Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

kommunaler Ebene: 8 Jobs in Bretten (Baden)

Berufsfeld
  • Kommunaler Ebene
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 7
  • It & Internet 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 8
  • Mit Personalverantwortung 3
  • Ohne Berufserfahrung 3
Arbeitszeit
  • Vollzeit 7
  • Teilzeit 2
  • Home Office 1
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 8
Kommunaler Ebene

Sachgebietsleiter (m/w/d) in der Abteilung Beamtenversorgung

Di. 22.06.2021
Karlsruhe (Baden)
Der Kommunale Versorgungsverband Baden-Württemberg (KVBW) ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts mit den Geschäftsfeldern Beamtenversorgung, Beihilfe, Kommunaler Personalservice und Zusatzversorgung. Der räumliche Geschäftsbereich umfasst das Land Baden-Württemberg. Unternehmenssitz des Verbands ist Karlsruhe mit einer zweiten Dienststelle in Stuttgart. Im Bereich der Beamtenversorgung werden circa 4.600 Arbeitgeber und Mitglieder, rund 30.000 Beamte und mehr als 20.000 Versorgungsempfänger betreut. In unserer Dienststelle in Karlsruhe ist in der Abteilung Beamtenversorgung zum frühestmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle neu zu besetzen: Sachgebietsleiter (m/w/d) bis Bes.Gr. A13 LBesO / Entg.Gr. 13 TVöD Kennziffer: B 419.21 Sie übernehmen die Verantwortung für das Sachgebiet „Grundsatz“ in der Abteilung Beamtenversorgung. Dabei berichten Sie an die Abteilungs- sowie an die Geschäftsbereichsleitung. Leitung des 15-köpfigen Sachgebiets Grundsatzfragen der Rechtsanwendung, insb. Besoldungs-, Versorgungs- und Verwaltungsrecht Vorgaben von Bearbeitungsrichtlinien, Qualitäts- und Beschwerdemanagement Optimierung von Geschäftsprozessen und Festigung von (neuen) Prozessen/Strukturen sowie der Innenorganisation des Sachgebiets Beratung der Mitarbeitenden bei komplexen Vorgängen (Art des Vorgehens und rechtliche Aspekte) Unterstützung der Abteilungsleitung in organisatorischen, administrativen und rechtlichen Belangen Mitarbeit in hausweiten Projekten Fachkompetenz, d. h. die Verknüpfung von juristischem und ökonomischem Know-how, nachgewiesen anhand eines abgeschlossenen Studiums der Rechtswissenschaften, des Wirtschaftsrechts bzw. des gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienstes oder der Wirtschaftswissenschaften mit einschlägigen juristischen Kenntnissen Koordinations- und Delegationsfähigkeit, erworben im Rahmen von Führungs- oder Projekttätigkeiten Hohe Sozialkompetenz, Konfliktfähigkeit, Verhandlungsgeschick sowie ausgeprägte Fähigkeiten im Bereich Mitarbeiterführung Die Fähigkeit, komplexe rechtliche und ökonomische Sachverhalte schnell analysieren sowie praxisnah, verständlich und überzeugend vermitteln zu können Eine sehr gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit Leistungsbereitschaft, Verantwortungsbewusstsein, Teamfähigkeit sowie ein hohes Maß an Kommunikationsfähigkeit und Sozialkompetenz Gute Kenntnisse in der üblichen Standardsoftware (Microsoft Office) Eine abwechslungsreiche und herausfordernde Tätigkeit mit sehr guten Gestaltungs- und Entwicklungsmöglichkeiten Eine aufgabenbezogene, bedarfsorientierte Fortbildung (Personalentwicklungsprogramm) Selbstständiges Arbeiten in einem anspruchs- und verantwortungsvollen, interessanten und vielseitigen Arbeitsumfeld sowie Themengebiet Ein modernes Dienstgebäude im Herzen von Karlsruhe mit einer optimalen Anbindung an das Nahverkehrsnetz Einen Fahrtkostenzuschuss bei der Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel Die Sicherheit und die Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes (insb. eine überwiegend arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersversorgung) Alle Leistungen eines modernen Arbeitgebers (flexibles und familienfreundliches Arbeitszeitmodell, Gesundheitsmanagement, Prämiensystem)
Zum Stellenangebot

Leiter für die Jugendhilfeplanung (nach SGB VIII) / stellvertretende Abteilungsleitung Sozialplanung (w/m/d)

Mo. 21.06.2021
Pforzheim
Das Jugend- und Sozialamt engagiert sich für die Interessen und Bedürfnisse von Kindern und Jugendlichen, von jungen Erwachsenen und Familien und für all diejenigen Menschen, die in Pforzheim wohnen und auf Leistungen der Sozial- und Jugendhilfe angewiesen sind. Das Jugend- und Sozialamt unterstützt sozial benachteiligte oder individuell beeinträchtigte Menschen in ihrer Teilhabe am gesellschaftlichen Leben. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir für das Jugend- und Sozialamt einen LEITER FÜR DIE JUGENDHILFEPLANUNG (NACH SGB VIII) / STELLVERTRETENDE ABTEILUNGSLEITUNG SOZIALPLANUNG (W/M/D) Wir bieten Ihnen eine unbefristete Vollzeitstelle. Bei Vorliegen der individuellen Voraussetzungen ist eine Vergütung bis nach Entgeltgruppe 12 TVöD möglich. Steuerung und Umsetzung einer integrierten, zielgruppen- und sozialraumorientierten Planung von Jugendhilfeangeboten mit besonderem Fokus auf Strategieentwicklung zur Förderung junger Menschen und ihrer Familien aus benachteiligten Verhältnissen Entwicklung und Fortschreibung kommunaler Präventionsketten insbesondere im Bereich Kinderarmut ressortübergreifendes, interdisziplinäres Vorgehen unter Einbezug des internen, kommunalen Netzwerks, der freien Träger sowie von Initiativen, Verbänden und Vereinen Konzeption und Durchführung von quantitativen und qualitativen Bestands- und Bedarfserhebungen als Basis für eine ressourcenorientierte sozialräumliche Planung Begleitung bei der bedarfsgerechten Umsetzung von neuen Vorhaben unter Einbezug aller beteiligten Akteure Evaluation, Qualitätssicherung und Weiterentwicklung von bestehenden Hilfeangeboten Erstellung von Berichten und Vorlagen sowie mündliche Präsentation und Berichterstattung in politischen Gremien Abstimmung mit anderen örtlichen und überörtlichen Planungen sowie Mitarbeit bei regionalen und überregionalen Vorhaben ein abgeschlossenes Hochschulstudium der Sozialwissenschaften oder Erziehungswissenschaften bzw. einer vergleichbaren Fachrichtung (Diplom oder Master) fundierte Kenntnisse des Gesamtauftrags des SGB VIII (Kinder- und Jugendhilfegesetz) praktische Erfahrungen und theoretische Kenntnisse in einem oder mehreren Tätigkeitsbereichen der Jugendhilfe Kenntnisse und Erfahrung im Prozess- und Projektmanagement, idealerweise in Leitungsfunktion Erfahrung im Aufbau und der Pflege von komplexen Netzwerken ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten wie insbesondere Moderations- und Vermittlungskompetenz Kompetenz und Erfahrung in der Analyse und Erhebung von quantitativen und qualitativen Sozial- und Strukturdaten grundlegende Kenntnisse statistischer Programme Kenntnisse kommunalpolitischer Strukturen und Erfahrung in der Gremienarbeit wären von Vorteil idealerweise Erfahrung in der Mitarbeiterführung und im Budgetcontrolling abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem motivierten Team breites Spektrum an Lern- und Entwicklungsmöglichkeiten gute Vereinbarkeit von Berufs- und Privatleben vielfältige Angebote des betrieblichen Gesundheitsmanagements ein Job-Ticket für den Bereich des vpe leistungsgerechte Bezahlung und betriebliche Altersversorgung
Zum Stellenangebot

Juristische Sachbearbeitung (m/w/d)

Di. 15.06.2021
Ettlingen
Die Große Kreisstadt Ettlingen (39.000 Einwohner) liegt in landschaftlich schöner Umgebung am Rande des Schwarzwaldes (Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord), 8 km südlich von Karlsruhe und verfügt über einen gut ausgebauten ÖPNV sowie einen hohen Freizeitwert mit einem breitgefächerten kulturellen Angebot. Sämtliche Schularten befinden sich am Ort. Bei der Großen Kreisstadt Ettlingen ist zum nächstmöglichen Termin im Justitiariat folgende Stelle neu zu besetzen: Juristische Sachbearbeitung (m/w/d) Beratung der Verwaltungsspitze in rechtlichen Fragen Zentrale Rechtsberatung der Verwaltung Vertretung der Stadt Ettlingen vor Gericht Mitwirkung bei der Gestaltung von Verträgen Erfolgreicher Abschluss der beiden juristischen Staatsprüfungen Eigeninitiative, Entscheidungsfreudigkeit, Engagement Belastbarkeit sowie die Fähigkeit zu eigenverantwortlichem Arbeiten Sehr gute Kommunikationsfähigkeiten Sicheres und verbindliches Auftreten, Verhandlungsgeschick Überdurchschnittliche soziale Kompetenzen Vergütung nach Entgeltgruppe 13 TVöD bzw. Besoldung nach A 13 im Beamtenverhältnis Stellenbesetzung in Voll- oder Teilzeit Flexible Arbeitszeitregelungen mit elektronischem Arbeitszeitkonto Kinderbetreuungsmöglichkeiten in einem Betriebskindergarten Eine zusätzliche Altersversorgung (Betriebsrente) Sehr gute Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten JobTicket mit Arbeitgeberzuschuss und JobRad
Zum Stellenangebot

Verwaltungsmitarbeiter als Fachberater SGB IX (m/w/d)

Di. 15.06.2021
Karlsruhe (Baden)
Ihr Einsatzgebiet: Dezernat Integrationsamt, Referat Grundsatz, Ausgleichsabgabe, WiderspruchsverfahrenStandort: KarlsruheBeginn: 01.09.2021 Der Kommunalverband für Jugend und Soziales Baden-Württemberg ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts. Er ist Dienstleister und Kompetenzzentrum in den Aufgabenbereichen Jugendhilfe, Behinderung und Pflege, Integration schwerbehinderter Menschen in das Arbeitsleben und bietet Fortbildungen an. Erhebung der Ausgleichsabgabe nach § 160 SGB IX inklusive der Beratung der Arbeitgeber zum Anzeigeverfahren nach § 163 SGB IX Abschluss von Vereinbarungen nach § 223 SGB IX mit anerkannten Werkstätten für behinderte Menschen in Baden-Württemberg Unterstützung der Referatsleitung in Grundsatzangelegenheiten und Koordinierung der Sachbearbeitung Betreuung, Auswertung, Weiterentwicklung und Testung der eingesetzten IT-Systeme/Fachanwendungen Vertretung des KVJS-Integrationsamtes auf Bundesebene in verschiedenen Gremien Persönliche Beratung, Schulung und Informationsvermittlung zu fachlichen Fragestellungen der Ausgleichsabgabe intern und extern Erteilung von Pfandfreigaben und Löschungsbewilligungen bei grundbuchlicher Sicherung von Ansprüchen des KVJS-Integrationsamtes Stellvertretung in der Bearbeitung von Insolvenzen, Stundungen und Erlassanträgen abgeschlossene Ausbildung im mittleren Verwaltungsdienst, als Verwaltungsfachangestellter oder eine vergleichbare Ausbildung gute Kenntnisse des Verwaltungsrechts und der Sozialgesetzbücher IX und X gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit sehr gute Kenntnisse und praktische Erfahrungen in MS-Office-Anwendungen hohe Affinität zur Arbeit in einem zunehmend digitalisierten Verwaltungsbereich Interesse an Auswertungen mit Datenbanken und der Erarbeitung von IT- Lösungen freundliches, höfliches und überzeugendes Auftreten sowie gute Kommunikationsfähigkeit gutes Organisations- und Verhandlungsgeschick Führerschein Klasse B eine interessante, vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit, die mit Selbstständigkeit und auch mit Außendienst verbunden ist moderne Arbeitsweise mithilfe der E-Akte familienfreundliche, flexible Arbeitszeiten eine intensive Einarbeitung eine zusätzliche leistungsorientierte Bezahlung einen modernen Arbeitsplatz mit guter ÖPNV-Anbindung Fahrtkostenzuschuss für den ÖPNV Die Tätigkeit wird bis Besoldungsgruppe A 9 m. D. vergütet. Alternativ ist eine Beschäftigung nach dem TVöD möglich.
Zum Stellenangebot

Hauptamtsleiter/in (m/w/d)

Sa. 12.06.2021
Mühlhausen (Kraichgau)
Die Gemeinde Mühlhausen hat ca. 8.700 Einwohner und liegt in der Metropolregion Rhein-Neckar. In der Gemeindeverwaltung mit den Verwaltungsstellen, Schulen, Kindergärten und dem Bauhof sind ca. 125 Mitarbeiter beschäftigt. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt, unbefristet und in Vollzeit eine/n Hauptamtsleiter/in (m/w/d) Leitung des Haupt-, Personal-, Ordnungs- und Standesamtes Führung eines zukunftsorientierten Personalmanagements, Gewährleistung arbeitsrechtlicher Grundsatzfragen Geschäftsstelle des Gemeinderates mit Sitzungsdienst und Protokollführung Organisation des Dienstbetriebs und Vorbereitung von Grundsatzangelegenheiten Allgemeine Rechtsangelegenheiten (Satzungs- und Vertragsrecht) Organisation und Durchführung von Wahlen Öffentlichkeits- und Pressearbeit Ehrungswesen Organisation von Veranstaltungen Angelegenheiten des Vereinswesens, der Partnerschaften, sowie der Heimat- und Kulturpflege Gesamtkoordination von Märkten und Messen Die Einhaltung des Datenschutzes sicherstellen und überwachen (Datenschutzbeauftragter) Jugendarbeit ÖPNV Änderungen des Aufgabengebietes behalten wir uns vor Abgeschlossenes Studium als Diplomverwaltungswirt (FH) oder Bachelor of Arts (Public Management) oder ein Abschluss als Verwaltungsfachwirt/in (Angestelltenlehrgang II) bzw. eine vergleichbare Qualifikation Fundiertes Fachwissen und idealerweise eine mehrjährige einschlägige Berufserfahrung in verantwortlicher Position des beschriebenen Tätigkeitsfeldes im kommunalen Umfeld Soziale Kompetenz, Führungsqualität, Motivationsfähigkeit und Teamfähigkeit Umfangreiche Erfahrungen im Bereich Personalarbeit und -führung, hohe Fachkompetenz im Arbeits- und Tarifrecht Ein hohes Maß an Eigeninitiative, Belastbarkeit und überdurchschnittlichem Engagement auch außerhalb der regulären Dienstzeit Organisations- und Verhandlungsgeschick sowie die Fähigkeit zum kooperativen Umgang mit Bürgerinnen und Bürgern sowie dem Personal Eine strukturierte Arbeitsweise, analytisches Denkvermögen sowie Entscheidungs- und Umsetzungsstärke runden ihr Profil ab.Es erwartet Sie ein abwechslungsreiches und verantwortungsvolles Aufgabengebiet, spezifische Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie eine leistungsgerechte Vergütung mit einer Besoldungsgruppe bis A13. Bei Nichtvorliegen der beamtenrechtlichen Voraussetzungen ist auch eine Beschäftigung im Angestelltenverhältnis bis E 12 TVöD möglich.
Zum Stellenangebot

Anwenderbetreuer (w/m/d) Finanzen Team Anbindungen und Fachverfahren

Fr. 11.06.2021
Freiburg im Breisgau, Heilbronn (Neckar), Heidelberg, Karlsruhe (Baden), Reutlingen, Stuttgart
Als Anstalt öffentlichen Rechts in gemeinsamer Trägerschaft von Land und Kommunen begleitet Komm.ONE ihre Kunden mit eigenen IT-gestützten und cloudbasierten Lösungen - zum Nutzen der Bürger und der Gesellschaft. Dafür beschafft, entwickelt und betreibt Komm.ONE Verfahren der automatisierten Datenverarbeitung und erbringt Beratungs- und Schulungsleistungen. Flächendeckend, an sieben Standorten in ganz Baden-Württemberg, mit über 1.600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Anwenderbetreuer (w/m/d) Finanzen Team Anbindungen und Fachverfahren ( Teil- oder Vollzeit) (in Freiburg, Heilbronn, Heidelberg, Karlsruhe, Reutlingen, Stuttgart oder Ulm) Anwender-und Anwendungsbetreuung im Bereich der Anbindung von Fachverfahren Schwerpunkt: Anbindung des Fachverfahrens KM-Personal (Verrechnung/Abrechnung) Unterstützung und Mitarbeit in der Qualitätssicherung Zusammenarbeit mit internen Organisationseinheiten Erstellung von Dokumentationen Abgeschlossenes Studium zum Diplom-Verwaltungswirt (FH) (w/m/d) bzw. Bachelor of Arts-Public Management, Wirtschaftsingenieurwesen (DH) oder eine vergleichbare Ausbildung mit mehrjähriger Berufserfahrung Kenntnisse in der öffentlichen Verwaltung Verantwortungsbewusste und selbständige Arbeitsweise, logisches und analytisches Denkvermögen Sie arbeiten gerne im Team und zeichnen sich durch Flexibilität, Eigeninitiative, Kundenorientierung und Belastbarkeit aus Ein interessantes und anspruchsvolles Arbeitsgebiet in einem angenehmen Arbeitsumfeld Mitarbeit in einem engagierten und motivierten Team Flexible Arbeitszeiten, Homeoffice und 30 Tage Urlaub Betrieblich geförderte Altersvorsorge Individuelle Einarbeitung und Weiterbildungsmöglichkeiten Eine unbefristete Einstellung Die Stelle ist nach EG 11 TVöD bewertet. Eine entsprechende Eingruppierung ist möglich, sofern die rechtlichen Voraussetzungen (z. B. persönliche Anforderungen wie Vorbildung, Ausbildung oder Berufserfahrung) vorliegen
Zum Stellenangebot

Architekt*in oder Bauingenieur*in Strategisches Bauinvestitionscontrolling

Mi. 09.06.2021
Karlsruhe (Baden)
UNESCO-Stadt der Medienkunst, Stadt des Rechts, digitale Zukunftskommune. Führend in Technologie und Wissenschaft – eine weltoffene Stadt mit hoher Lebensqualität und ausgezeichneter Mobilität. Attraktive Arbeitgeberin mit großer Jobsicherheit für nahezu 7.000 Mitarbeiter*innen. Mit vielfältigsten Berufen, immer für die Menschen in der Stadt.Architekt*in oder Bauingenieur*inStrategisches BauinvestitionscontrollingDie Stabsstelle Projektcontrolling sucht Sie als Mitarbeiter*in für das Aufgabengebiet des strategischen Bauinvestitionscontrollings zum 1. September 2021 in Teilzeit (75 %). Die Stelle bietet je nach Qualifikation und Berufserfahrung Entwicklungsmöglichkeiten bis Entgeltgruppe 12 TVöD beziehungsweise Besoldungsgruppe A 13g LBesOBW. Bauinvestitionscontrolling von Projekten des Hochbaus, Tiefbaus, konstruktiven Ingenieurbaus und Gartenbaus Prüfung und Beurteilung von Planungen hinsichtlich Notwendigkeit, Bedarf, Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit Erarbeiten von Entscheidungsvorlagen für das Bürgermeisteramt zur Unterstützung bei der Steuerung von Bauprojekten Beteiligung beim Erarbeiten einheitlicher Standards bei städtischen Sanierungs- oder Neubauvorhaben Weiterentwicklung einheitlicher Berichte, Kennzahlen und Auswertungen Unterstützung der Stabsstellenleiterin in Grundsatzangelegenheiten Abgeschlossenes Architekturstudium beziehungsweise Studium im Bereich Bauingenieurwesen oder eine vergleichbare Qualifikation Erfahrung im Projektmanagement und in der Projektsteuerung Einschlägige Berufserfahrung Ausgeprägtes Kosten- und Qualitätsbewusstsein, Verständnis für die Kriterien der Nachhaltigkeit Analytische, strukturierte und ergebnisorientierte Arbeitsweise Sehr hohe Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit Ausgeprägtes Verhandlungsgeschick und Konfliktfähigkeit Versierte Kenntnisse in den gängigen Office-Anwendungen Ein spannendes und abwechslungsreiches Aufgabenfeld mit gesellschaftlicher Relevanz Flexible Arbeitszeitmodelle und die individuelle Balance von Beruf und Privatleben Kinderbetreuungsmöglichkeiten in unserem Betriebskindergarten Eine zukunftsorientierte Personalentwicklung mit attraktiven Weiterbildungsmöglichkeiten Eine betriebliche Altersversorgung Ein attraktives Betriebliches Gesundheitsmanagement Kollegiale Zusammenarbeit im Team und ein Arbeitsklima orientiert an unseren Leitlinien für Führung und Zusammenarbeit
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter für den Bereich Haushaltswesen (m/w/d)

Di. 08.06.2021
Pforzheim
Pforzheim zählt mit rund 127.000 Einwohnern zu den wichtigsten und dynamischsten Wirtschaftsstandorten Baden-Württembergs und bietet hohe Lebensqualität. Das engagierte Team des Geschäftsbereichs Gemeinderat organisiert die Sitzungen des Ge­mein­de­rats und seiner Ausschüsse, fördert die Digitalisierung der Gremienarbeit und kümmert sich um eine Vielzahl von Fra­ge­stel­lun­gen rund um die Themen Kommunalpolitik und Kommunalrecht. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir für das Dezernat I, Geschäftsbereich Gemeinderat, einen Sachbearbeiter für den Bereich Haushaltswesen (w/m/d) Wir bieten Ihnen eine unbefristete Vollzeitbeschäftigung. Bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen ist eine Bezahlung bis Besoldungsgruppe A 8 LBesG bzw. bis Entgeltgruppe 8 TVöD möglich. Aufstellung und Vollzug der Haushalte der Dezernate, der Ortsverwaltungen und der Geschäftsbereiche des Dezernats I Ansprechpartner in sämtlichen Angelegenheiten des kommunalen Rechnungswesens für diese Bereiche Kontierung von Rechnungen und Zahlungseingängen sowie deren Anweisung in SAP Unterstützung der Geschäftsstelle Gemeinderat bei der Vor- und Nachbereitung von Sitzungen und der Pflege der Ratsinformationssoftware eine abgeschlossene Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten oder eine abgeschlossene vergleichbare Ausbildung Kenntnisse des kommunalen Finanzwesens bzw. die Bereitschaft, sich diese anzueignen ein hohes Maß an Genauigkeit, Verantwortungsbewusstsein und Eigenständigkeit Kommunikations- und Teamfähigkeit abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem motivierten Team breites Spektrum an Lern- und Entwicklungsmöglichkeiten gute Vereinbarkeit von Berufs- und Privatleben vielfältige Angebote des betrieblichen Gesundheitsmanagements ein Job-Ticket für den Bereich des vpe leistungsgerechte Bezahlung und betriebliche Altersversorgung
Zum Stellenangebot


shopping-portal