Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Justiziariat: 23 Jobs in Schlierbach

Berufsfeld
  • Justiziariat
Branche
  • Recht 6
  • Unternehmensberatg. 6
  • Wirtschaftsprüfg. 6
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 3
  • Baugewerbe/-Industrie 2
  • Personaldienstleistungen 2
  • Finanzdienstleister 1
  • Chemie- und Erdölverarbeitende Industrie 1
  • Elektrotechnik 1
  • Feinmechanik & Optik 1
  • Bildung & Training 1
  • Funk 1
  • Gesundheit & Soziale Dienste 1
  • It & Internet 1
  • Medien (Film 1
  • Medizintechnik 1
  • Nahrungs- & Genussmittel 1
  • Sonstige Dienstleistungen 1
  • Tv 1
  • Verlage) 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 22
  • Ohne Berufserfahrung 15
Arbeitszeit
  • Vollzeit 23
  • Teilzeit 6
  • Home Office möglich 3
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 22
  • Praktikum 1
Justiziariat

Rechtsanwalt / Volljurist Öffentliches Wirtschaftsrecht (w/m/d)

Di. 30.11.2021
Frankfurt am Main, Mannheim, München, Saarbrücken, Stuttgart, Nürnberg
Du hast Talent. Wir sind ein internationales Netzwerk aus 276.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die ihr Wissen, ihre Erfahrungen und ihre Ideen miteinander teilen. Du suchst einen herausfordernden, spannenden Job. Wir bieten dir als weltweit führende Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft ein Maximum an Möglichkeiten für einen Karriereweg nach deinen Vorstellungen. Du möchtest Verantwortung für deine Ergebnisse übernehmen, Lösungen gemeinsam mit dem Kunden entwickeln und einen Arbeitgeber mit passenden Werten. Unser Denken und Handeln orientiert sich an Grundsätzen, die von Vertrauen, Respekt, Weitsicht und Wertschätzung geprägt sind. Spannende Beratungsarbeit - Von Beginn an bist du für die rechtliche Beratung von Gebietskörperschaften (Bund, Länder, Kommunen), kommunalen Unternehmen und privatwirtschaftlichen Unternehmen zuständig. Du bist insbesondere in dem Bereich Öffentliches Wirtschaftsrecht tätig sowie bei der rechtlichen Mitwirkung bei der Neuorganisation unserer Mandanten. Vielfältige Schwerpunkte - Im Öffentlichen Wirtschaftsrecht kannst du einen der folgenden Schwerpunkte setzen: Beihilfenrecht, Energierecht, Gesundheits-/Medizinrecht, Kartellrecht, Öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV), Telekommunikationsrecht/Digitalisierung, Umwelt- und Planungsrecht, Vergaberecht sowie Wasser-, Abfall- und Abwasserwirtschaft. Digitalisierung - Zudem kannst du in der Gestaltung des digitalen Wandels unterstützen. Du berätst als Teile eines interdisziplinären Teams die öffentliche Hand in Fragen der Digitalisierung, z.B. Breitbandausbau, Smart Cities, eGovernment, etc. Teamarbeit - Du arbeitest in einem Team mit erfahrenen Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten an anspruchsvollen Projekten und Mandaten. Dein Studium der Rechtswissenschaften hast du mit mindestens zwei befriedigenden Examina abgeschlossen und verfügst im Idealfall bereits über erste Berufserfahrung in den oben genannten Rechtsgebieten. Für den Schwerpunkt Digitalisierung hast du alternativ einen LL.M. in Wettbewerbs- und Regulierungsrecht (idealerweise mit Schwerpunkt Digitale Wirtschaft) abgeschlossen. Weiterhin bist du souverän im Umgang mit MS Office-Anwendungen. Bitte gib bei deiner Bewerbung einen oder mehrere der genannten Schwerpunkte an, in denen du tätig sein möchtest.Überstundenausgleich: Bei PwC werden alle Überstunden ausgeglichen – entweder als Freizeitausgleich oder als zusätzliche Vergütung. Du hast die Wahl! FlexWork: Kernarbeitszeiten gibt es bei uns nicht – du teilst dir deine Arbeitszeit selbst nach deinen eigenen Bedürfnissen ein und wählst deinen Arbeitsort dabei frei. Individuelle Fort- und Weiterbildungen: Du profitierst von zahlreichen Fachtrainings und Soft-Skills-Seminaren sowie einem persönlichen Mentor und wirst unterstützt, wenn du ein Berufsexamen anstrebst. Internationale Karrieremöglichkeiten: Bei uns stehen dir auch international alle Türen offen – wenn du möchtest, kannst du für eine gewisse Zeit in einer PwC Niederlassung weltweit arbeiten. Familienservice: PwC unterstützt dich dabei, Beruf und Familie unter einen Hut zu bringen – etwa mit Kita-Angeboten, Freizeit- und Ferienangeboten für Kinder oder der Vermittlung von Kinderbetreuungen. Die abgebildeten Leistungen können je nach Position und Standort leicht variieren.
Zum Stellenangebot

Juristische*r Sachbearbeiter*in (w/m/d)

Mo. 29.11.2021
Heidelberg
Die Universität Heidelberg ist eine Volluniversität mit ausgeprägter Forschungsorientierung und internationalem Anspruch. Mit rund 30.000 Studierenden und 8.400 Mitarbeiter*innen, darunter zahlreiche Spitzenforscher*innen, ist sie eine weltweit angesehene Institution, die zudem eine herausragende wirtschaftliche Bedeutung für die Metropolregion Rhein-Neckar hat. Im Dezernat Recht und Gremien der Universität Heidelberg bieten wir Ihnen eine interessante, unbefristete Vollzeittätigkeit an als Juristische*r Sachbearbeiter*in (w/m/d) Das Dezernat versteht sich als Ansprechpartnerin in rechtlichen Angelegenheiten der Universität für die Hochschulleitung und Einrichtungen der Universität, ihre Wissenschaftler*innen, Mitarbeiter*innen und Studierenden und hat somit ein breitgefächertes Betätigungsfeld. Bearbeitung zivilrechtlicher Angelegenheiten Verhandlung, Erstellung und Prüfung von Verträgen Öffentliches Recht Erstellung und Prüfung von Satzungen Beratung aller der Universität zugehörigen Bereiche in rechtlichen Angelegenheiten Vertretung der Universität vor Gericht Rechtliche Begleitung der Umsetzung von Maßnahmen und Projekten Erstes und Zweites Juristisches Staatsexamen Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Kommunikationsstärke, Teamfähigkeit sowie ein hohes Maß an Engagement für Ihren Aufgabenbereich Erfahrungen in der Verwaltung, besonders im Wissenschaftsmanagement, sind von Vorteil Einen interessanten, vielseitigen Arbeitsplatz in einem motivierten und engagierten Team Gute Chancen zur beruflichen Weiterentwicklung Gleitende Arbeitszeit Betriebliche Altersvorsorge Vielfältige zusätzliche Angebote wie Job-Ticket, Hochschulsport und interne Weiterbildung Die Stelle ist grundsätzlich teilbar. Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 13 TV-L.
Zum Stellenangebot

Volljurist (m/w/d) für Arbeits- und Tarifrecht in Mannheim und/oder Stuttgart

So. 28.11.2021
Mannheim
Als Wirtschafts- und Arbeitgeberverband vertreten wir die Interessen der Groß- und Außenhandelsunternehmen und der unternehmensnahen Dienstleister in Baden-Württemberg. Die rund 450 Mitgliedsunternehmen bilden ein starkes Netzwerk mit gut 45.000 Beschäftigten. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir einen VOLLJURISTEN (M/W/D) FÜR ARBEITS- UND TARIFRECHT in Mannheim und/oder StuttgartRechtsberatung vorwiegend mittelständischer Unternehmen in allen Fragen des individuellen und des kollektiven Arbeits- und Tarifrechts. Außergerichtliche und gerichtliche Vertretung in allen Instanzen der Arbeitsgerichtsbarkeit Beratung in tarifrechtlichen und betriebsverfassungsrechtlichen Fragen Führen von Interessenausgleichs- und Sozialplanverhandlungen Mitwirken in Arbeitskreisen der Landes- und Bundesverbände Konzeptionierung und Durchführung von Seminaren und Veranstaltungen Publizieren von Leitfäden, Fachbeiträgen und Artikeln in den Verbandsmedien Sie haben das 2. juristische Staatsexamen erfolgreich abgeschlossen und idealerweise bereits Erfahrungen im Arbeitsrecht in Verband, Kanzlei oder Unternehmen erworben. Wir erwarten neben überdurchschnittlichen Examina und einem ausgeprägten Verständnis für wirtschaftliche Zusammenhänge eine engagierte Persönlichkeit, die neben der Fähigkeit, unternehmerisch zu denken und eigenverantwortlich und strukturiert zu arbeiten, auch über Organisationstalent, Teamgeist sowie gewandtes und sicheres Auftreten verfügt. Datenschutzrechtliche Kenntnisse sind wünschenswert, aber keine zwingende Voraussetzung.Eine vielseitige, verantwortungsvolle Tätigkeit in einem angenehmen Arbeitsumfeld in bester Lage. Sie werden Teil eines aufgeschlossenen und sympathischen Teams in einem agilen und gut vernetzten Verband.
Zum Stellenangebot

Senior Legal Counsel (m/w/d)

So. 28.11.2021
Ludwigshafen am Rhein
Bei BASF stimmt die Chemie. Denn wir setzen auf Innovation in unseren Lösungen, auf Nachhaltigkeit in unserem Handeln und auf Verbundenheit in unserem Denken. Und auf Sie. Werden Sie Teil unserer Erfolgsformel und entwickeln Sie mit uns die Zukunft - in einem globalen Team, das Vielfalt lebt und sich für Chancengerechtigkeit unabhängig von Alter, Herkunft, Geschlecht, sexueller Identität, Behinderung oder Weltanschauung einsetzt.Erste Infos zu unserem Bewerbungsprozess finden Sie hier: http://on.basf.com/Bewerbungsprozess. Sie haben Fragen zum Ablauf oder der Stelle? Yasemin Koparan, Tel.: +49 30 2005-58540 Die BASF SE mit Sitz in Ludwigshafen am Rhein ist die Konzernzentrale der BASF-Gruppe und Teil des Wirtschaftsballungsraums Metropolregion Rhein Neckar. Das Unternehmen BASF steht für Kompetenz in Chemie seit 1865 und ist heute mit einer breiten Produktpalette in den großen Consumer-Märkten der Welt vertreten. Als größter Arbeitgeber der Region bietet die BASF SE vielfältige Karrierechancen für Studenten, Hochschulabsolventen und Professionals und bildet in über 30 Berufen aus. Freizeit, Sport, Kultur und eine gute Infrastruktur prägen die Metropolregion Rhein Neckar, in der sich auch BASF mit zahlreichen Aktivitäten engagiert. Mehr über die BASF SE erfahren Sie unter: http://on.basf.com/BASFSE_LU Unsere Einheit Corporate Legal, Compliance & Insurance berät zu Rechtsfragen und Versicherungen. Mit unserer Expertise auf diesen Gebieten stehen wir unseren Kolleginnen und Kollegen als aktiv gestaltender Partner zur Seite. Durch unser globales Team stellen wir sicher, dass unsere Beratung stets nah am Kunden erfolgt.In der Einheit Legal Corporate der BASF SE sind zentrale Themen der Rechtsberatung des Corporate Center der BASF-Gruppe gebündelt. Hierzu gehören gesellschaftsrechtliche und kapitalmarktrechtliche Fragestellungen, Rechtsfragen der Unternehmensfinanzierung, M&A-Projekte einschließlich Kartellrecht, sowie verschiedene Governance- und Compliance-Themen. Die Einheit Corporate Legal berät überdies die New Business Aktivitäten der BASF Gruppe einschließlich Venture Capital. Der Schwerpunkt der zu besetzenden Stelle liegt in der Beratung von M&A-Projekten und der rechtlichen Betreuung von New Business Aktivitäten. Sie fungieren als Business Partner der von Ihnen beratenen Einheiten und gewährleisten die Einhaltung der rechtlichen Rahmenbedingungen. Ihre Ansprechpartner:innen kommen aus allen Ebenen des Unternehmens. Studium der Rechtswissenschaften mit überdurchschnittlichen Staatsexamina Promotion und/oder zusätzlicher ausländischer Studienabschluss wünschenswert mindestens vier Jahre Berufserfahrung in einer renommierten Rechtsanwaltskanzlei oder vergleichbarer Position Schwerpunkt im Bereich M&A und/oder Gesellschaftsrecht ausgeprägtes Interesse und Verständnis für wirtschaftliche Fragestellungen Beratungskompetenz, souverän im Auftritt und motiviert, mit Aufgaben zu wachsen fließende Englischkenntnisse eigenständige Arbeitsweise Entwicklungsgespräche und -programme, damit Sie Ihr Potential voll ausschöpfen können. Internationale Einsätze, in denen Sie Kontakte knüpfen und neue Kulturen erleben. Attraktives Gehalt, das sich am Geschäftserfolg und Ihrer individuellen Leistung orientiert. Mobiles Arbeiten, damit Sie Ihren Arbeitsalltag und Ihr Privatleben flexibler gestalten und besser vereinen können. Arbeitszeit: VollzeitVertragsart: Unbefristet
Zum Stellenangebot

(Assistant) Manager (m/w/d) Beratung & Prüfung im öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV)

So. 28.11.2021
München, Hamburg, Köln, Bielefeld, Hannover, Berlin, Leipzig, Frankfurt am Main, Mannheim, Stuttgart
Die PKF Industrie- und Verkehrstreuhand GmbH in München betreut als partnergeführte Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft internationale Konzerngesellschaften, mittelständische Unternehmen sowie öffentliche Institutionen aus verschiedensten Branchen. Mit über 130 Mitarbeitern bieten wir unseren Mandanten integrierte Dienstleistungen rund um Bilanzierung, Steuern und betriebswirtschaftliche Beratung. Als Teil des internationalen PKF Netzwerks, einem Zusammenschluss von rechtlich eigenständigen Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaften in 125 Ländern stellen wir sicher, dass wir genau dort präsent sind, wo unsere Mandanten uns brauchen, national wie international. Ein wesentlicher Schwerpunkt unseres Leistungsspektrums am Standort München ist die Beratung und Prüfung von Aufgabenträgern, öffentlichen sowie privaten Verkehrsunternehmen und Verkehrsverbünden im öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV/SPNV). Weitere Informationen über unsere Tätigkeiten für Mandanten aus dem öffentlichen Verkehrssektor finden Sie hier.Zur Verstärkung unseres Teams Verkehrsberatung suchen wir bundesweit zum nächstmöglichen Termin eine/n (Assistant) Manager (m/w/d) Beratung & Prüfung im öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) Sie übernehmen die Projektverantwortung bei Beratungs- und Prüfungsaufträgen für Aufgabenträger, öffentlichen sowie privaten Verkehrsunternehmen und Verkehrsverbünden im öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV/SPNV). Eingebunden in ein Team aus Wirtschaftsprüfern, Rechtsanwälten, Steuer- und Unternehmensberatern wirken Sie z. B. an folgenden Fragestellungen unserer Mandanten aktiv und eigenverantwortlich mit: (Direkt-)Vergaben von Stadtverkehren Konzeptionierung von EU-konformen Finanzierungssystemen Entwurf und Abrechnung von allgemeinen Vorschriften (EU VO 1370) SPNV/ÖPNV-bezogene Sonderprüfungen Unternehmensplanungen und Wirtschaftlichkeitsanalysen Digitalisierungsprojekte von Verkehrsunternehmen und Aufgabenträgerorganisationen Controlling-Konzepte für Verkehrsunternehmen Alternative Bedienungsformen bzw. neue Mobilitätsangebote Betriebswirtschaftliche Sonderprojekte In einem dynamischen Umfeld - im Hinblick auf neue Mobilitätsanbieter und den sich laufend verändernden regulatorischen Rahmen - bleiben Sie auf dem Laufenden, entwickeln gemeinsam mit Ihren Kollegen neue Lösungen für unsere Mandanten und präsentieren Ihre Gedanken bei Veranstaltungen und in der Fachpresse. Sofern Sie ein Examen zum Wirtschaftsprüfer und/oder Steuerberater anstreben, werden Sie auf den dazu erforderlichen Prüfungs- bzw. Steuerberatungsmandaten eingesetzt. Dazu gehören Tätigkeiten in Verbindung mit Jahresabschlussprüfungen von Verkehrsunternehmen sowie der steuerlichen Begleitung von kommunalen Unternehmen. Sie haben ein Studium z. B. der Betriebswirtschaftslehre, der Wirtschaftsinformatik, des Wirtschaftsrechts, der Verkehrswirtschaft, der (Wirtschafts-) geografie oder des Verkehrsingenieurwesens abgeschlossen. Idealerweise haben Sie mindestens vier Jahre praktische Erfahrungen im Umfeld einer oder mehrerer genannte Aufgabengebiete gesammelt, besitzen eine Affinität zum ÖPNV und möchten die Mobilität der Zukunft mit unseren Mandanten gestalten. Sie verfügen über fundierte Kenntnisse in MS Office (insbesondere Excel und PowerPoint) und können diese z. B. auch für Unternehmensplanungen und Wirtschaftlichkeitsanalysen zielgerichtet einsetzen. Sie überzeugen durch eine selbstständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise und bringen Leistungsbereitschaft, Teamfähigkeit, Serviceorientierung sowie ein sicheres Auftreten mit. Sie arbeiten mit hoch motivierten Kollegen in einem teamorientierten Arbeitsumfeld mit ausgezeichneten Karrierechancen. Eingebunden in erfahrene Experten-Teams in einem dynamischen Umfeld, übernehmen Sie schnell Verantwortung und sammeln neue Erfahrungen. Ihr berufliches Weiterkommen fördern wir durch ein vielfältiges Aus- und Fortbildungsprogramm, das Ihnen das Know-how eines weltweit tätigen Prüfungs- und Beratungsunternehmens vermittelt. Darüber hinaus fördern wir bei Interesse die zielgerichtete Weiterbildung, wie beispielsweise den Erwerb der Berufsexamina Wirtschaftsprüfer und/oder Steuerberater. Unsere Mitarbeiter schätzen die Atmosphäre, die Modernität und die Flexibilität rund um den Arbeitsplatz, das gilt insbesondere für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie die vertrauensvolle Handhabung von Arbeitszeit und -ort. Abhängig von Ihren persönlichen Vorstellungen, der Art der jeweiligen Position und den Anforderungen der jeweiligen Mandate ist auch eine überwiegende Tätigkeit aus dem Homeoffice, bei regelmäßigen Anwesenheiten in unseren Büros in München und Hannover sowie vor Ort bei unseren Mandanten, möglich.
Zum Stellenangebot

Labor & Employee Relations Manager*in (m/w/d)

Sa. 27.11.2021
Wetzlar, Mannheim
Mit bahnbrechenden optischen und digitalen Lösungen gestaltet Leica Microsystems die Zukunft der Mikroskopie seit über 170 Jahren. Als ein global führendes Unter­nehmen setzen wir auf kontinuierliche Verbesserung, um unsere Kunden zu begeistern und die beste Arbeitsumgebung für unsere Mitarbeiter zu schaffen. Kundenorientierung, Innovation und Teamarbeit sind der Kern unserer Kultur und die Grundlage unseres Erfolgs.Möchten Sie Teil eines Unternehmens werden, dessen Produkte in der Spitzen­forschung auf der ganzen Welt zum Einsatz kommen? Engagieren Sie sich gemeinsam mit uns für brillante Lösungen und Erkenntnisse.Leica Microsystems steht an der Seite von neun weiteren Danaher Unternehmen im Bereich Life Sciences. Zusammen leisten wir zukunftsweisende Pionierarbeit für Wissenschaft und Medizin. Unsere Produkte unterstützen Forscher im Kampf um die Rettung von Leben.Für unseren Bereich Human Resources suchen wir an unseren Standorten Wetzlar oder Mannheim zum nächstmöglichen Starttermin eine/n Labor & Employee Relations Manager*in (m/w/d)Am Standort WetzlarKennziffer: R1179818In dieser herausfordernden und exponierten Position treiben Sie unsere Employee Relations-Themen in Deutschland und EMEA maßgeblich mit voran – sind Sie bereit, unsere HR-Agenda aktiv mitzugestalten?Sie agieren als verantwortliche Hauptschnittstelle zwischen HR, Geschäftsleitung und den lokalen Betriebsräten sowie dem KonzernbetriebsratSie erstellen und verhandeln selbstständig Betriebsvereinbarungen, Regelungs­abreden und Richtlinien auf Betriebs- und Konzernebene mit dem Ziel, zur Erreichung strategischer Zielsetzungen des Unternehmens beizutragenSie steuern und verantworten alle internen Aktivitäten im Zusammenhang mit der Umsetzung tarifvertraglicher Maßnahmen und VerhandlungsergebnisseSie beraten und unterstützen unsere HR-MitarbeiterInnen und Führungskräfte aller Ebenen in arbeitsrechtlichen Fragestellungen und führen regelmäßig interne Schulungen im Bereich Arbeitsrecht durchSie begleiten Veränderungsprozesse, Restrukturierungsmaßnahmen und Betriebsübergänge im Hinblick auf arbeitsrechtliche Aspekte und vertreten unser Unternehmen bei komplexen und/oder sensiblen ArbeitsgerichtsverfahrenSie kennen sich idealerweise sehr gut in Sachen Datenschutz aus und arbeiten eng mit dem zuständigen Datenschutzbeauftragten und dem Data Privacy Pivot zusammenSie bearbeiten und leiten Projekte auf EMEA-Ebene, wie zum Beispiel:Leica Microsystems Relationship Manager auf EMEA-EbeneErstellen von EMEA-weit gültigen HR Templates und PoliciesÜbernahme von komplexen Employee Relations Cases (Ethics Hotline, Compliance-Untersuchungen)Entwurf und Durchführung von HR-relevanten Compliance TrainingsEigenständige Bearbeitung von datenschutzrechtlichen Fragestellungen (GDPR)Sie haben ein abgeschlossenes Studium im Bereich Jura oder einem vergleichbaren Fachgebiet (z. B. BWL mit Schwerpunkt HR Management / Arbeitsrecht)Sie verfügen über langjährige Berufserfahrung im Industrieumfeld – idealerweise im Umfeld des M+E TarifvertragsSie haben Erfahrung in der Zusammenarbeit mit ArbeitnehmervertretungenSie arbeiten selbstständig und eigenverantwortlich und sind es dabei gewohnt, Ihre Arbeitsweise flexibel an den Erfordernissen des Unternehmens zu orientierenSie verstehen es, gegensätzliche Positionen mit diplomatischem Geschick aufzulösenSie besitzen sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und SchriftBei uns erwarten Sie abwechslungsreiche, herausfordernde Aufgaben, an denen Sie eigenverantwortlich und mit hoher Entscheidungskompetenz arbeiten werdenSie sind Teil eines engagierten, internationalen TeamsWir bieten Ihnen ein attraktives Vergütungspaket sowie flexible Arbeitszeiten und ArbeitsorteAls Teil des Danaher-Konzerns stehen Ihnen spannende interne Programme zu Förderung und Weiterentwicklung zur Verfügung
Zum Stellenangebot

Jurist / Syndikusanwalt (m/w/d)

Do. 25.11.2021
Mannheim
Das Zentralinstitut für Seelische Gesundheit steht für international herausragende Forschung und wegweisende Behandlungskonzepte in Psychiatrie und Psychotherapie, Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Suchtmedizin. Für unsere Abteilung Recht, Compliance und Datenschutz suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Juristen (m/w/d) mit einem Stellenanteil von 50 - 100 %. Ansprechpartner für unsere Fachbereiche in juristischen Fragestellungen Bearbeitung vielseitiger und anspruchsvoller Rechtsangelegenheiten und Grundsatzfragen insbesondere in den Bereichen Krankenhaus- und Medizinrecht, Sozialrecht, Compliance und Datenschutzrecht, Vertragsrecht (Werk- und Honorarverträge, Kooperationsverträge) Arbeitsrecht Schadensersatz- und Versicherungsangelegenheiten sowie Haftungsanfragen Bearbeitung von Vorgängen aus weiteren Rechtsgebieten Durchführung von internen Schulungsmaßnahmen Mitarbeit in Arbeitsgruppen sowie Koordination externer Rechtsberater Juristische Beratung des Vorstandes sowie der Führungskräfte Erstellung und Anpassung interner Regelwerke (Geschäftsordnungen, Verfahrensanweisungen, Dienstvereinbarungen, Musterverträge) Beide juristischen Staatsexamina mind. mit der Note befriedigend Idealerweise Berufserfahrung in einem Klinikum oder einer Forschungseinrichtung, vorzugsweise mit den Schwerpunkten Arbeitsrecht, Compliance und Datenschutz sowie Vertragsrecht Sie verstehen sich als Generalist, können sich in unterschiedliche Rechtsgebiete kurzfristig einarbeiten, diese umsetzen und anwenden Selbstständige, strukturierte und sorgfältige Arbeitsweise, sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit Ausgeprägte Loyalität und Diskretion Eine interessante Tätigkeit in einem Klinikum und führenden Forschungsinstitut Sympathische Kolleginnen und Kollegen und eine freundliche Arbeitsatmosphäre Fachbereichsbezogene Einführung und Einarbeitung Interne und externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten Jobticket Gute Erreichbarkeit und zentrale Lage im Herzen von Mannheim Gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie Vergütung nach TV-L und die damit verbundenen Sozialleistungen nach den tariflichen Regelungen des Öffentlichen Dienstes
Zum Stellenangebot

Erfahrener Rechtsanwalt / Volljurist im Bereich Öffentliches Wirtschaftsrecht Teilzeit/Vollzeit (w/m/d)

Mi. 24.11.2021
Berlin, Düsseldorf, Erfurt, Frankfurt am Main, Hamburg, Hannover, Leipzig, Mannheim, München, Saarbrücken, Stuttgart
Du hast Talent. Wir sind ein internationales Netzwerk aus 276.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die ihr Wissen, ihre Erfahrungen und ihre Ideen miteinander teilen. Du suchst einen herausfordernden, spannenden Job. Wir bieten dir als weltweit führende Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft ein Maximum an Möglichkeiten für einen Karriereweg nach deinen Vorstellungen. Du möchtest Verantwortung für deine Ergebnisse übernehmen, Lösungen gemeinsam mit dem Kunden entwickeln und einen Arbeitgeber mit passenden Werten. Unser Denken und Handeln orientiert sich an Grundsätzen, die von Vertrauen, Respekt, Weitsicht und Wertschätzung geprägt sind. nullMandant:innen beraten: Als Mitglied eines interdisziplinären Teams Kommunen und kommunale und privatwirtschaftliche Unternehmen in deinem angestammten Rechtsgebiet innerhalb des öffentlichen Wirtschaftsrechts: dem Verwaltungsrecht, Kommunal- und Kommunalabgabenrecht, Vergabe- und Beihilfenrecht, Regulierungs- und Energierecht, Gesundheits- und Medizinrecht, Kartellrecht oder Umwelt- und Planungsrecht.Verantwortung übernehmen: Du erstellst Verträge, führst Verhandlungen, trittst vor Behörden und Gerichten auf und präsentierst mandatsnahe Lösungen. Darüber hinaus pflegst du die Beziehungen zu bestehenden Mandant:innen und baust die Kontakte aus.Interdisziplinär zusammenarbeiten: Bei uns arbeitest du kooperativ und interdisziplinär mit Ingenieur:innen, Steuerberater:innen, Betriebswirt:innen und Wirtschaftsprüfer:innen zusammen.Studium: abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaft mit mindestens zwei befriedigenden ExaminaSchwerpunkte: in mindestens einem der Bereiche Verwaltungsrecht, Kommunal- und Kommunalabgabenrecht, Vergabe- und Beihilfenrecht, Regulierungs- und Energierecht, Gesundheits- und Medizinrecht, Kartellrecht oder Umwelt- und PlanungsrechtErfahrungen: mehrjährige Berufs- und FührungserfahrungSoft Skills: Präzises Formulieren, strukturiertes Denken und gut darin, Dinge schnell zu erfassen. Dazu professioneller Umgang mit Mandant:innen und ein hohes Maß an Einsatzbereitschaft, Motivation und Spaß an verantwortungsvoller Arbeit im Team.Sprachen: sehr gute Beherrschung der deutschen und englischen SpracheÜberstundenausgleich Bei PwC werden alle Überstunden ausgeglichen – entweder als Freizeitausgleich oder als zusätzliche Vergütung. Du hast die Wahl!Standortbezogene Extras Bei PwC profitierst du von einer ganzen Reihe an Vorteilen - angefangen bei gesunden Mahlzeiten in den Casinos vor Ort, Vergünstigungen in Restaurants und im Einzelhandel über Jobtickets bis hin zu kostenlosen Betriebssportangeboten wie Yoga oder HIIT Workouts.Die abgebildeten Leistungen können je nach Position, Geschäftsbereich und Standort leicht variieren.
Zum Stellenangebot

Legal Counsel / Syndikusanwalt (m/w/d)

Di. 23.11.2021
Heidelberg
Verivox ist eines der führenden, unabhängigen Online-Vergleichsportale in Deutschland. Wer bei Energie, Telekommunikation, Finanzen, Versicherungen, Immobilien, Autos, Motorrädern und Reisen sparen möchte, ist bei den Tarifexperten von Verivox seit 1998 in besten Händen – das freut auch über acht Millionen zufriedene Kunden, die mit Verivox bereits mehr als 1,6 Milliarden Euro gespart haben. ProSiebenSat.1 hat im Jahr 2015 mit der Mehrheitsübernahme an Verivox sein strategisches eCommerce-Geschäft gestärkt.Für unseren Hauptsitz in Heidelberg suchen wir dich für zum nächstmöglichen Zeitpunkt als Legal Counsel / Syndikusanwalt.Das erwartet dich bei uns Als Legal Counsel / Syndikusanwalt (m/w/d) bist du für die umfassende Betreuung und Beratung der Verivox GmbH inkl. ihrer Tochterunternehmen, in allen rechtlichen Fragestellungen verantwortlich Du erarbeitest und bewertest Lösungsmöglichkeiten für auftretende rechtliche Fragestellungen (vorwiegend vertrags-, gesellschafts- und wettbewerbsrechtlichen Natur) Darüber hinaus bist du zuständig für die Erstellung, Prüfung und Verhandlung von Lieferanten-, Dienstleistungs- und Kooperationsverträgen Du bearbeitest und führst im Namen von Verivox Verhandlungen von allgemein zivilrechtlichen und insbesondere auch wettbewerbsrechtlichen (außer-) gerichtlichen Streitigkeiten Außerdem prüfst du den werblichen Auftritt aller Gesellschaften und koordinierst unsere externen Berater Du hast das 2. Juristisches Staatsexamen erfolgreich abgeschlossen Du kannst mehrjährige Berufserfahrung, idealerweise als Unternehmensjurist mit breit aufgestelltem Profil, vorweisen Du besitzt ein tiefergehendes Verständnis und Interesse für unternehmerische Zusammenhänge, ökonomisches Denken und Handeln in einem hoch kompetitiven Marktumfeld Erste Erfahrungen in den Bereichen Risk Management oder Compliance runden dein Profil ab Sehr gute analytische Fähigkeiten und eine schnelle Auffassungsgabe zeichnen dich aus Kommunikationsstärke, Teamfähigkeit und Belastbarkeit zählen zu deinem Skillset Du willst hohe Verantwortung tragen Du überzeugst durch eine ziel- und ergebnisorientierte sowie proaktive Arbeitsweise Du besitzt sehr gute MS Office Kenntnisse Sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse runden dein Profil ab Mehr als 500 Mitarbeiter aus über 30 Nationen als kollegiale Gemeinschaft mit flachen Hierarchien Offenes, modernes und freundliches Arbeitsumfeld mit StartUp-Feeling Eigener Verantwortungsbereich mit Raum zur Entfaltung eigener Ideen und Konzepte Unkompliziertes Miteinander: wir duzen uns untereinander & sind frei von Dresscodes Ein Jobticket der Rhein-Neckar-Verkehr GmbH Optimale Verkehrsanbindung | Straßenbahnhaltestelle direkt vor unserer Tür Subvention der Verpflegung in Form von Brötchen, Salaten und warmen Mahlzeiten Kostenlose Heiß- und Kaltgetränke sowie frisches Obst
Zum Stellenangebot

Volljuristinnen/Volljuristen (m/w/d) Direktion Mannheim

Mo. 22.11.2021
Mannheim
Die Berufsgenossenschaft Handel und Warenlogistik (BGHW) ist Trägerin der gesetzlichen Unfallversicherung für Unternehmen und deren Beschäftigte im Handel und in der Warenlogistik. Wir verstehen uns als moderner Dienstleister für ca. 4,6 Millionen Versicherte in rund 380 000 Unternehmen. Durch gezielte Prävention unterstützen wir die Unternehmerinnen und Unternehmer bei der Verhütung von Arbeitsunfällen und Berufskrankheiten. Im Schadensfall sorgen wir für bestmögliche Rehabilitation und sichern durch Geldleistungen den Lebensunterhalt der Versicherten und ihrer Familien.Die Direktion sucht am Standort Mannheim zum 01.04.2022 bis zu dreiVolljuristinnen/Volljuristen (m/w/d)Sie sind sowohl für juristische Tätigkeiten als auch für Leitungs-/Führungsaufgaben in unterschiedlichen Fachbereichen unserer Berufsgenossenschaft vorgesehen. Eine hierfür beabsichtigte zwei- bis dreijährige Orientierungsphase durchlaufen Sie vorrangig am Sitz unserer Geschäftsführung in Mannheim. Ein späterer Einsatz an einem unserer bundesweiten Standorte, z.B. in Bonn, ist möglich. 1. und 2. juristisches Staatsexamen (jeweils mindestens mit befriedigendem Ergebnis)Fundierte und im Idealfall praxiserprobte Kenntnisse im Verwaltungs- und SozialversicherungsrechtBesonderes Interesse an FührungsaufgabenAusgeprägte Beratungskompetenz, souveränes verbindliches Auftreten und KommunikationsgeschickStrukturierte, verantwortungsbewusste und ergebnisorientierte Arbeitsweise sowie die Fähigkeit, auch in schwierigen Situationen konstruktive Lösungen aufzuzeigenSie treiben als künftige Führungskraft die Digitalisierung in der BGHW proaktiv mit voranHohes Maß an Engagement, Ausdauer und SelbststeuerungAnalytisches Denkvermögen unter Berücksichtigung von wirtschaftlichen AspektenHohe Teamorientierung, wertschätzender Umgang mit MenschenBereitschaft zu (auch mehrtägigen) Dienstreisen im gesamten BundesgebietSicher in der Anwendung von MS Office-ProgrammenFlexibilität hinsichtlich Ihres späteren EinsatzortesMehr als nur einen Arbeitsplatz, denn unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind uns als Mensch wichtig. Deshalb ist die BGHW an langfristigen Arbeitsverhältnissen interessiert und bietet eine optimale Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Sie profitieren von einer umfassenden Einarbeitung und einer individuellen Förderung. Unterstützt werden Sie von erfahrenen und engagierten Kollegen in einem partnerschaftlichen Arbeitsumfeld. Darüber hinaus bieten wir Ihnen:Eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Beschäftigung bei einem modernen Unfallversicherungsträger mit entsprechenden EntwicklungsmöglichkeitenEine interessante Tätigkeit mit großem Gestaltungsspielraum zur Entwicklung und Umsetzung eigener Ideen und Selbstständigkeit in der AufgabenwahrnehmungEin gutes WeiterbildungsangebotBezüge entsprechend den Regelungen für Bundesbeamte bzw. für Angestellte im öffentlichen Dienst Besoldungsgruppe A 13 BBesO bzw. Entgeltgruppe E 13 BG-AT (=TVöD)
Zum Stellenangebot
123


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: