Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Justiziariat: 38 Jobs in Mainz

Berufsfeld
  • Justiziariat
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 7
  • Versicherungen 6
  • Banken 4
  • Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung 4
  • Unternehmensberatg. 3
  • Recht 3
  • Wirtschaftsprüfg. 3
  • Finanzdienstleister 3
  • Wissenschaft & Forschung 2
  • Druck- 2
  • It & Internet 2
  • Papier- und Verpackungsindustrie 2
  • Bekleidung & Lederwaren 1
  • Elektrotechnik 1
  • Fahrzeugbau/-Zulieferer 1
  • Feinmechanik & Optik 1
  • Glas- 1
  • Keramik-Herstellung & -Verarbeitung 1
  • Konsumgüter/Gebrauchsgüter 1
  • Personaldienstleistungen 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 37
  • Ohne Berufserfahrung 13
  • Mit Personalverantwortung 2
Arbeitszeit
  • Vollzeit 35
  • Home Office 10
  • Teilzeit 6
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 33
  • Befristeter Vertrag 4
  • Berufseinstieg/Trainee 2
Justiziariat

Referent Recht (m/w/d)

Mo. 21.06.2021
Wiesbaden
So oder so ähnlich lautet das Klischee über uns. Das wissen wir und lachen auch selbst gerne darüber. Wer hinter die Kulissen schaut, entdeckt ein hochmodernes Unternehmen am Puls der Zeit. Als Deutschlands führender Lösungsanbieter von Auskunftei- und Informationsdienstleistungen arbeiten wir mit 900 Mitarbeitern an zukunftsweisenden Lösungen für Unternehmen und Verbraucher.Wir sind immer auf der Suche nach motivierten Kolleginnen und Kollegen, die mit uns gemeinsam wachsen möchten. Wir planen langfristig mit Ihnen, denn wir glauben an die individuellen Stärken jedes Einzelnen.Neben Ihrer fachlichen Expertise als Jurist zeichnet Sie auch Ihre Kommunikationsstärke aus? Sie sind für Ihre internen und externen Kunden Ansprechpartner mit einer hohen Serviceorientierung und können auch bei unterschiedlichen Interessenslagen Ihren Standpunkt durchsetzen? Sie sind ein engagierter Teamplayer mit hohem Verantwortungsbewusstsein? Dann sind Sie bei uns genau richtig!Für unsere zentrale Rechtsabteilung suchen wir Sie als Verstärkung für unser Team, welches als Ansprechpartner für sämtliche Fragestellungen aus nahezu allen Rechtsgebieten dient.Rechtliche Beratung und Betreuung im Rahmen des allgemeinen Beschwerde­managements. Entwicklung von Leitfäden, Textvorlagen und Arbeitsanweisungen sowie rechtssichere Korrespondenz mit Verbrauchern und AufsichtsbehördenEigenständige Führung von Gerichtsverfahren und Zusammenarbeit mit externen RechtsanwältenAuswertung aktueller Gesetzgebungs­verfahren und RechtsprechungAbgeschlossenes Hochschulstudium der Rechtswissenschaften mit Abschluss des 1. und 2. StaatsexamensKenntnisse im Datenschutzrecht & Verbraucher­schutzrecht sowie im Zivil- und ZivilprozessrechtHohe Service- und Dienstleistungsorientierung sowie eine eigenverantwortliche und ergebnis­orientierte ArbeitsweiseSie beherrschen die gängigen MS-Office-Anwendungen & Legal Tech ist für Sie kein FremdwortAusgeprägte Kommunikationsstärke in deutscher und englischer SpracheModerne Arbeitswelten mit viel Raum für Eigeninitiative und innovative Ideen. Bei uns finden Sie ebenso interessante wie anspruchsvolle Aufgaben. Wir bieten attraktive Verdienstmöglichkeiten und ein sehr gutes Gesamtpaket. Unser Teamspirit ist geprägt von einem kollegialen Miteinander. Als verantwortungsbewusster Arbeitgeber haben wir die Gesundheit unserer Mitarbeiter im Fokus – gerade in der momentanen Situation legen wir besonderen Wert auf die Vereinbarkeit von Beruf und Familie, eine sehr gute Work-Life-Balance und bieten selbstverständlich flexible Arbeitszeiten und Homeoffice. Zudem runden viele Vergünstigungen und weitere interessante Angebote rund um Ihr Wohlergehen unser firmeninternes Angebot ab.
Zum Stellenangebot

Legal Counsel (m/w/d)

Sa. 19.06.2021
Rüsselsheim
Das Ziel von Opel Bank S. A. Niederlassung Deutschland ist es, die Mobilitätsbedürfnisse unserer Kunden durch Finanzdienstleistungslösungen für die Marke Opel zu erfüllen.Als herstellergebundene Finanzierungsgesellschaft von Opel und Vauxhall gehören wir vollständig zur Groupe PSA Finance und BNP Paribas Personal Finance. Mit unserem Team von rund 1000 Mitarbeitern in verschiedenen europäischen Märkten und einer starken Unterstützung durch unsere Shareholder bieten wir ein breites Spektrum an Karrieremöglichkeiten. Was uns einzigartig macht, ist eine Kultur der Zusammenarbeit in einem europaweiten Umfeld.Legal Counsel (m/w/d)Geografische Ausrichtung: Deutschland, Österreich, SchweizWesentliche Aufgabenbereiche:Rechtliche Beratung folgender Unter­nehmens­bereiche:Finanzierung von Kraftfahrzeugen (Verbraucher und gewerblich)Leasing von KraftfahrzeugenHändlereinkaufsfinanzierungVersicherungsvermittlungEinlagengeschäftDies umfasst auch die Beratung zu kartell­recht­lichen, wett­bewerbs­recht­lichen, auf­sichts­recht­lichen unddatenschutzrechtlichen Fragen.Wesentliche Verantwortlichkeiten:Beratung bei der Umsetzung von Transaktionen, Projekten sowie der Einführung neuer Produkte und DienstleistungenEntwerfen und Verhandeln von Kooperations- und VertriebsvereinbarungenBeratung und Unterstützung des Managements und einzelner Unternehmensbereiche bei der Beurteilung und Umsetzung gesetzlicher Änderungen, neuer regulatorischer Anforderungen oder der Bewertung und Umsetzung neuer Entwicklung in der RechtsprechungSteuerung von Gerichts- und behördlichen VerfahrenAktive Teilnahme in internen GremienIdentifizierung rechtlicher Risiken und Empfehlungen zu deren ReduzierungFortwährende Beobachtung neuer Gesetzgebungsvorhaben und Rechtsprechung unter Einbindung in das Netzwerk von BNP ParibasGesellschaftsrechtliche und aufsichtsrechtliche Betreuung unserer Niederlassung in Deutschland und Österreich sowie unserer Tochtergesellschaft in der SchweizErfolgreicher Abschluss des 1. und 2. Juristischen StaatsexamensDrei bis fünf Jahre Berufserfahrung im Finanzsektor in einem Unternehmen oder einer RechtsanwaltskanzleiFähigkeiten und KenntnisseKenntnisse des Zivilrechts, einschließlich des Handels- und GesellschaftsrechtsVertiefte Kenntnisse des deutschen Bank­rechts, Verbraucherkreditrechts, Leasingrechts und weiterer im Finanzsektor relevanter rechtlicher VorschriftenGenerelles Verständnis europäischer Banken­regu­la­torikBereitschaft, sich in geschäftsrelevante Fragen des österreichischen und Schweizer Rechts einzuarbeiten, z. B.Verbraucherkredit und LeasingrechtTeamfähigkeitVerhandlungssichere Englischkenntnisse (in Wort und Schrift), weitere Fremdsprachen, insbesondere Französisch, wären von VorteilWir bieten fortlaufende interne und externe Schulungen an, die Ihnen die Möglichkeit geben, Ihre bereits vorhandenen Fähigkeiten zu verbessern oder etwas Neues zu lernen.Wir verpflichten uns, eine faire, ausgewogene Arbeitsumgebung zu bieten, in der Chancengleichheit und Respekt für alle herrschen. Um dies zu verwirklichen bieten wir Ihnen Meal Support und achten auf Ihre Work Life Balance.
Zum Stellenangebot

Justiziarin / Justiziar mit Schwerpunkt im Sozialrecht (w/m/d)

Sa. 19.06.2021
Wiesbaden
Wiesbaden liegt im Herzen des Rhein-Main-Gebietes, eingebettet in eine der kultur- und erlebnisreichsten Regionen Deutschlands. Die hessische Landeshauptstadt besticht durch ihr vielfältiges Freizeitangebot und bildet damit ein ideales Umfeld für den Lebensmittel­punkt. Für alle Menschen, die in Wiesbaden leben, arbeiten und wirtschaften, erbringen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung ein breites Spektrum an Dienst­leis­tun­gen. Wenn Sie auf der Suche nach einer abwechslungsreichen und verant­wor­tungs­vollen Tätigkeit sind, bei der Sie Ihre Fähigkeiten und Qualifikationen zum Wohl der Allge­mein­heit einbringen können, sind Sie bei uns genau richtig. Das Rechtsamt der Landeshauptstadt Wiesbaden sucht eine / einen Justiziarin / Justiziar mit Schwerpunkt im Sozialrecht (w/m/d) Das Rechtsamt ist der zentrale juristische Dienstleister für die gesamte Verwaltung der Landeshauptstadt Wiesbaden. Wir beraten und unterstützen alle Organisationseinheiten der Verwaltung in allen Rechtsangelegenheiten. Beraten der Ämter und Betriebe der Stadtverwaltung mit Schwerpunkt im Sozialrecht Mitwirken bei der Gestaltung örtlicher Rechtsvorschriften und der Erstellung von Verträgen sowie bei rechtlich schwierigen Verwaltungsentscheidungen Wahrnehmen der gerichtlichen und außergerichtlichen Rechtsvertretung der Landeshauptstadt Wiesbaden mit Schwerpunkt in sozialrechtlichen Verfahren Zwei juristische Staatsexamina mit jeweils mindestens der Gesamtnote „befriedigend“ Mehrjährige Berufserfahrung in der gerichtlichen und außergerichtlichen Vertretung ist von Vorteil Vertiefte Kenntnisse auf dem Gebiet des SGB II und des SGB XII Vertiefte Kenntnisse auf dem Gebiet des allgemeinen und besonderen Verwaltungsrechts sind von Vorteil Erfahrungen bei der Umsetzung von Digitalisierungs-Projekten sind von Vorteil Überzeugendes und sicheres Auftreten Eigeninitiative, Entscheidungsfähigkeit und Ergebnisorientierung Kooperations- und Teamfähigkeit Eine unbefristete und abwechslungsreiche Tätigkeit, mit der Sie einen wichtigen Beitrag zum Gemeinwohl leisten Bezahlung nach Entgeltgruppe 14 des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst (TVöD) einschließlich aller im öffentlichen Dienst üblichen Leistungen, wie z. B. Jahressonderzahlung (sog. Weihnachtsgeld) sowie zusätzliche betriebliche Altersversorgung Die Position kann – bei Vorliegen der entsprechenden Voraussetzungen – auch im Beamtenverhältnis nach Besoldungsgruppe A 14 Hessisches Besoldungsgesetz (HBesG) besetzt werden Gute Möglichkeiten der Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatleben durch eine flexible Arbeitszeitgestaltung im Rahmen unserer Servicezeiten mit Gleitzeit und digitaler Zeiterfassung sowie die Möglichkeit, im Homeoffice zu arbeiten Umfassende freiwillige soziale Leistungen zur Gesundheitserhaltung und -förderung (z. B. Vergünstigungen für Fitnessstudios) sowie ergonomische Arbeitsplätze (z. B. höhenverstellbarer Schreibtisch) Ein umfangreiches Fortbildungsprogramm für die persönliche sowie fachliche Weiterbildung Freie Fahrt mit unserem Job-Ticket Premium mit dem öffentlichen Personennahverkehr im gesamten RMV-Gebiet Innerhalb dieser Entgelt- bzw. Besoldungsgruppe sind Frauen unterrepräsentiert. Wir freuen uns daher besonders über Bewerbungen von Frauen. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Volljurist (m/w/d)

Fr. 18.06.2021
Langen (Hessen)
Wir, das Paul-Ehrlich-Institut, sind eine wissenschaftliche Einrichtung des Bundes, die für die Prüfung und Zulassung von Impfstoffen und biomedizinischen Arzneimitteln zuständig ist und im Bereich der Life Sciences Forschung betreibt. Die Vernetzung mit nationalen und internationalen Akteuren macht uns zu einem kompetenten Ansprechpartner für die Öffentlichkeit, Wissenschaft, Medizin, Politik und Wirtschaft. Zur Gründung eines Pandemiebereitschaftsteams unter Federführung der Abteilungsleitung 1 mit dem Ziel des Aufbaus nachhaltiger Infrastruktur sowie der konzeptionellen Vorbereitung zukünftiger pandemischer Ereignisse suchen wir zum nächstmöglichen Termin mehrere Volljuristen (m/w/d) Gestaltung und Verhandlung von Pandemiebereitschaftsverträgen für die Impfstoffherstellung in der Pandemie Erarbeitung von Konzepten für die Auditierung der Pandemiebereitschaft bei Vertragspartnern Gestaltung und Verhandlung von Beschaffungsverträgen für pandemische Impfstoffe und Therapeutika Gestaltung und Verhandlung von Verträgen zur Förderung von Forschung auf dem Gebiet der Pandemievorsorge und -bekämpfung Rechtliche Begleitung von Digitalisierungsmaßnahmen und Dienstleistungen zum Aufbau von Pandemiebereitschaftsstrukturen Entwicklung von Geschäftsmodellen (in öffentlich privaten Partnerschaften) zur Aufrechterhaltung von Pandemiebereitschaftsstrukturen Enge Zusammenarbeit mit dem Projektmanagement-Office und der Projektleitung Externe Vertretung des Pandemiezentrums in allen Rechtsfragen auf nationaler und internationaler Ebene Ggf. Koordination ausgelagerter rechtlicher Beratungstätigkeiten und Kommunikation mit beauftragten Kanzleien Erforderlich: Volljurist (m/w/d) mit überdurchschnittlichen Examensabschlüssen Erfahrung im Vertragsrecht und -management und/oder Erfahrung im öffentlichen Vergabe-/Beschaffungsrecht und/oder Erfahrung in der rechtlichen Gestaltung von Forschungskooperationen Selbstständiger Arbeitsstil Flexibilität und Gestaltungsmotivation Lösungsorientierung und Kreativität Teamfähigkeit Vorteilhaft: Abgeschlossene Promotion in relevantem Rechtsgebiet Kenntnisse im Pharmarecht Kenntnisse im Bereich Öffentlich-private Partnerschaften Erfahrung in der Entwicklung von Geschäftsmodellen Erfahrung in einer Rechtsabteilung eines überregional tätigen Unternehmens der Pharmabranche oder entsprechend beratende Tätigkeit in überregional tätiger wirtschaftsrechtlich orientierter Anwaltskanzlei ist ein vielseitiger und anspruchsvoller Arbeitsplatz zentral im Rhein-Main-Gebiet mit guten Anschlüssen an das öffentliche Verkehrsnetz (Autobahn, Flughafen, S-Bahn). Als Arbeitgeber des öffentlichen Dienstes bieten wir die hierfür üblichen Sozialleistungen wie Jahressonderzahlung, Betriebsrente und vermögenswirksame Leistung. Das Beschäftigungsverhältnis ist bis 31.12.2025 befristet. Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich. Der Dienstposten ist nach E14 TVöD Bund bewertet. Die Zuordnung zu den Stufen erfolgt unter Berücksichtigung der persönlichen einschlägigen Erfahrungen. Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Das Paul-Ehrlich-Institut fördert die Gleichstellung von Menschen sowie die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Hierfür bieten wir u. a. sehr flexible Arbeitszeiten (Teilzeitmodelle, Homeoffice, keine Kernarbeitszeiten), Kindergartenplätze und zahlreiche Fortbildungsmöglichkeiten.
Zum Stellenangebot

Compliance Manager (w/m/d)

Fr. 18.06.2021
Wiesbaden
Willkommen in der Welt der Aareal Bank! Als einer der führenden internationalen Anbieter von smarten Finan-zierungslösungen, Banking- und Softwareprodukten sowie von digitalen Dienstleistungen unterstützen wir unsere Kunden auf drei Kontinenten bei der Finanzierung und beim Management spannender Immobilienprojekte. Als verantwortungsvoller Arbeitgeber und erstklassiger Ausbildungsbetrieb bieten wir vielfältigen Persönlichkeiten ein berufliches Zuhause. Werden Sie Teil unseres sympathischen Teams und profitieren Sie von attraktiven Benefits, systematischer Personalentwicklung und zahlreichen Work-Life-Balance-Initiativen.Unter Beachtung gruppenweiter Standards und lokalspezifischer Besonderheiten überwachen Sie die rechtlichen und regulatorischen Anforderungen der zu steuernden Auslandseinheiten kontinuierlich.Ebenso versiert führen Sie GAP-Analysen durch, identifizieren gezielt Handlungsbedarfe und sorgen für eine bedarfsgerechte externe (Rechts-)Beratung.Auch das Koordinieren und eigenständige Umsetzen von rechtlichen und regulatorischen Anforderungen in der Linienorganisation oder in Projekten stehen auf Ihrer verantwortungsvollen Agenda.In Abstimmung mit dem Head Office und den Auslandseinheiten kümmern Sie sich außerdem um das Ausarbeiten und Anpassen der schriftlich fixierten Ordnung und Prozesse.Mit Weitsicht und Know-how steuern bzw. begleiten Sie fachspezifische Projekte mit Auslandsbezug und planen, realisieren sowie dokumentieren Kontrollen.Konkret wirken Sie mit an der jährlichen Erstellung der Risikoanalysen, an in- und externen Prüfungen sowie an der termin- bzw. sachgerechten Abarbeitung von Festanstellungen.Das fachkundige Analysieren bzw. Votieren von Anpassungsprozessen und wesentlichen Auslagerungen sowie das Durchführen und Begleiten von Schulungsmaßnahmen runden Ihr Tätigkeitsfeld ab.Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften, Wirtschaftswissenschaften oder einer vergleichbaren Fachrichtung – idealerweise ergänzt um eine erfolgreich abgeschlossene bankfachliche AusbildungRelevante Berufspraxis in einer vergleichbaren Position, z. B. in den Bereichen MaRisk Compliance, WpHG Compliance und/oder Regulatory Affairs, in einer Rechtsabteilung oder in der Beratung mit Schwerpunkt Compliance / RegulationVon Vorteil: Erfahrung in der Projektarbeit sowie branchenspezifische Zusatzqualifikationen, z. B. CCP, und Kenntnisse im Umgang mit JiraVerhandlungssicheres Deutsch und Englisch in Wort und Schrift, weitere Fremdsprachen sind ein PlusBereitschaft zu Dienstreisen
Zum Stellenangebot

Rechtsanwalt / Syndikusrechtsanwalt (w/m/d) Wirtschafts- und Vertriebsrecht

Fr. 18.06.2021
Eschborn, Taunus
Wer die Welt retten will, braucht dafür vor allem: die richtige Unterstützung.Können wir auf Ihre Energie, Expertise und Leidenschaft zählen? Haben Sie den Willen, wirklich etwas zu verändern – für Ihre Karriere und das Klima? Dann sind Sie bei uns genau richtig. Techem ist seit fast 70 Jahren führend in der Immobilienwirtschaft: Wir bieten smarte Lösungen für mehr Energieeffizienz in Gebäuden in rund 20 Ländern weltweit. So vermeiden wir jedes Jahr über 8,5 Mio. Tonnen CO2 und 1,7 Mrd. Euro Heizkosten – für unsere Kunden und die Umwelt.Wir sorgen gemeinsam für die digitale Energiewende in Gebäuden – steigen Sie bei uns ein als: Rechtsanwalt / Syndikusrechtsanwalt (w/m/d) Wirtschafts- und Vertriebsrecht, (652/21), Eschborn bei Frankfurt am Main Als Teil unserer Konzern-Rechtsabteilung sind Sie zuständig für die fachkundige juristische Beratung und Unterstützung des Techem-Konzerns, also der zentralen Fachabteilungen, der regionalen Einheiten, der Tochtergesellschaften sowie der Geschäftsführung Insbesondere rechtliche Unterstützung des Techem-Vertriebes Professionelle Gestaltung und eingehende Prüfung von Verträgen Steuerung und Begleitung von Gerichtsverfahren Qualifizierter Volljurist / Syndikusrechtsanwalt (w/m/d) mit mehrjähriger Berufspraxis in Unternehmen oder wirtschaftsrechtlich ausgerichteter Kanzlei Flexible und organisationsstarke Persönlichkeit mit freundlichem und souveränem Auftreten Ausgeprägtes Verständnis für wirtschaftliche Zusammenhänge Routiniert im Umgang mit MS Office, gutes Englisch in Wort und Schrift Idealerweise rechtliches Know-how und Berufserfahrung im Bereich Heizkostenverordnung, Mietrecht bzw. Energierecht und Energielieferung Guter Start bei Techem: Digitaler "Welcome Call" für alle neuen Mitarbeiter, 2-tägige Onboarding-Veranstaltung, individuelle Einarbeitungspläne und Hospitationen, schnelle Übernahme von Verantwortung, Gestaltungsfreiheit sowie freundliche Kollegen, die mit Rat und Tat zur Seite stehenArbeiten bei Techem bedeutet: Arbeiten bei einem der führenden Unternehmen für die Digitalisierung der Energiewende in Gebäuden, kurze Entscheidungswege, flache Hierarchien, offene Duz- und Unternehmenskultur, regelmäßige, digitale Kommunikationsformate der Geschäftsführung, 30 Tage Urlaub, Sonderurlaube und -zahlungen, eigener Firmen-Laptop, Fahrtkostenzuschuss, vermögenswirksame Leistungen, Zuschuss zu betrieblicher AltersvorsorgePersönliche Entwicklung bei Techem: Freiräume, die eigene Kreativität und Fähigkeiten zu entfalten, vielfältige Möglichkeiten, um sich sowohl als Fach- als auch als Führungskraft weiterzuentwickeln, wie etwa mit unserem systematischen Entwicklungsprogramm "STEP" oder einem abwechslungsreichen Seminarprogramm im Rahmen unserer "Techem Academy"Für unsere Mitarbeiter: Flexible Arbeitszeiten, mobiles Arbeiten, ein modernes Arbeitsumfeld sowie gratis Wasser, Fairtrade-Kaffee und Tee an allen Standorten, sehr gute Verkehrsanbindung der Zentrale in Eschborn, abwechslungsreiche Veranstaltungsformate, Techem Leasing-Rad, ein aktives Gesundheitsmanagement "Techem Vital" (z.B. Kurse, vergünstigte Fitness-Angebote, kostenlose Mitarbeiterberatung) und Vergünstigungen durch Teilnahme am "Corporate Benefits" ProgrammBeste Chancen die Zukunft der Energiewirtschaft mitzugestalten: digitales und dynamisches Umfeld, zukunftsweisende Projekte, neue Technologien und Arbeitsmethoden sowie Freiraum für Ideen, um die Energiewende voran zu treiben, gute Vernetzung und kollegiales Miteinander für gemeinsamen Erfolg und Synergien, ein Werteverständnis geprägt von Offenheit, Ehrlichkeit, Klarheit und Verbindlichkeit
Zum Stellenangebot

Jurist (w/m/d) öffentliches Recht

Fr. 18.06.2021
Offenbach am Main, Wiesbaden
Die Helaba zählt mit einem Geschäfts­volumen von rund 200 Milliarden und ca. 6.300 Mitarbeitern zu den führenden Banken Deutschlands und ist in einer der stärksten europäischen Wachstums­regionen fest verankert. Das Förder­geschäft stellt eine der drei Unter­nehmens­sparten im erfolg­reichen Geschäfts­modell der Helaba dar. Die Wirtschafts- und Infrastruktur­bank Hessen (WIBank) ist eine wirtschaftlich und organisatorisch selbst­ständige, rechtlich unselbst­ständige Anstalt in der Helaba. Als zentraler Dienst­leister für das Förder­geschäft sind wir an vier Standorten in Hessen tätig: Offenbach, Wiesbaden, Wetzlar und Kassel. Unsere Aufgaben liegen in der Wirtschafts- und Infrastruktur­förderung. Wir sind für die drei europäischen Struktur­fonds zuständig und fördern darüber hinaus den Wohnungs- und Städte­bau in Hessen. Unsere Rolle als zentraler Dienst­leister im Förder­geschäft des Landes Hessen wollen wir weiter ausbauen. Dafür suchen wir Sie als kompetenten Mitarbeiter zur Verstärkung unseres Teams in Offenbach a. M oder Wiesbaden. Jurist (w/m/d) öffentliches Recht Nach einer Einarbeitung verantworten Sie die rechtliche Beratung und Erarbeitung von gutachterlichen Stellungnahmen für die Fachbereiche und Projekte, insbesondere im Tätigkeitsbereich des Verwaltungs- und Zuwendungsrechts sowie des Vergaberechts Sie übernehmen die Erstellung, das Verhandeln und das Koordinieren von Verträgen insbesondere mit unserem Auftraggeber, dem Land Hessen, insbesondere den Ministerien, unseren Kunden sowie nationalen und internationalen Förderbanken Sie führen und betreuen Aktiv- und Passivprozesse in Ihrem Aufgabengebiet und steuern den Einsatz von externen Kanzleien Sie implementieren gesetzliche Neuregelungen und passen die bestehenden Verträge an Sie arbeiten mit an Rechts- und Grundsatzfragen der WIBank Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften mit 1. und 2. juristisches Staatsexamen, davon mindestens eins mit Prädikat Sie besitzen vertiefte Kenntnisse im Verwaltungs-, Zuwendungs- und Vergaberecht Sie haben vertiefte Erfahrung in der Erstellung von Verträgen und der Beratung von fachlich Entscheidungstragenden Wenn Sie zudem bankkaufmännische oder betriebswirtschaftliche Kenntnisse besitzen, wäre dies ideal Sie gehen neue Aufgaben mit Elan an und sind entscheidungsfreudig Ihre sorgfältige, strukturierte und selbstständige Arbeitsweise zeichnen Sie ebenso aus wie Ihr sehr gutes schriftliches und mündliches Ausdrucksvermögen Sie arbeiten gerne im Team, suchen den Austausch und bieten Ihre Unterstützung an
Zum Stellenangebot

Berater*in für das Projekt „Hessen bekämpft Energiearmut“ (m/w/d)

Fr. 18.06.2021
Rüsselsheim
Die Verbraucherzentrale Hessen e. V. ist die wichtigste Interessenvertretung der hessischen Verbraucher gegenüber Wirtschaft und Politik. Sie informiert und berät Verbraucherinnen und Verbraucher in ganz Hessen. Auf politischer Ebene setzt sie sich für die Belange deren ein und setzt geltende Verbraucherrechte im Rahmen ihrer Verbandsklagebefugnisse durch. Wir suchen Berater*in für das Projekt „Hessen bekämpft Energiearmut" (m/w/d)                                                                       25 Stunden Das Projekt wird vom Hessischen Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz gefördert. Die Stelle ist ab 15.07.2021 mindestens bis zum 31.12.2022  zu besetzen. Arbeitsort: Rüsselsheim Persönliche, telefonische und schriftliche Beratung von Verbraucher*innen mit Energieschulden Führen von Vermittlungsgesprächen z. B. zwischen Verbraucher*innen und Energieversorgern Kooperation mit der Politik, Verbänden und Behörden Veranstaltungen und Öffentlichkeitsarbeit Erhebung von Daten und Dokumentation der Beratung ein abgeschlossenes Studium, der Rechtswissenschaften, des Wirtschaftsrechts oder einer anderen geeigneten Fachrichtung technisches und rechtliches Grundverständnis im Bereich Energie mit der Bereitschaft, sich vertiefte Kenntnisse anzueignen verbraucherpolitische Sensibilität  gute EDV-Kenntnisse die Position ist für Berufseinsteiger*innen geeignet Das zeichnet Sie darüber hinaus aus: Strukturierte und zielorientierte Arbeitsweise Durchsetzungsvermögen bei gleichzeitiger Team- und Kooperationsfähigkeit Starke Service- und Lösungsorientierung, Sorgfalt und Eigeninitiative, Soziale Kompetenz, Verschwiegenheit Sprachkompetenz und die Fähigkeit juristische Sachverhalte einfach zu formulieren Eine sinnvolle anspruchsvolle Aufgabe in einer gesellschaftlich hoch anerkannten Organisation mit familienfreundlichem Umfeld Eine abwechslungsreiche Tätigkeit Flexible Arbeitszeiten Weiterbildungsmöglichkeiten Eine Vergütung bis EG 9 b TV-H
Zum Stellenangebot

Volljurist (m/w/d)

Fr. 18.06.2021
Freiburg im Breisgau, Hamburg, Mainz, Hannover
r.e.think energy – wir bei BayWa r.e. denken Energie neu – wie sie produziert, gespeichert und am besten genutzt werden kann, um die globale und für die Zukunft unseres Planeten unerlässliche Energiewende umzusetzen. Mit Niederlassungen in 30 Ländern ist die BayWa r.e. AG ein weltweit führender Projektentwickler, Dienstleister, PV-Großhändler und Anbieter von Energielösungen im Bereich der Erneuerbaren Energien. Mit Geschäftsaktivitäten in Europa, Nordamerika, Asien und Australien investieren wir strategisch in neue und aufstrebende Märkte weltweit, gestalten die Zukunft der Energiebranche aktiv mit und leisten unseren Beitrag im Kampf gegen den Klimawandel. Wir treten für Gleichberechtigung und Diversität ein und engagieren uns für ein integratives Umfeld, in dem alle Mitarbeiter ihr volles Potenzial ausschöpfen können. Tagtäglich geben wir unser Bestes, um innovative Lösungen zu finden, neue technologische Maßstäbe zu setzen, Servicestandards neu zu definieren und Erneuerbare Energien noch besser zu machen. Aufgrund unseres dynamischen Wachstums suchen wir zur Verstärkung unseres Teams in Freiburg, Hamburg, Mainz, München oder im Raum Hannover ab sofort Sie als Volljurist (m/w/d): Rechtliche Beratung bei der Planung und Umsetzung schwerpunktmäßig von Windprojekten in Deutschland sowie rechtliche Unterstützung bei Solarprojekten. Inhaltliche Schwerpunkte sind Fragestellungen aus dem Pacht- , Kauf-, Bau- und Werkvertragsrecht sowie genehmigungsrechtliche Fragen. Erstellung, Prüfung und Verhandlung von Verträgen, Vertragsmustern und Rahmenverträgen im Zusammenhang mit Wind- und ggfls. Solarprojekten Unterstützung bei Verhandlungen mit finanzierenden Banken und Investoren in deutscher und englischer Sprache Steuerung in- und ausländischer Berater Mitwirkung bei Fragestellungen zu neuen Technologien Sie sind Volljurist mit überdurchschnittlichen Examina Sie haben sehr gute Kenntnisse im Werkvertrags-, Kauf-, Energie- und allg. Zivilrecht sowie im Verwaltungsrecht Sie bringen Verständnis für wirtschaftliche Zusammenhänge, unternehmerisches Denken und ausgeprägtes Verhandlungsgeschick mit Sie erarbeiten eigenständig konstruktive Lösungen zur Bewältigung juristischer Aufgaben Sie arbeiten gerne im interdisziplinären und auch internationalen Team Mind. 2-3 Jahre Berufserfahrung im Bereich der Erneuerbaren Energien ist wünschenswert Sie zeichnen sich durch Flexibilität und einen effizienten Arbeitsstil aus Sie sind technisch und digital affin Verhandlungssicheres Englisch rundet Ihr Profil ab Flexible Arbeitszeiten Mobiles Arbeiten Zuschuss zur Betrieblichen Altersvorsorge Mitarbeiteraktienprogramm Betriebsrestaurant / Baristabar Vergünstigte Konditionen Fitness Vergünstigt Online Einkaufen Modernes Büroambiente JobRad 
Zum Stellenangebot

Spezialist (m/w/d) Datenschutz

Fr. 18.06.2021
Mörfelden-Walldorf
Die Heidelberger Druckmaschinen Aktiengesellschaft ist seit vielen Jahren ein zuverlässiger Partner mit hoher Innovationskraft für die globale Druckindustrie. Unsere Mission ist es, die digitale Zukunft unserer Branche zu gestalten. Dazu haben wir unser Portfolio auf die Wachstums bereiche unserer Branche ausgerichtet. Es basiert auf Produkten für Druckvorstufe, Druck und Weiterverarbeitung, Service und Verbrauchsmaterialien sowie Softwarelösungen. Die Funktion Datenschutz ist organisatorisch in die Abteilung „Legal, IP & Compliance" eingegliedert, ihre zentrale Aufgabe ist die Beratung zu internen und externen Datenschutzanforderungen sowie die Optimierung und Überwachung des Datenschutzmanagementsystems von HEIDELBERG. Optimieren des Datenschutzmanagementsystems der HEIDELBERG Gruppe Überwachen und Überprüfen der Einhaltung sämtlicher einschlägiger Datenschutzvorschriften sowie Beratung der Fachbereiche hierzu Sensibilisieren und Schulen der an den Verarbeitungsvorgängen beteiligten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Überwachen der Durchführen von Risikobewertungen und Datenschutzfolgenabschätzungen sowie diesbezügliche Beratung der Fachbereiche Überwachen und Prüfen des Verzeichnisses der Verarbeitungstätigkeiten und Beratung der Fachbereiche hierzu Betreuen der eingesetzten Datenschutzmanagement-Software einschließlich Pflege von Vorlagen und Textbausteinen Erstellen, Prüfen und Verhandeln von datenschutzrechtlichen Verträgen entsprechend interner Standards Fortlaufende Prüfung der Internetauftritte der HEIDELBERG Gruppe in Bezug auf die datenschutzrechtlichen Vorgaben Abgeschlossenes Hochschulstudium, bevorzugt im Bereich Wirtschaftsrecht, Recht, Wirtschaftsinformatik mit Berufserfahrung im Bereich des Datenschutzes in einem internationalen Unternehmen oder einem Beratungsunternehmen Vertiefte Kenntnisse in informationstechnischen Systemen und gutes Verständnis von IT-Prozessen Fundierte Kenntnisse hinsichtlich Betriebsorganisation und wirtschaftlicher Zusammenhänge Hohes Maß an Glaubwürdigkeit und Integrität Strukturierte und zielorientierte Arbeitsweise, selbstständig wie auch im Team Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
Zum Stellenangebot
1234


shopping-portal