Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Justiziariat: 6 Jobs in Rheinstetten (Baden)

Berufsfeld
  • Justiziariat
Branche
  • Bildung & Training 2
  • It & Internet 1
  • Pharmaindustrie 1
  • Sonstige Dienstleistungen 1
  • Wissenschaft & Forschung 1
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 5
  • Ohne Berufserfahrung 5
Arbeitszeit
  • Vollzeit 6
  • Home Office 1
  • Teilzeit 1
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 4
  • Befristeter Vertrag 1
  • Berufseinstieg/Trainee 1
Justiziariat

Junior Referent Vertragswesen (m/w/d) - Karlsruhe

Di. 26.05.2020
Karlsruhe (Baden)
Junior Referent Vertragswesen (m/w/d) ab sofort, unbefristet in Vollzeit am Standort Karlsruhe Die ias-Gruppe zählt mit 130 Standorten und rund 1.200 Mitarbeitern zu den führenden Dienstleistungs- und Beratungsunternehmen im Betrieblichen Gesundheitsmanagement (BGM). Als Junior Referent Vertragswesen bei der ias Aktiengesellschaft unterstützen Sie die zeit- und bedarfsgerechte Bearbeitung vertragsrechtlicher Fragestellungen. Im Zuge dessen wirken Sie bei der Erstellung von Musterverträgen und AGBs mit und prüfen Verträge, AGBs, Ausschreibungen sowie deren Umsetzung in unserem ERP System. Sie beraten Operative, Vertrieb und Führungskräfte proaktiv und lösungsorientiert bei der kundenbezogenen Gestaltung der eigenen Vertragsmuster. Ferner wirken Sie bei Änderungen und Beendigungen von Bestandsverträgen einschließlich etwaiger Reklamationen mit und begleiten fachlich die laufenden Vorgänge des Vertragswesens. Zu Ihrem weiteren Aufgabengebiet gehören die Dokumentation, Erfassung und Pflege aller vertraglichen, abrechnungsrelevanten und sonstigen Daten in unserer Vertragsverwaltungssoftware.  Erfolgreich abgeschlossenes rechtswissenschaftliches oder wirtschaftsrechtliches Studium; alternativ Ausbildung zum Rechtsanwalts- und Notarfachangestellten mit entsprechender mehrjähriger Berufserfahrung  Vertragsrechtliches und betriebswirtschaftliches Know-how Hohe IT-Affinität, sicherer Umgang mit MS-Office sowie Kenntnisse in ERP-Systemen. Hohe Kunden- und Dienstleistungsorientierung sowie unternehmerisches Verständnis  Fähigkeit, komplexe Sachverhalte prägnant und für Nicht-Juristen verständlich darzustellen Gründliche Einarbeitung durch unser sympathisches Team Förderung der beruflichen Fortbildung und des fachlichen Austauschs  Sozialleistungen und Angebote zur Gesundheitsförderung und -prävention (Check-ups, Impfungen, Familienservice etc.) Familienfreundliche Arbeitszeiten mit 30 Urlaubstagen  Eigenverantwortung und Aufgabenvielfalt
Zum Stellenangebot

Volljurist / Legal Counsel (m/w/d)

Sa. 23.05.2020
Karlsruhe (Baden)
INIT ist weltweit führender Anbieter von IT-Lösungen für Bus und Bahn. Wir unter­stützen mehr als 700 Verkehrs­unternehmen dabei, den ÖPNV attraktiver und effizienter zu gestalten. So machen wir Mobili­tät einfach – für die Anwender unserer Systeme und für die Fahrgäste in Europa, Amerika, Neuseeland, Australien und Asien.Volljurist / Legal Counsel (m/w/d)INIT - KarlsruheAls Jurist*in sind Sie Teil eines kleinen, eng zusammen­arbeitenden Teams inner­halb flacher Hierarchien und viel­seitigen Aufgaben­stellungen: Sie sind Ansprech­partner*in für Vorstand und Geschäfts­führung unserer welt­weiten Tochter­unter­nehmen und unter­stützen in allen juristischen Frage­stellungen  Sie verhandeln, prüfen und gestalten Ver­träge in inter- / nationalem Umfeld und in Koordination mit unseren jeweiligen Fach­abteilungen  Ergänzend über­nehmen Sie die juristische Begleitung unserer Fach­abteilungen in Aus­schreibungs- und Projekt­phasen zur erfolg­reichen, lösungs­orientierten Umsetzung der Projekte  Darüber hinaus bearbeiten Sie Frage­stellungen im Gesell­schafts­recht sowie im Bereich Recht des geistigen Eigentums (IP-Recht) und sonstige rechtliche Angelegen­heiten im Konzern Qualifikation als Voll­jurist (m/w/d)Vertiefte Kenntnisse im Vertrags­recht, mit besonderem Interesse im IT-Recht bzw. Soft­ware­rechtEin gutes Verständnis für wirt­schaft­liche Zusammen­hänge sowie eine kompromiss­orientierte und analytische Arbeits­weise, auch mit Blick über den Teller­rand hinausDie Fähig­keit, sich schnell in neue und anspruchs­volle Rechts­gebiete / Sach­verhalte einzu­arbeiten, diese zu bewerten und adressaten­gerecht zu kommunizierenEin ausge­prägtes Organisations­talent und ein hohes Maß an Verant­wortungs­bewusst­seinVer­handlungs­sichere Fremd­sprachen­kenntnisse in EnglischEigene Ideen mit Freude am Erfolg umsetzen, Verant­wortung über­nehmen und sich persön­lich und fachlich weiter­entwickeln – das können Sie mit uns erreichen. Flexible Arbeits­zeiten, umfangreiche Sozial­leistungen und ein gutes Arbeits­klima – das bieten wir Ihnen.
Zum Stellenangebot

Legal Counsel / Governmental Affairs Manager (w/m/d)

Do. 21.05.2020
Karlsruhe (Baden)
Heel ist ein pharmazeutisches Unternehmen, das Arzneimittel auf Basis natürlicher Wirkstoffe entwickelt, produziert und vertreibt. Das Unternehmen ist Pionier bei der wissenschaftlichen Erforschung natürlicher Medizin. In Kooperation mit wissenschaftlichen Instituten treibt Heel das Konzept der integrativen Medizin voran, mit dem Ziel Patientenversorgung und Gesundheit zu verbessern. Für unseren Fachbereich Legal and Regulatory Affairs am Standort Baden-Baden suchen wir zum nächstmöglichen Eintrittstermin einen Legal Counsel / Governmental Affairs Manager (w/m/d)In dieser Position beraten und vertreten Sie unser Unternehmen sowohl im nationalen als auch im internationalen Kontext vor allem in den folgenden Tätigkeitsfeldern: Unterstützung des Aufgabenbereichs "European and Public Law & Governmental Affairs" innerhalb von Legal Affairs, insbesondere bei der rechtlichen Prüfung von relevanten Rechtsetzungsvorhaben in und außerhalb der EU Begutachtung der Auswirkungen von Rechtsetzungsvorhaben für Heel Arzneimittel und andere Gesundheitsprodukte, in Abstimmung mit den betroffenen Fachbereichen Mitwirkung beim Entwerfen von juristischen Stellungnahmen und Führen von Verhandlungen mit zuständigen Behörden und Stakeholdern Vertretung der Unternehmensinteressen in Verbänden Rechtliche Unterstützung der internen Fachbereiche und Heel Tochtergesellschaften Ggf. Prüfung, Gestaltung und Verhandlung von Verträgen Volljurist* (m/w/d), Wirtschaftsjurist (m/w/d) oder Politikwissenschaftler (m/w/d) mit überdurchschnittlichen/m Staatsexamina/Hochschulabschluss Erste Berufserfahrung in einer wirtschaftlich ausgerichteten Kanzlei, einem Unternehmen oder Verband mit Bezug zum Pharma- oder Healthcare-Sektor oder entsprechende Kenntnisse aus der Ausbildung wünschenswert Kenntnisse zum EU-Recht sowie zur Funktionsweise der EU-Institutionen Bereitschaft zur Einarbeitung in neue und komplexe Fragestellungen Ausgeprägte analytische Fähigkeiten, präzise Arbeitsweise sowie schnelle und belastbare Beurteilungsfähigkeit Pragmatische Herangehensweise bei der rechtlichen Beratungstätigkeit Ausgeprägte Kommunikations-, Team- und Integrationsfähigkeit sowie gute sprachliche Ausdrucks- und Präsentationsfähigkeiten Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift, Russischkenntnisse wünschenswert, aber nicht zwingend erforderlich * Wir unterstützen die Zulassung als Syndikusrechtsanwalt (m/w/d).Wir bieten Ihnen ein verantwortungsvolles und gleichzeitig herausforderndes Aufgabengebiet in einem internationalen Unternehmen mit einer attraktiven und leistungsgerechten Vergütung. Mit unseren mehrfach ausgezeichneten familienorientierten und gesundheitsbewussten Arbeitgeberleistungen unterstützen wir Sie dabei, Ihre Karriereziele in jeder Lebensphase voranzutreiben.
Zum Stellenangebot

Wirtschafts-/Volljurist (w/m/d)

Mi. 20.05.2020
Karlsruhe (Baden)
Die Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft ist mit rund 8.000 Studierenden eine der größten Hochschulen für Angewandte Wissenschaften Baden-Württembergs. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist zur Verstärkung unseres Teams in der Verwaltung folgende Stelle zu besetzen: Wirtschafts-/Volljurist (w/m/d) (Vollzeit) – Kennzahl 4825 – Erstellung und rechtliche Prüfung von Kooperationsvereinbarungen und Verträgen im Bereich Forschung Prüfung von sonstigen rechtlichen Fragen innerhalb der Hochschule Erfolgreicher Abschluss als Wirtschaftsjurist/in (LL.B. / Diplom) oder Volljurist/in Hohe Bereitschaft zur Kommunikation und Kooperation sowie zu strukturiertem, sorgfältigem und lösungsorientiertem Arbeiten Soziale Kompetenz im Umgang mit internen und externen Stellen Serviceorientierung, Flexibilität, hohe Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit Freude an konzeptioneller Arbeit, verantwortungsbewusstes und selbstständiges Arbeiten Methodische und organisatorische Kompetenz sowie gute analytische Fähigkeiten Sicherer Umgang mit den MS Office-Programmen Herausfordernde und abwechslungsreiche Aufgaben in einem anspruchsvollen Umfeld Vereinbarkeit von Familie und Beruf Zusatzrente nach VBL Zuschuss zum JobTicket BW Gleitende Arbeitszeit und ein attraktives Arbeitsumfeld Möglichkeiten für Zertifizierungen und Weiterbildungen Leistungsgerechte Eingruppierung Die Beschäftigung ist auf 1,5 Jahre befristet. Die Befristung erfolgt sachgrundlos nach § 14 Abs. 2 Teilzeit- und Befristungsgesetz (TzBfG) und setzt voraus, dass zuvor kein Arbeitsverhältnis zum Land Baden-Württemberg bestanden hat. Die Eingruppierung erfolgt je nach Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 13 TV-L.
Zum Stellenangebot

Referent im Bereich Recht (m/w/d)

Do. 14.05.2020
Karlsruhe (Baden)
Du suchst nach einem Einstieg in einem Unternehmen im Bereich Recht (ab sofort, unbefristet, Voll- oder Teilzeit)? Dann bist du bei alfatraining genau richtig. alfatraining® ist eines der deutschlandweit führenden Bildungsunternehmen im Bereich der beruflichen Weiterbildung. Ziel von alfatraining ist es, modernes berufliches Wissen zu vermitteln und unsere Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit neuen Technologien für den Arbeitsmarkt der Zukunft zu qualifizieren. Lebenslanges Lernen macht Spaß! Dafür sorgen wir mit einem kompetenten Team, einem angenehmen Lern- und Arbeitsumfeld sowie hochmoderner Technik.Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Referenten im Bereich Recht (m/w/d), um uns bei der Bearbeitung sämtlicher rechtlicher Themenbereiche aktiv zu unterstützen. Du hast Lust, dich in neue Fragestellungen und Themenbereiche hineinzudenken und auch mal über den Tellerrand hinaus zu schauen – dann bewirb dich bei uns. Als Referent im Bereich Recht erwartet dich bei alfatraining ein interessanter Themenmix aus IT-, Gesellschafts- und Markenrecht, Datenschutzrecht, Wirtschaftsrecht, Vertragsrecht und anderen projektbezogenen Themenbereichen. Du arbeitest hierbei ganz eng mit unseren externen Fachanwälten zusammen und kannst auf deren Expertise jederzeit zurückgreifen. Deine Aufgaben Zusammenarbeit mit unseren Fachabteilungen in Bezug auf rechtliche Fragestellungen Vorbereitung von Stellungnahmen in rechtlichen Angelegenheiten Enge Kommunikation und Abstimmung mit unseren externen Fachanwälten Inhaltliche Prüfung von Verträgen sowie Erstellung von Vertragsentwürfen Verschiedene projektbezogene sowie umfangreiche organisatorische und kommunikative Aufgaben Abgeschlossenes Studium oder vergleichbare Qualifikation (wir richten uns auch gezielt an Quereinsteiger aus anderen Fachbereichen, die Lust haben, sich in rechtliche Themenbereiche hineinzudenken) Sehr gute Deutsch- und idealerweise Englischkenntnisse Ausgeprägte Kommunikationsstärke Fähigkeit und Bereitschaft, sich schnell in neue Bereiche einzuarbeiten Organisationstalent Wir bieten dir eine interessante, verantwortungsvolle und herausfordernde Tätigkeit. Du arbeitest in einem kompetenten und motivierten Team. Es erwartet dich ein angenehmes, freundliches Betriebsklima, eine ansprechende Vergütung sowie zusätzliche Sozialleistungen.  
Zum Stellenangebot

Volljurist*innen als Trainee in der Finanzverwaltung Rheinland-Pfalz (m/w/d)

Sa. 02.05.2020
Landau in der Pfalz
Die Steuerverwaltung des Landes Rheinland-Pfalz ist ganzjährig auf der Suche nach Volljurist*innen als Trainee Wir, die Steuerverwaltung Rheinland-Pfalz, sind als junge und dienstleistungsorientierte Verwaltung auf der Suche nach neuen Führungskräften. Steuern sind unser aller Beitrag zur Finanzierung eines funktionierenden Gemeinwesens, sie dienen der Gewährleistung unseres stabilen Rechts- und Sozialstaats. Bildung, Sicherheit aber auch die Infrastruktur müssen finanziert werden. Unsere Aufgabe ist es, die Finanzierung der staatlichen Leistungen sicherzustellen. 12-monatiges Trainee-Programm (acht Monate an einem rheinland-pfälzischen Finanzamt, ein Monat im Landesamt für Steuern und drei Monate an der Bundesfinanzakademie in Brühl und Berlin) gezielte steuerfachliche Fortbildung Führungsfortbildung in modernen Managementmethoden Sie starten auf der Führungsebene einer modernen und aufgeschlossenen Dienstleistungsverwaltung Ihre Perspektiven: Nach Abschluss des Trainee-Programms übernehmen Sie eine Führungsfunktion in einem Finanzamt. Zum Beispiel: Leitung einer Betriebs- / Konzernprüfungsstelle Leitung einer Steuerfahndungsstelle Leitung einer Steuerfahndungs- und Strafsachenstelle Leitung eines Finanzamts Führungsposition im Landesamt für Steuern (Koblenz) Führungsposition im Ministerium der Finanzen (Mainz) Zweite juristische Staatsprüfung (im befriedigenden Bereich) Durchsetzungsvermögen Belastbarkeit Entschluss- und Entscheidungsfähigkeit gewisses Maß an Mobilität Vorkenntnisse im Bereich des Steuerrechts sind nicht erforderlich Verbeamtung ab dem Einstellungszeitpunkt als Regierungsrat (Besoldung nach A13 LBesG RLP) Flexible Arbeitszeitgestaltung (gleitende Arbeitszeit, Heimarbeit, Eltern-Kind-Zimmer…) 40 Stunden Woche Vereinbarkeit von Beruf und Familie Einjährige Einarbeitungszeit mit einem Mentor
Zum Stellenangebot


shopping-portal