Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Justiziariat: 76 Jobs in Wöllstadt

Berufsfeld
  • Justiziariat
Branche
  • Recht 16
  • Unternehmensberatg. 16
  • Wirtschaftsprüfg. 16
  • Finanzdienstleister 8
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 7
  • Banken 6
  • Transport & Logistik 6
  • Personaldienstleistungen 5
  • Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung 4
  • It & Internet 4
  • Sonstige Dienstleistungen 3
  • Elektrotechnik 2
  • Fahrzeugbau/-Zulieferer 2
  • Feinmechanik & Optik 2
  • Freizeit 2
  • Immobilien 2
  • Kultur & Sport 2
  • Sonstige Branchen 2
  • Touristik 2
  • Versicherungen 2
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 71
  • Ohne Berufserfahrung 41
Arbeitszeit
  • Vollzeit 72
  • Home Office 10
  • Teilzeit 9
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 58
  • Arbeitnehmerüberlassung 7
  • Befristeter Vertrag 5
  • Referendariat 5
  • Studentenjobs, Werkstudent 2
Justiziariat

Compliance Officer (m/w/d)

Sa. 10.04.2021
Frankfurt am Main
Das ist BNP Paribas Real Estate: ein führendes internationales Immobilienunternehmen mit 5.400 Mitarbeitern weltweit und 880 Mitarbeitern an 11 Standorten in Deutschland. Komplexen Herausforderungen begegnen wir mit höchster Motivation, geballtem Fachwissen und interdisziplinären Lösungen. Aufgaben, die Sie voranbringen: Beratung der Geschäftsbereiche bei Fragestellungen zu Sanktionen, Embargos und Terrorismusfinanzierung Implementierung, Übersetzung und Überarbeitung interner Richtlinien/Leitfäden Weiterentwicklung interner Kontrollen und Prozesse (AML, KYC, Einhaltung von Sanktionen & Embargos, Bekämpfung von Korruption und Terrorismusfinanzierung) sowie deren Abgleich mit gesetzlicher Regelungen Projektkoordination bei Compliance-relevanten Themen Erstellung regelmäßiger Reportings entsprechend internationaler Anforderungen Bewertung neuer und bestehender Produktrisiken – Risikobewertung im Zusammenhang mit FinanzkriminalitätMit Qualifikationen überzeugen: Erfolgreich abgeschlossenes Jura- oder Rechtswissenschaftsstudium Idealerweise bringen Sie 1-2 Jahre Berufserfahrung im Bereich Compliance: insbesondere in den Themenfeldern Professional Ethics, Prävention von Finanzkriminalität, Terrorismusfinanzierung etc. mit Fähigkeit zur interdisziplinären Zusammenarbeit, Flexibilität im internationalen Konzernumfeld und proaktive Arbeitseinstellung Gutes Gespür für Interessen- und Konfliktmanagement Hohe Dienstleistungsorientierung sowie ein Gespür für vertriebliche Themen Hands-on Mentalität Verhandlungssichere Deutsch- und EnglischKenntnisseWas wir Ihnen bieten: Ein hervorragendes Betriebsklima, kompetente Kollegen und Veranstaltungen, welche die Zusammenarbeit und Kommunikation fördern Umfangreiche Sozialleitungen (Bezuschussung der ÖPNV-Fahrtkosten und vermögenswirksame Leistungen mit 40€, betriebliche Altersvorsorge) Familiäre Unterstützung durch den pme Familienservice Betriebliches Gesundheitsmanagement mit vielfältigen Mitarbeiterangeboten rund um das Thema „Gesundheit“ Vielfältiges Seminarangebot zur Weiterbildung Ihrer persönlichen und fachlichen Kompetenzen Profit durch das Konzernweite Angebot, wie beispielsweise dem ARVAL-Leasing Kulinarische Verkostung am Arbeitsplatz durch Bereitstellung diverser Getränke und Obstkörbe Dynamische Perspektiven in stabilem Umfeld Die BNP Paribas Gruppe bietet in Deutschland ein einzigartiges Arbeitsumfeld: Unsere 12 Gesellschaften bilden gemeinsam eine lernende Organisation, in der unsere Mitarbeitenden ihr Wissen miteinander teilen und sich dafür einsetzen, dass unsere Kunden von diesem großen Erfahrungsschatz profitieren. Werden Sie Teil unseres Teams, und treiben Sie eine Welt im Wandel mit Ihren eigenen Ideen voran. Für Ihre Fragen ist Sophia Jäger unter +49 (0)69-298 99-955 für Sie da. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung als (Senior) Compliance Officer (m/w/d) mit Nennung Ihrer Gehaltsvorstellung, dem frühestmöglichen Eintrittstermin und relevanten Zeugnissen über den Bewerben-Button!
Zum Stellenangebot

Senior Expert - Data Protection Management (CIB, AM, WM) (m/w/d)

Fr. 09.04.2021
Frankfurt am Main
BNP Paribas ist eine führende europäische Bank mit internationaler Reichweite. Sie ist mit mehr als 199.000 Mitarbeitenden in 71 Ländern vertreten, davon nahezu 151.000 in Europa. In Deutschland ist die BNP Paribas Gruppe seit 1947 aktiv und hat sich mit 12 Geschäftseinheiten erfolgreich am Markt positioniert. Privatkunden, Unternehmen und institutionelle Kunden werden von rund 6.000 Mitarbeitenden bundesweit in allen relevanten Wirtschaftsregionen betreut. Das breit aufgestellte Produkt- und Dienstleistungsangebot von BNP Paribas entspricht dem einer innovativen Universalbank.Als ‚Senior Expert Data Protection Management‘ haben Sie eine zentrale Koordinationsfunktion und fungieren als Ansprechpartner:in für mehrere Business Lines der Bank in Fragestellungen rund um den operativen Datenschutz („1st Line of Defense“). Darüber hinaus stellen Sie die Anforderungen der DSGVO innerhalb der betroffenen Geschäftsfelder (CIB, AM, WM) sicher und agieren als Schnittstelle zum Data Protection Coordinator (DPC).  Frankfurt | Vollzeit | unbefristetSenior Expert - Data Protection Management (CIB, AM, WM) (m/w/d)   Ihre AufgabenWeiterentwicklung relevanter Datenschutz-richtlinien und Optimierung erforderlicher GeschäftsprozesseProjekt-Management im Rahmen der Einleitung verbessernder, korrigierender MaßnahmenPflege der Verfahrensregister der Business LinesAufbereitung und Bewertung von Datenpannen in Vorbereitung für die finale Beurteilung des DatenschutzbeauftragenUnterstützung und Dokumentation von Datenschutz-Folgeabschätzungen mit Gruppen-Tools für relevante Prozesse und ApplikationenUnterstützung bei der DSGVO konformen Umsetzung von Projekten und neuen Aktivitäten (Privacy by Design)Stakeholder-Management (intern und extern) zum Austausch von Know-how & Best PracticeEnge Zusammenarbeit mit dem Team des Datenschutzbeauftragten („2nd Line of Defense“)Ihr ProfilAbgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Wirtschafts- oder RechtswissenschaftenErste Berufserfahrung im Bereich Datenschutz; vorzugsweise im BankensektorSehr gute kommunikative Fähigkeiten, mündlich sowie schriftlichKompetenz Wissen zu teilen und zu vermittelnProaktive Herangehensweise und operationalisierbare LösungsansätzeUnterstützung von Veränderungsprozessen verbunden mit der Fähigkeit, Risiken zu antizipieren und zu mitigierenErfahrung im Projekt-ManagementFortgeschrittener Umgang mit MS-OfficeFließende Englischkenntnisse in Wort und Schrift Dynamische Perspektiven in stabilem UmfeldDie BNP Paribas Gruppe bietet in Deutschland ein einzigartiges Arbeitsumfeld: Unsere 12 Gesellschaften bilden gemeinsam eine lernende Organisation, in der unsere Mitarbeitenden ihr Wissen miteinander teilen und sich dafür einsetzen, dass unsere Kunden von diesem großen Erfahrungsschatz profitieren. Werden Sie Teil unseres Teams, und treiben Sie eine Welt im Wandel mit Ihren eigenen Ideen voran.Für Ihre Fragen ist Katharina Hansen unter +49 (0)69 7193 8080 sowie per Mail: recruiting.germany@bnpparibas.com für Sie da. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung als Senior Expert - data Protection Management (CIB, AM, WM) (m/w/d) mit Nennung des frühestmöglichen Eintrittstermins und relevanten Zeugnissen über den Bewerben-Button!
Zum Stellenangebot

Wirtschaftsjurist Arbeitsrecht (w/m/d) Junior-Referent Individuelles und Kollektives Arbeitsrecht, Personalgrundsatzfragen

Fr. 09.04.2021
Frankfurt am Main
Gemeinsam zukunftsweisende Lösungen für die Wirtschaftswelt von morgen entwickeln: Das ist das Ziel unserer mehr als 11.000 Kolleginnen und Kollegen an deutschlandweit 20 Standorten. Mit unseren innovativen Dienstleistungen in den Bereichen Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung, Strategy and Transactions sowie im Consulting sind wir einer der Marktführer und begleiten unsere Mandanten in die Zukunft. In unseren Core Business Services bieten Sie unseren Mitarbeitenden sowie Partnerinnen und Partnern eine Vielzahl interner Dienstleistungen an und tragen somit dazu bei, unsere weltweite Unternehmensstrategie umzusetzen. Entfalten Sie bei uns in interdisziplinären und multikulturellen Teams Ihre individuellen Fähigkeiten und gestalten Sie mit uns Ihren Karriereweg! "It‘s yours to build."Als Teil unseres Teams in Frankfurt/Main betreuen und beraten Sie im Besonderen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der HR Abteilung aber auch Führungskräfte aller Unternehmensbereiche zu arbeitsrechtlichen Fragen. Dabei übernehmen Sie vielfältige Aufgaben: Bearbeitung von arbeitsrechtlichen Einzelfragestellungen im individual- als auch kollektivrechtlichen Bereich sowie von sozialversicherungsrechtlichen Sachverhalten Mitwirkung bei der Gestaltung, Prüfung und Implementierung von Personalgrundsatzthemen und unternehmensweiten HR-Regelungen sowie Kommunikationen Organisatorische und inhaltliche Unterstützung der Sitzungen mit dem Gesamtbetriebsrat Gewährleistung der Rechtssicherheit der arbeitsrechtlichen Vertragslandschaft Unterstützung von nationalen und internationalen HR-Projekten Erfolgreich abgeschlossenes Wirtschaftsrecht-Studium (Master wünschenswert) Mindestens 1-2 Jahre Berufserfahrung in der arbeitsrechtlichen Beratung in einer Personalabteilung Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit Betriebsräten sowie bei der Implementierung von personalwirtschaftlichen Projekten sind vorteilhaft Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse Sicherer Umgang mit dem MS Office Paket, insbesondere PowerPoint und Excel Selbstständige Arbeitsweise, eine starke Dienstleistungsorientierung und pragmatisches Geschick Ein leistungsstarkes und vernetztes Team, in dem unser einzigartiger EY-Spirit gelebt wird Individuelle Karriereförderung und umfassende Trainingsangebote Inspiration und individuelle Förderung durch Ihren Vorgesetzten Erfahren Sie hier mehr über unsere vielfältigen Benefits, von denen Sie als Mitarbeiter von EY profitieren. 
Zum Stellenangebot

Inklusionsbeauftragter w/m/d

Fr. 09.04.2021
Ludwigshafen am Rhein, Kerpen, Rheinland, Stuttgart, Frankfurt am Main, Hamburg, Berlin, Ratingen, Nürnberg, Dresden, München
Computacenter ist ein führender herstellerübergreifender IT-Dienstleister mit rund 16.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern weltweit und einem globalen Umsatz von 5,05 Mrd. Britischen Pfund (2019). Wir beraten Unternehmen hinsichtlich ihrer IT-Strategie, implementieren die am besten geeignete Technologie oder managen die Infrastruktur unserer Kunden. Kurz: Bei uns sind Sie mittendrin in der digitalen Transformation. Was uns noch ausmacht? Wir bieten eine offene Arbeitsatmosphäre, in der Hierarchien keine allzu große Rolle spielen. Die Menschen allerdings schon. Sie blicken über den Tellerrand hinaus und bringen sich ein - für die Bedürfnisse unserer Kunden. Wirtschaftlicher Erfolg, spannende Kunden, starker Zusammenhalt und tolle Teams - klingt nach einer guten Mischung? Dann wachsen Sie gemeinsam mit uns! #winningtogetherIn dieser Rolle unterstützen Sie bundesweit den Arbeitgeber im Hinblick auf die Einhaltung der gesetzlichen Verpflichtungen, die das Sozialgesetzbuch (§ 181 SGB IX) zum Schutz und zur Förderung schwerbehinderter und/oder gleichgestellter Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vorgibt und setzen gemeinsam mit der Schwerbehindertenvertretung und den Betriebsräten die Ziele der Inklusionsvereinbarung. Sie vertreten den Arbeitgeber und geben rechtsverbindliche Erklärungen nach Innen und Außen ab und sind dabei an die Weisungen des Arbeitgebers gebunden. Sie sorgen als Arbeitgebervertreter für die Umsetzung einer behindertengerechten Ausstattung der Arbeitgeberräumlichkeiten im Sinne des SGB IX und der Inklusionsvereinbarung sowie für die Erfüllung der Beschäftigungspflicht (Quote) durch Beratung und aktive Förderung. Sie fungieren als Ansprechpartner auf Arbeitgeberseite für Behörden, insbesondere für das Integrationsamt und die Agentur für Arbeit. Sie beraten Führungskräfte, unterstützen sie mit HR bei der Einrichtung, Besetzung und Finanzierung von schwerbehindertengerechten Arbeitsplätzen. Sie bearbeiten Gleichstellungsanträge und prüfen Anträge der Schwerbehindertenvertretung. Sie eröffnen und führen Präventionsverfahren nach § 167 Abs. 1 SGB IX durch und unterstützen bei der Findung von geeigneten leidensoptimierten Arbeitsplätzen. Fachbezogene Berufsausbildung oder Studium sowie mindestens dreijährige berufliche Erfahrung Kenntnisse im Schwerbehindertenrecht (SGB IX) und in den Sozialgesetzbüchern V und VI Kenntnisse im Arbeitsrecht und im deutschen SozialrechtFachbezogene Kenntnisse in der Arbeitsstättenverordnung/Arbeitsstättenrichtlinien und Arbeitssicherheit sowie in der EU-DSGVO bzw. BDSG Stark ausgeprägte soziale Kompetenz und selbstständige Arbeitsweise Erfahrung in der Moderation von Gesprächen, fundierte Kenntnisse im Lösen von Konflikten und Geschicklichkeit im Umgang mit Menschen Bundesweite Reisebereitschaft Flexible Arbeitszeiten und mobiles Arbeiten Fachkompetenz, Wissenstransfer, Networking innerhalb der Community Regelmäßige Weiterbildungen Gesundheitstrainings und Lebenslagen-Coaching Familienservice inkl. Backup-Kindergarten Raum zur Umsetzung Ihrer Ideen und Erfahrungswerte women@work: Initiative zur Förderung und Gleichstellung von Frauen JobRad-Leasing Und vieles mehr …
Zum Stellenangebot

Manager (m/w/d) Risk & Operations

Fr. 09.04.2021
Kassel, Hessen, Frankfurt am Main
Die EB-Sustainable Investment Management GmbH ist der dynamisch wachsende Spezialist für nachhaltiges, sozial-ethisches, ökologisches und ökonomisches Asset Management in der EB-Gruppe. Mit 35 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern verwaltet die Gesellschaft Vermögen vorwiegend institutioneller Anleger im Wert von derzeit rund 4,7 Mrd. EUR. Für ihre Anleger investiert die Gesellschaft sowohl in nachhaltige Wertpapiere als auch in Real Assets rund um erneuerbare Energien. Für unsere Standorte Kassel oder Frankfurt suchen wir zur Verstärkung unseres Risk & Operations- Teams zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Manager (m/w/d) Risk & Operations Sie sind zuständig für die Rechtsbeobachtung bzw. die Beobachtung aktueller Entwicklungen im Aufsichtsrecht und unterstützen bei der Bearbeitung von Rechtsfragen und der Vertragsaufsetzung. Sie begleiten interne und externe Prüfungen. Sie verantworten die Pflege und Entwicklung des Organisationshandbuchs und informieren Mitarbeiter über Neuerungen. Sie betreuen das Hinweisgebersystem und das Beschwerdemanagement. Die Dokumentation und die laufende Fortentwicklung der Prozesse (insbesondere aus dem Bereichen Vertrieb/Kundenbetreuung/Marketing) liegen ebenfalls in Ihrem Verantwortungsbereich. Sie übernehmen die Koordination und operative Überwachung der Auslagerungen, insbesondere in den Bereichen Informationssicherheitsmanagement, Notfallmanagement, Multiprojektmanagement sowie Betriebssicherheit. Sie arbeiten eng mit der Compliance-Funktion und dem Risikomanagement zusammen. Zudem wirken Sie im Strategieprozess und bei spannenden Projekten mit. Sie unterstützen auch die Zusammenarbeit mit KVGen und Depotbanken, insbesondere Unterstützung bei der operativen Aufsetzung der vereinbarten Prozesse. Sie verfügen über eine mit gutem Erfolg abgeschlossene Hochschulausbildung als Wirtschaftsjurist oder über ein vergleichbares Studium. Sie konnten bereits einschlägige mehrjährige Berufserfahrung, z.B. bei einem Asset Manager oder einer Bank sammeln. Sie weisen Kenntnisse der relevanten regulatorischen Anforderungen vor, insbesondere auch zu Nachhaltigkeitsthemen. Eine sichere Handhabung von MS-Office-Anwendungen sowie von weiteren relevanten Technologien sind für Sie selbstverständlich. Sie sind aufgrund Ihrer Erfahrungen sicher in der Dokumentation und Fortentwicklung der Aufbau- und Ablauforganisation eines beaufsichtigten Instituts. Sie haben ausgeprägte analytische Fähigkeiten, eine schnelle Auffassungsgabe sowie ein strukturiertes Netz- und Prozessdenken. Sie zeichnet eine eigenverantwortliche, systematische und präzise Arbeitsweise sowie eine überdurchschnittliche Leistungsbereitschaft aus. Sie sind sicher in Ihrer Kommunikations- und Präsentationsfähigkeit. Ein Tochterunternehmen Deutschlands größter, nachhaltig führender Kirchenbank, die von werteorientiertem und zukunftsorientiertem Handeln geprägt ist und sich unter anderem als Top Employer einen Namen gemacht hat. Ein modernes, kreatives und motivierendes Arbeitsumfeld mit großem persönlichen Gestaltungsspielraum. Flache Hierarchien verbunden mit einer offenen und ehrlichen Unternehmenskultur. Ein attraktives Vergütungspaket und Einarbeitung durch einen persönlichen Mentor. Eine Aufgabe mit viel Entwicklungspotential in einem innovativen Unternehmen. Eine anspruchsvolle Arbeitsatmosphäre in einem großartigen Team.
Zum Stellenangebot

Volljurist (m/w/d) als Justiziar / Legal Counsel / Syndikusrechtsanwalt Baurecht

Fr. 09.04.2021
Frankfurt am Main
Als Hessens größter Energiedienstleister mit rund 2.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern versorgen wir mehr als eine Million Menschen im Rhein-Main-Gebiet zuverlässig mit Energie und Wasser. Bei Mainova gibt es viel zu tun für kluge, motivierte Menschen. Sind Sie dabei? Dann ist es Zeit anzufangen: Zukunft persönlich nehmen. In unserer Stabsstelle Recht und Compliance Management bieten wir Ihnen am Standort Frankfurt die Position: Volljurist (m/w/d) als Justiziar / Legal Counsel / Syndikusrechtsanwalt BaurechtAls Volljurist (m/w/d) beraten Sie den Mainova-Verbund und all seine Beteiligungsgesellschaften in allen anfallenden Rechtsfragen, Gesetzes- und Vertragslagen (schwerpunktmäßig) hinsichtlich des privaten und öffentlichen Baurechts bzw. des Anlagenbaus. Sie übernehmen die juristische Begleitung eines bestehenden Großbauprojektes im Bereich der Erzeugung und des Kraftwerks- bzw. Anlagenbaus. Sie erstellen Rechtsgutachten oder Abgaben von rechtlichen Stellungnahmen. Sie erarbeiten und prüfen rechtliche Vereinbarungen (z. B. Musterverträge, Vergleiche, etc.), insbesondere Betriebsführungsverträge, Netz-, Liefer- und Dienstleistungsverträge, EPC- Verträge (Engineering, Procurement and Construction) bzw. LTSA-Vereinbarungen (Long Term Service Agreements), etc. in selbständiger Zusammenarbeit mit den Bereichen Einkauf und Erzeugung bzw. weiteren Fachbereichen. Sie übernehmen in diesem Zusammenhang die wertschöpfende, werterhaltende sowie federführende Betreuung und Steuerung von Rechtsstreitigkeiten vor Gericht, Behörden, Verbänden oder gegenüber Kunden oder internen Mandanten.  Sie übernehmen die Information und Beratung der Verbundunternehmen und Fachbereiche über relevante Änderungen der Rechtslage, das In-Kraft-Treten neuer oder geänderter Gesetze und Verordnungen sowie die höchstrichterliche Rechtsprechung. Sie beraten und betreuen weitere Projekte von der Planung bis zur Umsetzung aus rechtlicher Sicht. Erfolgreich abgeschlossenes 1. und 2. juristisches Staatsexamen Interessensschwerpunkt und mindesten 1 bis 2 jährige, funktionsrelevante Berufserfahrung idealerweise in der Energiebranche bzw. im Energie-, Bau-, und Umweltrecht Sehr gute Kenntnisse der aktuellen Gesetzgebung und Rechtsprechung sowie energierechtlicher Themen wie z.B. Fragestellungen aus dem BauGB, VOB/B, BImSchG nebst Verordnungen, EEG, KWKG, EnWG, Gas-, StromGVV, allgemeines Vertragsrecht etc. Betriebswirtschaftliche Grundkenntnisse, die bei der Erledigung der täglichen Aufgaben helfen Strukturiertes, unternehmerisches Denken, selbständiger, jedoch auch teamorientierter Arbeitsstil und die Fähigkeit, sich schnell in komplexe Sachverhalte einzufinden Fähigkeit ein über die rechtlichen Themen hinausgehendes Verständnis an technischen Sachverhalten bzw. am Wirtschaftsgeschehen zu entwickeln und dies in den Zusammenhang mit dem unternehmerischen Denken entsprechend zu vermitteln Hands-on-Mentalität, Verhandlungsgeschick, starkes Durchsetzungsvermögen und ausgezeichnete analytische Fähigkeiten Hohe kommunikative Fähigkeiten, sicheres Beherrschen von Präsentationtechniken Sehr gute Kenntnisse der Microsoft-Produkte, insbesondere PowerPoint Verhandlungssichere Deutschkenntnisse in Wort und Schrift Als verantwortungsvolles Unternehmen ist uns nicht nur das Klima wichtig, sondern auch das Betriebsklima. Bei der Mainova sind Teamgeist, Vertrauen und soziale Verantwortung wichtige Voraussetzungen für Leistung und Erfolg. Wir bieten Ihnen einen abwechslungsreichen Arbeitsplatz mit attraktiven Zusatzleistungen: Flexible Arbeitszeiten Tarifvertraglich gilt eine wöchentliche Arbeitszeit von 39 Stunden in einem attraktiven Gleitzeitmodell. Dies ermöglicht einen großen persönlichen Gestaltungsspielraum von dem alle profitieren. Darüber hinaus bieten wir verschiedene Teilzeitmodelle an. Vergütung Neben einer leistungs- und erfolgsabhängigen Vergütung haben alle Mitarbeiter Anspruch auf 30 Tage Urlaub im Jahr. Zusätzlich gibt es ein fixes 13. Monatsgehalt sowie eine Reihe weiterer freiwilliger Zusatzleistungen - ob ein Zuschuss zu vermögenswirksamen Leistungen, betriebliche Altersvorsorge, Jobticket oder Energiedeputat. Vereinbarkeit von Beruf und Familie Unsere Mitarbeiter in familiären Dingen so gut es geht zu unterstützen, ist in der Mainova-Unternehmenskultur tief verankert. Wir haben daher ein vielfältiges Informationsangebot rund um die Themen Beruf und Kind sowie Beruf und Pflege. Personalentwicklung Die Mitarbeiterförderung stellt seit Jahren ein Stück gelebte Unternehmenskultur dar. In Form von Inhouse-Seminaren und -Trainings, Projektmanagementschulungen oder Führungskräfteentwicklung stellen wir uns der Herausforderung unserer Zeit, dem lebenslangen Lernen. Durch unsere Fördermaßnahmen unterstützen wir Sie gezielt beim Auf- und Ausbau Ihrer Kompetenzen. Weitere Pluspunkte und ausführliche Informationen finden Sie auf unserer Homepage.
Zum Stellenangebot

Diplom-Finanzwirt / Wirschaftsjurist (m/w/d) als Berater Investment-Steuerrecht

Fr. 09.04.2021
München, Frankfurt am Main
Making an impact that matters. Unser Anspruch ist, jeden Tag das zu tun, was wirklich zählt. Mit unserem breiten Leistungsspektrum – von Audit & Assurance, Risk Advisory über Tax & Legal bis Financial Advisory und Consulting – unterstützen wir Kunden auf einzigartige Weise. Wir setzen neue Maßstäbe, liefern innovative Denkansätze und ermöglichen nachhaltiges Wachstum. Wir fördern unsere hochqualifizierten Mitarbeiter mit ihren verschiedensten Talenten, sodass sie mit uns mehr erreichen. Die Service Line „Financial Services (Steuern)“ deckt alle steuerlichen Fragestellungen rund um Kreditinstitute, Versicherungen, Fondsverwalter, Investmentbanken und Wertpapierhändler sowie zum Thema Leasing ab. Für unsere Teams an den Standorten München und Frankfurt (Main) suchen wir engagierte Verstärkung. Steuerliche Beurteilung in- und ausländischer Investmentfonds und inländischen Spezial-Investmentfonds Erstellung und Prüfung von Feststellungserklärungen für Spezial-Investmentfonds nach § 51 InvStG Berechnung von Besteuerungsgrundlagen für Spezia-Investmentfonds mittels einer eigenen Softwarelösung Mitarbeit bei der Weiterentwicklung der Softwarelösung Erstellung von Gutachten im Zusammenhang mit der Strukturierung und Begutachtung von Investmentfonds Betreuung von Betriebsprüfungen von Spezial-Investmentfonds Zusammenarbeit mit Deloitte-Büros im Ausland bei der Bearbeitung von grenzüberschreitenden steuerlichen Fragen unter Berücksichtigung des nationalen Rechts des Doppelbesteuerungsabkommens. Korrespondenz mit den Finanzbehörden Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Wirtschafts- oder Rechtswissenschaften bzw. Abschluss als Diplom-Finanzwirt/in (FH) Solide Steuerrechtskenntnisse insbesondere in der Besteuerung von Investmentfonds und Spezial-Investmentfonds unter Geltung des Investmentsteuergesetze 2018 Idealerweise Anwendung der Kenntnisse in der Praxis Gute Englisch- und MS Office-Kenntnisse (vor allem Excel) Ausgesprochene Dienstleistungs- bzw. Kundenorientierung sowie gutes Verständnis für organisatorische Abläufe Hohes Engagement, Teamgeist und Flexibilität Neben einem sicheren Arbeitsplatz in einer angenehmen, kollegialen Atmosphäre bieten wir Ihnen ein chancenreiches, internationales Arbeitsumfeld. Hier warten vielfältige Projekte bei Kunden unterschiedlicher Branchen auf Sie. Bei uns gelten flache Hierarchien und ein Prinzip der offenen Tür. Ein weiterer Pluspunkt: Dank einer Vielzahl maßgeschneiderter Weiterbildungsprogramme bringen wir Sie in Ihrer beruflichen und persönlichen Entwicklung einen großen Schritt nach vorn. Ihr Berufsexamen rückt näher? Um Sie bestmöglich zu entlasten, unterstützen wir Sie dabei gerne zeitlich und finanziell.
Zum Stellenangebot

Rechtsreferendar (m/w/d) für die Anwalts- oder Wahlstation im Arbeitsrecht

Do. 08.04.2021
Frankfurt am Main
Die ODDO BHF Aktiengesellschaft ist als moderne Privatbank auf die Bedürfnisse sehr vermögender Privatkunden, international engagierter mittelständischer Unternehmen sowie anspruchsvoller mittelständischer Unternehmerfamilien und institutioneller Investoren ausgerichtet. Sie zählt zu den führenden Vermögensverwaltern im deutschsprachigen Raum. Die Bank ist in wichtigen deutschen Wirtschaftszentren und an verschiedenen internationalen Standorten vertreten. Sie ist Teil der deutsch-französischen Privatbank-Gruppe ODDO BHF, die sich seit fünf Generationen in Familienbesitz befindet. Viele unserer Mitarbeiter sind am Unternehmen beteiligt und verstehen so, wie Unternehmerkunden denken. Unser einzigartiges deutsch-französisches Geschäftsmodell ist auf eine Qualität ausgerichtet, die höchsten Ansprüchen genügt. Entsprechend suchen wir Mitarbeiter, die sich exzellenter Leistung verschrieben haben und sich durch konstantes Engagement auszeichnen. Mehr Informationen: www.oddo-bhf.com Unterstützung der Abteilung Human Resources bei individual- und kollektivarbeitsrechtlichen Fragestellungen Erstellung von arbeitsrechtlichen Gutachten Mitgestaltung von Verträgen (z. B. Arbeitsverträge, Betriebsvereinbarungen, Personalüberleitungsverträge) Unterstützung bei der Zusammenarbeit mit dem Betriebsrat Vorbereitung und Betreuung von Gerichtsprozessen Arbeitsrechtliche Begleitung personalwirtschaftlicher Themen (z. B. Betriebsübergänge, Due Diligence, Unterstützung der HR-Businesspartner) Start ab August 2021 Erfolgreich abgeschlossenes erstes juristisches Staatsexamen Idealerweise Arbeitsrecht als Studien- bzw. Interessensschwerpunkt Eigenverantwortliche, systematische und präzise Arbeitsweise Kommunikationsstärke Flexibilität Zuverlässigkeit Bei uns erwarten Sie spannende und abwechslungsreiche Aufgaben, flache Hierarchien sowie ein motivierendes, teamorientiertes Umfeld.   Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung!
Zum Stellenangebot

Referent Recht und Wirtschaft (m/w/d)

Do. 08.04.2021
Frankfurt am Main
Der Zentralverband der Deutschen Elektro- und Informationstechnischen Handwerke (ZVEH) vertritt die wirtschaftlichen, politischen und fachlichen Interessen von rund 50.000 elektro- und informationstechnischen Unternehmen auf nationaler und europäischer Ebene. Mit 515.000 Beschäftigten, darunter 45.000 Auszubildenden, erwirtschaften die Unternehmen einen Jahresumsatz von über 68 Milliarden Euro in zukunftsorientierten Geschäftsfeldern wie Energiedienstleistung, Energiemanagement und Elektromobilität. Wir suchen für einen attraktiven Aufgabenbereich zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Referent Recht und Wirtschaft (m/w/d) Selbstständige Führung des Referats sowie Organisation des ZVEH-Fachbereichs Wirtschaft Aufarbeitung aller branchenrelevanten Rechtsthemen, insbesondere im Vertragsrecht, Wirtschaftsrecht, Technikrecht/Baurecht, Umweltrecht Betreuung und Weiterentwicklung betriebswirtschaftlicher Prozesse in handwerklichen KMU, insbesondere vor dem Hintergrund der Digitalisierung   Stellungnahmen zu Regulierungsvorhaben auf nationaler und europäischer Ebene Aufbereitung von Informationen und Hilfsmitteln für die Mitgliedsunternehmen Vor- und Nachbereitung von Gremiensitzungen Vertretung des ZVEH in externen Gremien Unterstützung des Justiziariats. Bei passender Qualifikation und entsprechendem Engagement ist der Aufstieg durch eine verantwortliche Übernahme des Justiziariats möglich. Akademische Qualifikation, vorzugsweise erfolgreich abgelegtes zweites juristisches Staatsexamen (Volljurist). Rechtsanwälten/Syndici geben wir die Möglichkeit, Ihren Titel bei uns zu führen Bewerbungen von Wirtschaftsjuristen und Betriebswirten mit juristischem Interesse finden bei entsprechender Eignung ebenfalls Berücksichtigung Interesse an Technik und den technischen Dienstleistungen unserer Unternehmen sowie Verständnis für kleinbetriebliche Strukturen Hohe Einsatzbereitschaft in wechselnden Aufgabengebieten gepaart mit Gewissenhaftigkeit und selbständigem Arbeiten Sehr gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen mit Lust am Schreiben Bereitschaft zu Dienstreisen Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Im Spitzenverband der Branche setzen Sie sich mit uns gemeinsam für die Interessen unserer mittelständischen Unternehmen ein. In einem engagierten Team gestalten Sie die Meinungsbildung mit Top-Entscheidern aus Branche und Politik. Wir freuen uns auf Ihren Einsatzwillen. Dafür erwarten Sie eine intensive Unterstützung beim Einstieg in komplexe Aufgaben, stabile Arbeitsbedingungen an einem attraktiven Arbeitsplatz sowie ein Arbeitgeber, der angemessen Rücksicht auf Privates und Familie nimmt.
Zum Stellenangebot

Rechtsreferendar / Juristischer Mitarbeiter Gesellschaftsrecht / M&A / Venture Capital (w/m/d)

Do. 08.04.2021
Berlin, Düsseldorf, Essen, Ruhr, Frankfurt am Main, Hamburg, Hannover, Kassel, Hessen
Du hast Talent. Wir sind ein internationales Netzwerk aus 284.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die ihr Wissen, ihre Erfahrungen und ihre Ideen miteinander teilen. Du suchst einen herausfordernden, spannenden Job. Wir bieten dir als weltweit führende Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft ein Maximum an Möglichkeiten für einen Karriereweg nach deinen Vorstellungen. Du möchtest Verantwortung für deine Ergebnisse übernehmen, Lösungen gemeinsam mit dem Kunden entwickeln und einen Arbeitgeber mit passenden Werten. Unser Denken und Handeln orientiert sich an Grundsätzen, die von Vertrauen, Respekt, Weitsicht und Wertschätzung geprägt sind.Praktische Einblicke – Du wirkst mit bei der Beratung unserer Mandanten hinsichtlich Strukturierung und Durchführung nationaler sowie grenzüberschreitender Unternehmenskäufe (Mergers & Acquisitions), konzerninterner Restrukturierungen und Umstrukturierungen. Darüber hinaus lernst du auch die logistischen und projektplanerischen Themen kennen, die sich im Zusammenhang mit großen M&A Projekten ergeben. Abwechslungsreiche Aufgaben – Neben der Mitwirkung an M&A-Transaktionen und Restrukturierungen umfasst dein Aufgabenspektrum Recherchen zu komplexen gesellschaftsrechtlichen Themen, die Erstellung von Gutachten und Vermerken sowie die Mitarbeit bei wissenschaftlichen Ausarbeitungen zum Gesellschafts- und Unternehmenskaufrecht. Daneben hilfst du bei der Steuerung großer, internationaler Projekte und bekommst Einblicke in Prozessmanagementtechniken. Im Schwerpunkt Venture Capital unterstützt du Finanzierungsrunden sowie unsere übrigen Beratungstätigkeiten im Startup-Ökosystem. Multidisziplinäres Arbeiten – In unserem internationalen Anwaltsnetzwerk arbeitest du mit Steuer- und Finanzexperten und -expertinnen zusammen. Das Arbeiten im internationalen Kontext ist im Bereich Gesellschaftsrecht/M&A/Venture Capital besonders ausgeprägt. Mandantenkontakt – Gemeinsam mit unseren Anwälten/Anwältinnen erlebst du den direkten Mandantenkontakt bei Besprechungen, in Verhandlungen und am Telefon. Vielfältige Möglichkeiten – Unterstütze uns während deiner Anwalts- oder Wahlstation oder als juristischer Mitarbeiter auf Stundenbasis nach dem 1. oder 2. Staatsexamen, z.B. während der Wartezeit bis zum Beginn deines Referendariats. Netzwerk aufbauen – Nutze die vielfältigen Seminare und Networking-Events unseres KIT Programms (Keep in Touch) z.B. die Teilnahme an unserem inhouse Repetitorium.Du hast dein erstes juristisches Staatsexamen mit einem mindestens befriedigenden Ergebnis abgeschlossen. Durch relevante Studienschwerpunkte und/oder einschlägige Praktika in den Bereichen Gesellschaftsrecht/M&A hast du erste Fachkenntnisse erlangt. Für den Schwerpunkt Venture Capital bringst du idealerweise erste praktische Erfahrungen oder eine Affinität zum Unternehmertum, Startupökosystem, Venture Capital o.ä. mit. Im Kontakt mit unseren Mandanten kannst du auf sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse zurückgreifen. Zudem bringst du grundlegende Office-Kenntnisse mit. Dank deiner kooperativen Art findest du dich schnell ins Team ein. Deine Neugier und dein Engagement helfen dir dabei, dich in neue Themen einzuarbeiten. Zudem hast du Spaß an der Koordination von komplexen Prozessen. Bitte gib den gewünschten Zeitraum und die möglichen Standorte in deiner Bewerbung an. Den Schwerpunkt Venture Capital bieten wir an den Standorten Berlin, Nürnberg, Köln und Stuttgart an. Überstundenausgleich Bei PwC werden alle Überstunden ausgeglichen – entweder als Freizeitausgleich oder als zusätzliche Vergütung. Du hast die Wahl! Individuelle Fort- und Weiterbildungen Du profitierst von zahlreichen Fachtrainings und Soft-Skills-Seminaren sowie einem persönlichen Mentor und wirst unterstützt, wenn du ein Berufsexamen anstrebst. Flexwork@PwC Kernarbeitszeiten gibt es bei uns nicht – du teilst dir deine Arbeitszeit selbst nach deinen eigenen Bedürfnissen ein und wählst deinen Arbeitsort dabei frei. Women@PwC Ist für uns selbstverständlich: Mitarbeiterinnen konsequent zu fördern und den Anteil weiblicher Führungskräfte deutlich zu erhöhen. Deshalb bieten wir mit der Initiative Women@PwC gezielte Entwicklungsmaßnahmen und regelmäßige Netzwerktreffen an – für alle weiblichen Fachkräfte, die sich für den nächsten Karriereschritt qualifizieren möchten. Standortbezogene Extras Bei PwC profitierst du von einer ganzen Reihe an Vorteilen - angefangen bei gesunden Mahlzeiten in den Casinos vor Ort, Vergünstigungen in Restaurants und im Einzelhandel über Jobtickets bis hin zu kostenlosen Betriebssportangeboten wie Yoga oder HIIT Workouts. Die abgebildeten Leistungen können je nach Position, Geschäftsbereich und Standort leicht variieren.
Zum Stellenangebot


shopping-portal