Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

kommunaler Ebene: 9 Jobs in Buckenberg

Berufsfeld
  • Kommunaler Ebene
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 9
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 9
  • Ohne Berufserfahrung 4
  • Mit Personalverantwortung 2
Arbeitszeit
  • Vollzeit 9
  • Teilzeit 5
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 7
  • Befristeter Vertrag 2
Kommunaler Ebene

Sachbearbeiter*in Straßenverkehrsstelle

Fr. 08.01.2021
Karlsruhe (Baden)
Karlsruhe – innovativ, jung und lebendig. UNESCO-Stadt der Medienkunst, Stadt des Rechts, digitale Zukunftskommune. Führend in Technologie und Wissenschaft – eine weltoffene Stadt mit hoher Lebensqualität und ausgezeichneter Mobilität. Attraktive Arbeitgeberin mit großer Jobsicherheit für nahezu 7.000 Mitarbeiter*innen. Mit vielfältigsten Berufen, immer für die Menschen in der Stadt. Sachbearbeiter*in Straßenverkehrsstelle Das Ordnungs- und Bürgeramt sucht Sie als Sachbearbeiter*in zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Voll- oder Teilzeit (Tandem). Die Stelle bietet je nach Qualifikation und Berufserfahrung Entwicklungsmöglichkeiten bis Entgeltgruppe 10 TVöD beziehungsweise Besoldungsgruppe A 11 LBesOBW. Prüfen und Anordnen von straßenverkehrsrechtlichen Maßnahmen Prüfung und Erteilung von Sondernutzungen im öffentlichen Verkehrsraum Überprüfung von Verkehrssituationen durch Bürgeranfragen, Ortstermine und Besprechungen Erstellung verkehrsrechtlicher Beurteilungen und Stellungnahmen für Fachämter Bearbeitung von Bürgerbeschwerden Abgeschlossenes Studium im gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienst, erfolgreicher Aufstieg in den gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienst oder Verwaltungsfachw irt*in beziehungsweise eine vergleichbare Qualifikation Bereitschaft zum Außendienst und im Einzelfall auch Dienst außerhalb der üblichen Arbeitszeiten Gute Fachkenntnisse im Allgemeinen Verwaltungsrecht und die Bereitschaft, sich das erforderliche Spezialwissen in kurzer Zeit anzueignen Sehr gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit und ein sicheres Auftreten Ein spannendes und abwechslungsreiches Aufgabenfeld mit gesellschaftlicher Relevanz Flexible Arbeitszeitmodelle und die individuelle Balance von Beruf und Privatleben Kinderbetreuungsmöglichkeiten in unserem Betriebskindergarten Eine zukunftsorientierte Personalentwicklung mit attraktiven Weiterbildungsmöglichkeiten Eine betriebliche Altersversorgung Ein attraktives Betriebliches Gesundheitsmanagement Kollegiale Zusammenarbeit im Team und ein Arbeitsklima orientiert an unseren Leitlinien für Führung und Zusammenarbeit
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter*in Objektmanagement

Fr. 08.01.2021
Karlsruhe (Baden)
Karlsruhe – innovativ, jung und lebendig. UNESCO-Stadt der Medienkunst, Stadt des Rechts, digitale Zukunftskommune. Führend in Technologie und Wissenschaft – eine weltoffene Stadt mit hoher Lebensqualität und ausgezeichneter Mobilität. Attraktive Arbeitgeberin mit großer Jobsicherheit für nahezu 7.000 Mitarbeiter*innen. Mit vielfältigsten Berufen, immer für die Menschen in der Stadt. Sachbearbeiter*in Objektmanagement Das Ordnungs- und Bürgeramt sucht Sie als Sachbearbeiter*in für die Hausverwaltung im Sachgebiet Objektmanagement zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Voll- oder Teilzeit (Tandem). Die Stelle bietet je nach Qualifikation und Berufserfahrung Entwicklungsmöglichkeiten bis Entgeltgruppe 9a TVöD beziehungsweise Besoldungsgruppe A 9m LBesOBW. Allgemeine Objektbetreuung und Überw achung des Bauunterhalts Disposition der Arbeitsaufträge für Hausmeister*innen, Reinigungskräfte und externe Firmen Koordination und Planung wiederkehrender objektbezogener Maßnahmen/Aufgaben für derzeit neun Liegenschaften Schlüsselverwaltung und Betreuung des elektronischen Schließsystems Mitarbeit in sachgebietsbezogenen Projekten Mitarbeit in den Bereichen Haussicherheit, Mitarbeiterschutz, Krisenmanagement sowie e-Aktenstruktur Abgeschlossene Berufsausbildung im mittleren nichttechnischen Verwaltungsdienst oder als Verwaltungsfachangestellte*r oder alternativ eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem handwerklich/technischen Beruf oder eine abgeschlossene Berufsausbildung als Immobilienkauffrau*Immobilienkaufmann, jeweils mit einschlägiger Berufserfahrung Kenntnisse in den Themenfeldern Objekt- und Projektmanagement sowie im Bau-/Gebäudeunterhalt sind von Vorteil Eigenständige und verantwortungsvolle Arbeitsweise Kommunikative Kompetenz Kreativität und lösungsorientierte Handlungsfähigkeit Sehr gute EDV-Kenntnisse Ein spannendes und abwechslungsreiches Aufgabenfeld mit gesellschaftlicher Relevanz Flexible Arbeitszeitmodelle und die individuelle Balance von Beruf und Privatleben Kinderbetreuungsmöglichkeiten in unserem Betriebskindergarten Eine zukunftsorientierte Personalentwicklung mit attraktiven Weiterbildungsmöglichkeiten Eine betriebliche Altersversorgung Ein attraktives Betriebliches Gesundheitsmanagement Kollegiale Zusammenarbeit im Team und ein Arbeitsklima orientiert an unseren Leitlinien für Führung und Zusammenarbeit
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter*in Entwicklung Gewerbegebiete

Fr. 08.01.2021
Karlsruhe (Baden)
Karlsruhe – innovativ, jung und lebendig. UNESCO-Stadt der Medienkunst, Stadt des Rechts, digitale Zukunftskommune. Führend in Technologie und Wissenschaft – eine weltoffene Stadt mit hoher Lebensqualität und ausgezeichneter Mobilität. Attraktive Arbeitgeberin mit großer Jobsicherheit für nahezu 7.000 Mitarbeiter*innen. Mit vielfältigsten Berufen, immer für die Menschen in der Stadt. Sachbearbeiter*in Entwicklung Gewerbegebiete Die Stadt Karlsruhe will in einem interdisziplinären Team, bestehend aus Stadtplanung und Wirtschaftsförderung, die Thematik der Gewerbegebiete in enger Zusammenarbeit mit dem Thema Klima intensivieren und neu aufsetzen. Die Wirtschaftsförderung sucht Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt als Sachbearbeiter*in in Voll- oder Teilzeit (Tandem) im Bereich Handel und Dienstleistungen sowie Gewerbeflächenmanagement. Die Stelle bietet bei dauerhafter Übertragung, je nach Qualifikation und Berufserfahrung, Entwicklungsmöglichkeiten bis Entgeltgruppe 11 TVöD. Die Projektstelle ist zunächst befristet bis 31. Dezember 2022. Eine Verlängerung der Stelle wird angestrebt. Erstellen von Konzepten zur Revitalisierung bestehender Gewerbegebiete Aktivierung von Grundstückseigentümerinnen*Grundstückseigentümern zur Unterstützung der städtischen Planungen und Bildung von Netzwerken in ihrem gewerblichen Umfeld Zusammenarbeit mit dem Stadtplanungsamt bei der Entwicklung von Stadtteilrahmenplänen und Bebauungsplänen Koordination der städtischen Beteiligten und der Gewerbetreibenden zur Umsetzung der Projekte Vor- und Nachbereitung von Projektbesprechungen, teilweise mit externen Beteiligten Präsentation von Arbeitsergebnissen in Gremien und der Öffentlichkeit Abgeschlossenes Studium im gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienst, in Geographie, Betriebswirtschaftslehre oder eine vergleichbare Qualifikation Erfahrung im Bereich Projektarbeit Sicheres und verbindliches Auftreten Gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit Organisations- und Verhandlungsgeschick mit kundenorientiertem Handeln Konstruktive Mitarbeit im TeamHohes Engagement sowie die Bereitschaft, die Arbeitszeit den organisatorischen Erfordernissen anzupassen Sicherer Umgang mit Office-Programmen Erfahrungen im Bereich Wirtschaftsförderung sind wünschenswert Ein spannendes und abwechslungsreiches Aufgabenfeld mit gesellschaftlicher Relevanz Flexible Arbeitszeitmodelle und die individuelle Balance von Beruf und Privatleben Kinderbetreuungsmöglichkeiten in unserem Betriebskindergarten Eine zukunftsorientierte Personalentwicklung mit attraktiven Weiterbildungsmöglichkeiten Eine betriebliche Altersversorgung Ein attraktives Betriebliches Gesundheitsmanagement Kollegiale Zusammenarbeit im Team und ein Arbeitsklima orientiert an unseren Leitlinien für Führung und Zusammenarbeit
Zum Stellenangebot

Teamleiter*in Bußgeldstelle

Fr. 08.01.2021
Karlsruhe (Baden)
Karlsruhe – innovativ, jung und lebendig. UNESCO-Stadt der Medienkunst, Stadt des Rechts, digitale Zukunftskommune. Führend in Technologie und Wissenschaft – eine weltoffene Stadt mit hoher Lebensqualität und ausgezeichneter Mobilität. Attraktive Arbeitgeberin mit großer Jobsicherheit für nahezu 7.000 Mitarbeiter*innen. Mit vielfältigsten Berufen, immer für die Menschen in der Stadt. Teamleiter*in Bußgeldstelle Das Ordnungs- und Bürgeramt sucht Sie als Teamleiter*in zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Voll- oder Teilzeit (Tandem). Die Stelle bietet je nach Qualifikation und Berufserfahrung Entwicklungsmöglichkeiten bis Entgeltgruppe 10 TVöD beziehungsweise Besoldungsgruppe A 11 LBesOBW. Leitung eines der beiden Teams im Bereich Verkehrsordnungswidrigkeiten Führung von derzeit 12 Mitarbeitenden Anfertigen von Antwortentwürfen für die Dezernate, die Amts- und Abteilungsleitung Unterstützung der Sachgebietsleitung in der Erstellung und Sicherung von Qualitätsstandards Bearbeitung von Einsprüchen Beschwerdemanagement Zusammenarbeit mit Polizeidienststellen, Rechtsanwälten*Rechtsanwältinnen und Gerichten Mitwirkung an der fachlichen Vertretung der Sachgebietsleitung Abgeschlossenes Studium im gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienst beziehungsweise erfolgreicher Aufstieg in den gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienst oder Abschluss als Verwaltungsfachwirt*in Selbstständiges, eigenverantwortliches und engagiertes Handeln und Arbeiten Ein hohes Maß an Flexibilität und Belastbarkeit, Integrität und gute Teamfähigkeit Sicheres und freundliches Auftreten Kompetente Gesprächsführung auch in schwierigen Situationen Optimalerweise Kenntnisse im Ordnungswidrigkeitenrecht Eine interessante und verantwortungsvolle Führungsposition mit gesellschaftlicher Relevanz Flexible Arbeitszeitmodelle und die individuelle Balance von Beruf und Privatleben Kinderbetreuungsmöglichkeiten in unserem Betriebskindergarten Eine zukunftsorientierte Personalentwicklung mit attraktiven Weiterbildungsmöglichkeiten Eine betriebliche Altersversorgung Ein attraktives Betriebliches Gesundheitsmanagement Kollegiale Zusammenarbeit im Team und ein Arbeitsklima orientiert an unseren Leitlinien für Führung und Zusammenarbeit
Zum Stellenangebot

Juristischer Sachbearbeiter (m/w/d) für den Zulassungsausschuss

Do. 07.01.2021
Karlsruhe (Baden)
Die Kassenärztliche Vereinigung Baden-Württemberg organisiert mit ihren über 22.000 Ärzten und Psychotherapeuten die ambulante medizinische Versorgung von über neun Millionen Versicherten der Gesetzlichen Krankenversicherung in Baden-Württemberg. Das Aufgabenspektrum unserer rund 2.000 Beschäftigten ist vielfältig und abwechslungsreich, weil unsere Verantwortung dem höchsten Gut überhaupt gilt: unserer Gesundheit. Für unseren Geschäftsbereich Zulassung & Sicherstellung suchen wir zunächst befristet zum nächstmöglichen Termin als Elternzeitvertretung am Standort Karlsruhe einen Juristischen Sachbearbeiter (m/w/d) für den Zulassungsausschuss Als juristischer Mitarbeiter (m/w/d) unterstützen Sie uns aktiv bei der Wahrnehmung unserer gesetzlichen Aufgaben und Zuständigkeiten im Bereich Zulassung.Sie sichten bzw. erstellen eigenständig Stellungnahmen und Beschlussvorlagen für die Ausschüsse und prüfen diese insbesondere in rechtlich schwierigen und komplexen Sachverhalten. Darüber hinaus verantworten Sie die Vor- und Nachbereitung der Ausschussentscheidungen. Sie prüfen unter Berücksichtigung der vielfältigen gesetzlichen Regelungen die eingereichten Anträge, bereiten diese für die Gremien vor und erteilen Auskünfte zu Fragen im Zusammenhang mit Anträgen und Entscheidungen der Zulassungsgremien. Zu Ihrem Aufgabengebiet gehört ebenso die Durchführung der zulassungsrechtlich relevanten Vertragsprüfung ärztlicher Kooperationen. über einen Abschluss als Jurist (m/w/d), Dipl.-Verwaltungswirt (FH, DHBW, VWA) (m/w/d) oder über eine vergleichbare Qualifikation verfügen. gerne verwaltungsrechtliche Fragestellungen bearbeiten. Interesse daran haben, Ihre Kenntnisse im Vertragsarztrecht und Sozialversicherungsrecht anzuwenden bzw. auszubauen. Freude an einer selbstständigen Arbeitsweise haben. bereit sind, Verantwortung zu übernehmen. auch unter Termindruck Ihre Prioritäten nicht aus dem Blick verlieren. Wir bieten Ihnen einen interessanten Arbeitsplatz mit Entwicklungsmöglichkeiten, moderner Arbeitszeitgestaltung, Vergütung nach dem TV-L sowie attraktive zusätzliche Sozialleistungen. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar. Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei entsprechender Eignung vorrangig berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter Informations- und Kommunikationsdienste (m /w /d)

Sa. 02.01.2021
Ditzingen
Die Große Kreisstadt Ditzingen mit rund 25.000 Einwohnern ist eine wirtschaftsstarke Stadt im Westen der Region Stuttgart. Die verkehrsgünstige Lage, mit S-Bahn- und Autobahnanschluss, ein vorbildlich ausgebautes Bildungs- und Betreuungsangebot, ein reges Kulturleben sowie die Nähe zur Natur machen Ditzingen zu einem bevorzugten Wohn- und Wirtschaftsstandort. Wir suchen Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt als Sachbearbeiter Informations- und Kommunikationsdienste (m /w /d) für die Abteilung Informatik in Vollzeit und unbefristet. Umsetzung von Maßnahmen zur Bewirtschaftung und zum Controlling des Schul- und IT-Budgets Prüfung  und Umsetzung der IT-Beschaffungsbedarfe mit vorliegenden, übergreifenden Planungsmaßnahmen im Rahmen der vorliegenden Medienentwicklungspläne und IT-Curricula Durchführung von Ausschreibungen im Bereich der Hard-, Software, Präsentations- und Medientechnik sowie Dienstleistungen, ggf. in Abstimmung mit der Abteilungsleitung, der Abteilung Kultur, Schulen und Sport und dem Gebäudemanagement Umsetzung des Vertragsmanagements und -controllings im Bereich Lizenzen und EVB-IT Einzelfallbezogene Unterstützung bei Projekten Teilnahme an Arbeitsgruppen sowie Übernahme daraus resultierender Arbeiten, in Abstimmung mit der Abteilungsleitung Änderungen im Aufgabenbereich bleiben vorbehalten. Abgeschlossenes Hochschulstudium als Dipl.-Verwaltungswirt bzw. BA Public Management oder vergleichbare Qualifikation Berufserfahrung im Bereich Schul- bzw. öffentliche Verwaltung Gute kommunikative Fähigkeiten, sicheres Auftreten und eine ausgeprägte Teamfähigkeit, sowie strukturiertes und ganzheitliches Denkvermögen Hohes Maß an Leistungsbereitschaft und Motivation Sehr gute EDV-Kenntnisse (MS Office), Erfahrung mit Vergabeportalen wünschenswert Ein interessantes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet in einem kollegialen Team Zuschuss zum ÖPNV - Firmenticket In- und externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten Flexible Arbeitszeiteinteilung und eine Vergütung bis EG 9b TVöD Ein unbefristetes Arbeitsverhältnis mit Zusatzversorgung des öffentlichen Dienstes
Zum Stellenangebot

Amtsleiter (m/w/d) Bauamt

Sa. 02.01.2021
Schwieberdingen
Bautechnik / Bauverwaltung im kommunalen Umfeld – Gemeinde Schwieberdingen Die Gemeinde Schwieberdingen mit rund 12.000 Einwohnern im Landkreis Ludwigsburg ist eine familienfreundliche Wohngemeinde und ein attraktiver Wirtschaftsstandort. In der Region Stuttgart verfügt sie über viel Anziehungskraft. Die Verwaltung besteht aus drei Ämtern, eines davon ist das Bauamt. Im Zuge einer Nachfolgeregelung – der Stelleninhaber geht kommenden Herbst in den Ruhestand – wird ein Amtsleiter (m/w/d) gesucht.Der Amtsleiter hat ganz verschiedene Aufgaben zu bewältigen, vor allem aber die Steuerung seines Amtes. Grundsätzlich gliedert sich das Bauamt in die beiden Sachgebiete Bautechnik und Bauverwaltung. In der Bautechnik ist der Hochbau, der Tiefbau, das Gebäudemanagement, die Verkehrsplanung, der Straßenbau, der Bauhof, der Bereich Wasser/Abwasser (Eigenbetrieb Wasserwerk), der Wohnungsbau, die Grünflächen und die Straßenreinigung angesiedelt. In der Bauverwaltung finden sich die Beschaffung/Vergabewesen, die Bauordnung, die Bauleitplanung, die Sanierung, die Beiträge, das Zuschusswesen, der Gutachterausschuss, die Breitbandversorgung und die Denkmalpflege. Im Bauhof arbeiten 15 Mitarbeiter, im Rathaus sind es insgesamt 8. Die Zusammenarbeit in den Projekten erfolgt häufig mit externen Dienstleistern.Wir wenden uns an versierte Persönlichkeiten mit Ingenieursstudium, die gleichzeitig über profunde Verwaltungserfahrung verfügen müssen. Ihr Schwerpunkt liegt klar im Tiefbau. Sie verfügen demnach über Projektmanagement-Erfahrung, denn einen Großteil Ihrer Tätigkeit verbringen Sie als Projektmanager/Projektleiter. Führungserfahrung bringen Sie mit, um die Verantwortung für die Verwaltung und den Bauhof übernehmen zu können. Selbstverständlich hat der neue Stelleninhaber Finanzhoheit in seinem Bereich (im Rahmen der Zuständigkeitsordnung der Gemeinde). Diverse Bauprojekte sind fest geplant, eine zweistellige Millionensumme ist veranschlagt. Ihnen ist jedoch bewusst, dass Sie wesentliche Vorhaben mit dem Gemeinderat abstimmen müssen. Vorhandene Gremienerfahrung wäre daher kein Nachteil.
Zum Stellenangebot

Elektroingenieur / Meister / Techniker als Verantwortliche Elektrofachkraft (w/m/d)

Sa. 02.01.2021
Pforzheim
Der Eigenbetrieb Stadtentwässerung Pforzheim (ESP) stellt sich seit seiner Gründung im Jahr 2004 als verlässlicher Partner in der Abwasserableitung und Abwasserreinigung auf. Mit seinen rund 85 Beschäftigten gilt es, die Funk­tio­na­li­tät des Kanalnetzes (520 km), der Kläranlage (250.000 Ein­wohner­werte) und einer Vielzahl von Sonderbauwerken kontinuierlich zu gewährleisten. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir für den Eigenbetrieb Stadt­ent­wässerung Pforzheim (ESP), Abteilung Betrieb, einen ELEKTROINGENIEUR / MEISTER / TECHNIKER ALS VERANTWORTLICHE ELEKTROFACHKFRAFT (W/M/D) Wir bieten Ihnen eine unbefristete Vollzeitbeschäftigung mit 39 Wochenstunden sowie je nach persönlichen Voraussetzungen eine Vergütung bis Entgeltgruppe 11 TVöD. Übernahme der Aufgaben der verantwortlich bestellten Elektrofachkraft für die gesamte Kläranlage und die Sonderbauwerke Leitung des Sachgebietes Elektrotechnische Instandhaltung Planung und Baubegleitung von Erneuerungs-, Erweiterungs- und Reparaturmaßnahmen im Bereich Elektrotechnik Stellvertretung im Bereich Prozessleittechnik Teilnahme an der Rufbereitschaft ein abgeschlossenes Studium der Elektrotechnik oder eine vergleichbare Berufsausbildung mit Zusatzqualifikation zum Meister oder Techniker spezifische, möglichst mehrjährige Berufserfahrung im Bereich der Elektrotechnik Kenntnisse aller maßgebenden Normen, Gesetze und Verordnungen, wie z. B. VDE und DIN-Normen ein hohes Maß an Eigeninitiative sowie Selbstständigkeit, Flexibilität und Einsatzfreude, Teamfähigkeit eine interdisziplinäre Arbeitsweise sicherer Umgang mit MS Office einen Führerschein der Klasse B abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem motivierten Team breites Spektrum an Lern- und Entwicklungsmöglichkeiten gute Vereinbarkeit von Berufs- und Privatleben vielfältige Angebote des betrieblichen Gesundheitsmanagements ein Job-Ticket für den Bereich des vpe leistungsgerechte Bezahlung und betriebliche Altersversorgung
Zum Stellenangebot

Stadtplaner (m/w/d)

Do. 31.12.2020
Leonberg (Württemberg)
Die Große Kreisstadt Leonberg (ca. 49.000 Einwohner) liegt am Schnittpunkt zweier Autobahnen im Herzen der wirtschaftlich prosperierenden Region Stuttgart. Leonberg bezieht seinen Reiz aus dem Miteinander von historisch gewachsener Altstadt und modern gestalteten Stadtquartieren. Die Stadt verfügt über eine hervorragende soziale und kulturelle Infrastruktur, über sehr gute Einkaufsmöglichkeiten und ein attraktives Erholungs- und Freizeitangebot. Zur Bearbeitung vielfältiger und spannender Projekte suchen wir für unser Team des Stadtplanungsamtes zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Bereiche Stadtentwicklung und Bauleitplanung einen Stadtplaner (m/w/d) in Vollzeit Vorbereitung, Erstellung und Begleitung von vorbereitenden und verbindlichen Bauleitplänen unter dem Aspekt nachhaltiger Siedlungsentwicklung, hoher stadträumlicher Qualität und Rechtssicherheit Fortschreibung Flächennutzungsplan Erstellung von Planungsgrundlagen, Analysen und Prognosen, Ziel- und Handlungskonzepten und Strukturuntersuchungen im Bereich der Stadtentwicklung planungsrechtliche Beurteilung von Bauvorhaben Betreuung und Beratung von Bauherren, Investoren und Bürgern bei städtebaulichen Einzelprojekten  Durchführung von Sanierungs- und Stadtumbaumaßnahmen Vertretung der Themen Raumordnung und Regionalplanung Kommunikation und Bürgerbeteiligung ein abgeschlossenes Hochschulstudium der Fachrichtung Stadtplanung, Raum- und Umweltplanung oder Architektur mit Kenntnissen aus den o.g. Themenfeldern oder vergleichbare Qualifikationen fundierte Kenntnisse der einschlägigen Vorschriften im Bau- und Planungsrecht berufliche Erfahrungen im Aufgabenbereich motiviertes selbstständiges, zielgerichtetes und interdisziplinäres Arbeiten EDV-Kenntnisse (AutoCAD, LANDCAD, MS-Office) Durchsetzungsvermögen und Einsatzbereitschaft Teamfähigkeit und ein hohes Maß an Flexibilität eine interessante, abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Aufgabe in einem engagierten, interdisziplinären Team intensive Einarbeitung in die jeweiligen Aufgabenbereiche familienfreundliche Gleitzeitregelungen ein topmodernes Arbeitsumfeld in unserem Rathausneubau sehr gute Möglichkeiten zur Fort- und Weiterbildung einen attraktiven ÖPNV-Fahrtkostenzuschuss die Möglichkeit des Dienstradleasing im Rahmen der Entgeltumwandlung ein kostengünstiges Mittagessen in der Cafeteria gesundheitsfördernde Maßnahmen ein unbefristetes Arbeitsverhältnis mit einer Vergütung entsprechend der persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 11 TVöD die betriebliche Altersversorgung des öffentlichen Dienstes eine Jahressonderzahlung und Leistungsentgelt
Zum Stellenangebot


shopping-portal