Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Justiziariat: 6 Jobs in Remchingen

Berufsfeld
  • Justiziariat
Branche
  • Bildung & Training 2
  • It & Internet 2
  • Elektrotechnik 1
  • Feinmechanik & Optik 1
  • Wissenschaft & Forschung 1
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 5
  • Ohne Berufserfahrung 3
Arbeitszeit
  • Vollzeit 5
  • Teilzeit 3
  • Home Office möglich 2
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 3
  • Befristeter Vertrag 2
  • Berufseinstieg/Trainee 1
  • Referendariat 1
Justiziariat

Berater (m/w/d) Rechtsfragen

Fr. 15.10.2021
Karlsruhe (Baden)
Die VBL mit Sitz in Karlsruhe ist Deutschlands größte Zusatzversorgungseinrichtung für Beschäftigte des öffentlichen Dienstes und betreut circa 4,9 Mio. Versicherte und circa 1,4 Mio. Rentnerinnen und Rentner.Für die Abteilung Beteiligungsmanagement I, Referat Besondere Beteiligungen, suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt, zunächst befristet für die Dauer einer Elternzeit, in Teilzeit (50 Prozent) eine/-n Berater/-in Rechtsfragen (m/w/d). Bearbeiten, Prüfen und Zeichnen von Beteiligungsvorgängen und von Vorlagen an den Vorstand Erstellen und Prüfen von besonders gelagerten Gruppen­versicherungs­verträgen (besonderen Beteiligungs­vereinbarungen mit Sicherheits­leistungen und/oder Teilbeteiligungs­vereinbarungen, bei denen nur ein Teil der künftig neu einzustellenden Beschäftigten bei der VBL pflicht­versichert ist) Beraten und Verhandeln mit Arbeitgebern und Beteiligten, insbesondere bei beteiligungsrechtlichen Frage­stellungen Führen von kunden- und service­orientierten Gesprächen und Schrift­wechseln, insbesondere bei juristischer Ausprägung Vorbereiten, Durchführen und Nach­bereiten von Gesprächen mit beteiligten und nicht beteiligten Arbeitgebern Beraten der Sach­bearbeiterinnen und Sachbearbeiter Spezial­wissen bei rechtlich schwierigen Fällen Weiterentwickeln und Optimieren der Prozesse im Bereich Abgeschlossenes rechtswissenschaftliches Hochschulstudium (Volljurist) oder erfolg­reicher Abschluss als Master of Laws (LLM.) Kunden- und Serviceorientierung Hohe Einsatz­bereitschaft und Belastbarkeit Selbstständiges und strukturiertes Arbeiten Fähigkeit, komplexe Sachverhalte schrift­lich und mündlich zielgruppen­gerecht darzustellen Teamfähigkeit Verhandlungsgeschick, Deeskalations­fähigkeit und Durchsetzungs­stärke Hohes analytisches Denk­vermögen sowie rhetorische Fähigkeiten Zahlenverständnis Motivierende Arbeitsatmosphäre in einem erfahrenen und aufgeschlossenen TeamAbwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit im Zukunftsmarkt „Betriebliche Altersversorgung“Betriebsrente VBLklassik mit zusätzlicher Erwerbsminderungs- und HinterbliebenenversorgungPraxisorientierte Einarbeitung und vielseitige FortbildungsmöglichkeitenFamilienbewusste Personalpolitik als Mitglied des Unternehmensnetzwerks „Erfolgsfaktor Familie“Weitere Benefits finden Sie auf unserer Homepage
Zum Stellenangebot

Jurist*in (m/w/d) im Prüfungsamt

Do. 14.10.2021
Karlsruhe (Baden)
Die Duale Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) Karlsruhe bietet in enger Zusammenarbeit mit über 1.000 kooperierenden Unternehmen in den Fakultäten Wirtschaft und Technik derzeit 19 akkreditierte Studien­rich­tungen an. Diese führen die Studie­renden zu den Abschlüssen Bachelor of Arts, Bachelor of Science und Bachelor of Engineering. Zurzeit studieren an der DHBW Karlsruhe 3.200 Studierende. An der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) Karlsruhe ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine befristete Stelle als Jurist*in (m/w/d) im Prüfungsamt Kennziffer: KA-JUR zu besetzen. Das Prüfungsamt der DHBW Karlsruhe ist die zentrale Beratungs- und Servicestelle für Studierende, Lehrende und Studiengangssekretariate bei Fragen zum Prüfungswesen, Prüfungsverfahren sowie zur Prüfungsordnung. Sie unterstützen die Sachgebietsleitung in allen Angelegenheiten im Bereich des Verwaltungs- / Hochschulrechts, insbesondere des Prüfungsrechts. Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere: Selbstständige Bearbeitung rechtlicher Fragestellungen im Prüfungsamt Umsetzung des Prüfungsrechts Bearbeitung von Widerspruchs- und Klageverfahren Prozess- und Projektarbeit Vertretung der Sachgebietsleitung Die Stelle erfordert ein abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaft und den erfolgreichen Abschluss der zweiten juristischen Staatsprüfung. Berufserfahrung im öffentlich-rechtlichen Kontext ist wünschenswert, die Stelle eignet sich jedoch auch für Berufsanfänger*innen. Erwartet wird ein besonderes Maß an Engagement, Kooperationsbereitschaft mit den beteiligten Personengruppen und Gremien sowie Teamfähigkeit. Wir suchen eine kommunikationsstarke und belastbare Persönlichkeit, die sich durch eine selbstständige, strukturierte und zuverlässige Arbeitsweise auszeichnet. Flexibilität und professionelle Sozialkompetenz im Umgang mit den unterschiedlichen Zielgruppen sowie eine sichere Ausdrucksweise in Wort und Schrift gehören ebenso zu ihrem Profil wie gute Kenntnisse der gängigen Office-Anwendungen (Outlook, Word, Excel, PowerPoint). Abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem modernen und gut ausgestatteten Umfeld Flexible Arbeitszeitgestaltung durch Gleitzeit und Homeoffice Vereinbarkeit von Familie und Beruf (Auditierung als „familiengerechte Hochschule“, Belegplätze, Ferienprogramm, Familienzimmer) Zusatzrente nach VBL Zuschuss zum JobTicket BW Breitgefächertes Weiterbildungsangebot Betriebliches Gesundheitsmanagement Dual Career Service Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Die Stelle ist auf einen Zeitraum von zunächst 2 Jahren befristet und grundsätzlich teilbar. Eine Entfristung wird angestrebt. Die Vergütung erfolgt je nach Vorliegen der tariflichen und persönlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe E 13. Die Duale Hochschule Baden-Württemberg Karlsruhe legt Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und ist an Bewerbungen von Frauen besonders interessiert. Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte Nachweis beifügen).
Zum Stellenangebot

Jurist*in / Syndikusrechtsanwalt*in (w/m/d)

Mi. 13.10.2021
Karlsruhe (Baden), Montabaur
United Internet ist mit erfolgreichen Marken wie 1&1, GMX, WEB.DE, IONOS, STRATO, 1&1 Versatel sowie der Marken von Drillisch Online der führende europäische Internet-Spezialist. Rund 9.800 Mitarbeitende betreuen rund 65 Millionen User-Accounts in 12 Ländern.In dieser anspruchsvollen und spannenden Position sind Sie verantwortlich für die produkt- und projektbezogene Rechtsberatung innerhalb der Konzernrechtsabteilung und berichten direkt an den Group General Counsel. Dabei beurteilen Sie komplexe rechtliche Sachverhalte unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten. Im Detail erwarten Sie die folgenden Aufgabenschwerpunkte: Sie erstellen, gestalten und verhandeln Verträge in einem nationalen und internationalen Umfeld. Sie beraten andere Fachabteilungen umfassend bei der Planung und Gestaltung von digitalen Produkten (insbesondere Webhosting, Domains, Server und E-Mail) und entwickeln die allgemeinen Geschäftsbedingungen weiter. Sie wirken an der Einhaltung gesetzlicher Regelungen mit und unterstützen die Fachabteilungen bei der Umsetzung neuer Gesetze. Sie betreuen Klageverfahren in Abstimmung mit externen Prozessanwält*innen. Für diese vielfältigen Aufgaben verfügen Sie über ein abgeschlossenes Hochschulstudium der Rechtswissenschaften und blicken auf mehrjährige Berufserfahrung, idealerweise in der Rechtsabteilung eines IT-Unternehmens, zurück. Weiterhin bringen Sie mit: Hervorragende Kenntnisse im Recht der neuen Medien, der Vertragsgestaltung sowie sehr gute Kenntnisse im Wettbewerbsrecht. Kenntnisse im Vergaberecht sind wünschenswert.   Die Fähigkeit, komplexe Sachverhalte in Wort und Schrift anderen zu erläutern und dabei strukturiert, zielorientiert und vorausschauend vorzugehen. Die Fähigkeit, vernetzt zu denken und eine hohe Affinität für die Besonderheiten des IT-Marktes. Eine zielstrebige, ergebnisorientierte Arbeitsweise, Leistungsbereitschaft sowie eine ausgeprägte Kundenorientierung und Eigeninitiative.
Zum Stellenangebot

Rechtsreferendar (w/m/d) in der Wahlstation – Schwerpunkt öffentliches Recht und Zivilrecht (Talentprogramm für Juristinnen und Juristen)

Mo. 11.10.2021
Eggenstein-Leopoldshafen
Als „Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft“ schafft und ver­mittelt das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Wissen für Gesellschaft und Umwelt. Ziel ist es, zu den globalen Herausforderungen maßgebliche Beiträge in den Feldern Energie, Mobilität und Information zu leisten. Daran arbeiten am KIT rund 9.300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf einer breiten disziplinären Basis in Forschung, Lehre und Innovation zusammen. Wir suchen für das Präsidium bzw. die Dienstleistungseinheit Rechts­angelegen­heiten ab sofort, befristet für die Dauer der Wahlstation mit Option auf die Übernahme für 2 Jahre, einen Rechtsreferendar (w/m/d) in der Wahlstation – Schwerpunkt öffentliches Recht und Zivilrecht Talentprogramm für Juristinnen und Juristen Analysieren anspruchsvoller rechtlicher Fragestellungen, vor allem auf den Rechtsgebieten Gesellschaftsrecht, Versicherungsrecht, Urheber- und Medienrecht, Steuerrecht Unterstützung des Teams bei der juristischen Beratung, Betreuung der Organi­sations­einheiten sowie der Forschungsprojekte Nach erfolgreich absolvierter Wahlstation und Abschluss der Zweiten Juristischen Staatsprüfung übernehmen Sie Aufgaben u. a. in den Fachbereichen Arbeitsrecht, Compliance, Datenschutz und Hochschulrecht. Abgeschlossene Erste Juristische Staatsprüfung Kenntnisse im öffentlichen Recht und Zivilrecht mit Schwerpunkt Wirtschafts­recht Erste Erfahrungen im Rahmen von Praktika sind wünschenswert, aber keine Voraussetzung Ausgeprägte analytische Fähigkeiten zum schnellen Erfassen juristischer Sachverhalte Fähigkeit, juristisch komplexe Sachverhalte allgemeinverständlich zu kommunizieren Engagement, Teamfähigkeit sowie Interesse an einer persönlichen und fachlichen Weiterentwicklung Ihnen einen attraktiven und modernen Arbeitsplatz, JobRotation innerhalb der Administration zur Aneignung einer breiten Wissensbasis und Expertise sowie die Möglichkeit einer zweijährig befristeten Übernahme nach der erfolgreichen Zweiten Juristischen Staatsprüfung. Profitieren Sie von unseren flexiblen Arbeitszeitmodellen, umfangreichen Kinderbetreuungsangeboten und ver­schiedenen Mensen. Für das KIT ist es selbstverständlich, die Diversität seiner Beschäftigten anzuerkennen und zu fördern. Unser Anspruch ist es, aktiv faire Rahmen­bedingungen zu gestalten und verschiedene Lebensentwürfe zu ermöglichen. Wir streben eine möglichst gleichmäßige Besetzung der Arbeitsplätze (w/m/d) an. Bei gleicher Eignung werden anerkannt schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

General Counsel (m/w/d) in Voll- und Teilzeit

Sa. 09.10.2021
Karlsruhe (Baden)
Die finanzen.net Group vereint Deutschlands größtes Börsenportal, finanzen.net, mit einem breit aufgestellten, internationalem Portfolio aus marktführenden Apps und Webseiten und ist seit 2010 Teil der Axel Springer SE. Mit monatlich mehr als sechs Millionen Unique Usern hilft finanzen.net täglich hunderttausenden Usern dabei, bessere Entscheidungen für ihre Geldanlage zu treffen. Zu den erfolgreichen Marken der finanzen.net Group gehören außerdem der neu gestartete Neobroker finanzen.net zero, die digitale Vermögensverwaltung OSKAR sowie der Spezialist für systematische Tradingstrategien Traderfox. Portale in der Schweiz, Österreich und den USA verstärken den internationalen Charakter der Group. Am Hauptstandort Karlsruhe arbeitet ein 80-köpfiges Team täglich daran, das Produktangebot weiter zu diversifizieren, um den Usern stets die aktuellsten und besten Informationen zur Entwicklung an den Weltmärkten anzubieten.Als General Counsel bist Du verantwortlich für Strategie, Aufbau und Betrieb unserer internen Rechtsabteilung. Du kümmerst Dich um alle juristischen Fragestellungen im Rahmen der nachfolgend genannten Inhalte. Zu vielen Themengebieten sitzen Spezialisten bei Axel Springer in Berlin zum Sparring. Zu den Themengebieten gehören: Vertragsrecht in Bezug auf (Werbe-)Kunden und Zulieferer Gesellschaftsrechtliche Themenbereiche, wie z.B. Abstimmung mit Gesellschaftern, Beschlüsse und Management der Beteiligungen aber auch allgemeines Corporate Housekeeping, Datenschutz, Compliance und Prozesse Bankenrecht (in Absprache mit externen Experten) Du bist ein Volljurist mit einschlägiger Berufserfahrung und möchtest eine verantwortungsvolle Position bei dem marktführenden Unternehmen innerhalb einer stetig wachsenden Zukunftsbranche übernehmen. Außerdem zeichnet Dich aus: Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften, idealerweise mit zwei Prädikatsexamen Mindestens 3-5 Jahre Berufserfahrung als Volljurist, bevorzugt in einer zivil- und gesellschaftsrechtlichen Anwaltskanzlei Ausgeprägte Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit Proaktive und selbstständige Arbeitsweise sowie Durchsetzungsstärke Ausgeprägte strategische Denkweise Fließende Deutsch- und Englischkenntnisse Work-Life-Balance: flexible Arbeitszeitengestaltung, ausgeprägte Mobile Office-Möglichkeiten, kostenfreie Inanspruchnahme des Familienservices Weiterbildung & Entwicklung: Teilnahme an Seminaren und Trainings (sowohl individuell als auch aus dem Fortbildungsangebot des Axel Springer Konzerns), Besuch von Konferenzen und Kongressen, Netzwerk an fachlichen Austauschpartnern Team-Events: regelmäßiges Grillen auf der Dachterrasse, Betriebsausflug, Sommerfest, Weihnachtsfeier, Eiswagen sowie regelmäßige teaminterne Events im Rahmen eigener Budgets Gesundheit: freie Getränke, freies Obst, Teilnahme am B2RUN, Vergünstigungen im Fitnessstudio Weitere Benefits: U.a. Betriebliche Altersvorsorge, Vermögenswirksame Leistungen, Zuschuss für den öffentlichen Nahverkehr, vergünstigte Mitarbeiterparkplätze, Vergünstigungen auf Abos von Axel-Springer-Medien wie Welt oder Bild am Sonntag, uvm.
Zum Stellenangebot

Volljurist / Wirtschaftsjurist (m/w/d)

Do. 07.10.2021
Ispringen
Entdecken Sie die Welt der elektronischen Bauelemente! Starten Sie als Teamplayer bei Rutronik! Die Welt der Elektronik ist unser zuhause. Als eines der weltweit führenden Unternehmen für den Vertrieb elektronischer Bauteile mit mehr als 1.800 Mitarbeitern an über 82 Standorten rund um den Globus suchen wir laufend Verstärkung. Entdecken Sie jetzt die Perspektiven und Chancen, die Ihnen Ihr Job bei Rutronik bietet und werden Sie Teil unseres Erfolges! Sie bearbeiten rechtliche Fragestellungen der gesamten Unternehmensgruppe mit mehr als 30 Landesgesellschaften Sie prüfen, gestalten und verhandeln Verträge in deutscher und englischer Sprache Sie unterstützen bei der kontinuierlichen Weiterentwicklung und Steuerung unseres Compliance Managements Sie entwickeln unsere Vertragsstandards weiter Sie bewerten verschiedene Sachverhalte hinsichtlich rechtlicher und betriebswirtschaftlicher Gesichtspunkte Sie arbeiten in Projekten mit Sie haben das zweite juristische Staatsexamen mit Erfolg abgeschlossen oder ein abgeschlossenes Studium als Wirtschaftsjurist (m/w/d) - Bachelor of Laws / Master of Laws Sie können mindestens 2 – 3 jährige einschlägige Berufserfahrung in einem internationalen Wirtschaftsunternehmen vorweisen Sie bringen gute Kenntnisse im Vertrags- und Handelsrecht mit Sie haben ein ausgeprägtes Verhandlungsgeschick und arbeiten gerne im Team Sie beherrschen die englische Sprache fließend in Wort und Schrift Einen zukunftssicheren, unbefristeten Arbeitsplatz mit interessanten Gestaltungsmöglichkeiten Eine dynamische Arbeitsumgebung: direkte Kommunikationswege zu allen Hierarchieebenen, offene Türen, hilfsbereite, engagierte Kollegen und gleitende Arbeitszeiten im Rahmen einer 40h-Woche Eine Arbeitsumgebung mit moderner Ausstattung und betriebliche Sozialleistungen (z.B. Zuschuss zur Altersvorsorge, Betriebssportgruppen, Fort- und Weiterbildungsprogramme)
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: