Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Justiziariat: 61 Jobs in Geislar

Berufsfeld
  • Justiziariat
Branche
  • Recht 16
  • Unternehmensberatg. 16
  • Wirtschaftsprüfg. 16
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 10
  • Versicherungen 8
  • Wissenschaft & Forschung 4
  • Finanzdienstleister 3
  • It & Internet 3
  • Sonstige Dienstleistungen 3
  • Textilien 2
  • Bekleidung & Lederwaren 2
  • Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung 2
  • Gesundheit & Soziale Dienste 2
  • Bildung & Training 2
  • Banken 1
  • Fahrzeugbau/-Zulieferer 1
  • Funk 1
  • Immobilien 1
  • Luft- und Raumfahrt 1
  • Medien (Film 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 58
  • Ohne Berufserfahrung 34
  • Mit Personalverantwortung 1
Arbeitszeit
  • Vollzeit 56
  • Teilzeit 16
  • Home Office 11
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 51
  • Befristeter Vertrag 6
  • Referendariat 2
  • Arbeitnehmerüberlassung 1
  • Studentenjobs, Werkstudent 1
Justiziariat

Volljuristin / Volljuristen (m/w/d) für die Durchführung von Planrechtsverfahren (Planfeststellung)

Fr. 04.12.2020
Essen, Ruhr, Köln, Frankfurt am Main, Saarbrücken, München, Nürnberg
Das Eisenbahn-Bundesamt ist die für die Eisenbahnen des Bundes in Deutschland zuständige Aufsichts- und Genehmigungsbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI). Ihm angegliedert sind die Benannte Stelle Eisenbahn-Cert (EBC) sowie das Deutsche Zentrum für Schienenverkehrsforschung (DZSF). Das Eisenbahn-Bundesamt (EBA) sucht für die Abteilung 5 im Bereich „Planfeststellung“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt, unbefristet, eine/einen Volljuristin / Volljuristen (m/w/d) für die Durchführung von Planrechtsverfahren (Planfeststellung)Der Dienstort ist wahlweise Essen, Köln, Frankfurt am Main, Saarbrücken, München oder Nürnberg.Referenzcode der Ausschreibung 20202122_9339In die Zuständigkeit der Abteilung 5 fällt die Durchführung von Planfeststellungsverfahren nach dem Allgemeinen Eisenbahngesetz. Ab dem 6. Dezember 2020 zählt dazu auch die Durchführung des Anhörungsverfahrens. Das Aufgabengebiet umfasst unter anderem die Prüfung von Anträgen und dazugehöriger Antragsunterlagen über den Bau oder die Änderung von Eisenbahnbetriebsanlagen, die Beratung der Vorhabenträger, die Beteiligung von Betroffenen, Behörden und Vereinigungen sowie die Aus- und Bewertung von Einwendungen und Stellungnahmen, die Durchführung von Erörterungsterminen sowie die Erstellung von Planrechtsentscheidungen. Als juristische Referentin / juristischer Referent (m/w/d) der Abteilung 5 sind Sie für die Wahrnehmung der Aufgaben der Planfeststellungsbehörde für die Eisenbahnen des Bundes zuständig. Zu Ihren Aufgaben gehören insbesondere: Durchführung von Anhörungs- und Planfeststellungsverfahren für Betriebsanlagen der Eisenbahnen des Bundes Erlass sonstiger Verwaltungsakte (Duldungsanordnung, vorläufige Anordnung, Vorbehaltsauflösung etc.), die bei der Wahrnehmung der Tätigkeit als Anhörungs- und Planfeststellungsbehörde erforderlich werden Bearbeitung von Rechtsfragen der Eisenbahnfachplanung Durchführung von Widerspruchsverfahren und Verwaltungsstreitverfahren Vertretung des Amtes gegenüber Vorhabenträgern, Behörden und Dritten Festsetzung der Kosten für Amtshandlungen des Sachbereich 1 Vollzugskontrolle Zwingende Anforderungskriterien Abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften mit Befähigung zum Richteramt und ein zweites juristisches Staatsexamen mit mindestens der Note „befriedigend“ Wichtige Anforderungskriterien Einschlägige Kenntnisse im öffentlichen Recht, insbesondere im allgemeinen Verwaltungsrecht und Verwaltungsprozessrecht Vertiefte Kenntnisse im Bereich des Fachplanungsrechts, bevorzugt im Allgemeinen Eisenbahnrecht, und der für Planungsverfahren einschlägigen Fachgesetze sowie ggf. im besonderen Verwaltungsrecht (insbes. Umwelt- und Naturschutzrecht) sind von Vorteil Erfahrungen in der Durchführung von Verwaltungsverfahren mit Öffentlichkeitsbeteiligung oder im Umgang und mit der Steuerung von Versammlungen (Moderationsfähigkeiten, Mediationsfähigkeiten) sind von Vorteil Bereitschaft zur Führung von Verwaltungsverfahren und Rechtsstreitigkeiten Befähigung zu eigenverantwortlichem und selbständigem Handeln sowie ein hohes Maß an Entscheidungsvermögen Fähigkeit, komplexe Sachverhalte und differenzierte Lösungen schriftlich und mündlich strukturiert und klar zu formulieren Hohes Verhandlungsgeschick und Kooperationsfähigkeit mit der Befähigung, Konflikte zu erkennen und sachgerecht zu lösen Fähigkeit zur Organisation und Leitung von zum Teil auch mehrtägigen Erörterungsterminen Sicheres und souveränes Auftreten sowie eine hohe Belastbarkeit Freude an der Arbeit im interdisziplinären Team Ausgeprägte Kreativität, Kontaktfreude, Kommunikationsfähigkeit sowie Improvisationsvermögen Vertrautheit im Umgang mit modernen elektronischen Kommunikations- und Datenverarbeitungssystemen Fahrerlaubnis der Klasse B sowie die Bereitschaft zu ganz-/mehrtägigen Dienstreisen Gleistauglichkeit (analog G25-Untersuchung) wird vorausgesetzt (Prüfung durch Arbeitgeber) Bewerbungsberechtigt sind bei Erfüllen der o.g. Anforderungen Beamtinnen und Beamte des höheren nichttechnischen Dienstes der BesGr A 13h und A 14 sowie Tarifbeschäftigte und Personen, die ein tarifliches Arbeitsverhältnis anstreben. Bewerbungsberechtigt sind auch alle Beamtinnen und Beamte, die über den Abschluss als Volljuristin/Volljurist mit Befähigung zum Richteramt und einem Abschluss in der zweiten Staatsprüfung mit mindestens der Note „befriedigend“ verfügen (§ 24 BLV).Der Dienstposten ist nach A 13h/A 14 BBesO bzw. E 14 TVöD bewertet. Die Eingruppierung von Tarifbeschäftigten erfolgt unter Berücksichtigung der persönlichen Voraussetzungen und vorbehaltlich der Bestätigung der tariflichen Bewertung durch die BAV in Aurich höchstens in die Entgeltgruppe E 14 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD). Wir bieten Ihnen: einen unbefristeten Arbeitsplatz in der modernen Verwaltung, einheitliche Bezahlung nach BBesO oder TVöD des Bundes, eine interessante und abwechslungsreiche Beschäftigung, die Möglichkeit der Verbeamtung bei Erfüllen der beamtenrechtlichen Voraussetzungen, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten und flexible Arbeitszeiten (Gleitzeit) sowie mobiles Arbeiten. Besondere Hinweise:Das Eisenbahn-Bundesamt fördert die Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf. Der Dienstposten ist grundsätzlich für die Besetzung mit Teilzeitkräften geeignet. Beim Eisenbahn-Bundesamt besteht bei Erfüllung der geltenden Voraussetzungen die Möglichkeit des mobilen Arbeitens. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen nach Maßgabe des § 8 BGleiG bevorzugt berücksichtigt.Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher fachlicher Eignung bevorzugt eingestellt. Es wird nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt. Wir begrüßen die Bewerbung von Menschen aller Nationalitäten. Die deutsche Sprache muss verhandlungssicher beherrscht werden. Die Auswahl erfolgt durch eine Kommission.
Zum Stellenangebot

Volljurist/-in (w/m/d) im Bereich Forschungsprojekte für die Stabsabteilung Recht

Fr. 04.12.2020
Köln
Arbeiten an der Uniklinik Köln und der Medizinischen Fakultät heißt die Zukunft mitzugestalten – die Zukunft der Medizin, der Patientinnen und Patienten und natürlich Ihre eigene Zukunft. Sie profitieren von 59 Kliniken und Instituten sowie zahlreichen weiteren Abteilungen und Einrichtungen und über 10.000 Arbeitsplätzen. Die Medizinische Fakultät der Universität zu Köln und die Uniklinik Köln übernehmen wichtige gesellschaftliche Aufgaben in Forschung, Lehre und Krankenversorgung. Ein enges Netzwerk mit vielen universitären und außeruniversitären Partnern garantiert eine international erfolgreiche Wissenschaft sowie die exzellente Ausbildung unserer Studierenden. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/-n Volljurist/-in (w/m/d) im Bereich Forschungsprojekte für die Stabsabteilung Recht Vollzeit; unbefristet – Wir wachsen weiter – Die Stabsabteilung Recht ist organisatorisch direkt dem Vorstandsvorsitzenden der Uniklinik Köln zugeordnet. Wir verstehen uns als interner Dienstleister für alle juristischen Fragestellungen in einem großen Konzernunternehmen mit besonderem Fokus auch auf Forschung und Lehre. Gestaltung, Prüfung und Verhandlung von Verträgen im Bereich klinische Studien, Forschungs- und Entwicklungsvorhaben, Kooperationen mit der Pharmaindustrie sowie von Projekten im Kontext öffentlicher Förderung Abstimmung und Betreuung aller Rechtsfragen im Rahmen von Forschungsprojekten Adressatengerechte Kommunikation und Moderation von juristischen Sachverhalten zwischen Wissenschaftlerinnen/Wissenschaftlern, Vertragspartnerinnen/-partnern sowie den an der Administration von Forschungsprojekten und Drittmitteln beteiligten Verwaltungsbereichen Ansprechpartner/-in für alle intern und extern Beteiligten Überdurchschnittliche juristische Examina Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Kenntnisse im allgemeinen und internationalen Vertragsrecht sowie im Bereich des AMG und MPG und der einschlägigen europäischen Richtlinien wünschenswert Idealerweise besitzen Sie bereits praktische Erfahrungen in der rechtlichen Prüfung von Verträgen im Zusammenhang mit Forschungsprojekten in Zusammenarbeit mit industriellen und öffentlichen Partnern; interessierte und engagierte Berufseinsteiger/-innen sind aber auch gerne willkommen Sie verfügen über strategisches Denken, gute organisatorische Fähigkeiten und Verhandlungsgeschick Sie sind kommunikationsstark und teamfähig Eine unbefristete Anstellung im öffentlichen Dienst Überstundenausgleich, Gleitzeit sowie Teilnahme an der betrieblichen Altersversorgung Strukturierte Einarbeitung Angenehme Arbeitsatmosphäre in einem freundlichen und dynamischen Team Regelmäßige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten Möglichkeit der Zulassung zur Rechtsanwaltschaft Vergütung nach TV-L
Zum Stellenangebot

Referent/-in (m/w/d) Stabsstelle Recht

Fr. 04.12.2020
Bonn
ENGAGEMENT GLOBAL ist Partnerin für entwicklungspolitisches Engagement. Wir vereinen unter einem Dach verschiedene Förderprogramme sowie zahl­reiche Projekte, Initiativen und Angebote für ein gerechtes und nachhaltiges globales Miteinander. Dabei arbeiten wir insbesondere mit der Zivilgesellschaft, mit Kommunen und mit Schulen zusammen. Engagement Global ist im Auftrag der Bundesregierung tätig und wird vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung finanziert. Für unsere Stabsstelle Recht suchen wir zum 01.01.2021 am Standort Bonn eine Referent/-in Recht (m/w/d)Ausschreibungsnummer: 143/2020 Die Vollzeitstelle mit 39 Wochenstunden ist zunächst befristet bis zum 31.12.2022 zu besetzen. Bei Erfüllung der personen- und tätigkeitsbezogenen tariflichen Voraussetzungen erfolgt eine Eingruppierung in die Entgeltgruppe 13 TVöD. Bitte beachten Sie, dass bei Nichterfüllung der personenbezogenen Voraussetzungen lediglich eine Eingruppierung in die Entgeltgruppe 12 TVöD erfolgen kann. Die Stabsstelle berät und schult die Organisation in rechtlichen Fragen. Rechtsberatung der Organisationseinheiten zum Zuwendungs-, Vertrags-, Verwaltungs- und Haushaltsrecht Analyse von organisationsrelevanten, konkreten Rechtsfragen Herausarbeiten und Darstellen von Lösungswegen vor dem spezifischen rechtsgebiets- und organisationsbezogenen Hintergrund und Bewerten der Lösungsmöglichkeiten schriftliches Aufarbeiten und Darstellen abstrakter Regelungskomplexe Abstimmung und Erstellung von Arbeitshilfen für Kooperations- und Weiterleitungsverträge Konzeption und Durchführung von Schulungen zur Nutzung der Arbeitshilfen, zur Anwendung des Zuwendungsrechts und zu weiteren Rechtsgebieten Vertragsverhandlung und -gestaltung abgeschlossenes juristisches Hochschulstudium (2. Juristisches Staatsexamen) oder gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen mehrjährige relevante Berufserfahrung im juristischen Bereich wünschenswert praktische Erfahrung in der Anwendung des Zuwendungs-, Vertrags- und Verwaltungsrechts oder die Bereitschaft, sich diese anzueignen praktische Erfahrung in der Durchführung von Schulungen oder die Bereitschaft, sich diese anzueignen Wissen über Akteure der Entwicklungszusammenarbeit wünschenswert Interesse an den Themen Nachhaltigkeit und Entwicklungszusammenarbeit hohe Auffassungsgabe und eine strukturierte, ergebnisorientierte und selbstständige Arbeitsweise Fähigkeit auch bei erhöhtem Arbeitsaufkommen selbstständig, nachhaltig und zielorientiert zu arbeiten hohe Kommunikations- und Beratungskompetenz ausgeprägte mündliche und schriftliche Kommunikationsfähigkeit teamorientierte Arbeitsweise, organisatorisches Geschick und Belastbarkeit eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Aufgabe in einem teamorientierten Arbeitsumfeld berufliche Weiterbildungsmöglichkeiten attraktive Sozialleistungen Möglichkeit zum Erwerb eines Jobtickets flexible Arbeitszeitmodelle wir fördern eine familienbewusste Personalpolitik zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie und sind zertifiziert nach dem audit berufundfamilie Die Vollzeitstelle ist teilzeitgeeignet. Eine Besetzung mit Teilzeitkräften ist daher möglich. Gemäß unseres Leitbildes treten wir für eine weltoffene und tolerante Gesellschaft, eine Kultur der Vielfalt und die Anerkennung und Wertschätzung von Unterschieden ein. Unsere Unternehmenskultur zeichnet sich durch einen respektvollen und sensiblen Umgang mit Vielfalt aus und ermöglicht allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern individuelle Chancen. Wir begrüßen Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sowie von Menschen mit oder ohne einer Beeinträchtigung. Menschen mit einer anerkannten Schwerbehinderung werden bei gleicher persönlicher und fachlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Volljurist / Syndikus (m/w/d)

Fr. 04.12.2020
Köln
Als Spezialkreditinstitut der Werhahn-Gruppe ist die abcbank zuständig für die Refinanzierung von Forderungen aus dem Leasing- und Factoringgeschäft der abcfinance GmbH, einem der führenden Leasing- und Factoring-Anbieter Deutschlands. Wir von der abcbank überzeugen unsere Kunden mit guten Serviceleistungen und attraktiven Konditionen. Dies erreichen wir mit einem Team aus kompetenten Spezialisten, die durch Professionalität, Zuverlässigkeit und Schnelligkeit überzeugen. Möchten auch Sie zu unserem Team gehören? Dann begeistern Sie uns! Beratung der Geschäftsführung und der Fachbereiche zu rechtlichen Fragestellungen und Unterstützung bei der Umsetzung der erforderlichen Maßnahmen Entwicklung, Prüfung und Verhandlung von Formular- und Individualverträgen im Zusammenhang mit Finanzdienstleistungen Rechtliche Begleitung von interdisziplinären Projekten Beratung der Geschäftsführung und der Fachbereiche zu datenschutzrechtlichen Themen in Zusammenarbeit mit dem externen Datenschutzbeauftragten Volljurist/in mit soliden Examina Ausgeprägtes Verständnis für wirtschaftliche Zusammenhänge Hohes Maß an Verhandlungsgeschick, Belastbarkeit, Flexibilität und Teamfähigkeit Branchenkenntnisse in den Bereichen Leasing, Factoring und/oder im Bankrecht von Vorteil Selbstständige und lösungsorientierte Arbeitsweise Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift Sicherer Umgang mit Microsoft Office-Produkten Eine attraktive Vergütung Die Sicherheit der traditionsreichen Werhahn-Gruppe Fachliche und persönliche Weiterentwicklung Flache Hierarchien und Raum für eigene Ideen Betriebliche Zusatzleistungen
Zum Stellenangebot

Volljurist / Syndikus in Teilzeit (m/w/d)

Fr. 04.12.2020
Köln
Als Spezialkreditinstitut der Werhahn-Gruppe ist die abcbank zuständig für die Refinanzierung von Forderungen aus dem Leasing- und Factoringgeschäft der abcfinance GmbH, einem der führenden Leasing- und Factoring-Anbieter Deutschlands. Wir von der abcbank überzeugen unsere Kunden mit guten Serviceleistungen und attraktiven Konditionen. Dies erreichen wir mit einem Team aus kompetenten Spezialisten, die durch Professionalität, Zuverlässigkeit und Schnelligkeit überzeugen. Möchten auch Sie zu unserem Team gehören? Dann begeistern Sie uns! Beratung der Geschäftsführung und der Fachbereiche zu rechtlichen Fragestellungen und Unterstützung bei der Umsetzung der erforderlichen Maßnahmen Entwicklung, Prüfung und Verhandlung von Formular- und Individualverträgen im Zusammenhang mit Finanzdienstleistungen Rechtliche Begleitung von interdisziplinären Projekten Beratung der Geschäftsführung und der Fachbereiche zu datenschutzrechtlichen Themen in Zusammenarbeit mit dem externen Datenschutzbeauftragten Volljurist/in mit soliden Examina und mindestens dreijähriger Berufserfahrung Ausgeprägtes Verständnis für wirtschaftliche Zusammenhänge Hohes Maß an Verhandlungsgeschick, Belastbarkeit, Flexibilität und Teamfähigkeit Branchenkenntnisse in den Bereichen Leasing, Factoring und/oder im Bankrecht von Vorteil Selbstständige und lösungsorientierte Arbeitsweise Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift Sicherer Umgang mit Microsoft Office-Produkten Eine attraktive Vergütung Die Sicherheit der traditionsreichen Werhahn-Gruppe Fachliche und persönliche Weiterentwicklung Flache Hierarchien und Raum für eigene Ideen Betriebliche Zusatzleistungen
Zum Stellenangebot

Legal Counsel (m/w/d) Vertrags- / Wirtschaftsrecht

Do. 03.12.2020
Köln
BIRKENSTOCK ist eine Global Footwear Brand und eine Weltmarke, die für Qualität, Funktion und Wohlbefinden im ganz umfassenden Sinn steht. Die historischen Wurzeln des traditionsreichen Familienunternehmens lassen sich bis ins Jahr 1774 zurückverfolgen. Mittlerweile reicht das Sortiment von Sandalen über geschlossene Schuhe bis hin zu Accessoires, Naturkosmetik, Betten und Schlafsystemen. Mit über 4.300 Mitarbeitern ist BIRKENSTOCK der größte Arbeitgeber der deutschen Schuhindustrie. In Deutschland ist BIRKENSTOCK an sechzehn Standorten vertreten. In Europa, Asien und Amerika ist BIRKENSTOCK mit eigenen Vertriebsgesellschaften präsent. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir für unseren Standort Köln einen Legal Counsel (m/w/d) für Vertrags- & Wirtschaftsrecht. Vertrags- und Wirtschaftsrecht, das ist Ihr Metier: Mit Freude und ausgeprägtem juristischem Sachverstand beraten und betreuen Sie insbesondere unseren nationalen sowie internationalen Vertrieb kompetent. Sie wissen auf alle juristischen Fragen stets die passende Antwort und können diese noch dazu für Laien verständlich formulieren. (Inter-)nationale Verträge, Vereinbarungen sowie Vertragsbedingungen prüfen, erstellen und bearbeiten Sie ebenfalls routiniert und gestalten zudem entsprechende Vertragsmuster – sowohl auf Deutsch als auch auf Englisch. Sie koordinieren externe Rechtsanwaltskanzleien (vornehmlich im Ausland) und begleiten Gerichtsverfahren souverän. Ihre nichtjuristischen Kolleginnen und Kollegen profitieren von Ihrer Kommunikationsstärke und Ihrem umfangreichen fachlichen Wissen, wenn Sie Schulungen durchführen, für die Sie auch die passenden Seminarunterlagen ausarbeiten. Volljurist/in mit überdurchschnittlichen Examina und Schwerpunkt im Vertrags- & Wirtschaftsrecht Mehrjährige einschlägige Berufserfahrung in einer international ausgerichteten Anwaltskanzlei oder einem international agierenden Wirtschaftsunternehmen Fundierte Kenntnisse in den Bereichen Vertragsprüfung und -gestaltung Erfahrung in der Erstellung, Prüfung sowie Verhandlung komplexer, internationaler Vertriebs- und Projektverträge Sehr gute Kenntnisse im Vertriebsrecht & Vertriebskartellrecht sind ein Muss, Kenntnisse im Miet- und Immobilienrecht ein Plus Verhandlungssicheres Englisch, weitere Fremdsprachen von Vorteil Stark in Kommunikation, Verhandlung und Analyse sowie ein Auge für Details Durchsetzungsvermögen, unternehmerisches Denken sowie ein selbstständiger und zugleich teamorientierter Arbeitsstil Fähig, sich schnell in neue Themen einzuarbeiten eines erfolgreichen, stark wachsenden, globalen Unternehmens: ein dynamisches Arbeitsumfeld, großen Gestaltungsspielraum, eine authentische und offene Unternehmenskultur sowie hervorragende Entwicklungsmöglichkeiten.
Zum Stellenangebot

Rechtsreferendar / Juristischer Mitarbeiter Gesellschaftsrecht / M&A / Venture Capital (w/m/d)

Do. 03.12.2020
Bielefeld, Düsseldorf, Erfurt, Frankfurt am Main, Hamburg, Köln, München, Nürnberg, Osnabrück, Stuttgart
Du hast Talent. Wir sind ein internationales Netzwerk aus 284.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die ihr Wissen, ihre Erfahrungen und ihre Ideen miteinander teilen. Du suchst einen herausfordernden, spannenden Job. Wir bieten dir als weltweit führende Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft ein Maximum an Möglichkeiten für einen Karriereweg nach deinen Vorstellungen. Du möchtest Verantwortung für deine Ergebnisse übernehmen, Lösungen gemeinsam mit dem Kunden entwickeln und einen Arbeitgeber mit passenden Werten. Unser Denken und Handeln orientiert sich an Grundsätzen, die von Vertrauen, Respekt, Weitsicht und Wertschätzung geprägt sind. nullPraktische Einblicke – Du wirkst mit bei der Beratung unserer Mandanten hinsichtlich Strukturierung und Durchführung nationaler sowie grenzüberschreitender Unternehmenskäufe (Mergers & Acquisitions), konzerninterner Restrukturierungen und Umstrukturierungen. Darüber hinaus lernst du auch die logistischen und projektplanerischen Themen kennen, die sich im Zusammenhang mit großen M&A Projekten ergeben.Abwechslungsreiche Aufgaben – Neben der Mitwirkung an M&A-Transaktionen und Restrukturierungen umfasst dein Aufgabenspektrum Recherchen zu komplexen gesellschaftsrechtlichen Themen, die Erstellung von Gutachten und Vermerken sowie die Mitarbeit bei wissenschaftlichen Ausarbeitungen zum Gesellschafts- und Unternehmenskaufrecht. Daneben hilfst du bei der Steuerung großer, internationaler Projekte und bekommst Einblicke in Prozessmanagementtechniken. Im Schwerpunkt Venture Capital unterstützt du Finanzierungsrunden sowie unsere übrigen Beratungstätigkeiten im Startup-Ökosystem.Multidisziplinäres Arbeiten – In unserem internationalen Anwaltsnetzwerk arbeitest du mit Steuer- und Finanzexperten und -expertinnen zusammen. Das Arbeiten im internationalen Kontext ist im Bereich Gesellschaftsrecht/M&A/Venture Capital besonders ausgeprägt.Mandantenkontakt – Gemeinsam mit unseren Anwälten/Anwältinnen erlebst du den direkten Mandantenkontakt bei Besprechungen, in Verhandlungen und am Telefon.Vielfältige Möglichkeiten – Unterstütze uns während deiner Anwalts- oder Wahlstation oder als juristischer Mitarbeiter auf Stundenbasis nach dem 1. oder 2. Staatsexamen, z.B. während der Wartezeit bis zum Beginn deines Referendariats.Netzwerk aufbauen – Nutze die vielfältigen Seminare und Networking-Events unseres KIT Programms (Keep in Touch) z.B. die Teilnahme an unserem inhouse Repetitorium.Du hast dein erstes juristisches Staatsexamen mit einem mindestens befriedigenden Ergebnis abgeschlossen.Durch relevante Studienschwerpunkte und/oder einschlägige Praktika in den Bereichen Gesellschaftsrecht/M&A hast du erste Fachkenntnisse erlangt.Für den Schwerpunkt Venture Capital bringst du idealerweise erste praktische Erfahrungen oder eine Affinität zum Unternehmertum, Startupökosystem, Venture Capital o.ä. mit.Im Kontakt mit unseren Mandanten kannst du auf sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse zurückgreifen. Zudem bringst du grundlegende Office-Kenntnisse mit.Dank deiner kooperativen Art findest du dich schnell ins Team ein. Deine Neugier und dein Engagement helfen dir dabei, dich in neue Themen einzuarbeiten.Zudem hast du Spaß an der Koordination von komplexen Prozessen.Bitte gib den gewünschten Zeitraum und die möglichen Standorte in deiner Bewerbung an. Den Schwerpunkt Venture Capital bieten wir an den Standorten Berlin, Nürnberg, Köln und Stuttgart an.Überstundenausgleich: Bei PwC werden alle Überstunden ausgeglichen – entweder als Freizeitausgleich oder als zusätzliche Vergütung. Du hast die Wahl! FlexWork: Kernarbeitszeiten gibt es bei uns nicht – du teilst dir deine Arbeitszeit selbst nach deinen eigenen Bedürfnissen ein und wählst deinen Arbeitsort dabei frei. Individuelle Fort- und Weiterbildungen: Du profitierst von zahlreichen Fachtrainings und Soft-Skills-Seminaren sowie einem persönlichen Mentor und wirst unterstützt, wenn du ein Berufsexamen anstrebst. Internationale Karrieremöglichkeiten: Bei uns stehen dir auch international alle Türen offen – wenn du möchtest, kannst du für eine gewisse Zeit in einer PwC Niederlassung weltweit arbeiten. Familienservice: PwC unterstützt dich dabei, Beruf und Familie unter einen Hut zu bringen – etwa mit Kita-Angeboten, Freizeit- und Ferienangeboten für Kinder oder der Vermittlung von Kinderbetreuungen. Die abgebildeten Leistungen können je nach Position und Standort leicht variieren.
Zum Stellenangebot

Volljurist / Volljuristin (m/w/d) als Justiziar/in

Do. 03.12.2020
Bonn
Der Bundesverband Deutscher Pflanzenzüchter e.V. vertritt die wirtschaftlichen Interessen der Pflanzenzucht- und Saatguthandelsunternehmen in Deutschland. Unsere über 130 Mitgliedsunternehmen züchten moderne Pflanzensorten für Landwirtschaft und Gartenbau und vertreiben deren Saatgut weltweit. Wir sind das Forum zur Meinungsbildung unserer Mitglieder, treten gegenüber Politik und Behörden auf und bilden die Schnittstelle zu Wissenschaft und Forschung. Mit unseren Dienstleistungsgesellschaften sind wir der anerkannte Repräsentant einer hoch innovativen Branche. Wir suchen zum 01.04.2021 eine(n) Volljuristen/Volljuristin (m/w/d) als Justiziar/in gerne auch Berufsanfänger/in zunächst befristet auf 12 Monate als ElternzeitvertretungAls Justiziar/in beraten Sie den Verband und seine Dienstleistungsunternehmen in sämtlichen Rechtsfragen. Der Schwerpunkt Ihrer Tätigkeit liegt auf dem Gebiet des Gewerblichen Rechtsschutzes (Sortenschutz, Patente, Marken) einschließlich des Wettbewerbsrechts. Zu den weiteren Rechtsgebieten Ihres Aufgabenbereichs gehören das europäische und deutsche Saatgutrecht, das Gentechnikrecht sowie internationale Abkommen u. a. über pflanzengenetische Ressourcen (Convention on Biological Diversity). In den genannten Rechtsbereichen identifizieren Sie die für die Verbandsmitglieder strategisch relevanten Fragestellungen, bereiten diese für die Beschlussfassung in den Gremien des Verbandes auf und stellen in Zusammenarbeit mit der Geschäftsleitung und interdisziplinären Teams die Umsetzung sicher. Dabei arbeiten Sie mit anderen Verbänden, verschiedenen Bundesministerien, dem Bundessortenamt sowie weiteren für die Pflanzenzüchtung relevanten Bundesoberbehörden zusammen. Mittelfristig ist auch eine Mitarbeit in den Gremien unseres europäischen Dachverbandes vorgesehen.Auf dem Gebiet des Gewerblichen Rechtsschutzes sind erste berufliche Erfahrungen oder eine besondere Ausbildung von Vorteil. In den weiteren Rechtsgebieten erwarten wir die Fähigkeit zur kurzfristigen Einarbeitung. Ihre juristische Qualifikation sollte durch zwei mindestens „befriedigende“ Staatsexamina belegt sein. Unerlässlich ist Ihre Fähigkeit, Abstimmungsprozesse intern und extern mit Durchsetzungsvermögen und diplomatischem Geschick zum Erfolg zu führen. Die verhandlungssichere Beherrschung der englischen Sprache in Wort und Schrift setzen wir voraus.Diese verantwortungsvolle Position bietet Ihnen ein vielseitiges Spektrum anspruchsvoller Aufgaben und ein hohes Maß an Gestaltungsspielraum. Wenn Sie ein interessantes und vielseitiges Aufgabengebiet suchen und gerne in einem motivierten Team arbeiten, sollten Sie sich mit aussagefähigen Unterlagen unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung bei uns bewerben.
Zum Stellenangebot

Wirtschaftsjuristen/Rechtsanwälte (w/m/d)

Do. 03.12.2020
Köln
WIR, sind eine deutschlandweit tätige Boutique-Kanzlei mit Sitz in Köln und auf eine insolvenz-, gesellschafts- und bankrechtliche Beratung bei der Restrukturierung von Unter­nehmen fokussiert. Unsere Klienten sind Unternehmer, Gesellschafter, Manager sowie Finanzierer und Insolvenzverwalter vorwiegend mittelständischer Unternehmen. Wir suchen zur Erweiterung unseres Teams zum nächstmöglichen Eintrittstermin Wirtschaftsjuristen/Rechtsanwälte (w/m/d) vorzugsweise in Vollzeit. Sie betreuen anspruchsvolle und vielseitige Beratungsprojekte und unterstützen die Lie­ferantenpool-Verwaltung mit einem breiten Spekt­rum an juristischen und wirtschaftlichen Fragestellungen. Sie bereiten Verhandlungen mit Finanzierern und Insolvenzverwaltern vor und führen diese selbst. Sie erstellen und prüfen Vertragsunterlagen, Prozesse und Dokumente auf deren juristi­sche und wirtschaftliche Konsistenz und Eignung hin. Sie werden eingebunden in interdisziplinäre Projektteams, vor allem im Bereich der Sa­nierungsberatung. Sie unterstützen unsere Mandanten bei allen dort im Tagesgeschäft anfallenden juristi­schen Fragestellungen. Sie sind Diplomjurist oder haben das Studium der Rechtswissenschaften, vorzugsweise mit wirtschaftsrechtli­chem Schwerpunkt, überdurchschnittlich abgeschlossen und bringen idealerweise erste Praxiserfahrung mit. Sie haben großes Interesse an wirtschaftlichen Sachverhalten. Sie arbeiten präzise, erfassen Zusammenhänge schnell und umfassend und stellen hohe Ansprüche an Ihre eigene Leistung. Sie überzeugen durch professionelles Auftreten und ausgeprägte soziale Kompetenz. Sie können sich gut artikulieren, sind aufgeschlossen und empathisch. Einen Arbeits- und Führungsstil, der sich durch kollegiales und wertschätzendes Miteinan­der, Teamorientierung sowie kurze Entscheidungswege auszeichnet und der Ihnen Raum für frühes selbständiges Arbeiten gibt. Hervorragende berufliche Entwicklungsperspektiven bei einer überdurchschnittlichen Vergütung mit internen und externen Weiterbildungsmöglichkeiten. Ein unbefristetes Arbeitsverhältnis, bedarfsweise mit flexiblen Arbeitszeiten und/oder flexiblen Arbeitsmodellen inkl. mobilem Arbeiten   Ein Jobticket und/oder kostenlosen Parkplatz sowie eine erstklassige und verkehrsgünstige Lage im Zentrum von Köln Ein angenehmes soziales Miteinander abseits des Büroalltags (Team-Events, Kanzlei­essen, Sommerfeste und Weihnachtsfeiern). Für das leibliche Wohl: Obst, Kaffee, Wasser und Tee zur freien Verfügung.
Zum Stellenangebot

Rechtsanwälte (m/w/d), Schwerpunkt Vertragsberatung Private Krankenversicherung

Do. 03.12.2020
Köln
Die KRAUS GHENDLER RUVINSKIJ Anwaltskanzlei sucht Rechtsanwälte (m/w/d), Schwerpunkt Vertragsberatung Private Krankenversicherung in Vollzeit Wir sind keine herkömmliche Anwaltskanzlei. Vielmehr begreifen wir uns als hochspezialisierter Rechtsdienstleister für die Abwicklung von großen Schadensfällen mit tausenden Betroffenen. Der intensive und flächendeckende Einsatz von Legal Tech macht es möglich. Von unserer Zentrale in Köln aus agieren wir bundesweit. Unsere Anwälte sind Individualisten, die, losgelöst vom Standesdünkel, einfühlsam und ergebnisorientiert mit den Wünschen und Anforderungen unserer anspruchsvollen Mandanten umgehen und dabei das große Ganze nicht aus dem Blick lassen. Gerade das macht unsere Kanzlei aus. Unseren neuen Kolleginnen und Kollegen bieten wir von Anfang an Kontakt zu Mandanten, Behörden und Gerichten. Die Tätigkeit ist verantwortungsvoll und spannend, die von uns bearbeitete Rechtsmaterie entwickelt sich sehr dynamisch, das Team ist interdisziplinär. Sie erhalten früh die Möglichkeit, unsere Verfahren mitzugestalten und die digitalen und juristischen Prozesse zu verbinden. Neue Impulse sind stets willkommen.Ihr Tätigkeitsschwerpunkt liegt in der Beratung anspruchsvoller Mandanten (u. a. Rechtsanwält/innen) hinsichtlich juristischer Hintergründe im Bereich der Privaten Krankenversicherung. In Zusammenarbeit mit unseren Experten/innen aus unserem Tarifberatungsbereich helfen Sie unseren Mandanten, ihre Versicherungsverhältnisse optimal zu gestalten.Wir freuen uns über kommunikationsstarke, belastbare Optimisten, die bereit sind, Verantwortung zu übernehmen. Sorgfältigkeit, eine selbstständige Arbeitsweise und schnelle Auffassungsgabe sind uns wichtig. Da der Schwerpunkt Ihrer Tätigkeit in der Mandantenbetreuung liegt, sollten Sie ein ausgeprägtes Einfühlungsvermögen sowie ein souveränes Auftreten mitbringen. Sie verfügen zudem über: Freude an komplexen Themen- und Sachzusammenhängen Ausgeprägte Team- und Kooperationsfähigkeit Humor, Urteilsvermögen und soziale Kompetenz Interesse an Versicherungsrecht und Versicherungspraxis Fundierte Erfahrungen aus der anwaltlichen Praxis, insbesondere im Bereich Mandantenbetreuung Flexible Arbeitszeiten inkl. Home-Office-Möglichkeiten Sicherer und moderner Arbeitsplatz im Herzen von Köln Ein dynamisches, motiviertes Team Angemessene Vergütung offene Kommunikation
Zum Stellenangebot


shopping-portal