Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

kommunaler Ebene: 3 Jobs in Bestensee

Berufsfeld
  • Kommunaler Ebene
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 3
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 3
  • Ohne Berufserfahrung 3
Arbeitszeit
  • Vollzeit 3
  • Teilzeit 1
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 3
Kommunaler Ebene

Gleichstellungsbeauftragte (m/w/d)

Fr. 03.12.2021
Blankenfelde-Mahlow
Im Norden des Landkreises Teltow-Fläming gelegen ist die Gemeinde Blankenfelde-Mahlow, eine Randgemeinde der Bundeshauptstadt Berlin. Die Gemeinde ist mit der Regional- und der SBahn sowie dem Auto aus dem Stadtzentrum sehr gut zu erreichen. In fünf Ortsteilen leben hier ca. 29.000 Einwohner*innen. Die Gemeinde beschäftigt derzeit ca. 400 Beschäftigte in den Bereichen Verwaltung, Kindertagesstätten, Schulen, Jugendeinrichtungen, Bibliothek und Technik. Darüber hinaus sind in der Gemeinde 3 Auszubildende in der Verwaltung und 9 Auszubildende in den Kindertagesstätten tätig. Die Gemeinde Blankenfelde-Mahlow beabsichtigt, zum 01.03.2022 die Stelle der Gleichstellungsbeauftragten (m/w/d) zu besetzen. Umsetzung der Gleichstellung im Beruf, öffentlichen Leben, Bildung und Ausbildung, Familien sowie in den Bereichen der sozialen Sicherheit Informations- und Beratungsleistungen / Durchführung von Beratungsgesprächen Geschlechtergerechte Kinder- und Jugendarbeit Eigenständige Öffentlichkeitsarbeit, Veröffentlichung und Durchführung von Veranstaltungen zu gleichstellungsrelevanten Themen Kommunale Netzwerk- und Gremienarbeit sowie übergeordnete Netzwerkarbeit auf Landkreis- und Landesebene Konzeptionelle Arbeit im Hinblick auf Strategieentwicklung, Steuerung und Begleitung von Prozessen zur Entwicklung und Fortschreibung kommunaler Gesamtstrategien Initiierung von Beteiligungsprozessen ein abgeschlossenes Fachhochschul- oder Hochschulstudium, bevorzugt mit den Schwerpunkten Politikwissenschaften, Gender Studies, Sozialwissenschaften bzw. entsprechende Zusatzqualifikationen oder vergleichbare praktische Erfahrungen im Bereich der Gleichstellungsarbeit fundierte Rechts- und Verwaltungskenntnisse konzeptionell-strategische Handlungskompetenzen gepaart mit Fähigkeiten im Projektmanagement ein sicheres und stark ausgeprägt teamorientiertes Verhalten sicherer Umgang mit MS Office – Anwendungen Pkw-Führerschein eine unbefristete Beschäftigung Teilzeitbeschäftigung mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 30 Stunden mit der Option auf Vollzeitbeschäftigung die Vergütung erfolgt auf der Grundlage der Entgeltgruppe 11 TVöD unter Berücksichtigung der bisherigen beruflichen Erfahrungen des Bewerbers eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit eine spannende, verantwortungsvolle Aufgabe flexible Arbeitszeitgestaltung (Vereinbarkeit von Familie und Beruf) tariflicher Urlaubsanspruch in Höhe von 30 Tagen im Kalenderjahr betriebliche Altersvorsorge und vermögenswirksame Leistungen ein modernes und den Bedürfnissen des Beschäftigten angepasstes betriebliches Gesundheitsmanagement
Zum Stellenangebot

Beigeordneten (m/w/d)

Sa. 27.11.2021
Königs Wusterhausen
Königs Wusterhausen liegt südöstlich der Bundeshauptstadt in unmittelbarer Nähe des Flughafens Berlin Brandenburg International. Königs Wusterhausen ist Mittelzentrum und mit derzeit über 38.681 Einwohnern die größte Stadt im Landkreis Dahme-Spreewald. Sie verfügt über eine gute Verkehrsinfrastruktur. Zahlreiche Kitas in freier und kommunaler Trägerschaft sowie alle im Land Brandenburg existierenden öffentlichen Schultypen sind vor Ort. Bei der Stadt Königs Wusterhausen ist zum 01. April 2022 die Stelle des Beigeordneten (m/w/d) zu besetzen.Der/Die Beigeordnete ist allgemeine/r Stellvertreter/in der Bürgermeisterin, nimmt die Leitung einer der Bürgermeisterin unmittelbar unterstellten Organisationseinheit wahr und vertritt sie ständig in diesem Geschäftsbereich. Er/Sie kann jederzeit Dritten gegenüber für alle Aufgaben des übertragenen Geschäftsbereiches mit umfassender Vertretungsmacht rechtsverbindlich handeln und hat somit eigene, der unumschränkten Einflussnahme durch die Bürgermeisterin entzogene, materielle Verwaltungszuständigkeiten. Die Stadt Königs Wusterhausen hat derzeit eine Struktur mit folgenden fünf Fachbereichen: Fachbereich I Finanzen; Fachbereich II Zentrale Dienste; Fachbereich III Bürgerdienste, Ordnung und Familie; Fachbereich IV Tiefbau und Grünflächen und Fachbereich V Stadtentwicklung und Gebäudemanagement. Die Bürgermeisterin legt den Geschäftsbereich der/des Beigeordneten fest. Darüber hinaus behält sie sich vor, die Verteilung der Geschäfte während der Amtszeit zu ändern. Vorgesehen ist, dem Beigeordneten die Gesamtverantwortung für die Bereiche Stadtplanung und –entwicklung, Bauen, Zentrales Gebäudemanagement, Tiefbau, Grünflächen und Friedhöfe zu übertragen. Neben der verantwortlichen Leitung und motivierenden Führung des Geschäftsbereiches wird die Fähigkeit zur überzeugenden Repräsentation der Interessen der Stadt gegenüber Bürgerinnen und Bürgern, der Wirtschaft und anderen externen Akteuren vorausgesetzt. Zukunftsorientiertes Management der zentralen Themen Klimaschutz, Mobilität und Liegenschaften stellt einen weiteren Aufgabenschwerpunkt dar. Der/Die Erste Beigeordnete wird auf Vorschlag der Bürgermeisterin von der Stadtverordnetenversammlung gewählt. Die Ernennung erfolgt zum/zur Beamten/Beamtin auf Zeit für die Dauer von 8 Jahren, soweit die allgemeinen persönlichen Voraussetzungen für die Berufung in das Beamtenverhältnis auf Zeit erfüllt sind. Die Besoldung sowie Dienstaufwandsentschädigungen erfolgen der Brandenburgischen Kommunalbesoldungsverordnung gemäß in der jeweils gültigen Fassung nach A 16.Gesucht wird eine qualifizierte, zielstrebige und entscheidungsfreudige Persönlichkeit, die in der Lage ist, die ihr übertragenen Aufgaben in vertrauensvoller Zusammenarbeit mit der Bürgermeisterin und der Stadtverordnetenversammlung leistungsorientiert, wirtschaftlich und bürgernah zum Wohle der Einwohner der Stadt Königs Wusterhausen zu erfüllen. Ausgeprägte strategische und konzeptionelle Fähigkeiten, Management-Qualitäten und ein hohes Maß an Teamorientierung werden vorausgesetzt. Der/Die Beigeordnete muss die für das Amt erforderlichen fachlichen Voraussetzungen erfüllen und mehrjährige praktische Erfahrungen in leitender Position einer Verwaltung nachweisen. Vorausgesetzt wird die Befähigung zum höheren allgemeinen Verwaltungs- oder Justizdienst oder zum Richteramt oder eine den vorgenannten Befähigungsvoraussetzungen vergleichbare Qualifikation, vorzugsweise ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Master/Diplom) der Fachrichtungen Stadt- und Raumplanung, Hochbau oder Architektur.
Zum Stellenangebot

Sachbearbeitung Gemeindeplanungsamt (m/w/d) -Schwerpunkt – Stadt- und Regionalplanung

Do. 25.11.2021
Blankenfelde bei Zossen bei Berlin
Im Norden des Landkreises Teltow-Fläming gelegen ist die Gemeinde Blankenfelde-Mahlow, eine Randgemeinde der Bundeshauptstadt Berlin. Die Gemeinde ist mit der Regional- und der SBahn sowie dem Auto aus dem Stadtzentrum sehr gut zu erreichen. In fünf Ortsteilen leben hier ca. 29.000 Einwohner. Die Gemeinde beschäftigt derzeit ca. 400 Beschäftigte in den Bereichen Verwaltung, Kindertagesstätten, Schulen, Jugendeinrichtungen, Bibliothek und Technik. Darüber hinaus sind in der Gemeinde 3 Auszubildende in der Verwaltung und 9 Auszubildende in den Kindertagesstätten tätig. Die Gemeinde Blankenfelde-Mahlow beabsichtigt, zum 01.03.2022 die Stelle Sachbearbeitung Gemeindeplanungsamt (m/w/d) Schwerpunkt – Stadt- und Regionalplanung zu besetzen. Verfahrensführung bei der Aufstellung, Änderung oder Aufhebung von Bebauungsplansatzungen Mitwirkung bei städtebaulichen Verträgen Betreuung informeller städtebaulicher Planungen Änderung und Aufstellung von Ortssatzungen eine abgeschlossene Ausbildung als Diplom-Ingenieur mit den Schwerpunkten der Stadt und Regionalplanung / Raumplanung oder eine vergleichbare technische Ausbildung Berufserfahrung im zu übertragenden Aufgabengebiet ist wünschenswert sicherer Umgang mit MS Office – Anwendungen ein freundliches, umgängliches und teamorientiertes Verhalten Pkw-Führerschein Wir erwarten: soziale Kompetenz und Teamfähigkeit einen engagierten und selbständigen Arbeitsstil eine hohe Kooperations- und Kommunikationsfähigkeit ein gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen unbefristete Beschäftigung Vollzeitbeschäftigung (40 Stunden / Woche) die Vergütung erfolgt auf der Grundlage der Entgeltgruppe 10 TVöD unter Berücksichtigung der bisherigen beruflichen Erfahrungen des Bewerbers eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit eine spannende, verantwortungsvolle Aufgabe flexible Arbeitszeitgestaltung (Vereinbarkeit von Familie und Beruf) tariflicher Urlaubsanspruch in Höhe von 30 Tagen im Kalenderjahr betriebliche Altersvorsorge und vermögenswirksame Leistungen ein modernes und den Bedürfnissen des Beschäftigten angepasstes betriebliches Gesundheitsmanagement
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: