Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Justiziariat: 6 Jobs in Hörde

Berufsfeld
  • Justiziariat
Branche
  • Bildung & Training 1
  • Chemie- und Erdölverarbeitende Industrie 1
  • Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung 1
  • Gesundheit & Soziale Dienste 1
  • Transport & Logistik 1
  • Versicherungen 1
  • Wissenschaft & Forschung 1
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 6
  • Ohne Berufserfahrung 3
  • Mit Personalverantwortung 1
Arbeitszeit
  • Vollzeit 5
  • Teilzeit 1
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 6
  • Berufseinstieg/Trainee 1
Justiziariat

Diplom- oder Volljurist (m/w/d)* für Rechtsschutz-Schaden

Fr. 27.03.2020
Dortmund
Als traditionsreicher Versicherungsverbund bietet die Continentale Sicherheit für Kunden und Sie als neuen Mitarbeiter. Mit einer zuverlässigen und kalkulierbaren Unternehmenspolitik schaffen wir solide Perspektiven für Ihre Zukunft. Volljurist (m/w/d)* für Rechtsschutz-Schadenam Standort DortmundNach umfassender Einarbeitung bearbeiten Sie als Spezialist eigenverantwortlich Schäden aus der Rechtsschutzversicherung von der Deckungs- und Erfolgsaussichtenprüfung bis zur Schadenzahlung und RegresseinleitungSie kommunizieren mit unseren Kunden, Anwälten und VertriebspartnernSie unterstützen unsere Kunden bei der Wahl der Interessenverfolgung (Anwaltsvertretung/telefonische Beratung/Mediation)Sie beschäftigen sich neben dem Versicherungsrecht mit dem gesamten Leistungsspektrum der Rechtsschutzversicherung. Dieses umfasst: Bußgeld- und StrafsachenSchadenersatzansprücheVertragsstreitigkeitenArbeitsrechtliche AuseinandersetzungenSteuer- und sozialrechtliche VerfahrenMiet- und GrundstücksstreitigkeitenVerwaltungsrechtliche Auseinandersetzungen​Sie sind Diplom- oder Volljurist, gerne auch BerufsanfängerSie bringen die Bereitschaft für eine intensive Einarbeitung sowie stetige Weiterbildungsbereitschaft mitSie zeichnen sich durch eine zielorientierte und strukturierte Arbeitsweise sowie Verhandlungsgeschick und eine hohe Kommunikationsfähigkeit ausUnsere Kunden und Vertriebspartner fühlen sich von Ihnen optimal betreut Einen sicheren Arbeitsplatz Ein angenehmes Betriebsklima in einem Spezialistenteam Flexible Arbeitszeiten im Rahmen einer 38-Stunden Woche Möglichkeit eines Heimarbeitsplatzes Attraktive soziale Leistungen Papierloses Arbeiten Interessante Sportangebote im Rahmen unserer Betriebssportgruppen Betriebliches Gesundheitsmanagement
Zum Stellenangebot

Volljurist*in

Di. 24.03.2020
Herten, Westfalen
Die AGR Gruppe ist mit rund 950 Beschäftigten ein mittelständisch strukturiertes Unternehmen im Eigentum des Regionalverbandes Ruhr (RVR). Mit unseren fünf Geschäftsfeldern Kreislaufwirtschaft und Logistik, Thermische Behandlung, Deponiemanagement, Umweltdienstleistungen sowie Sekundärerzeugnisse leisten wir einen wichtigen Beitrag zur Entsorgungssicherheit in der Region. Dabei gewinnen wir aus den abfallwirtschaftlichen Aktivitäten Strom, Dampf, Fernwärme sowie Sekundärrohstoffe.Wir suchen für die AGR Abfallentsorgungs-Gesellschaft Ruhrgebiet mbH mit Standort in Herten zum nächstmöglichen Zeitpunkt in unbefristeter Festanstellung eine/n lösungsorientiert/eVolljurist*in(Referenz-Nr.: R196) Der Bereich Recht berät die Fachabteilungen der AGR und ihrer Tochtergesellschaften. Schwerpunkte sind das öffentliche Wirtschaftsrecht, Gesellschafts- und Vertragsrecht, ausgenommen ist das Immobilienrecht sowie das Planungs- und Genehmigungsrecht.Wir suchen Persönlichkeiten, die unser Team langfristig verstärken und mit Leidenschaft und Kollegialität unseren Unternehmens­erfolg mitgestalten wollen! Beratung unserer Fachabteilungen und Tochtergesellschaften in abwechslungsreichen zivil- und öffentlich-rechtlichen Fragestellungen Erarbeitung von unternehmerisch fokussierten, abgewogenen Lösungen im rechtlichen Kontext Qualifizierte Unterstützung der operativen Entscheidungsträger/innen bei Vertragsgestaltungen und -verhandlungen   Rechtliche Begleitung langfristiger Projekte, engagierte Mitarbeit in bereichsübergreifenden Teams    Betreuung von gerichtlichen und außergerichtlichen Auseinandersetzungen Kooperation mit externen Rechtsberatern Stetige Analyse und Bewertung der rechtlichen Rahmenbedingungen mit Auswirkung auf die AGR Gruppe Direkte Berichtslinie an die Bereichsleiterin Recht Volljurist*in mit mehrjährige Berufserfahrung in der Rechtsabteilung eines Unternehmens, im kommunalen Umfeld oder in einer Kanzlei mit einschlägigen Beratungsschwerpunkten Vertiefte Kenntnisse und praktische Erfahrungen in den oben genannten Aufgabenschwerpunkten unseres Bereichs Recht. Wünschenswert sind Kenntnisse im IT-Recht, im Energierecht und/oder Anlagenbaurecht. Sie haben Freude daran, unternehmerische Zusammenhänge und die externen Rahmenbedingungen der kommunalen Abfallwirtschaft zu verstehen. Sie verfügen über Einfühlungsvermögen für unser betriebliches und politisches Umfeld, Interesse. an Technik und Innovation und idealerweise berufliche Erfahrungen in der Abfall- oder Energiewirtschaft.   Wir legen Wert auf eine ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit mit Gesprächspartnern aller Ebenen. Sie verfügen über ein gutes sprachliches Ausdrucksvermögen und die Fähigkeit, auch komplexe Sachverhalte strukturiert, klar und allgemeinverständlich darzustellen und zu kommunizieren.  Es macht Ihnen Freude, neuen Fragestellungen zu begegnen und gemeinsam mit „Nicht-Juristen“ Lösungen zu finden. Sie sind authentisch! Sie arbeiten gerne mit Menschen zusammen, sind verantwortungsbewusst und begeisterungsfähig. Handfestes Mitwirken an Klima- und Umweltschutz in einer zukunftsträchtigen Branche Mittelständische Strukturen mit flachen Hierarchien, schnellen Entscheidungswegen und einem dynamischen Umfeld Eine offene, freundliche Arbeitsatmosphäre mit echtem Teamgeist nach unserem Motto „Miteinander – Füreinander“    Leistungsgerechte Vergütung sowie attraktive Sozialleistungen   
Zum Stellenangebot

Leiter (m/w/d) Legal Deutschland

Fr. 20.03.2020
Bremen, Biberach an der Riß, Berlin, Dinslaken, Schwelm
Tag für Tag arbeiten bei EQOS Energie grenzüberschreitend rund 1.500 MitarbeiterInnen an nahezu 30 Standorten aktiv daran, dass die Netz-Infrastruktur unserer datenintensiven Wirtschaft reibungslos funktioniert. Als einer der führenden Dienstleister unterstützen wir Kunden der Branchen Energie, Telekommunikation und Verkehr bei ihren Projekten – von der Planung über die Montage bis zur Wartung. Immer mit dem Ziel, unseren MitarbeiterInnen und Kunden stets höchste Qualität zu bieten. Wann werden Sie Teil eines großen Ganzen? Zur Verstärkung unseres Teams an einem der Standorte Berlin, Biberach, Bremen, Dinslaken oder Schwelm suchen wir eine/nLeiter (m/w/d) LegalDeutschland Erbringen einer internen Dienstleistung für das Management und die Projektverantwortlichen hinsichtlich aller rechtlichen Themen u.a. Werkvertrags-/Baurecht, Kauf- und Mietrecht, verwaltungsrechtliche Themen, Claimmanagement, etc Prüfung von Ausschreibungen im Rahmen des Baurechts, Risikoanalyse der Ausschreibungen und Begleitung der Projektverantwortlichen Prüfen der unterschiedlichen Verträge, Risikoidentifikation, Kommunikation der Risiken und Ausarbeiten von Änderungsvorschlägen Unterstützung bei Vertragsverhandlungen deutschlandweit vor Ort Schnittstelle zu externen Anwälten – Beauftragung und Ansprechperson Tätigkeit als Compliance Officer Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften Einschlägige Berufserfahrung als Jurist in einem Wirtschaftsunternehmen Wissen aus dem Bereich Baurecht wird vorausgesetzt, erste Erfahrung im Projektgeschäft von Vorteil Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse, die eine Prüfung von Verträgen in beiden Sprachen ermöglichen Verhandlungsstark und serviceorientiert in Kombination mit einer gewissenhaften, strukturierten Arbeitsweise Sie treffen bei uns auf eine offene Unternehmenskultur, die von Respekt, Wertschätzung und Chancengleichheit geprägt ist. Der Schutz der Gesundheit und die Arbeitssicherheit unserer MitarbeiterInnen genießen bei uns höchste Priorität. Profitieren auch Sie von flexiblen Arbeitszeiten, Karriere- und Aufstiegsmöglichkeiten, einer betrieblichen Altersvorsorge sowie fairen Löhnen und Gehältern. Ihre Vorteile Sehr breites Themenfeld, das selbstverantwortlich bearbeitet wird und einen Einblick in das gesamte Unternehmen bietet Länderübergreifende Zusammenarbeit mit den Legal Verantwortlichen für andere Ländergesellschaften und Bericht direkt an den Leiter Group Legal Firmenwagen zur Privatnutzung Mehr dazu auf www.eqos-energie.com/karriereportal
Zum Stellenangebot

Justitiar*in und Datenschutzbeauftragte*r im Dezernat Planung, Qualitätssicherung und Recht

Do. 19.03.2020
Dortmund
Fach­hoch­schule Dort­mund – unsere rund 800 Be­schäftigten arbeiten mit großer Moti­vation jeden Tag aufs Neue da­ran, die Fähig­keiten von über 14.500 Studierenden offen­zu­legen, zu stärken und zu bündeln. Als eine der zehn größten Fach­hoch­schulen in Deutschland bieten wir mit unserem Studien­an­gebot in den Ingenieur­wissen­schaften, Sozial­wissen­schaften und Wirt­schafts­wissen­schaften so­wie in den Be­reichen Archi­tektur, Design und Informatik ein her­vor­ragendes Lehr- und Lern­um­feld mit zahl­reichen Forschungs­projekten und so­mit die beste Basis für die er­folg­reiche Zu­kunft unserer Studierenden. Nutzen Sie ge­mein­sam mit uns die Mög­lich­keit, Talente zu ent­falten – die von anderen, die eigenen, die ge­mein­samen und die ver­borgenen. Ver­stärken Sie die zentrale Hoch­schul­verwaltung - zum nächstmöglichen Zeitpunkt, unbefristet und in Teilzeit mit 50 % der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit (mit der Möglichkeit zur befristeten Aufstockung auf 100 % vom 01.10.2020 - 30.09.2022) Justitiar*in und Datenschutzbeauftragte*r im Dezernat Planung, Qualitätssicherung und Recht (Entgeltgruppe: 13 TV-L) Bearbeitung von Rechts- und Prozessangelegenheiten aus allen Bereichen der Hochschule samt Vertretung vor Gericht Interne Rechtsberatung der Hochschulleitung, der Hochschulgremien und weiterer Mitglieder insbesondere im Hochschulverfassungsrecht, Hochschulrecht, Datenschutz, Allgemeinen Verwaltungsrecht, Arbeits- und Dienstrecht, Personalvertretungsrecht, Zivilrecht einschließlich Urheberrecht Weiterentwicklung des Datenschutzmanagements, Überwachung des Datenschutzes, Zusammenarbeit mit datenschutzrechtlichen Aufsichtsbehörden Mitwirkung beim Abschluss von Verträge mit Bezügen zur Lehre und Lehrorganisation Erstellung von Ordnungen und Satzungen der Hochschule Zweite Juristische Staatsprüfung fundiertes Fachwissen im öffentlichen Recht, insbesondere Verwaltungsrecht, im Datenschutzrecht sowie im Zivilrecht Idealerweise Erfahrung mit rechtlichen Problemstellungen in einem Hochschulumfeld oder einer Lehr- oder Forschungseinrichtung Wünschenswert sind verhandlungssichere Englischkenntnisse Fähigkeit und Bereitschaft, sich in fremde Rechtsgebiete einzuarbeiten hohe Dienstleistungsorientierung sowie eine ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit Gute MS-Office-Kenntnisse, ein gutes Verständnis von Verwaltungsabläufe und wissenschaftlich-technischen Fragestellungen  Wir freuen uns auf eine auf­ge­schlossene, wiss­be­gierige und engagierte Per­sön­lich­keit mit einem Ge­spür für das Wesent­liche und einem Blick über den Teller­rand. bieten – einen attraktiven Arbeitsplatz mit vielseitigen Aufgaben und den Vorteilen des öffentlichen Dienstes, insbesondere die Beschäftigung im Rahmen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). fördern – die fachliche und persönliche Weiterentwicklung durch ein umfangreiches internes und externes Fort- und Weiterbildungsangebot. fokussieren – Familie und Gesundheit durch flexible Arbeits-/Teilzeitmodelle, Telearbeit/Home Office sowie die Angebote des Familienservice und des Gesundheitsmanagements. ge­währleisten – ein modernes Hochschulumfeld geprägt von einzigartigen Standortvorteilen und einer guten Verkehrsanbindung inmitten der pulsierenden Ruhrmetropole Dortmund.
Zum Stellenangebot

Legal Counsel (m/w) - Arbeitsrecht

Do. 19.03.2020
Bochum
Was treibt ein Unternehmen an, das weltweit für Wärme, Licht und Mobilität sorgt? Ein Team von mehr als 73.000 Mitarbeitern der BP Gruppe – davon rund 4.600 in Deutsch­land. Bochum ist die Heimat unserer Tankstellenmarke Aral und hierzulande der größte Verwaltungsstandort. Viele Geschäftsbereiche steuern von hier aus ihre europaweiten Aktivitäten. Die Herausforderungen an unsere Rechtsabteilung am Standort Bochum sind dabei so vielfältig wie unsere europaweiten Aktivitäten. Als Volljurist (m/w/d) beraten Sie im internationalen Umfeld der BP Gruppe in einem dynamischen Team sämtliche Geschäftsbereiche in allen arbeitsrechtlichen Belangen. Wir suchen einen Legal Counsel (m/w/d) – Arbeitsrecht für den Standort Bochum Selbstständige und eigenverantwortliche Rechtsberatung in allen nationalen und internationalen operativen und strategischen arbeitsrechtlich geprägten Angelegenheiten und Projekten Erstellen, Überarbeiten, Prüfen und Verhandeln von Verträgen mit arbeitsrechtlichem Bezug (z.B. Arbeitsverträge, Organanstellungsverträge, Aufhebungsvereinbarungen, Betriebsvereinbarungen, Tarifverträge und anderweitige Kollektivvereinbarungen) sowie sonstigen (arbeits-)rechtlichen Dokumenten aller Art in deutscher und englischer Sprache Absichern und Durchsetzen unserer rechtlichen Ansprüche vor staatlichen Gerichten, Schiedsgerichten und gegenüber Behörden Enge Zusammenarbeit mit unserem Global Legal Functional Team „Labor, Employment and Employee Benefits“ und unserer internationalen Legal Function sowie externen, auch ausländischen Beratern Koordination von internationalen Projekten unter Einbeziehung von ausländischen Anwaltskanzleien Sicherstellung der Legal Compliance und Beobachtung der für das BP-Geschäft relevanten arbeitsrechtlichen Entwicklungen Durchführung von internen Schulungsmaßnahmen zu arbeitsrechtlichen Themen Volljurist mit überdurchschnittlichem 1. und 2. juristischen Staatsexamen (Prädikatsexamina), Promotion oder LLM erwünscht Zulassung als (Syndikus-)Rechtsanwalt Hervorragende Rechtskenntnisse insbesondere im Individual- und Kollektivarbeitsrecht, Grundkenntnisse im Arbeitnehmerdatenschutzrecht, Recht der betrieblichen Altersversorgung sowie Handels- und Gesellschaftsrecht wünschenswert Bereitschaft, sich in neue Rechtsgebiete einzuarbeiten Mehrjährige Berufserfahrung, möglichst im internationalen Umfeld (international tätige Kanzlei oder Unternehmen) Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift Sicheres Auftreten im Innen- und Außenverhältnis, Durchsetzungsfähigkeit Gute Team- und Kommunikationsfähigkeit, interkulturelles Verständnis Als Global Player bieten wir Ihnen sehr gute Karrierechancen in einem internationalen Umfeld. Wir zahlen eine überdurchschnittliche Vergütung. Wir unterstützen eine flexible Arbeitszeitgestaltung. Bei uns erleben Sie ein Umfeld, in dem Tatkraft gefördert und gegenseitiger Respekt gelebt wird. Willkommen bei BP. Wir fördern Entschlossenheit. Seit 1904.
Zum Stellenangebot

Volljuristen (w/m/d) Schwerpunkt Compliance

Mi. 18.03.2020
Dortmund
Die Knappschaft Kliniken GmbH steuert die sieben Krankenhausverbünde, an denen die Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See (DRV KBS) zu mindestens 50 Prozent beteiligt ist. Außerdem unterstützt sie deren Management durch den Service-Dienstleister Knappschaft Kliniken Service GmbH (KKSG). Auf der Basis einer gemeinsam entwickelten Strategie werden so Kompetenzen gebündelt, Ressourcen passgenau eingesetzt und Synergie-Effekte genutzt. Im Verbund aller Knappschaftskliniken werden jährlich fast 680.000 Patientinnen und Patienten versorgt. Dadurch entsteht ein Jahresumsatz von mehr als einer Milliarde Euro. Die Knappschaft Kliniken gehören in Deutschland zu den größten Krankenhausverbünden in öffentlich-rechtlicher Trägerschaft. Als Tochtergesellschaft der DRV KBS ist die Knappschaft Kliniken GmbH Teil eines einzigartigen Verbundsystems. Zu diesem gehören neben der Minijob-Zentrale auch die Rentenversicherung, die Renten-Zusatz­versicherung, die Kranken- und Pflegeversicherung KNAPPSCHAFT, die Seemannskasse und ein eigenes medizinisches Kompetenznetz. Insbesondere zeichnen unseren Verbund die exzellente medizinische Kompetenz sowie die hohe Innovationsfreudigkeit aus. Für das Referat Recht, Compliance suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Volljuristen (w/m/d) Schwerpunkt Compliance Sie unterstützen den Leiter des Referates bei internen Ermittlungen sowie bei der Beratung der Hauptgeschäftsführung und der anderen Fachbereiche in juristischen Angelegenheiten Sie erstellen rechtliche Analysen und Gutachten insbesondere in dem vielschichtigen Bereich des Krankenhausrechts Sie wirken bei der Aus- und Überarbeitung von Verträgen sowie deren rechtlicher Überprüfung mit Sie unterstützen in verbundweiten Projekten andere Bereiche aus rechtlicher Sicht und arbeiten in diesen Projekten aktiv mit Sie haben die Juristenausbildung erfolgreich (nach Möglichkeit mit „befriedigenden“ Staatsexamen) abgeschlossen Sie interessieren sich für die krankenhausnahen Rechtsgebiete Sie zeichnen sich durch ein ausgeprägtes Verständnis für wirtschaftliche Zusammenhänge, praxisgerechte Lösungen aus und sind in der Lage, komplexe Sachverhalte verständlich aufzubereiten Sie verfügen über die Fähigkeit zum konzeptionellen Denken und Handeln sowie eine hohe Auffassungsgabe für Unternehmenszusammenhänge Team- und Kommunikationsfähigkeit runden Ihr Profil ab Ein vielseitiges, interessantes und aktiv gestaltbares Aufgabengebiet in einem kollegialen, dynamischen und motivierten Team Einen sicheren Arbeitsplatz in einem gesunden und renommierten Klinikverbund Eine der Aufgabe entsprechende attraktive Vergütung Wir leben Diversität und schätzen Vielfalt. Wir bieten ein Arbeitsumfeld, das unabhängig von Alter, Geschlecht, sexueller Identität, Behinderung, Herkunft oder Religion gleiche Chancen ermöglicht. Wir streben ausdrücklich eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Führungspositionen an; gleiches gilt im Falle einer Unterrepräsentation eines Geschlechts im ausschreibenden Bereich. Die Inklusion von Menschen mit Behinderung entspricht unserem Selbstverständnis und wir begrüßen daher ihre Bewerbung.
Zum Stellenangebot


shopping-portal