Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Justiziariat: 59 Jobs in Junkersdorf

Berufsfeld
  • Justiziariat
Branche
  • Recht 12
  • Unternehmensberatg. 12
  • Wirtschaftsprüfg. 12
  • Versicherungen 8
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 8
  • Sonstige Dienstleistungen 5
  • Banken 3
  • Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung 3
  • Transport & Logistik 3
  • Wissenschaft & Forschung 3
  • Finanzdienstleister 2
  • Gesundheit & Soziale Dienste 2
  • Groß- & Einzelhandel 2
  • It & Internet 2
  • Immobilien 2
  • Verkauf und Handel 2
  • Baugewerbe/-Industrie 1
  • Bildung & Training 1
  • Chemie- und Erdölverarbeitende Industrie 1
  • Elektrotechnik 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 56
  • Ohne Berufserfahrung 31
  • Mit Personalverantwortung 2
Arbeitszeit
  • Vollzeit 56
  • Home Office 12
  • Teilzeit 5
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 51
  • Befristeter Vertrag 5
  • Referendariat 2
  • Berufseinstieg/Trainee 1
  • Praktikum 1
Justiziariat

Volljuristen (w/m/d)

Fr. 26.02.2021
Bonn
Das Bundeskartellamt ist eine unabhängige Wettbewerbsbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie. Der Dienstort ist Bonn. Wir beschäftigen ca. 400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, davon rd. die Hälfte mit rechts- bzw. wirtschaftswissenschaftlicher Ausbildung. Unsere Aufgabe ist die Sicherung des Wettbewerbs. Dabei arbeiten wir mit der EU-Kommission, den Landeskartellbehörden und ausländischen Kartellbehörden zusammen. Näheres unter bundeskartellamt.de. Wir suchen gegenwärtig Volljuristen (w/m/d)1 für verschiedene Einsatzbereiche im Bundeskartellamt. (Referenznummer 21-02) die Beschlussabteilungen die Vergabekammern die Grundsatz-, Prozess- und Zentralabteilung die Markttransparenzstelle das Wettbewerbsregister Überdurchschnittliche Examina, d.h. mindestens eines der beiden Staatsexamen mit der Note befriedigend oder besser und ein weiteres Staatsexamen mit der Note vollbefriedigend oder besser Ausgeprägtes Interesse und Engagement für wettbewerbspolitische Aufgaben Darüber hinaus erwarten wir von Ihnen: Überzeugendes und sicheres Auftreten Ausgeprägte kommunikative und kooperative Fähigkeiten für die Zusammenarbeit mit internen und externen Partnern Eine hohe Leistungsbereitschaft, Belastbarkeit und Flexibilität Selbstständiges Handeln Gute EDV-Anwenderkenntnisse (MS Office) Sehr gute englische Sprachkenntnisse, Kenntnisse in weiteren Fremdsprachen sind von Vorteil Von Vorteil sind außerdem: Kenntnisse und Erfahrungen im Kartellrecht, Wirtschaftsstraf- und Wirtschafts­verwaltungsrecht, im Straf­verfahrens­recht oder anderen wirtschaftsnahen Rechtsgebieten Die Einstellung erfolgt zunächst im Tarifbeschäftigtenverhältnis nach Entgeltgruppe 13 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD). Eine spätere Übernahme in das Beamtenverhältnis ist vorgesehen Eine Bewerbung von Beamten (w/m/d) der BesGr. A 13 oder A 14 Bundesbesoldungs­ordnung (BBesO) ist möglich Eine unbefristete Einstellung und Arbeitsplatzsicherheit Eine abwechslungsreiche, vielschichtige und interessante Tätigkeit Ein hohes Maß an selbständiger und entscheidungsorientierter Arbeit Ein angenehmes Arbeitsumfeld in einem Team aus erfahrenen Kolleginnen und Kollegen und Nachwuchskräften Die Mitarbeit in einer Behörde, die für ihre familienbewusste Personalpolitik mit dem audit berufundfamilie® ausgezeichnet wurde Arbeitszeitflexibilität im Rahmen einer Gleitzeitregelung Umfangreiche Fortbildungsangebote und Qualifizierungsmaßnahmen im Rahmen unserer Personalentwicklung Teilnahme am Großkundenticket im Verkehrsverbund Rhein-Sieg („Jobticket“) Weitere Informationen: Bewerbungen von Menschen aller Nationen, die gemäß § 7 Bundesbeamtengesetz in das deutsche Beamtenverhältnis berufen werden können, werden begrüßt. Die Arbeitsplätze im Bundeskartellamt sind grundsätzlich auch für Teilzeitbeschäftigte geeignet. Bei Vorliegen entsprechender Bewerbungen wird geprüft, ob den Teilzeitwünschen im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten entsprochen werden kann. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Das Bundeskartellamt gewährleistet die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Unter Hinweis auf § 6 Abs. 1 Bundesgleichstellungsgesetz werden Frauen verstärkt aufgefordert, sich zu bewerben.
Zum Stellenangebot

Jurist (m/w/d) im Bereich Compliance

Fr. 26.02.2021
Erftstadt
Als Verbund von spezialisierten Unternehmen bietet die Reuss Private Group ihren Geschäftspartnern seit 25 Jahren unabhängige und professionelle Lösungen im Segment der Finanzdienstleistungen. In dieser Zeit hat sich die partnerschaftlich geführte Gruppe in einem herausfordernden Wachstumsmarkt als ein führender Service- und Infrastrukturdienstleister etabliert. Die Reuss Private Group agiert international und ist in Deutschland mit ihren Kernmarken Reuss Private Deutschland AG(Vermögensverwalter), BN & Partners Capital AG (Haftungsdach) und dem Maklerpool FONDSNET vertreten. Werde auch Du Teil unserer Erfolgsgeschichte! Bewirb Dich jetzt und unterstütze uns ab sofort als ... Jurist (m/w/d) im Bereich Compliancein Vollzeit und unbefristet Juristische Unterstützung/Mitarbeit im im Bereich Compliance Aufbereitung rechtlicher Fragestellungen Vertragsgestaltung und Vertragsprüfungen von Bank und kapitalmarktrechtlichen Sachverhalten Kommunikation mit Aufsichtsbehörden und Wirtschaftsprüfern Erstellen und durchführen von internen und externen Schulungen für Mitarbeiter und Geschäftspartner Begleiten und beraten von Fach- und Führungskräften in rechtlichen Fragestellungen Juristischer Hochschulabschluss (Volljurist, Wirtschaftsjurist, Diplom-Jurist, Master of Law oder vergleichbarer Abschluss) Berufsanfänger oder erste Praxiserfahrung Ausgeprägtes Interesse an der Bank- und Finanzdienstleistungsbranche und den damit verbundenen Rechtsgebieten Freude an abteilungsübergreifender Zusammenarbeit Erfahrung im Umgang mit Office-Produkten Eine unbefristete Festanstellung Eine teamorientierte Arbeitsatmosphäre Vertrauensvolle Zusammenarbeit, die auf flachen Hierarchien und kurzen Entscheidungswegen beruht Eine begleitende, detaillierte Einarbeitung in Deinen neuen Bereich Verantwortung und Raum für Deine eigenen Ideen Persönliche und fachliche Entwicklungsmöglichkeiten Regelmäßige Firmenevents, Obst & Getränke am Arbeitsplatz Kostenfreies Fondsdepot Moderne Büroräume in einem denkmalgeschützten Gebäude-Ensemble im Ortskern
Zum Stellenangebot

Volljurist / Referent (m/w/d) Arbeitsrecht

Fr. 26.02.2021
Troisdorf
Wir sind der Mobilitäts­dienstleister der Bundeswehr und des Deutschen Bundestags und stellen rund um die Uhr weltweit ein einzigartiges Portfolio von Fahrzeugen, Fahr­leistungen und mobilitäts­bezogenen Services bereit. Mit mehr als 1.400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und mehr als 33.500 Fahrzeugen unter­schiedlichster Art sind wir eines der größten öffent­lichen Flotten­unternehmen Deutschlands. Wollen Sie mit uns Service neu denken? Wir suchen motivierte und engagierte Kolleginnen und Kollegen, die uns bei unserem wichtigen Auftrag unter­stützen und sich aktiv in zukunfts­weisende Themen einbringen möchten, um so eine konti­nuierliche Weiterentwicklung unseres Unter­nehmens zu gewährleisten. Werden Sie Teil des Teams als Volljurist / Referent (m/w/d) Arbeitsrecht Das erwartet Sie bei uns: Als Volljurist (m/w/d) unterstützen Sie uns insbesondere bei den folgenden arbeits­rechtlichen Bewertungen: Individual- und kollektiv­arbeitsrechtliche Beratung der Geschäfts­führung und der Personal­leitung. Prüfung arbeitsrechtlicher Frage­stellungen und Erarbeitung juristisch einwandfreier Lösungen. Formulierung von Betriebs­vereinbarungen und Begleitung entsprechender Verhand­lungen mit den zuständigen Betriebs­gremien. Erstellung von Rechts­gutachten zu personal-, arbeits-, sozial- und betriebs­verfassungs­rechtlichen Fragestellungen. Führen von Arbeits­gerichts­verfahren. Konzeption und Durch­führung arbeits­rechtlicher Schulungen insbesondere für unsere Führungs­kräfte. Rechtliche Begleitung von Projekten. Das bringen Sie mit: Sie haben das 1. sowie 2. jur. Staats­examen über­durch­schnittlich abgeschlossen und können auf erste Berufs­erfahrung in einer entsprechenden Tätig­keit, idealerweise in einem Unter­nehmens­umfeld oder einer Wirtschafts­kanzlei, verweisen. Sie verfügen über ein ausge­prägtes Verständnis für wirt­schaftliche Zusammen­hänge. Sie haben analytische Fähig­keiten, die es Ihnen ermöglichen, rechtlich einwandfreie und pragmatische Wege auch unter komplexen juristischen Rahmen­bedingungen zu entwickeln. Sie besitzen hohes Engagement, Flexibilität und Kooperations­bereitschaft Überzeugendes Auftreten, Kommunikations­stärke und Verhandlungs­geschick runden Ihr Profil ab. Das bieten wir: Einen krisensicheren Arbeitsplatz in einer 100%igen Tochter­gesellschaft des Bundes und Standort­sicherheit in Troisdorf sowie eine leistungs­gerechte Vergütung. Ein Unternehmen mit einer spannenden arbeits­rechtlichen Themen­vielfalt. Ein wertschätzendes Miteinander und eine freund­liche und kollegiale Arbeitsatmosphäre untereinander. Eine familien­freundliche Arbeits­umgebung durch die Nutzung flexibler Arbeitszeit­modelle und mehr als 30 Tage Urlaub pro Jahr. Mit regel­mäßigen und viel­fältigen Schulungs­angeboten bilden wir Sie weiter und halten Ihre Kenntnisse immer auf dem aktuellen Stand. Zu den Annehmlich­keiten unseres Standortes gehören unter anderem kostenlose Park­möglichkeiten. Informationen zur Bewerbung: Senden Sie uns Ihre aussagekräftige Bewerbung über unser Online-Bewerbungs­system. Für Fragen steht Ihnen Ayse Beskaya, unter der Telefonnummer 02241/1650-346, zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Werden Sie Teil unseres Teams!
Zum Stellenangebot

Jurist/in (m/w/d) für Vermögensschaden-Sachbearbeitung, D&O- und Cyber-Schäden

Fr. 26.02.2021
Köln, München
AXA XL, der Unternehmensbereich für Sach-, Haftpflicht- und Spezialrisiken von AXA, ist bekannt dafür, Lösungen für komplexe Risiken zu finden. Ob für mittelständische Unternehmen, multinationale Konzerne oder anspruchsvolle Privatkunden mit besonderen Vermögenswerten: Wir bieten nicht einfach nur Versicherungs- und Rückversicherungsschutz. Wir erfinden ihn neu. Wie erreichen wir dies? Durch eine starke und effiziente Kapitalbasis in Verbindung mit datengestützten Erkenntnissen, führenden Technologien und herausragenden Talenten in einem agilen und offenen Arbeitsumfeld. Wir bieten unseren Teams die besten Voraussetzungen, Ihnen in allen unseren Geschäftsbereichen erstklassigen Kundenservice zu leisten – sei es im Sach- und Haftpflichtbereich oder in Professional, Financial und Specialty Lines. Mit unserem innovativen und flexiblen Ansatz für Risikolösungen schließen wir Partnerschaften mit denjenigen, die die Welt voranbringen. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Jurist/in (m/w/d) für Vermögensschaden-Sachbearbeitung, D&O- und Cyber-Schäden unbefristet in Köln oder München, DeutschlandSie übernehmen die proaktive Bearbeitung von Schäden in Financial Lines, D&O & Cyber eigenverantwortlich im Rahmen der erteilten Vollmachten und darüber hinaus in Zusammenarbeit mit dem Vorgesetzten. Dies umfasst im Einzelnen: Bearbeiten von D&O-, Vermögensschadenhaftpflicht-, Vertrauens-, Berufshaftplicht- und Cyber-Schäden jeglichen Schwierigkeitsgrades Ermitteln des Sachverhaltes, seine fundierte rechtliche Würdigung und eine wirtschaftlich zweckmäßige Regulierung Durchführen von Ermittlungs- und Regulierungsgesprächen und den hierfür erforderlichen Reisen, im Einzelfall nach Absprache mit dem Vorgesetzten Rechtzeitige und angemessene Reservierung des Einzelfalles und Reserveüberprüfung Regressieren von Forderungen aus dem Schadensfall Bearbeiten von Prozessen in allen Tatsacheninstanzen Bestandsüberwachung Führen der elektronischen Akten und Reporting entsprechend der geltenden Claims Handling Principles Kostenkontrolle Zusammenarbeit mit anderen Bereichen wie Underwriting, Distribution und Risk Consulting Nach erfolgter Zulassung können Sie auf dieser Position als Syndikusrechtsanwalt/in tätig werden.Wir suchen jemanden mit den folgenden Fähigkeiten: Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften Idealerweise mehrjährige Berufserfahrung in der Schadenregulierung komplexer Schadenfälle in D&O-, Vermögenshaftpflicht-, Berufshaftplicht- und/ oder Cyber-Schäden, Alternativ erste berufliche Erfahrungen im Vertragsrecht/Deliktsrecht/Versicherungsrecht und großes Interesse, sich in diesem Segment weiterzuentwickeln Ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit Hohe Kundenorientierung und Servicebereitschaft Schnelle Anpassungsfähigkeit und ein hohes Maß an Flexibilität Lösungsorientierung Freude an kreativem Denken und Offenheit für Neues Sehr gute Englischkenntnisse – in Wort und Schrift Versierter Umgang mit MS-Office und Erfahrung mit Schadensystemen Was wir bieten: Attraktive betriebliche Altersvorsorge und Aktienoptionen Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatleben durch ein flexibles Arbeitszeitmodell und Homeoffice Sportangebote Eine attraktive Vergütung und 31 Tage Urlaub Digital4Y - Bruttoleasing eines privates Handys oder Laptops Diversity & Inclusion Wir wissen, dass ein Arbeitsumfeld, das die Vielfalt und Chancengleichheit aller fördert, für unseren Erfolg entscheidend ist. Deshalb haben wir uns dazu verpflichtet, die verschiedenartigsten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu engagieren und für alle bei AXA XL eine Kultur zu pflegen, die nicht nur durch Chancengleichheit geprägt ist, sondern auch zur optimalen beruflichen Entwicklung ermutigt und das Wohl der Mitarbeiter fördert.  Diversity Best Practices Index – 2017, 2018 Unterzeichner der CEO Action for Diversity Unterzeichner der UK Women in Finance Charter Vereinbarkeit von Familie und Beruf Familienfreundliche Urlaubs- und kurzfristige Freistellungsregelungen
Zum Stellenangebot

Erfahrener Rechtsanwalt / Volljurist Gesellschaftsrecht / M&A (w/m/d)

Fr. 26.02.2021
Düsseldorf, Frankfurt (Oder), Hamburg, Köln, Osnabrück, Stuttgart
Du hast Talent. Wir sind ein internationales Netzwerk aus 284.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die ihr Wissen, ihre Erfahrungen und ihre Ideen miteinander teilen. Du suchst einen herausfordernden, spannenden Job. Wir bieten dir als weltweit führende Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft ein Maximum an Möglichkeiten für einen Karriereweg nach deinen Vorstellungen. Du möchtest Verantwortung für deine Ergebnisse übernehmen, Lösungen gemeinsam mit dem Kunden entwickeln und einen Arbeitgeber mit passenden Werten. Unser Denken und Handeln orientiert sich an Grundsätzen, die von Vertrauen, Respekt, Weitsicht und Wertschätzung geprägt sind. nullKompetente Beratung - Als (Rechts-)Anwalt / Anwältin umfasst dein Aufgabengebiet die laufende und projektbezogene rechtliche Beratung unserer Mandanten, vorrangig in den Bereichen Gesellschaftsrecht und M&A, bei der Strukturierung und Durchführung von Unternehmenstransaktionen (M&A) sowie konzerninternen Restrukturierungen.Vielfältige Aufgaben - Du bist u.a. zuständig für die Koordination internationaler Projekte mit lokalen Anwälten, die Verhandlung und Erstellung von Unternehmenskaufverträgen. Weiterhin leitest du nationale und internationale Due Diligence Prüfungen und übernimmst das Projektmanagement bei M&A Transaktionen aller Art.Interdisziplinäre Zusammenarbeit - Bei PwC arbeitest du eng und interdisziplinär mit Steuer-, Finanz- und Sanierungsexperten sowie mit den im Global-Legal-Network kooperierenden Anwaltskanzleien von PwC in 85 Ländern zusammen. Spannende Einblicke - Unsere Mandanten sind mittelständische und große nationale und internationale Unternehmen aller Branchen und Rechtsformen sowie mittelgroße und große Finanzinvestoren, insbesondere Private Equity. Du hast dein Studium der Rechtswissenschaft mit mindestens einem vollbefriedigenden (Prädikat) und einem befriedigenden Examen sowie relevanten Schwerpunkten abgeschlossen und bist (Rechts-)Anwalt / Anwältin.Du hast bereits mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Gesellschaftsrecht, M&A oder internationales Privatrecht gesammelt.Du bist ein Teamplayer, begegnest Herausforderungen mit Engagement und bringst eine hohe Einsatzbereitschaft mit.Im Kontakt mit unseren Mandanten kannst du auf sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse zurückgreifen. Auslandserfahrung ist wünschenswert.Überstundenausgleich: Bei PwC werden alle Überstunden ausgeglichen – entweder als Freizeitausgleich oder als zusätzliche Vergütung. Du hast die Wahl! FlexWork: Kernarbeitszeiten gibt es bei uns nicht – du teilst dir deine Arbeitszeit selbst nach deinen eigenen Bedürfnissen ein und wählst deinen Arbeitsort dabei frei. Individuelle Fort- und Weiterbildungen: Du profitierst von zahlreichen Fachtrainings und Soft-Skills-Seminaren sowie einem persönlichen Mentor und wirst unterstützt, wenn du ein Berufsexamen anstrebst. Internationale Karrieremöglichkeiten: Bei uns stehen dir auch international alle Türen offen – wenn du möchtest, kannst du für eine gewisse Zeit in einer PwC Niederlassung weltweit arbeiten. Familienservice: PwC unterstützt dich dabei, Beruf und Familie unter einen Hut zu bringen – etwa mit Kita-Angeboten, Freizeit- und Ferienangeboten für Kinder oder der Vermittlung von Kinderbetreuungen. Die abgebildeten Leistungen können je nach Position und Standort leicht variieren.
Zum Stellenangebot

Rechtsanwalt Versicherungsaufsichtsrecht / Versicherungsvertriebsrecht (w/m/d)

Fr. 26.02.2021
Berlin, Hamburg, Köln, München
Du hast Talent. Wir sind ein internationales Netzwerk aus 284.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die ihr Wissen, ihre Erfahrungen und ihre Ideen miteinander teilen. Du suchst einen herausfordernden, spannenden Job. Wir bieten dir als weltweit führende Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft ein Maximum an Möglichkeiten für einen Karriereweg nach deinen Vorstellungen. Du möchtest Verantwortung für deine Ergebnisse übernehmen, Lösungen gemeinsam mit dem Kunden entwickeln und einen Arbeitgeber mit passenden Werten. Unser Denken und Handeln orientiert sich an Grundsätzen, die von Vertrauen, Respekt, Weitsicht und Wertschätzung geprägt sind. nullUmfassende Beratung - Im Rahmen von Projekten berätst du nationale und internationale Unternehmen zu Fragestellungen des Versicherungsaufsichtsrechts und weiteren Themen des Versicherungsrechts.Fachliche Expertise - Zu deinen täglichen Herausforderungen gehören die Beratung zu Themen aus den oben genannten Rechtsgebieten und insbesondere die Erstellung von Gutachten und Stellungnahmen.Herausfordernde Themen - Das Versicherungsrecht ist eine anspruchsvolle Materie, in der du für dein gesamtes Berufsleben verwertbare Spezialkenntnisse erwirbst.Vielfältige Kundenkontakte - Zu deinem Aufgabengebiet gehören zudem auch der Ausbau und die Pflege der bestehenden Kontakte zu unseren Mandanten. Du bekommst so früh wie möglich Verantwortung für Projekte und Mandanten übertragen.Übergreifende Projektarbeit - Bei zahlreichen Projekten und Mandaten wird Rechtsberatung im interdisziplinären Team zusammen mit Steuerberatern und Wirtschaftsprüfern sowie Unternehmens- und Finanzberatern erbracht.Du hast dein Studium der Rechtswissenschaft mit relevanten Schwerpunkten absolviert und mit dem 2. Staatsexamen abgeschlossen.Berufserfahrung in den oben genannten Rechtsgebieten ist wünschenswert, aber keine Bedingung.Du hast Spaß an projektorientierter Arbeit und arbeitest gerne in interdisziplinären Teams.Deine ausgeprägten analytischen Fähigkeiten ermöglichen dir die schnelle Aufbereitung komplexer juristischer Sachverhalte.Im Kontakt mit unseren Mandanten kannst du auf sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse zurückgreifen.Zudem überzeugst du durch ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein und Einsatzbereitschaft.Überstundenausgleich: Bei PwC werden alle Überstunden ausgeglichen – entweder als Freizeitausgleich oder als zusätzliche Vergütung. Du hast die Wahl! FlexWork: Kernarbeitszeiten gibt es bei uns nicht – du teilst dir deine Arbeitszeit selbst nach deinen eigenen Bedürfnissen ein und wählst deinen Arbeitsort dabei frei. Individuelle Fort- und Weiterbildungen: Du profitierst von zahlreichen Fachtrainings und Soft-Skills-Seminaren sowie einem persönlichen Mentor und wirst unterstützt, wenn du ein Berufsexamen anstrebst. Internationale Karrieremöglichkeiten: Bei uns stehen dir auch international alle Türen offen – wenn du möchtest, kannst du für eine gewisse Zeit in einer PwC Niederlassung weltweit arbeiten. Familienservice: PwC unterstützt dich dabei, Beruf und Familie unter einen Hut zu bringen – etwa mit Kita-Angeboten, Freizeit- und Ferienangeboten für Kinder oder der Vermittlung von Kinderbetreuungen. Die abgebildeten Leistungen können je nach Position und Standort leicht variieren.
Zum Stellenangebot

Volljurist* Gesellschaftsrecht/M&A

Fr. 26.02.2021
Köln
Als einer der größten deutschen Versicherungsvereine auf Gegenseitigkeit verbinden wir seit über 200 Jahren Tradition mit Innovation. Wir setzen auf ein gesundes Wachstum und bauen unsere Stärken als zuverlässiger Partner für unsere Kunden, Partner und Mitarbeiter*  konsequent weiter aus. Dafür setzen wir auf veränderungsfähige Teams und konsequente Digitalisierung auf einer Basis aus finanzieller Stärke und mit einem starken Fokus auf Nachhaltigkeit. Gestalten Sie mit uns die Zukunft der Gothaer und kommen Sie in unser Team! In unserem Team der Konzernrechtsabteilung verstehen wir uns als wichtiger, proaktiver rechtlicher Begleiter dieses ständigen Veränderungsprozesses. Als Stabsabteilung des Vorstandes der Konzernholding beraten wir die Geschäftsleitung sowie alle Gesellschaften der Gruppe in rechtlichen Fragestellungen jeglicher Art. Ein hoher Grad an eigenverantwortlichem Arbeiten sowie das Verständnis für wirtschaftliche Zusammenhänge prägen dabei das vertrauensvolle und freundschaftliche Arbeitsfeld der Konzernjuristinnen und -juristen. Bei der Zulassung als Syndikusrechtsanwalt unterstützen wir Sie gerne! Sie beraten und unterstützen die Vorstände sowie die Fachabteilungen in gesellschafts-, konzern- und transaktionsrechtlichen Angelegenheiten unter Berücksichtigung des relevanten Aufsichtsrechts Sie sind verantwortlich für die rechtliche Begleitung von Unternehmensinnen- und -außenfinanzierungen sowie M&A-Prozessen in allen Phasen der Transaktionen - hierfür arbeiten Sie eng mit den Expertinnen anderer Disziplinen zusammen Sie erstellen und verhandeln Verträge und bereiten gesellschaftsrechtliche Beschlussvorlagen vor Die Korrespondenz mit Aufsichtsbehörden, Anwälten und Gerichten sowie die Aufarbeitung aktueller Rechtsprechungen und Gesetzesentwicklungen für Vorstand und Fachabteilungen zählen ebenso zu Ihren Kerntätigkeiten Sie haben Ihr 1. und 2. juristisches Staatsexamen mit überdurchschnittlichen Ergebnissen abgeschlossen Mit einschlägiger Berufserfahrung im Bereich Gesellschaftsrecht / Beteiligungsgeschäft und idealerweise im Umfeld der Finanzdienstleistungsbranche bringen Sie fundiertes Fachwissen mit Neben sehr guten Englischkenntnissen verfügen Sie über eine exzellente Auffassungsgabe und ein ausgeprägtes Verständnis für wirtschaftliche Zusammenhänge Ihre kreative Herangehensweise gepaart mit einer starken Verhandlungs- und Entscheidungskompetenz bringen Sie in Ihre tägliche Arbeit ein Sie zeichnen sich durch Ihre Fähigkeit aus, konzeptionell zu denken und Themen strukturiert anzugehen Die aktive Mitgestaltung von Themen und sowohl eigenständiges Arbeiten als auch die Arbeit im Team machen Ihnen Spaß und runden Ihr Profil ab   Wir respektieren und wertschätzen jede einzelne Person und wollen vielfältiger werden - bereichern Sie unser Team und erleben Sie die Kraft unserer Gemeinschaft!   *Bei uns zählt der Mensch, nicht das Geschlecht - daher nutzen wir im Text verschiedene Formulierungen. Gothaer-Mindset leben - Verantwortung beflügelt, Konsequenz stärkt, Kompetenz entscheidet, gemeinsam gewinnt und Zukunft begeistert Flexibel arbeiten - Homeoffice, 38 Std./Woche mit flexibler Arbeitszeit, 30 Urlaubstage, individuelle Unterstützungsmodelle für Familien (z.B. KiTa-Kooperation, Ferienbetreuung) Individuell entwickeln - Persönliche und fachliche Weiterbildungsangebote sowie maßgeschneiderte Entwicklungsprogramme Gut versorgt - Catering, (Online-)Sport- und Präventionsangebote, ausgezeichnetes Gesundheitsmanagement Alltag leicht gemacht - zentrale Lage und gute Einkaufsmöglichkeiten, Packstation, Wäscheservice Nachhaltiger arbeiten und leben - aktive Mitgestaltungsmöglichkeiten im Nachhaltigkeitsmanagement sowie Bike-Leasing, Jobticket, E-Tankstellen, Car-Sharing-Parkplätze, CO2-Neutralität am Standort Köln Anstellungsart: Vollzeit/Teilzeit, unbefristet Standort: Köln Starttermin: ab sofort
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter (w/m/d) Marktplatz Compliance

Fr. 26.02.2021
Köln
Anstellung, Vollzeit, Köln / Remote Info Wer wir sindWir sind real.digital: Mehrere Tausend Händler und Millionen von Produkten machen unser Multi-Channel-Portal zu einem der größten Marktplätze Deutschlands. Unsere dynamische Unternehmenskultur mit Start-up-Mentalität und die Möglichkeiten eines Großkonzerns im Rücken zeichnen uns aus. Bei uns treffen Wissen und langjährige Erfahrung im E-Commerce auf flache Hierarchien und ein hochmotiviertes Team. Egal ob Praktikant oder Führungskraft: Bei uns wird jede Idee ernst genommen, denn wir wollen gemeinsam die Zukunft des E-Commerce gestalten! Wir sind eine Remote First Company! Das bedeutet, du entscheidest, ob du in unserem Office im Herzen von Köln, im Home Office oder an einem beliebigen anderen Ort in Deutschland arbeiten möchtest. Wir wollen dir den attraktivsten Arbeitsplatz im E-Commerce bieten. Mit einem Höchstmaß an Flexibilität schaffen wir die Basis für deinen Flow - beruflich und privat. Detail Deine Aufgaben - Das erwartet dich im Detail In enger Abstimmung mit unserer Rechtsabteilung stellst du die Compliance der Händler auf unserem Marktplatz sicher und leitest entsprechende Maßnahmen ein Dabei übernimmst du die Dokumentation und Sicherung implementierter Compliance-Kontrollen Du fungierst als wichtige Schnittstelle und kommunizierst mit internen und externen Parteien Du unterstützt bei der Weiterentwicklung von Prozessen und Best Practices bei der Compliance-Kontrolle Dein Profil - Das erwarten wir von dir Du hast ein Studium oder eine Ausbildung mit juristischem Schwerpunkt (z.B. Wirtschaftsrecht oder im Bereich Jura) erfolgreich abgeschlossen. Du arbeitest selbstständig und verantwortungsbewusst und bringst eine strukturierte Arbeitsweise, sowie einen gesunden Pragmatismus mit Du bist kommunikationsstark und hast Freude daran, mit unterschiedlichen Ansprechpartnern zusammen zu arbeiten Deine proaktive Einstellung und hohe Teamorientierung zeichnen dich aus Das bieten wir dir Remote first: Du entscheidest, ob du im Büro oder im Home Office arbeiten möchtest Ein tolles Team mit hoch motivierten und qualifizierten Kolleginnen und Kollegen Ein breites Angebot interner Weiterbildungsmöglichkeiten Obst, Kaffee, Tee und Wasser gibt es bei uns im Office jeder Zeit kostenlos Top Konditionen beim Urban Sports Club für Fitness, Teamsport, Yoga und mehr Tipps & Tricks zur Karriere sowie weitere Insights zu real.digital findest du auf unserem Blog und auf unseren Social Media Kanälen wie zum Beispiel Instagram. Bewerben Um einen reibungslosen Bewerbungsprozess zu ermöglichen, werden deine eingereichten Bewerbungsunterlagen gegebenenfalls innerhalb unserer Unternehmensgruppe weitergeleitet. Wenn du hiermit nicht einverstanden bist, teile uns dies doch kurz in deinem Anschreiben mit. Ansprechpartner Deine Ansprechpartnerin: Lorena Esserreal,- Digital Payment & Technology Services GmbHHabsburgerring 250674 KölnWir freuen uns auf deine Bewerbung!
Zum Stellenangebot

Volljurist*innen für das Management forschungsbezogener Verträge, Kennziffer 29/21/3.42

Fr. 26.02.2021
Bonn
Die Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn ist eine internationale Forschungsuniversität mit einem breiten Fächerspektrum. 200 Jahre Geschichte, rund 38.000 Studierende, mehr als 6.000 Beschäftigte und ein exzellenter Ruf im In- und Ausland: Die Universität Bonn zählt zu den bedeutendsten Universitäten Deutschlands und wurde als Exzellenz­universität ausgezeichnet. Für die Stabsstelle Forschungsverträge im Dezernat 7 – Forschung und Transfer der Universitätsverwaltung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt zwei Volljurist*innen für das Management forschungsbezogener Verträge Beratung und Unterstützung der Wissenschaftler*innen in rechtlichen und wirtschaftlichen Fragen der Drittmittel- und Auftragsforschung sowie des Wissens- und Technologietransfers, Erstellung, Prüfung und Verhandlung von Verträgen für nationale und internationale Verbundvorhaben (z. B. im Rahmen von EU-Förderungen), von Forschungs- und Entwicklungsverträgen mit privaten Drittmittelgebern und von Verwertungs­verträgen, Analyse anspruchsvoller rechtlicher Fragestellungen v. a. auf dem Gebiet des EU-Beihilferechts und Haushaltsrecht, Schulung von Mitarbeiter*innen und (Nachwuchs-)Wissenschaftler*innen zu den genannten Themenfeldern. Volljurist*in mit erfolgreichem 1. und 2. Staatsexamen, gute Kenntnisse im Vertragsrecht und/oder auf dem Gebiet des gewerblichen Rechtsschutzes, des Urheberrechts sowie des EU-Beihilferechts, nachgewiesene Erfahrungen in der Gestaltung und Verhandlung von Verträgen, Verständnis und Interesse für wirtschaftliche Zusammenhänge, idealerweise Berufserfahrung im Hochschul- oder Wissenschaftsbereich, verhandlungssicheres Englisch, kommunikationsstark und kooperationsfähig, sehr gut organisiert und mit der Fähigkeit begabt, komplexe Sachverhalte allgemein verständlich und stilsicher darzustellen, teamfähig, dienstleistungs- und lösungsorientiert. eine abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit bei einem der größten Arbeitgeber der Region, Arbeitsplatz­sicherheit und Standorttreue, flexible Arbeitszeiten, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, betriebliche Altersversorgung (VBL), zahlreiche Angebote des Hochschulsports, eine sehr gute Verkehrsanbindung bzw. die Möglichkeit, ein VRS-Großkundenticket zu erwerben oder kostengünstige Parkangebote zu nutzen, Entgelt nach Entgeltgruppe 13 TV-L. Die Universität Bonn setzt sich für Diversität und Chancengleichheit ein. Sie ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert. Ihr Ziel ist es, den Anteil von Frauen in Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, zu erhöhen und deren Karrieren besonders zu fördern. Sie fordert deshalb einschlägig qualifizierte Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf. Bewerbungen werden in Übereinstimmung mit dem Landesgleichstellungsgesetz behandelt. Die Bewerbung geeigneter Menschen mit nachgewiesener Schwerbehinderung und diesen gleichgestellter Personen ist besonders willkommen.
Zum Stellenangebot

Volljurist / Syndikusanwalt (m/w/d)

Fr. 26.02.2021
Bonn
Das Deutsche Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen (DZNE) ist ein weltweit führendes, international ausgerichtetes Forschungszentrum, das sich der Entdeckung neuer Ansätze zur Prävention und Behandlung neurodegenerativer Erkrankungen verschrieben hat. Zu diesem Zweck verfolgen Forscherinnen und Forscher an zehn DZNE-Standorten in ganz Deutschland eine translationale und interdisziplinäre Strategie, die fünf miteinander verbundene Bereiche umfasst: Grundlagenforschung, Klinische Forschung, Versorgungsforschung, Populationsforschung und Systemmedizin. Wir suchen zum 1. Mai 2021 für den Standort Bonn einen Volljuristen / Syndikusanwalt (m/w/d) Kennziffer: 1901/2021/2 Haben Sie Lust auf interessante und anspruchsvolle Aufgaben in einer international renommierten und innovativen Forschungseinrichtung? Wollen Sie mit Ihrem wertvollen Beitrag in einem wissenschaftlich geprägten dynamischen Umfeld unserer Forschung die rechtlich möglichen und notwendigen Freiräume verschaffen? Erwarten Sie von Ihrem Arbeitgeber einen breiten Freiraum für Ihre persönliche Entwicklung und eine gezielte Personalentwicklung?Als Jurist/-in am DZNE erarbeiten und verhandeln Sie selbstständig Verträge (insbesondere Forschungs-und Entwicklungsverträge) in verschiedensten Rechtsgebieten mit Schwerpunkten im IP-Recht, allg. Zivilrecht, Haushaltsrecht und Immobiliarrecht, sowohl in deutscher als auch englischer Sprache mit Partnern aus Forschung und Wirtschaft. Sie beraten den Vorstand sowie Kolleginnen und Kollegen in Wissenschaft und Verwaltung in allen rechtlichen Angelegenheiten, erstellen Rechtsgutachten sowie Vertragsmuster und erarbeiten die rechtlichen Rahmenbedingungen und Prozesse für Forschungsprojekte sowie administrativen Vorhaben. Dabei arbeiten Sie insbesondere eng mit dem Technologietransfer und der Drittmittelabteilung zusammen. über fundierte und nachweisliche Fachkenntnisse im Zivilrecht (2. Staatsexamen) verfügen. über einschlägige Berufserfahrung verfügen oder hochmotivierter und engagierter Berufseinsteiger/-in sind. methodisch arbeiten und Spaß daran haben, sich auch in vollkommen neue Rechtsmaterien einzuarbeiten. Erfahrungen bei der Formulierung von Rechtstexten (z. B. Verträge, Satzungen, Vorschriften) haben und eigenständig sowie ergebnisorientiert arbeiten. dienstleistungsorientiert und pragmatisch sind, ohne den rechtlichen Rahmen aus den Augen zu verlieren. kommunikationsstark juristische Inhalte adressatengerecht vermitteln können und diplomatisches Verhandlungsgeschick besitzen. gerne in einem motivierten und dynamischen Team arbeiten, entscheidungsfreudig und belastbar sind. Freude am Projektmanagement haben. verhandlungssichere Englischkenntnisse (belegbar) mitbringen sowie das Beherrschen von MS Office für Sie selbstverständlich ist. Die Stelle im Rahmen einer Elternzeitvertretung auf ca. 14 Monate befristet. Anstellung, Vergütung und Sozial­leistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD – Bund). Chancengleichheit ist Bestandteil unserer Personalpolitik. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Zum Stellenangebot


shopping-portal