Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Beruf & Karriere >

Jobs

Anzeige
Filter

Justizvollzug: 1 Job in Erfurt

Berufsfeld
  • Justizvollzug
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 1
  • Ohne Berufserfahrung 1
Arbeitszeit
  • Vollzeit 1
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 1
Justizvollzug

Informatiker für Netztechnik (m/w/d)

Mo. 09.05.2022
Erfurt
Sehen Sie Ihre Zukunft als Spezialist für moderne und leistungsfähige Switchtechnik oder im Bereich von Firewall- und Sicherheitssystemen? Es reizt Sie, Ihre Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich Netzwerkmanagement zu nutzen und durch die Weiterentwicklung vorhandener Systeme zu vertiefen? Oder stehen Sie am Beginn der beruflichen Laufbahn und sind erst dabei herauszufinden, was Ihre Perspektiven und Stärken sein werden? Dann bewerben Sie sich zum nächstmöglichen Zeitpunkt in ein kleines leistungsfähiges Team mit vielfältigen, interessanten und immer wieder neuen Aufgaben als „Informatiker für Netztechnik“ (m/w/d) im Landeskriminalamt Thüringen. Das Landeskriminalamt Thüringen ist unter anderem Zentralstelle für das polizeiliche Informations- und Kommunikationswesen (ZpIuK) der Thüringer Polizei. In der Abteilung 5 „IuK-Technik“ werden von IT-Experten und -Koordinatoren komplexe Fachverfahren und Standardprodukte betrieben sowie eine Reihe von technischen Services für die Infrastruktur von Funkstandorten, den Netzwerk- und den eigenen Rechenzentrumsbetrieb bereitgestellt. Planung, Konfiguration, Integration und Betrieb von: aktiver Netztechnik LAN und WAN Leitungsverschlüsselungstechnik und VPN-Netztechnik Firewall-Systemen Netzwerkmanagementsystemen Planung und Konfiguration von Netzübergängen und Providerschnittstellen Störungsbearbeitung, Problemanalyse, Analyse von Protokolldateien und Statistiken Marktbeobachtung und Trendanalysen, Planung und Durchführung von Teststellungen und Produktprüfungen Mitwirkung an der Erstellung von Netz-, Betriebs- und Sicherheitskonzepten Erstellen von Dokumentationen und Betriebsanleitungen abgeschlossenes Fachhochschul- / Hochschulstudium der Fachrichtungen Informatik / Wirtschafts­informatik, Informations- und Kommunikationstechnik oder eine vergleichbare Fachrichtung oder vergleichbare abgeschlossene Berufsausbildung mit Nachweis der Qualifikation durch mindestens fünfjährige Erfahrung und Qualifizierungen im Aufgabenbereich Wünschenswert sind: Erfahrung in der Bearbeitung von komplexen Aufgaben fundierte Kenntnisse und praktische Erfahrung, insbesondere in den Bereichen: TCP / IP und Ethernet LAN- / WAN-Netztechnik, Netzwerkmanagement und Routing Internettechnologien und Sicherheitssysteme VPN-Technologien und IPSEC Fehlersuche und Problemanalyse Grundkenntnisse in den Bereichen: Datenschutz und Informationssicherheit eines Unix-basierenden Betriebssystems Verkabelungsstandards und USV VoIP- und IP-Telefonie MS Visio sicherer Umgang mit windowsbasierten Arbeitsplatz, PC und Bürokommunikationssoftware Grundkenntnisse in Englisch Führerschein (Klasse B) Teamfähigkeit Bereitschaft und Fähigkeit zur eigenständigen Weiterbildung Vereinbarkeit von Familie und Beruf u.a. durch flexible Arbeitszeiten Urlaubsanspruch von 30 Arbeitstagen im Kalenderjahr moderne, ergonomische Arbeitsplätze mit hohem technischen Standard Betriebliche Altersvorsorge (VBL) vielseitiges Angebot an Fort- und Weiterbildungen Möglichkeit der Inanspruchnahme eines Jobtickets (Vergünstigung für öffentliche Verkehrsmittel) Angebote des Behördlichen Gesundheitsmanagements (u.a. Sportkurse, Obstkorb) Die Vergütung richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen der tarifrechtlichen Voraussetzungen und je nach übertragenem Aufgabenumfang bis zur Entgeltgruppe 11 TV-L.
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: