Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Justiziariat: 21 Jobs in Würm

Berufsfeld
  • Justiziariat
Branche
  • Elektrotechnik 4
  • Feinmechanik & Optik 4
  • It & Internet 4
  • Fahrzeugbau/-Zulieferer 3
  • Sonstige Branchen 2
  • Versicherungen 2
  • Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung 1
  • Bildung & Training 1
  • Baugewerbe/-Industrie 1
  • Gesundheit & Soziale Dienste 1
  • Recht 1
  • Sonstige Dienstleistungen 1
  • Telekommunikation 1
  • Unternehmensberatg. 1
  • Wirtschaftsprüfg. 1
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 20
  • Ohne Berufserfahrung 10
Arbeitszeit
  • Vollzeit 20
  • Home Office möglich 8
  • Teilzeit 7
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 18
  • Befristeter Vertrag 2
  • Berufseinstieg/Trainee 1
  • Praktikum 1
Justiziariat

Patentanwaltsfachangestellter (w/m/d)

Mi. 20.10.2021
Sindelfingen
Daimler ist eines der erfolgreichsten Automobilunternehmen der Welt. Die Unternehmensfamilie mit den drei rechtlich selbstständigen Gesellschaften Mercedes-Benz AG, Daimler Truck AG und Daimler Mobility AG sichert ein hohes Maß an Agilität, Markt- und Kundennähe, Innovationskraft und Kapitalstärke.Job-ID: DAI0000ISUDie Daimler Brand & IP Management GmbH & Co. KG ist als hundertprozentiges Tochterunternehmen der Daimler AG verantwortlich für die DNA des Konzerns - all die Patente, Marken, Designs und Domains, die nach außen das Erscheinungsbild prägen und Garant für technischen Fortschritt sind. Um den Schutz dieser sicherstellen zu können, kümmern wir uns um die IP Rechte (Intellectual Property) der Daimler AG, der Sparten AGs sowie der Tochterunternehmen. Darüber hinaus gestalten wir Verträge für globale Lizenz-Geschäftsmodelle sowie Intercompany Leistungsbeziehungen. Wir haben unterschiedliche Teams gebildet mit jeweiligen Schwerpunkten, z. B. Markenanmeldungen, IP Verträge, Design oder auch Patente. Trotz unterschiedlicher fachlicher Ausrichtung ist uns die gemeinsame teamübergreifende Arbeit wichtig. Unser Motto ist: We make IP a value Ihr zukünftiger Einsatz wird im Team ‚Support technische Schutzrechte‘ in der Verwaltung sein. Die Aufgaben umfassen den gesamten Prozess von der Meldung über die Anmeldung bis hin zur Erteilung: Formalrechtliche Abwicklung und Bearbeitung aller eingehenden Dokumente, insbesondere für Patente, Marken und Designs, gemäß nationaler und internationaler gesetzlicher Vorschriften Selbständige Ermittlung, Berechnung und Überwachung der gesetzlichen und amtlichen Fristen in in- und ausländischen Verfahren Eigenständige formalrechtliche Abwicklung von Patent-, Marken- und Designanmeldungen einschließlich der sich anschließenden entsprechenden Verfahren in enger Abstimmung mit den technischen und fachlichen Sachbearbeitern der Themen Kommunikation mit Erfindern, Fachbereichen und Anwälten (national und international) unter Berücksichtigung von nationalen und internationalen gesetzlichen Bestimmungen Fristgerechte Veranlassung der Jahresgebühren bzw. Verlängerungsgebühren Unterstützende Sachbearbeitung bei der konzernweiten Erfindervergütung Einleiten aller erforderlichen Arbeitsschritten Datenpflege in unserem IP IT-System Sicherung der Datenqualität mittels Datenbankabfragen und Datenbereinigungen Mitarbeit an der kontinuierlichen Verbesserung von IP-ProzessenIdealerweise qualifizieren Sie sich für diesen Job mit: Ausbildung zum Patentanwaltsfachangestellten (w/m/d) oder langjährige vergleichbare Erfahrung bezüglich der Administration von Schutzrechten in einer Industrie-Patent-, Marken- oder Designabteilung Umfassende Kenntnisse der Formerfordernisse, Fristen, Gebühren und Verfahren bei Schutzrechtsanmeldungen und Streitverfahren im In- und Ausland für Patente, insbesondere vor dem DPMA und EPA Kommunikationsstark in Deutsch und Englisch Beherrschung der gängigen MS-Office Tools Erfahrung mit DPMAclient Anwendungen s owie CMS 2.0 bei der EPO Teamfähigkeit und ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein, Selbstständigkeit, Eigeninitiative und verantwortungsvolle Arbeitsweise sowie Zuverlässigkeit und Belastbarkeit Zusätzliche Informationen: Es handelt sich um eine unbefristete Stelle. Ganz ohne Formalitäten geht es natürlich auch bei uns nicht. Daher bitten wir Sie, sich ausschließlich online zu bewerben und Ihrer Bewerbung einen Lebenslauf, Anschreiben und Zeugnisse beizufügen (max. Gesamtgröße der Anhänge 5 MB). Wir freuen uns insbesondere über Onlinebewerbungen schwerbehinderter und ihnen gleichgestellter behinderter Menschen direkt auf diese Ausschreibung. Bei Fragen können Sie sich unter sbv-sindelfingen@daimler.com zudem an die Schwerbehindertenvertretung des Standorts wenden, die Sie gerne nach Ihrer Bewerbung im weiteren Bewerbungsprozess unterstützt. Fragen zum Bewerbungsprozess beantwortet Ihnen gerne HR Services per Mail an hrservices@daimler.com oder auf unserer Karriereseite der Chat-Bot über das PLUS-Symbol. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir keine Papierbewerbungen mehr entgegennehmen und es keinen Anspruch auf Rückversand gibt.
Zum Stellenangebot

Volljurist*in mit Schwerpunkt IT / IP

Di. 19.10.2021
Ehningen (Kreis Böblingen)
Der Bertrandt-Konzern bietet seit über 40 Jahren Entwicklungslösungen für die internationale Automobil- und Luftfahrtindustrie sowie die Branchen Maschinen- und Anlagenbau, Energie, Medizintechnik und Elektroindustrie in Europa, China und den USA. Insgesamt stehen unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für tiefes Know-how, zukunftsfähige Projektlösungen und hohe Kundenorientierung.Volljurist*in mit Schwerpunkt IT / IPOrt: EhningenInnerhalb unseres Teams „Konzernrecht“ in der Holding bearbeiten Sie schwerpunktmäßig rechtliche Themen aus den Bereichen Softwareentwicklung, IP und IT sowie gesellschaftsrechtliche und weitere zivilrechtliche Fragestellungen. Sie berichten an die Leitung Recht. Dabei umfassen Ihre Aufgaben u.a.:Prüfung und Gestaltung von deutsch- und englischsprachigen Verträgen im Bereich Softwareentwicklung und ITPflege und Überwachung unseres Portfolios in den Bereichen gewerblicher Rechtsschutz und Urheberrecht Prüfung und Gestaltung von deutsch- und englischsprachigen Verträgen im Bereich des ZivilrechtsUnterstützung der Fachabteilungen bei Vertragsverhandlungen in den genannten BereichenRechtliche Betreuung unserer Standorte im In- und AuslandKorrespondenz mit Kunden, Behörden und gegnerischen oder beratenden RechtsanwältenSchulung von Mitarbeiter*innen in ausgewählten Rechtsthemen, insbesondere in den genannten RechtsgebietenSie haben das 1. und 2. juristische Staatsexamen mind. mit der Note befriedigend abgeschlossenSie beherrschen die englische Sprache in Wort und Schrift, weitere Fremdsprachenkenntnisse sind wünschenswertIdealerweise verfügen Sie über mind. 2 Jahre einschlägige BerufserfahrungSie haben eine hohe Affinität zu rechtlichen Fragestellungen aus den Bereichen IT und SoftwareentwicklungIhr Arbeitsstil ist von lösungsorientiertem Denken und Handeln geprägtSie zeichnen sich durch Eigeninitiative, Teamfähigkeit, Durchsetzungsstärke und eine sorgfältige Arbeitsweise ausVerhandlungsgeschick und Belastbarkeit runden Ihr Profil ab  Verantwortungsvolle Aufgaben   Patenmodell   Flexible Arbeitszeiten   Konzernweites "Netzwerken"   Trainingsangebote   Internes Gesundheitsmanagement   Mobiles Arbeiten   Betriebliche Altersvorsorge und BU-Versicherung   Flache Hierarchien   Teamorientierte Arbeitsweise 
Zum Stellenangebot

Volljurist im Bereich Legal Global Recall (IL/PR) MB Cars & Vans (w/m/d)

Mo. 18.10.2021
Böblingen
Daimler ist eines der erfolgreichsten Automobilunternehmen der Welt. Die Unternehmensfamilie mit den drei rechtlich selbstständigen Gesellschaften Mercedes-Benz AG, Daimler Truck AG und Daimler Mobility AG sichert ein hohes Maß an Agilität, Markt- und Kundennähe, Innovationskraft und Kapitalstärke.Job-ID: DAI0000GBP_DEDie Abteilung Regulatory In-Use Vehicles im Bereich Global Recall der Daimler Rechtsabteilung begleitet in einem sehr dynamischen und internationalen Umfeld die zuständigen Unternehmensgremien bei der Entscheidung über mögliche Feldmaßnahmen für die Mercedes Benz Fahrzeuge in Kundenhand (sogenannte in-use Fahrzeuge) weltweit. Daneben sind wir für die rechtliche Beratung bei der Beantwortung von weltweiten Behördenanfragen in produktsicherheits-, typgenehmigungs- und emissionsrechtlichen Fragestellungen bzgl. der bereits in Verkehr gebrachten Fahrzeuge zuständig. Darüber hinaus beraten wir das Management bei der strategischen internationalen Ausrichtung des Unternehmens auf diesen Rechtsgebieten.Ihre Aufgaben im Einzelnen: In fachlicher Hinsicht besteht insoweit ein Schwerpunkt im Bereich des deutschen und internationalen Produktrechts. Dies beinhaltet eine ausgeprägte öffentlich-rechtliche Orientierung, gleichzeitig aber auch sehr ausgeprägte Bezüge zum internationalen Produkthaftungsrecht sowie zum Straf- und Ordnungswidrigkeitenrecht. Im Rahmen der Standardprozesse unseres global agierenden Unternehmens wird entschieden, ob korrigierende Feldmaßnahmen (zum Beispiel ein Produktrückruf) in den Märkten einzuleiten sind, um unserem hohen Anspruch an die Qualität unserer Produkte und die Sicherheit unserer Kunden gerecht zu werden Sie analysieren als Teil dieser interdisziplinär ausgestalteten Prozesse zusammen mit Vertretern aus unterschiedlichen Fachabteilungen technische Sachverhalte und bewerten diese auf der Basis der einschlägigen produktsicherheits- und emissionsrechtlichen gesetzlichen Vorgaben (weltweit). In diesem Rahmen werden Sie tagtäglich Kontakt zu Kolleg*innen aus den technischen Fachbereichen haben sowie sich mit Anwaltskolleg*innen aus aller Welt abstimmen. Sofern notwendig arbeiten sie hierbei auch eng mit internationalen Fachkanzleien zusammen, führen diese und bilden die Schnittstelle ins Unternehmen Daneben bearbeiten sie in enger Abstimmung mit ihren technischen Counterparts Anfragen von Marktaufsichtsbehörden weltweit zu produktsicherheits- und emissionsrechtlichen Sachverhalten. Sofern notwendig nehmen Sie auch an Verhandlungen mit diesen Behörden in den Märkten vor Ort teil. Sie vertiefen kontinuierlich Ihre Kenntnisse auf dem Gebiet des öffentlichen Rechts, des Produktsicherheits- sowie des Produkthaftungsrechts für die Automobilindustrie und setzen diese Erkenntnisse für das Unternehmen vorteilhaft um (best practices/ lessons learned). Sie führen regelmäßige Schulungen durch und vermitteln dadurch die aktuellen und einschlägigen gesetzlichen Rahmenbedingungen an die nicht-juristischen Fachbereiche Weiter zählt auch die Wahrung der Unternehmensinteressen bei einschlägigen Gesetzgebungsvorhaben im Rahmen der Zusammenarbeit mit den Verbänden zu ihren Aufgaben sowie die Erarbeitung von Stellungnahmen zu Rechtsfragen an Regierungsstellen Idealerweise qualifizieren Sie sich für diesen Job mit: Rechtswissenschaftliches Hochschulstudium oder einem vergleichbaren ausländischen Abschluss Erste Berufserfahrung in den Themenfeldern Regulatory und/oder Produkthaftung / Produktsicherheit bzw. im öffentlichen Recht, möglichst in einem Unternehmen, einem Verband oder einer internationalen Kanzlei Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse, eine weitere Fremdsprache ist von Vorteil Da ihr Aufgabengebiet sehr international ausgerichtet ist sollten sie auch bereit sein, gelegentlich dienstlich zu verreisen Persönliche Kompetenzen: Sie arbeiten gerne analytisch und ergebnisorientiert und haben dabei ein ausgeprägtes Verständnis und Interesse für technische Sachverhalte. Da wir uns in unserem Team aufeinander verlassen können müssen, bringen sie auch ein hohes Maß an interdisziplinärer Teamfähigkeit, Belastbarkeit sowie Überzeugungskraft mit. Hierbei haben sie aber auch Organisationstalent und können geschickt verhandeln, wobei sie kulturelle Besonderheiten immer im Auge behalten. Der Spaß am Aufgabengebiet sowie mit uns im Team zusammenzuarbeiten darf dabei aber niemals zu kurz kommen Zusätzliche Informationen Die Tätigkeit ist in Vollzeit (auch teilzeitgeeignet) Ganz ohne Formalitäten geht es natürlich auch bei uns nicht. Daher bitten wir Sie, sich ausschließlich online zu bewerben und Ihrer Bewerbung einen Lebenslauf, Anschreiben und Zeugnisse beizufügen (max. Gesamtgröße der Anhänge 5 MB). Wir freuen uns insbesondere über Onlinebewerbungen schwerbehinderter und ihnen gleichgestellter behinderter Menschen direkt auf diese Ausschreibung. Bei Fragen könne Sie sich unter SBV-Sindelfingen@daimler.com zudem an die Schwerbehindertenvertretung des Standorts wenden, die Sie gerne nach Ihrer Bewerbung im weiteren Bewerbungsprozess unterstützt. Fragen zum Bewerbungsprozess beantwortet Ihnen gerne HR Services unter hrservices@daimler.com oder am Telefon unter 0711/17-99000. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir keine Papierbewerbungen mehr entgegennehmen und es keinen Anspruch auf Rückversand gibt.
Zum Stellenangebot

Legal Counsel (m|w|d) Syndikusanwalt

So. 17.10.2021
Leonberg (Württemberg)
GEZE steht für Innovation, höchste Qualität und ganzheitliche Betreuung der Gebäudetechnik. Wir bieten eine umfangreiche Produkt­palette an Tür-, Fenster- und Sicherheitstechnik und treiben die digitale Ver­netzung der Gebäudeautomation maßgeblich voran. Unsere Produkte sind vielfach preisgekrönt und finden sich in renommierten Bauwerken auf der ganzen Welt wieder. International beschäftigen wir über 3.200 Mitarbeiter/innen in 32 Tochtergesellschaften und die Zeichen stehen weiterhin auf Wachstum. Unser Ziel ist die Entwicklung lebenswerter Gebäude mit optimalem Komfort und größtmöglicher Sicherheit für die Gebäude­nutzer. Gehen Sie gemeinsam mit GEZE auf Wachstums­kurs und bewerben Sie sich bei uns als: Legal Counsel (m|w|d) Syndikusanwalt FÜR LEONBERG, AB SOFORT Eigenständige Bearbeitung rechtlicher Fragestellungen Umfassende Beratung der Geschäftsführung und Fachabteilungen zu allen juristischen Themenbereichen im nationalen und internationalen Kontext  Bewertung von rechtlichen Risiken des operativen Tagesgeschäfts  Rechtliche Prüfung, Gestaltung und Verhandlung von Verträgen in deutscher und englischer Sprache sowie Vertragsmanagement Betreuung von Rechtsstreitigkeiten Konzeptentwicklung und Durchführung von Inhouse-Schulungen zu rechtlichen Themen Unterstützung und Gestaltung von Standards, Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Prozessen 2. Staatsexamen der Rechtswissenschaften (Volljurist [m/w/d]) / Master Wirtschaftsrecht Circa zwei Jahre einschlägige Berufserfahrung in einer Kanzlei oder in der Rechtsabteilung eines Unternehmens Jurist als Generalist (m/w/d) mit sehr guten Fachkenntnissen, insbesondere in den Bereichen Vertragsrecht, Zivilrecht und allgemeines Wirtschaftsrecht Kommunikationsstärke, pragmatische sowie lösungsorientierte Arbeitsweise, hohes Engagement und großes Interesse an unterschiedlichen rechtlichen Themengebieten Ausgeprägter Wille Neues zu erlernen und sich in komplexe Sachverhalte einzuarbeiten Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift Offene Unternehmenskultur und kurze Entscheidungswege durch flache Hierarchien Verantwortungsvolle Aufgabe mit interessanten Perspektiven und exzellenten Weiterentwicklungsmöglichkeiten Eine leistungsbezogene Vergütung sowie eine Vielzahl von Sonderleistungen Flexible Arbeitszeiten
Zum Stellenangebot

Wirtschaftsjurist m/w/d

Sa. 16.10.2021
Weil der Stadt
Auf Sie wartet ein internationales Großhandels­unternehmen im Zukunftsmarkt der Solarenergie. Unsere Rechtsabtei­lung ist interner Berater für alle nationalen und internationalen Themen aus den Bereichen Vertragsrecht und Compli­ance. Aufgrund einer Nachbe­setzung suchen wir Verstärkung für unser Team, dabei möchten wir insbesondere auch Berufsanfänger sowie Quereinsteiger mit erstem Bezug zum Rechts­bereich ansprechen, die sich gemeinsam mit uns in diesem Bereich weiter entwickeln möchten. Interne Beratung bei sämtlichen rechtlichen Angelegenheiten der Krannich Gruppe im nationalen und internationalen Bereich und Ansprechpartner für rechtliche Fragestellungen insbesondere auch der Geschäftsleitung Entwicklung von unternehmensrelevanten Compliance-Richtlinien sowie deren Umsetzung und Überwachung in unseren Geschäftsprozessen im In- und Ausland Sicherstellung und Analyse der rechtlichen Rahmenbedingungen und Verantwortung für deren Einhaltung Konzeption und Umsetzung von datenschutzrechtlichen Anforderungen in Zusammenarbeit mit dem externen Datenschutzbeauftragten Prüfung und Gestaltung von Verträgen der Krannich Gruppe Bearbeitung von Themenstellungen aus den Bereichen Produkthaftung, After Sales, Schadensersatz und Gewährleistung Kommunikation und Koordination der externen Rechtsberater Sie haben ein sehr gutes Verständnis für wirtschaftliche Zusammenhänge und sind in der Lage, juristische Fragestellungen prag­matisch zu lösen und verständlich zu vermitteln. Eine strukturierte, selbständige und verantwortungsbewusste Arbeitsweise run­det Ihr Profil ab. DAS BRINGEN SIE MIT Abgeschlossenes Studium im Bereich Wirtschaftsrecht oder anderweitig erworbene tiefergehende Rechtskenntnisse durch Prak­tika oder erste Berufserfahrung im Rechtsbereich Kommunikations- und Verhandlungsstärke Sehr gute Englischkenntnisse zur internationalen Kommunikation und der Prüfung von englischsprachigen Dokumenten Gutes Onboarding, Weiterbildung, gratis Kaffee und Bla-Bla: Statt Standard-Floskel, lieber persönlich. Was wir bieten? Erläutern wir im Gespräch! Getreu dem Motto so individuell wie möglich, so flexibel wie nötig. Wir freuen uns drauf. DAS SIND WIR Seit der Gründung vor 25 Jahren setzt Kurt Krannich auf eine stabile, langfristig ausgerichtete Geschäftsentwicklung. Das inhabergeführte Unternehmen beschäftigt heute über 600 Mitarbeiter. Aus unseren 25 Niederlassungen heraus beraten und beliefern wir Kunden in nahezu allen Ländern der Welt. Das geht nur mit Mitarbeitern, die sich als Team sehen und davon überzeugt sind, dass zusammen immer mehr geht. Auch wenn wir im Job ganz ähnlich ticken, bleibt doch genügend Raum für Individualität. Dazu brauchen wir Menschen, die mit­denken und mitmachen, die Spaß daran haben, neue Ideen voranzutreiben. Vertrauen, Respekt, Wertschätzung? Selbstver­ständlich! Und ein gutes Arbeitsklima als Rahmen, in dem sich eigene Stärken entfalten und Persönlichkeiten weiterentwi­ckeln können. Versprochen! Mehr über uns erfahren
Zum Stellenangebot

Jurist m/w/d Fachbetreuung D&O, Cyber, Strafrechtsschutz

Sa. 16.10.2021
Freiburg im Breisgau, Frankfurt am Main, Köln, Leonberg (Württemberg), Hamburg
SÜDVERS ist der Versicherungs- und Risikoexperte für Mittelstand und Industrie und bietet höchste Beratungsqualität und maßgeschneiderte Lösungen zur weltweiten Risikoabsicherung. Das Unternehmen beschäftigt 500 Mitarbeiter:innen und verfügt über 16 Niederlassungen – in Deutschland und Österreich. SÜDVERS ist inhabergeführt in zweiter Generation und zählt mit einem betreuten Prämienvolumen von über 480 Mio. Euro im Jahr 2020 zu den Top Brokern der Branche. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit oder Teilzeit:   Jurist m/w/d Fachbetreuung D&O, Cyber, StrafrechtsschutzAls Jurist im Innendienst verwalten und verhandeln Sie für internationale Firmenkunden Versicherungslösungen in den Sparten D&O-, Cyber- und Strafrechtsschutzpolicen und  begleiten die Regulierung dortiger Schäden. Hierbei kommunizieren Sie mit unseren Kunden, den Versicherern und unserem Firmenaußendienst. Ergänzend gewährleisten Sie in Ihrem Bereich die Buchung von Rechnungen, die Dokumentierung von Versicherungspolicen und die Datenpflege.Sie verfügen über das erste und zweite juristische Staatsexamen und besitzen idealerweise Berufserfahrung bei einem Versicherungsmaklerunternehmen oder einem Versicherer. Sie haben Kenntnisse in den Bereichen des Versicherungsrechts, der Managerhaftung und der neuen Medien. Sie arbeiten verantwortungsbewusst und eigenverantwortlich mit Einsatzfreude im Team, auch mit zahlreichen Kollegen im Ausland. Hierfür verfügen Sie über verhandlungssichere Englischkenntnisse. Sie sind kommunikationsstark, kunden- und vertriebsorientiert und verfügen über gute PC-Kenntnisse.Einen sicheren Arbeitsplatz in einer spannenden und sich dynamisch verändernden Branche – das finden Sie bei uns. Bei SÜDVERS bieten wir Ihnen neben interessanten und abwechslungsreichen Aufgaben viel Freiraum, denn wir setzen auf flache Hierarchien und eine respektvolle, offene Kommunikation. Neben einer attraktiven Vergütung, flexiblen Arbeitszeiten, einer betrieblichen Altersvorsorge und weiteren Rahmenverträgen erhalten unsere Mitarbeiter:innen viele weitere Benefits. Wir sind ein starkes Team und wollen gemeinsam wachsen. Ihre Fort- und Weiterbildung wird von uns aktiv unterstützt – 60% unserer Führungskräfte entwickeln wir aus den eigenen Reihen. Wir bieten Viel Gestaltungsfreiraum, denn wir setzen auf flache Hierarchien und eine respektvolle, offene Kommunikation Interessante und abwechslungsreiche Aufgaben Einen sicheren Arbeitsplatz in einer spannenden und sich dynamisch verändernden Branche Familiäres Miteinander Flexible Arbeitszeiten und mobiles Arbeiten mit umfangreichen Teilzeitmodellen 30+ Urlaubstage Betriebliche Altersvorsorge Sehr attraktive Bedingungen für private Versicherungen Corporate Benefits Fort- und Weiterbildung wird von uns aktiv unterstützt – 60% unserer Führungskräfte entwickeln wir aus den eigenen Reihen Moderne technische Ausstattung Attraktive Vergütung Mitarbeiterevents & Sportgruppen, kleine Aufmerksamkeiten Mitarbeiterparkplätze & E-Ladesäule Die Aufgaben können bundesweit aus dem Homeoffice oder an unseren Niederlassungen in Freiburg, Frankfurt, Köln, Leonberg, oder Hamburg ausgeführt werden. 
Zum Stellenangebot

Syndikusanwalt / Rechtsanwalt (m/w/d)

Fr. 15.10.2021
Leonberg (Württemberg), Au, Köln, München, Hamburg, Frankfurt am Main
SÜDVERS ist der Versicherungs- und Risikoexperte für Mittelstand und Industrie und bietet höchste Beratungsqualität und maßgeschneiderte Lösungen zur weltweiten Risikoabsicherung. Wir beschäftigen 500 Mitarbeiter:innen und verfügen über 18 Niederlassungen – neun in Deutschland, acht in Österreich und eine in der Schweiz. SÜDVERS ist inhabergeführt in zweiter Generation und zählt mit einem betreuten Prämienvolumen von über 480 Mio. Euro im Jahr 2020 zu den Top Brokern der Branche. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt:  Syndikusanwalt / Rechtsanwalt (m/w/d) Proaktive und reaktive Sicherstellung der juristischen Richtigkeit bearbeiteter Sachverhalte. Unterstützung des Unternehmens bei der Umsetzung rechtlich relevanter Vorhaben Prüfung, Bewertung und Bearbeitung juristischer Sachverhalte vorwiegend aus den Bereichen Versicherungsrecht und Gesellschaftsrecht Prüfung, Erstellung, Verhandlung und Anpassung von Verträgen (Honorar-, Courtage-, Maker-, Wartungs-, Leasing- und Mietverträge, NDAs) Begleitung von Ausschreibungsprozessen rechtliche Beratung der Geschäftsführung und des Bereiches Schaden Ausbau und Pflege der Zusammenarbeit mit externen Rechtsanwälten schnittstellenübergreifende Zusammenarbeit und Rechtsberatung Vertretung des Unternehmens vor Gericht Konzeption und Durchführung von Schulungen Volljuristin (m/w/d), vorzugsweise mit Versicherungsmaklerkenntnissen Einschlägige Berufserfahrung Fähigkeit zur Berücksichtigung wirtschaftlicher Interessen bei der rechtlichen Prüfung von Sachverhalten durch eine entsprechende Risikobewertung und globales Denken Ausgeprägte Analyse-, Verhandlungs- und Entscheidungsfähigkeit Lösungsorientiertes Denken und Flexibilität bei der Lösungssuche Kompetenz zur Einarbeitung in neue Rechtsgebiete Leben des Dienstleistungsgedankens Überzeugter Vertreter von Teamarbeit und abteilungsübergreifender Zusammenarbeit Präsentations- und Trainingskompetenz Prüfung von Verträgen auch in englischer Sprache Einen sicheren Arbeitsplatz in einer spannenden und sich dynamisch verändernden Branche – das finden Sie bei uns. Bei SÜDVERS bieten wir Ihnen neben interessanten und abwechslungsreichen Aufgaben viel Freiraum, denn wir setzen auf flache Hierarchien und eine respektvolle, offene Kommunikation. Neben einer attraktiven Vergütung, flexiblen Arbeitszeiten, einer betrieblichen Altersvorsorge und weiteren Rahmenverträgen erhalten unsere Mitarbeiter:innen viele weitere Benefits. Wir sind ein starkes Team und wollen gemeinsam wachsen. Ihre Fort- und Weiterbildung wird von uns aktiv unterstützt – 60% unserer Führungskräfte entwickeln wir aus den eigenen Reihen. Wir bieten Viel Gestaltungsfreiraum, denn wir setzen auf flache Hierarchien und eine respektvolle, offene Kommunikation Interessante und abwechslungsreiche Aufgaben Einen sicheren Arbeitsplatz in einer spannenden und sich dynamisch verändernden Branche Familiäres Miteinander Flexible Arbeitszeiten und mobiles Arbeiten mit umfangreichen Teilzeitmodellen 30+ Urlaubstage Betriebliche Altersvorsorge Sehr attraktive Bedingungen für private Versicherungen Corporate Benefits Fort- und Weiterbildung wird von uns aktiv unterstützt – 60% unserer Führungskräfte entwickeln wir aus den eigenen Reihen Moderne technische Ausstattung Attraktive Vergütung Mitarbeiterevents & Sportgruppen, kleine Aufmerksamkeiten Mitarbeiterparkplätze & E-Ladesäule
Zum Stellenangebot

Fachreferent Compliance (w/m/div.)

Fr. 15.10.2021
Gerlingen (Württemberg)
Möchten Sie Ihre Ideen in nutzbringende und sinnvolle Technologien verwandeln? Ob im Bereich Mobility Solutions, Consumer Goods, Industrial Technology oder Energy and Building Technology - mit uns verbessern Sie die Lebensqualität der Menschen auf der ganzen Welt. Willkommen bei Bosch.Die Robert Bosch GmbH freut sich auf Ihre Bewerbung!Anstellungsart: UnbefristetArbeitszeit: VollzeitArbeitsort: GerlingenDie Zukunft mitgestalten: Sie gestalten die Weiterentwicklung des Compliance Managementsystems (CMS) der Bosch-Gruppe mit, insbesondere durch die Mitwirkung an der weiteren Implementierung der Konzern-CMS-Regelung, die Überarbeitung und Erstellung von Vorlagen für die Compliance-Fachverantwortlichen, die Weiterentwicklung der Schnittstellen im CMS, sowie die Identifikation von Methoden im Bereich Compliance zur weiteren Etablierung von Best Practice.Ganzheitlich handeln: Sie unterstützen das Compliance Committee Office, insbesondere bei der Bewertung von Governance-Fragen mit Bezug zu internen Regelungen, Kommunikation/Trainings, Kontrollen sowie bei deren Abstimmung mit anderen Zentralabteilungen.Kooperation leben: Sie begleiten Projekte mit Governance-Bezug und bringen proaktiv die Compliance-Perspektive ein.Zuverlässig umsetzen: Sie bearbeiten Themen im Referat „Controls“, insbesondere zum internen Reporting, zu der Konzeptionierung und Umsetzung von Kontrollen im Bereich Antikorruption, sowie zu der Weiterentwicklung der Effektivitätsmessung.Gewissenhaft abstimmen: Sie führen die Analyse von internen Regelungen durch und unterstützen die Regelungsersteller zu Governance-Themen, insbesondere zu Mindestanforderungen der Konzern-CMS-Regelung oder zur Korruptionsprävention.Strukturiert beobachten: Sie beobachten die nationale und internationale regulatorische Entwicklung und Best Practice, identifizieren Verbesserungspotential und unterbreiten Handlungsvorschläge.Ausbildung: Abgeschlossenes rechtswissenschaftliches Studium, zwei juristische Staatsexamina mit PrädikatPersönlichkeit: Sicheres Auftreten, hohe Durchsetzungsfähigkeit und Sozialkompetenz sowie selbstständiges Arbeiten, sehr gute Kommunikations-, Motivations- und Teamfähigkeit verbunden mit Ergebnisorientierung und LoyalitätArbeitsweise: Sehr gutes Verständnis für wirtschaftliche und organisatorische Zusammenhänge, strukturiertes und analytisches VorgehenErfahrungen und Know-How: Mehrjährige Berufserfahrung, bevorzugt im Compliance Management in einem international ausgerichteten Unternehmen oder einer spezialisierten Kanzlei, zusätzliche Erfahrung in internen Kontrollen/Reporting sowie IT-Lösungen für Governance-Themen von VorteilSprachen: Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und SchriftFlexibles und mobiles Arbeiten: Flexibles und mobiles Arbeiten. Gesundheit und Sport: Breites Angebot an Gesundheits- und Sportaktivitäten. Kinderbetreuung: Vermittlungsservice für Kinderbetreuungsangebote. Mitarbeiterrabatte: Vergünstigungen für Mitarbeiter. Freiraum für Kreativität: Freiräume für kreatives Arbeiten. Betriebliche Sozialberatung und Pflege: Sozialberatung und Vermittlungsservice für Pflegedienstleistungen. Die zukünftige Personalabteilung oder der Fachbereich informiert gerne über den individuellen Leistungskatalog.
Zum Stellenangebot

Berater (m/w/d) Rechtsfragen

Fr. 15.10.2021
Karlsruhe (Baden)
Die VBL mit Sitz in Karlsruhe ist Deutschlands größte Zusatzversorgungseinrichtung für Beschäftigte des öffentlichen Dienstes und betreut circa 4,9 Mio. Versicherte und circa 1,4 Mio. Rentnerinnen und Rentner.Für die Abteilung Beteiligungsmanagement I, Referat Besondere Beteiligungen, suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt, zunächst befristet für die Dauer einer Elternzeit, in Teilzeit (50 Prozent) eine/-n Berater/-in Rechtsfragen (m/w/d). Bearbeiten, Prüfen und Zeichnen von Beteiligungsvorgängen und von Vorlagen an den Vorstand Erstellen und Prüfen von besonders gelagerten Gruppen­versicherungs­verträgen (besonderen Beteiligungs­vereinbarungen mit Sicherheits­leistungen und/oder Teilbeteiligungs­vereinbarungen, bei denen nur ein Teil der künftig neu einzustellenden Beschäftigten bei der VBL pflicht­versichert ist) Beraten und Verhandeln mit Arbeitgebern und Beteiligten, insbesondere bei beteiligungsrechtlichen Frage­stellungen Führen von kunden- und service­orientierten Gesprächen und Schrift­wechseln, insbesondere bei juristischer Ausprägung Vorbereiten, Durchführen und Nach­bereiten von Gesprächen mit beteiligten und nicht beteiligten Arbeitgebern Beraten der Sach­bearbeiterinnen und Sachbearbeiter Spezial­wissen bei rechtlich schwierigen Fällen Weiterentwickeln und Optimieren der Prozesse im Bereich Abgeschlossenes rechtswissenschaftliches Hochschulstudium (Volljurist) oder erfolg­reicher Abschluss als Master of Laws (LLM.) Kunden- und Serviceorientierung Hohe Einsatz­bereitschaft und Belastbarkeit Selbstständiges und strukturiertes Arbeiten Fähigkeit, komplexe Sachverhalte schrift­lich und mündlich zielgruppen­gerecht darzustellen Teamfähigkeit Verhandlungsgeschick, Deeskalations­fähigkeit und Durchsetzungs­stärke Hohes analytisches Denk­vermögen sowie rhetorische Fähigkeiten Zahlenverständnis Motivierende Arbeitsatmosphäre in einem erfahrenen und aufgeschlossenen TeamAbwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit im Zukunftsmarkt „Betriebliche Altersversorgung“Betriebsrente VBLklassik mit zusätzlicher Erwerbsminderungs- und HinterbliebenenversorgungPraxisorientierte Einarbeitung und vielseitige FortbildungsmöglichkeitenFamilienbewusste Personalpolitik als Mitglied des Unternehmensnetzwerks „Erfolgsfaktor Familie“Weitere Benefits finden Sie auf unserer Homepage
Zum Stellenangebot

Jurist*in (m/w/d) im Prüfungsamt

Do. 14.10.2021
Karlsruhe (Baden)
Die Duale Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) Karlsruhe bietet in enger Zusammenarbeit mit über 1.000 kooperierenden Unternehmen in den Fakultäten Wirtschaft und Technik derzeit 19 akkreditierte Studien­rich­tungen an. Diese führen die Studie­renden zu den Abschlüssen Bachelor of Arts, Bachelor of Science und Bachelor of Engineering. Zurzeit studieren an der DHBW Karlsruhe 3.200 Studierende. An der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) Karlsruhe ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine befristete Stelle als Jurist*in (m/w/d) im Prüfungsamt Kennziffer: KA-JUR zu besetzen. Das Prüfungsamt der DHBW Karlsruhe ist die zentrale Beratungs- und Servicestelle für Studierende, Lehrende und Studiengangssekretariate bei Fragen zum Prüfungswesen, Prüfungsverfahren sowie zur Prüfungsordnung. Sie unterstützen die Sachgebietsleitung in allen Angelegenheiten im Bereich des Verwaltungs- / Hochschulrechts, insbesondere des Prüfungsrechts. Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere: Selbstständige Bearbeitung rechtlicher Fragestellungen im Prüfungsamt Umsetzung des Prüfungsrechts Bearbeitung von Widerspruchs- und Klageverfahren Prozess- und Projektarbeit Vertretung der Sachgebietsleitung Die Stelle erfordert ein abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaft und den erfolgreichen Abschluss der zweiten juristischen Staatsprüfung. Berufserfahrung im öffentlich-rechtlichen Kontext ist wünschenswert, die Stelle eignet sich jedoch auch für Berufsanfänger*innen. Erwartet wird ein besonderes Maß an Engagement, Kooperationsbereitschaft mit den beteiligten Personengruppen und Gremien sowie Teamfähigkeit. Wir suchen eine kommunikationsstarke und belastbare Persönlichkeit, die sich durch eine selbstständige, strukturierte und zuverlässige Arbeitsweise auszeichnet. Flexibilität und professionelle Sozialkompetenz im Umgang mit den unterschiedlichen Zielgruppen sowie eine sichere Ausdrucksweise in Wort und Schrift gehören ebenso zu ihrem Profil wie gute Kenntnisse der gängigen Office-Anwendungen (Outlook, Word, Excel, PowerPoint). Abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem modernen und gut ausgestatteten Umfeld Flexible Arbeitszeitgestaltung durch Gleitzeit und Homeoffice Vereinbarkeit von Familie und Beruf (Auditierung als „familiengerechte Hochschule“, Belegplätze, Ferienprogramm, Familienzimmer) Zusatzrente nach VBL Zuschuss zum JobTicket BW Breitgefächertes Weiterbildungsangebot Betriebliches Gesundheitsmanagement Dual Career Service Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Die Stelle ist auf einen Zeitraum von zunächst 2 Jahren befristet und grundsätzlich teilbar. Eine Entfristung wird angestrebt. Die Vergütung erfolgt je nach Vorliegen der tariflichen und persönlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe E 13. Die Duale Hochschule Baden-Württemberg Karlsruhe legt Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und ist an Bewerbungen von Frauen besonders interessiert. Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte Nachweis beifügen).
Zum Stellenangebot
123


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: