, Markt- und Kundennähe, Innovationskraft und Kapitalstärke.Job-ID: DAI0000IQEFür alle, die die Welt in Bewegung halten. Daimler Truck ist der weltweit größte Nutzfahrzeughersteller. Der Verkehr ist das Rückgrat unserer Wirtschaft und des modernen Lebens. Das heißt, wir bauen die Fahrzeuge, die dafür sorgen, dass Güter und Menschen ihr Ziel erreichen, dass unser Alltag funktionieren kann und Wohlstand geschaffen wird. Für eine erfolgreiche Zukunft setzen wir auf eine enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit – sowohl mit unseren Kunden als auch mit unserem globalen Team aus hochkompetenten und motivierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Bei der Daimler Truck AG bauen wir gerade einen neuen Bereich Arbeits- und Sozialrecht auf, der Teil des Personalressorts sein wird. Wir werden für die gesamte arbeits- und sozialrechtliche Beratung im Daimler Truck-Konzern zuständig sein, den Vorstand in allen tarifpolitischen Fragen unterstützen und in alle personalpolitischen Fragestellungen eingebunden sein, einschließlich der Verhandlungen mit den zuständigen Arbeitnehmervertretungen. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen zusätzlichen Volljuristen/Syndikusrechtsanwalt Arbeits- und Sozialrecht (w/m/d). Sie werden Teil unserer Abteilung, in der wir stets auf Augenhöhe miteinander kommunizieren, uns gegenseitig unterstützen sowie mobiles Arbeiten regelmäßig nutzen. Bei uns wird Ihre Hauptaufgabe in der Beratung der Daimler Truck AG in allen sozialrechtlichen Fragestellungen sowie einzelnen arbeitsrechtlichen Themen liegen. Dies bedeutet konkret: Umfassende sozialrechtliche Beratung der HR-Funktionen der Daimler Truck AG und deren Konzerngesellschaften Formulieren von Betriebsvereinbarungen und Begleiten der entsprechenden Verhandlungen mit den zuständigen Betriebsratsgremien Führen von Sozial- und Arbeitsgerichtsverfahren in Zusammenarbeit mit Arbeitgeberverbänden und externen Anwälten sowie Vertreten der Unternehmensinteressen im außergerichtlichen Bereich Arbeits- und sozialrechtliche Vorbereitung und Begleitung von Projekten (z.B. Unternehmensumstrukturierungen) Sicherstellen der Anwendung einheitlicher sozialrechtlicher und personalpolitischer Vorgaben Durchführen arbeits- und sozialrechtlicher Schulungen Was wir Ihnen bieten: Unser Bereich Arbeits- und Personalpolitik Daimler Trucks & Buses besteht aus einem hochqualifizierten, motivierten und vernetzten Team von Expertinnen und Experten Sie stehen im engen, partnerschaftlichen Austausch mit den Personal- und Businessbereichen der Daimler Truck AG und arbeiten vertrauensvoll mit den Betriebsräten sowie Gremien zusammen Die Tätigkeit bietet zudem ein intensives Networking und kollektiven Austausch mit den zentralen Bereichen der Daimler Truck AG und weiteren KonzerngesellschaftenAbschluss des ersten und zweiten juristischen Staatsexamens mit überdurchschnittlichen Ergebnissen Idealerweise Studienschwerpunkt oder erste Erfahrungen im Sozialrecht Sicherer Umgang mit MS-Office-Produkten Sie besitzen ein ausgeprägtes Gespür für personalpolitische Fragestellungen Sie verfügen über eine hohe Kommunikationsfähigkeit und verstehen es, juristische Spezialthemen auch dem Nichtfachmann verständlich zu machen Sie haben ein ausgeprägtes Verhandlungsgeschick, können sich in die Interessenlage der Gegenseite hineinversetzen und denken strategisch Sie überzeugen durch eine selbstständige Arbeitsweise, Eigeninitiative sowie die Fähigkeit zu vernetztem Arbeiten in verschiedenen Teams Darüber hinaus verfügen Sie über ein sicheres Auftreten im Umgang mit internen und externen Partnern sowie eine hohe soziale KompetenzEs handelt sich um eine unbefristete Stelle. Ganz ohne Formalitäten geht es natürlich auch bei uns nicht. Daher bitten wir Sie, sich ausschließlich online zu bewerben und Ihrer Bewerbung einen Lebenslauf, Anschreiben und Zeugnisse beizufügen (max. Gesamtgröße der Anhänge 5 MB). Wir freuen uns insbesondere über Onlinebewerbungen schwerbehinderter und ihnen gleichgestellter behinderter Menschen direkt auf diese Ausschreibung. Bei Fragen können Sie sich unter SBV-Zentrale@daimler.com zudem an die Schwerbehindertenvertretung des Standorts wenden, die Sie gerne nach Ihrer Bewerbung im weiteren Bewerbungsprozess unterstützt. Fragen zum Bewerbungsprozess beantwortet Ihnen gerne HR Services per Mail an hrservices@daimler.com oder auf unserer Karriereseite der Chat-Bot über das PLUS-Symbol. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir keine Papierbewerbungen mehr entgegennehmen und es keinen Anspruch auf Rückversand gibt.
Zum Stellenangebot

Volljurist Arbeitsrecht (m/w/d)

Mi. 22.09.2021
Sindelfingen
Wir sind einer der größten und leistungsfähigsten kommunalen Krankenhausverbünde in Baden-Württemberg. Unsere sechs Standorte mit Charakter sind zwischen Stuttgart und dem Schwarzwald fest verwurzelt. Einzigartig und unverwechselbar machen sie unsere über 5.000 Kolleginnen und Kollegen. Rund 400.000 stationäre und ambulante Patienten werden jedes Jahr von ihnen versorgt. Mit über 800 Millionen Euro investieren wir so stark in unsere Zukunft wie nie – in Kernsanierungen und wegweisende Bauprojekte genauso wie in die Nähe zu unseren Patienten. Der Klinikverbund Südwest sucht für das Ressort Human Resources am Standort Sindelfingen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Volljuristen Arbeitsrecht (m/w/d) in Voll- oder Teilzeit (mind. 70 %) – Kenn­ziffer: SI 5126. Eigenständige Betreuung von arbeitsrechtlichen Fragestellungen mit dem Schwerpunkt Betriebs­verfassungs­recht in Zusammenarbeit mit der Bereichsleitung HR-Management Schnittstelle zwischen Arbeitgeber und Betriebsrat Verhandlung von Betriebsvereinbarungen Transformation von Tarifrecht und arbeitsgerichtlicher Rechtsprechung in die betrieblichen Abläufe Beratung der Führungskräfte in arbeitsrechtlichen Angelegenheiten Vertretung des Arbeitgebers vor den Arbeitsgerichten Erfolgreich abgeschlossenes Jurastudium mit beiden Staatsexamina (Volljurist) Sehr gute Kenntnisse im Betriebsverfassungsrecht mit entsprechender Berufserfahrung Berufserfahrung im Krankenhausumfeld von Vorteil Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit Empathie, diplomatisches Geschick und hohe Lösungsorientierung Führerschein Klasse B Arbeitsverhältnis nach den tariflichen Regelungen des TVöD mit Zusatzleistungen (z. B. Jahressonderzahlung, bAV) Grundsätzliche Möglichkeit zum Home-Office an einem Tag in der Woche nach erfolgreicher Einarbeitung Kostenlose Parkplätze an allen Standorten VVS-Jobticket-Zuschuss in Höhe von 75 % Fahrrad-Leasing über JobRad als Kooperationspartner Vergünstigtes Speisen- und Getränkeangebot
Zum Stellenangebot

Volljurist (w/m/d) Antitrust Litigation

Mi. 22.09.2021
Leinfelden-Echterdingen
Daimler ist eines der erfolgreichsten Automobilunternehmen der Welt. Die Unternehmensfamilie mit den drei rechtlich selbstständigen Gesellschaften Mercedes-Benz AG, Daimler Truck AG und Daimler Mobility AG sichert ein hohes Maß an Agilität, Markt- und Kundennähe, Innovationskraft und Kapitalstärke.Job-ID: DAI0000I1UFOR ALL WHO KEEP THE WORLD MOVING. Sie füllen unsere Regale im Supermarkt, halten unsere Kliniken am Laufen, helfen bei Katastrophen, bringen unsere Kinder sicher zur Schule und uns zur Arbeit - bei uns dreht sich alles um diejenigen, die unsere Welt am Laufen halten. Ob LKW-Fahrer*in oder CEO, wir kennen unsere Kunden und setzen auf vertrauensvolle und nachhaltige Partnerschaften. Für das Legal Team bei Daimler Truck suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Volljuristen (w/m/d) für den Bereich Antitrust Litigation. Wir sind Teil der Rechts- und Compliance-Abteilung von Daimler Truck, einem der weltweit größten Nutzfahrzeug- Hersteller. Wir begleiten die Geschäfte des Konzerns in allen rechtlichen Bereichen. Sind Sie von den Themengebieten Kartellrecht, Zivilrecht sowie dem entsprechenden Verfahrensrecht und den damit verbundenen vielfältigen Herausforderungen, seien diese juristischer oder organisatorischer Natur, genauso fasziniert wie wir? Dann geben Sie sich zu erkennen! Wir freuen uns auf Sie als Verstärkung im Bereich Kartellschadensersatz / Antitrust Litigation. Auf Sie wartet eine anspruchsvolle Position mit hoher Verantwortung und großem Gestaltungsspielraum in einem globalen und dynamischen Umfeld und einem spannenden Rechtsgebiet. Sie sind mittendrin in einem weltweiten Team, das nahezu alle Rechtsgebiete abdeckt und die digitale Transformation als Chance begreift. Diese Herausforderungen kommen auf Sie zu: Rechtliche Beratung und Erteilung von Handlungsempfehlungen in Rechtsfragen auf den Gebieten des Kartellrechts, Zivilrechts, dem entsprechenden Verfahrensrecht und angrenzender Rechtsgebiete Verteidigung der Daimler Truck AG und ihrer Tochtergesellschaften in kartell- und zivilrechtlichen Verfahren und Streitigkeiten im In- und Ausland Entwicklung sowie Betreuung aller dafür notwendigen Strukturen, Gremien und Prozesse im Rahmen eines umfassenden Projektmanagements Steuerung externer Anwaltskanzleien und Experten Sie analysieren die Rechtsentwicklung im Kartellrecht im In- und Ausland und leiten daraus Empfehlungen für Daimler Truck und ihre in- und ausländischen Tochtergesellschaften ab Idealerweise qualifizieren Sie sich für diesen Job mit: Zwei juristischen Staatsexamina mit überdurchschnittlichen Ergebnissen Berufserfahrung in der Rechtsabteilung eines internationalen Unternehmens oder einer Rechtsanwaltskanzlei mit internationaler Ausrichtung, mit Bezug zu zivilrechtlichen und/oder kartellrechtlichen Verfahren und Streitigkeiten von Vorteil Erfahrung im Projektmanagement komplexer Rechtsstreitigkeiten von Vorteil Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse; weitere Fremdsprachenkenntnisse von Vorteil Verhandlungsgeschick und ein hohes Maß an interdisziplinärer Teamfähigkeit Professionelles Auftreten Selbständige und verantwortungsvolle Arbeitsweise, hohe Zuverlässigkeit und Belastbarkeit Wir bieten Ihnen mehr als nur ein Beschäftigungsverhältnis. Zusätzlich erwartet Sie bei uns: Ein attraktives Konditionenpaket mit übertariflicher Vergütung, betrieblicher Altersvorsorge, jährliche Ergebnisbeteiligung in Abhängigkeit vom Geschäftserfolg Flexible Arbeits(zeit)modelle, z.B. mobiles Arbeiten und ein attraktiver Standort Ein sympathisches und interdisziplinär aufgestelltes Team mit flachen Hierarchien Ein spannendes Rechtsgebiet jenseits ausgetretener Pfade Ganz ohne Formalitäten geht es natürlich auch bei uns nicht. Daher bitten wir Sie sich ausschließlich online zu bewerben und Ihrer Bewerbung einen Lebenslauf, ein Anschreiben und Zeugnisse beizufügen (max. Gesamtgröße der Anhänge 6 MB). Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir keine Papierbewerbungen mehr entgegennehmen und es keinen Anspruch auf Rückversand gibt. Wir freuen uns insbesondere über Onlinebewerbungen schwerbehinderter und ihnen gleichgestellter behinderter Menschen direkt auf diese Ausschreibung. Bei Fragen können Sie sich unter SBV-Zentrale@daimler.com zudem an die Schwerbehindertenvertretung des Standorts wenden, die Sie gerne nach Ihrer Bewerbung im weiteren Bewerbungsprozess unterstützt. Fragen zum Bewerbungsprozess beantwortet Ihnen gerne HR Services unter hrservices@daimler.com oder am Telefon unter 0711/17-99000.
Zum Stellenangebot

Rechtsreferent (m/w/d)

Di. 21.09.2021
Calw
Die ENCW-Gruppe ist ein innovatives, leistungsstarkes und in der Region verwurzeltes Unternehmen, das höchsten Wert auf exzellente Kunden- und Serviceorientierung legt. Unser Anspruch ist es, unsere Kunden in den Bereichen Energie- und Wasserversorgung sowie Mobilitätskonzepten mit maßgeschneiderten Produkten, individuellen Lösungen und optimaler persönlicher Betreuung zu begeistern. Darüber hinaus schaffen wir mit jahrelang aufgebautem Wissen und wertvollen Erfahrungen neue Produkte und Dienstleistungen sowohl für Privat- als auch für Geschäftskunden. Wir setzen auf Menschen, die mit uns gemeinsam ihre Chance darin sehen, die Entwicklung im liberalisierten Energiemarkt dynamisch voranzutreiben und etwas zu bewegen. Aus diesem Grund suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen engagierten Rechtsreferent (m/w/d) Überprüfung, Verhandlung und Ausarbeitung aller Arten von Verträgen (u. a. IT-, Dienstleistungs- und Lieferverträge, Marketing- und Werbeverträge) sowie sonstiger Erklärungen und Vereinbarungen (u. a. Vertraulichkeitsvereinbarungen, AGBs, Richtlinien) Vertragsmanagement und Standardisierung von Prozessabläufen Beauftragte/r für Datenschutz, Informationssicherheit und Compliance Interne/r Ansprechpartner/in aller Fachbereiche in juristischen Fragen Beratung und Schulung der Mitarbeiter hinsichtlich rechtlich relevanter Themen und neuer rechtlicher Regelungen Sie sind Volljurist/in Sie haben bereits erste Berufserfahrung in einer Kanzlei oder Rechtsabteilung gesammelt Sie verfügen über gute Kenntnisse relevanter regulatorischer Anforderungen in Bezug auf Datenschutz und Informationssicherheit Sie zeichnen sich durch überzeugende Kommunikationsfähigkeit und Verhandlungsgeschick auf allen Hierarchieebenen aus Sie haben ein gutes Verständnis für wirtschaftliche und technische Zusammenhänge Selbstständiges, lösungs- und dienstleistungsorientiertes Arbeiten ist für Sie selbstverständlich Bereitschaft zur Einarbeitung in energierechtliche Fragen Gute redaktionelle Fähigkeiten runden Ihr Profil ab eine interessante Tätigkeit in einer verantwortungsvollen Position sowie eine angemessene leistungsorientierte Vergütung.
Zum Stellenangebot

Contract Manager*in Auftragsmanagement

Di. 21.09.2021
Vaihingen
FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR PRODUKTIONSTECHNIK UND AUTOMATISIERUNG IPA WIR BEIM FRAUNHOFER IPA BIETEN IHNEN AB SOFORT EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT ALS CONTRACT MANAGER*IN AUFTRAGSMANAGEMENT Das Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA in Stuttgart ist eines der größten Institute der Fraunhofer-Gesellschaft. Organisatorische und technologische Aufgaben aus der Produktion sind Forschungsschwerpunkte des Instituts. Methoden, Komponenten und Geräte bis hin zu kompletten Maschinen und Anlagen werden entwickelt, erprobt und umgesetzt. An der wirtschaftlichen Produktion nachhaltiger und personalisierter Produkte orientiert das Institut seine Forschung. Sie betreuen die Vertragsanbahnung in der Akquise Phase und begleiten unsere Mitarbeiter*innen unterstützend Sie prüfen und versenden Angebote in Rücksprache mit unseren Wissenschaftler*innen, bearbeiten Bestellungen, erstellen und versenden Auftragsbestätigungen, initiieren und begleiten Prozessverbesserungen Sie sind für den Angebotsprozess in unserem CRM-System zuständig Sie sind verantwortlich für die Projektanlage in unserem CRM-System und bilden eine Schnittstelle zum institutsinternen Controlling Sie prüfen und erstellen Geheimhaltungsvereinbarungen selbstständig (auch in englischer Sprache), Lieferantenauskünfte bzw. Fragen zu unseren Compliance Standards Sie verhandeln Angebote selbstständig Sie haben eine kaufmännische Berufsausbildung und verfügen bereits über mehrere Jahre Berufserfahrung und/oder Sie sind Berufsanfänger*in und haben gerade ein betriebswirtschaftliches bzw. wirtschaftsjuristisches Studium mit Erfolg abgeschlossen Idealerweise verfügen Sie bereits über Berufserfahrung im Bereich der Auftragsbearbeitung / des Vertragsmanagements und interessieren sich für rechtliche Themen Sie besitzen logisches und analytisches Denkvermögen, eine schnelle Auffassungsgabe sowie ein sehr gutes Verständnis für wirtschaftliche und rechtliche Zusammenhänge Neben einer konzentrierten, selbstständigen, strukturierten und ergebnisorientierten Arbeitsweise zeichnen Sie sich durch Kundenorientierung, Durchsetzungsvermögen und eine hohe Einsatzbereitschaft aus Sie verfügen über ausgezeichnete Kenntnisse in MS Word und MS Outlook, gute Kenntnis in MS Excel sowie sehr gute Englischkenntnisse Ausgeprägte Teamfähigkeit, Gewissenhaftigkeit sowie ein hohes Qualitäts- und Verantwortungsbewusstsein runden Ihr Profil ab Abwechslungsreiche und interessante Aufgabenstellung in einem anspruchsvollen Umfeld Angenehme Arbeitsatmosphäre in einem kollegialen Team Möglichkeiten der beruflichen sowie persönlichen Weiterentwicklung im Rahmen der Aufgabengestaltung Vereinbarung von Beruf und Familie durch eine institutsnahe Kindertagesstätte, Kinderferienbetreuung und Unterstützungsangebote im Bereich Kindernotbetreuung und Homecare/Eldercare Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung. Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.
Zum Stellenangebot

Volljurist / Fachanwalt für Verkehrsrecht (m/w/d)

Mo. 20.09.2021
Reutlingen
Als einer der größten Personalberater für den juristischen Markt zählt Hays zu den ersten Adressen für Rechtsexperten, die sich hohe Ziele gesteckt haben und in der Lage sind, diese auch zu erreichen. Dies gilt gleichermaßen für engagierte Nachwuchsanwälte sowie für erfahrene Juristen, die sich auf dem Partner-Niveau verändern wollen. Seit 1991 bietet Hays die Personalberatung und Personalvermittlung im Legal-Bereich an. Unsere Berater sind zumeist selbst Juristen - sie kennen das Metier und haben einen Blick für Details, die zwischen Unterschrift und Absage entscheiden können. Sie können sich völlig kostenfrei registrieren und von interessanten und passenden Positionen profitieren. Mein Arbeitgeber Unser Kunde ist ein großer Verband aus der Dienstleistungsbranche mit Sitz im Südwesten Deutschlands.Sie sind verantwortlich für die Bearbeitung von internen und externen RechtsanfragenSie unterstützen die Redaktion eines verkehrsjuristischen FachblattsSie beraten die Fachabteilungen unseres Kunden in rechtlichen FragestellungenSie sind für die Erstellung und Prüfung von Vertragswerken verantwortlichSie analysieren Geschäftsprozesse und optimieren dieseSie vertreten das Unternehmen bei gerichtlichen AuseinandersetzungenSie sind verantwortlich für die Durchführung von Projekten (z. B. Musterfeststellungsklagen, Verbraucherschutz mit Rechtsdurchsetzung)Ein abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften (1. und 2. Staatsexamen)Eine Zusatzqualifikation als Fachanwalt für VerkehrsrechtVertiefte Kenntnisse auf dem Gebiet des Straßenverkehrsrechts und des VerbraucherschutzesGute Kenntnisse der Rechtsgebiete Vertragsrecht, gewerblicher Rechtsschutz, Handels- und Gesellschaftsrecht, Versicherungsrecht, DatenschutzrechtVerhandlungsgeschick, sachlicher und souveräner Umgang mit konfliktträchtigen Gesprächssituationen sowie selbstständige, termingerechte und sorgfältige ArbeitsweiseBelastbarkeit, Innovationsfreude, Verantwortungs- und LeistungsbereitschaftSicherer Umgang mit der ITEin dynamisches Arbeitsumfeld in einem der führenden mittelständischen Verbände, in dem Mobilität neu gedacht und die Unternehmenswerte aktiv gelebt werdenSpannende Projekte in dem Megatrend Mobilität im regionalen und nationalen UmfeldMaßgeschneiderte Coaching-, Entwicklungs- und WeiterbildungsmöglichkeitenSoziale Rahmenbedingungen, die ihresgleichen suchen
Zum Stellenangebot

Rechtsreferent in Teilzeit (m/w/d)

Fr. 17.09.2021
Calw
Die ENCW-Gruppe ist ein innovatives, leistungsstarkes und in der Region verwurzeltes Unternehmen, das höchsten Wert auf exzellente Kunden- und Serviceorientierung legt. Unser Anspruch ist es, unsere Kunden in den Bereichen Energie- und Wasserversorgung sowie Mobilitätskonzepten mit maßgeschneiderten Produkten, individuellen Lösungen und optimaler persönlicher Betreuung zu begeistern. Darüber hinaus schaffen wir mit jahrelang aufgebautem Wissen und wertvollen Erfahrungen neue Produkte und Dienstleistungen sowohl für Privat- als auch für Geschäftskunden. Wir setzen auf Menschen, die mit uns gemeinsam ihre Chance darin sehen, die Entwicklung im liberalisierten Energiemarkt dynamisch voranzutreiben und etwas zu bewegen. Aus diesem Grund suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen engagierten Rechtsreferent in Teilzeit (m/w/d) Überprüfung, Verhandlung und Ausarbeitung aller Arten von Verträgen (u. a. IT-, Dienstleistungs- und Lieferverträge, Marketing- und Werbeverträge) sowie sonstiger Erklärungen und Vereinbarungen (u. a. Vertraulichkeitsvereinbarungen, AGBs, Richtlinien) Vertragsmanagement und Standardisierung von Prozessabläufen Beauftragte/r für Datenschutz, Informationssicherheit und Compliance Interne/r Ansprechpartner/in aller Fachbereiche in juristischen Fragen Beratung und Schulung der Mitarbeiter hinsichtlich rechtlich relevanter Themen und neuer rechtlicher Regelungen Sie sind Volljurist/in Sie haben bereits erste Berufserfahrung in einer Kanzlei oder Rechtsabteilung gesammelt Sie verfügen über gute Kenntnisse relevanter regulatorischer Anforderungen in Bezug auf Datenschutz und Informationssicherheit Sie zeichnen sich durch überzeugende Kommunikationsfähigkeit und Verhandlungsgeschick auf allen Hierarchieebenen aus Sie haben ein gutes Verständnis für wirtschaftliche und technische Zusammenhänge Selbstständiges, lösungs- und dienstleistungsorientiertes Arbeiten ist für Sie selbstverständlich Bereitschaft zur Einarbeitung in energierechtliche Fragen Gute redaktionelle Fähigkeiten runden Ihr Profil ab eine interessante Tätigkeit in einer verantwortungsvollen Position sowie eine angemessene leistungsorientierte Vergütung.
Zum Stellenangebot

Legal International Standards & Third Party Business Certifications Daimler Truck AG (w/m/d)

Fr. 17.09.2021
Leinfelden-Echterdingen
Daimler ist eines der erfolgreichsten Automobilunternehmen der Welt. Die Unternehmensfamilie mit den drei rechtlich selbstständigen Gesellschaften Mercedes-Benz AG, Daimler Truck AG und Daimler Mobility AG sichert ein hohes Maß an Agilität, Markt- und Kundennähe, Innovationskraft und Kapitalstärke.Job-ID: DAI0000J7G_DE Legal International Standards & Third Party Business Certifications (SB) Volljurist (SB): Rechtliche Beratung zu Daimler-Produktthemen im Bereich Legal Regulatory and technical Compliance Daimler Truck AG in der Abteilung Legal Third Party Business, international Standards Trucks & Buses. Interessieren Sie sich für neue Herausforderungen, einen Einblick in ein global vernetztes Rechtssystem und dessen Entwicklung? Diese Stelle bietet eine Möglichkeit, mit neuen, spannenden Technologien zu arbeiten und die Zukunft des weltweit größten Nutzfahrzeugherstellers zu gestalten. Die richtige Person für diese Stelle müsste ihr juristisches Wissen mit einer internationalen, kulturellen Neugier verbinden. Unser Team arbeitet mit internen und externen Anwälten auf der ganzen Welt zusammen, um Informationen zu liefern und Fragen von enormer Bedeutung für das Unternehmen zu beantworten. Der Bereich Legal Regulatory and technical Compliance Daimler Truck AG beschäftigt sich mit produktbezogener Rechts- und Compliance-Beratung für die Daimler Truck AG. Die Abteilung Legal Third Party Business & International Standards koordiniert internationale produktrechtliche Themen und übernimmt die produktrechtliche Beratung im Drittkundengeschäft (vor allem bei Off-Highway-Motoren) von Daimler Truck AG. Unser Team besteht aus hochmotivierten und freundlichen Kollegen. Helfen Sie uns, die Zukunft eines wachsenden und nachhaltigen Unternehmens zu gestalten. Wir bieten Ihnen ein innovatives Umfeld für Ihre persönliche Weiterentwicklung und geben Ihnen die Möglichkeit, mit internen und externen Partnern an einer Vielzahl von globalen Themen zu arbeiten. Diese Aufgaben erwarten Sie: Koordination globaler, interdisziplinärer Projektteams zur Entwicklung von Prozessoptimierungen für Themen wie Diskussionen über fortschrittliche Technologien, Sicherheitssysteme und Emissionen Leitung globaler Task Forces für Fragen der Sicherheit, Zertifizierung und Emissionen vor Ort Eigenverantwortliche fortlaufende Analyse, Monitoring und Bewertung der weltweit relevanten rechtlichen Rahmenbedingungen (rechtliche Vorgaben, Rechtspflege) einschließlich der aktuellen Entwicklungen auf Gesetzesebene und daraus abgeleitet die rechtliche Bewertung von Risiken, die Entwicklung von Methoden, Prozessen und Systemen für das Unternehmen sowie die Erstellung von allgemeinen Richtlinien und Gutachten unter Berücksichtigung der aktuellen Rechtsentwicklung und Gesetzgebung Eigenständige Beratungsaufgaben für die nicht-juristischen Fachbereiche der Sparte Trucks & Buses (insbesondere Entwicklung) mit Schwerpunkt auf der Frage der Drittgeschäfts- und Rechtsberatung im internationalen Umfeld Erstellung von Berichten zu produktrechtlichen Fragen und Prozessen sowie Rechtsberatung zum weltweiten Einsatz von relevanten technischen Normen, Spezifikationen und Standards Diese Beratung umfasst insbesondere Rechtsfragen im Rahmen der Produktentwicklung und der globalen Zertifizierung sowie im Rahmen der Zusammenarbeit mit Aufbauherstellern und Fahrzeugherstellern Erstellung von Schulungskonzepten und eigenständige Durchführung von Schulungen zu regulatorischen Fragen Schaffung von Bewertungs- und Orientierungsansätzen bei der Interpretation von Grauzonen in Bezug auf rechtliche und interne Vorgaben Idealerweise qualifizieren Sie sich für diesen Job mit: Abschluss in Rechtswissenschaften (1. und 2. Staatsexamen mindestens vollbefriedigend). Gute Kenntnisse in MS Office (insbesondere PowerPoint, Word, Excel). Gute Deutsch- und Englischkenntnisse; weitere Fremdsprachenkenntnisse wünschenswert. Analytisches und ergebnisorientiertes Arbeiten. Tiefes Verständnis und Interesse an technischen Themen. Hohes Maß an interdisziplinärer Teamfähigkeit. Organisationstalent und Verhandlungsgeschick unter Berücksichtigung kultureller Unterschiede. Bereitschaft zu Reisen Zusätzliche Informationen: Es handelt sich um eine unbefristete Stelle. Ganz ohne Formalitäten geht es natürlich auch bei uns nicht. Daher bitten wir Sie, sich ausschließlich online zu bewerben und Ihrer Bewerbung einen Lebenslauf, Anschreiben und Zeugnisse beizufügen (max. Gesamtgröße der Anhänge 5 MB). Wir freuen uns insbesondere über Onlinebewerbungen schwerbehinderter und ihnen gleichgestellter behinderter Menschen direkt auf diese Ausschreibung. Bei Fragen könne Sie sich unter SBV-Zentrale@daimler.com zudem an die Schwerbehindertenvertretung des Standorts wenden, die Sie gerne nach Ihrer Bewerbung im weiteren Bewerbungsprozess unterstützt. Fragen zum Bewerbungsprozess beantwortet Ihnen gerne HR Services unter hrservices@daimler.com oder am Telefon unter 0711/17-99000. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir keine Papierbewerbungen mehr entgegennehmen und es keinen Anspruch auf Rückversand gibt.
Zum Stellenangebot

Legal International Standards & Third Party Business Certifications Daimler Truck AG (f/m/x)

Fr. 17.09.2021
Leinfelden-Echterdingen
Daimler is one of the most successful automotive companies in the world. The family of companies with the three legally independent companies Mercedes-Benz AG, Daimler Truck AG and Daimler Mobility AG ensures a high degree of agility, market and customer proximity, innovative strength and capital strength.Job-ID: DAI0000J7G_EN Legal International Standards & Third Party Business Certifications (SB) Fully qualified lawyer (SB) Legal Advice on Daimler product issues in the Legal Third Party Business & International Standards Daimler Truck AG Tasks: Are you interested in new challenges and developing insights into the interconnected global legal system? This position provides an exciting opportunity to work with emerging technologies and shape the future of the world’s biggest manufacturer of commercial vehicles. The right person for this position would need to combine their legal knowledge with an international cultural curiosity. Our team works with in-house and external lawyers around the globe to provide information and resolve issues of tremendous significance to the Company. The Legal Regulatory and technical Compliance Daimler Truck AG unit in Stuttgart deals with product-related legal and compliance consultancy for Daimler Truck AG. The Legal Third Party Business & International Standards department coordinates international issues relating to product law and takes care of legal advice on product issues in Daimler's third-party engine business (mainly off-highway engines). Our team comprises highly motivated and friendly colleagues. Help us shape the future of a growing and sustainable company. We offer you an innovative environment for your further personal development and give you the opportunity to work on a wide variety of global topics with internal and external partners. The following tasks await you: Coordination of global interdisciplinary project teams for developing process optimizations for issues including discussions on advanced technologies, safety systems and emisions Lead global task forces for Safety, Certification and Emisions field issues Independent continuous analysis, monitoring and evaluation of relevant legal framework conditions worldwide (legal specifications, administration of law) including current developments at legislation level and, derived from this, the legal evaluation of risks, the development of methods, processes and systems for the company as well as the preparation of general guidelines and legal expert opinions, taking into account current legal developments and legislation Autonomous advisory tasks for the non-legal specialist units of the Trucks and Buses divisions (in particular Development) with a focus on the issue of third-party business and legal advice in the international environment Preparation of reports on questions and processes relating to product law and legal advice on the use of relevant technical norms, specifications and standards globally This advice encompasses in particular legal questions within the framework of product development and global certification and within the framework of cooperation with bodybuilders and vehicle manufacturers Preparation of training concepts and autonomous performance of training courses on regulatory matters Creation of assessment and orientation approaches in the interpretation of grey areas with reference to legal and internal specifications Qualifications: Law degree (1st and 2nd state examination at least fully satisfactory) Good knowledge of MS Office (in particular PowerPoint, Word, Excel) Proficient in German and English; further foreign language skills desirable Analytical and results-oriented working In-depth understanding of and interest in technical subjects High level of interdisciplinary teamwork skills Organizational talent and negotiation skills, taking in consideration cultural differences Willingness to travel Additional information: It doesn’t work completely without formalities. When sending your online application, please attach your CV, an individual letter and any references you may have (max. 5 MB). We particularly welcome online applications from candidates with disabilities or similar impairments in direct response to this job advertisement. If you have any questions, you can contact the local disability officer once you have submitted your application form, who will gladly assist you in the onward application process: SBV-Zentrale@daimler.com If you have any questions regarding the application process, please contact HR Services by e-mail at hrservices@daimler.com. or the
Zum Stellenangebot
12


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: