Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Justiziariat: 102 Jobs in Heißen

Berufsfeld
  • Justiziariat
Branche
  • Unternehmensberatg. 43
  • Wirtschaftsprüfg. 43
  • Recht 43
  • Versicherungen 12
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 6
  • It & Internet 6
  • Banken 6
  • Gesundheit & Soziale Dienste 4
  • Groß- & Einzelhandel 4
  • Verkauf und Handel 4
  • Telekommunikation 3
  • Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung 3
  • Fahrzeugbau/-Zulieferer 2
  • Finanzdienstleister 2
  • Funk 2
  • Medien (Film 2
  • Metallindustrie 2
  • Sonstige Branchen 2
  • Tv 2
  • Verlage) 2
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 94
  • Ohne Berufserfahrung 53
  • Mit Personalverantwortung 2
Arbeitszeit
  • Vollzeit 96
  • Home Office möglich 35
  • Teilzeit 15
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 95
  • Referendariat 3
  • Studentenjobs, Werkstudent 3
  • Praktikum 2
Justiziariat

Spezialist Regulatorik und Vergütungswesen (w/m/d)

Do. 20.01.2022
Düsseldorf
BANK.ECHT.ANDERS. Das ist unser Anspruch als Arbeitgeberin.Für unsere Hauptverwaltung oder für unseren Standort in Mainz suchen wir Menschen, die dafür sorgen, dass sich unsere Kundschaft an jedem Touchpoint verstanden fühlt. Sie entwickeln gemeinsam mit uns Produkte und Dienstleistungen, die den Nutzen unsere Kund*innen im Blick haben. Werden Sie Teil dieses starken Teams! Interpretation der IVV-Anforderungen und Umsetzung entsprechender Vergütungsrichtlinien und -verfahren für Mitarbeitende und Risikoträger*innen Erstellung von Entscheidungsvorlagen zu Vergütungsthemen  Weiterentwicklung und arbeitsvertragliche Gestaltung der Umsetzung der regulatorischen Anforderungen der IVV Dokumentation der Vergütungspolitik und –verfahren Fachliche Projektleitung zu verschiedenen Compensation & Benefits Projekten insbesondere in Bezug auf die Vergütungspolitik Bearbeitung interner und externer Fragestellungen in Bezug auf regulatorische Anforderungen Zusammenarbeit mit verschiedenen Schnittstellen im Unternehmen   Einschlägige Erfahrung in der Behandlung von Vergütungsangelegenheiten von Instituten aus Arbeitsrecht- und/ oder aufsichtsrechtlicher Sicht Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften (2. Staatsexamen hilfreich), vorzugsweise mit dem Schwerpunkt Personal 3-jährige fundierte, einschlägige Berufspraxis in einem Kreditinstitut Sehr gute konzeptionelle und analytische Fähigkeiten Hohe Kommunikationsfähigkeit und diplomatisches Geschick Hohes Maß an Eigenverantwortlichkeit und Lösungsorientierung Sehr gute Englischkenntnisse Französischkenntnisse wünschenswert Ein sicherer Arbeitsplatz in einem Unternehmen, in dem Ihre Leistung wertgeschätzt wird Die Entwicklung Ihrer persönlichen Stärken, transparent und individuell Ein gutes Gehalt, ergänzt um erfolgsabhängige Zusatzvergütungen Eine komplett arbeitgeberseitig finanzierte Altersvorsorge, um beruhigt in die Zukunft zu blicken Kurze Entscheidungswege und viel Freiraum Ein Arbeitsumfeld, in dem Teamgeist und Kollegialität großgeschrieben werden Home Office (bis zu 50% möglich)
Zum Stellenangebot

Rechtsanwalt / Volljurist Steuerstrafrecht / Wirtschaftsstrafrecht Teilzeit/Vollzeit (w/m/d)

Do. 20.01.2022
Düsseldorf, Frankfurt (Oder), Köln, Stuttgart
Du hast Talent. Wir sind ein internationales Netzwerk aus 276.000 Mitarbeiter:innen, die ihr Wissen, ihre Erfahrungen und ihre Ideen miteinander teilen. Du suchst einen herausfordernden, spannenden Job. Wir bieten dir als weltweit führende Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft ein Maximum an Möglichkeiten für einen Karriereweg nach deinen Vorstellungen. Du möchtest Verantwortung für deine Ergebnisse übernehmen, Lösungen gemeinsam mit dem Kunden entwickeln, die digitale Transformation in Deutschland vorantreiben und einen Arbeitgeber mit passenden Werten. Unser Denken und Handeln orientiert sich an Grundsätzen, die von Vertrauen, Respekt, Weitsicht, Wertschätzung und Innovation geprägt sind. nullVielfältige Aufgabenschwerpunkte – Deine Aufgaben umfassen die laufende und projektbezogene Beratung unserer Mandanten in allen Bereichen des Steuer- und Wirtschaftsstrafrechts sowie der strafrechtlichen Präventiv- oder Compliance-Beratung. Zudem unterstützt du die Durchführung interner Durchsuchungen zur unternehmensinternen Aufklärung von Fehlverhalten.Interessante Kundenkontakte - Zudem zählen der Ausbau und die Pflege der bestehenden Kontakte zu Mandanten zu deinem Aufgabenfeld.Spannende Einblicke – Unsere Kunden sind nationale und internationale Unternehmen aller Größen, Branchen und Rechtsformen sowie Privatpersonen. Eine Beratung bzw. Verteidigung erfolgt in allen straf- und bußgeldrechtlichen Verfahrensstadien. Wir stehen auch vor Gericht, wenn es der Fall erfordert.Interdisziplinäre Zusammenarbeit – Du arbeitest eng und interdisziplinär mit Steuer- und Finanzexperten sowie mit den Anwaltskanzleien im Global-Legal-Network von PwC zusammen.Dein Studium der Rechtswissenschaft mit Schwerpunkt Steuerstrafrecht und/oder Wirtschaftsstrafrecht hast du überdurchschnittlich erfolgreich abgeschlossen. Idealerweise bringst du erste berufliche Erfahrungen im Steuerstrafrecht/-Wirtschaftsstrafrecht mit.Du besitzt die Fähigkeit zum analytischen Denken und deine sehr gute Auffassungsgabe ermöglicht dir die schnelle Erfassung und Darstellung komplexer juristischer Sachverhalte.Du arbeitest gerne im Team, meisterst Herausforderungen mit Engagement und überzeugst durch ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein. Zudem bringst du Einsatzbereitschaft, Motivation und unternehmerisches Denken in deine neuen Aufgaben ein.Im Kontakt mit unseren Mandanten kannst du auf sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse zurückgreifen.Überstundenausgleich Bei PwC werden alle Überstunden ausgeglichen – entweder als Freizeitausgleich oder als zusätzliche Vergütung. Du hast die Wahl!Standortbezogene Extras Bei PwC profitierst du von einer ganzen Reihe an Vorteilen - angefangen bei gesunden Mahlzeiten in den Casinos vor Ort, Vergünstigungen in Restaurants und im Einzelhandel über Jobtickets bis hin zu kostenlosen Betriebssportangeboten wie Yoga oder HIIT Workouts.Die abgebildeten Leistungen können je nach Position, Geschäftsbereich und Standort leicht variieren.
Zum Stellenangebot

Volljurist/-in im Arbeitsrecht (w/m/d)

Do. 20.01.2022
Gelsenkirchen
Als kommunales Unternehmen sichern wir mit unseren vielseitigen Dienstleistungen und Angeboten die hohe Lebensqualität der Stadt Gelsenkirchen. Zusammen mit unseren Tochterunternehmen, die überregional bekannt sind, bilden wir die Stadtwerke-Gelsenkirchen-Gruppe. Unsere Mitarbeiter arbeiten jeden Tag für ein lebenswertes Gelsenkirchen – das ist nicht nur gut für alle Bürger, sondern auch für die Stadt. Weitere Informationen finden sich auf unserer Homepage: www.stadtwerke-gelsenkirchen.de Bei der Stadtwerke Gelsenkirchen GmbH, im Bereich Kaufmännische Dienstleistungen, in der Abteilung Personal- und Sozialwesen, ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt, die nachfolgend aufgeführte Stelle in Teilzeit (18,00 Std./Woche) zu besetzen: Volljurist/-in im Arbeitsrecht (w/m/d)* Rechtliche Bearbeitung und Beratung in allen relevanten arbeitsrechtlichen und vertraglichen Themen und Fragestellungen Prüfung und Koordination von Grundsatz- und Rechtsfragen rund um das Arbeits- und Sozialrecht Beratung von Führungskräften und Fachabteilungen in Fragen des Tarif- und Arbeitsrechtes sowie in sonstigen personellen Grundsatzfragen Führung und Betreuung von Güteverhandlungen und Gerichtsverfahren Adressatengerechte Aufbereitung der Rechtsprechung im Hinblick auf die zu betreuenden Gesellschaften und Betriebe Durchführung von juristischen Schulungen und Vorträgen in den Fachabteilungen Prüfung, Ausarbeitung und Optimierung von Arbeitsverträgen, Dienst- und Betriebsvereinbarungen, Richtlinien und sonstigen Regelwerken Sie haben die juristischen Examina (Volljurist/-in) erfolgreich abgelegt und verfügen über mehrjährige rechtliche Kenntnisse und/oder berufliche Erfahrungen im Bereich Arbeits- und Sozialrecht Sie verfügen über sehr gute Kenntnisse im Betriebsverfassungsgesetz Kenntnisse im Landespersonalvertretungsgesetz NRW und dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst sind wünschenswert Sicheres Auftreten und eine gewandte Ausdrucksweise in Wort und Schrift sind für Sie selbstverständlich Konzeptionell ausgerichtetes Denken, analytisches Denkvermögen und eine lösungsorientierte Arbeitseinstellung Sie besitzen eine hohe soziale Kompetenz und gute Verhandlungs-, Kontakt- und Kommunikationsfähigkeit Ein hohes Maß an Einsatzbereitschaft und zeitlicher Flexibilität wird vorausgesetzt Eine wertschätzende Zusammenarbeit und Kommunikation sowie ausgezeichnete Rahmenbedingungen, wie z. B. eine sehr moderne Arbeitsplatzausstattung und ein angenehmes Arbeitsklima Eine leistungsgerechte Vergütung nach den Tarifbestimmungen für den öffentlichen Dienst Förderung der Vereinbarkeit von Beruf und Familie sowie ein betriebliches Gesundheitsmanagement Eine intensive und professionelle Einarbeitung und eine damit verbundene regelmäßige Fort- und Weiterbildung Zeitgemäße und moderne Arbeitszeitregelungen, wie z. B. Gleitzeitregelungen, oder mobiles Arbeiten Alle im öffentlichen Dienst üblichen Zusatzleistungen, wie z. B. eine Jahressonderzahlung und eine leistungsorientierte Bezahlung Eine zusätzliche betriebliche Altersvorsorge Einen Urlaubsanspruch von 30 Tagen pro Kalenderjahr bei einer 5-Tage-Woche Es handelt sich um eine Teilzeitstelle mit einer durchschnittlichen wöchentlichen Arbeitszeit von 18,00 Stunden.  Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 13 des TVöD (Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst). Wir möchten schwerbehinderte Menschen fördern und sie deshalb ausdrücklich bitten, sich zu bewerben.
Zum Stellenangebot

Volljurist/ Wirtschaftsjurist (m/w/d) mit den Schwerpunkt Zivilrecht

Do. 20.01.2022
Düsseldorf
Ausgezeichnete Qualität, einzigartiger Service und eine starke Marke – das macht eismann zu einem interessanten Arbeitgeber in der Lebensmittelbranche. Wenn du gerade eine neue berufliche Perspektive suchst, leckere Lebensmittel liebst, dir abwechslungsreiche Aufgaben wünschst und an Innovationen mitarbeiten möchtest, dann bist du bei uns genau richtig. Für unsere Zentrale in Mettmann suchen wir für den Bereich Recht & HR einen Volljuristen/ Wirtschaftsjuristen (m/w/d) mit dem Schwerpunkt Zivilrecht in Teilzeit zum nächstmöglichen Termin.  Betreuung der einzelnen Fachbereiche und Tochtergesellschaften Unterstützung des Datenschutzbeauftragten Anmeldung und Betreuung unserer Marken in wettbewerbsrechtlichen Angelegenheiten Bereitschaft in die Einarbeitung neuer Reichsgebiete Erstellung, Bearbeitung und Prüfung von Verträgen (Lieferanten-, Mietverträge usw.) Erfolgreich abgeschlossenes (Wirtschafts-) Rechtsstudium (Volljurist, Dipl. Wirtschaftsjurist/ LL.B./LL.M) oder eine vergleichbare Ausbildung Idealerweise mehrjährige Berufserfahrung in einer Rechtsabteilung eins Handelsunternehmens oder einer Rechtsanwaltskanzlei, vorzugsweise in einem oder mehreren der o.g. Tätigkeitsbereiche Kenntnisse im Datenschutzrecht Fähigkeit, komplexe Sachverhalte zu strukturieren und das Wesentliche zielgerichtet zusammenzufassen Analytische Fähigkeiten sowie eine selbstständige und lösungsorientierte Arbeitsweise Sehr gute Kommunikationsfähigkeiten Ein unbefristetes Anstellungsverhältnis in Teilzeit Offene Unternehmenskultur mit flachen Hierarchien und kurzen Entscheidungswegen Interessante und herausfordernde Aufgaben mit viel Gestaltungsspielraum Zusammenarbeit in einem dynamischen und motivierten Team Ein umfassendes Onboarding-Programm Individuelle Schulungen und Weiterbildungen
Zum Stellenangebot

Volljuristinnen/Volljuristen oder Assessorinnen/Assessoren (m/w/d) des Verwaltungsdienstes für die Finanzverwaltung NRW

Do. 20.01.2022
Düsseldorf
Das Ministerium der Finanzen des Landes Nordrhein-Westfalen ist für die Aufstellung des Landeshaushalts und die Rechnungslegung über Einnahmen und Ausgaben sowie die Vermögens- und Schuldenverwaltung des Landes zuständig. Über die Bereiche Finanzplanung, Finanzstatistik und Steuerschätzungen besteht eine enge Verzahnung mit der Steuerpolitik. Auch für die Umsetzung und Durchführung bestehender Steuergesetze sowie die Begleitung von Gesetzgebungsvorhaben im Bundesrat ist die oberste Steuerbehörde des Landes zuständig. Das Ministerium der Finanzen ist nicht nur für die personelle Ausstattung und Organisation der eigenen Finanzverwaltung verantwortlich, sondern ist auch in Fragen der Beamtenbesoldung, der Pensionen und der Tarifverträge im öffentlichen Dienst neben dem Ministerium des Innern federführend. Ferner obliegt dem Ministerium für Finanzen in Nordrhein-Westfalen die Aufsicht über die Sparkassen und die Düsseldorfer Börse. Insgesamt sind rund 500 Bediensteten im Ministerium für Finanzen beschäftigt.Wir sind eine moderne, mitarbeiterorientierte Verwaltung, die Ihnen vielfältige, interessante und anspruchsvolle Einsatzmöglichkeiten bietet. Als Führungspersönlichkeit begleiten und unterstützen Sie Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf deren beruflichen Weg, treffen in anspruchsvollen Steuerangelegenheiten Entscheidungen und leisten einen wesentlichen Beitrag zur Sicherheit des Gemeinwohls. Die Finanzverwaltung bietet Ihnen als Juristin bzw. als Jurist oder Verwaltungsassessorin bzw. –assessor viele Möglichkeiten, eine Tätigkeit auszuüben, die Ihnen Freude macht und Sie weiterbringt. Sie starten in der Regel als Sachgebietsleiterin oder –leiter in einem Festsetzungsfinanzamt und übernehmen Führungsfunktionen in unterschiedlichen Arbeitsgebieten – zum Beispiel ermitteln Sie die Besteuerungsgrundlagen für natürliche und juristische Personen, vertreten das Finanzamt vor dem Finanzgericht, begleiten die steuerliche Prüfung von Unternehmen und nehmen an entsprechenden Abschlussgesprächen teil. Volljuristin bzw. Volljurist (m/w/d) Verwaltungsassessorin bzw. Verwaltungsassessor*) (m/w/d) grundsätzlich nicht älter als 42 Jahre interessiert am Steuerrecht und seiner Anwendung in der Praxis teamfähig aufgeschlossen gegenüber neuen Arbeitsmethoden und verfügen über folgende Querschnittsqualifikationen Orientieren und Befähigen, Kooperieren, Kommunizieren, Analysieren und Gestalten, Entscheiden und Umsetzen sowie Reflektieren und Anpassen 12-monatige Einweisungszeit mit steuerrechtlichen Fachlehrgängen – prüfungsfrei und bei voller Vergütung Begleitung durch eine persönliche Mentorin bzw. einen persönlichen Mentor während der Einweisungszeit Danach: Einsatz als Führungskraft in einem Finanzamt Netto Einstiegsgehalt von ca. 3.550 Euro (Besoldungsgruppe A 13) und nach Ablauf der Probezeit die Übernahme in das Beamtenverhältnis auf Lebenszeit eine flexible Arbeitsgestaltung und Möglichkeiten der Teilzeitbeschäftigung
Zum Stellenangebot

Rechtsanwältin / Rechtsanwalt (m/w/d)

Mi. 19.01.2022
Düsseldorf
… eine mittelständische Düsseldorfer Kanzlei und auf die Beratung von Unternehmen mit Auslandsbezug spezialisiert.  Als Teil des Interlaw-Netzwerks (www.interlaw.com) können wir dabei sowohl internationalen Unternehmen Unterstützung bei ihrer Geschäftstätigkeit in Deutschland bieten als auch deutschen Unternehmen Beratung in aller Welt zur Verfügung stellen.   Wir suchen eine(n) Rechtsanwältin/Rechtsanwalt (m/w/d) mit oder ohne Berufserfahrung zur Verstärkung unseres Teams.Wir sind in allen Bereichen des Wirtschaftsrechts tätig, insbesondere im Gesellschaftsrecht und im Gewerblichen Rechtsschutz. Neben der Beratung von Unternehmen in allen rechtlichen Belangen setzen wir Ansprüche auch streitig durch oder wehren sie ab. Sie erhalten bei uns die Gelegenheit, alle Tätigkeitsfelder der Kanzlei kennenzulernen und eine eigene Spezialisierung auszubilden oder zu vertiefen.  Gelegenheit zur Fortbildung wird gegeben und unterstützt. Rechtsanwältin / Rechtsanwalt (m/w/d) mit oder ohne Berufserfahrung Kommunikationsstärke und Durchsetzungsvermögen Verständnis für wirtschaftliche Zusammenhänge ... eine abwechslungsreiche Tätigkeit, Teamwork, engen Mandantenkontakt, gute Bezahlung sowie die Gelegenheit zur Weiterbildung und dem Erreichen persönlicher Karriereziele.
Zum Stellenangebot

(Senior) Manager EU-Beihilferecht und Förderberatung für gewerbliche und öffentliche Investitions- und Infrastrukturvorhaben Teilzeit/Vollzeit (w/m/d)

Mi. 19.01.2022
Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Oder), Hamburg, Leipzig, München, Stuttgart
Du hast Talent. Wir sind ein internationales Netzwerk aus 276.000 Mitarbeiter:innen, die ihr Wissen, ihre Erfahrungen und ihre Ideen miteinander teilen. Du suchst einen herausfordernden, spannenden Job. Wir bieten dir als weltweit führende Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft ein Maximum an Möglichkeiten für einen Karriereweg nach deinen Vorstellungen. Du möchtest Verantwortung für deine Ergebnisse übernehmen, Lösungen gemeinsam mit dem Kunden entwickeln, die digitale Transformation in Deutschland vorantreiben und einen Arbeitgeber mit passenden Werten. Unser Denken und Handeln orientiert sich an Grundsätzen, die von Vertrauen, Respekt, Weitsicht, Wertschätzung und Innovation geprägt sind. Erlebe in unserem Geschäftsbereich Tax, wie facettenreich Steuerberatung sein kann. Das Aufgabenspektrum reicht von der laufenden Steuerberatung und der steuerlichen Beratung bei Unternehmenstransaktionen über die Entwicklung nachhaltiger Steuer-, Finanz- und Anlagestrategien bis hin zur Unterstützung eines steueroptimierten Personalmanagements. Durch die Globalisierung stehen dabei zunehmend internationale Steuerfragen im Zentrum unserer Beratung. Hier arbeitest du eng mit den Steuerexpert:innen unseres internationalen Netzwerks in 158 Ländern zusammen.Internationalität - Du arbeitest in unserem CompetenceTeam Förderberatung/Subsidy Advice mit Einbindung in das internationale Netzwerk von PwC und betreust nationale und internationale Mandanten bei gewerblichen und öffentlichen Investitions- und Infrastrukturvorhaben.Verantwortung und Eigenständigkeit - Du verantwortest und leitest sowohl die Bearbeitung von Aufträgen als auch die Akquisition neuer Aufträge in verschiedenen Tätigkeitsbereichen. Du verfolgst deine Ziele eigenständig und inspirierst Mandanten und dein Team gleichermaßen. Deine Kommunikation ist effizient und du erkennst den Beratungsbedarf beim Mandanten. Spannende Themen - Dein Tätigkeitsbereich betrifft insbesondere gewerbliche und öffentliche Investitions- und Infrastrukturvorhaben. Es umfasst Analysen zu Fördermöglichkeiten, strukturelle Abgrenzung von Projekten, Beurteilung förderrechtlicher, aber auch EU-beihilferechtlicher Sachverhalte, förder- und beihilferechtsoptimale Gestaltung von Projekten, Verhandlungsführung mit Partnern und Förderinstituten sowie der Europäischen Kommission und die Beurteilung förder- und beihilferechtlicher Risiken.Du hast dein Studium im Bereich Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftsingenieurwesen, Rechtswissenschaften oder einen vergleichbaren Studiengang mit (sehr) guten Ergebnissen (mit oder ohne Promotion) abgeschlossen und bringst mindestens fünf Jahre einschlägige Berufserfahrung mit.Deine strukturierte Vorgehensweise erlaubt es dir, dich auch Fragestellungen außerhalb deines Ausbildungshintergrundes anzunähern.Du verfügst über Erfahrungen in der Erstellung von förderrechtlichen Stellungnahmen und/oder beihilferechtlichen Schriftsätzen sowie Förderanträgen und Verwendungsnachweisen.Dein Wissen und deine Erfahrung ermöglichen dir eine Kommunikation auf Augenhöhe sowohl mit Mandanten als auch öffentlichen Stellen.Du hast praktische Erfahrung in der Einwerbung von Fördermitteln für Unternehmen, Städte und Kommunen oder öffentliche Infrastrukturbetreiber.Darüber hinaus verfügst du über ausgeprägte Fähigkeiten zur Akquise neuer Projekte. Du überzeugst durch Kompetenz sowie Verhandlungsgeschick und bist dienstleistungsorientiert.Dank deiner sehr guten Englischkenntnisse und ausgeprägten Kommunikationsfähigkeit bewegst du dich auch im internationalen Arbeitsumfeld sicher und angemessen.Individuelle Fort- und Weiterbildungen Du profitierst von zahlreichen Fachtrainings und Soft-Skills-Seminaren sowie einem persönlichen Mentor und wirst unterstützt, wenn du ein Berufsexamen anstrebst.Flexwork@PwC Kernarbeitszeiten gibt es bei uns nicht – du teilst dir deine Arbeitszeit selbst nach deinen eigenen Bedürfnissen ein und wählst deinen Arbeitsort dabei frei.Women@PwC Ist für uns selbstverständlich: Mitarbeiterinnen konsequent zu fördern und den Anteil weiblicher Führungskräfte deutlich zu erhöhen. Deshalb bieten wir mit der Initiative Women@PwC gezielte Entwicklungsmaßnahmen und regelmäßige Netzwerktreffen an – für alle weiblichen Fachkräfte, die sich für den nächsten Karriereschritt qualifizieren möchten.Standortbezogene Extras Bei PwC profitierst du von einer ganzen Reihe an Vorteilen - angefangen bei gesunden Mahlzeiten in den Casinos vor Ort, Vergünstigungen in Restaurants und im Einzelhandel über Jobtickets bis hin zu kostenlosen Betriebssportangeboten wie Yoga oder HIIT Workouts.Teilzeitmodelle Dinge in deinem privaten oder beruflichen Umfeld ändern sich. Wir verändern uns mit dir, indem wir dir vielfältige Teilzeitmodelle mit tage-, stunden- oder monatsweiser Freistellung anbieten.Die abgebildeten Leistungen können je nach Position, Geschäftsbereich und Standort leicht variieren.
Zum Stellenangebot

Justiziar*in (w/m/d) Gemeinnützigkeitsrecht

Mi. 19.01.2022
Essen, Ruhr
Die Stiftung Mercator ist eine private, unabhängige Stiftung, die auf der Grundlage wissenschaftlicher Expertise und praktischer Projekterfahrung handelt. Sie strebt mit ihrer Arbeit eine Gesellschaft an, die sich durch Weltoffenheit, Solidarität und Chancengleichheit auszeichnet. Um diese Ziele zu erreichen, fördert und entwickelt sie Projekte, die Chancen auf Teilhabe und den Zusammenhalt in einer diverser werdenden Gesellschaft verbessern. Demokratie und Rechtsstaatlichkeit in Europa will die Stiftung durch ihre Arbeit stärken, die Auswirkungen der Digitalisierung auf Demokratie und Gesellschaft thematisieren und den Klimaschutz vorantreiben. Die Stiftung Mercator engagiert sich in Deutschland, Europa und weltweit. Dem Ruhrgebiet, Heimat der Stifterfamilie und Stiftungssitz, fühlt sie sich besonders verbunden. Für den kaufmännischen Bereich sucht die Stiftung Mercator zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n JUSTIZIAR*IN (W/M/D) GEMEINNÜTZIGKEITSRECHT Eigenständige, umfassende rechtliche Betreuung der Bereiche der Stiftung und ihrer Tochtergesellschaften mit Schwerpunkten im Gemeinnützigkeits-, Vertrags- und Gesellschaftsrecht Beratung der Geschäftsführung Rechtliche Begleitung von Projekten und Vertragsgestaltung Prüfung und Erstellung von gesellschaftsrechtlichen Dokumenten, z.B. Geschäftsordnungen, Satzungen Ansprechpartner*in für den externen Datenschutzbeauftragten Volljurist*in mit überdurchschnittlicher juristischer Qualifikation Mehrjährige juristische Berufserfahrung, bevorzugt im Gemeinnützigkeitsrecht Erfahrungen im Vertrags- und Gesellschaftsrecht, und Datenschutzrecht wünschenswert Verantwortungsbewusste, zuverlässige und strukturierte Arbeitsweise Flexibilität, Eigeninitiative, Teamfähigkeit Dienstleistungsorientierung, hohe kommunikative Kompetenz und Durchsetzungsvermögen Interesse an und Fähigkeit zu interdisziplinärer Arbeit Sehr gute englische Sprachkenntnisse Sichere Beherrschung gängiger Office-Anwendungen Ein spannendes, vielfältiges Arbeitsfeld in einer dynamischen Stiftung Angenehme Arbeitsatmosphäre in einem freundlichen und hilfsbereiten Team Angemessene Bezahlung
Zum Stellenangebot

Division General Counsel Vehicle Systems (m/w/d)

Mi. 19.01.2022
Düsseldorf
Taktik und Logistik: Die Division Vehicle Systems bietet ein einsatzbewährtes und vielseitiges Fahrzeug-Portfolio auf Rad und Kette an. Dieses umfasst Gefechts- Unterstützungs-, Logistik- und Spezialfahrzeuge und wird stetig weiterentwickelt. Die Division gliedert sich in die Business Units Tactical Vehicles und Logistic Vehicles. Sensoren, Führungssysteme, Schutztechnologien und Effektoren der Partnerdivisionen machen Rheinmetalls Rad- und Kettenfahrzeuge zu hocheffektiven Systemen. Die börsennotierte Rheinmetall AG mit Sitz in Düsseldorf steht als integrierter Technologiekonzern für ein substanzstarkes, international erfolgreiches Unternehmen in den Märkten für umweltschonende Mobilität und bedrohungsgerechte Sicherheitstechnik. Rheinmetall nimmt eine weltweite Spitzenposition als Automobilzulieferer für Module und Systeme rund um den Motor ein. Des Weiteren ist Rheinmetall als führendes europäisches Systemhaus für Verteidigungs- und Sicherheitstechnik ein zuverlässiger Partner der Streitkräfte. Leitung einer international aufgestellten Divisions-Rechtsabteilung mit Juristen in unterschiedlichen Ländern Disziplinarische und fachliche Führung von drei Rechtsanwälten und fachliche Führung der vier Contract Manager in der Division in Deutschland State of the Art rechtliche Beratung der Divisionsleitung, Geschäftsführung der Divisionsgesellschaften und der leitenden Mitarbeiter (Hauptabteilungsleiter) des operativen Geschäfts international und national Bearbeitung eines breiten juristischen Tätigkeitsfeldes mit vielseitigen und anspruchsvollen operativen Rechtangelegenheiten (v.a. auch international); insbesondere Betreuung großvolumiger Ausschreibungen und Direktvergaben für Fahrzeugbeschaffungsvorhaben seitens staatlicher Einkaufsbehörden oder großer Rüstungskonzerne. In diesem Zusammenhang auch Beratung und Gründung strategischer Allianzen (z. B. Joint Venture) mit weiteren Partnern Direkter Kontakt zu Divisionsleitung und Geschäftsführung der Divisionsgesellschaften (Trusted Advisor) mit dem Ziel der proaktiven Identifizierung rechtlicher Themen und ihrer frühzeitigen soliden praxisorientierten juristischen Bearbeitung Teilnahme an Sitzungen der Divisions- und Geschäftsleitung, Teil des engsten Management Teams der Division Juristische Schnittstelle der Division mit dem Group General Counsel der Rheinmetall Group Kompetente Gestaltung und Verhandlung von Verträgen sowie eigenständige Erstellung von Gutachten zu rechtlichen Fragen Legal Management von externen Rechtsberatern (auch international) in Abstimmung mit der Leitung Legal Mitarbeit in interdisziplinären Projekten im Konzern (z.B. M&A) Gestaltung und Durchführung von internen Schulungen, u.a. zum Kartellrecht Abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften (1. und 2. Staatsexamen möglichst mit Prädikat) Einschlägige Berufserfahrung von mind. 7 Jahren, z. B. erworben in einem Industrieunternehmen oder einer Wirtschaftskanzlei Nachgewiesene praktische Projekterfahrung (z.B. M&A, Anlagenbauprojekte, Öffentliches Auftragswesen etc.) im Zivil- und Gesellschaftsrecht, dem Vergaberecht sowie im Bereich des Wettbewerbs- und Kartellrechts Verständnis für die wirtschaftlichen Zusammenhänge in einem weltweit tätigen Konzern, Grundkenntnisse im Rechnungswesen und Bilanzierung Fähigkeit rechtliche Lösungen zu finden, die solide, belastbar und zugleich pragmatisch sind. Sie sollten sich in kurzer Zeit den Respekt und die Anerkennung der Geschäftsleitung erarbeiten können. Sicheres Urteilsvermögen und gewandtes Auftreten sowie die Fähigkeit, komplexe Sachverhalte präzise und verständlich darzustellen Ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit Verhandlungssichere und praxiserprobte Englischkenntnisse in Wort und Schrift (weitere Fremdsprache von Vorteil) Sicherer Umgang mit MS Office Flexibilität und Reisebereitschaft (Abdeckung mehrerer Standorte in Deutschland) Ihre Stärken und Erfahrungen zählen bei Rheinmetall. Zudem legen wir Wert auf Vielfalt und Chancengleichheit. Schwerbehinderte Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Auf ihre Bewerbung freuen wir uns.
Zum Stellenangebot

Wirtschaftsjurist (m/w/d)

Mi. 19.01.2022
Hilden
MOLDINO. Als Teil der Mitsubishi Gruppe sind wir auf die Herstellung und den Vertrieb von hochpräzisen Fräswerkzeugen spezialisiert. Dabei legen wir Wert auf eine persönliche Beratung & technisch exzellente Lösungen. Wir haben den Anspruch in den Bereichen Service, Qualität und Sicherheit die Besten zu sein. Da wir seit Jahren stetig wachsen, wollen wir uns noch besser aufstellen. Darum haben wir diese Stelle für einen Wirtschaftsjuristen (Legal Counsel) am Standort Hilden bei Düsseldorf geschaffen und suchen dafür genau Sie! Ab sofort bieten wir eine Stelle als Wirtschaftsjurist (m/w/d) | Hilden im Innendienst Sie sind Counterpart des Datenschutzbeauftragten bei allen Fragen rund um das Thema GDPR und verbessern unsere Prozesse fortwährend Sie verantworten die rechtliche Korrektheit sämtlicher Verträge und Dokumente Sie stellen die passende Kennzeichnung vertraulicher Dokumente und anderer Inhalte sicher Sie gewährleisten, dass unser Geschäftsgebaren sich stets im Rahmen unserer Compliance-Richtlinien bewegt – sowohl intern als auch extern Sie entwickeln E-Learnings und führen Seminare zu allgemeinen rechtlichen Themen und Compliance-Aspekten durch Sie setzen interne Regularien auf und updaten diese, wann immer nötig Für interne Audits führen Sie alle relevanten Informationen zusammen, bereiten diese auf und stellen diese dem Management zur Verfügung In Zusammenarbeit mit dem Management Administration und der Muttergesellschaft in Japan planen Sie das Risk Management und stellen die Implementation der aktuellen Standards sicher Sie haben einen Abschluss in Wirtschaftsrecht, Rechtswissenschaften oder BWL mindestens 3 Jahre Berufserfahrung in einer vergleichbaren Funktion im Wirtschaftsrecht Insbesondere kennen Sie sich aus in: Vertragsrecht, IT-Recht, Datenschutz, Schutz geistigen Eigentums, Arbeitsrecht, Gesellschaftsrecht sowie Compliance-Themen Ihre Expertise in rechtlichen Fragen verbinden Sie mit einem sehr guten Verständnis wirtschaftlicher Zusammenhänge Deutsch & Englisch beherrschen Sie fließend in Wort und Schrift Internationales Arbeitsumfeld in einem der führenden Unternehmen der Branche Umfangreiches Onboarding in unserer eigenen Academy; konstante interne & externe Weiterbildung Spannende rechtliche Fragestellungen aus diversen Themenfeldern in komplexen Konstellationen Zugang zu unseren Corporate Benefits Kostenlose Mitgliedschaft in einem Premium-Fitnessstudio in Hilden Da die Stelle neu geschaffen wurde, können Sie unseren Umgang mit rechtlichen Themen auf Jahre hinaus prägen
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: