Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Justiziariat: 78 Jobs in Hennef (Sieg)

Berufsfeld
  • Justiziariat
Branche
  • Recht 21
  • Unternehmensberatg. 21
  • Wirtschaftsprüfg. 21
  • Versicherungen 13
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 8
  • It & Internet 5
  • Finanzdienstleister 4
  • Gesundheit & Soziale Dienste 4
  • Sonstige Dienstleistungen 4
  • Medizintechnik 3
  • Banken 2
  • Elektrotechnik 2
  • Feinmechanik & Optik 2
  • Groß- & Einzelhandel 2
  • Luft- und Raumfahrt 2
  • Verkauf und Handel 2
  • Wissenschaft & Forschung 2
  • Agentur 1
  • Baugewerbe/-Industrie 1
  • Bekleidung & Lederwaren 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 70
  • Ohne Berufserfahrung 50
  • Mit Personalverantwortung 3
Arbeitszeit
  • Vollzeit 68
  • Home Office 31
  • Teilzeit 20
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 58
  • Befristeter Vertrag 14
  • Studentenjobs, Werkstudent 5
  • Referendariat 2
  • Arbeitnehmerüberlassung 1
Justiziariat

Volljurist (m/w/d) in Vollzeit oder Teilzeit

Sa. 18.09.2021
Köln
Wir sind ein innovatives, kontinuierlich wachsendes Medizintechnik-Unternehmen mit Hauptsitz in Köln, das auf die Versorgung von tracheotomierten und laryngektomierten Patienten spezialisiert ist und in Deutschland zu den Marktführern zählt. Ein offener Umgang miteinander, geprägt von einem familiären Teamgeist zeichnet unser Unternehmen aus. Zur Verstärkung unserer Rechtsabteilung am Hauptsitz in Köln suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen: Volljuristen (m/w/d) in Vollzeit oder Teilzeit Juristische Bearbeitung von Sachverhalten aus den Rechtsbereichen des Wirtschaftsrechts, des allgemeinen Vertrags-, Sozial- und Medizinprodukterechts Erstellung, Prüfung und Verhandlung von u.a. internationalen Verträgen Implementierung neuer rechtlicher Vorgaben aufgrund von Gesetzesreformen oder geänderter Rechtsprechung Erstellung von Gutachten Begleiten von Gerichtsverfahren mit externer anwaltlicher Unterstützung Eigenständige Vertretung des Unternehmens in Gerichtsverfahren ohne Anwaltszwang Mitarbeit am Compliance-Management-System Rechtliche Unterstützung des Datenschutzbeauftragten Interne Beratung der Fachabteilungen 1. und 2. Juristisches Staatsexamen Idealerweise erste einschlägige Berufserfahrung in der Rechtsabteilung eines Unternehmens, einer Behörde oder in einer Anwaltskanzlei Erfahrung im anglo-amerikanischen Recht ist wünschenswert Erfahrung in der Prüfung und/oder Erstellung englischsprachiger Dokumente Verhandlungsgeschick in deutscher und englischer Sprache Zuverlässigkeit und Flexibilität, Kommunikationsstärke und Engagement Selbständige, präzise und praxisorientierte Arbeitsweise Gute EDV-Kenntnisse, insbesondere MS-Office Sehr gute Englischkennnisse in Wort und Schrift Wir bieten Ihnen ein interessantes, abwechslungsreiches und herausforderndes Aufgabengebiet in einem erfolgreichen, expandierenden Unternehmen Sie haben die Möglichkeit zur fachlichen wie persönlichen Weiterentwicklung durch die Teilnahme an Fort- und Weiterbildungen Wir bieten Ihnen eine flexible Arbeitszeitgestaltung in Form von Gleitzeit an Unsere Mitarbeiter genießen unterschiedliche Mitarbeiter-Benefits Sie erhalten eine attraktive Vergütung sowie ansprechende Sozialleistungen (z.B. vermögenswirksame Leistungen, betriebliche Altersvorsorge) Ihren Arbeitsplatz erreichen Sie bequem mit den öffentlichen Verkehrsmitteln (Bus und S-Bahn), für Ihren PKW stehen kostenfreie Parkmöglichkeiten zur Verfügung
Zum Stellenangebot

Volljurist*in

Fr. 17.09.2021
Bonn
Die Bundesanstalt für Post und Telekommunikation (BAnst PT) ist eine Anstalt des öffentlichen Rechts im erweiterten Geschäftsbereich des Bundesministeriums der Finanzen mit Sitz in Bonn. Qualität und Engagement bilden die Basis für unseren Service: Als Bundesbehörde sind wir Dienstleister für 270.000 Versorgungsempfänger/innen von Post, Telekom und DB Privat- und Firmenkundenbank AG. Wir bieten Ihnen ein vielseitiges und anspruchsvolles Tätigkeitsfeld. Zur Verstärkung der BAnst PT suchen wir Sie, zum nächstmöglichen Zeitpunkt, am Dienstort Bonn, befristet für 2 Jahre, als Volljurist*in die selbständige Bearbeitung anspruchsvoller juristischer Fragestellungen in den Rechtsgebieten: Arbeitsrecht Dienstrecht Vergaberecht Verwaltungsrecht Übernahme von Sonderaufgaben innerhalb des Fachbereichs abgeschlossenes juristisches Studium mit 1. und 2. Staatsexamen (Volljurist*in), davon mindestens ein Staatsexamen mit mindestens der Note „befriedigend“ Kenntnisse in den Bereichen des allgemeinen Dienstrechts und des Verwaltungsrechts Kenntnisse im Umgang mit der Standardsoftware MS-Office Kenntnisse im Bundesgleichstellungsgesetz* Kenntnisse im Bereich des Schwerbehindertenrechts* *oder die Bereitschaft, sich diese Kenntnisse anzueignen. Die BAnst PT unterstützt Sie bei der Teilnahme an entsprechenden Qualifizierungsmaßnahmen Weitere erforderliche Qualifikationen selbstständige, strukturierte und zielorientierte Arbeitsweise Teamfähigkeit sehr gute mündliche und schriftliche Kommunikationsfähigkeit Dienstleistungsverständnis Leistungsbereitschaft Teamfähigkeit sicheres und situationsangemessenes Auftreten Problemlösefähigkeit und Kreativität strategisches Denken Belastbarkeit und Durchsetzungsvermögen Bereitschaft zu gelegentlichen Dienstreisen abwechslungsreiche Tätigkeit in einem guten Betriebsklima vielfältige Perspektiven innerhalb der Behörde zahlreiche Möglichkeiten der individuellen Fort- und Weiterbildung (etwa Fachseminare) Mentoring-Programm, regelmäßige Gespräche zur Personalentwicklung sehr gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie flexible Arbeitszeiten mit Möglichkeit des mobilen Arbeitens vergünstigtes Ticket im regionalen Verkehrsverbund Gesundheitsmanagement
Zum Stellenangebot

Rechtsanwalt / Volljurist für den Bereich Verrechnungspreise Teilzeit/Vollzeit (w/m/d)

Fr. 17.09.2021
Berlin, Düsseldorf, Essen, Ruhr, Frankfurt (Oder), Hamburg, Köln, München, Nürnberg, Osnabrück, Stuttgart
Du hast Talent. Wir sind ein internationales Netzwerk aus 276.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die ihr Wissen, ihre Erfahrungen und ihre Ideen miteinander teilen. Du suchst einen herausfordernden, spannenden Job. Wir bieten dir als weltweit führende Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft ein Maximum an Möglichkeiten für einen Karriereweg nach deinen Vorstellungen. Du möchtest Verantwortung für deine Ergebnisse übernehmen, Lösungen gemeinsam mit dem Kunden entwickeln und einen Arbeitgeber mit passenden Werten. Unser Denken und Handeln orientiert sich an Grundsätzen, die von Vertrauen, Respekt, Weitsicht und Wertschätzung geprägt sind. Erlebe in unserem Geschäftsbereich Tax, wie facettenreich Steuerberatung sein kann. Das Aufgabenspektrum reicht von der laufenden Steuerberatung und der steuerlichen Beratung bei Unternehmenstransaktionen über die Entwicklung nachhaltiger Steuer-, Finanz- und Anlagestrategien bis hin zur Unterstützung eines steueroptimierten Personalmanagements. Durch die Globalisierung stehen dabei zunehmend internationale Steuerfragen im Zentrum unserer Beratung. Hier arbeitest du eng mit den Steuerexperten unseres internationalen Netzwerks in 158 Ländern zusammen.Einsatz von Expertenwissen - Du erstellst Gutachten zu internationalen Verrechnungspreisanfragen mit (steuer-) rechtlichem Fokus und unterstützt das Verrechnungspreis-Team bei der Gestaltung und Analyse von Geschäftsprozessen in grenzüberschreitenden Liefer- und Leistungsbeziehungen. Kompetente Beratung - Du berätst hochkarätige multinationale Unternehmen bei der steuerrechtlichen Optimierung von Konzernstrukturen und der Gestaltung grenzüberschreitender Transaktionen. Mandanten begleitest du bei Betriebsprüfungen, Einsprüchen und der gerichtlichen Durchsetzung ihrer Interessen vor Finanzgerichten sowie in internationalen Verständigungsverfahren.Spannende Einblicke - Du planst, implementierst und dokumentierst grenzüberschreitende Verrechnungspreissysteme und unterstützt bei der Erlangung von Vorabverständigungen. Außerdem arbeitest du an der Konzeptionierung und Vermarktung von innovativen Ansätzen im Bereich Verrechnungspreise und entwirfst Lösungen für unsere Mandanten unter Nutzung des globalen PwC-Netzwerks.Umfassende Betreuung- Von Beginn an steht dir ein erfahrener Mentor (w/m/d) stets zur Seite und in umfangreichen Trainingsprogrammen unterstützen wir dich bei deinen individuellen Zielen (z. B. auf deinem Weg zum Fachanwalt für Steuerrecht oder zum Steuerberaterexamen).Dein juristisches oder wirtschaftsjuristisches Studium und Referendariat hast du mit überdurchschnittlichem Erfolg abgeschlossen. Du begeisterst dich für die Schnittstelle von Recht und Wirtschaft mit internationalem Fokus und möchtest dein juristisches Wissen in einem interdisziplinären Team einbringen.Idealerweise hast du im Studium und im Referendariat Schwerpunkte in den Bereichen Handels-, Gesellschafts- und/oder Steuerrecht gesetzt.Im besten Fall hast du bereits Erfahrungen in einem der oben genannten Bereiche während eines Praktikums oder im Rahmen erster Berufserfahrung sammeln können. Deine argumentativen juristischen Fähigkeiten möchtest du in einem spannenden und wachsenden Arbeitsbereich bei einem der Marktführer zum Einsatz bringen.Im Kontakt mit unseren Mandanten kannst du auf sehr gute Englischkenntnisse zurückgreifen.Der Umgang mit MS Office und die Bereitschaft zur Teamarbeit sind für dich selbstverständlich.Überstundenausgleich Bei PwC werden alle Überstunden ausgeglichen – entweder als Freizeitausgleich oder als zusätzliche Vergütung. Du hast die Wahl!Standortbezogene Extras Bei PwC profitierst du von einer ganzen Reihe an Vorteilen - angefangen bei gesunden Mahlzeiten in den Casinos vor Ort, Vergünstigungen in Restaurants und im Einzelhandel über Jobtickets bis hin zu kostenlosen Betriebssportangeboten wie Yoga oder HIIT Workouts.Die abgebildeten Leistungen können je nach Position, Geschäftsbereich und Standort leicht variieren.
Zum Stellenangebot

Referent (m/w/d) Compliance

Fr. 17.09.2021
Troisdorf
Wir sind der Mobilitäts­dienstleister der Bundeswehr und des Deutschen Bundestags und stellen rund um die Uhr weltweit ein einzigartiges Portfolio von Fahrzeugen, Fahr­leistungen und mobilitäts­bezogenen Services bereit. Mit mehr als 1.400 Mitar­beiterinnen und Mitarbeitern und mehr als 33.500 Fahrzeugen unter­schiedlichster Art sind wir eines der größten öffent­lichen Flotten­unternehmen Deutschlands. Wollen Sie mit uns Service neu denken? Wir suchen motivierte und enga­gierte Kolleginnen und Kollegen, die uns bei unserem wichtigen Auftrag unterstützen und sich aktiv in zukunftsweisende Themen einbringen möchten, um so eine kontinuierliche Weiter­entwicklung unseres Unter­nehmens zu gewährleisten. Werden Sie Teil des Teams als Referent (m/w/d) Compliance Als Referent (m/w/d) Compliance sind Sie zentraler Ansprechpartner (m/w/d) für alle Frage­stellungen zum Thema Compliance im Unternehmen. Sie unterstützen die Geschäftsführung dabei, unternehmensweit ein jederzeit rechtlich einwandfreies Handeln sicherzustellen. Sie analysieren die Geschäftsprozesse des Unternehmens in rechtlicher Hinsicht, zeigen Risiken auf und identifizieren Verbesserungspotenziale. Sie erarbeiten Maßnahmen zur Vorbeugung von Korruption sowie jedweden gesetzes­widrigen Verhaltens und kontrollieren diese. Sie betreuen das Compliance-Manage­ment-System im Unternehmen und optimieren dieses. Sie planen und führen Schulungen zum Thema Compliance. Sie führen zivil, vertrags- und strafrechtliche Prüfungen durch und bearbeiten Verträge. Sie vertreten die Gesellschaft gerichtlich und außergerichtlich. Sie sind engagierter Volljurist (m/w/d) mit überdurchschnittlichen Examina. Sie haben Kenntnisse in der Entwicklung von Compliance-Management-Systemen. Sie haben eine Affinität zum Zivilrecht und können strafrechtlich relevantes Verhalten im Kontext einer Inhouse-Gesellschaft bewerten. Sie sind befähigt, komplexe Geschäftsprozesse juristisch zu analysieren. Sie verfügen über ein verbindliches Auftreten, um unternehmenseinheitlich rechtskon­formes Handeln konsequent und lösungsorientiert sicherzustellen. Die Freude an interdisziplinärer Zusammenarbeit runden Ihr Profil ab. Einen krisensicheren Arbeitsplatz in einer 100%igen Tochtergesellschaft des Bundes und Standortsicherheit in Troisdorf sowie eine leistungsgerechte Vergütung. Ein Unternehmen mit einer spannenden juristischen Themenvielfalt. Die Möglichkeit, Ihre Expertise und Fähigkeiten in herausgehobener Position entfalten können. Ein wertschätzendes Miteinander und eine kollegiale Zusammenarbeit in einem überaus kompetenten Team. Eine familienfreundliche Arbeitsumgebung durch die Nutzung flexibler Arbeitszeit­modelle und mehr als 30 Tage Urlaub pro Jahr. Mit regelmäßigen und vielfältigen Schulungsangeboten bilden wir Sie weiter und halten Ihre Kenntnisse immer auf dem aktuellen Stand.
Zum Stellenangebot

Unternehmensjurist (m/w/d) mit Schwerpunkt Vertragsrecht

Fr. 17.09.2021
Bonn, Eschborn, Taunus
Über Innovation spricht heute jeder – unsere Kunden machen Innovation. Wir von HYPE Innovation unterstützen sie mit Software und Beratung dabei, Innovationsprogramme aufzubauen und zu erweitern, vom Ideenmanagement über das Partnermanagement bis hin zum Trend- und Technologie-Scouting. Wir sind seit mehr als 20 Jahren im Geschäft, haben über 160 Mitarbeiter und sind sowohl in Europa als auch in Nordamerika stark vertreten. Unsere Kunden heißen Ideen- und Innovationsmanager und sind die, die bei sich im Unternehmen alles auf den Kopf stellen. Wir dürfen mit ihnen zusammenarbeiten. Das lieben wir. So richtig. Damit wir näher an unseren Kunden sind, haben wir uns auch ziemlich breit niedergelassen, mit Hauptsitz in Bonn und weiteren Büros in u. a. Köln, Eschborn, Braunschweig, Boston, Helsinki und Lyon. Alles, was uns jetzt noch fehlt, ist jemand wie Du. Unternehmensjurist mit Schwerpunkt Vertragsrecht (m/w/d)Bonn, Eschborn oder remoteVollzeit und unbefristet Selbständige rechtliche Prüfung, Gestaltung und Begleitung der Verhandlungen von nationalen und internationalen Verträgen, überwiegend in den Bereichen Software- Lizenz und -Wartung (in deutscher und englischer Sprache) Entwicklung und Aktualisierung von diversen Vertragsmustern Verantwortung für das Thema Datenschutz in Zusammenarbeit mit unserem externen Datenschutzbeauftragten Mitverantwortung für IT-Sicherheit gemäß ISO27001 Ansprechpartner für Compliance-Themen Unterstützung, Beratung und Umsetzungsbegleitung bei Fragestellungen zu IT-Recht, Arbeitsrecht, Gesellschaftsrecht, Marken- und Domainrecht Durchführung von internen Schulungen zu diversen rechtlichen Themen. Erfolgreich abgeschlossenes rechtswissenschaftliches Studium (LL.M, LL.B, Staatsexamen), idealerweise einen Master of Laws in Informationsrecht Mehrjährige Berufserfahrung in einer vergleichbaren Position in einem internationalen Unternehmen bzw. einer wirtschaftsberatenden Kanzlei Sehr gute Kenntnisse im unternehmensspezifischen Vertrags- und Gesellschaftsrecht Fundiertes Wissen in der Gestaltung von Softwarelizenz- und Wartungsverträgen wünschenswert Verhandlungssicheres Deutsch und Englisch in Wort und Schrift Selbstständige, strukturierte und eigenverantwortliche Arbeitsweise Überzeugungskraft und selbstsicheres Auftreten Sehr gutes Kommunikations- und Verhandlungsgeschick Wir arbeiten an der vordersten Front der digitalen Transformation und unsere Kunden sind diejenigen, die diesen Wandel gestalten. Unser Markt ist extrem dynamisch und HYPE bietet ein spannendes, internationales Arbeitsumfeld. HYPE ist ein mittelständisches Unternehmen. Daher kennen wir die meisten Kollegen noch persönlich, Entscheidungen können schnell getroffen werden, und das Unternehmen ist in der Lage, sich auf neue Marktsituationen einzustellen. Außerdem gibt es klare Strukturen und Möglichkeiten, Karriere zu machen, nicht nur "einen Job zu haben." Wir sind einer der globalen Marktführer in unserem Bereich und arbeiten mit den größten und aufregendsten Organisationen der Welt zusammen - eine einzigartige Kombination! Du kannst in unserem Team schnell Verantwortung übernehmen und spannende Aufgaben in einer teamorientierten Atmosphäre bearbeiten. Die Unternehmenskultur bei HYPE ist sehr integrativ und familiär. Wir leben in einer Kultur der offenen Türen und legen Wert darauf, unsere Mitarbeiter ihren Stärken entsprechend einzusetzen und weiterzuentwickeln.
Zum Stellenangebot

Abteilungsleitung Recht / Chefsyndikus (w/m/d) mit direkter Berichtslinie an den Vorstand

Do. 16.09.2021
Köln
Arbeiten Sie mit uns an der Weiterentwicklung der gesetzlichen Insolvenzsicherung und werden Sie Teil einer einzigartigen Institution der sozialen Sicherung. Der Pensions-Sicherungs-Verein ist der gesetzliche Insolvenzsicherer der betrieblichen Altersversorgung in Deutschland und Luxemburg. Mit seinen ca. 260 Mitarbeitern übernimmt der PSVaG am Standort in Köln bei einer Unternehmensinsolvenz die Versorgung aller Arbeitnehmer mit Anspruch auf eine insolvenzgeschützte Betriebsrente. Derzeit stehen rund 11,1 Mio. Anwärter und Rentner unter Insolvenzschutz. Die zur Finanzierung benötigten Beiträge werden von unseren rund 95.000 Mitgliedsunternehmen erbracht. Zur Verfolgung dieses anspruchsvollen gesetzlichen Auftrags und im Zusammenhang mit dem altersbedingten Ausscheiden des aktuellen Stelleninhabers suchen wir eine Nachfolge für die verantwortungsvolle Position der/des Abteilungsleitung Recht / Chefsyndikus (w/m/d) mit direkter Berichtslinie an den Vorstand Mit 12 Mitarbeitenden verantworten Sie die professionelle Beratung und Begleitung aller unserer Rechtsangelegenheiten Sie und Ihre Mitarbeitenden vertreten uns und unsere Interessen aktiv nach außen Sie begleiten uns betreffende Gesetzgebungsverfahren Sie und Ihre Mitarbeitenden nehmen an Gläubigerversammlungen und/oder Gläubigerausschüssen als unsere Vertretung teil Sie koordinieren und begleiten die Themen Regulatorik, Risikomanagement und Compliance Sie entwickeln und modernisieren die Geschäftsprozesse Ihrer Abteilung zukunftsorientiert und fördern aktiv moderne Arbeitsmethoden und gestalten anstehende Veränderungsprozesse Sie verantworten die Aufgaben-, Ressourcen- und Budgetplanung für die Abteilung Mit exzellenten Ergebnissen abgeschlossenes Jurastudium mit einer hohen Affinität zu Gesellschafts-, Wirtschafts- und Aufsichtsrecht sowie betriebswirtschaftlichen Themen Langjährige Berufs- und Führungserfahrung in der Rechtsabteilung Sehr gute Kenntnisse der betrieblichen Altersversorgung sowie idealerweise des Insolvenzrechts Bereitschaft zur Übernahme der Funktion des Compliance Officers Gelebter moderner Führungsstil, Struktur- und Prozessveränderungsbereitschaft; sehr gute konzeptionelle, analytische und organisatorische Fähigkeiten Strategisches Denken sowie die Fähigkeit und Bereitschaft, eigenständig und nachhaltig im Interesse des gesamten Unternehmens zu denken und zu handeln Persönlich überzeugen Sie durch eine exzellente und adressatengerechte Kommunikation, Lösungsorientierung und Umsetzungsstärke sowie ein sicheres Auftreten Neben einem spannenden Aufgabengebiet als leitende/r Angestellte/r und attraktiven, positionsgerechten Konditionen erwarten Sie vielfältige Gestaltungsspielräume, flache Hierarchien und ein angenehmes Arbeitsumfeld.
Zum Stellenangebot

Versicherungskauffrau-/mann im Bereich Legal (m/w/d)

Do. 16.09.2021
Köln
Die EAT HAPPY GROUP vereint mit EAT HAPPY, EAT HAPPY Kitchens, WAKAME, CandyCuisine, SunnySu und YUZU verschiedene innovative Food-Konzepte unter einem Dach.   Damit bieten wir unseren Kunden eine Vielzahl an Convenience-Produkten – darunter Sushi und Asia-Snacks, Desserts, Waffeln und Eisspezialitäten, fermentierte Produkte und vieles mehr. Heute sind wir konzeptübergreifend europaweit an mehr als 2.000 Standorten im stationären Einzelhandel vertreten – unter anderem in Deutschland, Dänemark, Frankreich, Italien, Luxemburg, den Niederlanden, Österreich und im Vereinigten Königreich. Und so sind wir: (Erfolgs-)Hungrig. Motiviert. Neugierig. Unterschiedlich. Ehrlich. Dynamisch. Du bist von Anfang an mittendrin, betreust deine eigenen Aufgabenbereiche und übernimmst dafür natürlich die volle Verantwortung. Wichtig dabei ist, dass du dich und deine Ideen mit vollem Engagement einbringst und wir dadurch gemeinsam noch erfolgreicher werden. Wir suchen eine/n Versicherungskauffrau-/mann im Bereich Legal (m/w/d)   für unser Headquarter auf den Kölner Ringen   Bearbeitung von Versicherungsfällen Unterstützung bei der Erstellung, Prüfung und Bearbeitung von Versicherungsdokumenten Telefonische und schriftliche Bearbeitung von Anfragen sowie Kommunikation mit den Versicherungsvertretern Ablage und Pflege der Versicherungsfälle und diverser sonstiger Verträge im Aktenmanagementsystem Lecare Mitarbeit an der Optimierung und Weiterentwicklung von geschäftlichen Prozessen Allgemeine Sachbearbeitung und sonstige administrative Unterstützung Abgeschlossene Berufsausbildung als Versicherungskauffrau-/mann oder Erfahrung in der Versicherungsbranche Mindestens 2 Jahre Berufserfahrung in einer Anwaltskanzlei oder in der Versicherungsbranche Erste Erfahrungen mit Versicherungsfällen Sehr gute MS-Office-Kenntnisse Eigenverantwortliche und strukturierte Arbeitsweise Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit Gute Englischkenntnisse Wir sind ein Team, egal ob in den Shops, der Verwaltung oder im Home Office. Dabei kommunizieren wir derzeit vorwiegend digital und setzen auf die neuesten Tools für eine reibungslose Zusammenarbeit. Als stark wachsendes Unternehmen bieten wir unseren Mitarbeiter*innen spannende Karrierechancen sowie Möglichkeiten zur fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung. Egal ob du Geschäftsführer*in, Mitarbeiter*in im Marketing oder Praktikant*in im Controlling bist, du bekommst regelmäßig konstruktives Feedback, nicht nur von deinem*r Vorgesetzten, sondern auch von Kolleg*innen und wirst bei deiner Entwicklung von deiner*m Vorgesetzte*n unterstützt. Selbstverständlich ist für uns die digitale Ausstattung mit der wir, insbesondere in der aktuellen Zeit, die produktive Zusammenarbeit auch im Home Office ermöglichen.
Zum Stellenangebot

Syndikusrechtsanwalt (m/w/x) / Wettbewerbs-, Marken-, Urheber- und Vertragsrecht

Do. 16.09.2021
München, Berlin, Frankfurt am Main, Köln
Verstehen, beraten, kommunizieren: Das bedeutet für uns Markenführung. Den Erfolg unserer Kunden sichern wir nach dem Credo "Building Best Brands". Als größte inhaber- und partnergeführte Agenturgruppe Europas setzen wir auf integrierte kreative Kommunikation in zielgruppenaffinen Kanälen und Medien – national wie international. Dafür suchen wir Kolleginnen und Kollegen mit Mut und Leidenschaft für innovative Strategien und Kampagnen, die gemeinsam mit uns wachsen wollen.   Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir einen Syndikusrechtsanwalt (m/w/x) mit Spezialisierung in den Fachbereichen Wettbewerbs-, Marken-, Urheber- und Vertragsrecht, der unser Team der Rechtsabteilung verstärkt. Sehr gern in München. Berlin, Frankfurt, Hamburg und Köln sind aber auch möglich. Eigenverantwortliche Beratung und Unterstützung aller Serviceplan Unternehmen in sämtlichen nationalen Rechtsangelegenheiten mit den Schwerpunkten Wettbewerbs-, Marken-, Urheber- und Vertragsrecht Zusammenarbeit mit Kolleg:innen verschiedenster Fachbereiche und Level (Junior bis Geschäftsführung) Prüfung von Werbekampagnen in Bezug auf ihre marken-, wettbewerbs- und urheberrechtliche Zulässigkeit Erstellung, Prüfung und Verhandlung von Verträgen aller Art, mit dem Schwerpunkt auf Kunden-, Einkaufs-, Lizenz- sowie Kooperationsverträgen und NDAs Ein innovatives und abwechslungsreiches Arbeiten in einem Team mit flachen Hierarchien Spannende Aufgaben mit stets neuen Herausforderungen durch die dynamische Entwicklung der Kommunikationsbranche Studium der Rechtswissenschaften (1. und 2. Juristisches Staatsexamen) mit  überdurchschnittlich abgeschlossenen Examina Mindestens 2 Jahre einschlägige Berufserfahrung in der Rechtsabteilung einer Kommunikationsagentur, einem international tätigen Wirtschaftsunternehmen oder einer wirtschaftsrechtlich international ausgerichteten Rechtsanwaltskanzlei Umfangreiche Praxiserfahrung in den Bereichen Wettbewerbs-, Marken-, Urheber- und Vertragsrecht Juristisch zutreffende, aber stets pragmatisch orientierte Lösungsansätze sowie die Fähigkeit, in kurzer Zeit auf unterschiedlichste Fragestellungen valide Antworten zu geben Schnelle Auffassungsgabe, hohe Einsatzbereitschaft sowie eine verantwortungsbewusste, lösungsorientierte Arbeitsweise Freude an Teamarbeit als auch an eigenständigem Arbeiten Durchsetzungs- und Kommunikationsstärke sowie Verantwortungsbewusstsein Sicherer Umgang mit den gängigen MS-Office Anwendungen Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse Bestmögliche Integration in eine Rechtsabteilung, die sich durch ein kleines, hochmotiviertes und sympathisches Team mit flachen Hierarchien auszeichnet. Durch die große Vielfalt an Aufgaben besteht die Möglichkeit zum stetigen Ausbau der eigenen juristischen Fähigkeiten. Wir bieten zudem eine hohe Flexibilität hinsichtlich Gestaltung von Arbeitszeit und Arbeitsort. Agenturübergreifendes Onboarding, flexibles Arbeiten und Mobile Office Fachliche und persönliche Entwicklung durch unser Campus-Weiterbildungsprogramm  weSPORT: großes Gesundheitsprogramm für alle Sportbegeisterten, sowie Mobilität mittels Agenturfahrräder und E-Bikes  weFAMILY: Kindertagesbetreuung oder Unterstützung bei der Suche nach geeigneter Tagespflege für den Nachwuchs  Und das Übliche wie Agentur Events, kostenfreie Getränke, betriebliche Altersvorsorge und frisches Obst
Zum Stellenangebot

Vergabemanager (w/m/d)

Do. 16.09.2021
Köln
Die Bekleidung der Bundeswehr ist unser Job. Von der Spezifikation über die Ausschreibung, Vergabe, Qualitätssicherung bis hin zur Logistik, zum Vertrieb und zur Aufbereitung verantwortet die Bw Bekleidungsmanagement GmbH (BwBM) die gesamte Wertschöpfungskette der Bundeswehr-Bekleidung – von den Schuhen bis zum Helm. Damit kleiden wir rund 200.000 aktive Soldatinnen / Soldaten sowie Reservistinnen / Reservisten und zivile Mitarbeiterinnen / Mitarbeiter der Bundeswehr ein. So umfassend wie unsere Aufgabe, so vielseitig sind die beruflichen Möglichkeiten, die wir unseren ca. 1.400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in unserer Zentrale in Köln oder an einem unserer rund 110 Standorte in ganz Deutschland bieten können. Und wir wachsen stetig weiter. Wir bieten sichere Arbeitsplätze – dies beweist sich nicht zuletzt in der aktuellen Corona-Phase. Wir suchen für das Team Vergabemanagement in unserer Zentrale in Köln einen erfahrenen Vergabemanager (w/m/d) Schwerpunkt: Beschaffungen nach VgV und VSVgV Die BwBM ist als hundert­prozentiges Tochter­unter­nehmen des Bundes öffentlicher Auftraggeber und führt die Beschaffungen ober­halb der Schwellen­werte nach europäischem Vergabe­recht durch. Das durch­schnittliche jährliche Beschaffungs­budget liegt bei ca. 400 Mio. € pro Jahr. Der Beschaffungs­bedarf an Sach­gütern und Dienst­leistungen ist breit gefächert. Das Vergabe­management-Team besteht aktuell aus fünf Personen und arbeitet eng mit dem Einkauf, dem Vertrieb sowie der Produkt­entwicklung und der Qualitäts­sicherung zusammen. Selbstständige Durch­führung von Beschaffungen von Liefer- und Dienst­leistungen nach VgV und VSVgV für unseren Kunden Bundes­wehr wie auch für den Betrieb der Gesell­schaft Erstellung rechts­konformer Vergabe­unter­lagen unter dem Aspekt der Ver­sorgungs­sicherheit, Wirt­schaftlich­keit und Qualität Abwicklung der Vergabe­verfahren inklusive Beantwortung von Bieterfragen Durchführung der Angebots­prüfung und -wertung Erstellung von Vergabe­vorschlägen Rechtssichere Doku­mentation der Vergabe­verfahren Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Wirt­schafts-, Verwaltungs- oder Rechts­wissen­schaften oder einer technischen Fach­richtung Mindestens drei Jahre relevante Berufs­erfahrung mit Vergabe­verfahren nach VgV auf Auftrag­geber- und/oder Bieterseite Vorzugs­weise praktische Kennt­nisse der VSVgV bzw. Bereitschaft, sich einzuarbeiten Fähigkeit, mehrere unter­schiedliche Vergabe­verfahren gleich­zeitig und eigen­ver­antwortlich abzuwickeln Sorgfältige Arbeitsweise in Verbindung mit Entscheidungs­stärke und Flexibilität im Umgang mit viel­fältigen und heraus­fordernden Themen Kommunikations­stärke sowie die Fähig­keit zur eindeutigen Beschreibung von komplexen Sach­verhalten Sehr gutes kauf­männisches und technisches Verständnis Eine unbefristete Fest­anstellung mit markt­gerechter Vergütung in einem krisen­sicheren Unter­nehmen Eine gelebte Kultur des Respekts, der Verlässlich­keit und Leistungs­bereit­schaft Ein abwechslungs­reiches und heraus­forderndes Aufgaben­gebiet, das eine sofortige Ver­antwortungs­übernahme bietet Eine strukturierte Einarbeitung sowie ein dynamisches Team, das sich gerne gegen­seitig austauscht und unter­stützt Individuelle, interne wie externe Weiter­bildungs­möglich­keiten Ein leistungs­orientiertes Vergütungs­system, regel­mäßige Mitarbeiter­gespräche und i.d.R. eine jährliche leistungs­orientierte Gehalts­anpassung Vertrauensarbeitszeit Moderne Büroräume an einem Standort mit direkter Anbindung an die Auto­bahn und das ÖPNV-Netz (Jobticket bzw. kostenfreie Firmen­park­plätze)
Zum Stellenangebot

Volljuristinnen und Volljuristen (w/m/d) im Geschäftsbereich Versicherungsaufsicht

Do. 16.09.2021
Bonn
Als eine der führenden Allfinanzaufsichtsbehörden Europas ist die BaFin Deutschlands staatliche Instanz zur Kontrolle und Überwachung des Finanz- und Kapitalmarkts. Die Bundesbehörde beaufsichtigt Kreditinstitute, Versicherer, Finanzdienstleister und den Wertpapierhandel. Im Ernstfall wickelt sie Unternehmen ab. Die BaFin geht präventiv gegen Geldwäsche und Terrorismus­finanzierung vor. Zudem wirkt sie an der Entwicklung globaler und europäischer Aufsichtsstandards mit. Die rund 2.800 Beschäftigten der BaFin arbeiten dafür, Bankkundinnen/-kunden, Versicherte, Anleger/innen und Verbraucher/innen vor unangemessenen Finanzrisiken zu schützen. Die BaFin sorgt auf diese Weise für Finanzstabilität und sichert die Funktions- und Wettbewerbsfähigkeit sowie Integrität des deutschen Finanzplatzes. Sie leistet damit einen gesellschaftlichen Beitrag zur Stärkung der deutschen und europäischen Wirtschaft. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt mehrereVolljuristinnen und Volljuristen (w/m/d) im Geschäftsbereich Versicherungsaufsichtals Referentinnen/Referenten für unbefristete oder auf zwei Jahre befristete Tätigkeiten in Vollzeit oder Teilzeit an unserem Dienstsitz Bonn.Die Kolleginnen und Kollegen im Geschäftsbereich Versicherungsaufsicht sorgen dafür, dass die Versicherungsunternehmen und Einrichtungen der betrieblichen Altersversorgung in Deutschland ihre volkswirtschaftlichenen Funktionen erfüllen können. Sie achten auf die ausreichende Wahrung der Belange der Versicherten, die dauernde Erfüllbarkeit der Verpflichtungen aus den Versicherungen und die ordnungsgemäße Durchführung des Geschäftsbetriebs und Einhaltung der Gesetze. Zentrale Grundlage der Versicherungaufsicht ist das Versicherungsaufsichtsgesetz (VAG). Die meisten Versicherungsunternehmen werden nach dem europäischen Aufsichtsregime Solvency II beaufsichtigt.Innerhalb des Geschäftsbereichs Versicherungsaufsicht gibt es drei mögliche Einsatzbereiche für Ihren Einstieg als Referentin/Referent: Grundsatzreferate, Objektreferate und Kompetenzreferate. Dabei spielt interdisziplinäre Teamarbeit in den Objektreferaten eine prägende Rolle. Die dort anstehenden aufsichtlichen Fragen erfordern regelmäßig eine Betrachtung unter juristischen, ökonomischen und mathematischen Gesichtspunkten. Vertreter/innen dieser Fakultäten arbeiten somit Hand in Hand.Je nach Einsatzgebiet arbeiten Sie sowohl auf nationaler als auch auf europäischer Ebene an interessanten Fragestellungen der Regulierung oder der Weiterentwicklung des Aufsichtsrechts mit. Im Rahmen der operativen Aufsicht nehmen Sie auch an Aufsichtsgesprächen oder Vor-Ort-Prüfungen teil. Daneben gibt es noch vielfältige anderweitige Aufgaben innerhalb des Geschäftsbereichs, die z.B. die Aufsichtsorganisation betreffen.Die Qualifikation als Volljuristin/Volljurist mit mindestens „befriedigend“ in beiden (Staats-)PrüfungenDie Einstellung, als Aufseher/in aktiv Missständen entgegenzuwirken und erkannte Verstöße aufzuklärenKolleginnen und Kollegen sowie Externe schätzen Sie aufgrund Ihres wertschätzenden Umgangs sowie Ihrer klar auf die Sache ausgerichteten VorgehensweiseSie können sich sehr gut schriftlich und mündlich ausdrücken, d.h. Ideen und Standpunkte adressatengerecht vermitteln bzw. vertretenSie besitzen die digitalen Kompetenzen, um in einem durch Digitalisierung geprägten Umfeld neue Entwicklungen zu verstehen und einzuordnenSie verfügen über sehr gute Kenntnisse der englischen Sprache; das ermöglicht Ihnen, sicher auf internationaler Ebene zu agierenVon Vorteil sind:Berufserfahrung im Versicherungsbereich, insbesondere bei einem Versicherungsunternehmen oder anderem Finanzdienstleister oder in der öffentlichen Verwaltung; Bewerbungen von Berufseinsteigenden sind ebenfalls ausdrücklich erwünschtWir setzen voraus, dass Sie bereit sind, Dienstreisen zu unternehmen. Dienstreisen können auch mehrere Tage dauern, sind aber in der Regel planbar. Eine teamorientierte Arbeitsatmosphäre mit ständigem WissensaustauschDie Möglichkeit innerhalb Ihres Aufgabenbereichs eigenverantwortlich zu agierenEine umfassende Einarbeitung und individuelle QualifizierungsmöglichkeitenFlexible und familienfreundliche Arbeitszeitgestaltung und -bedingungen (durch Teilzeit, Gleitzeit, Home Office)Umfangreiche Sozialleistungen und Benefits (u.a. eigene Kindertagesstätte, vergünstigtes Jobticket, Kantine, kostenlose Parkplätze)Die grundsätzliche Möglichkeit einer Verbeamtung bei unbefristeter Einstellung nach zunächst sechs Monaten Probezeit als Tarifbeschäftigte/r im öffentlichen Dienst nach Entgeltgruppe 13 TVöD – zuzüglich einer Stellenzulage; Ihre bisherige Berufserfahrung wird bei der Vergütung berücksichtigt. Es können sich auch Beamte/innen des höheren Dienstes bis Besoldungsgruppe A 14 BBesO bewerbenDie Möglichkeit einer vorübergehenden Verwendung außerhalb der BaFin auf nationaler oder europäischer Ebene, z.B. beim BMF oder den Europäischen Aufsichtsbehörden und Institutionen
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: