Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Justizvollzug: 2 Jobs in Bretzenheim

Berufsfeld
  • Justizvollzug
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 2
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 2
Arbeitszeit
  • Home Office möglich 2
  • Teilzeit 2
  • Vollzeit 2
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 2
Justizvollzug

Spezialistin/Spezialist (m/w/d) für „Innovation & Zukunftswerkstatt“

Fr. 19.11.2021
Wiesbaden
Wir als Zentralstelle der deutschen Polizei tragen zusammen mit den Sicherheitsbehörden des Bundes und der Länder aktiv zur inneren Sicherheit Deutschlands bei. Wir führen Ermittlungsverfahren, schützen die Mitglieder der Verfassungsorgane des Bundes, arbeiten national und international eng mit anderen Sicherheitsbehörden zusammen, analysieren, forschen und entwickeln neue Techniken und Methoden zur Kriminalitätsbekämpfung im 21. Jahrhundert – und das in einem Team mit über 70 verschiedenen Berufsgruppen. Standort: Wiesbaden Art der Beschäftigung: Vollzeit/Teilzeit Bewerbungsfrist: 29.11.2021 Arbeitsbeginn: zum nächstmöglichen Zeitpunkt Besoldung: A13h/14 BBesG (Bundesbesoldungsgesetz) Unterstütze uns als Spezialistin/Spezialist (m/w/d) für unsere neue „Innovations- und Zukunftswerkstatt“ im Stab der Abteilung Zentrale Verwaltung und gestalte gemeinsam mit uns die Zukunft des Bundeskriminalamts (BKA). Sei Gastgeberin/Gastgeber für die Kolleginnen und Kollegen des BKA und unsere Gäste! Mach auch Du das Richtige und bewirb Dich jetzt! Konzeptionelle Ausrichtung der Zukunftswerkstatt in enger Abstimmung mit den Bereichen Change Management und Führungskräfteentwicklung Auslastungsplanung und -realisierung der Zukunftswerkstatt in Abstimmung mit den Abteilungen Ganzheitliche Betreuung des Wandels im BKA Identifizierung von neuen Instrumenten der Digitalisierung und Beratung der Abteilungsleitungen zu neuen Methoden und Formen für Innovationsprojekte Unterstützung von Initiativen bei der schnellen Entwicklung, Erprobung und Pilotierung von Produkten Etablierung und Durchführung von internen und externen Netzwerkveranstaltungen für unterschiedliche Zielgruppen (Expertinnen/Experten, Führungskräfte, Mitarbeitende) Etablierung und Durchführung von unterschiedlichen Veranstaltungsformaten (z.B. Start-up Sessions, Workshops usw.) Abgeschlossenes universitäres Hochschulstudium [Diplom, Magister oder Master mit mind. 300 ECTS (Summe aus Bachelor- und Masterstudiengang)] im Bereich Wirtschaftswissenschaften oder vergleichbar und Eine mindestens 2,5-jährige einschlägige praktische Berufserfahrung in einem entsprechenden Berufsbild On Top Mehrjährige Berufserfahrung in der Leitung von Veränderungsprojekten und/oder Start-up Programmen oder aus eigener Gründung eines Start-ups Starke Beratungs-, Moderations- und Methodenkompetenz Überzeugende Ausstrahlung und Durchsetzungsvermögen Veränderungsbereitschaft und Lust, Menschen auf dem Weg der Veränderung zu begleiten Fähigkeit zur Zusammenarbeit und zum teamorientierten Handeln Ausgeprägtes Organisationstalent Bereitschaft zu regelmäßigen Dienstreisen nach Berlin Direkte Verbeamtung: A13h/14 BBesG (Bundesbesoldungsgesetz) Beamtinnen/Beamte werden nach Freigabe mit dem Ziel der Versetzung in das BKA abgeordnet Ein fundierter Einstieg: fachspezifisches Onboarding Work-Life-Balance: 30 Tage Urlaub, Überstundenausgleich, 24. und 31.12. arbeitsfrei, flexible Arbeitszeitgestaltung, Teilzeit in verschiedenen Modellen und die Möglichkeit zum mobilen Arbeiten Ein gutes Gefühl: sinnstiftender Job in einer oberen Bundesbehörde, krisensicher und unbefristet mit spannenden, vielseitigen und herausfordernden Aufgaben Ein sportliches Team: vielfältiges Sportangebot, kostenlose Gesundheits- und Fitness-Checks sowie vergünstigte Nutzung von Sport-, Fitness- und Wellnesseinrichtungen Langfristig planbar: sicherer Job im Öffentlichen Dienst Immer up to date: aufgabenbezogene Aus- und Fortbildung Dein Arbeitsleben mit persönlichen Freiräumen verbinden: Spare Zeiten für Dein Sabbatical an und verwirkliche Deine Träume!
Zum Stellenangebot

Kriminaltechnische/r Sachbearbeiter/in (Informatik Ingenieur/in) (m/w/d)

Mo. 15.11.2021
Wiesbaden
Wir als Zentralstelle der deutschen Polizei tragen zusammen mit den Sicherheitsbehörden des Bundes und der Länder aktiv zur inneren Sicherheit Deutschlands bei. Wir führen Ermittlungsverfahren, schützen die Mitglieder der Verfassungsorgane des Bundes, arbeiten national und international eng mit anderen Sicherheitsbehörden zusammen, analysieren, forschen und entwickeln neue Techniken und Methoden zur Kriminalitätsbekämpfung im 21. Jahrhundert – und das in einem Team mit über 70 verschiedenen Berufsgruppen. Kriminaltechnische/r Sachbearbeiter/in (Informatik Ingenieur/in) (m/w/d) Standort: Wiesbaden Arbeitszeit: Vollzeit/Teilzeit Bewerbungsfrist: 14.12.2021 Arbeitsbeginn: zum nächstmöglichen Zeitpunkt Vergütung: EG 12 TV EntgO Bund mit dem Ziel der Verbeamtung / statusgleiche Übernahme bis A 12 BBesG Unterstützen Sie uns als Kriminaltechnische/r Sachbearbeiter/in (Informatik Ingenieur/in m/w/d) im Fachbereich KT 53 (Krypto- und Softwareanalyse, IT-Unterstützung) der Fachgruppe Forensische Informations- und Kommunikationstechnik, Urkunden bei Untersuchungen im Bereich Softwareanalyse. Machen auch Sie das Richtige und bewerben Sie sich jetzt! Kriminaltechnische Untersuchungen von modernen IT Systemen und Geräten mittels Softwareanalyse mit moderner Untersuchungstechnik Anfertigung von Untersuchungsberichten als Grundlage für die Erstellung wissenschaftlicher Sachverständigengutachten der IT-Forensik, u. a. technische Analyse von Daten und Software Entwicklung von Methoden in den Bereichen Kryptoanalyse und Softwareanalyse zur Anwendung bei kriminaltechnischen Untersuchungen in der Fallbearbeitung, insbesondere von Mobilfunkgeräten Weiterentwicklung bzw. Konfiguration von spezialisierter Hardware und Software zur Erreichung einer angemessenen Untersuchungsgeschwindigkeit Abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom [FH] oder Bachelor) der Fachrichtung Informatik oder vergleichbarer Studiengang aus dem MINT-Bereich mit IT-bezogener Ausrichtung (z. B. Elektrotechnik, Physik, Systemtechnik, Mathematik) On Top (wünschenswert) Sie verfügen über eine dreijährige Berufserfahrung im Bereich der Informationstechnik Sie verfügen über umfangreiche Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich Softwareanalyse Sie haben sehr gute Kenntnisse von Betriebssystemen (u. a. Windows, Linus, Android) Sie verfügen über sehr gute Programmierkenntnisse, vorzugsweise in C und in einer Skriptsprache z. B. Python Sie besitzen gute Englischkenntnisse Sie sind team- und kommunikationsfähig, arbeiten eigenständig und besitzen organisatorische Fähigkeiten und zeichnen sich durch eine hohe Leistungs- und Verantwortungsbereitschaft aus Sie haben eine sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise, verfügen über gute kognitive und organisatorische Fähigkeiten, sind belastbar sowie selbstständig und flexibel bei der Aufgabenerledigung Ein gutes Gefühl: sinnstiftender Job in einer oberen Bundesbehörde, krisensicher und unbefristet mit spannenden, vielseitigen und herausfordernden Aufgaben Work-Life-Balance: 30 Tage Urlaub, Überstundenausgleich, 24. und 31.12. arbeitsfrei, flexible Arbeitszeitgestaltung, Teilzeit in verschiedenen Modellen und die Möglichkeit zum mobilen Arbeiten Immer up to date: umfassendes internes und externes Aus- und Fortbildungsangebot Vergütung: Entgeltgruppe 12 TV EntgO Bund, Planstelle A 12 BBesG hinterlegt; Eingruppierung nach tariflichen Bestimmungen TV EntgO Bund und vorliegenden persönlichen Voraussetzungen, bei fehlender Berufserfahrung erfolgt zunächst eine Eingruppierung in die Entgeltgruppe 11 bzw. 10 TV EntgO Bund; Verbeamtung bei Vorliegen der beamten- und laufbahnrechtlichen Voraussetzungen; Abordnung von Beamtinnen und Beamten mit dem Ziel der Versetzung ins BKA, BKA-Zulage
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: