Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

kommunaler Ebene: 14 Jobs in Erlangen

Berufsfeld
  • Kommunaler Ebene
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 14
  • It & Internet 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 14
  • Ohne Berufserfahrung 10
  • Mit Personalverantwortung 2
Arbeitszeit
  • Vollzeit 11
  • Teilzeit 5
  • Home Office 1
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 11
  • Befristeter Vertrag 2
  • Arbeitnehmerüberlassung 1
Kommunaler Ebene

Diplom-Ingenieur (w/m/d) (FH) bzw. Bachelor der Fachrichtung Landespflege oder Landschaftsarchitektur

Fr. 18.06.2021
Erlangen
Erlangen – die Stadt für Alle. Offen aus Tradition Die Universitäts- und Medizinstadt Erlangen ist weltoffen, lebenswert, dynamisch und familienfreundlich. Über 2.800 Beschäftigte arbeiten jeden Tag für eine Stadt, in der alle teilhaben können. Wir setzen auf Service­orientierung sowie moderne Strukturen und wollen eine vertrauens­volle Partnerin für Bürger*innen sein. Beschäftigte sollen bei uns die Chance haben, ihre Talente zu entfalten, Fähigkeiten und Ideen einzubringen und damit die Stadt Erlangen aktiv mitzugestalten. Werden auch Sie Teil unserer Gemeinschaft! Der Betrieb für Stadtgrün, Abfall­wirtschaft und Straßen­reinigung der kinder- und familien­freundlichen Stadt Erlangen sucht zum nächst­möglichen Zeitpunkt unbefristet einen Diplom-Ingenieur (w/m/d) (FH) bzw. Bachelor der Fachrichtung Landespflege oder Landschaftsarchitektur Stellenwert: EG 11 TVöD, Arbeitszeit: 39 Std. / Wo. (Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig.) Objektplanung von Frei­anlagen (Leistungs­phasen 1–9 § 39 HOAI) Wahrnehmung der Bauherren­funktion bei der Vergabe von Planungs­leistungen fachtechnische Stellung­nahmen im Rahmen des Grünflächen­wesens Grünordnungs­planung ein abgeschlossenes Studium als Diplom-Ingenieur*in (FH) bzw. Bachelor der Fach­richtung Landes­pflege oder Landschafts­architektur Führerschein der Klasse B (bitte Nachweis beilegen) mit Bereit­schaft zum Einsatz des privaten Kraftfahr­zeuges für dienst­liche Zwecke gute Kenntnisse der VOB und der HOAI sowie fundierte Fach- und Pflanzen­kenntnisse gute EDV- und MS-Office-Kenntnisse (Word, Excel, Outlook, PowerPoint) sowie CAD- und AVA-Kenntnisse, Erfahrungen im Bereich GIS sind von Vorteil selbstständiges, verantwortungs­bewusstes und wirtschaft­liches Arbeiten sowie Organisations­fähigkeit, Team­fähigkeit und Verhandlungs­geschick bei der Zusammen­führung verschiedener Interessen­gruppen Bereitschaft, die Arbeits­zeit auch außer­halb der üblichen Geschäfts­zeiten einzu­bringen Fortbildung zur Förderung der persön­lichen und beruf­lichen Weiter­bildung attraktive betriebliche Alters­vorsorge für Tarif­beschäftigte und umfang­reiche Sozial­leistungen sowie Gewährung von vermögens­wirksamen Leistungen vergünstigtes VGN-Ticket / -FirmenAbo sowie Zuschuss für den öffent­lichen Personen­nahverkehr Betriebliches Gesundheits­management
Zum Stellenangebot

Sachgebietsleitung (w/m/d) Hausverwaltung / Pförtnerdienste

Mi. 16.06.2021
Fürth, Bayern
Fürth bietet vielversprechende Zukunfts­perspek­tiven als wachsender Wirt­schafts­stand­ort, als tole­rante und kulturell viel­fältige, liebens- und erlebens­werte Groß­stadt mit einer aus­ge­zeichneten Infra­struktur im Herzen der Metropol­region. Die Stadtverwaltung legt Wert auf hoch­qualifizierte und engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und daher auch auf eine entsprechend fort­schrittliche und familien­bewusste Personal­politik. Beschäftigte der Stadt profitieren von Leistungs­entgelten und betrieblicher Alters­vorsorge, lang­fristiger Standort­sicherheit im öffentlichen Dienst, Zuschüssen zum öffentlichen Personen­nahverkehr, flexiblen Arbeits­zeiten, viel­fältigen Teilzeit­modellen, Weiter­bildungs­möglichkeiten und viel­versprechenden Karriere­chancen. Die Stadt Fürth sucht für die Abteilung Infrastruktureller Bereich bei der Gebäudewirtschaft Fürth zum frühestmöglichen Zeitpunkt eine Sachgebietsleitung (w/m/d) Hausverwaltung / Pförtnerdienste in Vollzeit, BGr A 10 BayBesG bzw. EGr 9c TVöD. Insgesamt werden ca. 400 kommunale Gebäude und Objekte, wie z.B. Schulen, Ver­waltungs­gebäude, Museen und Funktions­gebäude, seitens der Gebäude­wirt­schaft der Stadt Fürth betreut. Personalführung bezogen auf zwei direkt unter­stellte Ver­waltungs­kräfte und insgesamt 66 direkt unter­stellte Beschäftigte, die sich zusammen­setzen aus Stamm­objekt­betreuern (Haus­meistern), Objekt­betreuern (Springern), Haus­wartinnen und Haus­warten und Beschäf­tigten des Pförtner­dienstes Personalorganisation, Einsatz­planung und Stellen­plan­angelegen­heiten Entgeltbewirtschaftung (Pauschalen, Leistungs­ent­gelte, Zulagen­erfassung im Personal­abrech­nungs­programm LOGA etc.) Kontaktperson zu Objekt­nutzern Strategische, organisatorische und konzeptio­nelle Planungen und Aus­arbei­tungen Sachmittel- und Budget­verant­wortung Einsatzleitung im Rahmen des Winter­dienstes der Objekt­betreuer Bewerbungsvoraussetzung ist für Beamtinnen und Beamte die Quali­fikations­prüfung für die dritte Quali­fikations­ebene der Fach­lauf­bahn Ver­waltung und Finanzen, fach­licher Schwer­punkt nicht­techni­scher Ver­waltungs­dienst. Für Tarif­beschäf­tigte, soweit noch keine zwanzig­jährige Berufs­erfahrung im öffent­lichen Dienst oder eine Be­freiung von der Prüfungs­pflicht nach den Rege­lungen des TVöD vor dem 1. Januar 2017 vor­liegt, ist die Fach­prüfung II Bewerbungs­voraus­setzung. Die Stellenausschreibung richtet sich auch an Be­schäftigte mit Meister­brief eines Bau­hand­werkes, welche in ihrem bishe­rigen beruf­lichen Werde­gang mehr­jährige Führungs- und Ver­waltungs­erfahrung sammeln konnten. Zur Wahrnehmung des Außendienstes ist der Besitz der Fahrer­laubnis der Klasse B (früher 3) erfor­derlich. Erwartet werden PC-Kennt­nisse in den Office-Standard­programmen. Der Schwer­punkt liegt hier auf Excel. Weiter­hin wird die Bereit­schaft zur Einar­beitung in die Gebäude- und Finanz­organi­sation­soft­ware LUGM erwartet. Daneben werden Durch­setzungs­fähig­keit, Ver­handlungs­geschick, ein freund­liches, dienst­leistungs­orien­tiertes und sicheres Auf­treten, Enga­gement, hohe Belast­bar­keit, Team­fähig­keit, Eigen­initia­tive und Flexi­bilität voraus­gesetzt. Aufgrund der Regelungen zur flexiblen Arbeits­zeit im Objekt­bereich muss die Bereit­schaft vor­handen sein, den Dienst bedarfs­abhängig zwischen 6.30 Uhr (im Rahmen der Winter­dienst-Einsatz­leitung bereits ab 3.15 Uhr) und 22.30 Uhr zu ver­sehen, mitunter auch an Wochen­enden und Feier­tagen. Ein Aus­gleich erfolgt im Rahmen der tarif­recht­lichen bzw. der all­gemeinen Rege­lungen zur glei­tenden Arbeits­zeit. Wünschenswert ist, dass bereits eine Teil­nahme an Führungs­kräfte­qualifi­zierungen erfolgt ist bzw. die Bereit­schaft besteht, entsprechende Quali­fizie­rungen zeitnah zu be­suchen. Wir bieten Ihnen eine interessante, viel­seitige und anspruchs­volle Aufgabe in Fürth mit einer leistungs­gerechten Bezahlung nach dem Tarif­vertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD), regel­mäßigen Tarif­erhöhungen und einer Jahres­sonderzahlung. Wir bieten Ihnen zusätzlich zum Gehalt eine attraktive betriebliche Alters­vorsorge (Versicherung in der Zusatz­versorgung). Wir fördern Sie mit umfangreichen Fortbildungs­möglichkeiten bei Ihrer fachlichen und persönlichen Weiter­entwicklung. Mit flexiblen Arbeits­zeit­modellen und kollegialen Absprachen unter­stützen wir Sie dabei, Familie und Beruf zu vereinbaren. Wir unterstützen Ihre nach­haltige Mobilität und die Anbindung Ihres künftigen Arbeits­platzes an den öffentlichen Nahverkehr mit einem umfang­reichen Arbeitgeber­zuschuss zum preisgünstigen Jobticket oder zum Kauf eines E-Bikes. Teilzeitwünsche werden, soweit organisatorisch möglich, berücksichtigt. Die Stadt Fürth verfolgt eine Politik der Chancen­gleich­heit und fördert die beruf­liche Gleich­stellung aller Menschen, un­ab­hängig von Geschlecht, Rasse, ethnischer Herkunft, Religion oder Welt­an­schauung, Behinderung, Alter oder sexueller Identität. Menschen mit Schwer­behinderten­eigen­schaft bzw. Gleich­stellung werden bei gleicher Eignung besonders berück­sichtigt. In dem „Kodex gute Arbeit“ be­kennt sich die Stadt Fürth dazu, die Arbeit zu­kunfts­fähig, menschen­würdig und ge­mein­sam zu ge­stalten und den bereits er­reichten hohen Standard in der Stadt­ver­waltung zu­künftig und nach­haltig weiter­zu­ent­wickeln.
Zum Stellenangebot

Beamtin / Beamter (m/w/d) der 3. Qualifikationsebene, Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen, Schwerpunkt nichttechnischer Verwaltungsdienst im Bereich Personal, Organisation, Aus- und Fortbildung

Di. 15.06.2021
Fürth, Bayern
Das Bayerische Landesamt für Statistik ist die zentrale Behörde für die amtliche Statistik in Bayern mit Dienst­stellen in Fürth und Schweinfurt. Zu den Aufgaben des Amtes gehören unter anderem die Erhebung und Aufbereitung von über 350 gesetzlich angeordneten Statistiken. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt in unserer Dienststelle Fürth eine/n Beamtin / Beamten (m/w/d) der 3. Qualifikationsebene, Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen, fachlicher Schwerpunkt „nichttechnischer Verwaltungsdienst“ im Bereich „Personal, Organisation, Aus- und Fortbildung“. Durchführung von Personalgewinnungsmaßnahmen im Tarifbereich, schwerpunktmäßig für IT‑Tarifbeschäftigte tarifgerechte Feststellungen von Tätigkeiten und Eingruppierungen, einschließlich Unterstützung der Fachbereiche bei der Beschreibung von Aufgaben Personalverwaltung von Tarifbeschäftigten mit Schwerpunkt IT-Beschäftigte Stellenplan Stammdatenpflege und Personaladministration im Personal- und Stellenverwaltungssystem VIVA abgeschlossenes Studium als Diplom-Verwaltungswirt/in (FH) (m/w/d) der Fachrichtung Allgemeine Innere Verwaltung oder vergleichbare Ausbildung mit entsprechender Laufbahnbefähigung für die 3. Qualifikations­ebene, Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen, fachlicher Schwerpunkt „nichttechnischer Verwaltungsdienst“ Erfahrung in der Anwendung von Arbeitsrecht sowie im Umgang mit dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes der Länder (TV-L) oder vergleichbaren Tarifverträgen fundierte Kenntnisse und Erfahrungen mit Eingruppierungen von Tarifbeschäftigten nach den Maßgaben des TV-L oder eines vergleichbaren Tarifvertrags Kenntnisse in der Bewirtschaftung eines Stellenplans, vorzugsweise nach den Vorgaben des Bayerischen Haushaltsgesetzes und den zugehörigen Durchführungsbestimmungen, wünschenswert hohes Verantwortungsbewusstsein sowie äußerst zuverlässige, sorgfältige, selbstständige und zielorientierte Arbeitsweise überdurchschnittliche Belastbarkeit sowie Teamfähigkeit ausgeprägte Organisations-, Kommunikations- und Ausdrucksfähigkeit ein abwechslungsreiches, interessantes und verantwortungsvolles Aufgabengebiet Übernahmemöglichkeit entsprechend der bisherigen Besoldungsgruppe bis BesG A11 ein Vollzeitarbeitsplatz mit gleitender Arbeitszeit sowie flexible Teilzeitmöglichkeiten zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie (unter Berücksichtigung dienstlicher Belange) Möglichkeit zur Telearbeit (bei Vorliegen der Voraussetzungen gemäß der aktuell gültigen Dienstvereinbarung) bedarfsgerechte Fortbildungsmöglichkeiten und betriebliche Gesundheitsförderung verkehrsgünstige Lage mit Parkmöglichkeiten und guter Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter Vertragsmanagement (m/w/d) / stellv. Teamleiter

Di. 15.06.2021
Augsburg, Bayreuth, Landshut, Isar, München, Nürnberg, Regensburg, Würzburg
Unsere Kunden im öffentlichen Bereich nutzen unsere Produkte z.B. zur Erstellung von Ausweisen, Führerscheinen oder Heiratsurkunden. Wir sorgen dafür, dass Gehälter ausgezahlt werden. Wir bieten Softwarelösungen, Services und Beratung für unsere Kunden und unterstützen Verwaltungen dabei, serviceorientiert und bürgernah zu sein. Für unsere Hauptverwaltung in München oder für unsere Geschäftsstellen in Landshut, Augsburg, Regensburg, Bayreuth, Würzburg oder Nürnberg suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Mitarbeiter Vertragsmanagement (m/w/d) / stellv. Teamleiter (m/w/d) 213001im Angestellten- oder Beamtenverhältnis Erstellung von Angeboten und Verträgen in Abstimmung mit den Vertriebsberatern Kommunikationsschnittstelle zwischen Vertrieb und Abrechnungsmanagement Überwachung des Vertragsbestandes Erstellen von Anforderungen für die Preiskalkulation Unterstützung der Teamleitung in fachlichen Angelegenheiten mit der Option auf Übernahme der stellv. Teamleitung Etablierung von organisatorischen Standards und Prozessen teamintern und teamübergreifend Abgeschlossene kaufmännische oder verwaltungstechnische Ausbildung, einschlägiges Studium oder anderweitig erworbene, vergleichbare Kenntnisse Mehrjährige Berufserfahrung im vertrieblichen Umfeld Sehr gute Kenntnisse in den gängigen MS-Office Anwendungen Eigenständige sowie strukturierte, ziel- und lösungsorientierte Arbeitsweise Sehr gutes Organisationsgeschick, hohe Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit Hohe Kundenorientierung sowie sicheres und freundliches Auftreten Teamfähigkeit und Bereitschaft zu zeitlich flexiblen Arbeitszeiten Vielseitige, spannende und herausfordernde Aufgaben in einem motivierten Team Einen unbefristeten Arbeitsvertrag auf Basis einer 40-Stunden-Woche; Gleitzeit Zielgerichtete und begleitende Einarbeitung Umfassende Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten Familienfreundliches Arbeiten Zusätzliche Absicherung durch eine betriebliche Altersversorgung (BVK Zusatzversorgung) Möglichkeit, eine Vergünstigung im Münchner Verkehrsverbund (Jobticket) zu erwerben, und bei Bedarf Unterstützung bei der Wohnungssuche in München Weihnachtsfeier, Betriebsausflug, Sportevents (z. B. Firmenlauf, Skimeisterschaft, Beachvolleyballturnier) und weitere Angebote des Betrieblichen Gesundheitsmanagement Bei Beamten (m/w/d) wird zusätzlich eine sonstige Zuwendung in Höhe der Ministerialzulage gewährt
Zum Stellenangebot

Verwaltungskraft (w/m/d) in der Erziehungs- und Familienberatung

Mo. 14.06.2021
Nürnberg
Es handelt sich um eine Teilzeitstelle mit einer durchschnittlichen wöchentlichen Arbeitszeit von 34 Stunden. Die Stadtverwaltung Nürnberg ist eine moderne Dienstleisterin für mehr als eine halbe Million Bürger/innen. Als eine der größten Arbeitgeberinnen der Region vertrauen wir dabei auf die Fähigkeiten und Fertigkeiten unserer rund 11.500 Mitarbeiter/innen, die mit Engagement und Tatkraft die Stadt Nürnberg mitgestalten und besonders machen. Das Jugendamt der Stadt Nürnberg bietet eine Vielfalt an Einrichtungen und Dienstleistungen für Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene und Familien, die sie in ihrer Entwicklung fördern, beratend unterstützen und ihr Wohl schützen. Unsere Mitarbeiter/innen in Pädagogik und Verwaltung schaffen mit Engagement, Wissen und Erfahrung positive Lebensbedingungen für die Zukunft junger Menschen.Besoldungsgruppe EGr. 5 TVöDEinsatzbereich: im Amt für Kinder, Jugendliche und Familien – Jugendamt, Abteilung Erziehungs- und Familienberatung - Johannisstraße 58Übernahme von allgemeinen Büro- und Verwaltungsaufgaben (z. B. Organisation des Postein- und -ausgangs, Abstimmung und Kontrolle von Reinigungs- und Servicearbeiten, Übernahme von Hausverwalterfunktionen) Wahrnehmung des telefonischen oder persönlichen Erstkontaktes zu den Klienten der Erziehungs- und Familienberatung, Abfrage und Dokumentation der für die Beratung erforderlichen Basisinformationen, Organisation und Vergabe von Terminen Selbstständiges Arbeiten mit dem Klientenverwaltungs- und Klientendokumentationssystem für Erziehungsberatungsstellen Zuarbeiten zu Dokumentationen und statistischen Auswertungen Etatführung und Etatkontrolle für das Team, sowie Erledigungen von Bestellungen und Einkäufen Betreuung und Versorgung der wartenden Klienten Für die Tätigkeit ist unverzichtbar: Eine abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte/r (w/m/d) (alternativ Fachprüfung I) oder Eine abgeschlossene Ausbildung als Rechtsanwaltsfachangestellte/r (w/m/d), Notarfachangestellte/r (w/m/d), Sozialversicherungsfachangestellte/r (w/m/d), Steuerfachangestellte/r (w/m/d), Bankkaufmann bzw. -frau (w/m/d) oder Kauffrau bzw. Kaufmann für Büromanagement bzw. -kommunikation. Daneben erwarten wirSelbstständige Arbeitsweise und Organisationsgeschick  Verbindliche Umgangsformen, gewandtes Auftreten und einfühlsamer Umgang mit Menschen in Krisen bzw. Notlagen Belastbarkeit, Flexibilität und hohe Zuverlässigkeit Sichere MS Office-Kenntnisse und gute mündliche bzw. schriftliche Kommunikationsfähigkeit Teamfähigkeit Erfahrungen im Sekretariatsdienst sind von Vorteil Arbeiten in einem vertrauensvollen Umfeld mit gegenseitigem Respekt und Teamgeist Vielfältiges und abwechslungsreiches Aufgabengebiet Unbefristete Einstellung Sicherer Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst mit Standortgarantie Jahressonderzahlung und leistungsorientierte Prämien Attraktive, arbeitgeberfinanzierte Altersversorgung mit Aufstockungsmöglichkeiten Zuschuss zum Firmenabo der VAG
Zum Stellenangebot

Verwaltungsfachangestellter (m/w/d)

Sa. 12.06.2021
Nürnberg
Für unseren Geschäftspartner aus der öffentlichen Verwaltung im Kreis Nürnberg suchen wir derzeit einen Mitarbeiter in der Verwaltung. Ein sicheres, tarifgebundenes Einkommen und gute Sozialleistungen sind Ihnen genauso wichtig wie eine abwechslungsreiche Tätigkeit und eine langfristige Perspektive? Dann kommen Sie zu uns - Ihre Zufriedenheit ist unser Ziel! Nürnberg, Mittelfranken Anlage, Sortierung, Strukturierung und Aussonderung von Akten Datenpflege und Führen von Listen und Tabellen Terminüberwachung Mitwirkung bei Bewirtschaftungsvorgängen Einholen von Angeboten und Erstellung von Übersichten zu den eingegangenen Angeboten Mitwirkung bei der Bearbeitung laufender oder gleichartiger Geschäfte nach Anleitung sowie Entwerfen von dabei zu erledigenden Schreiben nach skizzierten Angaben Erledigung ständig wiederkehrender Arbeiten in Anlehnung an ähnliche Vorgänge (z.B. Erstellen von Abrechnungsschreiben) Abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung zum Verwaltungsfachangestellten, zum Kaufmann für Büromanagement oder eine vergleichbare Qualifikation Gute Anwenderkenntnisse der IT-Standardanwendungen, wie MS-Office Teamfähigkeit,  und ausgeprägtes Kommunikations- und Organisationsgeschick Zuverlässigkeit und Flexibilität Befähigung, auch erhöhten Arbeitsanfall selbstständig, gründlich, termingerecht und zielorientiert zu bewältigen   1960 in Amsterdam gegründet ist die weltweit tätige Randstad Gruppe seit Jahrzehnten gleichermaßen strategischer Partner für Unternehmen wie attraktiver Arbeitgeber für qualifizierte Mitarbeiter. Der Erfolg unseres Unternehmens ist neben der kommerziellen Professionalität nicht zuletzt auch der Achtung unserer Unternehmensphilosophie zu verdanken. Die Kernwerte dieser Philosophie lauten: kennen, dienen, vertrauen, simultane Interessenwahrung und Streben nach Perfektion. Unsere soziale Verantwortung als führender Personaldienstleister nehmen wir ernst und setzen uns für die berufliche Weiterentwicklung unserer Mitarbeiter ein. Kommen Sie zu Randstad, überzeugen Sie sich selbst und profitieren Sie von der Sicherheit und den attraktiven Sozialleistungen eines international erfolgreichen Konzerns der Personaldienstleistungsbranche. Bewerben Sie sich jetzt direkt online! Wir legen Wert auf Chancengleichheit und begrüßen die Bewerbung von Menschen mit Behinderung, deren Inklusion uns ein besonderes Anliegen ist. Attraktives, übertarifliches Gehalt je nach Qualifikation und Berufserfahrung auf Basis des Tarifvertrages (BAP/DGB) Umfangreiche Sozialleistungen, inklusive Weihnachts- und Urlaubsgeld Vertretung durch einen flächendeckenden Betriebsrat Mehr als 200 kostenlose Online-Kurse, z.B. Kommunikation, Präsentationstechniken Sonderkonditionen beim Kauf von Konzertkarten, Elektronikgeräten, Sportartikeln und vielem mehr Urlaubsanträge und Entgeltnachweise per App
Zum Stellenangebot

Abteilungsleiter (w/m/d) für die Abteilung Kultur- und Bildungscampus (KuBiC)

Sa. 12.06.2021
Erlangen
Erlangen – die Stadt für Alle. Offen aus Tradition Die Universitäts- und Medizinstadt Erlangen ist weltoffen, lebenswert, dynamisch und familienfreundlich. Über 2.800 Beschäftigte arbeiten jeden Tag für eine Stadt, in der alle teilhaben können. Wir setzen auf Service­orientierung sowie moderne Strukturen und wollen eine vertrauens­volle Partnerin für Bürger*innen sein. Beschäftigte sollen bei uns die Chance haben, ihre Talente zu entfalten, Fähigkeiten und Ideen einzubringen und damit die Stadt Erlangen aktiv mitzugestalten. Werden auch Sie Teil unserer Gemeinschaft! Das Amt für Stadt­teil­arbeit, Abteilung Kultur- und Bildungs­campus (KuBiC), der kinder- und familien­freund­lichen Stadt Erlangen sucht zum nächst­möglichen Zeit­punkt unbefristet einen Abteilungsleiter (w/m/d) Stellenwert: BesGr. A 11 bzw. EG 11 TVöD Arbeitszeit: 40 bzw. 39 Std. / Wo. Konkretisierung und Umsetzung der Ablauf­organisation des künftigen Service­büros des KuBiC in enger Absprache mit den Nutzer­ämtern und auf Basis der Ergebnisse des bereits entwickelten Organisations­konzepts Entwicklung einer Ablauf­organisation, insbesondere mit den Schnitt­stellen zur künftigen Gastronomie und Beher­bergung und dem Amt für Gebäude­management Koordination einer integrierten Programm­planung verantwortliche Leitung und Entwicklung sowie Lenkung und personelle Steuerung der Abteilung, Haus­leitung Haushalts­verantwortung und Verant­wortung für die Mittel­verwendung sowie Budget­kontrolle herausgehobene Sach­bearbeitung bei schwierigen Angelegen­heiten und Grund­satz­fragen ein abgeschlossenes Studium zum Bachelor Kultur­management bzw. ein abgeschlossenes vergleich­bares Studium oder die Laufbahn­befähigung für die dritte Qualifikations­ebene der Fach­laufbahn „Verwaltung und Finanzen“ bzw. den erfolg­reich abgeschlossenen Beschäftigten­lehrgang II (BL II) eine große Aufgeschlossen­heit gegen­über (sozio-)kulturellen Ziel­setzungen und Methoden ein ausgeprägtes Führungs­verständnis und die Fähig­keit sowie die Bereitschaft, Mitarbeiter*innen zu motivieren, zu fordern und zu fördern hohe Flexibilität und Belast­barkeit sowie über­durch­schnitt­liches Engagement und die Bereit­schaft, die Arbeits­zeit auch außer­halb der üblichen Geschäfts­zeiten einzu­bringen Organisations- und Verhandlungs­geschick, auch in schwierigen Situationen, sowie Über­zeugungs- und Durch­setzungs­vermögen Kenntnisse im Haushalts­recht und in der Versammlungs­stätten­verordnung sind wünschens­wert Fortbildung zur Förderung der persön­lichen und beruf­lichen Weiter­bildung attraktive betriebliche Alters­vorsorge für Tarif­beschäftigte und umfang­reiche Sozial­leistungen sowie Gewährung von vermögens­wirksamen Leistungen vergünstigtes VGN-Ticket / -FirmenAbo sowie Zuschuss für den öffentlichen Personen­nahverkehr Betriebliches Gesundheits­management
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter (w/m/d) für Organisationsangelegenheiten

Fr. 11.06.2021
Erlangen
Erlangen – die Stadt für Alle. Offen aus Tradition Die Universitäts- und Medizinstadt Erlangen ist weltoffen, lebenswert, dynamisch und familienfreundlich. Über 2.800 Beschäftigte arbeiten jeden Tag für eine Stadt, in der alle teilhaben können. Wir setzen auf Service­orientierung sowie moderne Strukturen und wollen eine vertrauens­volle Partnerin für Bürger*innen sein. Beschäftigte sollen bei uns die Chance haben, ihre Talente zu entfalten, Fähigkeiten und Ideen einzubringen und damit die Stadt Erlangen aktiv mitzugestalten. Werden auch Sie Teil unserer Gemeinschaft! Das Personal- und Organisationsamt, Abteilung Organisation und Personal­wirtschaft, der kinder- und familienfreundlichen Stadt Erlangen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet einen Sachbearbeiter (w/m/d) für Organisationsangelegenheiten Stellenwert: BesGr. A 11 BayBesG bzw. EG 10 TVöD Arbeitszeit: 20 bzw. 19,5 Std. / Wo.Die vielseitigen Tätigkeiten der Allgemeinen Organisation beinhalten neben Aufgaben im Rahmen der Steuerungsunterstützung auch die Funktion als interne*r Dienstleister*in: Begleitung von Organisationsuntersuchungen und Organisations­entwicklungsmaßnahmen Organisationsberatung, insbesondere bei der Gestaltung der Ablauf- und Aufbauorganisation federführende Mitarbeit beim Erlass bzw. bei der Überarbeitung von Dienstanweisungen und -vereinbarungen die Laufbahnbefähigung für die dritte Qualifikationsebene der Fachlaufbahn „Verwaltung und Finanzen“ bzw. den abgeschlossenen Beschäftigtenlehrgang II (BL II) oder ein abgeschlossenes Fach­hoch­schul­studium (Diplom bzw. Bachelor) des Verwaltungs­managements, in Public Management oder der Betriebs­wirt­schafts­lehre mit dem Schwerpunkt Organisation bzw. Personal Erfahrung in der Projektarbeit und Kenntnisse im Prozess- und Changemanagement sind von Vorteil analytisches, konzeptionelles und wirtschaftliches Denken Verhandlungsgeschick, Überzeugungskraft und Durchsetzungs­vermögen Aufgeschlossenheit gegenüber neuen Informationstechnologien Fortbildung zur Förderung der persönlichen und beruflichen Weiter­bildung attraktive betriebliche Alters­vorsorge für Tarif­beschäftigte und umfangreiche Sozialleistungen sowie Gewährung von vermögens­wirksamen Leistungen vergünstigtes VGN-Ticket / -FirmenAbo sowie Zuschuss für den öffentlichen Personen­nahverkehr Betriebliches Gesundheits­management
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter/in (w/m/d) im Verwaltungsdienst

Fr. 11.06.2021
Nürnberg
Die Stadtverwaltung Nürnberg ist eine moderne Dienstleisterin für mehr als eine halbe Million Bürger/innen. Als eine der größten Arbeitgeberinnen der Region vertrauen wir dabei auf die Fähigkeiten und Fertigkeiten unserer rund 11.500 Mitarbeiter/innen, die mit Engagement und Tatkraft die Stadt Nürnberg mitgestalten und besonders machen.Besoldungsgruppe BGr. A 6/7 BayBesG bzw. EGr. 6/7 TVöDEinsatzbereich: für die zweite Qualifikationsebene in verschiedenen DienststellenMit über 70 Dienststellen und Eigenbetrieben bietet die Stadt Nürnberg zahlreiche interessante Einstiegsmöglichkeiten im Verwaltungsbereich, z. B. im Sozial- oder Kulturbereich, im Bereich Personal, IT oder Wirtschaft und Finanzen - und viele mehr. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Internetseite.  Sie übernehmen beispielsweise folgende Aufgaben: Sachbearbeitung in verschiedenen Rechtsgebieten oder im IT-Bereich Erteilen von Auskünften und Beratung der Bürger/innen (w/m/d) in verschiedenen Anliegen Annahme, Prüfung und Bearbeitung von Anträgen Mitwirkung in Projekten Für die Tätigkeit ist unverzichtbar: Die beamtenrechtliche Befähigung für die zweite Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen, fachlicher Schwerpunkt nichttechnischer Verwaltungsdienst, oder Eine abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte/r (w/m/d)  (alternativ Fachprüfung I)   Falls Sie einen der genannten Abschlüsse noch in diesem Jahr erfolgreich beenden, können Sie sich ebenfalls bereits bewerben.Daneben erwarten wirEinsatzbereitschaft und Eigeninitiative Teamfähigkeit Hohe Kommunikationsfähigkeit und interkulturelle Kompetenz Gewandtes und dienstleistungsorientiertes Auftreten Arbeiten in einem vertrauensvollen Umfeld mit gegenseitigem Respekt und Teamgeist Vielfältiges und abwechslungsreiches Aufgabengebiet Unbefristete Einstellung mit Standortgarantie Flexible Arbeitszeiten und Beschäftigungsmodelle Jahressonderzahlung und leistungsorientierte Prämien Zuschuss zum Firmenabo der VAG
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter (w/m/d) im Veranstaltungsbüro der Ordnungsbehörde

Fr. 11.06.2021
Erlangen
Erlangen – die Stadt für Alle. Offen aus Tradition Die Universitäts- und Medizinstadt Erlangen ist weltoffen, lebenswert, dynamisch und familienfreundlich. Über 2.800 Beschäftigte arbeiten jeden Tag für eine Stadt, in der alle teilhaben können. Wir setzen auf Service­orientierung sowie moderne Strukturen und wollen eine vertrauens­volle Partnerin für Bürger*innen sein. Beschäftigte sollen bei uns die Chance haben, ihre Talente zu entfalten, Fähigkeiten und Ideen einzubringen und damit die Stadt Erlangen aktiv mitzugestalten. Werden auch Sie Teil unserer Gemeinschaft! Das Bürgeramt, Abteilung Öffentliche Sicher­heit und Ordnung, der kinder- und familien­freund­lichen Stadt Erlangen sucht zum nächst­möglichen Zeit­punkt unbefristet einen Sachbearbeiter (w/m/d) im Veranstaltungsbüro der Ordnungsbehörde Stellenwert: BesGr. A 8 BayBesG bzw. EG 9a TVöD Arbeitszeit: 39 bzw. 40 Std. / Wo. Durchführung von Verwaltungs­verfahren zur Prüfung und Erteilung oder Versagung von Erlaubnissen von Veranstal­tungen, Prüfung von Sicher­heits­konzepten und Erlass von sicher­heits­recht­lichen Auflagen, Erteilung der erforder­lichen Sonder­nutzungs­erlaub­nisse für Veran­staltungen sowie Abnahme und Kontrolle von Veranstal­tungen Durchführung von Verwaltungs­ver­fahren zur Prüfung und Erteilung, Ablehnung und Widerruf von einmaligen isolierten Sonder­nutzungen (insbesondere Infostände, Straßen­musiker*innen) sowie Planung der Standort­belegungen Durchführung von Verwaltungs­ver­fahren zur Prüfung und Erteilung, Ablehnung und Widerruf von Plaka­tierungs­erlaub­nissen sowie Über­wachung von genehmi­gungs­freien Plaka­tierungen (insbesondere bei Wahlen) Vor- und Nachbearbeitung von Ver­anstaltungen die Laufbahnbefähigung für die zweite Quali­fikations­ebene der Fach­laufbahn „Verwaltung und Finanzen“ oder eine abge­schlossene Berufs­ausbildung als Ver­waltungs­fachange­stellte*r bzw. den abge­schlossenen Be­schäftigten­lehrgang I (BL I) fundierte Kenntnisse des allge­meinen Ver­waltungs­rechts, Vor­kennt­nisse im Bereich des Bayerischen Straßen- und Wege­gesetzes sowie des Stadt­rechts sind erfor­derlich freundliches, sicheres und gewandtes Auftreten gute mündliche und schriftliche Ausdrucks­fähig­keit sowie selbst­ständige und zuver­lässige Arbeits­weise gute EDV- und MS-Office-Kenntnisse (Word, Excel, Outlook, PowerPoint) Bereitschaft, die Arbeitszeit im Rahmen der Berg­kirchweih und zur Abnahme / Kontrolle von Ver­anstal­tungen auch außerhalb der üblichen Geschäfts­zeiten einzu­bringen Fortbildung zur Förderung der persön­lichen und beruf­lichen Weiter­bildung attraktive betriebliche Alters­vorsorge für Tarif­beschäftigte und umfang­reiche Sozial­leistungen sowie Gewährung von vermögens­wirksamen Leistungen vergünstigtes VGN-Ticket / -FirmenAbo sowie Zuschuss für den öffentlichen Personen­nahverkehr Betriebliches Gesundheits­management
Zum Stellenangebot
12


shopping-portal