Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Justiziariat: 102 Jobs in Gerlingen (Württemberg)

Berufsfeld
  • Justiziariat
Branche
  • Recht 32
  • Unternehmensberatg. 32
  • Wirtschaftsprüfg. 32
  • Fahrzeugbau/-Zulieferer 21
  • Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung 8
  • Sonstige Branchen 6
  • Sonstige Dienstleistungen 5
  • Elektrotechnik 4
  • Feinmechanik & Optik 4
  • It & Internet 4
  • Versicherungen 3
  • Maschinen- und Anlagenbau 3
  • Transport & Logistik 3
  • Banken 3
  • Finanzdienstleister 2
  • Funk 2
  • Gesundheit & Soziale Dienste 2
  • Medien (Film 2
  • Personaldienstleistungen 2
  • Sonstiges Produzierendes Gewerbe 2
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 93
  • Ohne Berufserfahrung 52
  • Mit Personalverantwortung 2
Arbeitszeit
  • Vollzeit 95
  • Home Office 33
  • Teilzeit 15
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 85
  • Befristeter Vertrag 8
  • Berufseinstieg/Trainee 5
  • Referendariat 4
  • Studentenjobs, Werkstudent 3
  • Arbeitnehmerüberlassung 2
  • Praktikum 1
Justiziariat

Unternehmensjurist (80 - 100%) (m/w/d)

Mi. 04.08.2021
Stuttgart
Die CREALOGIX Gruppe ist ein global agierendes, unabhängiges Schweizer Softwarehaus und gehört als Fintech Top 100 Unternehmen zu den Marktführern im Digital Banking. CREALOGIX entwickelt und implementiert innovative Fintech-Lösungen für die digitale Bank von morgen. Die 1996 gegründete Gruppe beschäftigt weltweit rund 700 Mitarbeitende. An unserem Standort in Stuttgart, mit der Möglichkeit auch remote zu arbeiten, unterstützen Sie in einem dynamischen, internationalen Umfeld die verschiedenen Fachbereiche und Gesellschaften der CREALOGIX Gruppe in Rechtsfragen. Die Bereitschaft, für Meetings und Verhandlungen regelmäßig in die Schweiz zu reisen wird vorausgesetzt.Bearbeitung unterschiedlichster juristischer Fragestellungen, insbesondere des Vertrags-, IT-, Datenschutz- sowie des GesellschaftsrechtsSelbständiges Ausarbeiten, Überprüfen und Verhandeln von Verträgen in deutscher und englischer SpracheUnterstützung bei der Weiterentwicklung von Weisungen und Compliance-InitiativenGesellschaftsrechtliche Unterstützung der TochtergesellschaftenMitarbeit in verschiedenen bereichsübergreifenden Projekten (internationale Projekte, M&A, etc.)Entwicklung und Durchführung von internen Schulungen und TrainingsRechtliche Betreuung von RechtsstreitigkeitenKoordination externer AnwälteVolljurist (1. und 2. Staatsexamen)Idealerweise mindestens 2 Jahre einschlägige BerufserfahrungBereitschaft sich in das Schweizer Vertragsrecht einzuarbeitenAffinität für technische ZusammenhängeFreude an internationaler und interdisziplinärer TeamarbeitAnalytische und unternehmerische DenkweiseExakte, selbständige, proaktive und pragmatische ArbeitsweiseHohe persönliche Integrität, Kollegialität und LoyalitätAusgezeichnete Deutsch- und EnglischkenntnisseVerhandlungsgeschick sowie Fähigkeit in interdisziplinären Teams zu arbeitenWir Crealogen arbeiten in einem dynamischen und anspruchsvollen Umfeld mit vielen Herausforderungen, die zu meistern sind. Wenn Sie Ausdauer und Durchhaltevermögen mitbringen, dann erwartet Sie bei uns viel Eigenverantwortung und abwechslungsreiche Aufgaben. Zudem eine offene Du-Kultur, casual Dresscode, Flexibilität mit der Möglichkeit zur Teilzeitarbeit, Deutsch- und Englischunterricht und vieles mehr.
Zum Stellenangebot

Volljurist (m/w/d) Energierecht in Teilzeit (50%)

Mi. 04.08.2021
Esslingen am Neckar
Die Stadtwerke Esslingen (SWE) sind ein modernes und kunden­orientiertes Unter­nehmen. Wir versorgen die Stadt Esslingen und die Region mit Energie, Wasser und Dienst­leistungen. Mit unseren ca. 200 Mit­arbeitern sehen wir uns in der Verant­wortung, Vorreiter in den Bereichen erneuer­bare Energien, hoch­effiziente Energie­erzeu­gung und Energie­beratung zu sein. Für unseren Bereich Recht suchen wir zum nächst­möglichen Termin einen engagierten Volljurist (m/w/d) Energierecht in Teilzeit (50%) Sie sind kompetenter Ansprech­partner für unsere Fach­abteilungen und beraten diese rund um Angelegen­heiten des Energie­rechts, des Zivil­rechts und des allge­meinen Wirtschafts­rechts Sie unterstützen bei der Erstellung von internen Entschei­dungs­vorlagen und Gutachten sowie bei der Prüfung, Erstel­lung und Verhandlung von Verträgen Sie wirken bei der Steuerung von Anwälten mit Sie unter­stützen bei der Kommunikation mit Behörden Sie haben Ihre beiden juristische Staats­examinas erfolgreich abgelegt und bringen idealer­weise Berufs­erfahrungen im Umfeld der Energie­wirtschaft mit Durch Ihre umfassenden Rechts­kenntnisse fällt es Ihnen leicht sich schnell in neue Themen­felder einzu­arbeiten Ausgezeichnete kommunikative Fähigkeiten, souveränes Auftreten sowie eine gewissen­hafte und lösungs­orientierte Arbeits­weise runden Ihr Profil ab Festanstellung Flexible Arbeitszeiten, mobiles Arbeiten 30 Tage Urlaub Zusatzaltersversorgung des öffentlichen Dienstes (ZVK) Vermögenswirksame Leistungen Jahressonderzahlung und Leistungs­prämie Attraktive betriebliche Gesundheits­förderung (Zuschuss Fitnessstudio, (E-)Bike Leasing etc.) Kaffee, Tee und Mineralwasser kostenlos Kostenlose Mitarbeiter­parkplätze
Zum Stellenangebot

Volljurist E4 Legal Cooperations and Participation Management (w/m/d)

Mi. 04.08.2021
Leinfelden-Echterdingen
Daimler ist eines der erfolgreichsten Automobilunternehmen der Welt. Die Unternehmensfamilie mit den drei rechtlich selbstständigen Gesellschaften Mercedes-Benz AG, Daimler Truck AG und Daimler Mobility AG sichert ein hohes Maß an Agilität, Markt- und Kundennähe, Innovationskraft und Kapitalstärke.Job-ID: DAI0000HTEFOR ALL WHO KEEP THE WORLD MOVING. Sie füllen unsere Regale im Supermarkt, halten unsere Kliniken am Laufen, helfen bei Katastrophen, bringen unsere Kinder sicher zur Schule und uns zur Arbeit - bei uns dreht sich alles um diejenigen, die unsere Welt am Laufen halten. Ob LKW-Fahrer*in oder CEO, wir kennen unsere Kund*innen und setzen auf vertrauensvolle und nachhaltige Partnerschaften. Zur Verstärkung des Teams Gesellschaftsrecht suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen zusätzlichen Volljuristen (w/m/d): Das Team Gesellschaftsrecht der Rechtsabteilung der Daimler Truck AG ist Teil der Rechts- und Compliance- Abteilung der Daimler Truck AG, in der wir weltweit die Geschäfte des Konzerns in allen Bereichen rechtlich begleiten und durch angemessene und geeignete Lösungsvorschläge konstruktiv und zielkonform unterstützen. Wir entwickeln in interdisziplinären Teams die Mobilität von Morgen. Als Daimler Truck Lawyer sind Sie von Anfang an dabei, in einem weltweiten Team, das nahezu alle Rechtsgebiete abdeckt. In einer agilen Rechtsabteilung, in der wir die digitale Veränderung als Chance für unser Berufsbild nutzen. Sie wollen Teil hiervon sein und aktiv mitgestalten? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung! Bei uns sind Sie u.a. für Kooperationen der Daimler Truck AG mit Dritten verantwortlich. Dabei beraten Sie nicht nur am Beginn der Zusammenarbeit und sind für den Kooperationsvertrag verantwortlich, sondern betrauen darüber hinaus die jeweilige Fachabteilung auch im Operativen und Tagesgeschäft der Kooperation. Des Weiteren managen Sie die (Minderheits-)Beteiligungen der Daimler Truck AG und beraten die von uns entsandten Beiräte u.ä.. Sie stellen die Einhaltung der Corporate Governance der jeweiligen Gesellschaften sicher und sind das Sprachrohr der Daimler Truck AG gegenüber den anderen Gesellschaften, an denen die Daimler Truck AG eine (Minderheits-)Beteiligung hält, in allen Rechtsangelegenheiten. Diese Herausforderungen kommen u.a. auf Sie zu<. Beratung und Betreuung der Strategie und der operativen Bereiche in sämtlichen Kooperationen und bestehenden (Minderheits-)Beteiligungen Verhandlung, Beratung, Fertigung und Prüfung von Kooperationsverträgen – auch auf Englisch - in Abstimmung mit den beteiligten Abteilungen Gesellschaftsrechtliche Beratung der von Daimler Trucks entsandten Beiräte, Aufsichtsräte etc. für die (Minderheits-)Beteiligungen und Überwachung der Corporate Governance bei diesen Gesellschaften Unterstützung bei Rechtsstreitigkeiten, gegebenenfalls in Abstimmung mit externen Kanzleien Selbständige Einbindung anderer interner Fachbereiche (Steuer, andere Rechtsbereiche etc.) Rechtliche Beratung der internen operativen Bereiche in sämtlichen Angelegenheiten im Zusammenhang mit der jeweiligen Kooperation – bis hin zum „daily business“ Der rechtliche Schwerpunkt liegt dabei im Zivil- und Gesellschaftsrecht, Kenntnisse im IP-Recht sind von Vorteil Erstellung von Präsentationen und Entscheidungsvorlagen für diverse Gremien Auswahl, Steuerung und Kontrolle von externen Rechtsanwälten Abgeschlossenes Studium als Volljurist (w/m/d) mit zwei überdurchschnittlichen Staatsexamina Mehrjährige Berufserfahrung im Hinblick auf die oben genannten Aufgaben Ausgeprägtes unternehmerisches Verständnis und für betriebswirtschaftliche und technische Zusammenhänge Vertiefte Erfahrung in der Zusammenarbeit mit und der Steuerung von operativen Abteilungen zwingend erforderlich Erfahrung mit Projektarbeit und im Umgang mit Top-Management Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse Gute Anwenderkenntnisse der MS-Office Produkte (Outlook, Word, Excel, PowerPoint) Ausgeprägte Ziel- und Ergebnisorientierung, Teamfähigkeit, Beratungs- und Verhandlungskompetenz Selbstständigkeit, Eigeninitiative und verantwortungsvolle Arbeitsweise mit hoher Zuverlässigkeit und Flexibilität Belastbarkeit und ausgeprägte Zuverlässigkeit Souveränes sicheres Auftreten (extern/intern) und Kompetenz im Umgang mit Partnern aus anderen Rechts- und Kulturkreisen Gute analytische, organisatorische und kommunikative Fähigkeiten Ganz ohne Formalitäten geht es natürlich auch bei uns nicht. Daher bitten wir Sie, sich ausschließlich online zu bewerben und Ihrer Bewerbung einen Lebenslauf, Anschreiben und Zeugnisse beizufügen (max. Gesamtgröße der Anhänge 5 MB). Wir freuen uns insbesondere über Onlinebewerbungen schwerbehinderter und ihnen gleichgestellter behinderter Menschen direkt auf diese Ausschreibung. Bei Fragen könne Sie sich unter SBV-Zentrale@daimler.com zudem an die Schwerbehindertenvertretung des Standorts wenden, die Sie gerne nach Ihrer Bewerbung im weiteren Bewerbungsprozess unterstützt. Fragen zum Bewerbungsprozess beantwortet Ihnen gerne HR Services unter hrservices@daimler.com oder am Telefon unter 0711/17-99000. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir keine Papierbewerbungen mehr entgegennehmen und es keinen Anspruch auf Rückversand gibt.
Zum Stellenangebot

Legal Counsel / Jurist Pharma (w/m/d) Commercial / Business Development

Di. 03.08.2021
Tübingen
Die CureVac AG ist ein globales biopharmazeutisches Unternehmen, das neuartige Medikamente auf Basis des Botenmoleküls Messenger RNA (mRNA) erforscht und entwickelt. Unsere Schwerpunkte liegen auf prophylaktischen Impfstoffen, innovativen Krebsimmuntherapien sowie proteinbasierten Therapien. Aktuell engagieren sich rund 600 RNA people dafür, unser großes Ziel zu erreichen: Wir wollen mehrere Best-in-Class mRNA-Arzneimittel auf den Markt bringen. Zur Unterstützung unseres Teams am Standort Tübingen bei Stuttgart suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt Sie in der Position als Legal Counsel / Juristen Pharma (w/m/d) Commercial / Business Development Kennziffer: 7101-2102 Rechtliche Beratung der Fachbereiche in den Bereichen Commercial und Business Development Juristische Unterstützung und Betreuung des Aufbaus einer internationalen Distributionsstruktur Prüfung, Gestaltung sowie Verhandlung von Verträgen Review und rechtliche Bewertung von Werbematerialien Selbständige rechtliche Betreuung einzelner Projekte Zusammenarbeit mit externen Mandatsträgern Juristischen Studienabschluss mit überdurchschnittlichen Examina oder eine vergleichbare Qualifikation Berufserfahrung in einer Rechtsabteilung innerhalb der Life-Science-Industrie oder einer Wirtschaftskanzlei, vorzugsweise mit internationaler Ausrichtung Kenntnisse in vertriebsrechtlichen Fragenstellungen, zusätzliche Kenntnisse im Pharmarecht und/oder Medizinprodukterecht wünschenswert Unternehmerisches Denken, Verhandlungsgeschick und die Fähigkeit, praktikable pragmatische Lösungen für komplizierte rechtliche Sachverhalte zu finden Sichere Anwenderkenntnisse in MS Office Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse Wir bieten Ihnen eine herausfordernde und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem innovativen und dynamischen Unternehmen, das auf Wachstumskurs ist. Mit viel Herzblut und Verantwortungsbewusstsein arbeiten wir gemeinsam an einer medizinischen Revolution. Dabei pflegen wir ein vertrauensvolles Miteinander, das von der Offenheit für Neues und ständigem Fortschritt geprägt ist. Gegenseitiger Respekt, Verlässlichkeit und Eigeninitiative sind für uns selbstverständlich. Gestalten Sie bei uns Ihre Zukunft – werden Sie Teil der RNA people!
Zum Stellenangebot

Justiziar/in (m/w/d)

Di. 03.08.2021
Stuttgart
Die Ingenieurkammer Baden-Württemberg ist die Standesvertretung aller Ingenieurinnen und Ingenieure in Baden-Württemberg und erfüllt als Körperschaft des öffentlichen Rechts hoheitliche Aufgaben im Auftrag des Landesgesetzgebers. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine(n) Justiziar/in (m/w/d) unbefristet in Teilzeit (50 %) Leitung des Referats Recht und Vergabe Unterstützung und Beratung des Kammervorstandes und des Geschäftsführers in allen kammerrechtlichen Fragen Beratung der Mitglieder in allen rechtlichen Fragen zur Berufsausübung Durchführung von Verfahren zur Anerkennung ausländischer Ingenieurabschlüsse Vertretung der INGBW in internen und externen Gremien Beratung und Stellungnahme zu geplanten Gesetzen und Verordnungen, Rechtsformen von Ingenieurbüros Zweites juristisches Staatsexamen Erste Berufserfahrung im Bereich Ingenieur- und Architektenrecht, Bau- und Vergaberecht und der HOAI wünschenswert Im besten Fall Erfahrungen im Kammer- und Verbandsmanagement oder verwandter Bereiche in Wirtschaft und Verwaltung Eigeninitiative und Einsatzbereitschaft Sicheres Auftreten, ausgeprägte Dienstleistungsorientierung Kooperations-, Integrationsfähigkeiten und Verhandlungsgeschick Sehr gute Englischkenntnisse Eine verantwortungsvolle und eigenständige Tätigkeit Ein spannendes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet Eine leistungsgerechte Vergütung: Die Bezahlung erfolgt in Anlehnung an den Tarifvertrag für den Öffentlichen Dienst – Land Eine offene, kooperative und vertrauensvolle Arbeitsatmosphäre Vielfältige Fortbildungsangebote Tätigkeit in einem interdisziplinären Team Verkehrsgünstig gelegener Arbeitsplatz  Familienfreundliche, flexible Arbeitszeiten und Homeoffice
Zum Stellenangebot

Manager / Jurist Human Rights, Environment & Supply Chain (w/m/d) Rechts- und Compliance-Abteilung

Di. 03.08.2021
Leinfelden-Echterdingen
Daimler ist eines der erfolgreichsten Automobilunternehmen der Welt. Die Unternehmensfamilie mit den drei rechtlich selbstständigen Gesellschaften Mercedes-Benz AG, Daimler Truck AG und Daimler Mobility AG sichert ein hohes Maß an Agilität, Markt- und Kundennähe, Innovationskraft und Kapitalstärke.Job-ID: DAI0000HU3Willkommen bei Daimler Trucks and Buses! Wir streben stets danach all jene voran zu bringen, die die Welt in Bewegung halten. Transport ist das Rückgrat unserer Wirtschaft und des modernen Lebens. Ohne Transport könnten Fabriken nichts mehr produzieren, Supermärkte hätten keine Produkte zu verkaufen und Reisen wäre für Menschen unvorstellbar. Innerhalb der Direktion Legal & Compliance im Bereich Regulatory & Litigation ist die Abteilung ESG (Environment, Social, Governance) in der Daimler Truck AG die Schaltstelle für das Thema Nachhaltigkeit. Dort werden neben vielen anderen Themen wie z.B. dem Reporting und der Sustainable Governance auch das Feld Human Rights und die Nachhaltigkeit in der Wertschöpfungskette rechtlich und organisatorisch betreut. Hier suchen wir für die rechtliche Beratung der regulatorischen Anforderungen an die eigenen Konzerneinheiten sowie an die Wertschöpfungskette begeisterte Kollegen (m/w/d) mit Erfahrung in den Nachhaltigkeitsthemen wie Human Rights, Umweltrecht oder den entsprechenden Reportingstandards. Dies umfasst auch die rechtliche und organisatorische Unterstützung bei der weiteren Etablierung des Compliance Management Systems mit Bezug zu den Nachhaltigkeitsthemen sowie des Human Rights Respect Systems gemeinsam mit den relevanten Fachbereichen im Unternehmen. Unser Team wird derzeit aufgebaut und wird sieben hochmotivierte Kolleginnen und Kollegen umfassen. Wir arbeiten auf Augenhöge zusammen und nutzen die Möglichkeit des mobilen Arbeitens regelmäßig. Wenn Sie das Thema Nachhaltigkeit insbesondere mit Blick auf Human Rights und den Umweltschutz bei der Daimler Truck AG aus einer rechtlichen sowie prozessualen Perspektive mitgestalten möchten, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung! Diese Herausforderungen kommen auf Sie zu: Proaktive selbständige Analyse internationaler, regulatorischer und Stakeholder- Anforderungen mit hoher Komplexität im Themenfeld Human Rights und umweltrechtlicher Sorgfaltspflichten und Ableitung spezifischer Maßnahmen für den Konzern Selbständige Beratung zu rechtlichen Fragen bei der Implementierung der notwendigen Sorgfaltspflichten in der Wertschöpfungskette Selbständige und proaktive Beratung zu rechtlichen und organisatorischen Fragen zur Umsetzung von regulatorischen Pflichten aus den Fachbereichen in Bezug auf Menschenrechte und Umweltschutz Selbständige Beratung von Fachbereichen, wie z.B. Personal, Einkauf, Produktion, Vertrieb und betroffenen internationalen Konzerneinheiten zu komplexen menschenrechtlichen Fragestellungen sowohl in vertraglichen wie organisatorischen Kontexten Beratung für den Ausbau eines integrierten Management-Systems zu Human Rights und Umweltschutz auf Basis einschlägiger Guidelines und Standards Eigenständige Entwicklung und Erstellung von Konzepten, Methoden, Prozessen, und Maßnahmen zur konzernweiten Umsetzung menschen- und umweltrechtlicher Sorgfaltspflichten Aufbau, Mitberatung und Betreuung des internationalen Compliance-Netzwerks zu den Themenfeldern Menschenrechte und Umwelt Rechtliche Analyse regulatorischer Anforderungen an die Berichtspflichten in den Themenfeldern ESG Erstellung unternehmensinterner Kommunikation auch gegenüber Vorstands- und Aufsichtsratsgremien zu den Themenfeldern Human Rights und sonstiger ESG-bezogener rechtlicher Themenfelder Rechtliche Prüfung der Unternehmenskommunikation mit Bezug auf die Themenfelder ESG Idealerweise qualifizieren Sie sich fachlich für diesen Job mit: Zwei juristische Staatsexamina möglichst mit zwei Vollbefriedigend und möglichst mit einem Schwerpunktstudium im Bereich Menschenrechte oder Völkerrecht Alternativ: abgeschlossenes Studium als Wirtschaftsjurist oder Abschluss eines Master of Laws (LL.M.) jeweils mit einem Schwerpunkt/Zusatzqualifikation in den Themen Nachhaltigkeit und/oder Menschenrechte Einschlägige, mehrjährige Berufserfahrung (mindestens 4-5 Jahre) in einem internationalen Wirtschaftsunternehmen, einer NGO oder einer Kanzlei, idealerweise im o.g. Beratungsfeld im Unternehmenskontext Projektmanagementerfahrung Sehr gute Fachkenntnisse menschenrechtlicher und völkerrechtlicher Regelungen sind wünschenswert, zumindest ist aber die nachgewiesene Fähigkeit zur intensiven Einarbeitung auf Expertenstatus Voraussetzung Kenntnisse des Regulierungsumfeldes im Bereich Nachhaltigkeit und nachhaltiger Unternehmensführung sowie der UN-Leitprinzipien Wirtschaft und Menschenrechte, OECD-Leitfaden für Sorgfaltspflichten wünschenswert, zumindest ist die nachgewiesene Fähigkeit zur intensiven Einarbeitung auf Expertenstatus Voraussetzung Ausgeprägtes Verständnis für wirtschaftliche Zusammenhänge Auslandserfahrung wünschenswert Analytisches und ergebnisorientiertes Arbeiten Verhandlungssicheres, fachspezifisches Deutsch und Englisch Routinierter Umgang mit MS Office Idealerweise qualifizieren Sie sich persönlich für diese Aufgabe, wenn Sie folgendes mitbringen: Hohes persönliches Interesse am Thema unternehmerische Sorgfaltspflicht und Menschenrechte Selbstständige, eigenverantwortliche, strukturierte und agile Arbeitsweise Ausgeprägte Eigeninitiative mit hoher Zuverlässigkeit und Flexibilität Unternehmerisches strategisches Denken und Handeln Entscheidungs- und Konfliktlösungskompetenz Zuverlässigkeit und Belastbarkeit Sehr ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit sowie Durchsetzungsvermögen Kompetenz zur Zusammenarbeit mit interdisziplinären Teams Ausgeprägte und nachgewiesene Fähigkeit zur raschen Einarbeitung in vielfältige und komplexe Themenstellungen Ausgeprägtes analytisches, konzeptionelles und prozessorientiertes Denkvermögen Fähigkeit zur Erfassung und verständlichen Darstellung komplexer Sachverhalte Interkulturelle Kompetenz Wir bieten Ihnen ein besonderes Beschäftigungsverhältnis mit zahlreichen Zusatzleistungen: Mitverantwortung beim Aufbau der neuen Rechts- und Complianceabteilung in der Daimler Truck AG Ein Arbeitsumfeld, in dem Sie sich mit Ihrer hohen Eigenverantwortung und Selbstständigkeit weiterentwickeln können Die Möglichkeit zur Weiterentwicklung und Gestaltung des Beratungsfelds Human Rights und der Rechtsthemen rund um ESG Mitverantwortung bei der Implementierung der nachhaltigen Geschäftsstrategie der Daimler Truck AG Interdisziplinäre und abwechslungsreiche Aufgabenstellungen Mitarbeit in einem hochmotivierten und dynamischen Team Übertarifliche Vergütung Betriebliche Altersvorsorge Urlaubs- und Weihnachtsgeld Jährliche Ergebnisbeteiligung in Abhängigkeit vom Geschäftserfolg Kantine vor Ort Kinderbetreuung Dienstwagen Arbeitgeberzuschuss zu Vermögenswirksamen Leistungen Flexibles Arbeiten in Gleitzeit sowie mobiles Arbeiten möglich Regelmäßige Gesundheitstage mit Gesundheitschecks sowie kostenlose Impfungen Betriebsinterne Betriebskrankenkasse mit attraktiver Gesundheitsförderung Für Ihre Planung möchten wir Ihnen den Ablauf transparent machen: Die Bewerbungsphase läuft ca. 6 Wochen, das heißt bis September 2021. Anschließend finden im Oktober die Auswahlgespräche statt, sodass bis Ende Oktober eine Entscheidung für den passenden Kandidaten erfolgt. Eine Einstellung kann somit voraussichtlich frühestens zum November 2021 erfolgen. Ganz ohne Formalitäten geht es natürlich auch bei uns nicht. Daher bitten wir Sie sich ausschließlich online zu bewerben und Ihrer Bewerbung einen Lebenslauf, ein Anschreiben und Zeugnisse beizufügen (max. Gesamtgröße der Anhänge 6 MB). Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir keine Papierbewerbungen mehr entgegennehmen und es keinen Anspruch auf Rückversand gibt. Wir freuen uns insbesondere über Onlinebewerbungen schwerbehinderter und ihnen gleichgestellter behinderter Menschen direkt auf diese Ausschreibung. Bei Fragen können Sie sich unter SBV-Zentrale@daimler.com zudem an die Schwerbehindertenvertretung des Standorts wenden, die Sie gerne nach Ihrer Bewerbung im weiteren Bewerbungsprozess unterstützt. Fragen zum Bewerbungsprozess beantwortet Ihnen gerne HR Services unter hrservices@daimler.com oder am Telefon unter 0711/17-99000.
Zum Stellenangebot

Teamleiter Vertragsmanagement Lizenzen (w/m/d) IP-Abteilung Daimler Truck AG

Di. 03.08.2021
Leinfelden-Echterdingen
Daimler ist eines der erfolgreichsten Automobilunternehmen der Welt. Die Unternehmensfamilie mit den drei rechtlich selbstständigen Gesellschaften Mercedes-Benz AG, Daimler Truck AG und Daimler Mobility AG sichert ein hohes Maß an Agilität, Markt- und Kundennähe, Innovationskraft und Kapitalstärke.Job-ID: DAI0000HJAFür alle, die die Welt in Bewegung halten. Die Daimler Truck AG ist der weltweit größte Nutzfahrzeughersteller. Der Verkehr ist das Rückgrat unserer Wirtschaft und des modernen Lebens. Das heißt, wir bauen die Fahrzeuge, die dafür sorgen, dass Güter und Menschen ihr Ziel erreichen, dass unser Alltag funktionieren kann und Wohlstand geschaffen wird. Aber nicht nur das, wir widmen uns der Entwicklung der nächsten Generation von Fahrzeugen, die die beste Technologie und Effizienz haben. Die Daimler Truck AG ist der Innovator bei neuen Technologien wie emissionsfreien, automatisierten und vernetzten Nutzfahrzeugen. Für eine erfolgreiche Zukunft setzen wir auf eine enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit – sowohl mit unseren Kunden als auch mit unserem globalen Team aus hochkompetenten und motivierten Mitarbeitern. Werden Sie Teil unseres Teams, erleben Sie die Faszination unserer Branche und leisten Sie einen aktiven Beitrag zum Erfolg der Daimler Truck AG! Für das IP Team bei der Daimler Truck AG suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Teamleiter Technologielizenzen (w/m/d). Wir sind Teil der Rechts- und Compliance-Abteilung von Daimler Truck, in der wir weltweit die Geschäfte des Konzerns in allen Bereichen rechtlich begleiten und durch angemessene und geeignete Lösungsvorschläge konstruktiv und zielkonform unterstützen. Der Bereich Legal & Compliance Product & Technology befasst sich dabei mit der produktbezogenen Rechtsberatung in der Daimler Truck AG. Die IP Abteilung ist verantwortlich für all die Patente, Marken, Designs und Domains, die nach außen das Erscheinungsbild prägen und Garant für technischen Fortschritt sind. Das Team Vertragsmanagement Lizenzen verantwortet die vertragliche Gestaltung projektspezifischer Geschäftsmodelle für den Nachbau von Mercedes-Benz Fahrzeugen und Komponenten bei Konzerntöchtern, Joint Ventures oder externen Dritten im In- und Ausland. Die Vertragslandschaft für Industrialisierungsprojekte umfasst üblicherweise Markenlizenzen, Technologielizenzen oder Auftragsfertigungsverträge, Lieferverträge, technische Planung sowie technische Serviceleistungen. Unser Team besteht aus hochmotivierten und freundlichen Kolleginnen und Kollegen. Gestalten Sie mit uns die Zukunft eines wachsenden und nachhaltigen Unternehmens. Wir bieten Ihnen ein innovatives Umfeld mit Raum für Ihre persönliche Weiterentwicklung und ermöglichen Ihnen eine Vielfalt an globalen Themenstellungen mit internen und externen Partnern. Sie bauen das Lizenzvertragsmanagement bei Daimler Trucks in einem hochdynamischen und neuen Umfeld auf. Sie etablieren ein neues Team und stellen die schnelle Einarbeitung der Lizenz-Professionals sicher. Sie sind Ansprechpartner für die operativen Fachbereiche und verantworten die vertragliche Umsetzung von komplexen internationalen Geschäftsmodellen. Sie entwickeln die methodisch-prozessuale Herangehensweise an Lizenzprojekte weiter. Die Aufgabenschwerpunkte dieser Funktion sind wie folgt definiert: Fachliche sowie disziplinarische Führung der Mitarbeiter*innen (fordern und fördern) plus Praktikanten/Werkstudenten; Sicherstellung der raschen Einarbeitung, um Laufende Projekte weiter zu betreuen Umsetzung von betriebswirtschaftlichen Sachverhalten und komplexen, internationalen Geschäftsmodellen in entsprechende Verträge: insbesondere Verträge für Lizenz- und Auftragsfertigung sowie deren regelmäßige Ergänzung Erstellung standardisierter Vertragsinhalte für vergleichbare Geschäftsmodelle entlang der Wertschöpfungskette sowie Abbildung der geschäftsmodellspezifischen Sachverhalte. Wahrnehmen der Governance-Rolle für diese Themen Eigenverantwortliche Abstimmung mit allen cross-funktional beteiligten Funktionalressorts (Legal, Controlling & Accounting, Treasury, Tax, Transfer Pricing, Customs, Exportkontrolle, etc.) sowie den Fachabteilungen des Projekteigners (Project Management, Manufacturing Engineering, Sales, Logistics, Strategy & Business Development, etc.). Organisation der Genehmigung Verhandlung von Vertragsinhalten und –wordings mit den Vertragspartnern. Beratung und Sparring zu vertragsrelevanten Themen im Vorfeld Planung und Implementierung von strategischen Initiativen zur Weiterentwicklung des Teams sowie Generieren von Maßnahmen zur Effizienzsteigerung: z.B. Anbindung der Verträge für den Produktnachbau an ein digitales Vertragsmanagement Tool; kontinuierliche Verbesserung des Prozesses unter Einhaltung der einschlägigen Richtlinien und ändernden Rahmenbedingungen. Etablierung eines Wissensmanagements Verantwortung als Prozesseigner für Definition und Verankerung sämtlicher Lizenzvertragsmanagementprozesse bei DTAG; Weiterentwicklung und regelmäßige Aktualisierung der Lizenzrichtlinie (C 147) und der Berechnungsmethodik für Lizenzgebühren. Sicherstellung der Anbindung an weitere einschlägige Konzernrichtlinien (z.B. C 160, C 174, C 119). Betreuung von ICS-Kontrollen und Audits Einführung einer Methodik zur Steuerung der interdependenten Projekte und Ableitung von geeigneten Steuerungsgrößen (KPI) Termingerechte Erarbeitung von Kommunikationskonzepten und Präsentationsunterlagen für die Information und ggf. Schulung von Hierarchien und Fachbereichen Idealerweise qualifizieren Sie sich für diesen Job mit: Sie haben ein Studium der Rechtswissenschaften erfolgreich absolviert; alternativ haben Sie einen Hintergrund als Betriebswirt oder des Wirtschaftsingenieurwesens in beiden Fällen mit einer Affinität für steuerliche/rechtliche Zusammenhänge, Verträge und Vertragsgestaltung Sie zeichnen sich durch fundierte juristische und betriebswirtschaftliche Kenntnisse, vertieftes automobiltechnisches Produkt- und Produktionsverständnis sowie analytische und konzeptionelle Kompetenz, aus Sie verfügen über mehrjährige Berufserfahrung, fundierte Kenntnisse und operative Erfahrung im Projektmanagement und vergleichbaren Tätigkeiten. Nachgewiesene Führungsverantwortung von Vorteil. Sie sind kommunikations- und überzeugungsstark, höflich-hartnäckig und in der Lage, Projektpartner zum Handeln zu bewegen. Spezifische Kenntnisse im Bereich Intellectual Property von Vorteil Verhandlungssichere (fachspezifische) Deutsch- und Englischkenntnisse Eine weitere Fremdsprache ist wünschenswert Persönliche Kompetenzen: Ausgeprägte Ziel- und Ergebnisorientierung, Teamfähigkeit, Beratungs- und Verhandlungskompetenz Führungskompetenz Selbstständigkeit, Eigeninitiative und verantwortungsvolle Arbeitsweise mit hoher Zuverlässigkeit und Belastbarkeit Ausgeprägtes Verständnis für wirtschaftliche Zusammenhänge Flexibilität und Verständnis komplexer Geschäftsbeziehungen Kompetenz im Umgang mit Partner aus anderen Kulturkreisen Analytisches, strategisches und innovatives Denken und Handeln Ausgeprägtes Verständnis für technische Sachverhalte Ganz ohne Formalitäten geht es natürlich auch bei uns nicht. Daher bitten wir Sie, sich ausschließlich online zu bewerben und Ihrer Bewerbung einen Lebenslauf, Anschreiben und Zeugnisse beizufügen (max. Gesamtgröße der Anhänge 5 MB). Wir freuen uns insbesondere über Onlinebewerbungen schwerbehinderter und ihnen gleichgestellter behinderter Menschen direkt auf diese Ausschreibung. Bei Fragen könne Sie sich unter SBV-Zentrale@daimler.com zudem an die Schwerbehindertenvertretung des Standorts wenden, die Sie gerne nach Ihrer Bewerbung im weiteren Bewerbungsprozess unterstützt. Fragen zum Bewerbungsprozess beantwortet Ihnen gerne HR Services unter hrservices@daimler.com oder am Telefon unter 0711/17-99000. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir keine Papierbewerbungen mehr entgegennehmen und es keinen Anspruch auf Rückversand gibt.
Zum Stellenangebot

Volljurist (w/m/d) Rechtsberatung zu IP-rechtlichen Themen

Di. 03.08.2021
Leinfelden-Echterdingen
Daimler ist eines der erfolgreichsten Automobilunternehmen der Welt. Die Unternehmensfamilie mit den drei rechtlich selbstständigen Gesellschaften Mercedes-Benz AG, Daimler Truck AG und Daimler Mobility AG sichert ein hohes Maß an Agilität, Markt- und Kundennähe, Innovationskraft und Kapitalstärke.Job-ID: DAI0000HFHFür alle, die die Welt in Bewegung halten. Die Daimler Truck AG ist der weltweit größte Nutzfahrzeughersteller. Der Verkehr ist das Rückgrat unserer Wirtschaft und des modernen Lebens. Das heißt, wir bauen die Fahrzeuge, die dafür sorgen, dass Güter und Menschen ihr Ziel erreichen, dass unser Alltag funktionieren kann und Wohlstand geschaffen wird. Aber nicht nur das, wir widmen uns der Entwicklung der nächsten Generation von Fahrzeugen, die die beste Technologie und Effizienz haben. Die Daimler Truck AG ist der Innovator bei neuen Technologien wie emissionsfreien, automatisierten und vernetzten Nutzfahrzeugen. Für eine erfolgreiche Zukunft setzen wir auf eine enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit – sowohl mit unseren Kunden als auch mit unserem globalen Team aus hochkompetenten und motivierten Mitarbeiter*innen. Werden Sie Teil unseres Teams, erleben Sie die Faszination unserer Branche und leisten Sie einen aktiven Beitrag zum Erfolg der Daimler Truck AG! Für das Legal Team bei der Daimler Truck AG suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Volljuristen (w/m/d). Wir sind Teil der Rechts- und Compliance-Abteilung von Daimler Truck, in der wir weltweit die Geschäfte des Konzerns in allen Bereichen rechtlich begleiten und durch angemessene und geeignete Lösungsvorschläge konstruktiv und zielkonform unterstützen. Der Bereich Legal & Compliance Product & Technology befasst sich dabei mit der produktbezogenen Rechtsberatung in der Daimler Truck AG. Die IP Abteilung als Teil des Bereichs übernimmt alle Belange des geistigen Eigentums, von der Bildung der gewerblichen Schutzrechtsportfolios und deren Verwaltung, bis zur Durchsetzung der eigenen IP und der Verteidigung des Unternehmens von Schutzrechtsangriffen Dritter. Damit sind wir verantwortlich für all die Patente, Marken, Designs und Domains, die nach außen das Erscheinungsbild prägen und Garant für technischen Fortschritt sind. Bei dieser Stelle liegt der Schwerpunkt bei der rechtlichen Beratung zu allen Themen des gewerblichen Rechtsschutzes, insb. zum Patent-, Marken- und Designrecht und im Lauterkeitsrecht. Unser Team besteht aus hochmotivierten und freundlichen Kolleginnen und Kollegen. Gestalten Sie mit uns die Zukunft eines wachsenden und nachhaltigen Unternehmens. Wir bieten Ihnen ein innovatives Umfeld mit Raum für Ihre persönliche Weiterentwicklung und ermöglichen Ihnen eine Vielfalt an globalen Themenstellungen mit internen und externen Partnern.Die Aufgabenschwerpunkte dieser Funktion sind wie folgt definiert: IP Enforcement: Implementierung der Schutzrechtsstrategie in identifizierten Fokusmärkten Koordination und Steuerung von externen Dienstleistern sowie interne Koordination der relevanten Fachbereiche IP Clearing: Unterstützung der Fachbereiche des Konzerns, insb. der Marketingabteilung, bei der Einhaltung lauterkeitsrechtlicher Vorgaben in Werbung und Außenkommunikation IP Defense: Verteidigung der Inanspruchnahme durch Dritte im Bereich IP, beispielsweise Patentverletzung Koordination und Steuerung von externen Dienstleistern sowie interne Koordination der relevanten Fachbereiche Abstimmung und Beratung zur Verteidigungsstrategie IP Contracts: Beratung und Unterstützung der Fachbereiche bei der Erstellung von Verträgen im Bereich IP, insbesondere in Bezug auf M&A und Kooperations- sowie Einkaufsverträgen Erstellung von Verträgen und Vertragsteilen sowie Koordination und Steuerung externer Dienstleister Rechtsentwicklung: Überwachung der nationalen, europäischen und internationalen Rechtsentwicklung auf den vorgenannten Gebieten um ggf. notwendige Maßnahmen des Konzerns einleiten zu könnenIdealerweise qualifizieren Sie sich für diesen Job mit: Zwei juristische Staatsexamina oder vergleichbarer, bspw. internationaler Abschluss Schwerpunkt im geistigen Eigentum ist von Vorteil Nach Möglichkeit einschlägige Berufserfahrung in Kanzlei oder Wirtschaft Verhandlungssichere (fachspezifische) Deutsch- und Englischkenntnisse Eine weitere Fremdsprache ist wünschenswert Persönliche Kompetenzen: Ausgeprägte Ziel- und Ergebnisorientierung, Teamfähigkeit, Beratungs- und Verhandlungskompetenz Selbstständigkeit, Eigeninitiative und verantwortungsvolle Arbeitsweise mit hoher Zuverlässigkeit und Belastbarkeit Ausgeprägtes Verständnis für wirtschaftliche Zusammenhänge Flexibilität und Verständnis komplexer Geschäftsbeziehungen Kompetenz im Umgang mit Partner aus anderen Kulturkreisen Ausgeprägtes Verständnis für technische Sachverhalte Ganz ohne Formalitäten geht es natürlich auch bei uns nicht. Daher bitten wir Sie, sich ausschließlich online zu bewerben und Ihrer Bewerbung einen Lebenslauf, Anschreiben und Zeugnisse beizufügen (max. Gesamtgröße der Anhänge 5 MB). Wir freuen uns insbesondere über Onlinebewerbungen schwerbehinderter und ihnen gleichgestellter behinderter Menschen direkt auf diese Ausschreibung. Bei Fragen könne Sie sich unter SBV-Zentrale@daimler.com zudem an die Schwerbehindertenvertretung des Standorts wenden, die Sie gerne nach Ihrer Bewerbung im weiteren Bewerbungsprozess unterstützt. Fragen zum Bewerbungsprozess beantwortet Ihnen gerne HR Services unter hrservices@daimler.com oder am Telefon unter 0711/17-99000. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir keine Papierbewerbungen mehr entgegennehmen und es keinen Anspruch auf Rückversand gibt.
Zum Stellenangebot

Volljurist - Legal International Standards & Third Party Business Certifications (w/m/d)

Di. 03.08.2021
Leinfelden-Echterdingen
Daimler ist eines der erfolgreichsten Automobilunternehmen der Welt. Die Unternehmensfamilie mit den drei rechtlich selbstständigen Gesellschaften Mercedes-Benz AG, Daimler Truck AG und Daimler Mobility AG sichert ein hohes Maß an Agilität, Markt- und Kundennähe, Innovationskraft und Kapitalstärke.Job-ID: DAI0000HX7_DEFür alle, die die Welt in Bewegung halten. Die Daimler Truck AG ist der weltweit größte Nutzfahrzeughersteller. Der Verkehr ist das Rückgrat unserer Wirtschaft und des modernen Lebens. Das heißt, wir bauen die Fahrzeuge, die dafür sorgen, dass Güter und Menschen ihr Ziel erreichen, dass unser Alltag funktionieren kann und Wohlstand geschaffen wird. Aber nicht nur das, wir widmen uns der Entwicklung der nächsten Generation von Fahrzeugen, die die beste Technologie und Effizienz haben. Die Daimler Truck AG ist der Innovator bei neuen Technologien wie emissionsfreien, automatisierten und vernetzten Nutzfahrzeugen. Für eine erfolgreiche Zukunft setzen wir auf eine enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit – sowohl mit unseren Kunden als auch mit unserem globalen Team aus hochkompetenten und motivierten Mitarbeiter*innen. Werden Sie Teil unseres Teams, erleben Sie die Faszination unserer Branche und leisten Sie einen aktiven Beitrag zum Erfolg der Daimler Truck AG! Die richtige Person für diese Position verbindet ihr juristisches Wissen mit einer internationalen kulturellen Neugier. Unser Team arbeitet mit internen und externen Anwälten auf der ganzen Welt zusammen, um Informationen bereitzustellen und Herausforderungen von enormer Bedeutung für das Unternehmen zu lösen. Der Bereich Legal & Compliance - Produkt & Technologie befasst sich mit der produktbezogenen Rechts- und Compliance-Beratung innerhalb der Daimler Truck AG. Die Abteilung Legal Third Party Business & International Standards koordiniert internationale Fragen des Produktrechts und kümmert sich um die rechtliche Beratung zu Produktfragen im Motorengeschäft von Daimler (hauptsächlich Off-Highway-Motoren). Unser Team besteht aus hochmotivierten und freundlichen Kolleg*innen. Gestalten Sie mit uns die Zukunft eines wachsenden und nachhaltigen Unternehmens. Wir bieten Ihnen ein innovatives Umfeld für Ihre persönliche Weiterentwicklung und geben Ihnen die Möglichkeit, mit internen und externen Partnern an den unterschiedlichsten globalen Themen zu arbeiten.Diese Aufgaben erwarten Sie: Koordination globaler, interdisziplinärer Projektteams zur Entwicklung von Prozessoptimierungen für Themen wie Diskussionen über fortschrittliche Technologien, Sicherheitssysteme und Emissionen Leitung globaler Task Forces für Fragen der Sicherheit, Zertifizierung und Emissionen vor Ort Eigenverantwortliche fortlaufende Analyse, Monitoring und Bewertung der weltweit relevanten rechtlichen Rahmenbedingungen (rechtliche Vorgaben, Rechtspflege) einschließlich der aktuellen Entwicklungen auf Gesetzesebene und daraus abgeleitet die rechtliche Bewertung von Risiken, die Entwicklung von Methoden, Prozessen und Systemen für das Unternehmen sowie die Erstellung von allgemeinen Richtlinien und Gutachten unter Berücksichtigung der aktuellen Rechtsentwicklung und Gesetzgebung Eigenständige Beratungsaufgaben für die nicht-juristischen Fachbereiche der Sparte Trucks & Buses (insbesondere Entwicklung) mit Schwerpunkt auf der Frage der Drittgeschäfts- und Rechtsberatung im internationalen Umfeld Erstellung von Berichten zu produktrechtlichen Fragen und Prozessen sowie Rechtsberatung zum weltweiten Einsatz von relevanten technischen Normen, Spezifikationen und Standards Diese Beratung umfasst insbesondere Rechtsfragen im Rahmen der Produktentwicklung und der globalen Zertifizierung sowie im Rahmen der Zusammenarbeit mit Aufbauherstellern und Fahrzeugherstellern Erstellung von Schulungskonzepten und eigenständige Durchführung von Schulungen zu regulatorischen Frage Schaffung von Bewertungs- und Orientierungsansätzen bei der Interpretation von Grauzonen in Bezug auf rechtliche und interne Vorgaben Fachliche Qualifikationen: Abschluss in Rechtswissenschaften (1. und 2. Staatsexamen mindestens vollbefriedigend) Gute Kenntnisse in MS Office (insbesondere PowerPoint, Word, Excel) Gute Deutsch- und Englischkenntnisse; weitere Fremdsprachenkenntnisse wünschenswertPersönliche Kompetenzen: Analytisches und ergebnisorientiertes Arbeiten Tiefes Verständnis und Interesse an technischen Themen Hohes Maß an interdisziplinärer Teamfähigkeit Organisationstalent und Verhandlungsgeschick unter Berücksichtigung kultureller Unterschiede Bereitschaft zu Reisen Zusätzliche Informationen: Bitte bewerben Sie sich ausschließlich online und fügen Sie Ihren Lebenslauf, Ihre Zeugnisse und Referenzen zusammen mit einem Anschreiben im Feld "Motivation" des Online-Bewerbungsformulars bei. Die Anhänge sollten insgesamt 6 MB nicht überschreiten. WICHTIG: Zusätzlich zu den oben genannten Anhängen helfen Sie uns bitte im Auswahlverfahren, indem Sie das Online-Bewerbungsformular mit Angaben zu Ihrer Ausbildung, Ihrem beruflichen Werdegang und eventuellen zusätzlichen Fachgebieten ausfüllen.Ganz ohne Formalitäten geht es natürlich auch bei uns nicht. Daher bitten wir Sie, sich ausschließlich online zu bewerben und Ihrer Bewerbung einen Lebenslauf, Anschreiben und Zeugnisse beizufügen (max. Gesamtgröße der Anhänge 5 MB). Wir freuen uns insbesondere über Onlinebewerbungen schwerbehinderter und ihnen gleichgestellter behinderter Menschen direkt auf diese Ausschreibung. Bei Fragen könne Sie sich unter SBV-Zentrale@daimler.com zudem an die Schwerbehindertenvertretung des Standorts wenden, die Sie gerne nach Ihrer Bewerbung im weiteren Bewerbungsprozess unterstützt. Fragen zum Bewerbungsprozess beantwortet Ihnen gerne HR Services unter hrservices@daimler.com oder am Telefon unter 0711/17-99000. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir keine Papierbewerbungen mehr entgegennehmen und es keinen Anspruch auf Rückversand gibt.
Zum Stellenangebot

Volljurist im Bereich Legal Global Recall (IL/PR) MB Cars & Vans (w/m/d)

Di. 03.08.2021
Böblingen
Daimler ist eines der erfolgreichsten Automobilunternehmen der Welt. Die Unternehmensfamilie mit den drei rechtlich selbstständigen Gesellschaften Mercedes-Benz AG, Daimler Truck AG und Daimler Mobility AG sichert ein hohes Maß an Agilität, Markt- und Kundennähe, Innovationskraft und Kapitalstärke.Job-ID: DAI0000GBP_DEDie Abteilung Regulatory In-Use Vehicles im Bereich Global Recall der Daimler Rechtsabteilung begleitet in einem sehr dynamischen und internationalen Umfeld die zuständigen Unternehmensgremien bei der Entscheidung über mögliche Feldmaßnahmen für die Mercedes Benz Fahrzeuge in Kundenhand (sogenannte in-use Fahrzeuge) weltweit. Daneben sind wir für die rechtliche Beratung bei der Beantwortung von weltweiten Behördenanfragen in produktsicherheits-, typgenehmigungs- und emissionsrechtlichen Fragestellungen bzgl. der bereits in Verkehr gebrachten Fahrzeuge zuständig. Darüber hinaus beraten wir das Management bei der strategischen internationalen Ausrichtung des Unternehmens auf diesen Rechtsgebieten.Ihre Aufgaben im Einzelnen: In fachlicher Hinsicht besteht insoweit ein Schwerpunkt im Bereich des deutschen und internationalen Produktrechts. Dies beinhaltet eine ausgeprägte öffentlich-rechtliche Orientierung, gleichzeitig aber auch sehr ausgeprägte Bezüge zum internationalen Produkthaftungsrecht sowie zum Straf- und Ordnungswidrigkeitenrecht. Im Rahmen der Standardprozesse unseres global agierenden Unternehmens wird entschieden, ob korrigierende Feldmaßnahmen (zum Beispiel ein Produktrückruf) in den Märkten einzuleiten sind, um unserem hohen Anspruch an die Qualität unserer Produkte und die Sicherheit unserer Kunden gerecht zu werden Sie analysieren als Teil dieser interdisziplinär ausgestalteten Prozesse zusammen mit Vertretern aus unterschiedlichen Fachabteilungen technische Sachverhalte und bewerten diese auf der Basis der einschlägigen produktsicherheits- und emissionsrechtlichen gesetzlichen Vorgaben (weltweit). In diesem Rahmen werden Sie tagtäglich Kontakt zu Kolleg*innen aus den technischen Fachbereichen haben sowie sich mit Anwaltskolleg*innen aus aller Welt abstimmen. Sofern notwendig arbeiten sie hierbei auch eng mit internationalen Fachkanzleien zusammen, führen diese und bilden die Schnittstelle ins Unternehmen Daneben bearbeiten sie in enger Abstimmung mit ihren technischen Counterparts Anfragen von Marktaufsichtsbehörden weltweit zu produktsicherheits- und emissionsrechtlichen Sachverhalten. Sofern notwendig nehmen Sie auch an Verhandlungen mit diesen Behörden in den Märkten vor Ort teil. Sie vertiefen kontinuierlich Ihre Kenntnisse auf dem Gebiet des öffentlichen Rechts, des Produktsicherheits- sowie des Produkthaftungsrechts für die Automobilindustrie und setzen diese Erkenntnisse für das Unternehmen vorteilhaft um (best practices/ lessons learned). Sie führen regelmäßige Schulungen durch und vermitteln dadurch die aktuellen und einschlägigen gesetzlichen Rahmenbedingungen an die nicht-juristischen Fachbereiche Weiter zählt auch die Wahrung der Unternehmensinteressen bei einschlägigen Gesetzgebungsvorhaben im Rahmen der Zusammenarbeit mit den Verbänden zu ihren Aufgaben sowie die Erarbeitung von Stellungnahmen zu Rechtsfragen an Regierungsstellen Idealerweise qualifizieren Sie sich für diesen Job mit: Rechtswissenschaftliches Hochschulstudium oder einem vergleichbaren ausländischen Abschluss Erste Berufserfahrung in den Themenfeldern Regulatory und/oder Produkthaftung / Produktsicherheit bzw. im öffentlichen Recht, möglichst in einem Unternehmen, einem Verband oder einer internationalen Kanzlei Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse, eine weitere Fremdsprache ist von Vorteil Da ihr Aufgabengebiet sehr international ausgerichtet ist sollten sie auch bereit sein, gelegentlich dienstlich zu verreisen Persönliche Kompetenzen: Sie arbeiten gerne analytisch und ergebnisorientiert und haben dabei ein ausgeprägtes Verständnis und Interesse für technische Sachverhalte. Da wir uns in unserem Team aufeinander verlassen können müssen, bringen sie auch ein hohes Maß an interdisziplinärer Teamfähigkeit, Belastbarkeit sowie Überzeugungskraft mit. Hierbei haben sie aber auch Organisationstalent und können geschickt verhandeln, wobei sie kulturelle Besonderheiten immer im Auge behalten. Der Spaß am Aufgabengebiet sowie mit uns im Team zusammenzuarbeiten darf dabei aber niemals zu kurz kommen Zusätzliche Informationen Die Tätigkeit ist in Vollzeit (auch teilzeitgeeignet) Ganz ohne Formalitäten geht es natürlich auch bei uns nicht. Daher bitten wir Sie, sich ausschließlich online zu bewerben und Ihrer Bewerbung einen Lebenslauf, Anschreiben und Zeugnisse beizufügen (max. Gesamtgröße der Anhänge 5 MB). Wir freuen uns insbesondere über Onlinebewerbungen schwerbehinderter und ihnen gleichgestellter behinderter Menschen direkt auf diese Ausschreibung. Bei Fragen könne Sie sich unter SBV-Sindelfingen@daimler.com zudem an die Schwerbehindertenvertretung des Standorts wenden, die Sie gerne nach Ihrer Bewerbung im weiteren Bewerbungsprozess unterstützt. Fragen zum Bewerbungsprozess beantwortet Ihnen gerne HR Services unter hrservices@daimler.com oder am Telefon unter 0711/17-99000. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir keine Papierbewerbungen mehr entgegennehmen und es keinen Anspruch auf Rückversand gibt.
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: