Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Beruf & Karriere >

Jobs

Anzeige
Filter

Justiziariat: 3 Jobs in Pfaffendorf

Berufsfeld
  • Justiziariat
Branche
  • Baugewerbe/-Industrie 1
  • Finanzdienstleister 1
  • Gesundheit & Soziale Dienste 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 3
  • Ohne Berufserfahrung 3
Arbeitszeit
  • Vollzeit 2
  • Home Office möglich 1
  • Teilzeit 1
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 3
Justiziariat

Diplom-Ingenieur | Master | Bachelor (m/w/d) der Fachrichtung Architektur / Bauingenieurwesen / Wirtschaftsrecht

Sa. 21.05.2022
Diez
Der Landesbetrieb Liegenschafts- und Baubetreuung (LBB) ist der Bau- und Immobilienexperte für das Land Rheinland-Pfalz. Mit unseren 1.400 kompetenten, engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern betreuen wir nach betriebswirtschaftlichen Gesichtspunkten einen umfangreichen und vielfältigen Immobilienbestand und setzen Bauvorhaben des Bundes, der NATO sowie der Gaststreitkräfte um. In unserer Niederlassung Diez ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Position unbefristet zu besetzen:Dipl.-Ing. | Master | Bachelor (m/w/d) der Fachrichtung Architektur / Bauingenieurwesen / WirtschaftsrechtMitarbeit im Arbeitsgebiet Recht und Verträge, insbesondere:Unterstützung, Beratung und Mitwirkung bei VOB- und VOL-Verfahren Vorbereitung und Abschluss von Verträgen mit freiberuflich Tätigen (HOAI) Unterstützung und Mitwirkung bei der Bearbeitung von Streitigkeiten bei der Vertragsauslegung, bei Vertragsstörungen und bei der Vertragsabwicklung Mitwirkung bei Nachträgen und Vertragsfortschreibungen Mitwirkung bei freihändigen Vergaben, Abrufaufträgen und BestellscheinenIhre fachlichen Qualifikationenabgeschlossenes Hochschulstudium in der Fachrichtung Architektur / Bauingenieurwesen / Wirtschaftsrecht oder vergleichbar Alternativ zur technischen Fachrichtung kann auch eine juristische Ausbildung als fachliche Qualifikation dienen Erfahrungen im Bereich der VOB, VOL, VgV und HOAI sind von VorteilUnsere AnforderungenTeamfähigkeit Leistungsbereitschaft Planungs-/Organisationsfähigkeit Konfliktfähigkeiteinen interessanten und abwechslungsreichen AufgabenbereichVereinbarkeit von Beruf und Familieein sicheres Arbeitsverhältnisflexible Arbeitszeiten im Rahmen unserer GleitzeitregelungKarrierechancen durch unser strukturiertes Personalentwicklungskonzeptvielfältige Angebote zur Weiterbildung durch unser internes Fortbildungsprogrammbetriebliche Altersvorsorge und Gesundheitsmanagement Die Position ist grundsätzlich mit der Entgeltgruppe 11 TV-L bewertet. Berufsanfängerinnen/Berufsanfängern (m/w/d) werden vorerst Tätigkeiten nach Entgeltgruppe 10 TV-L übertragen. Auf unserer Homepage finden Sie unter lbb.rlp.de/de/karriere weitere Informationen zu den finanziellen Rahmenbedingungen.Das Land Rheinland-Pfalz beschäftigt viele Menschen in sehr unterschiedlichen Tätigkeitsfeldern und mit ganz unterschiedlichen Qualifikationen. Wir fördern aktiv die Gleichbehandlung aller Menschen und wünschen uns ausdrücklich Bewerbungen aus allen Altersgruppen, unabhängig von der ethnischen Herkunft, dem Geschlecht, der Religion oder Weltanschauung, einer Behinderung oder der sexuellen Identität. Im Rahmen des Landesgleichstellungsgesetzes streben wir eine weitere Erhöhung des Frauenanteils an und sind daher an Bewerbungen von Frauen besonders interessiert. Bei entsprechender Eignung werden Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen bevorzugt berücksichtigt. Sehr gute Rahmenbedingungen, um berufliche und familiäre Aufgaben zu vereinbaren, wie zum Beispiel moderne Arbeitszeitmodelle und weitreichende Gleitzeitregelungen, gewährleisten wir, im Rahmen der dienstlichen und organisatorischen Möglichkeiten. Eine Reduzierung der Regelarbeitszeit ist grundsätzlich möglich. Gehen entsprechende Bewerbungen ein wird geprüft, ob den Teilzeitwünschen bei der ausgeschriebenen Position im Rahmen der dienstlichen und organisatorischen Möglichkeiten entsprochen werden kann. Erfahrungen, Kenntnisse und Fertigkeiten, die durch Familienarbeit oder ehrenamtliche Tätigkeiten erworben wurden, werden bei der Beurteilung der Qualifikation im Rahmen des § 8 Abs. 1 des Landesgleichstellungsgesetzes berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Jurist (m/w/d) für das Vorstandssekretariat der Debeka Bausparkasse AG

Fr. 20.05.2022
Koblenz am Rhein
Debeka – Seit unserer Gründung im Jahr 1905 leben wir das WIR. Unsere Kultur ist geprägt von persönlicher Nähe, Zusammenarbeit und gegenseitiger Unterstützung. Wir sichern die Zukunft von mehr als 7 Millionen Menschen in Deutschland – und sorgen dafür, dass sie im Notfall schnell wieder ins normale Leben zurückfinden. Jeder von uns ist ein wichtiger Teil einer starken Gemeinschaft. Vereint leisten wir einen sinnvollen Beitrag zum Gemeinwohl. Darauf sind wir stolz. Werden auch Sie Teil von etwas Großem! – Das Füreinander zählt. Die Debeka-Gruppe gehört zu den größten Unternehmen der Versicherungs- und Bausparbranche in Deutschland und ist im Bereich der privaten Krankenversicherung Marktführer. Die Gruppe betreut rund 7 Millionen Mitglieder und etwa 18 Millionen Verträge. Die Debeka ist bundesweit mit über 16.000 Mitarbeitern an insgesamt 4.500 Orten vertreten. Innerhalb der Unternehmensgruppe decken wir als Bausparkasse das klassische Bauspar- und Baufinanzierungsgeschäft, Kapitalanlagen sowie die Immobilienvermittlung ab. Jurist (m/w/d) für das Vorstandssekretariat der Debeka Bausparkasse AGSie arbeiten vornehmlich in den Gebieten des allgemeinen Zivilrechts, Bankaufsichtsrechts, Bausparvertrags- und Kreditrechts, Handels- und Gesellschaftsrechts sowie des Steuerrechts. Erstellung von Rechtsgutachten und Auswertung der für uns relevanten Rechtsprechung Begleitung und Umsetzung von gesetzlichen/regulatorischen Neuregelungen Kundenschriftwechsel mit rechtlichen Inhalten Führung/Begleitung von Rechtsstreitigkeiten Vertragsgestaltungen rechtliche Unterstützung der Fachabteilungen vorzugsweise 1. und 2. Staatsexamen, alternativ abgeschlossenes Studium zum Wirtschaftsjuristen (m/w/d) oder 1. Staatsexamen mit passenden Zusatzqualifikationen Interesse an bankwirtschaftlichen und unternehmenspolitischen Fragestellungen sowie Verständnis für wirtschaftliche Zusammenhänge vorteilhafterweise Erfahrung im Bankenbereich (z. B. bankkaufmännische Ausbildung, sonstige praktische Erfahrung) eine gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise überzeugendes kommunikatives/teamfähiges Auftreten, auch über Abteilungsgrenzen hinaus gute Fremdsprachenkenntnisse (Englisch) routinierter Umgang mit Microsoft-Office-Programmen eine familienfreundliche Unternehmenskultur 30 Tage Urlaubsanspruch gute Vereinbarkeit von Berufs- und Privatleben durch flexible Arbeitszeiten und die Kombination von Arbeit vor Ort und Homeoffice überdurchschnittliche Sozialleistungen: vermögenswirksame Leistungen und betriebliche Altersvorsorge mit Arbeitgeberbeteiligung übertarifliche Weihnachts- und Urlaubszuwendung eine umfassende Einarbeitung sowie Onboarding-Veranstaltungen für den idealen Einstieg ins Unternehmen Unterstützung bei der Entfaltung Ihres Potenzials durch individuelle Förderung und Weiterbildungsangebote der Debeka-Akademie vielfältige Karrieremöglichkeiten Mitarbeiterparkplätze zahlreiche Angebote rund um das Thema Sport und Gesundheit attraktive Mitarbeiterangebote und -rabatte
Zum Stellenangebot

Jurist/in (m/w/d) Fachbereiche Arbeitsrecht, Mitbestimmung, Datenschutz u. Vertragsrecht

Sa. 07.05.2022
Mayen
Die Katholische KiTa gGmbH Koblenz ist eine gemeinnützige Trägergesellschaft katholischer Kindertageseinrichtungen im Raum Koblenz mit Verwaltungssitz in Mayen. Mit 159 Einrichtungen und ca. 3.300 Mitarbeitenden ist sie einer der größten Träger von Kindertagesstätten in Rheinland-Pfalz. Die Katholische KiTa gGmbH Koblenz ist ein anerkannter freier Träger der Jugendhilfe und erfüllt den gesetzlichen Auftrag der Erziehung, Bildung und Betreuung. Zur qualifizierten Verstärkung unseres Teams möchten wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt an unserem Verwaltungssitz in Mayen eine Stelle als Jurist/in (m/w/d) in Teilzeit ( 28,0 Stunden / Woche) unbefristet vergeben. Datenschutz: eigenverantwortliche Fallbearbeitung, Beratung, Gestaltung von datenschutzrechtlichen Regelungen Mitarbeitervertretung: Unterstützung der Führungskräfte bei der Wahrnehmung der Aufgaben der Dienstgebervertretung, Unterstützung bei der Erarbeitung und Verhandlung von Dienstvereinbarungen; Entwicklung, Optimierung und Gestaltung kollektiver Regelungen, Erstellung von Entscheidungsvorlagen hinsichtlich mitbestimmungsrelevanter Sachverhalte Übernahme der Funktion des/r Integrationsbeauftragten Vertragsrecht: Unterstützung der Abteilung Recht im Bereich Vertragsprüfung/ Vertragsgestaltung, Beratung von Führungskräften Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften oder vergleichbare Berufserfahrung Idealerweise Kenntnisse im Bereich KAVO/ MAVO mehrjährige Berufserfahrung in einem der o.g. Bereiche, idealerweise Zusammenarbeit MAV oder Personalrat Identifikation mit den Aufgaben, Zielen und Werten einer katholischen Einrichtung Empathie und Einfühlungsvermögen Organisations- und Kommunikationsgeschick Einsatzfreude, Flexibilität, Teamfähigkeit und Belastbarkeit eine tarifgerechte Bezahlung nach der Kirchlichen Arbeits- und Vergütungsordnung für das Bistum Trier (EG 11) inkl. Jahressonderzahlung, Leistungsentgelt, betriebliche Zusatzversorgung, 30 Tage Jahresurlaub, zusätzliche Freistellungsregelungen, etc. einen sicheren und abwechslungsreichen Arbeitsplatz bei einem der größten KiTa-Träger in Rheinland-Pfalz Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch flexible Arbeitszeitmodelle persönliche und berufliche Weiterentwicklung durch interne und externe Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen Gute Infrastruktur und Verkehrsanbindung Sozialleistungen kostenloser Kaffee
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: