Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

kommunaler Ebene: 8 Jobs in Burgdorf

Berufsfeld
  • Kommunaler Ebene
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 8
  • Funk 1
  • It & Internet 1
  • Medien (Film 1
  • Tv 1
  • Verlage) 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 8
  • Ohne Berufserfahrung 3
  • Mit Personalverantwortung 2
Arbeitszeit
  • Vollzeit 8
  • Teilzeit 4
  • Home Office 1
Anstellungsart
  • Befristeter Vertrag 4
  • Feste Anstellung 4
Kommunaler Ebene

Projektkoordinator*in / Netzwerkmanager*in (m/w/d)

Do. 14.01.2021
Hannover
Rund vier Millionen Menschen leben auf einer Fläche von 19.000 km² in der Metropolregion. Es sind in erster Linie die wirtschaftliche Stärke, die exzellente Wissenschaftslandschaft und die Lage an bedeutenden europäischen Verkehrsachsen, die die Region um die Städte Hannover, Braunschweig, Göttingen und Wolfsburg zur Metropolregion von europäischer Bedeutung machen. In unserem Projekt „Entwicklungsplattform Innovative Pflege“ (InCa4D) werden wir gemeinsam mit unseren vielfältigen Partnern Ergebnisse aus Forschung und Entwicklung in die praktische Anwendung bringen. Ziel sind innovative Produkte und Dienstleistungen für eine Stärkung der Pflege in unserer Region. Die Metropolregion Hannover Braunschweig Göttingen Wolfsburg GmbH sucht zunächst im Rahmen dieses Projekts eine dynamische Persönlichkeit für eine herausfordernde Tätigkeit in einem komplexen, attraktiven Umfeld zum baldmöglichen Eintritt als Projektkoordinator*in / Netzwerkmanager*in (m/w/d) Projektorganisation und –durchführung mit Budget- und Meilensteinplanung Berichterstattung an die Gremien des Projekts, Kooperationspartner sowie an den Fördermittelgeber Identifizierung, Akquise und Pflege geeigneter Projektpartner des Netzwerks Konzeption, Organisation und Koordination von Veranstaltungen Unterstützung bei der Öffentlichkeitsarbeit Abgeschlossene Hochschulausbildung bzw. Berufsausbildung mit einschlägiger Berufserfahrung Einschlägige Erfahrungen in den Bereichen Projektmanagement, Veranstaltungsorganisation und Gremienarbeit Branchenkenntnisse und berufliche Erfahrung in der Gesundheitswirtschaft/ Pflege sind wünschenswert Fähigkeit zu vernetztem Denken und zur Vermittlung von Theorie und Praxis Ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten und Mobilität Dienstleistungsmentalität und eine ausgeprägte digitale Mentalität Routinierter Umgang mit den MS Office-Anwendungen und kollaborativen Online-Umgebungen Wir bieten Ihnen im Rahmen dieser Position eine interessante sowie abwechslungsreiche Tätigkeit in Vollzeit (40 Stunden/Woche) in Anlehnung an den TVÖD-VKA EG 9. Die Stelle ist zunächst bis zum 13.02.2023 befristet, eine weitere Zusammenarbeit wird angestrebt.
Zum Stellenangebot

Qualitätsmanager im Amt für Veterinärangelegenheiten und Verbraucherschutz

Mi. 13.01.2021
Celle
Der Landkreis Celle sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt Personal (m/w/d) im Bereich Qualitätsmanagement im Amt für Veterinärangelegenheiten und Verbraucherschutz unbefristet in Vollzeit (BesGr. A 10 NBesG) Der Dienstposten ist nach der BesGr. A 10 NBesG bewertet. Derzeit steht nur eine Planstelle nach BesGr. A 9 NBesG zur Verfügung. Die Wertigkeit der BesGr. A 10 NBesG wurde bereits im Haushaltsaufstellungsverfahren 2021 berücksichtigt. Die Stellen­ausschreibung richtet sich daher ausschließlich an Beförderungsbewerberinnen und -bewerber. Der Landkreis Celle (rd. 179.000 Einwohner) liegt in der Nachbarschaft zur Region Hannover im Süden der landschaftlich reizvollen Lüneburger Heide. Naturlandschaften, vielfältige kulturelle und sportliche Möglichkeiten zeichnen die Kreisstadt und die anderen Kommunen im Landkreis aus. Der Landkreis ist Träger aller weiterführenden Schulen. Dazu gehören unter anderem sechs allgemein­bildende Gymnasien und drei Fachgymnasien. Weiterentwicklung und Pflege des Qualitätsmanagementsystems (QMS) EQUINO einschließlich der Beratung und Unterstützung der Leitung und Schulung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Administration der EDV-Fachanwendungen, Erstellen von Statistiken und Auswertungen, Schulung der Benutzerinnen und Benutzern Administrative Unterstützung der Ausbildungsleitung Lebensmittelkontrolleure (LMK) und Schulungsleitung für amtliche Fachassistenten (aFA) Prüf- und Arbeitsmittelverwaltung (PAVSt) einschließlich Beschaffung von Prüf- und Arbeitsmitteln sowie Verbrauchsmaterial Pflege des Internetauftritts des Amtes die Laufbahnbefähigung für die Laufbahngruppe 1, 2. Einstiegsamt der Fachrichtung Gesundheits- und soziale Dienste für den Lebensmittelkontrolldienst (ehem. mittlerer Dienst) und die Bereitschaft, im Rahmen des Praxisaufstiegs nach § 34 NLVO eine auf diesen Aufgabenbereich beschränkte Laufbahnbefähigung für die Laufbahn der Laufbahngruppe 2 derselben Fachrichtung zu erwerben wünschenswert sind: mehrjährige praktische Erfahrungen in dem Aufgabengebiet der gesamten Veterinärverwaltung und Verbraucherschutz fundierte Kenntnisse über das Qualitätsmanagementsystem EQUINO fundierte Kenntnisse der Fachsoftware BALVI-IP und in den gängigen MS Office-Programmen Erfahrungen mit der Administration der GeViN-Datenbank BALVI iP einschließlich der Erstellung von Vorlagen sowie Kenntnisse über die Fachanwendung niedersächsische Probenbörse zielorientiertes, selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten Einsatzbereitschaft, Belastbarkeit und Flexibilität Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit Verhandlungsgeschick sowie Konflikt- und Durchsetzungsfähigkeit Teamfähigkeit bei Vorliegen sämtlicher beamtenrechtlicher Voraussetzungen eine Einstellung im Beamtenverhältnis der Laufbahngruppe 1, 2. Einstiegsamt nach Besoldungsgruppe A 6 NBesG, bei interessierten Versetzungsbewerbern steht auch eine Planstelle nach A 9 NBesG zur Verfügung. Eine Planstelle nach BesGr. A 10 NBesG steht erst nach Genehmigung des Haushaltsplanes 2021 zur Verfügung einen Praxisaufstieg nach § 34 NLVO in die Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt bis Besoldungsgruppe A 10 NBesG Leistungsorientierte Bezahlung für Beamtinnen und Beamte einen spannenden und abwechslungsreichen Arbeitsplatz in einem gut funktionierenden Team flexible Arbeitszeiten bei einem familienfreundlichen Arbeitgeber (ausgezeichnet mit dem FaMi-Siegel) Fortbildungsmöglichkeiten
Zum Stellenangebot

Sachbearbeitung Telemedien (m/w/d)

Mi. 13.01.2021
Hannover
In der Abteilung Programm und Telemedien der NLM ist schnellstmöglich die zunächst auf zwei Jahre befristete Vollzeitstelle einer Sachbearbeitung Telemedien (m/w/d), E 9b TV-L mit der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von 39,8 Stunden zu besetzen. Die Niedersächsische Landesmedienanstalt (NLM) hat als unabhängige Anstalt öffentlichen Rechts aufgrund der Bestimmungen des Medienstaatsvertrages, des Staatsvertrages über den Schutz der Menschenwürde und den Jugendschutz in Rundfunk und Telemedien sowie des Niedersächsischen Mediengesetzes ein breites Aufgabenspektrum. Dazu gehört unter anderem die Zulassung privater Hörfunk- und Fernsehveranstalter, die Aufsicht über deren Programme sowie die allgemeine Aufsicht über die in Niedersachsen ansässigen Anbieter von Telemedien (mit Ausnahme des Datenschutzes). Als Sachbearbeiter*in mit dem Schwerpunkt Telemedien unterstützen Sie die zuständigen Referent*innen in der Abteilung Programm und Telemedien bei ihren Aufsichtsaufgaben: Recherche, Dokumentation und Vorbewertung von Telemedienangeboten im Hinblick auf die gesetzlichen Vorgaben in den Bereichen Werbe-, Jugendmedienschutz- und Impressumsrecht Beobachtung und Vorbewertung von bei der NLM zugelassenen Radio- und Fernsehprogrammen auf die gesetzlichen Vorgaben in den Bereichen Werbe- und Jugendmedienschutzrecht Bearbeitung von Anfragen und Beschwerden Abgeschlossenes Studium im Bereich Kommunikations- und Medienwissenschaften oder ein vergleichbares Studium mit Schwerpunkt Kommunikationswissenschaften Hohe Internetaffinität, gute Internet-Recherchekompetenz und sicherer Umgang mit Social-Media-Angeboten wie Instagram, YouTube und Twitch Gute Auffassungsgabe und die Fähigkeit, sich schnell in neue Fachgebiete einzuarbeiten Ausgeprägtes analytisches Denken und gute Ausdrucksform in Wort und Schrift Eigenständiges strukturiertes Arbeiten und Teamfähigkeit Eine abwechslungsreiche und interessante Tätigkeit in einem kleinen engagierten Team und angenehmen Arbeitsumfeld Flexible Arbeitszeiten Homeoffice Vergütung nach TV-L E 9b und die im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen
Zum Stellenangebot

Abteilungsleitung Verwaltungsorganisation und Steuerungsunterstützung

Mo. 11.01.2021
Celle
Der Landkreis Celle sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt Personal (m/w/d) im Amt für Steuerung und Informationstechnik für die Abteilungsleitung Verwaltungsorganisation und Steuerungsunterstützung (stellvertretende Amtsleitung) unbefristet in Vollzeit (BesGr. A 13 NBesG) Die Ausschreibung richtet sich ausschließlich an Beförderungsbewerberinnen und -bewerber. Der Landkreis Celle (rd. 179.000 Einwohner) liegt in der Nachbarschaft zur Region Hannover im Süden der landschaftlich reizvollen Lüneburger Heide. Naturlandschaften, vielfältige kulturelle und sportliche Möglichkeiten zeichnen die Kreisstadt und die anderen Kommunen im Landkreis aus. Der Landkreis ist Träger aller weiterführenden Schulen. Dazu gehören unter anderem sechs allgemein­bildende Gymnasien und drei Fachgymnasien. Leitung der Abteilung Verwaltungsorganisation und Steuerungsunterstützung Grundsatzangelegenheiten der Organisation, Personalplanung Organisatorische Grundsatzangelegenheiten der Gesamtverwaltung Rahmendefinition von Konzepten und Projekten sowie Koordination von Entscheidungsprozessen mit Auswirkung für die Gesamtverwaltung Koordination und Abstimmung bei ämterübergreifenden Angelegenheiten Personalbedarfsplanung und Personalkostenplanung Stellenplanung und Stellenbewertungen Entwicklung von Stellenprofilen und Stellenvorbewertung Arbeitsschutz Detailkonzeption/Verantwortliche Durchführung von Projekten im Bereich Organisation und Digitalisierung Organisatorische Betreuung und Beratung der Fachämter Stellvertretende Leitung des Amtes für Steuerung und Informationstechnik Laufbahnbefähigung für die Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt der Fachrichtung Allgemeine Dienste (ehemals gehobener Dienst) durch den Abschluss Bachelor of Arts (B.A.) im Studiengang Allgemeine Verwaltung (Public Administration) oder Verwaltungs­betriebs­wirtschaft (Public Management) bzw. den Abschluss als Diplom-Verwaltungswirt/Diplom-Verwaltungswirtin (FH) oder als Diplom-Verwaltungsbetriebswirt/Diplom-Verwaltungsbetriebswirtin (FH) die Erfüllung der sonstigen beamtenrechtlichen Voraussetzungen wünschenswert: Führungserfahrung vertiefte Kenntnisse in der Organisationsarbeit Praktische Erfahrungen im Bereich Organisation der allgemeinen inneren Kommunalverwaltung vertiefte Kenntnisse der Dienstpostenbewertung und der Eingruppierung für Tarifbeschäftige und für Beamte im öffentlichen Dienst die Fähigkeit in schnell wechselnden Situationen angemessen zu reagieren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter anzuleiten und zu motivieren einen sicheren Umgang mit den gängigen EDV-Programmen Einsatzbereitschaft, Belastbarkeit und Flexibilität zielorientiertes, strukturiertes, selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit Einfühlungsvermögen und soziale Sensibilität Verhandlungsgeschick sowie Konflikt- und Durchsetzungsfähigkeit Teamfähigkeit bei Vorliegen sämtlicher beamtenrechtlicher Voraussetzungen eine Einstellung im Beamtenverhältnis der Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt Leistungsorientierte Bezahlung für Beamtinnen und Beamte einen spannenden und abwechslungsreichen Arbeitsplatz in einem gut funktionierenden Team flexible Arbeitszeiten bei einem familienfreundlichen Arbeitgeber (ausgezeichnet mit dem FaMi-Siegel) Fortbildungsmöglichkeiten
Zum Stellenangebot

Sachbearbeitung [m/w/d] im Fachgebiet 23 - Innerer Dienst und Out-put Center -

Fr. 08.01.2021
Hannover
Als Landesbetrieb sind wir der zentrale IT-Dienstleister der Niedersächsischen Landesverwaltung. Für unsere Kunden übernehmen wir die komplette Life-Cycle Betreuung: Von der aktiven Beratung über die Architektur, das Lösungsdesign, die Verfahrensentwicklung und den Betrieb bis hin zur Aussonderung. Mit über 900 Beschäftigten betreuen wir derzeit zentrale IT-Komponenten für ca. 100.000 Anwender/-innen auf unterschiedlichen Plattformen sowie mehr als 28.500 Arbeitsplatzrechner. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Sachbearbeitung [m/w/d] im Fachgebiet 23 „Innerer Dienst und Output Center“ Standort: Hannover I befristet I Vollzeit I EG 9a TV-L I Kennziffer: 03041/23a.08 Der Arbeitsplatz ist befristet für die Dauer der Elternzeit der Arbeitsplatzinhaberin, längstens bis zum 13.07.2022, im Teilfachgebiet „Gebäudemanagement und Haustechnik“ zu besetzen. Unterstützung bei Grundsatzfragen zur Bauunterhaltung Bauunterhaltung: Planung, Koordinierung und Überwachung aller in den Liegenschaften anfallenden Instandhaltungs- und Instandsetzungsmaßnahmen, sofern diese nicht anderen hausverwaltenden Dienststellen obliegen (allgemeine Bauunterhaltung in Behördenhäusern). Ggf. erfolgt die Durchführung der Arbeiten in Zusammenarbeit mit dem Staatl. Baumanagement Tätigkeiten im Zusammenhang mit der Reinigung und der Entsorgung abgeschlossene Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten oder erfolgreicher Abschluss des Verwaltungslehrgangs I erfolgreicher Ausbildungsabschluss zur/zum Fachangestellten für Bürokommunikation oder Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement, den Sie bei einem öffentlich-rechtlichen Arbeitgeber absolviert haben ebenfalls können Sie sich bewerben, wenn Sie über eine abgeschlossene kaufmännische oder verwaltungsbezogene Berufsausbildung verfügen Berufserfahrung auf dem Gebiet der Bauunterhaltung ist von Vorteil Kenntnisse der öffentlichen Verwaltung und Verwaltungserfahrung sind wünschenswert gute Kenntnisse beim Einsatz von MS-Office Softwareprodukten Verantwortungsbewusstsein und ein hohes Maß an Eigeninitiative hohe Belastbarkeit und Flexibilität sowie Sicheres Auftreten und Durchsetzungsvermögen, Team- und Kommunikationsfähigkeit Sie erhalten ein Regelgehalt der Entgeltgruppe 9a des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) sowie zum Jahresende eine Sonderzahlung flexible Arbeitszeiten eigene Zusatzversorgung, vergleichbar mit Betriebsrenten der Privatwirtschaft eigenverantwortliche und abwechslungsreiche Tätigkeit intensive Einarbeitung und Weiterbildungsmöglichkeiten Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch flexible Arbeits- und Teilzeitmodelle/Mobile Working angenehme Arbeitsatmosphäre in einem aufgeschlossenen, kooperativen und leistungsbereiten Team
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter (m/w/d) für die Stabsstelle Pandemie

Fr. 08.01.2021
Winsen
– Willkommen in unserer modernen, bürgernahen Verwaltung! – Da arbeiten, wo man auch herrlich leben kann: im Landkreis Harburg – der vom Norden Niedersachsens bis an das südliche Elbufer von Hamburg verläuft und weit bis in die Lüneburger Heide reicht. Die ideale Region für Familien ist ländlich geprägt und verkehrstechnisch gut angebunden.  Über 250.000 Menschen sind hier zu Hause, und es werden immer mehr. Wir als moderne, serviceorientierte Verwaltung mit rund 1.000 Beschäftigten unterstützen sie in den unterschiedlichsten Bereichen. Und das ist jeden Tag aufs Neue spannend. Für die Stabsstelle Pandemie am Standort Winsen (Luhe) suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter (m/w/d) befristet für die Dauer eines Jahres in Vollzeit. Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitgeeignet. Bearbeitung von Anträgen auf Entschädigung nach dem Infektionsschutzgesetz (IfSG) sowie Fertigung von Quarantäneverfügungen in besonders herausgehobenen Fällen Widerspruchssachbearbeitung, Klagevorbereitungen Entschädigungen und Quarantäneanordnungen zwangsweise Durchsetzung von Quarantäne- und Abstrichsanordnungen Aufarbeitung von Rechtsänderungen für die Weitergabe an das Team Eine Veränderung des Aufgabenfeldes bleibt vorbehalten. die Befähigung für das 1. Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2 - Fachrichtung Allgemeine Dienste bzw. eine Ausbildung zur Verwaltungsfachwirtin / zum Verwaltungsfachwirt (Angestelltenlehrgang II) oder ein abgeschlossenes Hochschul- oder Fachhochschulstudium (Bachelor) der Betriebs-, der Rechts- oder der Verwaltungswissenschaften Das wünschen wir uns: Vorkenntnisse aus dem Ordnungs- und /oder Sozialrecht  Bereitschaft, sich umfassend in das Entschädigungsrecht einzuarbeiten eigenständiges und eigenverantwortliches Arbeiten sowie Teamfähigkeit hohe Belastbarkeit und Einsatzbereitschaft sowie Geschick im Umgang mit schwierigem Publikum Die Eingruppierung erfolgt nach Entgeltgruppe 9 b des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst (TVöD). Bei einem Wechsel des Arbeitgebers aus dem öffentlichen Dienst, der den TVöD anwendet, wird die in dem vorhergehenden Arbeitsverhältnis erworbene Stufe bei der Stufenzuordnung berücksichtigt. Des Weiteren: eine betriebliche Altersvorsorge einen spannenden Arbeitsplatz mit fachlich anspruchsvollen Aufgaben und viel Eigenverantwortung eine kollegiale Arbeitsatmosphäre und eine moderne IT-Infrastruktur  individuelle Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten unseren umweltfreundlichen Mobilitätsrabatt in Form des HVV-ProfiTickets flexible Arbeitszeit- und Arbeitsorganisationsmodelle sowie ein Eltern-Kind-Arbeitszimmer bei Betreuungsengpässen arbeitsmedizinische Vorsorge und unterschiedliche Sportangebote vergünstigte Mittagsangebote im Restaurant „Brasserie am Schloss“ kostenlose Parkmöglichkeiten
Zum Stellenangebot

Sachbearbeitung Kommunal- und Finanzaufsicht sowie Wahlen im Landratsbüro

Do. 07.01.2021
Celle
Der Landkreis Celle sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt Personal (m/w/d) für die Sachbearbeitung Kommunal- und Finanzaufsicht sowie Wahlen im Landratsbüro unbefristet in Vollzeit (BesGr. A 11 NBesG oder EG 9 c TVöD/VKA) Der Landkreis Celle (rd. 179.000 Einwohner) liegt in der Nachbarschaft zur Region Hannover im Süden der landschaftlich reizvollen Lüneburger Heide. Naturlandschaften, vielfältige kulturelle und sportliche Möglichkeiten zeichnen die Kreisstadt und die anderen Kommunen im Landkreis aus. Der Landkreis ist Träger aller weiterführenden Schulen. Dazu gehören unter anderem sechs allgemein­bildende Gymnasien und drei Fachgymnasien. Kommunalaufsicht, Finanzaufsicht: Betreuung und Aufsicht der kreisangehörigen Kommunen und Zweckverbände Bearbeitung von Eingaben und Beschwerden Genehmigung von Haushalten, kreditähnlichen Rechtsgeschäften und Bürgschaften finanzaufsichtliche Stellungnahmen zu fördermittelrelevanten Vorhaben der Kommunen Beratung der Kommunen und einzelner Gemeindeorgane in rechtlichen Fragen Vergabenachprüfstelle: Nachprüfung von gemeindlichen Vergabeentscheidungen Sitzungsdienst und Betreuung Kreistag, Kreisausschuss: Erstellung von Vorlagen Fertigung von Niederschriften und Beschlussübersichten des Kreisausschusses und des Kreistages Wahlen: Organisation und Durchführung von Wahlen inkl. Vor- und Nachbereitung sowie Unterstützung der Gemeinden Systemadministration des Wahlprogramms Laufbahnbefähigung für das 1. Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2 der Fachrichtung „Allgemeine Dienste“ (ehemals gehobener Dienst) oder einen erfolgreich abgeschlossenen Angestelltenlehrgang II wünschenswert vertiefte Kenntnisse im kommunalen Haushaltsrecht Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit Abgeordneten bzw. politischen Gremien einen sicheren Umgang mit den gängigen EDV-Programmen Einsatzbereitschaft, Belastbarkeit und Flexibilität zielorientiertes, selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit Verhandlungsgeschick sowie Konflikt- und Durchsetzungsfähigkeit bei Vorliegen sämtlicher beamtenrechtlicher Voraussetzungen eine Einstellung im Beamtenverhältnis der Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt nach Besoldungsgruppe A 9 NBesG, bei interessierten Versetzungsbewerberinnen und -bewerbern steht auch eine Planstelle nach BesGr. A 11 NBesG zur Verfügung oder einen unbefristeten Arbeitsvertrag in Vollzeit (zz. 39 Stunden wöchentlich), eine Eingruppierung in die Entgeltgruppe 9 c TVöD/VKA und die Vorteile des TVöD, wie beispielsweise Jahressonderzahlung, Zusatzversorgung (VBL), etc. Leistungsorientierte Bezahlung für Beamtinnen und Beamte sowie für Beschäftige einen spannenden und abwechslungsreichen Arbeitsplatz in einem gut funktionierenden Team flexible Arbeitszeiten bei einem familienfreundlichen Arbeitgeber (ausgezeichnet mit dem FaMi-Siegel) Fortbildungsmöglichkeiten
Zum Stellenangebot

Fachbereichsleitung (d/m/w) Verkehr und technische Dienste

Mi. 06.01.2021
Celle
Die Residenzstadt Celle sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Fachbereichsleitung (d/m/w) Verkehr und technische Dienste Die Stadt Celle, Oberzentrum mit ca. 70.000 Einwohner in der Nähe der Landeshauptstadt Hannover, ist geprägt von der historischen Fachwerkaltstadt, einem hohen Wohnwert und einer hohen Qualität ihrer kulturellen und sozialen Bildungseinrichtungen sowie ihrer Grün- und Parkanlagen. Sie ist im ausgeschriebenen Themenfeld verantwortlich für die Bereitstellung und Pflege der Verkehrsanlagen sowie der technischen Infrastruktur. Hier ergeben sich in der Unterhaltung, Bewirtschaftung und Erneuerung der verkehrlichen, technischen und blau-grünen Infrastruktur vielfältige Herausforderungen und Gestaltungsaufgaben. Leitung des Fachbereichs Verkehr und Technische Dienste im Dezernat Bau und Umwelt mit den Fachdiensten Verkehr (incl. Straßenverkehrsbehörde), Grün- und Friedhofsbetrieb und Straßenbetrieb sowie dem Eigenbetrieb Stadtentwässerung Celle mit insgesamt rd. 400 Beschäftigten Strategische Steuerung des Fachbereichs incl. der Personal- und Budgetsteuerung Unterstützung der Fachdienstleitungen bei der inhaltlichen und organisatorischen Aufstellung der Fachdienste Erhalt und Modernisierung der technischen Infrastruktur der Stadt Celle unter fachlichen, technischen, finanziellen und personellen Gesichtspunkten Steuerung der nachhaltigen Verkehrsentwicklung in Celle unter besonderer Beachtung des Umwelt- und Klimaschutzes und der Stadtentwicklung sowie der Förderung des Umweltverbundes Zusammenführung und organisatorische Weiterentwicklung der Bereiche Straßenbetrieb sowie Grün- und Friedhofsbetrieb am neuen Standort des gemeinsamen Bauhofes Organisation der zuständigen Fachausschüsse Mitwirkung und Vertretung des Fachbereichs in örtlichen und überörtlichen Fachausschüssen, Ortsräten, Gremien und Arbeitskreisen Für die ausgeschriebene Position suchen wir eine engagierte Persönlichkeit mit einem erfolgreich abgeschlossenen Master- oder Diplomstudiengang (TU/TH) der Fachrichtungen Bauingenieurwesen, Technische Infrastrukturplanung, Urbanes Infrastrukturmanagement oder Raumplanung sowie bei Beamtinnen und Beamten zusätzlich die Befähigung für die Laufbahngruppe 2, zweites Einstiegsamt der Fachrichtung „Technische Dienste“. Des Weiteren sind insbesondere mehrjährige Berufs- und Führungserfahrung erforderlich. Darüber hinaus erwarten wir: Fachliche Kompetenz: Nachgewiesene Kenntnisse und Erfahrungen in der Infrastrukturplanung bzw. -management bzw. in der Verkehrsplanung Kenntnisse und Erfahrungen im Projektmanagement und Controlling Kenntnisse in der Organisation kommunaler Infrastrukturbetriebe (z.B. Bauhof, Straßenreinigung, Grünbewirtschaftung, Abwässer und Kanal…) Wünschenswert sind einschlägige Berufserfahrungen im öffentlichen Dienst Soziale Kompetenz: Ausgeprägte Konflikt- und Kommunikationsfähigkeit Sicheres Auftreten verbunden mit einer hohen Überzeugungskraft, sowie Verhandlungsgeschick Wertschätzende, teamorientierte und motivierende Führungskultur Gender- und interkulturelle Kompetenz Methodische Kompetenz: Ausgeprägte Fähigkeit zur Planung, Koordination und Organisation verschiedener Aufgabengebiete sowie zielorientiertes und wirtschaftliches Handeln Persönliche Eigenschaften: Verantwortungsbewusstsein, Kreativität Vertrauenswürdigkeit und Loyalität Sprachniveau min. C2 Flexibilität hinsichtlich der Aufgabenwahrnehmung auch außerhalb der regulären Arbeitszeit (Abendstunden oder auch am Wochenende)Es wird erwartet, dass der Wohnort in der Stadt Celle genommen wird. Einen unbefristeten Vollzeitarbeitsplatz Eine leistungsgerechte Bezahlung nach der Entgeltgruppe 15 des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst bzw. nach der Besoldungsgruppe A15 des Niedersächsischen Besoldungsgesetzes Eine attraktive betriebliche Altersvorsorge bei der Zusatzversorgung der VBL Einen interessanten, vielseitigen und anspruchsvollen Arbeitsplatz in einer modernen Stadtverwaltung Flexible Arbeitszeiten Berufliche Weiterbildung und Entwicklungsmöglichkeiten
Zum Stellenangebot


shopping-portal