Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Justiziariat: 546 Jobs

Berufsfeld
  • Justiziariat
Branche
  • Unternehmensberatg. 102
  • Wirtschaftsprüfg. 102
  • Recht 102
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 78
  • Versicherungen 60
  • It & Internet 38
  • Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung 36
  • Sonstige Dienstleistungen 29
  • Banken 25
  • Fahrzeugbau/-Zulieferer 23
  • Verkauf und Handel 21
  • Groß- & Einzelhandel 21
  • Finanzdienstleister 18
  • Immobilien 17
  • Elektrotechnik 16
  • Feinmechanik & Optik 16
  • Transport & Logistik 13
  • Gesundheit & Soziale Dienste 12
  • Konsumgüter/Gebrauchsgüter 12
  • Maschinen- und Anlagenbau 11
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 518
  • Ohne Berufserfahrung 289
  • Mit Personalverantwortung 11
Arbeitszeit
  • Vollzeit 509
  • Teilzeit 98
  • Home Office 70
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 451
  • Befristeter Vertrag 58
  • Referendariat 22
  • Berufseinstieg/Trainee 9
  • Studentenjobs, Werkstudent 6
  • Praktikum 5
  • Arbeitnehmerüberlassung 4
  • Ausbildung, Studium 1
  • Freie Mitarbeit/Projektmitarbeit 1
  • Promotion/Habilitation 1
Justiziariat

Wirtschaftsjurist*in Arbeitsrecht in Teilzeit

So. 27.09.2020
Darmstadt
Alnatura ist ein inhabergeführtes Handelsunternehmen für biologische Lebensmittel und Naturwaren. Die Wertekultur von Alnatura ist auf ganzheitliches Denken, kundenorientiertes Handeln und Selbstverantwortung ausgerichtet. Für unser Team Arbeitsrecht in Darmstadt suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Wirtschaftsjurist*in Arbeitsrecht in Teilzeit Teilzeit (20 - 30 Stunden / Woche) Sie bearbeiten arbeitsrechtliche Fragestellungen jeder Art Sie beraten telefonisch, schriftlich und persönlich die Führungskräfte in den Märkten und den Zentralbereichen zu allen arbeitsrechtlichen Fragestellungen praxisnah, alltagstauglich und lösungsorientiert Sie bereiten arbeitsgerichtliche Verfahren vor und begleiten diese Sie erstellen Konzepte, Vereinbarungen und Informationen zu Themen mit arbeitsrechtlichem Bezug Sie stimmen sich hierbei eng mit den Fachabteilungen ab und betrachten das Thema in einem rechtlichen und zugleich wirtschaftlichen Bezug Sie versorgen anfallende rechtlich-administrative Aufgaben mit Sie arbeiten bei Bedarf mit den uns regelmäßig beratenden externen Fachkanzleien zusammen Sie schulen Führungskräfte zu arbeitsrechtlichen Inhalten Sie sind Wirtschaftsjurist*in mit mehrjähriger Berufserfahrung im Arbeitsrecht/Personal Sie denken praktisch und lebensnah und verstehen sich als Dienstleister*in im Unternehmen Sie haben eine ausgeprägte Beratungskompetenz, sind sehr organisiert, strukturiert und lösungsorientiert Sie können rechtliche Zusammenhänge in einfacher und klarer Sprache, auch für Nichtjuristen verständlich und auf die Erfahrungswelt Ihrer jeweiligen Gesprächspartner bezogen, darstellen Sie bringen idealerweise Grundkenntnisse im Lohnsteuer- und Sozialversicherungsrecht mit  Sie zeichnen sich durch eine gleichermaßen diskrete wie akribische, beharrliche sowie selbstständige und sehr zuverlässige Arbeitsweise aus Sie sind IT-affin und können sich schnell in neue Programme und Systeme einarbeiten Sie sind neugierig auf das Arbeitsfeld Einzelhandel oder haben bereits erste Erfahrung Mitarbeit an einer sinnvollen Aufgabe eine Arbeitsatmosphäre zum Wohlfühlen an unserem modernen Alnatura Campus offenen Umgang miteinander und kurze Entscheidungswege die Möglichkeit, Ihre Freude an der Arbeit zu entfalten und eigeninitiativ zu handeln Beitrag zur betrieblichen Altersvorsorge und vermögenswirksamen Leistungen ein nachhaltiges Mobilitätskonzept vielseitige Weiterbildungsprogramme und Möglichkeiten zur Persönlichkeitsentwicklung
Zum Stellenangebot

Privacy Tech Manager - Datenschutz (m/w/d)

So. 27.09.2020
München
Wir lieben unsere persönlichen Daten und möchten, dass jeder vom europäischen DSGVO-Standard in vollem Umfang profitieren kann! Im Jahr 2017 gegründet, sind wir schnell zu einem der führenden Legal Tech Startups mit mehr als 50 datenschutzbegeisterten Mitarbeitern gewachsen – von Entwicklern, Juristen bis zu Marketers. Unser einzigartiger Privacy-as-a-Service-Ansatz hilft inzwischen europaweit mehr als 1.000 Unternehmenskunden, diese komplexen Herausforderungen durch unsere stetig weiterentwickelte Datenschutzplattform in Verbindung mit erstklassiger Beratung zu meistern. Als nächstes Ziel nehmen wir den weltweiten Datenschutzmarkt in Angriff. Das klingt nach Deiner Zukunft? Dann bewirb Dich jetzt und werde Teil unseres bunten Teams!Als Privacy Tech Manager (m/w/d) lieferst du wertvollen juristischen & datenschutzrechtlichen Input bei der Weiterentwicklung unserer Datenschutzsoftware proliance360 und setzt diesen in enger Zusammenarbeit mit unserem Produktteam um. Dabei konzipierst, testest und adaptierst du fachlichen Inhalt neuer Produktmodule damit dieser anschließend in die Software implementiert werden kann. Für einzelne Module übernimmst du eigenständig die Verantwortung und treibst deren Umsetzung voran. Durch dein Fachwissen im Datenschutzrecht sowie dein technisches Verständnis schaffst du es, komplexe datenschutzrechtliche Sachverhalte in einzelnen Workflows und Abfragelogiken abzubilden und dabei ein optimales Nutzererlebnis zu erzeugen. Ein abgeschlossenes Studium mit rechtlichem Schwerpunkt (Rechtswissenschaften 1. oder 2. Staatsexamen, Wirtschaftsrecht oder vergleichbarer Studiengang) Vertiefte Kenntnisse im Bereich Datenschutz sowie solides technisches Verständnis Erste Erfahrung in der Produktentwicklung (idealerweise SaaS) eines Legal Tech Unternehmens von Vorteil Ein gutes Gespür für praktikable Lösungen mit einem Blick für den Kunden Eine hohe Leistungsbereitschaft und dem Wunsch nach eigenverantwortlichem Arbeiten Eine strukturierte, zuverlässige und lösungsorientierte Arbeitsweise Exzellente Deutschkenntnisse in Wort und Schrift sowie fließende Englischkenntnisse Vom ersten Tag an ein hohes Maß an Eigenverantwortung und die Möglichkeit, Deine Ideen umzusetzen Ein attraktives Vergütungspaket – bestehend aus einem kompetitiven Gehalt und zahlreichen Benefits (Firmenfitness, regelmäßige Massagen u. v. m.) Jährlich 1.000 Euro Entwicklungsbudget, das Du für Weiterbildungen nach Deinem Wunsch einsetzen kannst Arbeiten in unserem zentralen und modernen Office mitten in München – Kaffee, Obst & Frühstück? Geht auf uns! Gemeinsames Feiern von Erfolgen bei unseren zahlreichen Teamevents Du entscheidest, wann und wo Du arbeitest dank flexibler Arbeitszeiten und Home-Office Regelung
Zum Stellenangebot

Legal Consultant - Datenschutz (m/w/d)

So. 27.09.2020
München
Wir lieben unsere persönlichen Daten und möchten, dass jeder vom europäischen DSGVO-Standard in vollem Umfang profitieren kann! Im Jahr 2017 gegründet, sind wir schnell zu einem der führenden Legal Tech Startups mit mehr als 50 datenschutzbegeisterten Mitarbeitern gewachsen – von Entwicklern, Juristen bis zu Marketers. Unser einzigartiger Privacy-as-a-Service-Ansatz hilft inzwischen europaweit mehr als 1.000 Unternehmenskunden, diese komplexen Herausforderungen durch unsere stetig weiterentwickelte Datenschutzplattform in Verbindung mit erstklassiger Beratung zu meistern. Als nächstes Ziel nehmen wir den weltweiten Datenschutzmarkt in Angriff. Das klingt nach Deiner Zukunft? Dann bewirb Dich jetzt und werde Teil unseres bunten Teams!Als Legal Consultant (m/w/d) (Privacy Manager) bist du der direkte Ansprechpartner für unsere Kunden und berätst diese eigenständig in allen datenschutzrechtlichen Fragestellungen. Mit konkreten Handlungsempfehlungen unterstützt du sie dabei, die Vorgaben der DSGVO verständlich und pragmatisch umzusetzen. Unsere eigens entwickelte, digitale Datenschutzsoftware proliance360 nimmt dir dabei repetitive Aufgaben ab, so dass du den Fokus vollständig auf die abwechslungsreiche und anspruchsvolle Beratung legen kannst. Durch die Schulung zum TÜV/DEKRA zertifizierten Datenschutzbeauftragten und den regelmäßigen Wissensaustausch mit unseren erfahrenen Experten geben wir dir von Anfang an tiefgehendes Know-how im Datenschutzrecht an die Hand. Entscheide dabei selbst über deine Weiterentwicklung- werde Generalist für eine oder mehrere Branchen oder Spezialist für ein datenschutzrechtliches Gebiet. Ein abgeschlossenes Studium mit rechtlichem Schwerpunkt (Rechtswissenschaften 1. oder 2. Staatsexamen, Wirtschaftsrecht oder vergleichbarer Studiengang) Im Idealfall erste Praxiserfahrung im Bereich Datenschutz Eine hohe Leistungsbereitschaft sowie eine strukturierte und zuverlässige Arbeitsweise Einen kundenorientierten Blick und Spaß an der Beratung Exzellente Deutschkenntnisse in Wort und Schrift und fließende Englischkenntnisse Vom ersten Tag an ein hohes Maß an Eigenverantwortung und die Möglichkeit, Deine Ideen umzusetzen Ein attraktives Vergütungspaket – bestehend aus einem kompetitiven Gehalt und zahlreichen Benefits (Firmenfitness, regelmäßige Massagen u. v. m.) Jährlich 1.000 Euro Entwicklungsbudget, das Du für Weiterbildungen nach Deinem Wunsch einsetzen kannst Arbeiten in unserem zentralen und modernen Office mitten in München – Kaffee, Obst & Frühstück? Geht auf uns! Gemeinsames Feiern von Erfolgen bei unseren zahlreichen Teamevents Du entscheidest, wann und wo Du arbeitest dank flexibler Arbeitszeiten und Home-Office Regelung
Zum Stellenangebot

Volljuristinnen/Volljuristen oder Assessorinnen/Assessoren (m/w/d) des Verwaltungsdienstes für die Finanzverwaltung NRW

So. 27.09.2020
Düsseldorf
Das Ministerium der Finanzen des Landes Nordrhein-Westfalen ist für die Aufstellung des Landeshaushalts und die Rechnungslegung über Einnahmen und Ausgaben sowie die Vermögens- und Schuldenverwaltung des Landes zuständig. Über die Bereiche Finanzplanung, Finanzstatistik und Steuerschätzungen besteht eine enge Verzahnung mit der Steuerpolitik. Auch für die Umsetzung und Durchführung bestehender Steuergesetze sowie die Begleitung von Gesetzgebungsvorhaben im Bundesrat ist die oberste Steuerbehörde des Landes zuständig. Das Ministerium der Finanzen ist nicht nur für die personelle Ausstattung und Organisation der eigenen Finanzverwaltung verantwortlich, sondern ist auch in Fragen der Beamtenbesoldung, der Pensionen und der Tarifverträge im öffentlichen Dienst neben dem Ministerium des Innern federführend. Ferner obliegt dem Ministerium für Finanzen in Nordrhein-Westfalen die Aufsicht über die Sparkassen und die Düsseldorfer Börse. Insgesamt sind rund 500 Bediensteten im Ministerium für Finanzen beschäftigt.Wir sind eine moderne, mitarbeiterorientierte Verwaltung, die Ihnen vielfältige, interessante und anspruchsvolle Einsatzmöglichkeiten bietet. Als Führungspersönlichkeit begleiten und unterstützen Sie Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf deren beruflichen Weg, treffen in anspruchsvollen Steuerangelegenheiten Entscheidungen und leisten einen wesentlichen Beitrag zur Sicherheit des Gemeinwohls. Volljuristin bzw. Volljurist (m/w/d) Verwaltungsassessorin bzw. Verwaltungsassessor*) (m/w/d) grundsätzlich nicht älter als 42 Jahre interessiert am Steuerrecht und seiner Anwendung in der Praxis teamfähig aufgeschlossen gegenüber neuen Arbeitsmethoden und verfügen über folgende Querschnittsqualifikationen: Kooperationsfähigkeit, Durchsetzungsfähigkeit, Motivationsfähigkeit, Konfliktfähigkeit, Entschluss- und Entscheidungsfähigkeit, Verhandlungs- und Organisationsgeschick. einen Direkteinstieg als Führungskraft, Sicherheit, Vielfalt eine einjährige prüfungsfreie Einweisungszeit mit steuerrechtlichen Fachlehrgängen, einen anschließenden Einsatz als Sachgebietsleiter/in in einem Finanzamt, dort sind Sie für die rechtzeitige, sachgerechte und wirtschaftliche Erfüllung der Aufgaben in Ihrem Sachgebiet, für die Organisation der Arbeitsabläufe und des Personaleinsatzes, für die Anleitung, Motivation und fachliche Unterstützung Ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und für die selbstständige Bearbeitung von Steuerfällen, die erhebliche finanzielle Auswirkungen haben, sowie sonstige sachliche und rechtlich schwierige Vorgänge, verantwortlich maßgeschneiderte Einsatz- und Entwicklungsmöglichkeiten im Rahmen transparenter Personalentwicklungskonzepte Einstiegsgehalt nach BesGr A13 (Land NRW) und nach Ablauf der Probezeit die Übernahme in das Beamtenverhältnis auf Lebenszeit eine flexible Arbeitsgestaltung und Möglichkeiten der Teilzeitbeschäftigung
Zum Stellenangebot

Rechtsreferendar / Juristischer Mitarbeiter Öffentliches Wirtschaftsrecht (w/m/d)

So. 27.09.2020
Bielefeld, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, Saarbrücken
Du hast Talent. Wir sind ein internationales Netzwerk aus 276.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die ihr Wissen, ihre Erfahrungen und ihre Ideen miteinander teilen. Du suchst einen herausfordernden, spannenden Job. Wir bieten dir als weltweit führende Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft ein Maximum an Möglichkeiten für einen Karriereweg nach deinen Vorstellungen. Du möchtest Verantwortung für deine Ergebnisse übernehmen, Lösungen gemeinsam mit dem Kunden entwickeln und einen Arbeitgeber mit passenden Werten. Unser Denken und Handeln orientiert sich an Grundsätzen, die von Vertrauen, Respekt, Weitsicht und Wertschätzung geprägt sind.  Spannende Projekte - Wir bieten dir eine praxisorientierte Tätigkeit im öffentlichen Wirtschaftsrecht, stets eng eingebunden in Teams mit konkreten Ansprechpartnern. Von Beginn an wirst du in die Mandats- und Projektarbeit eingebunden. Vielfältige Schwerpunkte - Du unterstützt unsere Anwälte in einen der verschiedenen Rechtsgebieten: Energie- und Umweltrecht, Vergaberecht, ÖPNV, Beihilferecht, Gesundheits- und Pharmarecht, Kartellrecht, Waste&Water. Abwechslungsreiche Aufgaben - Du bearbeitest rechtliche Fragestellungen, arbeitest an der Erstellung von Gutachten, Vermerken sowie wissenschaftlichen Ausarbeitungen mit und begleitest Verhandlungen. Die abteilungsübergreifende Zusammenarbeit macht die Arbeit im Team vielfältig und abwechslungsreich. Vielfältige Möglichkeiten – Unterstütze uns während deiner Anwalts- oder Wahlstation oder als juristischer Mitarbeiter auf Stundenbasis nach dem 1. oder 2. Staatsexamen, z.B. während der Wartezeit bis zum Beginn deines Referendariats. Netzwerk aufbauen - Nutze die vielfältigen Seminare und Networking-Events unseres KIT Programms (Keep in Touch) z.B. die Teilnahme an unserem inhouse Repetitorium. Wir sind daran interessiert Talente nach einem erfolgreich absolvierten Referendariat zu übernehmen Du hast dein erstes juristisches Staatsexamen mit einem mindestens befriedigenden Ergebnis abgeschlossen. Du hast Interesse am öffentlichen Wirtschaftsrecht und idealerweise bereits erste Erfahrungen in den bereits genannten Rechtsgebieten. Du bist eine kommunikationsstarke Persönlichkeit, arbeitest gerne im Team und zeigst Eigeninitiative und Engagement. Du besitzt die Fähigkeit juristische Sachverhalte schnell zu erfassen, darzustellen und zu analysieren Im Kontakt mit unseren Mandanten kannst du auf sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse zurückgreifen. Zudem bringst du grundlegende Office-Kenntnisse mit. Bitte gib den Zeitraum, die möglichen Standorte und die präferierten Rechtsgebiete in deiner Bewerbung an.Überstundenausgleich: Bei PwC werden alle Überstunden ausgeglichen – entweder als Freizeitausgleich oder als zusätzliche Vergütung. Du hast die Wahl! FlexWork: Kernarbeitszeiten gibt es bei uns nicht – du teilst dir deine Arbeitszeit selbst nach deinen eigenen Bedürfnissen ein und wählst deinen Arbeitsort dabei frei. Individuelle Fort- und Weiterbildungen: Du profitierst von zahlreichen Fachtrainings und Soft-Skills-Seminaren sowie einem persönlichen Mentor und wirst unterstützt, wenn du ein Berufsexamen anstrebst. Internationale Karrieremöglichkeiten: Bei uns stehen dir auch international alle Türen offen – wenn du möchtest, kannst du für eine gewisse Zeit in einer PwC Niederlassung weltweit arbeiten. Familienservice: PwC unterstützt dich dabei, Beruf und Familie unter einen Hut zu bringen – etwa mit Kita-Angeboten, Freizeit- und Ferienangeboten für Kinder oder der Vermittlung von Kinderbetreuungen. Die abgebildeten Leistungen können je nach Position und Standort leicht variieren.
Zum Stellenangebot

Syndikusanwalt (m/w/d) Energiewirtschaftsrecht

So. 27.09.2020
Stuttgart
Als Übertragungs­netzbetreiber sichern wir die Stromver­sorgung für 11 Millionen Menschen – und sorgen dafür, dass die Energie­wende gelingt. Rund 750 Mitarbeiter machen unsere Region mit einem dynamischen, intelli­gen­ten Netz bereit für die Zukunft und Baden-Württem­berg zur inno­vativen Strom­dreh­scheibe im Herzen Europas. Der Bereich Recht & Governance berät das Unternehmen, die Führungskräfte und Mitarbeiter unter anderem in allen rechtlichen Fragen. Schwerpunkte der rechtlichen Beratung liegen im öffentlichen Planungs- und Umweltrecht, im Energiewirtschaftsrecht und im Vertrags- und Vergaberecht. Sie beraten die Fachabteilungen umfassend auf dem Gebiet des EnWG sowie der dazu ergangenen Verord­nungen  Sie erstellen Verträge und führen Vertrags­verhandlungen mit externen Dritten Sie beraten das Unter­nehmen in Verfahren mit Regulierungs­behörden (z. B. Bundesnetz­agentur) und steuern Gerichts­verfahren in Zusammen­arbeit mit externen Anwälten Sie arbeiten in juristischen Arbeits­gruppen mit und begleiten Gesetzgebungs­vorhaben Sie verfügen über über­durchschnitt­liche Examina (Prädikats­examen), Promotion von Vorteil und haben bereits mehrjährige, idealer­weise einschlägige, Berufs­erfahrung gesammelt Sie haben Verständnis für wirtschaft­liche Zusammen­hänge und Freude am inter­disziplinären Arbeiten Sie bringen eine rasche Auffassungs­gabe sowie die Bereit­schaft, sich in schnell ändernde Rechts­gebiete einzuarbeiten mit Sie besitzen ein hohes Maß an Durchsetzungs­vermögen, Eigen­initiative und arbeiten gerne selbst­ständig Sie sprechen verhandlungs­sicher Englisch Sie arbeiten am größten Gesellschafts­projekt unserer Zeit und leisten einen elemen­taren Beitrag zur Ver­sorgungs­sicher­heit von Millionen Menschen. Darüber hinaus profitieren Sie von einer attrak­tiven tariflichen Vergütung mit Urlaubs- und Weih­nachts­geld. Ebenfalls inklusive: eine betrieb­liche Alters­vorsorge, subven­tionier­tes Mittagessen, kostenlose Getränke und Mobili­täts­leis­tungen wie Jobticket, Mitar­beiter­park­plätze und Elektro­lade­säulen. Außerdem wissen wir, dass Privates und Arbeit gleicher­maßen zu Ihrem Leben gehören. Deshalb unterstützen wir Sie dabei, Job und Freizeit in Einklang zu bringen. Mit flexiblen Arbeits­zeiten, Flex­zeit­konten und Home­office-Regelung halten Sie erfolg­reich und sicher die Balance.
Zum Stellenangebot

Referent Sonderaufgaben (m/w/d) Flächenerwerb und Grundstücksrecht

So. 27.09.2020
Stuttgart
Als Übertragungs­netzbetreiber sichern wir die Stromver­sorgung für 11 Millionen Menschen – und sorgen dafür, dass die Energie­wende gelingt. Rund 750 Mitarbeiter machen unsere Region mit einem dynamischen, intelli­gen­ten Netz bereit für die Zukunft und Baden-Württem­berg zur inno­vativen Strom­dreh­scheibe im Herzen Europas. Der Rechtsbereich der TransnetBW GmbH berät das Unternehmen in allen relevanten rechtlichen Fragen. Seine Zuständigkeit erstreckt sich auch auf Forderungsmanagement und Datenschutz sowie auf grundstücksrechtliche Fragen und Verhandlungen im Bereich der Flächensicherung. Sie erwerben Grund­stücke und Rechte an Grund­stücken für unsere Netzausbau­projekte und erstellen die dazugehörigen Verträge und Konzepte Sie steuern eigenständig Flächen­sicherungs­projekte und koordinieren die dafür notwendigen externen Dienstleister Sie beraten bei grundstücksrechtlichen Frage­stellungen und erstellen Handlungs­empfehlungen Sie bereiten selbst­ständig Gespräche und Verhandlungen mit Grundstücks­eigentümern, Nutzern und deren Verbänden sowie mit Behörden vor, führen diese durch und nehmen an Terminen zur Öffent­lichkeits­beteiligung teil Sie bearbeiten konzeptionelle Aufgaben im Rahmen der Flächen­sicherung unter Berück­sichtigung aktueller Rahmen­bedingungen und verbessern vorhandene Schnitt­stellen und Prozesse Sie haben ein Hochschul­studium absolviert mit den Schwer­punkten Recht, Wirtschafts­recht, Immobilien- bzw. Betriebs­wirtschaft oder haben eine abgeschlossene Ausbildung mit Berufs­erfahrung in den genannten Schwerpunkten Sie haben idealerweise einschlägige Berufs­erfahrung und Kenntnisse im Grund­stücks-, Grund­buch- und Vertrags­recht Sie besitzen großes Verhandlungs- und Organisations­geschick, ein souveränes Auftreten und haben Spaß an inter­diszipli­närer Zusammen­arbeit Sie arbeiten am größten Gesellschafts­projekt unserer Zeit und leisten einen elemen­taren Beitrag zur Ver­sorgungs­sicher­heit von Millionen Menschen. Darüber hinaus profitieren Sie von einer attrak­tiven tariflichen Vergütung mit Urlaubs- und Weih­nachts­geld. Ebenfalls inklusive: eine betrieb­liche Alters­vorsorge, subven­tionier­tes Mittagessen, kostenlose Getränke und Mobili­täts­leis­tungen wie Jobticket, Mitar­beiter­park­plätze und Elektro­lade­säulen. Außerdem wissen wir, dass Privates und Arbeit gleicher­maßen zu Ihrem Leben gehören. Deshalb unterstützen wir Sie dabei, Job und Freizeit in Einklang zu bringen. Mit flexiblen Arbeits­zeiten, Flex­zeit­konten und Home­office-Regelung halten Sie erfolg­reich und sicher die Balance.
Zum Stellenangebot

Spezialist (m/w/d) Recht Schwerpunkt IT-Recht/Open Source Software

So. 27.09.2020
Ludwigsburg (Württemberg)
Sie haben eine Schwäche für schnelle Autos? Arbeiten Sie daran. Kennziffer: PAG-D-2263943-EEinstiegsart: ProfessionalsGesellschaft: Porsche AG „Am Anfang schaute ich mich um, konnte aber den Wagen, von dem ich träumte, nicht finden. Also beschloss ich, ihn mir selbst zu bauen.“ Dieser Satz von Ferdinand Porsche bringt alles auf den Punkt, was Porsche ausmacht. Als Marke, als Unternehmen, als Automobilhersteller, als Arbeitgeber. Die „Idee Porsche“ hat so einzigartige Sportwagen wie den Porsche 356 oder den 911 hervorgebracht. Durch die Kombination von Tradition und Innovation mit den Porsche typischen, manchmal etwas unkonventionellen Denkweisen unserer Mitarbeiter, lassen wir automobile Träume wahr werden und haben so immer das „Etwas-mehr“ im Blick. Porsche ist allerdings viel mehr als "nur" ein exklusiver Sportwagenhersteller. Denn auch als Arbeitgeber hat Porsche viel zu bieten: vielfältige Einstiegs- und Karrieremöglichkeiten, Maßnahmen zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie sowie flexible Arbeitszeitmodelle. Beratung der Expertengremien und Fachbereiche zu rechtlichen Fragestellungen im Bereich IT-Recht mit Schwerpunkt Open Source Software sowie Prüfung und Auslegung von Open Source Software Lizenzen Beratung der Fachbereiche im Hinblick auf die rechtssichere Prozessgestaltung, notwendige Grundsatzentscheidungen sowie Standardisierungs- und Automatisierungsmöglichkeiten hinsichtlich Prüfung und Freigabe von Open Source Software Führen von Vertragsverhandlungen sowie Vertretung der Porsche AG und Konzerngesellschaften in gerichtlichen und behördlichen Verfahren   Durchführung von Schulungsmaßnahmen zu relevanten Gesetzesänderungen Prüfung von einschlägigen Rechtsfragen, Erstellung entsprechender gutachterlicher Stellungnahmen und Bewertung von Lösungsmöglichkeiten sowie rechtliche Beratung der Entscheider 1. und 2. juristisches Staatsexamen Langjährige Berufserfahrung (i.d.R. ≥ 5 Jahre) im juristischen Umfeld Vertiefte Kenntnisse im IT-Recht Spezialkenntnisse im Bereich Open Source-Recht von Vorteil Interesse an digitalen, technischen und wirtschaftlichen Zusammenhängen Verhandlungssicheres Englisch; weitere Fremdsprache wünschenswert Ausgesprägte Kommunikationsfähigkeit Sicheres und überzeugendes Auftreten Hohe Einsatzbereitschaft und Flexibilität Bereitschaft zu gelegentlichen Dienstreisen Unabhängig von dem, was andere tun, sind wir stets bestrebt, unsere Grenzen ständig neu zu definieren und Maßstäbe zu setzen. Das können wir heute und in Zukunft aber nur mit Mitarbeitern und Führungskräften erreichen, die immer das „Etwas-mehr“ im Blick haben. Wie das aussehen kann? Lernen Sie Ihre Kollegen von morgen kennen.     Exklusive Einblicke in die Porsche Arbeitswelt erhalten Sie auch auf unseren Jobs & Karriere Profilen in den sozialen Netzwerken: „Jobs & Karriere bei Porsche" bei Instagram
Zum Stellenangebot

Rechtsreferendar / Juristischer Mitarbeiter Banken-, Versicherungs- und Investmentrecht (w/m/d)

So. 27.09.2020
Frankfurt (Oder), Hamburg
Du hast Talent. Wir sind ein internationales Netzwerk aus 276.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die ihr Wissen, ihre Erfahrungen und ihre Ideen miteinander teilen. Du suchst einen herausfordernden, spannenden Job. Wir bieten dir als weltweit führende Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft ein Maximum an Möglichkeiten für einen Karriereweg nach deinen Vorstellungen. Du möchtest Verantwortung für deine Ergebnisse übernehmen, Lösungen gemeinsam mit dem Kunden entwickeln und einen Arbeitgeber mit passenden Werten. Unser Denken und Handeln orientiert sich an Grundsätzen, die von Vertrauen, Respekt, Weitsicht und Wertschätzung geprägt sind. nullUmfassende Beratung - Gemeinsam mit unseren Anwälten/Anwältinnen berätst du nationale und internationale Mandanten aus dem Finanzsektor.Abwechslungsreiche Themen - Du unterstützt uns mit Gutachten und Stellungsnahmen zum Bank- und Bankaufsichtsrecht, Kapitalmarkt-, Gesellschafts- sowie dem allgemeinen Zivilrecht, mit Vertragsentwürfen und deinem Einsatz bei regulatorischen Projekten von Banken und Kapitalgesellschaften – sei es der Gründung, dem Ausbau der Geschäftstätigkeit oder Compliance-Projekten. Im Investmentsektor unterstützt du spannende Projekte zur Nachhaltigkeit von Finanzanlagen. Spannende Einblicke - Du bist von Beginn an direkt involviert und bearbeitest deine Aufgaben selbstständig und bist Teil unseres Teams mit flachen Hierarchien. Vielfältige Möglichkeiten - Unterstütze uns während deiner Anwalts- oder Wahlstation oder als juristischer Mitarbeiter auf Stundenbasis nach dem 1. oder 2. Staatsexamen, z.B. während der Wartezeit bis zum Beginn deines Referendariats.Netzwerk aufbauen - Nutze die vielfältigen Seminare und Networking-Events unseres KIT Programms (Keep in Touch), z.B. die Teilnahme an unserem inhouse Repetitorium. Wir sind daran interessiert, Talente nach einem erfolgreich absolvierten Referendariat zu übernehmen.Dein erstes juristisches Staatsexamen hast du mit einem mindestens befriedigenden Ergebnis abgeschlossen.Durch relevante Studienschwerpunkte und/oder einschlägige Praktika in den Bereichen Banken-, Versicherungs- oder Investmentrecht hast du erste Fachkenntnisse erlangt. Darüber hinaus verfügst du über ausgeprägte analytische Fähigkeiten, die dir das schnelle Erfassen und Darstellen juristischer Sachverhalte erlauben.Im Kontakt mit unseren Mandanten kannst du auf sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse zurückgreifen. Zudem bringst du grundlegende Office-Kenntnisse mit.Dank deiner kooperativen Art findest du dich schnell ins Team ein. Deine Neugier und dein Engagement helfen dir dabei, dich in neue Themen einzuarbeiten.Bitte gib den gewünschten Zeitraum und die möglichen Standorte in deiner Bewerbung an.Überstundenausgleich: Bei PwC werden alle Überstunden ausgeglichen – entweder als Freizeitausgleich oder als zusätzliche Vergütung. Du hast die Wahl! FlexWork: Kernarbeitszeiten gibt es bei uns nicht – du teilst dir deine Arbeitszeit selbst nach deinen eigenen Bedürfnissen ein und wählst deinen Arbeitsort dabei frei. Individuelle Fort- und Weiterbildungen: Du profitierst von zahlreichen Fachtrainings und Soft-Skills-Seminaren sowie einem persönlichen Mentor und wirst unterstützt, wenn du ein Berufsexamen anstrebst. Internationale Karrieremöglichkeiten: Bei uns stehen dir auch international alle Türen offen – wenn du möchtest, kannst du für eine gewisse Zeit in einer PwC Niederlassung weltweit arbeiten. Familienservice: PwC unterstützt dich dabei, Beruf und Familie unter einen Hut zu bringen – etwa mit Kita-Angeboten, Freizeit- und Ferienangeboten für Kinder oder der Vermittlung von Kinderbetreuungen. Die abgebildeten Leistungen können je nach Position und Standort leicht variieren.
Zum Stellenangebot

Rechtsreferendar / Juristischer Mitarbeiter Arbeits- und Migrationsrecht (w/m/d)

So. 27.09.2020
Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Oder), Hamburg, Stuttgart
Du hast Talent. Wir sind ein internationales Netzwerk aus 276.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die ihr Wissen, ihre Erfahrungen und ihre Ideen miteinander teilen. Du suchst einen herausfordernden, spannenden Job. Wir bieten dir als weltweit führende Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft ein Maximum an Möglichkeiten für einen Karriereweg nach deinen Vorstellungen. Du möchtest Verantwortung für deine Ergebnisse übernehmen, Lösungen gemeinsam mit dem Kunden entwickeln und einen Arbeitgeber mit passenden Werten. Unser Denken und Handeln orientiert sich an Grundsätzen, die von Vertrauen, Respekt, Weitsicht und Wertschätzung geprägt sind. nullKompetente Beratung – Gemeinsam mit unseren Anwälten/Anwältinnen berätst du unsere Mandanten bei allen arbeitsrechtlichen Fragen der Personalabteilung und der Geschäftsleitung.Exklusive Einblicke – Du wirkst bei Verfahren vor Arbeitsgerichten mit und beantwortest unseren Mandanten Fragen des individuellen und kollektiven Arbeitsrechts. Du bekommst spannende Einblicke in die arbeitsrechtliche Gestaltung von Umstrukturierungen.Vielfältige Themen - Dein Aufgabenspektrum wird ergänzt durch Recherchen zu arbeitsrechtlichen Themen, die Erstellung von Gutachten und Vermerken sowie die Mitarbeit bei wissenschaftlichen Ausarbeitungen.Mandats- und Projektarbeit – Von Beginn an bist du exklusiv dabei und bearbeitest spannende Projekte im Bereich des Mittelstandes, kommunaler und internationaler Unternehmen.Vielfältige Möglichkeiten – Unterstütze uns während deiner Anwalts- oder Wahlstation oder als juristischer Mitarbeiter auf Stundenbasis nach dem 1. oder 2. Staatsexamen, z.B. während der Wartezeit bis zum Beginn deines Referendariats. Netzwerk aufbauen - Nutze die vielfältigen Seminare und Networking-Events unseres KIT Programms (Keep in Touch) z.B. die Teilnahme an unserem inhouse Repetitorium. Wir sind daran interessiert, Talente nach einem erfolgreich absolvierten Referendariat zu übernehmen.Dein erstes juristisches Staatsexamen hast du mit einem mindestens befriedigenden Ergebnis abgeschlossen.Durch relevante Studienschwerpunkte und/oder einschlägige Praktika in den Bereichen Arbeits- und Sozialrecht hast du erste Fachkenntnisse erlangt.Im Kontakt mit unseren Mandanten kannst du auf sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse zurückgreifen. Zudem bringst du grundlegende Office-Kenntnisse mit. Darüber hinaus verfügst du über ausgeprägte analytische Fähigkeiten, die dir das schnelle Erfassen und Darstellen juristischer Sachverhalte erlauben. Dank deiner kooperativen Art findest du dich schnell ins Team ein. Deine Neugier und dein Engagement helfen dir dabei, dich in neue Themen einzuarbeiten.Bitte gib den Zeitraum und die möglichen Standorte in deiner Bewerbung an.Überstundenausgleich: Bei PwC werden alle Überstunden ausgeglichen – entweder als Freizeitausgleich oder als zusätzliche Vergütung. Du hast die Wahl! FlexWork: Kernarbeitszeiten gibt es bei uns nicht – du teilst dir deine Arbeitszeit selbst nach deinen eigenen Bedürfnissen ein und wählst deinen Arbeitsort dabei frei. Individuelle Fort- und Weiterbildungen: Du profitierst von zahlreichen Fachtrainings und Soft-Skills-Seminaren sowie einem persönlichen Mentor und wirst unterstützt, wenn du ein Berufsexamen anstrebst. Internationale Karrieremöglichkeiten: Bei uns stehen dir auch international alle Türen offen – wenn du möchtest, kannst du für eine gewisse Zeit in einer PwC Niederlassung weltweit arbeiten. Familienservice: PwC unterstützt dich dabei, Beruf und Familie unter einen Hut zu bringen – etwa mit Kita-Angeboten, Freizeit- und Ferienangeboten für Kinder oder der Vermittlung von Kinderbetreuungen. Die abgebildeten Leistungen können je nach Position und Standort leicht variieren.
Zum Stellenangebot


shopping-portal