Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Beruf & Karriere >

Jobs

Anzeige
Filter

kommunaler Ebene: 9 Jobs in Bad Oldesloe

Berufsfeld
  • Kommunaler Ebene
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 9
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 9
  • Ohne Berufserfahrung 3
  • Mit Personalverantwortung 2
Arbeitszeit
  • Teilzeit 7
  • Vollzeit 7
  • Home Office möglich 6
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 6
  • Befristeter Vertrag 3
Kommunaler Ebene

Sachbearbeitung (w/m/d) Abfallwirtschaft

Do. 19.05.2022
Norderstedt
Als lebendige und innovative Stadt mit rund 80.000 Menschen ist Norderstedt ein angenehmes Wohn- und Lebensumfeld. Verkehrsgünstig zwischen Nord- und Ostsee, mit einer direkten Verbindung in die Hamburger Innenstadt und mit allen weiterführenden Schulen am Ort – Norderstedt bietet ein vielfältiges, kulturelles Leben. Wir suchen zum 01.06.2022 eine Sachbearbeitung (w/m/d) Abfallwirtschaft 39 bzw. 41 Std./Woche, Entgeltgruppe 9 b TVöD bzw. Besoldungsgruppe A 10 SHBesG Konzeptionelle Grundlagenarbeit im Bereich der Abfallwirtschaft Ressourcenstrategien Modelle und Methoden neuer Wertstofferfassung sowie Effizienzanalysen Spezielle Abfallkundenberatung im Rahmen der 5-stufigen Abfallhierarchie i.S.v. § 6 KrWG Beratung von Abfallkunden (private Haushalte sowie Gewerbebetriebe) Unterbreitung von Vorschlägen zur Abfallvermeidung und Wiederverwendung Erstellung von Angeboten für Recycling bzw. Verwertung und Beseitigung von Abfällen Beamtenrechtliche Laufbahnbefähigung für die Laufbahngruppe 2, erstes Einstiegsamt, in der Fachrichtung Allgemeine Dienste oder Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten mit der bereits abgelegten Angestelltenprüfung II oder die Bereitschaft, diese abzulegen oder Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten und Vorliegen des Befreiungstatbestands von der Ausbildungs- und Prüfungspflicht nach Punkt 7 Abs. 5 a) der grundsätzlichen Eingruppierungsregelungen zur Entgeltordnung VKA oder Abschluss als Bachelor o. Ä. in einer abfallwirtschaftlichen Studienrichtung Sichere Beherrschung der deutschen Sprache (C2) in Wort und Schrift Darüber hinaus erwarten wir: Besondere Kenntnisse auf dem Gebiet der Abfallwirtschaft DV-Kenntnisse (MS Office, H+H) sowie die Bereitschaft, weitere EDV-Programme zu erlernen und anzuwenden Hohes Maß an eigenständiger Arbeitsorganisation und ständige Innovationsbereitschaft Eigeninitiative Entscheidungssicherheit Kundenorientierung und freundliches Auftreten Exakte Arbeitsweise in verwaltungsrechtlichen und betriebswirtschaftlichen Bereichen Kommunikationskompetenz Kooperations-und Konfliktfähigkeit Teamfähigkeit N otfallbetreuung für Angehörige und Kinder O ptionale Entgeltumwandlung R egelmäßige Fortbildungsmöglichkeiten D igitale Zukunftsausrichtung E rgänzende Altersvorsorge R eizvolle Tätigkeiten S ichere Jobs und pünktliche Bezahlung T eilzeitbeschäftigungsmöglichkeiten E ntwicklungs- und Karrierechancen D ie Möglichkeit, mobil und flexibel zu arbeiten T icketzuschuss für den öffentlichen Nahverkehr
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter:in Stiftungsverwaltung

Mi. 18.05.2022
Lübeck
Lübecker Marzipan, Thomas Mann, das Holstentor, - das sind die Begriffe, die vielen zuerst zu unserer Stadt einfallen. Doch die Hansestadt Lübeck ist weit mehr als das. Sie besitzt den größten Fährhafen Europas und ist mit rund 216.000 Einwohnern das Wissenschafts-, Produktions- und Dienstleistungszentrum an der Ostsee.Wir suchen für unseren Bereich Wirtschaft und Liegenschaften zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine:n Sachbearbeiter:in Stiftungsverwaltung Sachbearbeitung im Sachgebiet Stiftungsverwaltung für die dort verwalteten 8 rechtlich selbständigen Stiftungen Mithilfe bei der Aufstellung der Haushaltspläne und Jahresabschlüsse/Bilanzen der Stiftungen, Bewirtschaftung der Stiftungshaushalte, Erfassung Anordnungen, Vergabe von Aufträgen, Vergabe von Fördermitteln, Finanzanlagen und steuerrechtliche Angelegenheiten Bewirtschaftungen und Verwaltung der stiftungseigenen Grundstücke und Gebäude (Miet-, Pacht- und Erbbaurechtsverträge) Bearbeitung von Forstangelegenheiten Erfassung von Rechten an fremden Grundstücken ein Abschluss als Dipl.-Verwaltungswirt/in (FH) / B.A. Public Administration bzw. der Nachweis der Laufbahnbefähigung der Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt der Fachrichtung Allgemeine Dienste oder die Zweiten Angestelltenprüfung (Verwaltungsfachwirt:in) oder werden eine dieser Befähigungen im Sommer 2022 erhalten Alternativ: ein betriebswirtschaftliches Studium, Fachrichtung Immobilienmanagment / Immobilienwirtschaft (oder vergleichbare Studiengänge) oder eine gleichwertige Qualifikation mit gleichwertigen Fähigkeiten und Erfahrungen aus beruflicher Tätigkeit (und sind ggf. bereit die Zweite Angestelltenprüfung abzulegen) möglichst Kenntnisse im Finanzwesen und kommunalen Haushaltsrecht oder Bereitschaft sich diese Kenntnisse anzueignen möglichst Kenntnisse im Miet- und Pachtrecht oder Bereitschaft sich diese Kenntnisse anzueignen gute EDV- Kenntnisse in den gängigen MS-Office Programmen die Bereitschaft sich in die Aufgaben einzuarbeiten und sich das dafür erforderliche rechtliche Wissen anzueignen Durchsetzungsvermögen und Verhandlungsgeschick Flexibilität und Belastbarkeit ein attraktives Lebensumfeld in der Hansestadt Lübeck mit etwa 220.000 Einwohner:innen und mittelalterlicher Innenstadt. Sie finden hier Kultur, Natur, Wissenschaft und nicht zuletzt die Ostseeküste. die Chance, die gesamte Stadtverwaltung und viele externe Akteur:innen der Lübecker Stadtgesellschaft kennenzulernen die Teilnahme an der leistungsorientierten Bezahlung nach dem TVöD die Leistungen des öffentlichen Dienstes (z. B. 30 Tage Jahresurlaub, Sonderzahlung) regelmäßige Schulungs- und Fortbildungsmaßnahmen die Vorteile eines sicheren und familienfreundlichen Arbeitsplatzes mit flexibler Zeitgestaltung eine betriebliche Altersversorgung für Tarifbeschäftigte
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter (m/w/d) für die Ausländerbehörde

Mo. 16.05.2022
Ratzeburg
Der Kreis Herzogtum Lauenburg ist einer von elf Kreisen in Schleswig-Holstein. Er liegt im Südosten des Landes Schleswig-Holstein, hat eine Fläche von 1.263 km² und erstreckt sich in Nord-Süd-Richtung von Lübeck bis zur Elbe in einer Länge von 45 km und in West-Ost-Richtung von 35 km. Im Osten grenzt er in einer Länge von rund 86 km an das Land Mecklenburg-Vorpommern an, im Norden wird er von der Hansestadt Lübeck, im Westen vom Kreis Stormarn und der Hanse­stadt Hamburg sowie im Süden von der Elbe als Grenze zu Nieder­sachsen begrenzt. Zurzeit leben in unserem Kreis rund 200.000 Einwohner. Sie verteilen sich auf die Städte Geesthacht, Lauen­burg/Elbe, Mölln, Ratzeburg und Schwarzenbek, die Gemeinde Wentorf bei Hamburg sowie auf 126 amtsangehörige Gemeinden. Zur Unterstützung des Fachdienstes Ordnung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt Sachbearbeiter (m/w/d) für die Ausländerbehörde. Zu besetzen sind unbefristete und befristete Stellen in Voll- und Teilzeit, die nach den Entgeltgruppen 8 und 9a TVöD bewertet sind. Vorbereitung und Prüfung für die abschließende Bearbeitung von Anträgen im Aufenthaltsrecht die Erteilung, Verlängerung, Versagung, Widerruf und Rücknahme von Aufenthaltstiteln Ausweisungen die Vorbereitung und Durchführung von aufenthaltsbeendenden Maßnahmen die Bearbeitung von Visaanträgen die Anträge auf Änderung von Nebenbestimmungen zu Aufenthaltstiteln und Duldungen bearbeiten Beratungen in ausländerrechtlichen Angelegenheiten Termine vereinbaren und die Sprechstunden nach entsprech­ender Terminvereinbarung abhalten sowie die Feststellung von Berechtigungen oder Verpflichtungen zur Teilnahme an Integrationskursen Neben einer abgeschlossenen Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte (m/w/d), Bürokaufmann (m/w/d) oder einer vergleichbaren Ausbildung wären Kenntnisse im allgemeinen Ordnungs- und Verwaltungsrecht, Kenntnisse im Bereich des Auslän­derrechts und erhöhte Einsatzbereitschaft, insbesondere die Bereit­schaft zur Teilnahme an Terminen außerhalb der regelmäßigen Arbeitszeit (z. B. Abschiebungsmaßnahmen) wünschenswert. Einige Stellen erfordern keinen bzw. wenig Kundenkontakt. Des Weiteren erwarten wir: Team- und Kommunikationsfähigkeit sowie Zuverlässigkeit hohe psychische und physische Belastbarkeit sowie Selb­ständigkeit Entscheidungs- und Durchsetzungsvermögen gute Arbeitsorganisation Kundenorientierung und Toleranz Konfliktfähigkeit Lern- und Fortbildungsbereitschaft sicheren Umgang mit modernen Kommunikationsmitteln Vorteilhaft sind Sprachkenntnisse in Englisch und/oder anderen Sprachen. In der Ausländerbehörde werden die Programme aus der ADVIS-Gruppe benutzt. flexible Arbeitszeiten und auf Ihre Lebensphase zugeschnittene Arbeitszeitmodelle 30 Tage Urlaub/Jahr und zusätzlich dienstfrei an Heiligabend und Silvester kostenfreie Kinder-Notfallbetreuung ein bezuschusstes Jobticket E-Fahrzeuge für Dienstreisen betriebliches Gesundheitsmanagement und externe Mitarbeiterberatung betriebliche Altersvorsorge (VBL) vermögenswirksame Leistungen Krankengeldzuschuss Der Kreis Herzogtum Lauenburg bietet Mitarbeiterinnen und Mitar­beitern jeglichen Geschlechts gleiche Berufschancen. Da die Kreis­verwaltung bestrebt ist, den Anteil der schwerbehinderten Mitar­beiterinnen und Mitarbeiter zu erhöhen, würden wir uns über Bewerbungen von Menschen mit Behinderung besonders freuen.
Zum Stellenangebot

Werkleitung Kommunikation Stadtwerke Norderstedt / Geschäftsführung wilhelm.tel GmbH (m/w/d)

Fr. 13.05.2022
Norderstedt
Als lebendige und innovative Stadt mit rund 80.000 Menschen ist Norderstedt ein angenehmes Wohn- und Lebensumfeld. Verkehrsgünstig zwischen Nord- und Ostsee, mit einer direkten Verbindung in die Hamburger Innenstadt und mit allen weiterführenden Schulen am Ort – Norderstedt bietet ein vielfältiges, kulturelles Leben. Für eine hohe Lebensqualität sorgen die Stadtwerke Norderstedt als Eigenbetrieb und die im Konzern mit ihm verbundenen Unternehmen – die Telekommunikationsgesellschaft wilhelm.tel GmbH, die Stadtpark Norderstedt GmbH sowie die Verkehrsgesellschaft Norderstedt mbH – als moderne Versorger. Mit sozialem und technologischem Engagement werden die Energiewende und die Entwicklung zur SmartCity-Region gestaltet. Werden auch Sie Teil einer agilen, sich mit nachhaltig qualitativem Wachstum entwickelnden Unternehmensgruppe. Engagieren Sie sich im Team mit unseren zukunftsweisenden Versorgungsinfrastrukturen und digitalen Plattformen, um Menschen und neue Möglichkeiten zu verbinden, für die Menschen vor Ort innovative und nachhaltige Lebens- und Arbeitswelten zu gestalten und in Norderstedt und der Region Ideen für mehr Lebensqualität und Teilhabe voranzutreiben. Folgende Stelle ist zum 01.02.2023 oder früher in Personalunion zu vergeben: Werkleitung Kommunikation Stadtwerke Norderstedt / Geschäftsführung wilhelm.tel GmbH (m/w/d) Der Stelleninhaber scheidet aus Altersgründen aus. Um Wissen an die neue Leitung transferieren zu können, ist eine Doppelbesetzung gewünscht und bereits vor dem 01.02.2023 möglich. Strategische Positionierung der Unternehmensgruppe im Branchenumfeld der Telekommunikation vor dem Hintergrund der Markt- und gesellschaftlichen Trends sowie im Kontext der strategischen Handlungsfelder Schaffung und stetige Entwicklung optimaler Rahmenbedingungen für den internen Leistungs- und Wertschöpfungsprozess Vertretung und Durchsetzung der Unternehmensinteressen innerhalb von Branchen- und Fachverbänden, Behörden und politischen Institutionen im kommunalen, föderalen, bundesweiten und europäischen Umfeld Abgeschlossenes Hochschulstudium (Master oder Diplom), idealerweise der Elektro-, Informations- und/oder Kommunikationstechnik bzw. gleichwertiger erfolgreicher Karriereweg im Citycarrier-Umfeld und/oder in der Internetwirtschaft mit Praxis- und Branchenerfahrung Mehrjährige Führungserfahrung und langjährige Erfahrung in der Anwendung situationsadäquater Führungsstile Grundlegendes Gespür für die Fortentwicklung der Telekommunikation und der  Digitalisierung der Energiewirtschaft, gepaart mit Entrepreneurship Ausgeprägtes, diplomatisches Verhandlungsgeschick und Fähigkeit, klare und transparente Entscheidungen zu treffen Analytisches, strategisches Denken mit exzellenten Marktkenntnissen zur Einführung neuer Technologien und Dienste Hohe Empathie und Freude an der Partizipation bei der Realisierung nachhaltiger und innovativer Unternehmensprojekte und Maßnahmen Ausgeprägtes Kommunikationsvermögen bei der Zusammenarbeit mit kommunalen Stakeholdern, Geschäftspartnern, Kunden und Mitarbeitenden Geschäftsführungsposition in einer sich dynamisch entwickelnden Unternehmensgruppe Hochinteressantes und zukunftweisendes Aufgabenspektrum Mitwirkung in den Vorständen von Unternehmensverbänden Dynamisches und hoch motiviertes Team Sozialleistungen Die Bereitschaft zur Teilnahme an regelmäßigen Terminen auch außerhalb der Regelarbeitszeit (in den Abendstunden und ggf. an Wochenenden) wird vorausgesetzt. Bezüglich einer Vertretung der Planungen in politischen Gremien und im Rahmen der Öffentlichkeitsbeteiligung wird das Einverständnis vorausgesetzt, dass persönliche Bild- und Tonaufnahmen in diesem Zusammenhang unter anderem online (z. B. per Livestream) veröffentlicht, übertragen und gespeichert werden können.
Zum Stellenangebot

Stellvertretende Leitung (w/m/d) Kindertagesstätte Storchengang

Fr. 13.05.2022
Norderstedt
Als lebendige und innovative Stadt mit rund 80.000 Menschen ist Norderstedt ein angenehmes Wohn- und Lebensumfeld. Verkehrsgünstig zwischen Nord- und Ostsee, mit einer direkten Verbindung in die Hamburger Innenstadt und mit allen weiterführenden Schulen am Ort – Norderstedt bietet ein vielfältiges, kulturelles Leben. Folgende Stelle ist zum 01.07.2022 zu besetzen: Stellvertretende Leitung (w/m/d) Kindertagesstätte Storchengang 39 Std./Woche, Entgeltgruppe S 13 TVöD In der Kindertagesstätte Storchengang werden 70 Kinder im Alter von 1 bis 6 Jahren in zwei Krippengruppen und einem offen arbeitenden Elementarbereich gefördert und betreut. Davon haben 8 Kinder einen besonderen Förderbedarf und werden von zwei Fachkräften heilpädagogisch begleitet. Die Einrichtung mit einem großzügigen Außengelände liegt am Rande eines ruhigen Wohngebiets mit Parkanlage in direkter Nachbarschaft und ist mit Bus und U-Bahn/AKN sehr gut erreichbar (Norderstedt Mitte). Die Einrichtungsleitung ist in vollem Umfang für Leitungstätigkeiten vom Gruppendienst freigestellt, ihre Stellvertretung mit einem Stundenanteil. Die Stadt Norderstedt ist Trägerin von 9 Kindertagesstätten und einem Hort. Sie legt Wert auf eine kontinuierliche Fortbildung des pädagogischen Personals. Um dem Betreuungs-, Erziehungs- und Bildungsauftrag gerecht werden zu können, wird ein erhöhter Stellenschlüssel vorgehalten. Das pädagogische Einrichtungskonzept kann unter www.norderstedt.de eingesehen werden. Anleitung des Personals, Personalentwicklung, Personaleinsatz (Dienstplan und Urlaub) sowie Teamführung und -entwicklung Verantwortung für Auszubildende und FSJler*innen Sicherstellung der rechtlichen Rahmenbedingungen Umsetzung und Weiterentwicklung der Konzeption, des Qualitätsmanagements und der Qualitätssicherung unter dem besonderen Gesichtspunkt der integrativen Ausrichtung der Einrichtung Kreative und innovative Arbeit nach dem KitaG SH und den Bildungsleitlinien Konstruktive und kooperative Elternarbeit Unterstützung der Mitarbeitenden in pädagogischen Belangen Selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten, z. B. Durchführung von Projekten, DBs und AGs Gruppenübergreifendes Arbeiten und gruppenbezogene Dienste, Kleingruppenarbeit und Vertretung in Gruppen sowie in Randzeiten Abgeschlossenes Studium als staatlich anerkannte*r Sozialpädagog*in, Sozialarbeiter*in, Heilpädagog*in (Diplom oder B.A.) bzw. Kindheitspädagog*in  oder Abgeschlossene Berufsausbildung als staatlich anerkannte*r Erzieher*in bzw. Heilpädagog*in mit langjähriger Berufserfahrung in diesem Beruf (mehrere Jahre in einer Kindertagesstätte) und abgeschlossene Fortbildung als Kitafachwirt*in oder Erfahrung als Leitung, stellvertretende Leitung oder Abwesenheitsvertretung der Leitung (mehrere Monate) Darüber hinaus erwarten wir: Führungskompetenz Hohes Engagement für die fachliche Qualitätsentwicklung in der Einrichtung Kritik- und Konfliktfähigkeit Innovationsfähigkeit Kommunikations-, Team- und Kooperationsfähigkeit Umfassende Kenntnisse zur Wahrnehmung der Aufgaben Effektiver Arbeitsstil  Fortbildungsbereitschaft N otfallbetreuung für Angehörige und Kinder O ptionale Entgeltumwandlung R egelmäßige Fortbildungsmöglichkeiten D igitale Zukunftsausrichtung E rgänzende Altersvorsorge R eizvolle Tätigkeiten S ichere Jobs und pünktliche Bezahlung T eilzeitbeschäftigungsmöglichkeiten E ntwicklungs- und Karrierechancen D ie Möglichkeit, mobil und flexibel zu arbeiten T icketzuschuss für den öffentlichen Nahverkehr
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter*innen (w/m/d) Einwohnermeldeamt

Do. 12.05.2022
Norderstedt
Als lebendige und innovative Stadt mit rund 80.000 Menschen ist Norderstedt ein angenehmes Wohn- und Lebensumfeld. Verkehrsgünstig zwischen Nord- und Ostsee, mit einer direkten Verbindung in die Hamburger Innenstadt und mit allen weiterführenden Schulen am Ort – Norderstedt bietet ein vielfältiges, kulturelles Leben. Folgende Stellen sind zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen: Mitarbeiter*innen (w/m/d) Einwohnermeldeamt Entgeltgruppe 7 Kennziffer 322.17 39 Std./Woche unbefristet Kennziffer 322.19 25 Std./Woche unbefristet Kennziffer 322.9 15,6 Std./Woche befristet bis zum 28.02.2023 Am Schalterarbeitsplatz mit zum Teil hohem Publikumsaufkommen befassen Sie sich mithilfe der Software Synergo mit der Antragsannahme und -bearbeitung für: An-, Um- und Abmeldungen Personalausweise Reisepässe Führerscheine (nur Antragsannahme) Führungszeugnisse Lebens- und Meldebescheinigungen Beglaubigungen Auszüge aus dem Gewerbezentralregister Auskunftssperren Dokumentenausgabe Sonstige Anträge und Bescheinigungen Die Öffnungszeiten des Fachbereichs Bürgerservice und Einwohnerwesen weichen von den Öffnungszeiten des übrigen Rathauses ab. Die Regelung der Arbeitszeit erfolgt anhand einer Personaleinsatzplanung. Die Bereitschaft, diese Öffnungszeiten im Rahmen der flexiblen Arbeitszeit abzudecken, wird vorausgesetzt. Zur Optimierung der Kundenorientierung besteht die Sachbearbeitung im Wesentlichen aus den Säulen Wahrnehmung vereinbarter Termine Aufgaben am Schnellschalter „Lotse“ für die Kunden*innen Hintergrundarbeiten (Schriftverkehr mit anderen Behörden etc.) Abgeschlossene Berufsausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten oder Befähigung für die Laufbahngruppe 1, zweites Einstiegsamt, Fachrichtung Allgemeine Dienste (zuvor: Ausbildung im mittleren allgemeinen Verwaltungsdienst) oder Abgeschlossene mindestens 3-jährige verwaltungsähnliche Berufsausbildung (z. B. als Rechtsanwalts- und Notarfachangestellte*r, Justizfachangestellte*r, Sozialversicherungskauffrau*-mann) oder Vergleichbare abgeschlossene mindestens 3-jährige kaufmännische Berufsausbildung und idealerweise Erfahrung in der Verwaltung (z. B. Kauffrau*-mann für Büromanagement, Industriekauffrau*-mann, Kauffrau*-mann für Groß- und Außenhandel) Erfahrung im Umgang mit Kund*innen Mehrjährige Berufserfahrung Darüber hinaus erwarten wir: Fachkompetenz Kundenorientiertes Verhalten Verhandlungsgeschick Hohes Maß an Durchsetzungsvermögen bei schwierigem Publikum Organisationstalent Kommunikationsfähigkeit Absolute Verschwiegenheit N otfallbetreuung für Angehörige und Kinder O ptionale Entgeltumwandlung R egelmäßige Fortbildungsmöglichkeiten D igitale Zukunftsausrichtung E rgänzende Altersvorsorge R eizvolle Tätigkeiten S ichere Jobs und pünktliche Bezahlung T eilzeitbeschäftigungsmöglichkeiten E ntwicklungs- und Karrierechancen D ie Möglichkeit, mobil und flexibel zu arbeiten T icketzuschuss für den öffentlichen Nahverkehr
Zum Stellenangebot

Koordinator*in für den Allgemeinen Sozialen Dienst (w/m/d)

Mi. 11.05.2022
Norderstedt
Als lebendige und innovative Stadt mit rund 80.000 Menschen ist Norderstedt ein angenehmes Wohn- und Lebensumfeld. Verkehrsgünstig zwischen Nord- und Ostsee, mit einer direkten Verbindung in die Hamburger Innenstadt und mit allen weiterführenden Schulen am Ort – Norderstedt bietet ein vielfältiges, kulturelles Leben. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Koordinator*in für den Allgemeinen Sozialen Dienst (w/m/d) 39 Std./Woche, Entgeltgruppe S 15 TVöD Koordinierung und Strukturierung des Dienstbetriebs im Allgemeinen Sozialen Dienst in Abstimmung mit der Fachbereichsleitung Übernahme der Verantwortung für die tägliche Steuerung des Einsatzes der Rufbereitschaft Teilnahme an den Rufbereitschaften in den Abend- und Nachtstunden sowie an Wochenenden und Feiertagen Einarbeitung neuer Mitarbeiter*innen Aktive Unterstützung der Mitarbeiter*innen in besonders schwierigen Fällen Umsetzung der gesetzlichen und fachlichen Vorgaben Abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium (Diplom, Bachelor oder Master) in den Fachrichtungen Pädagogik, Soziale Arbeit oder Sozialpädagogik mit staatlicher Anerkennung oder vergleichbares abgeschlossenes Studium (Diplom, Bachelor, Master oder Magister), z. B. in den Fachrichtungen Erziehungs- oder Sozialwissenschaften, mit Vorerfahrungen in einschlägigen Feldern der sozialen Arbeit, idealerweise in der behördlichen Sozialarbeit in der Kinder- und Jugendhilfe Führerschein Klasse B Darüber hinaus erwarten wir: Fachkompetenz Sachkompetenz Sozialkompetenz Hohe Flexibilität in den Arbeitszeiten Wünschenswert sind: Erfahrung im Krisenmanagement Sicherer Umgang mit den gängigen IT-Programmen N otfallbetreuung für Angehörige und Kinder O ptionale Entgeltumwandlung R egelmäßige Fortbildungsmöglichkeiten D igitale Zukunftsausrichtung E rgänzende Altersvorsorge R eizvolle Tätigkeiten S ichere Jobs und pünktliche Bezahlung T eilzeitbeschäftigungsmöglichkeiten E ntwicklungs- und Karrierechancen D ie Möglichkeit, mobil und flexibel zu arbeiten T icketzuschuss für den öffentlichen Nahverkehr
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiterin/Sachbearbeiter für die Fachaufsicht Asylbewerberleistungsgesetz, Wohngeldgesetz und Bestattungskosten (m/w/d)

Di. 10.05.2022
Bad Segeberg
Der Kreis Segeberg liegt als Teil der Metropolregion Hamburg verkehrsgünstig inmitten von Schleswig-Holstein zwischen Nord- und Ostsee und ist ein verlässlicher Arbeitgeber für rund 1.000 Mitarbeiter*innen. Wir suchen für unseren Fachdienst 50.60 Grundsatz- und Koordinierungsangelegenheiten Soziales und Integration zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen Sachbearbeiterin/Sachbearbeiter für die Fachaufsicht Asylbewerberleistungsgesetz, Wohngeldgesetz und Bestattungskosten (m/w/d). Entgeltgruppe E 11 TVöD unbefristet Teilzeit Unser Fachdienst Grundsatz- und Koordinierungsangelegenheiten Soziales und Integration besteht zurzeit aus 17 Mitarbeiter*innen und teilt sich auf in die Fachgebiete Fachaufsicht sowie Asylleistungen und Beratung. Bezeichnend für den Fachdienst sind eine vertrauensvolle und enge Zusammenarbeit mit den Städten, Ämtern und Gemeinden des Kreises Segeberg sowie mit dem Jobcenter Kreis Segeberg.Als Sachbearbeiter*in für die Fachaufsicht  übernehmen Sie die Fachaufsicht in den Bereichen Asylbewerberleistungsgesetz, Wohngeldgesetz und Bestattungskostenfälle (SGB XII) gegenüber den Städten, Ämtern und Gemeinden und beraten in schwierigen Einzelfällen bearbeiten Sie die eingehenden Rechtsbehelfe und nehmen die Vertretung vor dem Sozial- und Verwaltungsgericht wahr Sie verfügen über         eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten mit abgeschlossenem Angestelltenlehrgang II das Bestehen einer Ausnahme von dem Prüfungserfordernis (gem. § 29a Abs. 7 TVÜ oder Punkt 7 Abs. 5 der grundsätzlichen Eingruppierungsregelungen zur Entgeltordnung VKA - von der Ausbildungs- und Prüfungspflicht sind Beschäftigte befreit mit einer mindestens zwanzigjährigen Berufserfahrung bei einem Arbeitgeber, der vom Geltungsbereich des TVöD oder eines vergleichbaren Tarifvertrags erfasst wird, oder bei einem anderen öffentlich-rechtlichen Arbeitgeber) Darüber hinaus haben Sie idealerweise Fachkenntnisse im Bereich des Asylbewerberleistungsgesetz und/oder im Bereich des Wohngeldgesetzes und/oder im Bereich des Sozialhilferechts ein hohes Maß an Selbständigkeit, Eigenverantwortlichkeit und Verantwortungsbereitschaft die Fahrerlaubnis der Klasse B bzw. 3 und die Bereitschaft, Ihren eigenen PKW gegen Kostenerstattung zu nutzen Entgeltgruppe E 11 TVöD ein. Sie erhalten 30 Tage Jahresurlaub, eine Jahressonderzahlung, Leistungsorientierte Bezahlung, eine zusätzliche Altersvorsorge bei der VBL. Bei uns können Sie dank flexibler Arbeitszeiten, der Möglichkeit zu Telearbeit/Home Office, der Bezuschussung von Ferienmaßnahmen oder der Kinder-/Pflegenotfallbetreuung Ihre ganz eigene Work-Life-Balance gestalten. Wir begleiten Sie mit einer strukturierten Einarbeitung in Ihr neues Aufgabengebiet. Sie möchten sich weiterbilden und ein gutes Betriebsklima ist Ihnen wichtig? Der Besuch von externen Seminaren, ein internes Fortbildungsprogramm, Weiterbildungsmöglichkeiten (z.B. Angestelltenlehrgang I+II, kommunale*r Bilanzbuchhalter*in) und Coachings stehen Ihnen zur Verfügung und fördern Ihre berufliche Entwicklung. Teambuildingevents und Betriebsausflüge begleiten und unterstützen das soziale Miteinander. Unser betriebliches Gesundheitsmanagement und eigene Betriebssportgruppen wie Klettern, Laufen, Sportschützen, Fußball, Volleyball oder Bowling sorgen für soziale Begegnungen und gemeinsame Erlebnisse auch außerhalb der Arbeitszeit. Arbeitsplatznahe, kostenfreie Parkmöglichkeiten und eine hauseigene Kantine kennzeichnen die Rahmenbedingungen für eine attraktive Aufgabe. Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben und Sie Teil eines engagierten Teams werden möchten, welches Erfahrungswissen schätzt und gleichzeitig offen für neue, innovative Wege ist, dann …
Zum Stellenangebot

Leitung (w/m/d) Fachbereich Abfall und Verwaltung und stellvertretende Amtsleitung Betriebsamt

Do. 05.05.2022
Norderstedt
Als lebendige und innovative Stadt mit rund 80.000 Menschen ist Norderstedt ein angenehmes Wohn- und Lebensumfeld. Verkehrsgünstig zwischen Nord- und Ostsee, mit einer direkten Verbindung in die Hamburger Innenstadt und mit allen weiterführenden Schulen am Ort – Norderstedt bietet ein vielfältiges, kulturelles Leben. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Leitung (w/m/d) Fachbereich Abfall und Verwaltung und stellvertretende Amtsleitung Betriebsamt 39 bzw. 41 Std./Woche, Entgeltgruppe 13 TVöD bzw. Besoldungsgruppe A 13 SHBesG Leitung des Fachbereichs mit zzt. 20 Mitarbeitenden und Stellvertretung der Amtsleitung Satzungsrecht/Entgeltordnungen im Bereich Abfall und Stadtentwässerung Öffentliches und privates Vertragsrecht Erstellung von Vorlagen und Teilnahme an Sitzungen des Umweltausschusses Auf- und Ausbau des Abfallvertriebs mit regionaler abfallwirtschaftlicher Markt- und Wettbewerbsbeobachtung Weiterentwicklung des Fachbereichs zu einem Rundum-Dienstleister für die Aufgabenbereiche Abfall, Stadtentwässerung und Stadtreinigung Konzeptionierung und Einführung von E-Government-Anwendungen im Abfallbereich Konzeption und Optimierung der EDV-Anwendungen im Bereich Abfall mit Blick auf Prozesse Planung, Steuerung und Optimierung der betrieblichen Prozesse im Fachbereich Budget- und Produktverantwortung für die dem Fachbereich zugewiesenen Teilpläne, die mittelfristige Finanzplanung sowie die Kostenrechnung und Gebührenkalkulation (rd. 15 Mio. Euro Einnahmen) Gewährleistung der jährlich erfolgreichen Entsorgungsfachbetriebe-Zertifizierung Bundesimmissionsschutzrechtliche Genehmigungen für den Wertstoffhof Führung von Mitarbeiter*innen-Vorgesetzten-Gesprächen Beamtenrechtliche Befähigung für die Laufbahngruppe 2, erstes Einstiegsamt in der Fachrichtung Allgemeine Dienste oder Abgeschlossene Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten (w/m/d) mit der bereits abgelegten Angestelltenprüfung II und gleichwertigen Fähigkeiten und Erfahrungen oder Abgeschlossenes Hochschul- bzw. Masterstudium, vorzugsweise der Fachrichtung Wirtschaftswissenschaften, Betriebswirtschaft oder Umwelttechnik langjährige Berufserfahrung aufgrund der o. g. Qualifikationen Darüber hinaus erwarten wir: Führungskompetenz Fachkompetenz (z. B. Fachkenntnisse über Aufgaben und Organisation des Betriebsamts, sichere Rechtskenntnisse in allen zur Erledigung der Aufgaben relevanten Gesetzestexten und deren Ausführungsgesetzen, insbesondere Verwaltungsrecht, Vergaberecht, Abfallrecht, Gebührenrecht und Vertragsrecht) Fähigkeit zum strategischen und konzeptionellen Arbeiten, verbunden mit hoher Leistungserbringung und Wirkungsorientierung Hohes Maß an Kommunikations- und Konfliktfähigkeit, verbunden mit Organisations- und Medienkompetenz Bei der Besetzung durch eine*n Beamtin*Beamten (w/m/d) wird die Stelle gemäß § 5 LBG zunächst auf 2 Jahre befristet auf Probe besetzt.N otfallbetreuung für Angehörige und Kinder O ptionale Entgeltumwandlung R egelmäßige Fortbildungsmöglichkeiten D igitale Zukunftsausrichtung E rgänzende Altersvorsorge R eizvolle Tätigkeiten S ichere Jobs und pünktliche Bezahlung T eilzeitbeschäftigungsmöglichkeiten E ntwicklungs- und Karrierechancen D ie Möglichkeit, mobil und flexibel zu arbeiten T icketzuschuss für den öffentlichen Nahverkehr
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: